0 °C
Funke Medien NRW
27. Spieltag
10.04.2019 18:45
Beendet
FC Luzern
FC Luzern
1:3
BSC Young Boys
Young Boys
0:0
  • Jean-Pierre Nsame
    Nsame
    56.
    Rechtsschuss
  • Djibril Sow
    Sow
    61.
    Rechtsschuss
  • Blessing Eleke
    Eleke
    63.
    Elfmeter
  • Ulisses Garcia
    Garcia
    70.
    Rechtsschuss
Stadion
swissporarena
Zuschauer
8.793
Schiedsrichter
Sandro Schärer

Liveticker

90
20:48
Fazit:
Die Young Boys gewinnen dank einer starken ersten Halbzeit mit 3:1 in Luzern! Im ersten Durchgang waren es noch die Innerschweizer, die das Spiel kontrollierten und die besseren Möglichkeiten verbuchten. Nach dem Seitenwechsel drehte YB jedoch auf und erzielte drei wunderschön herausgespielte Treffer. Roger Assalé diente jeweils als Vorlagengeber, Jean Pierre Nsamé, Djibril Sow und Ulisses Garcia verwandelten eiskalt. Auch das zwischenzeitliche Anschlusstor von Blessing Eleke, der nach einem unglücklichen Handspiel von Steve von Bergen per Elfmeter traf, stellte nicht wirklich Spannung her. YB hat bereits am Wochenende die Chance, sich zum Schweizer Meister zu krönen, während der FCL nach dem vierten sieglosen Spiel in Folge auf dem siebten Rang verharrt.
90
20:39
Spielende
90
20:37
Gelb-Rote Karte für Ulisses Garcia (BSC Young Boys)
Der Linksverteidiger steigt von hinten hart gegen Simon Grether ein und verpasst aufgrund des unnötigen Fouls eine mögliche Meisterfeier bei der anstehenden Auswärtspartie gegen den FCZ.
90
20:37
Auch in den Schlussminuten bleibt YB die gefährlichere Mannschaft. Ulisses Garcia tankt sich auf links durch den Sechzehner und legt quer auf Christian Fassnacht, der aus kurzer Distanz gerade noch am Abschluss gehindert wird.
90
20:36
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
20:35
Christian Fassnacht wird mit einem hohen Ball in die Spitze geschickt und holt an der Torauslinie eine Ecke von der linken Seite heraus. Die Hereingabe von Ulisses Garcia wird jedoch schon am ersten Pfosten geblockt.
87
20:33
Einen weiten Einwurf von Kevin Mbabu können die Innerschweizer nur unzureichend klären. Ulisses Garcia kommt im Rückraum frei zum Abschluss, seine Direktabnahme verfehlt ihr Ziel aber deutlich.
85
20:31
Wieder herrscht Frust beim Nigerianer. Diesmal wird er auf der linken Seite von Shkelqim Demhasaj bedient, steht im Moment des Zuspiels aber einen halben Meter im Abseits.
83
20:29
Die Hausherren werfen noch einmal alles nach vorne. Blessing Eleke reklamiert einen Stoß in den Rücken, bekommt das Foul aber nicht zugesprochen.
81
20:28
Jean Pierre Nsamé macht Platz für Guillaume Hoarau, der seinen Drei-Tore-Vorsprung in der Torschützenliste in der Schlussphase der Partie ausbauen will.
81
20:27
Einwechslung bei BSC Young Boys: Guillaume Hoarau
81
20:27
Auswechslung bei BSC Young Boys: Jean Pierre Nsamé
80
20:26
Plötzlich kommt Luzern zu einer guten Gelegenheit! Nach einem Eckball von rechts zieht der eingewechselte Simon Grether im Rückraum ab. David von Ballmoos kann das Leder nur mit Mühe über den Querbalken lenken!
79
20:26
Dreifach-Vorlagengeber Roger Assalé verlässt den Rasen. Thorsten Schick betritt den Rasen, doch mit Guillaume Hoarau steht schon der nächste Einwechselspieler in den Startlöchern. Spielfluss kommt momentan kaum auf.
79
20:25
Einwechslung bei BSC Young Boys: Thorsten Schick
79
20:24
Auswechslung bei BSC Young Boys: Roger Assalé
78
20:24
Mit Shkelqim Demhasaj betritt ein zweiter klassischer Stürmer das Feld. Auch Gerardo Seoane bereitet einen weiteren Wechsel vor.
