Funke Medien NRW
Gruppe B
10.03.2022 18:45
Beendet
Barcelona
FC Barcelona
29:22
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
15:11

Liveticker

60.
20:15
Fazit:
Der FC Barcelona fährt zum Abschluss der Gruppenphase ein souveränes 29:22 (15:11) gegen eine letztlich überforderte SG Flensburg-Handewitt ein. Damit ziehen die Norddeutschen als Sechster der Gruppe B in die K.o.-Phase ein und lassen eine zum Teil katastrophale Gruppenphase hinter sich. Mit zunehmender Spieldauer hat sich die individuelle Qualität der Katalanen durchgesetzt. Ein überragender Keeper Pérez de Vargas hat der SG das Leben erschwert. In Halbzeit zwei ist Flensburg kurzzeitig noch einmal rangekommen, mehr als ein letztes Aufbäumen ist es indes nicht gewesen.
60.
20:15
Spielende
60.
20:14
Tor für FC Barcelona, 29:22 durch Domen Makuc
59.
20:14
Tor für FC Barcelona, 28:22 durch Ludovic Fabregas
58.
20:14
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 27:22 durch Aaron Mensing
58.
20:11
Team-Timeout (SG Flensburg-Handewitt)!
58.
20:11
Kurzzeitig haben die Gäste noch einmal auf einen Punktgewinn geschielt, aber diese Gedanken sind anschließend vom FCB eiskalt vertrieben worden.
57.
20:10
Tor für FC Barcelona, 27:21 durch Aleix Gómez
56.
20:10
Im richtigen Moment drehen die Favoriten minimal auf, die Norddeutschen lasen zwei, drei Chancen aus und jetzt ist endgültig der Deckel drauf.
57.
20:09
Tor für FC Barcelona, 26:21 durch Timothey N'Guessan
56.
20:09
Tor für FC Barcelona, 25:21 durch Timothey N'Guessan
55.
20:07
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 24:21 durch Aaron Mensing
7:3-Lauf der Gastmannschaft! Die SG Flensburg-Handewitt gibt sich nicht auf, wohingegen der FC Barcelona die Zügel arg schleifen lässt. Da reichen selbst die 17 Paraden von Gonzalo Pérez de Vargas nicht, um einen großen Vorsprung zu halten.
54.
20:05
7-Meter verworfen von Aleix Gómez (FC Barcelona)
Pfosten! Wenn die SG jetzt eine Hütte wirft, wird es doch wieder eng. Barcelona bietet viel an.
53.
20:04
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 24:20 durch Aaron Mensing
Geht doch noch etwas? Nach einem schönen Pass kommt der kurz zuvor noch erfolglose Mensing aus wenigen Metern unbedrängt zum Abschluss.
52.
20:01
Team-Timeout (FC Barcelona)! Nach der 16. (!!!) Parade von seinem Keeper Gonzalo Pérez de Vargas nimmt Antonio Carlos Ortega die Auszeit. Das Ergebnis soll sauber und verletzungsfrei ins Ziel gebracht werden.
51.
19:59
Barça hat zwei, drei Gänge rausgenommen und bietet dem Gegner ein paar Chancen an. Richtig nutzt Flensburg diese Geschenke nicht aus. Es bleibt bei einem wohl komfortablen Vorsprung für die Katalanen.
50.
19:58
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 24:19 durch Mads Mensah Larsen
49.
19:57
Tor für FC Barcelona, 24:18 durch Aleix Gómez
Sieben Würfe - sechs Buden! Gómez zeigt eine starke Leistung gegen defensiv zu harmlose Flensburger.
49.
19:57
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 23:18 durch Teitur Örn Einarsson
Schöne Peitsche von Teitur Örn Einarsson. Mehr als Ergebniskosmetik ist es indes nicht.
48.
19:56
2 Minuten für Magnus Rød (SG Flensburg-Handewitt)
47.
19:55
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 23:17 durch Johannes Golla
Dieses Spiel an den Kreis hat gegen den FCB viel zu selten funktioniert. Auch daran werden die Flensburger arbeiten müssen.
46.
19:55
Natürlich sind 14 Minuten im Handball eine Ewigkeit. Hier und heute wird Flensburg allerdings nichts mehr drehen können.
46.
19:54
Tor für FC Barcelona, 23:16 durch Dika Mem
46.
19:54
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 22:16 durch Mads Mensah Larsen
45.
19:54
Tor für FC Barcelona, 22:15 durch Haniel Langaro
44.
19:53
7-Meter verworfen von Hampus Wanne (SG Flensburg-Handewitt)
43.
19:50
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 21:15 durch Mads Mensah Larsen
Mit viel Power schraubt er sich hoch und zimmert die Harzkugel schön ins lange Eck.
42.
19:50
Tor für FC Barcelona, 21:14 durch Haniel Langaro
Nach einer einfachen Kreuzbewegung stimmt die Zuordnung in der SG-Abwehr überhaupt nicht mehr. Halbrechts ist alles offen und Langaro lässt sich nicht zweimal bitten.
42.
19:50
Die Abschlussquote bricht Flensburg an diesem Abend das Genick. Teitur Örn Einarsson lässt das nächste Ding liegen.
41.
19:48
2 Minuten für Ali Zein (FC Barcelona)
40.
19:47
Tor für FC Barcelona, 20:14 durch Aleix Gómez
Am Spielfeldrand fasst sich Maik Machulla an den Kopf und tobt, das seine Jungs so fahrlässig mit den eigenen Chancen umgehen. Wenige Sekunden später kassiert das Gästeteam dann den 20. Gegentreffer an diesem Abend. Sicherlich wird es noch einige geben...
39.
19:47
in dieser Phase sorgt Benjamin Burić dafür, dass der Rückstand seines Klubs nicht noch größer wird.
39.
19:46
Gelbe Karte für (SG Flensburg-Handewitt)
38.
19:46
