Funke Medien NRW
Gruppe A
09.12.2021 20:45
Beendet
Pick Szeged
SC Pick Szeged
30:26
THW Kiel
THW Kiel
19:13
Spielort
Pick Aréna

Liveticker

60
22:20
Fazit:
Der THW Kiel kassiert beim SC Pick Szeged zur Einweihung von dessen neuer Arena eine 26:30-Niederlage und fällt in der EHF-Champions-League-Gruppe A auf den vierten Platz zurück. Nach dem 13:19-Pausenrückstand kamen die Norddeutschen treffsicher zurück auf die Platte, doch anhaltende Nachlässigkeiten in der Defensivarbeit verhinderten, dass sie in Schlagdistanz zu den Ungarn zurückkehrten. Die Pastor-Auswahl war in ihrem Positionsangriff mit einem variablem Rückraum und mit vielen präzisen Kreisanspielen für mental müde Zebras lange Zeit nicht greifbar. In der letzten Viertelstunde baute der SC Pick Szeged vorne zwar deutlich ab, doch da der Bundesligist reihenweise an Torhüter Mikler scheiterte, brachte er den Vorsprung souverän über die Ziellinie und bejubelt mit über 8000 Fans den Debüterfolg in der Pick-Aréna und das damit verbundene Vorrücken auf Rang zwei. In der Handball-Bundesliga empfängt der THW Kiel am frühen Sonntagnachmittag die Rhein-Neckar Löwen. Die EHF Champions League kehrt Mitte Februar mit dem 11. Spieltag zurück. Einen schönen Abend noch!
60
22:17
Spielende
60
22:17
Tor für THW Kiel, 30:26 durch Domagoj Duvnjak
Duvnjaks Wurf in den verlassenen Heimkasten ist 14 Sekunden vor dem Ende noch leichte Ergebniskosmetik, geht aber völlig im Jubel unter.
60
22:16
7-Meter verworfen von Niclas Ekberg (THW Kiel)
Das passt ins Bild: Torhüter Mikler krönt seine Leistung mit einem gehaltenen Siebenmeter.
60
22:16
2 Minuten für Nik Henigman (SC Pick Szeged)
Henigman verabschiedet sich mit einem Schlag gegen Pekeler in den vorzeitigen Feierabend.
59
22:15
Tor für SC Pick Szeged, 30:25 durch Bence Bánhidi
Kreisläufer Bánhidi netzt zum sechsten Mal und ist damit bester Schütze auf der Platte.
59
22:15
Nach Zarabecs falscher Sperre ist die Partie endgültig entschieden.
58
22:14
Duvnjaks Kreisanspiel fängt Bombač ab. Dessen Pass nach vorne schnappt sich dann Magnus Landin.
57
22:13
7-Meter verworfen von Bogdan Radivojević (SC Pick Szeged)
... im fünften Anlauf von der Marke vergibt Radivojević. Landin wehrt mit dem linken Arm ab.
57
22:12
2 Minuten für Sander Sagosen (THW Kiel)
Sagosens Griff in Bombačs Wurfarm zieht eine Zeitstrafe und einen Siebenmeter nach sich...
56
22:11
War's das schon? Reinkinds unplatzierten Sprungwurf stoppt Mikler mit dem linken Bein.
56
22:10
Filip Jícha nimmt seine letzte Auszeit.
56
22:10
Nach Landins Parade gegen Garciandia, der den Distanzwurf des Spaniers in der rechten Ecke festhält, kann der THW auf drei Tore herankommen.
55
22:08
Tor für THW Kiel, 29:25 durch Harald Reinkind
Reinkinds Fackel aus halbrechten acht Metern schlägt im nahen Winkel ein.
54
22:07
2 Minuten für Steffen Weinhold (THW Kiel)
Für ein unabsichtliches Fallen auf Bombačs rechten Knöchel bekommt Weinhold eine Zeitstrafe aufgebrummt.
53
22:06
Mikler lässt die Pick-Aréna beben! Auch Sagosen nimmt der Torhüter einen freien Wurf ab.
53
22:05
Tor für SC Pick Szeged, 29:24 durch Borut Mačkovšek
Mačkovšek bringt Szeged mit dem ersten Tor seit gut fünf Minuten zurück in die Erfolgsspur.
52
22:05
Juan Carlos Pastor macht von der T2-Karte Gebrauch.
52
22:04
Ist das bitter! Nach Duvnjaks Ballgewinn taucht Landin frei vor Mikler auf, doch der wehrt den Wurf des Dänen mit dem linken Bein ab.
