0 °C
Funke Medien NRW
20. Spieltag
08.02.2021 20:30
Beendet
Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
0:2
Holstein Kiel
Holstein Kiel
0:1
  • Alexander Mühling
    Mühling
    36.
    Elfmeter
  • Jae-sung Lee
    Lee
    47.
    Linksschuss
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Schiedsrichter
Sören Storks

Liveticker

90
22:22
Fazit:
Die KSV Holstein feiert einen 2:0-Auswärtssieg bei Fortuna Düsseldorf und bleibt Bestandteil des Spitzentrios der 2. Bundesliga. Nach ihrer 1:0-Pausenführung benötigten die Ostseestädter keine anderthalb Minuten, um durch Lee ihren zweiten Treffer nachzulegen (47.). Daraufhin setzten sie ihre konzentrierte Defensivarbeit fort und hatten ihre Abwehrräume gegen ideenlos angreifende Rheinländer so gut im Griff, dass diese bis zur 70. Minute warten mussten, ehe sie durch Karaman zu ihrem ersten Torschuss kamen, der direkt ein brandgefährlicher war. Wenig später ließ Serra zwar die Riesenchance zum entscheidenden dritten Treffer ungenutzt (74.), brachte den Sieg in der letzten Viertelstunde aber trotzdem mit großer Reife über die Ziellinie. Während das Werner-Team auf Platz drei zurückkehrt, wächst der Rückstand der Rösler-Auswahl auf die Aufstiegszone auf sieben Zähler an. Fortuna Düsseldorf ist am Samstag zu Gast beim SSV Jahn Regensburg. Die KSV Holstein empfängt am Freitag den FC Würzburger Kickers. Einen schönen Abend noch!
90
22:21
Spielende
90
22:20
Ein letztes Mal nimmt KSV-Coach Werner Zeit von der Uhr. Die Störche lassen nichts mehr anbrennen.
90
22:19
Einwechslung bei Holstein Kiel: Phil Neumann
90
22:19
Auswechslung bei Holstein Kiel: Jannik Dehm
90
22:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag in der Merkur-Spiel-Arena soll 180 Sekunden betragen.
88
22:16
Nach Flanke Pledls von rechts springt Karaman zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt zwar höher als Lorenz, nickt aber aus gut acht Metern im hohen Bogen über den Gästekasten.
87
22:15
Kiel kann seine Defensive entlasten, bricht für längere Ballbsitzphasen auch den ein oder anderen Konter ab. Den Störche winkt das achte gegentorlose Spiel dieser Zweitligasaison.
85
22:13
Zimmermann erzwingt über rechts einen Eckstoß. Pledls Flanke ist zu niedrig angesetzt und wird am kurzen Pfosten durch Kirkeskov per Kopf geklärt.
84
22:11
Die Störche bleiben auch in der absoluten Schlussphase souverän, sind in der Arbeit gegen den Ball weiterhin sehr wirksam. Es werden nur ganz wenige Düsseldorfer Kontakte im Sechzehner zugelassen.
81
22:09
Einwechslung bei Holstein Kiel: Finn Porath
81
22:09
Auswechslung bei Holstein Kiel: Fin Bartels
80
22:08
Nachdem Zimmermann einen Flugball falsch eingeschätzt hat, kommt KSV-Joker im Sechzehner zwar vor dem herauslaufenden Keeper Kastenmeier an das Spielgerät, schafft es aber nicht an diesem vorbei.
78
22:05
Pledl verpasst aus guter Lage! Der Ex-Ingolstädter ist im Strafraumzentrum Adressat einer Flanke Zimmermanns von halbrechts. Unbedrängt nickt er aus gut zwölf Metern weit links daneben.
76
22:04
Mit Bodzek und Koutris bringt F95-Coach zwei weitere frische Kräfte. Sobottka und Krajnc verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
75
22:03
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Leonardo Koutris
75
22:02
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Luka Krajnc
75
22:02
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Adam Bodzek
75
22:02
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Marcel Sobottka
74
22:01
Serra schrammt hauchdünn an der Entscheidung vorbei! Nach Mees' Flanke vom linken Strafraumeck auf den Elfmeterpunkt nickt der Angreifer auf die halbrechte Ecke. Der stark parierende Kastenmeier wehrt nach vorne ab. Serra will das Leder aus einem Meter per Pieke in die Maschen drücken, schiebt es aber rechts neben das Gehäuse.
72
22:00
Die Fortuna scheint aus ihrem ersten Torschuss noch einmal Hoffnung ziehen zu können, dass in der Schlussphase eine Aufholjagd gelingt. Geraten die Gäste ins Nachdenken?