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 19:14 durch Magnus Rød
37.
19:45
Tor für FC Barcelona, 19:13 durch Dika Mem
Das ist einfach die individuelle Qualität von Dika Mem. Das ist natürlich kaum zu verteidigen.
37.
19:44
Es zieht sich durch die gesamte bisherige Saison: Obwohl die SG Flensburg-Handewitt viele, viele Nationalspieler und Topstars in den eigenen Reihen hat, läuft es nicht wirklich rund. Insbesondere in engen Situationen ziehen die Flensburger zumeist den Kürzeren.
37.
19:43
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 18:13 durch Johannes Golla
36.
19:43
Tor für FC Barcelona, 18:12 durch Dika Mem
35.
19:42
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 17:12 durch Aaron Mensing
Na also, es geht doch! Aaron Mensing erlöst die Norddeutschen und erzielt den ersten Treffer in Durchgang zwei.
35.
19:41
Team-Timeout (SG Flensburg-Handewitt)! Und plötzlich sind es sechs Buden! Maik Machulla nimmt nach einem glatten Fehlstart seiner Jungs direkt die Auszeit. Die SG verliert hier langsam aber sicher den Anschluss.
35.
19:41
Tor für FC Barcelona, 17:11 durch Aleix Gómez
34.
19:39
Tor für FC Barcelona, 16:11 durch Ludovic Fabregas
Wieder kommen die Gäste vorne nicht entscheidend durch, der Titelverteidiger nutzt die zweite Welle, die Fabregas erfolgreich abschließt.
33.
19:38
In den ersten Minuten nehmen sich die Akteure ein paar Fehlwürfe und fahren einige leere Angriffe. Ali Zein scheitert an Benjamin Burić.
31.
19:36
Weiter geht es!
31.
19:36
Beginn 2. Halbzeit
30.
19:21
Halbzeitfazit:
Titelverteidiger Barça führt zur Pause mit 15:11 gegen Flensburg und scheint sich keine Blöße geben zu wollen. Nach zähen Anfangsminuten hat die Partie durchaus Fahrt aufgenommen und zwischenzeitlich Buden im Sekundentakt geboten. Sukzessive haben die Katalanen das Zepter übernommen, vorne souverän getroffen und sich auf "Hexer" Pérez de Vargas im Kasten verlassen können. Die SG ist zwar noch in Schlagdistanz, muss nach Wiederanpfiff jedoch Gas geben...
30.
19:20
Ende 1. Halbzeit
30.
19:19
Tor für FC Barcelona, 15:11 durch Haniel Langaro
Eieiei! Gegen Ende der ersten Halbzeit werfen die Flensburger zu unvorbereitet und kassieren auf der anderen Seite bittere Treffer. Barcelona hat ein kleines Polster angelegt.
28.
19:19
Tor für FC Barcelona, 14:11 durch Haniel Langaro
28.
19:17
Team-Timeout (FC Barcelona)! 2:53 Minuten vor der Pause zückt auch Antonio Carlos Ortega die Auszeit.
27.
19:15
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 13:11 durch Hampus Wanne
Hut ab! Hampus Wanne zeigt eine gute Leistung an diesem Abend. Nach einer Täuschbewegung zimmert er diesen Siebenmeter wuchtig ins rechte Eck. Keine Chance für Pérez de Vargas.
26.
19:15
In der Schlussphase des ersten Durchgangs besinnt sich der Titelverteidiger wieder auf seine Stärken. Wenn es brenzlig wird, sind die Topstars zur Stelle und zeigen sich im Vergleich zu den SG-Akteuren abgebrühter.
26.
19:14
Tor für FC Barcelona, 13:10 durch Domen Makuc
25.
19:13
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 12:10 durch Hampus Wanne
24.
19:13
Tor für FC Barcelona, 12:9 durch Aleix Gómez
23.
19:12
Nach der Auszeit zeigt sich das Starensemble von Antonio Carlos Ortega ein wenig zerfahren. Offensiv klappen einige Aktionen nicht und hinten könnte etwas mehr Biss sein.
22.
19:11
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:9 durch Mads Mensah Larsen
Bei dieser Fackel kann Gonzalo Pérez de Vargas froh sein, dass er schon abgetaucht war. Das hätte sonst ordentlich wehgetan. Vor diesem Angriff hat Kevin Møller eine wichtige Parade gegen Ludovic Fabregas ausgepackt.
21.
19:11
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 11:8 durch Jim Gottfridsson
21.
19:10
Tor für FC Barcelona, 11:7 durch Aleix Gómez
21.
19:08
Team-Timeout (SG Flensburg-Handewitt)! Maik Machulla nimmt sich seine Jungs nach einem 2:5-Lauf zur Brust. Rund läuft es bei den Gästen nicht. "Vorne haben wir vier Angriff, in denen wir eigentlich gute Möglichkeiten gehabt haben. Also: weiter, weiter, weiter", so der SG-Coach.
20.
19:07
Glück für die Machulla-Truppe, dass Domen Makucs Versuch nicht ins Tor geht.
19.
19:06
Gonzalo Pérez de Vargas ballt die Fäuste - absolut zurecht! Barcelonas Keeper fischt eine Kugel nach der anderen weg und ist der Grund, warum der Titelverteidiger aktuell komfortabel führt. Flensburg entgleitet die Partie. Vorne fehlt der letzte Tick Präzision und hinten verschiebt die Abwehr zu langsam.
19.
19:04
Tor für FC Barcelona, 10:7 durch Youssef Ben Ali
17.
19:03
Tor für FC Barcelona, 9:7 durch Timothey N'Guessan
16.
19:03
Tor für FC Barcelona, 8:7 durch Melvyn Richardson
Seit einem Stürmerfoul gegen ihn, agiert Jim Gottfridsson zu zögerlich. Er lässt einen freien Wurf liegen und im Gegenzug sorgt Richardson für die erneute Führung des FCB.
16.
19:02
