THW Kiel gegen Frisch Auf! Göppingen - der Liveticker
0 °C
9. Spieltag
12.10.2017 19:00
Beendet
THW Kiel
THW Kiel
28:23
13:9
Frisch Auf! Göppingen
Göppingen
Spielort
Sparkassen-Arena
Zuschauer
10.285

Liveticker

60
20:40
Fazit:
Der THW Kiel bestätigt den Aufwärtstrend der letzten Partien und gewinnt gegen Frisch Auf! Göppingen am 9. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga mit 28:23. Nach dem Zwischensprint am Ende der ersten Halbzeit, der den Zebras einen Vier-Tore-Pausenvorsprung bescherte, kamen die Gäste deutlich formverbessert zurück auf die Platte und überzeugten mit einer durchschlagskräftigen Angriffsreihe. Dies veranlasste THW-Coach Gíslason zum Torwartwechsel zu Wolff, der einige tolle Paraden zeigte und den Hausherren Sicherheit gab. In einer vierminütigen Überzahlphase zog Kiel wieder davon und geriet gegen einen durchaus starken Gast aus Göppingen nicht mehr ernsthaft in Gefahr. Die nächsten neun Tage vor der Länderspielpause haben es für den THW Kiel in sich: Er empfängt am Sonntag am 5. Spieltag der Gruppenphase der VELUX EHF Champions League die SG Flensburg-Handewitt, ist am Mittwoch im Achtelfinale des DHB-Pokals zu Gast bei der TSV Hannover-Burgdorf und reist am Samstag zur 10. Runde der DKB Handball-Bundesliga zu den Füchsen Berlin. Frisch Auf! Göppingen ist am Dienstag im DHB-Pokal beim HC Erlangen gefordert und empfängt am Donnerstag die HSG Wetzlar in der DKB Handball-Bundesliga. Einen schönen Abend noch!
60
20:34
Spielende
60
20:33
Brack lässt in den letzten Szenen der Partie mit sieben Feldspielern attackieren, probiert noch ein paar Dinge für die nächsten Aufgaben aus.
59
20:33
Tor für THW Kiel, 28:23 durch Rune Dahmke
58
20:32
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 27:23 durch Allan Damgaard
58
20:32
Tor für THW Kiel, 27:22 durch Patrick Wiencek
58
20:32
Das Publikum in der Sparkassen-Arena feiert bereits den Heimsieg.
57
20:31
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 26:22 durch Žarko Šešum
56
20:30
Tor für THW Kiel, 26:21 durch Marko Vujin
Neben Nilsson ist der Serbe im zweiten Durchgang die tragende Säule im Kieler Angriff.
56
20:29
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 25:21 durch Allan Damgaard
55
20:28
Rolf Brack macht von seiner dritten Grünen Karte Gebrauch.
55
20:27
2 Minuten für Tim Kneule (Frisch Auf! Göppingen)
54
20:27
Tor für THW Kiel, 25:20 durch Miha Zarabec
54
20:27
Göppingen kann sich heute wenig vorwerfen lassen, wirft auch in dieser ausweglos erscheinenden Situation alles in die Waagschale.
54
20:26
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 24:20 durch Žarko Šešum
52
20:24
Tor für THW Kiel, 24:19 durch Marko Vujin
Der Serbe feuert den durch Kozina verursachten Siebenmeter kompromisslos in den linken Winkel.
52
20:24
2 Minuten für Krešimir Kozina (Frisch Auf! Göppingen)
51
20:23
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 23:19 durch Marcel Schiller
51
20:23
Die Zebras vermitteln momentan einen sehr abgeklärten Eindruck. Hier sollte eigentlich nichts mehr anbrennen.
51
20:22
Tor für THW Kiel, 23:18 durch Marko Vujin
50
20:22
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 22:18 durch Jacob Bagersted
50
20:21
Göppingen ist endlich wieder vollzählig, hat bei fünf Toren Rückstand aber eine echte Herkules-Aufgabe vor der Brust.
49
20:21
Tor für THW Kiel, 22:17 durch Patrick Wiencek
49
20:20
Wolff dreht auf! Diesmal findet Fontaine seinen Meister im deutschen Nationalkeeper.
46
20:18
Tor für THW Kiel, 21:17 durch René Toft Hansen
Nach einer weiteren Parade von Wolff wird Toft am Kreis gefunden. Der Däne vollendet mit Gefühl in die linke Ecke.
