0 °C
Funke Medien NRW
27. Spieltag
01.07.2020 18:15
Beendet
FC Lugano
FC Lugano
2:1
FC Basel
FC Basel
0:0
  • Alexander Gerndt
    Gerndt
    73.
    Linksschuss
  • Filip Holender
    Holender
    79.
    Kopfball
  • Arthur Cabral
    Arthur Cabral
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Cornaredo
Zuschauer
1.000
Schiedsrichter
Lukas Fähndrich

Liveticker

90
20:16
Fazit:
Herber Rückschlag für den FC Basel! Die Basler hätten an das Spitzenduo aufschließen können, aber sie verlieren mit 1:2 gegen den FC Lugano. Die Punkte bleiben durchaus verdient im Tessin, da die Gastgeber wesentlich souveräner agierten. Außerdem hatte Coach Jacobacci ein goldenes Händchen, mit Gerndt und Holender knipsten zwei eingewechselte Joker für die Bianconeri. Der FCB muss sich vorwerfen, heute in den wichtigen Phasen zu passiv agiert zu haben, da reichte auch der Schlussspurt mit dem Treffer von Cabral nicht mehr aus. Gegen Ende verloren die Basler zusehends die Nerven - bezeichnend war ein Ellenbogenschlag von Alderete, für den er vom Platz flog. Der Abstand zu Spitze bleibt für den FCB nach dieser Nullnummer bei sechs Punkten. Das war's an dieser Stelle, wir wünschen noch einen schönen Abend!
90
20:09
Spielende
90
20:08
Gelbe Karte für Eloge Yao (FC Lugano)
Yao verzögert das Spiel bei einem Einwurf tief in der eigenen Spielfeldhälfte. Der Unparteiische wartet kurz und zückt dann den Karton.
90
20:07
Auf Biegen und Brechen werfen sich die Basler jetzt nach vorne. Die Luganesi haben einen Mann mehr auf dem Feld und verbarrikadieren sich am eigenen Strafraum.
90
20:06
Fünf Minuten Nachschlagen haben die Rotblauen noch, um wenigstens einen Punkt zu entführen...
90
20:05
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
20:04
Tooor für FC Basel, 2:1 durch Arthur Cabral
Basel erzielt den Anschlusstreffer! Gegen vier Mann wurschtelt sich Cabral irgendwie durch den Sechzehner und schießt dann mit der rechten Picke in die Maschen! Geht da nochmal was für die Gäste?
90
20:03
Gelbe Karte für Mijat Marić (FC Lugano)
88
20:02
Rote Karte für Omar Alderete (FC Basel)
Völlig unnötig fährt der Verteidiger an der Seitenlinie den Ellenbogen aus. Dafür fliegt er zurecht vom Platz.
87
20:01
Die Zweikämpfe werden ruppiger und das Unparteiischengespann hat einiges zu tun. Die Basler sind sichtlich frustriert mit der Entwicklung des Spiels und vergessen dabei, dass noch ein paar Minuten Zeit auf der Uhr sind.
86
20:00
Aus 20 Metern übernimmt Campo den ruhenden Ball. Kein schlechter Versuch, aber die Murmel rauscht knapp über den linken Torgiebel.
85
19:58
Gelbe Karte für Arthur Cabral (FC Basel)
Arthur Cabral marschiert durch die Lugano-Hälfte und wird gelegt. Der Angreifer bekommt den Pfiff, beschwert sich aber trotzdem laut beim Referee, der ihm Gelb zeigt.
83
19:56
Gelbe Karte für Valentin Stocker (FC Basel)
Da ist schon Frust zu erkennen. Valentin Stocker kommt reichlich zu spät in den Zweikampf und trifft nur den Gegner. Die Gelbe Karte ist die logische Konsequenz.
80
19:55
Einwechslung bei FC Basel: Jasper van der Werff
80
19:55
Auswechslung bei FC Basel: Raoul Petretta
80
19:55
Einwechslung bei FC Basel: Ramires
80
19:55
Auswechslung bei FC Basel: Blas Riveros
80
19:55
Einwechslung bei FC Basel: Lirik Vishi
80
19:54
Auswechslung bei FC Basel: Taulant Xhaka
80
19:54
Gelbe Karte für Fabian Frei (FC Basel)
79
19:52
Tooor für FC Lugano, 2:0 durch Filip Holender
Der nächste Joker sticht für Lugano! Rechts draußen wird Lavanchy nur halbherzig beim Flanken gestört. Zentral vor dem Kasten entwischt Holender seinem Bewacher und lässt sich die Kopfball-Chance aus wenigen Metern nicht nehmen!