51
22:02
Tor für THW Kiel, 28:24 durch Niclas Ekberg
Mit einem erfolgreichen Tempogegenstoß nährt Ekberg die Kieler Hoffnungen auf eine Aufholjagd.
51
22:02
Reinkinds Sprungwurf aus dem rechten Rückraum stoppt Mikler in der langen Ecke.
50
22:01
Wiencek erobert den Ball mit einem Block gegen Bombač.
49
22:01
Die Zebras glauben noch an ihre Chance auf ein Comeback. So langsam müssen sie dazu aber ihren Kasten für eine längere Zeit vernageln.
49
22:00
Tor für THW Kiel, 28:23 durch Patrick Wiencek
48
22:00
Tor für SC Pick Szeged, 28:22 durch Dean Bombač
Bombač wuselt sich durch die Mitte und trifft aus sieben Metern im Fallen in die halbhohe rechte Ecke.
48
21:59
Tor für THW Kiel, 27:22 durch Niclas Ekberg
Der durch Zarabec auf den rechten Flügel geschickte Ekberg vollendet gefühlvoll in die lange Ecke.
47
21:58
Landin, wieder zurück im Kieler Tor, pariert den nächsten Distanzabschluss Garciandias.
47
21:58
Pekelers unbedrängter Dreher vom zentralen Kreis fliegt weit links am Ziel vorbei.
46
21:57
Wie vom Trainer angekündigt, gehen die Zebras mit einem Sieben-Mann-Angriff ab sofort volles Risiko.
46
21:56
Filip Jícha nutzt die T2-Karte.
45
21:55
Tor für SC Pick Szeged, 27:21 durch Borut Mačkovšek
44
21:54
Tor für THW Kiel, 26:21 durch Harald Reinkind
Reinkind kann nach der Pause das ein oder andere "einfache" Tor aus dem Rücjraum beisteuern.
44
21:54
Tor für SC Pick Szeged, 26:20 durch Mario Šoštarič
Bei drohendem Zeitspiel bring Szeged den Ball noch zu Rechtsaußen Šoštarič. Dem gelingt gegen Quenstedt aus spitzem Winkel der vierte Treffer.
43
21:52
Tor für THW Kiel, 25:20 durch Nikola Bilyk
Der Österreicher tankt sich an den halblinken Kreis und netzt per Aufsetzer in die kurze Ecke.
43
21:52
2 Minuten für Matej Gaber (SC Pick Szeged)
Gabers Ringereinlage gegen Weinhold wird mit einer Zeitstrafe geahndet.
42
21:52
Tor für SC Pick Szeged, 25:19 durch Imanol Garciandia
42
21:51
Duvnjak findet aus dem zentralen Rückraum seinen Meister in Mikler.
41
21:49
Tor für SC Pick Szeged, 24:19 durch Bogdan Radivojević
... Radivojević verwandelt auch seinen vierten Wurf von der Marke.
41
21:49
Bánhidi holt gegen Landin einen Strafwurf heraus...
40
21:48
Kiel stellt in diesen Minuten unter Beweis, dass das Rennen um die Punkte noch nicht gelaufen ist.
40
21:47
Tor für THW Kiel, 23:19 durch Harald Reinkind
38
21:46
Tor für SC Pick Szeged, 23:18 durch Imanol Garciandia
Der Spanier dreht in dieser Phase auf, nimmt sich fast jeden Wurf - seine Trefferquote steigt.
37
21:45
Quenstedt, nun anstelle von Landin im Gästekasten, stoppt Frimmels Wurf von der linken Außenbahn.
37
21:44
Tor für THW Kiel, 22:18 durch Magnus Landin
Magnus Landin hebt vom linken Flügel ab und bringt den Ball in der langen Ecke unter.
37
21:44
Auch Szeged erreicht im Angriff wieder das vorherige Niveau und hält den THW auf Abstand.
36
21:44
Tor für SC Pick Szeged, 22:17 durch Imanol Garciandia
36
21:43
Tor für THW Kiel, 21:17 durch Steffen Weinhold
36
21:43
Tor für SC Pick Szeged, 21:16 durch Borut Mačkovšek
35
21:42
Tor für THW Kiel, 20:16 durch Sander Sagosen
Sagosens Sprungwurf aus mittigen neun Metern rutscht Mikler in der linken Ecke durch die Finger.
34
21:41
Landin gelingt gegen Garciandia die erste Parade infolge des Kabinengangs.
34
21:41
Kiel bringt seine ersten beiden Angriffe nach der Pause erfolgreich zu Ende. Die Zebras benötigen einen Lauf, um mal wieder in Sichtweite zu den Hausherren zu geraten.