78
20:23
Einwechslung bei FC Luzern: Shkelqim Demhasaj
78
20:23
Auswechslung bei FC Luzern: Ruben Vargas
76
20:22
Thomas Häberli nimmt die zweite personelle Veränderung vor. Eine Aufholjagd der Innerschweizer scheint in der berüchtigten YB-Viertelstunde aber nicht sehr wahrscheinlich.
76
20:22
Einwechslung bei FC Luzern: Simon Grether
76
20:22
Auswechslung bei FC Luzern: Idriz Voca
75
20:21
YB bleibt weiterhin im Vorwärtsgang, die Berner sind seit dem Pausentee das deutlich bessere Team. Nun kommt der eingewechselte Christian Fassnacht an der Strafraumkante zum Abschluss und bleibt gerade noch an einem Verteidiger hängen!
74
20:20
Einwechslung bei BSC Young Boys: Christian Fassnacht
74
20:20
Auswechslung bei BSC Young Boys: Nicolas Ngamaleu
73
20:19
Kann der FCL wieder verkürzen? Gleich drei Mann stehen aus 20 Metern zur Freistoß-Ausführung bereit. Christian Schneuwly Christian Schneuwly jagt den ruhenden Ball aber deutlich über den Querbalken.
70
20:15
Tooor für BSC Young Boys, 1:3 durch Ulisses Garcia
YB stellt mit dem nächsten spektakulären Treffer den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her! Einen hohen Ball in die Spitze leitet Jean Pierre Nsamé mit dem Kopf auf Roger Assalé weiter. Im Sechzehner schirmt der Mann von der Elfenbeinküste das Leder gekonnt ab und legt zurück zu Ulisses Garcia, der aus zehn Metern nur noch in die rechte Ecke einschieben msus!
67
20:13
Gelbe Karte für Ulisses Garcia (BSC Young Boys)
Das Kartenfestival geht weiter, diesmal kommt Ulisses Garcia zu spät.
65
20:10
Gelbe Karte für Tsiy William Ndenge (FC Luzern)
Der Mittelfeldmann steigt Michel Aebischer auf den Fuß.
64
20:10
Einwechslung bei FC Luzern: Claudio Lustenberger
64
20:10
Auswechslung bei FC Luzern: Pascal Schürpf
63
20:10
Tooor für FC Luzern, 1:2 durch Blessing Eleke
Der Nigerianer trifft halbhoch in die linke Ecke! David von Ballmoos war bereits auf dem Weg in die andere Richtung und hat keine Abwehrchance.
62
20:10
Beim direkten Gegenangriff der Hausherren springt dem am Boden liegenden Steve von Bergen das Leder unglücklich an die Hand. Es gibt Elfmeter für den FC Luzern!
61
20:06
Tooor für BSC Young Boys, 0:2 durch Djibril Sow
YB legt nach! Von der Mittellinie spielt Roger Assalé genau im richtigen Moment in den Lauf von Djibril Sow, der plötzlich völlig frei vor David Zibung auftaucht. Im Sechzehner angekommen behält er einen kühlen Kopf und schiebt rechts am zögerlich herauskommenden Keeper vorbei in das untere Eck!
60
20:05
Nach einer knappen Stunde holt der FC Luzern seinen ersten Eckball der Partie heraus. Die Hereingabe von Christian Schneuwly bringt jedoch keinen Ertrag.
58
20:03
Die Führung für den Spitzenreiter ist mittlerweile nicht unverdient. Seit dem Seitenwechsel verbuchen die Schützlinge von Gerardo Seoane die gefährlicheren Aktionen.
56
20:01
Tooor für BSC Young Boys, 0:1 durch Jean Pierre Nsamé
YB geht durch eine tolle Einzelaktion von Jean Pierre Nsamé in Führung! Der Angreifer tunnelt an der linken Strafraumkante Idriz Voca, lässt Christian Schwegler ins Leere laufen und drischt die Kugel unhaltbar für David Zibung in das lange Winkeleck!
54
20:00
Aus dem rechten Halbfeld schlägt Kevin Mbabu eine gefühlvolle Flanke auf den zweiten Pfosten. Ruben Vargas behält gegen Jean Pierre Nsamé die Überhand, bleibt aber kurz angeschlagen liegen.
53
19:58
Gelbe Karte für Nicolas Ngamaleu (BSC Young Boys)
Die Partie gewinnt an Härte. Ngamaleu steigt ohne Aussicht auf Ballgewinn gegen Christian Schwegler ein und wird ebenfalls verwarnt.