78
19:52
Der Treffer kommt nicht unverdient für die Luganesi. Über weite Strecken hatten sie mehr vom Spiel und die besseren Chancen. Basel ist jetzt gefragt, für die Koller-Elf geht es um das Titelrennen!
74
19:47
Tooor für FC Lugano, 1:0 durch Alexander Gerndt
Was für eine Einzelleistung von Gerndt! Der Joker wird aus der eigenen Box mit einem langen Schlag von Sabbatini geschickt. Auf dem Weg zum Kasten lässt er Xhaka stehen und schiebt dann gegen Omlin sicher im linken Eck ein!
71
19:46
Die Bianconeri mit der dritten Ecke der Begegnung. Ein Basler macht die Kugel mit einer schlechten Grätsche nochmal richtig heiß und am zweiten Pfosten schafft es Čovilo, den herunterfallenden Ball aus wenigen Metern über das Tor zu drücken. Das Tor war frei für den Bosnier!
70
19:43
Ganz das Niveau aus dem ersten Durchgang können die Akteure nicht halten. Das ist auch verstädnlich, da beide Teams schon am Wochenende aktiv waren und heute vor der Pause einige Körner verbrannten. Das Geschehen bleibt sehr ausgeglichen und Tore wären auf beiden Seiten denkbar.
67
19:41
Gelbe Karte für Raoul Petretta (FC Basel)
Petretta ringt Guidotti förmlich zu Boden. Fähndrich, der bislang eine gut Figur macht, zeigt ihm Gelb.
65
19:40
Kecskés rettet vor Arthur Cabral! Eine scharfe Flanke durch den Fünfer ist auf dem Weg zu Stürmer, doch zuvor fährt der Innenverteidiger die Stelze aus und schickt die Kugel weg. Am zweiten Pfosten stand der Schweizer einschussbereit.
64
19:37
Gut 25 Minuten vor dem Ende bedient sich Marcel Koller auf der Ersatzbank: Kreativmann Valentin Stocker kommt für Kemal Ademi.
63
19:37
Einwechslung bei FC Basel: Valentin Stocker
63
19:36
Auswechslung bei FC Basel: Kemal Ademi
61
19:36
Warum nicht - 30 Metern vor dem Tor fackelt Sabbatini nicht lange und schikt die Kugel mit dem rechten Spann auf die Reise. die Pille ist lange unterwegs und senkt sich über die Querstange. Omlin lag quer in der Luft, bereit für die Rettungstat.
60
19:33
Dritter Wechsel bei den Luganesi, Rangelo Janga macht nach einer glücklosen Partie den Weg frei für Filip Holender.
59
19:33
Einwechslung bei FC Lugano: Filip Holender
59
19:32
Auswechslung bei FC Lugano: Rangelo Janga
58
19:32
Knapp daneben! Am Elfmeterpunkt schleicht sich Jonathan Sabbatini heran und kickt die Kugel haarscharf am Pfosten vorbei! Jonas Omlin war unterwegs in die Ecke, doch das wäre knapp geworden für den Keeper.
55
19:29
Wie schon im ersten Durchgang geben sich die Teams die Klinke in die Hand. Jetzt sind es die Basler, die den Gegner am eigenen Sechzehner bedrängen. Über links wird die Kugel hoch zu Arthur Cabral an den Elfmeterpunkt geschickt und der Stürmer wuchtet das Ding mit dem Kopf rechts neben das Gehäuse.
53
19:27
Wenn es aus dem Spiel nicht geht, dann vielleich von draußen? Aus 25 Metern lässt Samuele Campo einen fliegen und das Ding wird länger und länger. Noam Baumann begibt sich in die Lüft und lenkt das Leder an den Pfosten. Beinahe hätte der gepasst!
50
19:24
Die Luganesi kommen mit Schwung aus der Kabine. Dadurch muss sich der FCB tief gegen den Ball stellen und kommt nach vorne kaum zur Entfaltung.
48
19:22
Krummes Ding von Gerndt! Der Schwede wird links an die Grundlinie geschickt und probiert es einfach mal rotzfrech aus ganz spitzem Winkel. Omlin hat so seine Probleme mit dem Versuch und kann die Kugel nur nach vorne parieren. Dort kommt ihm ein Abwehrkollege zur Hilfe.
47
19:20
Maurizio Jacobacci wechselt zur Pause doppelt: Der angeschlagenen Mattia Bottani bleibt in der Kabine, dafür kommt der Schwede Alexander Gerndt. Außerdem ersetzt Stefano Guidotti den gelb-vorbelasteten Sandi Lovrič.
