0 °C
Funke Medien NRW
18. Spieltag
26.01.2021 20:30
Beendet
Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf
0:0
Hamburger SV
Hamburg
0:0
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Schiedsrichter
Benjamin Cortus

Liveticker

90
22:25
Fazit:
Fortuna Düsseldorf und der Hamburger SV trennen sich zum Rückrundenauftakt nach höhepunktarmen 90 Minuten mit einem torlosen Unentschieden. Nach der einseitigen ersten Halbzeit stellten die Norddeutschen zwar weiterhin das aktivere Team, doch die klare Überlegenheit weiter Teile des ersten Durchgangs bestätigten sie nicht. Beide Widersacher rieben sich fast durchgängig im Mittelfeld aneinander auf und verpassten auch nach dem Seitenwechsel Schüsse auf das Gehäuse. Erst tief in der Nachspielzeit kamen die Rheinländer durch einen Kopfball Krajncs zu einer sehr guten Möglichkeit zum Siegtreffer, die Gästekeeper Ulreich jedoch vereitelte. Nach dem 0:0 rutscht das Rösler-Team auf Rang fünf ab, während die Thioune-Auswahl Tabellenführer bleibt. Fortuna Düsseldorf tritt am Freitag beim FC Würzburger Kickers an. Der Hamburger SV empfängt am Samstag den SC Paderborn 07. Einen schönen Abend noch!
90
22:21
Spielende
90
22:21
Krajnc mit der besten Chance der gesamten Partie! Der Slowene köpft nach Pledls Flanke vom rechten Flügel aus zentralen 14 Metern wuchtig in Richtung oberer rechter Ecke. Nur mit einer sehenswerten Flugeinlage kann Ulreich den Einschlag verhindern.
90
22:20
Gelbe Karte für Tim Leibold (Hamburger SV)
Leibold bekommt für seinen Tritt gegen Terodde nicht nur eine Gelbe Karte aufgebrummt, sondern verursacht noch einen Freistoß in gefährlicher Flankenlage.
90
22:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
Der Nachschlag in der Merkur-Spiel-Arena soll 180 Sekunden betragen.
90
22:18
Zimmermann auf Karaman! Nach der scharfen Flanke des Außenverteidigers von der rechten Grundlinie lässt der türkische Nationalspieler den Ball aus zentralen neun Metern über die Stirn auf den Kasten gleiten. In der Tormitte greift Ulreich sicher zu.
87
22:15
Thioune bringt Jatta und Wintzheimer für die absolute Schlussphase. Für Kittel und Dudziak ist Feierabend.
86
22:14
Einwechslung bei Hamburger SV: Manuel Wintzheimer
86
22:14
Auswechslung bei Hamburger SV: Jeremy Dudziak
86
22:14
Einwechslung bei Hamburger SV: Bakery Jatta
86
22:13
Auswechslung bei Hamburger SV: Sonny Kittel
84
22:12
Es sind die Rheinländer, die im Kampf um einen späten Treffer mehr Kräfte in die Offensive investieren. Sie operieren vor allem mit hohen Hereingaben von den Flügeln.
81
22:09
Eine scharfe Freistoßflanke Pledls von der rechten Außenbahn kann Joker Wood an der mittigen Fünferkante vor dem einköpfbereiten Danso klären.
80
22:08
Nimmt das bisher unspektakuläre Spitzenspiel der 2. Bundesliga in der Schlussphase noch einmal an Fahrt auf und findet einen Sieger?
78
22:06
Bei den Gästen nimmt Thioune Kinsombi und den abgemeldeten Terodde herunter. Hunt und Wood sind die Hamburger Joker Nummer zwei und drei.
77
22:06
Einwechslung bei Hamburger SV: Bobby Wood
77
22:05
Auswechslung bei Hamburger SV: Simon Terodde
77
22:05
Einwechslung bei Hamburger SV: Aaron Hunt
77
22:05
Auswechslung bei Hamburger SV: David Kinsombi
77
22:05
Hennings soll Düsseldorfs Offensive in der letzten Viertelstunde beleben. Kownacki hat den Rasen verlassen.
76
22:04
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings
76
22:04
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Dawid Kownacki
73
22:00
Gelbe Karte für Stephan Ambrosius (Hamburger SV)
Nach einem gefährlichen Ballverlust durch Kittel reißt Ambrosius Karaman zu Boden, um eine Unterzahlsituation in der Defensive zu verhindern.
