0 °C
Funke Medien NRW
35. Spieltag
22.05.2019 20:00
Beendet
FC Thun
FC Thun
1:2
FC Basel
FC Basel
0:0
  • Samuele Campo
    Campo
    62.
    Rechtsschuss
  • Moreno Costanzo
    Costanzo
    75.
    Rechtsschuss
  • Kevin Bua
    Bua
    88.
    Linksschuss
Stadion
Stockhorn Arena
Zuschauer
5.151
Schiedsrichter
Stephan Klossner

Liveticker

90
21:53
Fazit:
Feierabend im Berner Oberland! Der FC Thun unterliegt im letzten Heimspiel der laufenden Saison dem Cup-Sieger FC Basel knapp mit 1:2 und muss um die Teilnahme an die Europa-League-Qualifikation bangen, da der FC Luzern und der FC St. Gallen ihre Heimspiele jeweils gewonnen und somit den FC Thun überholt haben. Nachdem der FC Basel überraschend durch Samuele Campo (62.) in Führung gingen, machten die Thuner da weiter wo sie aufgehört haben und erzeugten ordentlich Druck im Strafraum des Gegners. Dieser wurde nach 76 Minuten durch den Treffer von Moreno Costanzo belohnt - Kevin Bua egalisierte allerdings den Ausgleich (88.) und sorgt dafür, dass Thun nächste Woche gegen den FC Sion ein echtes Finale um Europa vor der Brust hat.
90
21:50
Spielende
90
21:50
Basel macht es geschickt und hält die Kugel tief in der gegnerischen Hälfte. Hier brennt wohl nichts mehr an...
90
21:47
Großchance Thun! Das erste Mal landet eine Ecke der Thuner gefährlich im Sechszehner der Basler! Der eingewechselte Nicolas Hunziker steigt zehn Meter vor dem Kasten am höchsten und köpft auf das Gehäuse. Jonas Omlin zeigt einen riesen Reflex und beseitigt die Gefahr mit einer Parade.
90
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
21:46
Marc Schneider wirft mit diesem Wechsel jetzt alles nach vorne. Klar, muss er auch - was soll er denn auch anderes machen?
90
21:46
Einwechslung bei FC Thun -> Nicolas Hunziker
90
21:46
Auswechslung bei FC Thun -> Kevin Bigler
89
21:43
Das ist dann wohl die Entscheidung in dieser Begegnung. Der FC Basel ist effektiv und nutzt seine großen Möglichkeiten - zeigt Thun noch eine zweite Reaktion?
88
21:43
Tooor für FC Basel, 1:2 durch Kevin Bua
Lucky Punch! Tor - kurz vor dem Abpfiff! Nach einer Ecke von Thun fängt Jonas Omlin den Ball und wirft ihn geistesgegenwärtig nach vorne. Über die linke Außenbahn läuft Noah Okafor mit der Kugel und spielt dann rüber auf Kevin Bua, der mit einem geschickten Flachschuss aus circa 18 Metern zur erneuten Führung einnetzt.
85
21:42
Der eingewechselte Sven Joss ist Außenverteidiger und absolvierte in dieser Spielzeit bislang nur zwölf Spiele in der Super League - na, ob das der richtige Mann für den Lucky Punch in der Schlussphase ist?
85
21:42
Einwechslung bei FC Thun -> Sven Joss
85
21:41
Auswechslung bei FC Thun -> Kenan Fatkić
84
21:41
Für Albian Ajeti war es heute ein extrem intensives Spiel. Der Abwehrmann wurde immer wieder von den Thunern gefordert und wird jetzt ausgetauscht. Tician Tushi soll für Akzente in der Offensive sorgen.
84
21:40
Einwechslung bei FC Basel -> Tician Tushi
84
21:40
Auswechslung bei FC Basel -> Albian Ajeti
83
21:40
Nelson Ferreira schießt von der Strafraumkante mit dem rechten Fuß. Sein Schuss ist allerdings viel zu zentral - Jonas Omlin hält das Leder fest.
81
21:38
Ein Punkt würde den Thunern nicht wirklich helfen, da St. Gallen und Luzern in ihren Heimspielen deutlich führen und damit den heutigen Gastgeber in der Tabelle überholt haben.