Irgendwie ist dem Spiel anzumerken, dass die Luft raus ist. Weder die gastgebenden Katalanen noch die Gäste aus Norddeutschland fahren ihre Aktionen konsequent zu Ende. Überall fehlen die letzten paar - und leider auch entscheidenden - Prozent.
15.
19:01
Nein! Mads Mensah Larsen fehlt bei seinem Versuch am Ende die Präzision. So bleibt es zunächst beim 7:7. Die Fehler auf beiden Seiten nehmen wieder zu. Insgesamt werden schon viele leere Angriffe gefahren.
13.
19:00
Sobald Flensburg mit Volldampf auf die gegnerische Deckung geht, ergeben sich Räume und die SG kann aus guten Distanzen shooten. Barça kommt hinten durchaus ins Schwimmen.
13.
18:59
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 7:7 durch Johannes Golla
12.
18:57
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 7:6 durch Mads Mensah Larsen
11.
18:57
Tor für FC Barcelona, 7:5 durch Timothey N'Guessan
10.
18:56
Mein lieber Onkel Otto! Nun schrauben beide Klubs am Tempo und suchen nach einem Gegentreffer direkt den erfolgreichen Gegenzug. So dynamisch darf es gerne weitergehen. Vor allem weil die ersten Minuten etwas verhalten gewesen sind.
10.
18:56
Tor für FC Barcelona, 6:5 durch Dika Mem
Mit seiner Wurfgewalt schraubt er das Ding aus der zweiten Reihe in die Kiste.
10.
18:56
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 5:5 durch Hampus Wanne
9.
18:55
Tor für FC Barcelona, 5:4 durch Ludovic Fabregas
8.
18:55
Tor für FC Barcelona, 4:4 durch Ludovic Fabregas
Traumtor des Franzosen! Die Harzkugel findet ihren Weg in die gegnerischen Maschen und schon wieder gleichen die Hausherren aus.
8.
18:55
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 3:4 durch Magnus Rød
7.
18:53
7-Meter verworfen von Hampus Wanne (SG Flensburg-Handewitt)
6.
18:52
Tor für FC Barcelona, 3:3 durch Aleix Gómez
Dritte Bude auch für die Nummer 20 der Katalanen. Bislang ist das Spiel eher ein Duell der beiden Linksaußen.
6.
18:52
2 Minuten für Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt)
6.
18:52
Bärenstark! Gut, besser, Hampus Wanne! Binnen kürzester Zeit trägt sich die Nummer 14 der Gäste gleich dreimal in die Torschützenliste ein. Defensiv hat er sich beim zwischenzeitlichen 2:2 einen kleinen Patzer erlaubt, offensiv könnte es nicht besser laufen.
5.
18:51
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 2:3 durch Hampus Wanne
5.
18:51
Tor für FC Barcelona, 2:2 durch Aleix Gómez
5.
18:50
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 1:2 durch Hampus Wanne
4.
18:49
Tor für SG Flensburg-Handewitt, 1:1 durch Hampus Wanne
Die SG-Spieler stoßen druckvoll auf die Nahtstellen und räumen schön für Hampus Wanne ab, der von der Linksaußenposition kalt wie eine Hundeschnauze verwandelt.
3.
18:48
Tor für FC Barcelona, 1:0 durch Aleix Gómez
2.
18:48
Geleitet wird das Duell vom dänischen Schiedsrichtergespann Mads Hansen und Jesper Madsen.
1.
18:47
Marius Steinhauser ist übrigens in letzter Sekunde aufgrund sehr starker Kopfschmerzen ausgefallen und nicht einsatzfähig. Gute Besserung an dieser Stelle.
1.
18:46
Und damit rein in die Partie! Barça hat Anwurf und spielt in blau-roten Trikots zunächst von links nach rechts.
1.
18:45
Spielbeginn
18:37
In wenigen Minuten geht es auf der Platte zur Sache. Freuen wir uns auf eine temporeiche Partie mit hoffentlich (vielen) schönen Buden. Viel Spaß!
18:30
SG-Torhüter Kevin Möller freut sich auf die Rückkehr zum FC Barcelona, mit dem er in der vergangenen Saison die Champions League gewonnen hatte. "Ich hatte dort drei gute Jahre", sagte der dänische Nationalkeeper. Für den 32-Jährigen sind eine gute Abwehr und ein gutes Tempospiel die Schlüssel zu einem Erfolg. Dennoch weiß auch Möller: "Das ist ein ganz schwieriges Spiel." Mal sehen, wie sich die Auswahl von Coach Maik Machulla in der Fremde schlagen wird...
18:24
Grund für das sichere Weiterkommen der Flensburger war die Entscheidung der EHF, die noch ausstehenden Spiele des ukrainischen Meisters HC Saporoschje mit 10:0 Toren und 2:0 Punkten für die Gegner zu werten. So bleiben die Flensburger selbst im Falle einer Niederlage Sechster der Gruppe B. Nur mit einem Sieg hat die SG noch die Chance, den vor ihr liegenden FC Porto zu überholen. Ein Unentschieden reicht hingegen nicht, da die Norddeutschen den direkten Vergleich mit den Portugiesen verloren haben.
18:20
Druck gibt es für beide Klubs nicht mehr. Bereits vor einer Woche ist die SG vorzeitig in die K.o.-Runde der Königsklasse eingezogen. Barcelona ist als aktueller Gruppendritter sogar schon längst im Viertelfinale, gewinnt diesmal aber (wohl) nicht die Gruppenphase. Im Fernduell mit PSG (Anwurf um 20:45) und Kielce geht es aber noch um Prestige.
18:15
Guten Abend und ein ganz herzliches Willkommen, liebe Handball-Freunde, zum 14. und damit letzten Spieltag der EHF Champions League. In der Gruppe B lädt der Titelverteidiger FC Barcelona die SG Flensburg-Handewitt zum Tanz. Anwurf ist um 18:45 Uhr!