70
21:57
Karaman mit der Großchance zum Anschlusstreffer! Joker Kownacki findet einen Weg an die rechte Grundlinie und spielt flach an das kurze Fünfereck. Karaman bringt die Kugel mit der rechten Hacke auf die halblinke Ecke. KSV-Keeper Gelios verhindert den Einschlag per Reflex mit dem rechten Fuß.
68
21:55
Reese und Mühling verlassen auf Gästeseite den Rasen. Sie machen positionsgetreu Platz für Mees und Hauptmann. Bei den Hausherren kommt Kownacki für Klaus.
67
21:54
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dawid Kownacki
67
21:54
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Felix Klaus
66
21:54
Einwechslung bei Holstein Kiel: Niklas Hauptmann
66
21:54
Auswechslung bei Holstein Kiel: Alexander Mühling
66
21:53
Einwechslung bei Holstein Kiel: Joshua Mees
66
21:53
Auswechslung bei Holstein Kiel: Fabian Reese
63
21:50
Gelbe Karte für Jannik Dehm (Holstein Kiel)
Dehm steigt Karaman auf der rechten Abwehrseite auf dessen rechten Knöchel. Er wird als erster KSV-Akteur verwarnt.
62
21:50
Nur einmal ist das Rösler-Team in der laufenden Saison in einem Heimspiel ohne Treffer geblieben, nämlich vor 13 Tagen gegen den Hamburger SV. Im Falle einer Pleite läge es satte sieben Punkte hinter dem Relegationsrang.
59
21:48
Holstein wartet zwar noch auf seine Konterchance zum dritten Treffer, strahlt bei seinen Gegenstößen aber trotzdem im Ansatz mehr Gefahr aus, als die konzeptlos anrennenden Hausherren.
56
21:44
Düsseldorf befindet sich nach dem zweiten Gegentor zwar meist im Vorwärtsgang, ist aber bisher nicht in der Lage, die Kieler Abwehr ernsthaft unter Druck zu setzen. Erstmals in dieser Spielzeit drohen die Rheinländer, zwei Spiele hintereinander zu verlieren.
53
21:40
Karaman mit dem Kopf! Der türkische Nationalspieler verlängert eine Flanke vom rechten Flügel aus mittigen zwölf Metern im hohen Bogen auf die lange Ecke. Der geschlagene Torhüter Gelios sieht hinterher, wie das Leder den Pfosten nur knapp verpasst.
51
21:37
... Prib bleibt sowohl mit der Ausführung als auch mit dem Nachschuss in der weißen Mauer hängen.
50
21:37
Nach Mühlings Foul an Klaus bekommen die Rheinländer unmittelbar am linken Strafraumeck einen Freistoß zugesprochen...
49
21:37
Weder Uwe Rösler noch Ole Werner haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
47
21:34
Tooor für Holstein Kiel, 0:2 durch Jae-sung Lee
80 Sekunden nach Wiederanpfiff legen die Störche nach! Lee leitet seinen Treffer im Rahmen eines Konters über halblinks mit einem Pass auf Reese selbst ein. Der Ex-Schalker spielt flach und scharf an die mittige Fünferkante. Lee bleibt mit dem ersten Schuss noch an Kastenmeier hängen, drückt den Abpraller dann aber problemlos über die Linie.
46
21:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Merkur-Spiel-Arena! Nach einem vielversprechenden Beginn haben sich die Norddeutschen zwar in erster Linie auf die Arbeit gegen den Ball konzentriert, doch dank des in einer nur potentiell gefährlichen Situation entstandenen Strafstoßes sind sie nun auf der Siegerstraße. Nach Führung hat Kiel in der laufenden Saison zehn von elf Spielen gewonnen.
46
21:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:17
Halbzeitfazit:
Die KSV Holstein führt zur Pause der Montagabendpartie bei Fortuna Düsseldorf mit 1:0. Kiel verzeichnete in der Anfangsphase Ballbesitzvorteile, wandelte diese aber nicht in Torschüsse um. Nach einer guten Viertelstunde kamen die Rheinländer in der Partie an und übernahmen zeitweise sogar die Kontrolle. Erste Annäherungen gelangen den Ostseestädtern durch Serra (26.) und den Rheinländern durch Zimmermann (27.); echte Höhepunkte gab es wegen des risikolosen Ansatzes beider Teams zunächst nicht. In Minute 36 sicherte sich Holstein dann aber doch das Führungstor: Nach Dansos Foul an Serra verwandelte Mühling den fälligen Strafstoß. Bis gleich!