51
19:56
Gelbe Karte für Kevin Mbabu (BSC Young Boys)
Die Gäste verlieren die Kugel. Kevin Mbabu muss den Fehler ausbügeln und begeht ein taktisches Foul an Pascal Schürpf.
50
19:56
YB kommt engagiert aus der Kabine und holt durch Ulisses García den nächsten Eckball heraus. Der Standard wird kurz ausgeführt und hält die Berner in Ballbesitz.
48
19:54
Sofort wird es auch wieder auf der gegenüberliegende Seite gefährlich. Nach einem per Kopf abgewehrten Freistoß von Christian Schneuwly kommt Idriz Voca im Rückraum zum Abschluss. David von Ballmoos sieht den Ball erst spät und trifft mit seiner Faustabwehr nur Steve von Bergen. Doch beim Nachschuss von Blessing Eleke ist der Keeper wieder zur Stelle!
46
19:52
Doch die Gäste sorgen gleich einmal für mehr Gefahr als in den ersten 45 Minuten! Ulisses Garcia bringt von der linken Seite eine tückische Flanke direkt auf das kurze Eck. David Zibung hat Mühe und kann die Kugel nur zur Seite abwehren!
46
19:51
Ohne personelle Veränderungen geht es weiter, die Hausherren haben Anstoß!
46
19:50
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:40
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es im Nachholspiel zwischen Luzern und YB noch torlos. Wie schon in den beiden letzten Direktduellen tut sich der Spitzenreiter auch heute gegen die Innerschweizer schwer und wartet nach 45 Minuten gar noch auf die erste klare Torchance. Luzern hingegen lauerte aus einer sicheren Defensive heraus auf Konter und verbuchte bereits einige Möglichkeiten, allerdings fehlt es auch der Häberli-Elf bislang an Durchschlagskraft. Mal sehen, was der zweite Durchgang bringt!
45
19:35
Ende 1. Halbzeit
45
19:35
Pascal Schürpf kommt noch einmal zum Abschluss, setzt die Kugel aber links am Kasten vorbei und steht auch im Abseits.
45
19:34
Nach der unnötigen Eierwurf-Aktion einiger Zuschauer zeigt der vierte Unparteiische vier Minuten Nachspielzeit an.
45
19:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
45
19:32
YB bekommt noch einen Eckball zugesprochen. Loris Benito kommt frei zum Abschluss, trifft die Kugel aber nur mit dem Schienbein und verzieht völlig!
45
19:31
Gelbe Karte für Ruben Vargas (FC Luzern)
Beim taktischen Vergehen von Ruben Vargas gegen Michel Aebischer hat der Unparteiische kein Nachsehen und zeigt den gelben Karton.
43
19:31
Blessing Eleke hat viel Platz, wird bei seinem schnellen Antritt aber unsanft von Mohamed Camara gestoppt. Sandro Schärer verzichtet auf die Verwarnung für das taktische Foul.
41
19:30
Kevin Mbabu schaltet sich in den Angriff ein und lauert nahe der rechten Torauslinie auf das Zuspiel. Bei der Ballannahme nimmt er allerdings den Arm zur Hilfe, es gibt Freistoß für Luzern.
40
19:27
Auch bei den Innerschweizern geht nicht mehr viel zusammen. Vor dem eigenen Sechzehner leistet sich Silvan Sidler einen Querschläger. Glücklicherweise landet die Kugel im Seitenaus und nicht bei einem Gegenspieler.
38
19:25
Der FCL bekommt wieder einen aussichtsreichen Freistoß zugesprochen. Die Hereingabe von Christian Schneuwly aus rund 30 Metern bleibt diesmal allerdings an Mohamed Camara hängen.
36
19:24
So wird das nichts! Eine Flanke von Ulisses Garcia landet hinter David Zibung im Toraus. Die beiden YB-Außenverteidiger García und Mbabu hinterlassen noch keinen guten Eindruck.
35
19:23
YB holt den zweiten Corner heraus, der Standard mündet jedoch in einem Konter der Heimelf. Der entscheidende Diagonalpass von Ruben Vargas in die Spitze gerät nur einen Tick zu lang.
34
19:21
Doch nun befindet sich der FCL wieder im Vorwärtsgang. Blessing Eleke zieht aus der zweiten Reihe ab, setzt das Leder aber deutlich an der rechten Stange vorbei.