46
20:16
Eine Viertelstunde vor dem Ende nimmt Rolf Brack Auszeit Nummer zwei.
45
20:16
Tor für THW Kiel, 20:17 durch Marko Vujin
Im direkten Gegenzug kann der Serbe von rechts nach innen ziehen und aus acht Metern in die flache linke Ecke feuern.
45
20:15
7-Meter verworfen von Marcel Schiller (Frisch Auf! Göppingen)
Schiller bleibt jedoch am rechten Bein von Wolff hängen!
45
20:15
Pfahl holt gegen Bilyk einen Strafwurf heraus...
44
20:13
2+2 Minuten für Jacob Bagersted (Frisch Auf! Göppingen)
Für seinen Schlag ins Gesicht von Nilsson kassiert Bagersted eine doppelte Zeitstrafe.
43
20:12
Göppingen glaubt an seine Chance, etwas Zählbars mit auf die Heimreise zu nehmen.
43
20:11
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 19:17 durch Tomáš Urban
42
20:10
Tor für THW Kiel, 19:16 durch Miha Zarabec
42
20:10
Wolff kommt nun für Landin, der das Niveau der ersten Halbzeit nicht halten konnte.
42
20:10
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 18:16 durch Tim Kneule
Kneules Schlagwurf aus dem zentralen Rückraum wird leicht abgefälscht und rutscht Landin deshalb durch.
41
20:08
Der angeschlagene Daniel Fontaine wirkt nun bei den Gästen mit.
40
20:07
Tor für THW Kiel, 18:15 durch Lukas Nilsson
Nilsson knallt die Kugel diesmal aus halblinken zehn Metern unter das Dach.
38
20:05
Tor für THW Kiel, 17:15 durch Patrick Wiencek
Wiencek taucht am halbrechten Kreis frei vor Rebmann auf und lässt die Sparkassen-Arena wieder beben.
38
20:05
Das Brack-Team gewinnt die ersten sieben Minuten mit 6:3 und hat den Anschluss wiederhergestellt.
37
20:05
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 16:15 durch Krešimir Kozina
37
20:04
Göppingen kann gerade für die schwachen letzten Minuten der ersten Halbzeit entschädigen und ist wieder mittendrin im Rennen um die Punkte.
36
20:04
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 16:14 durch Marcel Schiller
35
20:02
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 16:13 durch Marcel Schiller
Schiller macht es auf der Gegenseite besser und verwandelt den Strafwurf direkt.
34
20:01
Tor für THW Kiel, 16:12 durch Niclas Ekberg
... schnappt sich aber den Abpraller und versenkt ihn.
34
20:01
7-Meter verworfen von Niclas Ekberg (THW Kiel)
Ekberg scheitert mit seinem Siebenmeter an Rebmann...
34
20:01
2 Minuten für Tomáš Urban (Frisch Auf! Göppingen)
34
20:00
Göppingens drei erste Angriffe nach dem Seitenwechsel sind erfolgreich.
34
20:00
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 15:12 durch Adrian Pfahl
33
20:00
Tor für THW Kiel, 15:11 durch Lukas Nilsson
Der junge Schwede finden einen starken Einstieg in den zweiten Durchgang.
33
19:59
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 14:11 durch Krešimir Kozina
31
19:58
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 14:10 durch Marcel Schiller
Nach schneller Mitte kann Schiller auf der Gegenseite antworten.
31
19:57
Tor für THW Kiel, 14:9 durch Lukas Nilsson
Nilssons Rückraumfackel von halbrechts landet im linken Winkel.
31
19:56
Willkommen zurück zum zweiten Abschnitt in der Sparkassen-Arena! Die Zebras spielen bisher zwar nicht auf dem Niveau der Königklassenpartie in Veszprém, bewahrten aber trotz der mühsamen Anfangsphase die Ruhe und waren dann zur Stelle, als die Brack-Truppe schwächelte. Wenn die Deckung mit dem starken Landin weiterhin so stark verteidigt, kann sich die Offensive den ein oder anderen Fehler erlauben.