34
21:40
Tor für THW Kiel, 20:15 durch Patrick Wiencek
33
21:40
Tor für SC Pick Szeged, 20:14 durch Bence Bánhidi
Der Kreisläufer brint auch seinen fünften Wurf vom Kreis in den Maschen unter.
32
21:39
Tor für THW Kiel, 19:14 durch Harald Reinkind
31
21:38
Garciandia trifft aus dem rechten Rückraum nur den linken Innenpfosten.
31
21:37
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Pick-Aréna! Vor über 8000 enthusiastischen Zuschauern leisten sich die Zebras bisher viel zu viele Schwankungen auf beiden Seiten des Feldes, um mit den körperlich präsenten Ungarn mithalten zu können. Durch katastrophalen letzte Minuten ist schon eine leichte Vorentscheidung zugunsten Szeged gefallen, das im Falle eines Sieges an den Norddeutschen vorbeizöge.
31
21:37
Beginn 2. Halbzeit
30
21:24
Halbzeitfazit:
Der THW Kiel liegt zur Pause der Champions-League-Gruppenpartie beim SC Pick Szeged mit 13:19 zurück. Die Zebras hatten offensive Anlaufprobleme, scheiterten reihenweise an Torhüter Mikler. So lagen sie schnell mit drei Treffern hinten (7.). Auch in der Folge waren die Blau-Weißen das gedankenschnellere Team und erzwangen mit ihrem ersten Vier-Tore-Vorsprung eine frühe Auszeit Jíchas (13.). Diese rüttelte den Bundesligisten hinsichtlich seines Angriffs wach; die Trefferquote aus dem Rückraum wurde ausgebaut. Er blieb dadurch in Sichtweite zum ungarischen Vertreter, der in seiner Offensive oft seinen treffsicheren Kreisläufer Bánhidi in Szene setzte. Nachdem Kiel in Minute 23 den Anschluss hergestellt hatte, ging die Schlussphase vor allem wegen etlicher Ballverluste der Gäste mit 7:2 an die Pastor-Auswahl. Bis gleich!
30
21:22
Ende 1. Halbzeit
30
21:22
Tor für SC Pick Szeged, 19:13 durch Bogdan Radivojević
Zum von Dahmke verursachten Siebenmeter tritt Radivojević an. Der Ex-Flensburger trifft auch bei seinem dritten Wurf von der Marke.
29
21:20
Tor für SC Pick Szeged, 18:13 durch Dean Bombač
Fünf vor für Szeged! Bombač zieht von halblinks nach innen und netzt aus acht Metern in die halbhohe linke Ecke.
29
21:20
Zarabec scheitert aus mittigen neun Metern an Mikler.
28
21:19
Tor für SC Pick Szeged, 17:13 durch Imanol Garciandia
Und dann sind's wieder vier! Garciandia fängt ein Anspiel Zarabecs ab und wirft noch aus der eigenen Hälfte in den leeren Gästekasten.
28
21:18
Tor für SC Pick Szeged, 16:13 durch Richárd Bodó
27
21:17
Juan Carlos Pastor legt die Grüne Karte auf den Zeitnehmertisch.
27
21:17
Tor für THW Kiel, 15:13 durch Niclas Ekberg
Ekberg bekommt auf seinem rechten Flügel einen guten Winkel. Er wirft über Miklers Kopf hinweg in die lange Ecke.
26
21:16
Tor für THW Kiel, 15:12 durch Rune Dahmke
25
21:15
Tor für SC Pick Szeged, 15:11 durch Bence Bánhidi
Der Kreisläufer erzielt das dritte Tor Szegeds in Serie.
25
21:15
In Überzahl leisten sich die Zebras zwei Ballverluste. Szeged kann nun wieder auf vier Tore davonziehen.
24
21:14
Tor für SC Pick Szeged, 14:11 durch Mario Šoštarič
24
21:14
2 Minuten für Matej Gaber (SC Pick Szeged)
... nach kurzer Beratung der nordmazedonischen Unparteiischen gibt es nur eine Zeitstrafe.
24
21:14
Der wendige Zarabec schlägt einen Haken und wirdt dann durch Gabers rechtem Arm am Hals getroffen...
23
21:12
Tor für SC Pick Szeged, 13:11 durch Bence Bánhidi
23
21:12
Tor für THW Kiel, 12:11 durch Hendrik Pekeler
Mit einem weiteren Kontertor kann Pekeler den Anschluss herstellen.
23
21:12
Szeged muss sich seine Treffer mittlerweile deutlich härter erarbeiten als in der Anfangsphase.