78
21:34
Bei Carlos Zambrano geht es trotz Behandlung nicht weiter. Er wird vom jungen Bruder von Granit Xhaka ersetzt.
78
21:34
Einwechslung bei FC Basel -> Taulant Xhaka
78
21:34
Auswechslung bei FC Basel -> Carlos Zambrano
77
21:32
Gelbe Karte für Albian Ajeti (FC Basel)
77
21:32
Durch den Treffer von Moreno Costanzo ist alles wieder offen. Auch ein Sieg scheint jetzt im Bereich des möglichen für den FC Thun zu sein. Die Frage ist: Wie reagiert Trainer Marc Schneider? Wird er einen frischen Mann für die Offensive bringen?
76
21:31
Tooor für FC Thun, 1:1 durch Moreno Costanzo
Das ist der Ausgleich! Stefan Glarner bringt den Ball von rechts per Flanke in den Strafraum. Zunächst verpasst Nelson Ferreira, dann steht aber Moreno Costanzo da, wo er stehen muss und drischt die Kugel aus zehn Metern ins Tor. Jonas Omlin ist da ohne Chance.
75
21:30
Albian Ajeti probiert es im Sechszehner aus der Drehung. Sein Schuss geht aber deutlich am Gehäuse vorbei.
74
21:29
Carlos Zambrano wird auf dem Platz behandelt. Greift aber gleich wieder ins Spielgeschehen mit ein.
72
21:28
Aldo Kalulus Leistung von heute ist ausbaufähig. Der Franzose wird durch Noah Okafor ersetzt.
72
21:27
Einwechslung bei FC Basel -> Noah Okafor
72
21:27
Auswechslung bei FC Basel -> Aldo Kalulu
69
21:24
Gelbe Karte für Eray Cömert (FC Basel)
Der Verteidiger stoppt Dejan Sorgić unfair und erhält die Verwarnung.
66
21:24
Einwechslung bei FC Thun -> Matteo Tosetti
66
21:24
Auswechslung bei FC Thun -> Dennis Salanović
65
21:20
Der Rückstand ist ziemlich ärgerlich für die Gastgeber. Thun kam viel besser in den zweiten Durchgang und sorgte dafür, dass Basel nur ganz selten - bis zum Rückstand - in die Nähe des Tores gelang. Trotzdem führt der FCB, dem es wohl egal sein wird, ob die Führung jetzt verdient oder nicht sei.
62
21:17
Tooor für FC Basel, 0:1 durch Samuele Campo
Da wirst du doch verrückt! Wie aus dem Nichts geht der FC Basel beim FC Thun mit 1:0 in Führung. Die Basler spielen auf der rechten Seite einen Doppelpass und Aldo Kalulu schließt daraufhin ab. Guillaume Faivre pariert seinen Schuss zwar noch, lässt die Kugel allerdings abklatschen. Samuele Campo steht genau richtig und schiebt aus fünf Metern zur (unverdienten) Führung ein.
60
21:17
Mit viel Tempo geht Nelson Ferreira in einen Luftzweikampf - und gewinnt diesen auch gegen Albian Ajeti im Strafraum des FC Basel. Sein Kopfball geht am linken Pfosten vorbei knapp ins Toraus.
57
21:12
Es ist noch nicht das Spiel des großen FC Basel: Der Cup-Gewinner agiert viel zu schüchtern, ist nicht wirklich agil in der Offensive. Das kann aber auch daran liegen, dass gleich sieben Spieler neu in der Startelf stehen.
54
21:09
Der FC Thun hatte bereits sechs Ecken in dieser Partie gehabt. Nicht eine einzige war bislang auch nur im Ansatz gefährlich - das ist zu wenig für einen Europa-Anwärter.
52
21:08
Stefan Glarner wird auf dem Spielfeld behandelt, da er mit einem Teamkollegen im Mittelfeld zusammengeprallt ist. Er kann aber sofort weitermachen.
51
21:04
Für den FC Thun geht es in den nächsten 40 Minuten um alles. Die Mannschaft aus dem Berner Oberland kämpft weiterhin um die Teilnahme an der Qualifikation zur Europa League - der FCB kann sich zurücklehnen.
48
21:03
Gelbe Karte für Zdravko Kuzmanović (FC Basel)
Nach einem taktischen Foul gegen ihn (!) lässt sich der Mittelfeldspieler provozieren und tritt gegen seinen Gegenspieler nach. Das ist wirklich nicht nötig.