31
19:56
Beginn 2. Halbzeit
30
19:45
Halbzeitfazit:
Nach dem starken Auftritt in Veszprém ist der THW Kiel im Heimspiel gegen Frisch Auf! Göppingen auf einem guten Weg zum fünften Saisonsieg in der DKB Handball-Bundesliga. Zur Pause steht es in der Sparkassen-Arena 13:9 für den Rekordmeister. Tat sich die Gíslason-Truppe in der Anfangsphase gegen die variantenreiche Offensivreihe schwer, konnte sie sich in diesem Bereich verbessern, traf aber Mitte des ersten Durchgangs nicht mehr so zuverlässig. Bis zum 8:8 in Minute 24 war der Gast in der Sparkassen-Arena auf Augenhöhe, musste die Zebras dann aber davonziehen lassen. Göppingen hat sich durch viele Zeitstrafen oft selbst geschwächt und wird es nach dem Seitenwechsel ganz schwer haben, ein Comeback auf die Platte zu bringen. Bis gleich!
30
19:42
Ende 1. Halbzeit
30
19:42
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 13:9 durch Krešimir Kozina
30
19:41
Tor für THW Kiel, 13:8 durch Rune Dahmke
Und dann sind es fünf! Nachdem die Kugel zwischenzeitlich durch einen Fehlwurf Vujins verloren worden ist, kann Dahmke per Tempogegenstoß netzen.
29
19:40
80 Sekunden vor dem Ertönen der Pausensirene nimmt Alfreð Gíslason seine erste Auszeit.
29
19:39
Kozina scheitert von halblinks aus kurzer Distanz an Landin - die Misere der Gäste geht weiter.
28
19:37
Nach vier Gegentoren in Serie nimmt Gästetrainer Rolf Brack das erste Team-Timeout.
28
19:36
Tor für THW Kiel, 12:8 durch Nikola Bilyk
27
19:35
Tor für THW Kiel, 11:8 durch Nikola Bilyk
Bilyk findet gegen die dezimierte Deckung eine riesige Lücke auf halblinks. Aus sechs Metern ist er dann nicht mehr zu stoppen.
27
19:35
Göppingen muss nun höllisch aufpassen, nicht noch vor dem Kabinengang den Anschluss zu verlieren.
27
19:35
Gelbe Karte für René Toft Hansen (THW Kiel)
26
19:34
2 Minuten für Krešimir Kozina (Frisch Auf! Göppingen)
26
19:33
Tor für THW Kiel, 10:8 durch Steffen Weinhold
Weinhold bringt den THW nicht nur erstmals mit zwei Treffern nach vorne, sondern zieht auch noch eine Zeitstrafe gegen Kozina.
24
19:31
Tor für THW Kiel, 9:8 durch Marko Vujin
24
19:30
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 8:8 durch Tim Kneule
Kneule, jüngst wieder für das DHB-Team nominiert, schraubt sich im linken Rückraum hoch und ballert in die flache, rechte Ecke.
23
19:30
2 Minuten für Patrick Wiencek (THW Kiel)
23
19:28
Tor für THW Kiel, 8:7 durch Lukas Nilsson
21
19:27
Göppingen kann in der Folge im Vorwärtsgang viel Zeit von der Uhr nehmen.
20
19:26
Kiel will in doppelter Überzahl ein schnelles Tor erzielen. Dahmke scheitert jedoch vom linken Flügel an Rebmann.
20
19:25
Gelbe Karte für Adrian Pfahl (Frisch Auf! Göppingen)
19
19:25
2 Minuten für Joscha Ritterbach (Frisch Auf! Göppingen)
Für ein Stoß gegen Wiencek kassiert Ritterbach eine harte Zeitstrafe.
19
19:23
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 7:7 durch Jacob Bagersted
Bagersted wird am Kreis bedient und lässt sich dort weder von Wiencek noch von Landin stoppen.
18
19:23
Tor für THW Kiel, 7:6 durch Lukas Nilsson
16
19:20
Tor für THW Kiel, 6:6 durch Nikola Bilyk
Der Österreicher trifft nach einem Ballverlust der Gäste aus der eigenen Hälfte in den verwaisten Kasten.
15
19:18
2 Minuten für Marcel Schiller (Frisch Auf! Göppingen)
Schiller verabschiedet sich als erster Akteur für 120 Sekunden auf die Bank.
13
19:15
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 5:6 durch Krešimir Kozina
Der Kroate besorgt die erste Führung für den Außenseiter.