45
21:16
Ende 1. Halbzeit
45
21:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
45
21:15
Gelbe Karte für Kevin Danso (Fortuna Düsseldorf)
Danso steigt Mühling auf der linken Abwehrseite seitlich in die Knochen. Auch dieses Vergehen zieht eine Verwarnung nach sich.
42
21:13
Dehm versetzt Hennings im Luftduell einen Stoß in den Rücken, doch der eigentlich fällige Freistoß im halblinken Angriffskorridor wird den Rheinländern verwehrt.
40
21:09
Gelbe Karte für Edgar Prib (Fortuna Düsseldorf)
Im Kampf um einen freien Ball rutscht Prib mit beiden Beinen voraus in Reese hinein. Schiedsrichter Storks zückt die erste Gelbe Karte er Partie.
39
21:09
In der Live-Tabelle rücken die Ostseestädter durch den Treffer auf den dritten Tabellenplatz vor. Aktuell liegen sie nur noch zwei Punkte hinter Spitzenreiter Hamburger SV.
36
21:05
Tooor für Holstein Kiel, 0:1 durch Alexander Mühling
Kiel geht in Führung! Mühling entscheidet sich für eine lässige Ausführung, lupft den Ball mit dem rechten Innenrist auf die Tormitte. Kastenmeier kann den geplanten Sprung nach links zwar stoppen und berührt das Leder noch mit der linken Hand, doch es rutscht ihm ins Netz durch.
35
21:05
Es gibt Strafstoß für Holstein! Dem durch Lees halbhohes Anspiel auf die linke Sechzehnerseite geschickten Serra tritt Danso leicht, aber unbeholfen gegen die rechte Wade, woraufhin der Angreifer zu Boden geht. Referee Storks zeigt sofort auf den Punkt.
33
21:04
Gegen geordnete Kieler fällt dem Rösler-Team überhaupt nichts ein. Die Störche halten die zentralen Defensivräume eng und haben sowohl Karaman als auch Hennings in fast allen Situationen sehr gut im Griff.
30
21:01
Im Rahmen eines Gegenstoßes wird Karaman durch Klaus aus dem Mittelkreis in den halbrechten Offensivkorridor geschickt. Der Angreifer hat nur noch Verteidiger Lorenz vor sich, der den Schuss aus gut 15 Metern entschärfen kann. Hennings stochert daraufhin am Elfmeterpunkt unfair gegen Torhüter Gelios und begeht damit ein Offensivfoul.
27
20:56
Zimmermann mit der Chance! Der Düsseldorfer Rechtsverteidiger nimmt im Halbraum an Fahrt auf und visiert aus gut 18 Metern die flache linke Ecke an. Das Spielgerät verfehlt das Aluminium nur knapp; Gelios wäre machtlos gewesen.
26
20:55
Serra mit der Direktabnahme! In den Nachwehen einer Ecke flankt Kirkeskov von der tiefen linken Seite halbhoch auf den Elfmeterpunkt. Serra probiert sich mit einem Volleyschuss, den er nicht optimal ausführt. Kastenmeier packt im Torzentrum sicher zu.
24
20:54
Die Werner-Truppe ist in dieser Phase vornehmlich in der eigenen Hälfte gefordert. Düsseldorf hat sich in Sachen Passsicherheit deutlich gesteigert, lässt im letzten Felddrittel aber noch die nötige Präzision vermissen.
21
20:50
Pledl flankt die nächste Ecke von der rechten Fahne vor den Kasten. Danso springt hoch und verlängert mit der linken Schulter in Richtung langer Ecke. Das Spielgerät senkt sich hinter der Latte auf das Netz, so dass Gelios nicht eingreifen muss.
19
20:49
Hennings findet über den rechten Flügel einen Weg an die Grundlinie und gibt halbhoch nach innen. In Bedrägnis produziert Pledl einen Abschluss mit dem rechten Fuß, der abgefälscht über Gelios' Kasten fliegt. Die folgende Ecke bringt der Fortuna nichts ein.
16
20:46
Die Rösler-Truppe kann die Kräfteverhältnisse mittlerweile ausgeglichen gestalten. Das Unterhaltungsniveau hält sich bisher in Grenzen; es kommt nur ganz selten Spielfluss auf.
13
20:43
... nach kurzer Ausführung schlägt Meffert das Leder hoch und weit in den Sechzehner. Lorenz kommt auf der linken Seite dran, hat aber klar im Abseits gestanden.