46
21:02
Ohne Änderungen geht es in den zweiten Durchgang. Toretechnisch kann es nun nur noch besser werden...
46
21:01
Anpfiff 2. Halbzeit
45
20:47
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause zwischen dem FC Thun und dem FC Basel. Die Hausherren gaben von Beginn der Partie das Tempo an und zeigten früh, dass sie heute unbedingt die drei Punkte in Thun behalten möchten. Im Laufe des Spiels kam allerdings auch der FCB auf Betriebstemperatur und hätte mit ein wenig mehr Glück in der 32. Spielminute in Führung gehen können. So bleibt es noch torlos - aber ist hier noch einiges drin.
45
20:46
Ende 1. Halbzeit
44
20:45
Thun führt kurz vor Ende des ersten Durchganges mit 8:1 - nach Chancen.
42
20:43
Nach einer Ecke von Nelson Ferreira kommt Basil Stillhart am Elfmeterpunkt mit dem Kopf ans Leder, gibt der Kugel aber nicht den nötigen Druck mit. Kein Problem für Jonas Omlin.
40
20:41
Lugano (3. Platz) führt jetzt in Neuenburg und damit ist diese Begegnung die einzige, in der noch kein Treffer gefallen ist.
38
20:40
Moreno Costanzo fällt im Sechszehner des FC Basels nach einer Berührung - die Fans protestieren, der Referee lässt aber weiterlaufen und das geht hier in Ordnung.
35
20:38
Auch im fortgeschrittenen Alter dieses Spiels scheuen sich die Thuner nicht, um mit Tempo nach vorne zu spielen und probieren es immer wieder in der Offensive. Allerdings kommt da bislang nicht wirklich was gefährliches bei rum, das muss noch besser werden.
32
20:37
Big-Chance Basel! Kevin Bua spielt die Kugel gefährlich vor das Tor und an Keeper Guillaume Faivre vorbei. Der eingelaufene Samuele Campo will gerade aus fünf Metern ins leere Tor schießen, wird aber im richtigen Moment von Stefan Glarner fair vom Ball getrennt. Das Spielgerät rollt ins Toraus...
29
20:32
Albian Ajeti muss sein Shirt nach einem Zusammenprall mit Stefan Glarner wechseln, da es mit Blut verschmiert ist.
26
20:29
Es sieht aktuell nicht gut aus für Thun: St. Gallen und Luzern führen gegen die Young Boys und Zürich und das würde derzeitig heißen, dass der FCT nur noch auf einem sechsten Platz läge - keine EL-Quali. ,
23
20:28
Die Begegnung entwickelt sich aktuell zum offenen Schlagabtausch: Es geht hin und her. Mal sind es die Basler, die den Ball in Richtung des Tores von Guillaume Faivre bewegen, dann ist sind es die Akteure von Thun, die auf das gegnerische Tor drängen.
20
20:25
Dennis Salanović steht völlig frei im Strafraum, allerdings verwertet er den Pass von Nelson Ferreira nicht optimal. Sein Schuss aus zehn Metern geht zentral übers Gehäuse.
17
20:19
Trotz der Tatsache, dass es für den FCB um nichts mehr geht, sind mehrere hundert Fans ihrer Mannschaft ins Berner Oberland gefolgt und feuern sie lautstark an.
14
20:17
Jetzt mal Basel! Nach einem Freistoß von Zdravko Kuzmanović ist es Carlos Zambrano, der in der Mitte am höchsten steigt und mit dem Kopf die Kugel in Richtung des Gehäuses von Guillaume Faivre befördert. Sein Versuch geht zentral über das Tor.
11
20:11
Dicker Patzer von Jonas Omlin! Der Keeper schlägt einen Ball aus dem Strafraum und spielt den Ball direkt in die Füße eines Thuners. Eray Cömert rettet, bekommt für sein Einsteigen allerdings einen Freistoß gegen sich zugesprochen. Der Standard bleibt ungefährlich.
8
20:10
Die ersten Minuten gehen an die Gastgeber. Der FC Basel macht viele Fehler im Spielaufbau und ist noch nicht wirklich drin in der Begegnung. Trotz des hohen Druckes der Thuner wurde es aber noch nicht besonders gefährlich vor dem Tor von Jonas Omlin.