12
19:15
Göppingen startet vielversprechend in den Abend, findet bisher fast immer Lösungen gegen die Kieler Deckung.
11
19:13
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 5:5 durch Marcel Schiller
Schiller lässt sich beim zweiten Strafwurf nicht davon aus der Ruhe bringen, dass sein Widersacher in dieser Szene Wolff heißt.
11
19:13
Gelbe Karte für Patrick Wiencek (THW Kiel)
10
19:12
Tor für THW Kiel, 5:4 durch Niclas Ekberg
Ekberg kann den ersten Siebenmeter der Zebras gegen den jungen Rebmann sicher verwandeln.
10
19:11
Gelbe Karte für Krešimir Kozina (Frisch Auf! Göppingen)
8
19:11
Gelbe Karte für Tim Kneule (Frisch Auf! Göppingen)
8
19:10
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 4:4 durch Tomáš Urban
8
19:09
Tor für THW Kiel, 4:3 durch Miha Zarabec
7
19:09
Kiel beginnt im Angriff überzeugend, packt am eigenen Kreis aber noch nicht richtig zu.
7
19:08
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 3:3 durch Marcel Schiller
Schiller verwandelt den ersten Siebenmeter der Partie, überwindet Landin mit einem Heber.
7
19:08
Gelbe Karte für Steffen Weinhold (THW Kiel)
6
19:07
Tor für THW Kiel, 3:2 durch Rune Dahmke
Bilyk leitet ein Anspiel aus dem Zentrum zum Linksaußen weiter. Der verwandelt aus gutem Winkel problemlos.
6
19:07
Gelbe Karte für Adrian Pfahl (Frisch Auf! Göppingen)
5
19:06
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 2:2 durch Krešimir Kozina
Kozina schnaltet nach Landins Parade gegen Kneule am schnellsten und versenkt den Abpraller.
4
19:06
Weinhold setzt aus halbrechten neun Metern zum Wurf in Richtung des linken Winkels an, verzieht aber.
4
19:05
Tor für Frisch Auf! Göppingen, 2:1 durch Tomáš Urban
Der Nezugang aus Eisenach kann seinen zweiten Wurf aus halbrechten sechs Metern in der langen Ecke unterbringen.
3
19:04
Tor für THW Kiel, 2:0 durch Nikola Bilyk
Der junge Österreicher trifft mit einer gehörigen Portion Glück aus dem linken Rückraum.
2
19:03
Tor für THW Kiel, 1:0 durch Steffen Weinhold
Nach Urbans Fehlwurf für die Gäste macht es Weinhold auf der Gegenseite per Schlagwurf besser.
1
19:01
Dahmke, Bilyk, Zarabec, Weinhold, Ekberg und Wiecek. Landin steht zunächst im Tor.
1
19:01
Kiel gegen Göppingen – auf geht's in der Sparkassen-Arena!
1
19:01
Spielbeginn
18:55
Die Einlaufzeremonie hat bereits begonnen.
18:49
Nils Blümel und Jörg Loppaschewski sind in der ehemaligen Ostseehalle für die Regeldurchsetzung zuständig. Das Gespann aus Berlin gehört zum DHB-Elitekader und ist eines der erfahrensten in der DKB Handball-Bundesliga. Uwe Stemberg kümmert sich um die Spielaufsicht; Walter von Bülow ist für die Zeitnahme zuständig.
18:45
"Natürlich werden wir alles versuchen. Ich will aber keine unrealistischen Ziele ausgeben. Zum jetzigen Zeitpunkt möchte ich vor allem unserer Spielphilosophie stabilisieren und auch weiterentwickeln. Ich fordere die gnadenlose Bereitschaft zum Umschaltspiel, also Tempospiel um jeden Preis", weiß Rolf Brack, dass seine Mannschaften unter Umständen auch dann zufrieden abreisen kann, wenn sie heute nichts holt. Der Anreiz für einen Coup ist jedoch groß: Mit einem Sieg würde man in der Tabelle mit dem Rekordmeister gleichziehen.