71
21:59
Am Ende eines schnellen Gegenstoß flankt Heyer von der rechten Außenbahn in Richtung Elfmeterpunkt Terodde scheitert freistehend per Kopf am stark parierenden Kastenmeier. Als Chance geht diese Szene aber trotzdem nicht in die Statistik ein; der Hamburger Goalgetter hat knapp im Abseits gestanden.
70
21:57
Sobottka wuselt sich auf halblinks vor die letzte gegnerische Linie. Sein Rechtsschuss wird durch Leistner geblockt, so dass Ulreich nicht eingreifen muss.
67
21:55
Infolge eines Doppelpasses mit Kittel spielt Leibold vom linken Flügel flach vor den Sechzehner. Bevor Dudziak in gefährlicher Position auftauchen kann, rückt Danso heraus und schnappt sich das Leder.
64
21:52
Nach einem Luftduell mit Krajnc ist Narey unglücklich gelandet, ist aber glücklicherweise schnell wieder auf den Beinen. Referee Cortus entscheidet auf Freistoß für den HSV, was eine längere Diskussion mit dem meckernden F95-Coach Rösler nach sich zieht.
61
21:49
Nach Leibolds halbhohem Diagonalball an die halbrechte Sechzehnerkante legt sich Narey das Leder auf den linken Fuß. Krajnc steht im Weg und kann den Schuss blocken.
58
21:46
Gelbe Karte für Marcel Sobottka (Fortuna Düsseldorf)
Mit einem beidseitigen Griff um die Hüfte stoppt Sobottka den durchstartenden Narey im Mittelfeld. Als dritter Fortune wird der gebürtige Gelsenkirchener verwarnt.
57
21:45
Erster Einwechselspieler auf Seiten der Gäste ist Onana. Der 19-Jährige ersetzt den angeschlagenen Gyamerah.
56
21:43
Einwechslung bei Hamburger SV: Amadou Onana
56
21:43
Auswechslung bei Hamburger SV: Jan Gyamerah
55
21:43
Hoffmann mit dem Kopf! Bei einer Eckstoßflanke von der rechten Fahne löst sich der aufgerückte Verteidiger von seinem Bewacher Heyer und nickt aus gut neun Metern nicht besonders weit über das rechte Kreuzeck hinweg.
54
21:41
Gyamerah zieht vom rechten Flügel nach innen und probiert sich bei zugestellter Schussbahn mit einem Abschluss in Richtung kurzer Ecke. Das Leder kullert deutlich an der rechten Stange vorbei.
51
21:37
Während Gästecoach Daniel Thioune in der Pause auf personelle Wechsel verzichtet hat, bringt Uwe Rösler Borrello für den unauffälligen Peterson.
48
21:37
Nach Kittels flacher Freistoßausführung pfeift Schiedsrichter Cortus sofort ab. Narey hat sich in die Mauer gedrängt, so dass die Rheinländer einen Freistoß zugesprochen bekommen.
47
21:35
Gelbe Karte für Kevin Danso (Fortuna Düsseldorf)
Danso stoppt ein halbhohes Anspiel Nareys, das Terodde frei vor Kastenmeier auftauchen lassen würde, kurz vor der mittigen Sechzehnerkante mit der ausgefahrenen rechten Hand.
46
21:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Merkur-Spiel-Arena! Die Thioune-Truppe stellt ihr in den letzten Wochen gewonnenes Selbstvertrauen beim Aufstiegskonkurrenten eindrucksvoll zur Schau, wandelt seine mehr als halbstündige Überlegenheit aber nicht in Chancenvorteile um. Düsseldorf bekommt von einem abgeklärten Gast zwar deutlich seine Grenzen aufgezeigt, doch dank konzentrierter Abwehrarbeit ist noch alles möglich.
46
21:33
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Brandon Borrello
46
21:33
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kristoffer Peterson
46
21:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:16
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause des Spitzenspiels zwischen Fortuna Düsseldorf und dem Hamburger SV. In einer hinsichtlich der Spielanteile ausgeglichenen Anfangsphase kamen die Elbestädter etwas gefährlicher daher, konnten sich aber zunächst keine nennenswerten Abschlüsse erarbeiten. Etwa nach einer Viertelstunde riss der Spitzenreiter die Kontrolle an sich und kam zu zahlreichen Kontakten im letzten Felddrittel und im gegnerischen Sechzehner, doch Schüsse auf das Gehäuse der Rheinländer verpasster er weiterhin. Diese Harmlosigkeit legte er auch in den Schlussminuten nicht ab. Bis gleich!