46
19:19
Einwechslung bei FC Lugano: Alexander Gerndt
46
19:19
Auswechslung bei FC Lugano: Sandi Lovrič
46
19:19
Einwechslung bei FC Lugano: Stefano Guidotti
46
19:19
Auswechslung bei FC Lugano: Mattia Bottani
46
19:19
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:08
Halbzeitfazit:
Ohne Tore schickt der Offizielle die Spieler in die Pause! Es war ein kurzweiliger und offener erster Durchgang, in dem auf beiden Seiten eine Handvoll Halbchancen nicht für den ersten Torerfolg reichten. Lugano wirkte im Großen und Ganzen etwas spritziger, machte daraus aber zu wenig. Zeigen die Basler hier Nerven im Meisterkampf oder erfüllen sie nach der Pause ihre Pflicht im Tessin? In 15 Minuten geht's weiter!
45
19:03
Ende 1. Halbzeit
45
19:02
... mit Unterstützung des Mannschaftsarztes humpelt er vom Platz und es geht weiter mit Schiedsrichterball. Aktuell geht es auf beiden Seiten ruppig her, eine kalte Dusche in der Pause könnte den Akteuren guttun.
45
19:01
Die Gemüter sind erhitzt nachdem Bottani von Cömert abgeräumt wurde und die Basler die Kugel nicht sofort ins Aus spielen. Der Mann mit der Zehn wird am Mittelkreis behandelt...
45
19:00
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
18:59
Gelbe Karte für Sandi Lovrič (FC Lugano)
Riveros kriegt Lovričs offene Sohle zu spüren - das bringt dem Tessiner eine Gelbe Karte ein.
44
18:59
Lugano baut nochmal Druck auf kurz vor dem Pausentee. Erstaunlich leicht lassen die Basler den Gegner heute bis an den Sechzehner kommen. Daraus muss die Truppe von Jacobacci allerdings mehr machen als bisher.
41
18:56
Um ein Haar erreicht Kecskés völlig frei eine Hereingabe am rechten Pfosten, letztendlich fehlen dem Verteidiger aber ein paar Schritte. Omlin legt sich die Kugel zum Abschlag bereit.
39
18:54
Die Halbzeitpause nähert sich - und noch hat sich hier niemand einen Vorteil erspielt. Ob die Teams das hohe Tempo auch in den zweiten 45 Minuten halten können?
36
18:50
Petrettas Steckpass auf Ademi kommt einen Tick zu früh und so trudelt die Murmel zu Baumann. Die Idee war gut, aber die Feinabstimmung im letzten Drittel lässt Luft nach oben.
33
18:48
Wer hat heute den Dosenöffner dabei? Gute Chancen gab es auf beiden Seiten, ein leichtes Chancenplus verzeichnen aber die Tessiner. Durch das zentrale Mittelfeld schieben sie die Kugel jetzt zu Janga, der aus der Drehung genau in die Arme von Omlin feuert.
30
18:45
Hoch und weit ist das Motto der Koller-Elf in dieser Phase. Der nächste Flugball segelt in den Sechzehner, doch auch über die Köpfe von Ademi und Cabral. Im direkten Gegenzug köpft Lovrič aus zwölf Metern halbhoch am Basel-Kasten vorbei!
28
18:43
Nach längerem Warten mal wieder ein Basel-Angriff: Aus der Zentrale segelt ein Flankenball in die Box zu Arthur Cabral. Der Angreifer steigt hoch, wird aber in Bedrängnis gebracht und die Kugel landet abgefälscht im Toraus. Die folgende Ecke bringt keine Gefähr für Baumann im Kasten.
26
18:40
Gelbe Karte für Omar Alderete (FC Basel)
Die Basler rennen die Tessiner früh an, doch Alderete geht dabei zu ungestüm zu Werke und holt sich für ein Foul die erste Gelbe des Spiels.
22
18:38
Starkes und sauberes Tackling von Lovrič gegen Petretta, doch bei der Aktion verletzt sich der Linksverteidiger und wird für einen Moment auf dem Rasen behandelt. Im Nachgang der Grätsche hatte sich der Basler leicht den Knöchel verdreht.
20
18:35
20 Minuten sind rum und das Geschehen hat sich etwas abgekühlt. Es sind die Hausherren, die das Leder durch die eigenen Reihen führen, der FCB begibt sich in Lauerstellung...
17
18:33
Eine Sabbatini-Flanke soll am zweiten Pfosten zu Bottani, doch der Zehner kommt einen Schritt zu spät und das Spielgerät trudelt ins Toraus. Augenblicke später marschiert Janga von links an die Box und wird mit einem blitzsauberen Tackling vom Ball getrennt. Starke Abwehraktion von Cömert!
16
18:30
Es war eine muntere erste Viertelstunde hier im Tessin. Basel gehörten die ersten Minuten, zuletzt schraubten aber die Gastgeber am Führungstreffer.