18:40
Neben dem THW Kiel ist Frisch Auf! Göppingen eine der großen Enttäuschungen der ersten Saisonwochen in der DKB Handball-Bundesliga. Dementsprechend kam der Trainerwechsel von Magnus Andersson zu Rolf Brack nach der Derbypleite gegen Stuttgart nicht wirklich überraschend. Unter dem früheren Nationaltrainer der Schweiz haben die Grün-Weißen in den ersten beiden Partien eine Achterbahnfahrt hinter sich: Sowohl bei Aufsteiger TV 05/07 Hüttenberg als auch gegen Vizemeister SG Flensburg-Handewitt gab es 28:28-Punkteteilungen.
18:36
Während das Gíslason-Team in der VELUX EHF Champions League durch drei Niederlagen in den ersten vier Partien Schlusslicht der Gruppe B ist und am Sonntag mit dem Heimspiel gegen die SG Flensburg-Handewitt der nächste Kracher wartet, geht es im Betrieb der DKB Handball-Bundesliga darum, in Sichtweite zu der Verfolgergruppe von Spitzenreiter Berlin und dem zweiten Mannheim zu bleiben. Dazu ist ein Heimsieg gegen Frisch Auf! Göppingen Pflicht; das Punkteverhältnis wäre dann mit 10:8 endlich wieder positiv.
18:32
Die Mannschaft von Alfreð Gíslason war als klarer Außenseiter zum ungarischen Serienmeister gereist, konnte dort jedoch dank einer überragenden Leistung von Torhüter Andreas Wolff und eines konzentrierten Angriffsauftritts die erste Halbzeit dominieren und mit 15:12 für sich entscheiden. Nach dem Seitenwechsel mangelte es in erster Linie an offensiver Durchschlagskraft gegen eine verbesserte Deckung der Vranjes-Truppe, sodass der Vorsprung schnell aufgebraucht war. Dennoch durfte Kiel bis zum Ende auf einen Punktgewinn hoffen: Noch in Minute 56 stand es 23:23.
18:29
Mannheim, Nürnberg, Veszprém: Die Zebras waren zuletzt dreimal in Serie auswärts gefordert und freuen sich daher ganz besonders auf das vierte Heimspiel in der laufenden Saison der DKB Handball-Bundesliga. Sie haben von der jüngsten Tour zwar nur zwei Punkte mitgebracht, zeigten nach der erneut fehlerhaften Leistung bei den Rhein-Neckar Löwen (28:30) allerdings einen klaren Aufwärtstrend: Zunächst konnten der HC Erlangen per 31:20-Kantersieg geschlagen werden; beim KC Veszprém unterlag der THW am Sonntag zwar mit 24:26, zeigte aber eine starke Leistung.
18:23
Einen guten Abend aus der Sparkassen-Arena! Nach einem tollen, aber ertraglosen Königsklassenauftritt in Veszprém peilt der THW Kiel am 9. Spieltag der DKB Handball-Bundesliga einen Heimerfolg an. Dieses Vorhaben möchte Frisch Auf! Göppingen vereiteln, das unter seinem neuen Trainer Rolf Brack vor einer Woche ein Unentschieden gegen die SG Flensburg-Handewitt erreichte.

Aktuelle Spiele

22.10.2017 12:30
MT Melsungen
Melsungen
MT Melsungen
29
13
27
13
SC Magdeburg
Magdeburg
SC Magdeburg
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
DHfK Leipzig
34
15
24
12
HC Erlangen
Erlangen
HC Erlangen
TBV Lemgo
Lemgo
TBV Lemgo
31
15
30
14
TV 05/07 Hüttenberg
Hüttenberg
TV 05/07 Hüttenberg
TVB 1898 Stuttgart
TVB Stuttgart
TVB 1898 Stuttgart
27
13
27
15
GWD Minden
GWD Minden
GWD Minden
22.10.2017 15:00
VfL Gummersbach
Gummersbach
VfL Gummersbach
25
12
29
15
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt

THW Kiel

THW Kiel Herren
vollst. Name
Turnverein Hassee-Winterbek Kiel
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
Schwarz, Weiß
Gegründet
04.02.1904
Sportarten
Handball
Spielort
Sparkassen-Arena
Kapazität
10.285

Frisch Auf! Göppingen

Frisch Auf! Göppingen Herren
vollst. Name
Turn- und Polizeisportgemeinschaft Frisch Auf Göppingen e.V.
Stadt
Göppingen
Land
Deutschland
Farben
Grün, Weiß
Gegründet
16.10.1896
Sportarten
Handball
Spielort
EWS Arena
Kapazität
6.200