45
21:15
Ende 1. Halbzeit
45
21:14
Gelbe Karte für Sonny Kittel (Hamburger SV)
Kittel verkürzt unzulässigerweise den Abstand zu einem Freistoß. Als erster HSV-Akteur kassiert er eine Gelbe Karte.
42
21:12
Terodde kann ein flaches Anspiel Kittels vom linken Flügel zwischen Elfmeterpunkt und Fünferkante mit dem Rücken zum Tor stehend festmachen. Er will für Gyamerah zurücklegen, doch Danso ist eng am Hamburger Goalgetter dran und spitzelt ihm das Spielgerät entscheidend vom Fuß.
39
21:10
Der HSV leistet sich in den letzten Minuten eine erhöhte Fehlerquote im Passspiel und ermöglicht den ein oder anderen schnellen Gegenstoß der Rösler-Truppe. Deren Umschaltspiel hat aber noch zu keiner gefährlichen Situation geführt.
36
21:05
Karaman dreht sich nach einem Einwurf vom linken Flügel um Leistner, zieht nach innen und probiert sich aus 20 Metern mit einem wuchtigen Spannschuss per rechtem Fuß. Der Ball fliegt deutlich über den anvisierten linken Winkel hinweg.
34
21:04
Pledl treibt das Leder im Rahmen eines Konters über die rechte Außenbahn nach vorne. Gästekapitän Leibold kann aber mit ihm Schritt halten und das Spielgerät noch vor dem Sechzehner sauber erobern.
31
21:00
Leistner kommt nacch Kittels Eckstoßflanke aus mittigen acht Metern in leichter Bedrängnis zum Kopfball, nickt aber weit über den Düsseldorfer Kasten.
29
20:59
Kittel ist beinahe an jedem Angriff der Norddeutschen beteiligt, ist mit öffnenden Pässen und cleveren Verlagerung der Kreativposten des Tabellenführers.
26
20:56
Dudziak kommt infolge eines Kittel-Lupfers durch ein Missverständnis zwischen Morales und Torhüter Kastenmeier am linken Fünfereck an das Leder, trifft mit dem linken Fuß aber nur das Außennetz. Im Gegensatz zum Gastspiel in Braunschweig nimmt der HSV die Geschenke des Gegners noch nicht an.
23
20:53
Hamburg verzeichnet in dieser Phase klare Feldvorteile, hält den Schwerpunkt des Geschehens tief in der gegnerischen Hälfte. Düsseldorf tut sich schwer, das Spielgerät länger in den eigenen Reihen zu halten.
20
20:50
Kittels hohen Ball aus dem linken Halbfeld kann Narey zwischen Elfmeterpunkt und Fünferkante zwar nicht mit dem Hinterkopf berühren, doch er behindert Torhüter Kastenmeier so, dass dieser den Einschlag in der halblinken Ecke nur mit Glück per Reflex mit dem rechten Fuß verhindern kann.
17
20:46
Gyamerah flankt vom rechten Flügel in den Sechzehner. Der eng bewachte Kinsombi ist einen Schritt schneller als Danso und verlängert aus mittigen zwölf Metern per Kopf in Richtung langer Ecke. Das Leder fliegt nicht weit an der linken Stange vorbei.
15
20:45
Gyamerah sucht Narey mit einem langen Schlag auf die tiefe rechte Außenbahn. Das Anspiel ist für den Ex-Fürther aber viel zu hoch geraten und wird durch Krajnc souveräns ins Toraus begleitet.
12
20:41
Der durch Kittel auf die linke Strafraumseite geschickte Dudziak spielt flach und hart an die Fünferkante. Dort kommt Narey nur einen Schritt zu spät, um den Fuß hinzuhalten. Danso klärt auf Kosten einer Ecke, die den Norddeutschen nichts einbringt.
10
20:39
Gelbe Karte für André Hoffmann (Fortuna Düsseldorf)
Hoffmann handelt sich eine frühe Verwarnung ein, nachdem er Kinsombi und Kittel innerhalb von wenigen Augenblicken zu Fall gebracht hat.
9
20:39
Beide Teams starten mit einem sauberen Passspiel in den Abend, lassen in der Nähe des gegnerischen Strafraums aber noch das nötige Tempo vermissen, um in sehr guten Abschlusspositionen aufzutauchen.