13
18:29
Lugano ist am Kommen! Im zentralen Mittelfeld wird Sandi Lovrič nicht angegangen. Er macht ein paar Meter und zieht dann einen scharfen Versuch knapp links daneben.
12
18:27
Ákos Kecskés nickt eine Ecke von links aufs kurze Eck, wo ein Basler Verteidiger vor der Linie klärt. Von der anderen Seite gibt es nochmal einen Eckball und der Ungar setzt das Leder mit dem Schädel knapp über den Querbalken!
11
18:25
Der Unparteiische nimmt sich Cömert zur Brust, weil der einen Lugano-Konter mit einem Trikotzupfer verhindert. Das nächste Vergehen bringt dem Schweizer vermutlich die gelbe Pappe ein.
9
18:23
Rotblau wird stärker in den letzten zwei-drei Minuten. Bis auf Rangelo Janga lassen sich alle Bianconeri in die eigene Hälfte fallen, um das Durchkommen für die Basler zu verhindern - bisher mit Erfolg.
6
18:21
Baumann packt zu bei einem Fernschuss von Arthur Cabral! Der Schuss war über die Grasnaht gezogen, aber kein Problem für den Keeper, der einen guten Blick auf das Geschehen vor sich hatte.
5
18:20
Basel kommt über links mit Kemal Ademi, doch dessen Flankenversuch in die Mitte bleibt hängen. Die Hausherren wollen schnell umschalten doch der Vorstoß versandet im Mittelfeld.
3
18:18
Jetzt ist Basel an der Reihe, aber bevor es gefährlich wird, erobern die Tessiner die Pille und spielen zurück zu Keeper Baumann.
1
18:16
Die Hausherren stoßen an. Zu Anfang läuft das Bällchen durch die eigenen Reihen. Rangelo Janga stößt nach vorne, spielt dann aber in den Rücken seines Kollegen im Sechzehnmeterraum.
1
18:15
Spielbeginn
18:13
Der Unparteiische, Lukas Fähndrich aus Luzern, bittet die Kapitäne zum Münzwurf. Einige wenige Zuschauer haben auch heute auf den Tribünen Platz genommen. In wenigen Momenten geht's los!
17:52
Gerade zuhause sind die Tessiner eine äußerst harte Nuss und verloren keines ihrer letzten sieben Heimspiele. Die Heim-Bilanz der vergangenen zehn von Lugano gegen Basel lautet: 0 Siege bei 4 Unentschieden und 6 Niederlagen, bei einer Tordifferenz von 26 zu 9 für Basel. In den letzten sechs Auswärtsspielen des FCB sind mindestens drei Tore gefallen. Wird es auch heute Abend wieder torreich?
17:38
Beim Kontostand von 30 Punkten steht die Mannschaft von Maurizio Jacobacci relativ gesichert acht Zähler über dem Strich. Auf der anderen Seite beginnt heute gegen den FC Basel ein hartes Programm für die Bianconeri. Am kommenden Sonntag gastiert man im Berner Stade de Suisse, vier Tage später empfängt man den FC St.Gallen im Cornaredo.
17:32
Der FC Lugano weist in den drei Spielen seit der Wiederaufnahme des Spielbetriebs eine ausgeglichene Bilanz auf mit einem Sieg, einem Remis und einer Niederlage. Gegen den FCB konnten die Tessiner in dieser Saison aber noch nicht punkten. Das letzte Spiel im November ging aus Sicht des heutigen Gastgebers mit 0:3 verloren, Anfang September setzte es ein 2:1 für Basel im Joggeli.
17:25
Mit seinem 2:0-Sieg über Sion am Sonntag hält der FC Basel Anschluss an das Spitzenduo um die BSC Young Boys (52 Punkte) und den FC St.Gallen (51). Die Koller-Truppe steht momentan bei 46 Zählern, zudem hat der Berner Spitzenreiter ein Spiel mehr absolviert, als seine beiden Verfolger.
16:48
Guten Abend und herzlich willkommen zur Schweizer Super League am Mittwochabend! Der FC Lugano empfängt heute den FC Basel, der seine Pflicht erfüllen muss, um im Meisterkampf einzugreifen. Um 18:15 Uhr rollt der Ball!

FC Lugano

FC Lugano Herren
vollst. Name
Football Club Lugano
Stadt
Lugano
Land
Schweiz
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
28.07.1908
Stadion
Cornaredo
Kapazität
14.873

FC Basel

FC Basel Herren
vollst. Name
Fussball Club Basel 1893
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Farben
rot-blau
Gegründet
15.11.1893
Stadion
St. Jakob-Park
Kapazität
38.512