12
20:42
Bartels holt über die rechte Außenbahn gegen Danso einen ersten Eckstoß heraus...
10
20:40
Infolge einer durch die Gäste halbherzig geklärten Einwurfhereingabe kann Danso vom linken Strafraumeck ungehindert flanken. Seine für den langen Pfosten bestimmte Hereingabe ist aber zu hoch angesetzt und segelt über Freund und Feind hinweg ins rechte Toraus.
7
20:36
Die Störche verzeichnen in den ersten Minuten deutlich höhere Ballbesitzanteile. Sie kommen ballsicher daher und halten den Schwerpunkt des Geschehens gegen schwerfällig startende jenseits der Mittellinie.
4
20:34
Kirkeskov führt einen ersten Freistoß im halbrechten Offensivkorridor aus. Der Winterneuzugang sucht Reese mit einem Lupfer auf die rechte Sechzehnerseite. Danso ist dem Kieler gefolgt und erreicht die Kugel vor ihm.
1
20:30
Düsseldorf gegen Kiel – die Montagspartie der 2. Bundesliga ist eröffnet!
1
20:30
Spielbeginn
20:28
Soeben haben die Mannschaften die Katakomben in Richtung Rasen verlassen. Das Dach der Merkur-Spiel-Arena ist seit Freitag geschlossen. Dennoch ist es richtig kalt.
19:55
Bei den Ostseestädtern, die mit 19 Zählern das zweitbeste Auswärtsteam der 2. Bundesliga sind und die mit 19 Gegentoren über die stärkste Defensivabteilung in dieser Spielklasse verfügen, verzichtet Coach Ole Werner nach dem erfolgreichen Pokalkrimi gegen den SV Darmstadt 98 auf personelle Änderungen in seiner Startelf.
19:50
Auf Seiten der Rheinländer, die 21 ihrer 32 Punkte im eigenen Stadion geholt und die als einziger Klub im nationalen Fußball-Unterhaus noch kein Heimspiel verloren haben, stellt Trainer Uwe Rösler im Vergleich zur 1:2-Auswärtsniederlage beim FC Würzburger Kickers zweimal um. Anstelle von Hoffmann (Gelbsperre) und Kownacki (Bank) beginnen Klarer und Karaman.
19:46
Bevor die KSV Holstein am Dienstag durch ein erfolgreiches Elfmeterschießen gegen den SV Darmstadt 98 in das Halbfinale des DFB-Pokals einzog, hat sie in der 2. Bundesliga mit sieben Punkten eine starke Englische Woche gespielt. Am letzten Samstag tütete Kiel den Dreier gegen Aufsteiger Braunschweig durch die Treffer von Reese (4.), Bartels (28.) und Serra (31.) bereits in Durchgang eins ein, gewann letztlich mit 3:1.
19:41
Fortuna Düsseldorf hat im Rennen um die direkte Rückkehr in die Bundesliga am vergangenen Wochenende einen Rückschlag erlitten. Nach zuvor neun ungeschlagenen Partien in Serie verloren die Flingeraner ausgerechnet bei Schlusslicht FC Würzburger Kickers. In Franken waren sie in einer dominanten ersten halben Stunde zwar durch Hennings in Führung gegangen (25.), unterlagen aber letztlich durch zwei Kontergegentore.
19:36
In der nachgelagerten Partie des dritten Rückrundenspieltags in der 2. Bundesliga kommt es zu einem Aufeinandertreffen zweier Aufstiegskandidaten, waren Fortuna Düsseldorf und die KSV Holstein doch als Tabellensechster und -dritter in das Wochenende gegangen. Während die Rheinländer bis auf einen Zähler an die Ostseestädter heranrücken können, würden sich diese der Spitzenreiterposition im Falle eines Sieges auf zwei Punkte annähern.
19:30
Hallo und herzlich willkommen zur Montagspartie der 2. Bundesliga! Am 20. Spieltag empfängt Fortuna Düsseldorf die KSV Holstein. Flingeraner und Störche stehen sich ab 20:30 Uhr auf dem Rasen der Merkur-Spiel-Arena gegenüber.

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf Herren
vollst. Name
Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895
Stadt
Düsseldorf
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
05.05.1895
Sportarten
Fußball, Handball
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Kapazität
54.600

Holstein Kiel

Holstein Kiel Herren
vollst. Name
Kieler Sportvereinigung Holstein von 1900
Spitzname
Störche
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-rot
Gegründet
07.10.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tennis, Cheerleading
Stadion
Holstein-Stadion
Kapazität
11.386