7
20:36
Infolge eines hohen Ballgewinns tankt sich Pledl durch die Mitte in den Sechzehner. Er holt aus gut 14 Metern zum Schuss mit dem linken Fuß aus, als ihn Leistner noch sauber vom Ball trennen kann.
4
20:34
Narey gelangt nach einem Angriff über die rechte Außenbahn im Halbfeld vor die letzte gegnerische Kette. Sein Linksschuss aus 18 Metern rauscht weit links an Kastenmeiers Gehäuse vorbei.
1
20:30
Düsseldorf gegen Hamburg – Halbzeit eins in der Merkur-Spiel-Arena ist eröffnet!
1
20:30
Spielbeginn
20:26
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
20:00
Bei den Elbestädtern, die das Hinspiel Mitte September dank eines Terodde-Doppelpacks mit 2:1 für sich entschieden und die in Heidenheim am ersten Adventswochenende ihre bisher einzige Auswärtspleite kassierten, stellt Coach Daniel Thioune nach dem Sieg in Braunschweig zweimal um. Gyamerah und Narey nehmen die Plätze von Vagnoman (Bänderriss) und Jatta (Bank) ein.
19:56
Auf Seiten der Rheinländer, die 20 ihrer 31 Hinrundenpunkte im eigenen Stadion holten und die in der heimischen Merkur-Spiel-Arena seit Juni ungeschlagen sind, hat Trainer Uwe Rösler im Vergleich zum Remis gegen die SpVgg Greuther Fürth vier personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Prib, Klaus (beide Magen-Darm-Infekt), Appelkamp (Muskelfaserriss) und Hennings (Bank) beginnen Pledl, Sobottka, Kownacki und Peterson.
19:49
Auch Hamburger SV hat einen Lauf: Aus den jüngsten sieben Begegnungen zogen die Norddeutschen satte 19 Zähler. Sie gestalteten ihre letzten beiden Matches äußerst torreich: Dem 5:0-Heimsieg gegen den VfL Osnabrück ließen sie einen 4:2-Auswärtserfolg bei Aufsteiger Eintracht Braunschweig folgen; Kinsombi (45., 65.), Terodde (51.) und Hunt (59.) wandelten mit ihren Toren einen 0:2-Rückstand in einen Dreier um.
19:44
Fortuna Düsseldorf ist im Kalenderjahr 2021 noch ohne Niederlage. Infolge des 3:0-Auswärtssieges beim FC Erzgebirge Aue konnten die Rot-Weißen die erste Ligapleite seit Ende November im Heimspiel gegen die SpVgg Greuther Fürth gerade noch abwenden: So egalisierten sie gegen die Franken durch die Tore von Karaman (35.) und Peterson (49.) nicht nur einen Zwei-Tore-Rückstand, sondern glichen auch das dritte Gegentor aus: Danso traf in Minute 83 zum 3:3-Endstand.
19:36
Fortuna Düsseldorf und der Hamburger SV, die zwischen 1966 und 2013 23 gemeinsame Jahre im Oberhaus verbracht haben, dürfen nach der Hälfte der Saison berechtigterweise auf die Rückkehr in die Bundesliga hoffen: Während der Absteiger aus dem Rheinland als Tabellenvierter nur einen Punkt hinter dem Relegationsrang liegt, führen die Elbestädter die 2. Bundesliga nach den 17 Hinrundenspielen mit drei Zählern Vorsprung an.
19:30
Hallo und herzlich willkommen zur 2. Bundesliga am Dienstagabend! Fortuna Düsseldorf empfängt zum Rückrundenauftakt den Hamburger SV. Das Topspiel zwischen dem Tabellenvierten und dem Spitzenreiter soll um 20:30 Uhr angepfiffen werden.

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf Herren
vollst. Name
Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895
Stadt
Düsseldorf
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
05.05.1895
Sportarten
Fußball, Handball
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Kapazität
54.600

Hamburger SV

Hamburger SV Herren
vollst. Name
Hamburger Sport-Verein
Spitzname
Die Rothosen, HSV
Stadt
Hamburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-schwarz
Gegründet
29.09.1887
Sportarten
Fußball, Badminton, Basketball, Bowling, Cricket, Gymnastik, Handball, Eis-, Inline- und Skater-Hockey, Karate, Leichtathletik, Rugby, Schiedsrichter, Schwimmen, Tanzen, Tennis, Tischtennis, Volleyball
Stadion
Volksparkstadion
Kapazität
57.000