Aktuelle Spiele

10.03.2022
FC Porto
FC Porto
FCP
FC Porto
HC Motor Zaporozhye
ZAP
Zaporozhye
HC Motor Zaporozhye
Wert.
10.03.2022 18:45
SC Pick Szeged
Pick Szeged
SCP
SC Pick Szeged
Montpellier HB
MHB
Montpellier HB
Montpellier HB
THW Kiel
THW Kiel
THW
THW Kiel
Brest HC Meshkov
BRE
Brest Meshkov
Brest HC Meshkov
Wert.
FC Barcelona
Barcelona
FCB
FC Barcelona
SG Flensburg-Handewitt
SGF
Flensburg-H
SG Flensburg-Handewitt
10.03.2022 20:45
Paris Saint-Germain
Paris Handball
PSG
Paris Saint-Germain
KC Veszprém
KCV
Veszprém
KC Veszprém

FC Barcelona

FC Barcelona Herren
vollst. Name
Fútbol Club Barcelona Handbol
Stadt
Barcelona
Land
Spanien
Gegründet
29.11.1942
Spielort
Palau Blaugrana
Kapazität
7.585

SG Flensburg-Handewitt

SG Flensburg-Handewitt Herren
vollst. Name
Spielgemeinschaft Flensburg-Handewitt
Stadt
Flensburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-rot
Gegründet
1990
Sportarten
Handball
Spielort
Flens-Arena
Kapazität
6.300