22
21:11
Tor für THW Kiel, 12:10 durch Steffen Weinhold
22
21:10
Tor für SC Pick Szeged, 12:9 durch Kent Robin Tønnesen
Tønnesen stößt nach Bánhidis Sperre in eine zentrale Lücken und wirft unbedrängt aus sechs Metern in die untere rechte Ecke.
21
21:09
Tor für THW Kiel, 11:9 durch Steffen Weinhold
Einen Tempogegenstoß bringt Weinhold im Alleingang erfolgreich zu Ende.
19
21:08
Tor für SC Pick Szeged, 11:8 durch Bogdan Radivojević
... der Ex-Flensburger entscheidet auch das zweite Privatduell mit Landin für sich.
19
21:07
Tønnesen wird durch Bilyk siebenmeterwürdig zu Fall gebracht...
18
21:06
Tor für THW Kiel, 10:8 durch Sander Sagosen
Sagosen besorgt aus halbrechten neun Metern seinen dritten Treffer.
18
21:06
Tor für SC Pick Szeged, 10:7 durch Borut Mačkovšek
17
21:05
Tor für THW Kiel, 9:7 durch Niclas Ekberg
... Ekberg jagt den Ball in das rechte Kreuzeck.
16
21:05
Duvnjak holt gegen Šoštarič einen Siebenmeter heraus...
15
21:03
Tor für SC Pick Szeged, 9:6 durch Matej Gaber
Gaber überwindet Landin aus mittigen sechs Metern mit einem gefühlvollen Heber.
15
21:03
Die Norddeutschen finden im Positionsangriff so langsam zu ihrer Form, kommen vermehrt zu einfachen Toren aus der Distanz.
15
21:03
Tor für THW Kiel, 8:6 durch Domagoj Duvnjak
14
21:02
Tor für SC Pick Szeged, 8:5 durch Nik Henigman
14
21:01
Tor für THW Kiel, 7:5 durch Sander Sagosen
Sagosen kommt auf halblinks auf acht Meter an das Tor und feuert den Ball in die kurze Ecke.
13
21:01
Tor für THW Kiel, 7:4 durch Niclas Ekberg
Sagosen steckt an den halblinken Kreis zum eingelaufenen Ekberg durch. Der vollendet sicher in die lange Ecke.
13
20:59
Filip Jícha macht von der T1-Karte Gebrauch.
12
20:59
Tor für SC Pick Szeged, 7:3 durch Mario Šoštarič
Innerhalb von 30 Sekunden gelingen dem Rechtsaußen zwei Tore.
12
20:58
Tor für SC Pick Szeged, 6:3 durch Mario Šoštarič
11
20:58
Mikler stoppt auch den Distanzversuch Duvnjaks.
11
20:57
Tor für SC Pick Szeged, 5:3 durch Bence Bánhidi
Über ihren Kreisläufer sind die Blau-Weißen bisher nicht zu stoppen.
9
20:56
Landin stoppt Tønnesens Sprungwurf in der halbhohen linken Ecke.
9
20:56
Tor für THW Kiel, 4:3 durch Harald Reinkind
8
20:55
Wiencek trifft vom halblinken Kreis nur den rechten Innenpfosten.
8
20:54
Tor für THW Kiel, 4:2 durch Rune Dahmke
Dahmke hebt vom linken Flügel ab und überwindet Mikler per Wurf in die lange Ecke.
7
20:53
Tor für SC Pick Szeged, 4:1 durch Borut Mačkovšek
Mačkovšek fängt Duvnjaks ungenaues Kreisanspiel ab und schmeißt den Ball ebenfalls in das verlassene Gästetor.
6
20:52
Tor für SC Pick Szeged, 3:1 durch Dean Bombač
Nach Miklers Parade gegen Wiencek wirft Bombač aus der eigenen Hälfte im hohen Bogen in den leeren Gästekasten.
5
20:52
Tor für SC Pick Szeged, 2:1 durch Bogdan Radivojević
... Radivojević überwindet Landin mit einem Aufsetzer in die linke Ecke.
5
20:52
Gelbe Karte für Domagoj Duvnjak (THW Kiel)
Duvnjak verursacht gegen Bánhidi einen Siebenmeter...
5
20:51
Bei drohendem Zeitspiel ist Sagosens Schlagwurf aus der Distanz leichte Beute für Torhüter Mikler.
3
20:50
Tor für SC Pick Szeged, 1:1 durch Bence Bánhidi
Bánhidi wird am mittigen Kreis bedient. Er schleudert den Ball in den linken Winkel.
3
20:49
2 Minuten für Patrick Wiencek (THW Kiel)
Wiencek bekommt für einen Schubser gegen Bánhidi eine frühe Zeitstrafe aufgebrummt.