6
20:04
Vor dem Beginn des Spiels zeigten die Fans aus Thun eine große Choreographie in ihrer Kurve. Die Anhänger bedankten sich mit der Darstellung bei Nelson Ferreira, der den Verein im Sommer verlässt.
3
20:04
Gelbe Karte für Yves Kaiser (FC Basel)
Der Basler stoppt einen schnellen Spieler vom FC Thun regelwidrig vor dem eigenen Strafraum und sieht zurecht die gelbe Karte.
1
20:00
Das Spiel ist gestartet. Schiedsrichter Stephan Klossner hat die Partie angepfiffen.
1
20:00
Spielbeginn
19:55
Basels Trainer Marcel Koller tauscht hingegen auf sieben Positionen! Im Vergleich zum Finale am vergangenen Wochenende stehen nur noch Omlin, Zambrano, Frei und Ajeti heute in der ersten Elf. Alle anderen sieben Plätze wurden neu vergeben.
19:48
Der FC Thun bringt heute seine stärkste Elf aufs Feld. Einzig allein der gesperrte Marvin Spielmann und der verletzte Nicola Sutter sind nicht mit von der Partie.
19:37
Marc Schneider und seine Mannschaft sind heiß auf den heutigen Gegner und auf die letzten beiden wichtigen Spiele um Europa. „Wir sind stolz auf die Cup-Saison in diesem Jahr, jetzt liegt der Fokus aber auf die letzten beiden Spiele bzw. auf die Schlussphase der Saison, die sehr wichtig ist.“
19:28
Trotz alle dem wollen die Basler auch heute alles in die Waagschale werfen und keine Punkte verschenken, wie Trainer Marcel Koller betont: „Der Fokus liegt jetzt auf den letzten beiden Spielen. Wir wollen sechs Punkte holen und unsere gute Bilanz in diesem Jahr weiterführen. Alles andere wäre auch gegenüber den anderen Teams nicht fair.“
19:23
Für die Gäste geht es schon lange in der Liga um nichts mehr. Mit 65 Zählern haben sie 23 Punkte Abstand auf Meister Young Boys, allerdings auch einen Vorsprung von 21 Zählern auf den Drittplatzierten Lugano.
19:18
Auch der FC Thun könnte am Ende der Saison etwas feiern: den Einzug in die Europa-League-Quali. Derzeit steht der Klub auf Rang vier in der Tabelle – punktgleich mit Luzern und Zürich. Ein Sieg im heutigen Heimspiel wäre dementsprechend von immenser Bedeutung.
19:10
Damit geht der FC Basel auch mit ordentlich Rückenwind in dieses heutige Spiel. Der letzte Titel ist für die erfolgsverwöhnten „Bebbi“ schon zwei Jahre her – jetzt gibt es mal wieder etwas zu feiern in der drittgrößten Stadt der Schweiz.
19:04
Das heutige Aufeinandertreffen ist die „Wiederholung“ des vergangenen Wochenendes. Am Sonntag spielten beide Mannschaften im Finale des Schweizer Cups gegeneinander. Der FCB gewann im Stade de Suisse mit 2:1 gegen die Spieler aus dem Berner Oberland. Nachdem Alban Ajeti die Basler nach 23 Minuten per Kopf in Führung brachte, erhöhte Fabian Frei in der 77. Spielminute auf 2:0. Zwar kamen die Thuner durch den Anschlusstreffer von Dejan Sorgic nochmal ran, schlussendlich änderte das aber nichts am Ergebnis.
19:01
Guten Abend und herzlich willkommen zum vorletzten Spieltag in der schweizerischen Super League. Um 20 Uhr trifft der FC Thun im Heimspiel auf den FC Basel.

FC Thun

FC Thun Herren
vollst. Name
Fussball Club Thun 1898
Stadt
Thun
Land
Schweiz
Farben
rot-weiß
Gegründet
1898
Stadion
Stockhorn Arena
Kapazität
10.398

FC Basel

FC Basel Herren
vollst. Name
Fußball Club Basel 1893
Stadt
Basel
Land
Schweiz
Farben
rot-blau
Gegründet
15.11.1893
Stadion
St. Jakob-Park
Kapazität
38.512