2
20:49
Šoštarič scheitert vom rechten Flügel an Landin, doch der Ball bleibt in den Reihen der Hausherren.
2
20:47
Tor für THW Kiel, 0:1 durch Sander Sagosen
Sagosen wirft das erste Tor in dieser Halle, netzt per Sprungwurf aus mittigen neun Metern in die untere linke Ecke.
1
20:47
Gelbe Karte für Nik Henigman (SC Pick Szeged)
1
20:46
Filip Jícha schickt offensiv Dahmke, Sagosen, Duvnjak, Reinkind, Ekberg und Pekeler ins Rennen. Niklas Landin hütet den Gästekasten.
1
20:45
Kiel im ungarischen Szeged – auf geht's in der neuen Pick Aréna!
1
20:45
Spielbeginn
20:42
Nach der Spielervorstellung ertönt die Wettbewerbshymne.
20:37
Soeben hat die Einlaufzeremonie begonnen.
20:31
Als Schiedsrichter wurden die Nordmazedonier Slave Nikolov und Gjorgji Nachevski auf das ungarisch-deutsche Rückspiel angesetzt. Das erfahrene Gespann hat schon viele bedeutende Partien geleitet, zuletzt das EM-Finale 2020. EHF-Delegierte ist die Serbin Tatjana Medved.
20:26
Der THW Kiel tritt im Süden Ungarns mit breiter Brust an, konnte er seine jüngsten drei Pflichtspiele doch allesamt für sich entscheiden. Bevor in der Bundesliga durch ein 32:23 beim starken Aufsteiger HSV Hamburg der fünfte Sieg in Serie gelang, rang er in der EHF Champions League Vardar Skopje mit 32:30 nieder. In der Königsklasse kassiert die Jícha-Truppe viele Gegentore; so müssen die Torhüter Landin und Quenstedt durchschnittlich mehr als 31-mal hinter sich greifen.
20:21
Mit dem heutigen Match zieht der SC Pick Szeged vom altehrwürdigen Városi Sportcsarnok in seine neue, deutlich größere Pick-Aréna um. Die Begeisterung der Anhänger der Blau-Weißen für die neue Heimspielstätte ist zweifellos vorhanden, waren doch die 8300 Tickets für das Premierenspiel gegen den deutschen Rekordmeister innerhalb von nur 17 Minuten ausverkauft. Sportlich muss sich der SC Pick Szeged nicht vor dem THW verstecken, kann er ihn mit einem Sieg doch hinter sich lassen.
20:09
In dieser zweiten Adventswoche absolviert die EHF Champions League die letzte Runde vor der bis Mitte Februar anhaltenden Winterpause. Höhepunkt des 10. Spieltags der Gruppe A ist das Aufeinandertreffen zwischen dem SC Pick Szeged und dem THW Kiel, die sich Ende Oktober in Norddeutschland mit 32:32 trennen und die ihre Chance auf den direkten Durchmarsch in das Viertelfinale verbessern wollen.
20:01
Hallo und herzlich willkommen zur EHF Champions League am Donnerstagabend! Der THW Kiel ist am 10. Spieltag der Gruppenphase zu Gast beim SC Pick Szeged, der mit dem Heimspiel gegen die Zebras seine neue Pick-Aréna einweiht. Der Anwurf soll um 20:45 Uhr erfolgen.

Aktuelle Spiele

09.12.2021 18:45
Dinamo București
Din. București
DIN
Dinamo București
HC Motor Zaporozhye
ZAP
Zaporozhye
HC Motor Zaporozhye
SG Flensburg-Handewitt
Flensburg-H
SGF
SG Flensburg-Handewitt
KC Veszprém
KCV
Veszprém
KC Veszprém
09.12.2021 20:45
SC Pick Szeged
Pick Szeged
SCP
SC Pick Szeged
THW Kiel
THW
THW Kiel
THW Kiel
Paris Saint-Germain
Paris Handball
PSG
Paris Saint-Germain
FC Barcelona
FCB
Barcelona
FC Barcelona
FC Porto
FC Porto
FCP
FC Porto
KS Kielce
KSV
KS Kielce
KS Kielce

SC Pick Szeged

SC Pick Szeged Herren
Stadt
Szeged
Land
Ungarn
Gegründet
1961
Spielort
Varosi Sportcsarnok
Kapazität
3.200

THW Kiel

THW Kiel Herren
vollst. Name
Turnverein Hassee-Winterbek Kiel
Spitzname
Die Zebras
Stadt
Kiel
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
04.02.1904
Sportarten
Handball
Spielort
Wunderino-Arena
Kapazität
10.285