32
19:19
Michel Aebischer schlägt die Hereingabe. Jean Pierre Nsamé setzt sich im Kopfballduell mit Lucas durch, kann die Kugel aber nicht richtig platzieren.
31
19:18
Immerhin holen die Gelb-Schwarzen jetzt den ersten Eckball der Partie heraus. Lucas Alves lenkt eine Hereingabe von Roger Assalé in das eigene Toraus.
30
19:17
Die erste halbe Stunde ist um. Der FCL macht seinem Ruf als YB-Angstgegner bislang alle Ehre und sorgt momentan für deutlich mehr Gefahr als die harmlosen Berner.
29
19:16
Nun dringt Christian Schwegler über die rechte Seite vor und sucht mit einem hohen Zuspiel Blessing Eleke, der nigerianische Angreifer steht aber knapp im Abseits.
27
19:15
Wieder leitet Schneuwly einen gefährlichen Angriff ein. Sein Steilpass landet bei Pascal Schürpf, dem das Leder frei vor dem Kasten aber ein wenig verspringt. David von Ballmoos ist wieder zur Stelle!
25
19:13
Christian Schneuwly darf sich das Leder auf der rechten Außenbahn zum Freistoß hinlegen. Tsiy William Ndenge kann am ersten Pfosten verlängern und sorgt für großes Chaos vor dem Kasten. Ein Verteidiger wirft sich gerade noch in den Schuss aus dem Rückraum von Idriz Voca.
22
19:12
Die Hausherren reklamieren ein Handspiel von Djibril Sow, doch der Unparteiische hat nichts gesehen. Der FCL bleibt im Vorwärtsgang.
19
19:09
Einzig Pascal Schürpf macht bislang eine Menge Dampf. Diesmal kommt der gebürtige Basler nach einem weiten Einwurf zum Kopfball, der zu unplatzierte Versuch stellt für David von Ballmoos aber kein Problem dar.
17
19:07
Rund eine Viertelstunde ist gespielt. Noch nimmt die Partie nicht wirklich an Fahrt aus, die Gäste wirken nach der Systemumstellung auf Fünferkette ein wenig unsicher.
15
19:04
Doch sofort schalten die Hausherren wieder um. Christian Schneuwly bringt eine Hereingabe zu Pascal Schürpf, der im Zentrum viel Platz hat, bei seiner Direktabnahme aber deutlich verzieht.
13
19:02
Da ist die erste Möglichkeit für YB! Nicolas Ngamaleu leitet zum auf links startenden Nicolas Ngamaleu weiter, der wiederum auf den zentral postierten Roger Assalé flankt. Sein Kopfball landet jedoch genau in den Armen von David Zibung.
11
18:59
Vom Tabellenführer kommt noch nicht viel. Luzern hat in der Anfangsphase leichte Vorteile, kann sich aber ebenfalls noch keine klaren Chancen erspielen.
9
18:57
Den Helfern gelingt es glücklicherweise schnell, das Spielfeld mit Schaufeln von den Eiern zu befreien. Nach rund vier Minuten Pause geht es weiter.
7
18:55
Mit der guten Bespielbarkeit ist es allerdings schnell vorbei, denn nun wird FCL-Keeper David Zibung von den eigenen Fans mit Eiern beworfen. Einige Anhänger protestieren gegen die frühe Anstoßzeit, die Partie muss unterbrochen werden.
5
18:52
Nachdem die Begegnung in der letzten Woche noch aufgrund starker Schneefälle abgesagt werden musste, befindet sich der Rasen heute in gut bespielbarem Zustand.
3
18:51
Den ersten gefährlichen Vorstoß wagen die Hausherren. Pascal Schürpf bringt eine tückische Flanke aus dem linken Halbfeld Richtung Sechzehner, doch YB kann klären.
1
18:48
Jean Pierre Nsamé führt für die Gäste den Anstoß aus, es geht los!
1
18:46
Spielbeginn
18:42
Die Young Boys erzielten saisonübergreifend in den letzten 58 (!) Super League-Partien immer mindestens ein Tor und sind seit besagter 2:3-Niederlage gegen Luzern in 17 Spielen am Stück ungeschlagen. Geht die Serie heute weiter? Gleich ist Anstoß!
18:37
Als Schiedsrichter ist Sandro Schärer aus Büttikon im Aargau angesetzt. Ihm assistieren Bekim Zogaj und Matthias Sbrissa.
18:35
YB-Coach Gerardo Seoane würfelt sein Team komplett durch und setzt heute wohl auf eine Fünferkette mit Benito als drittem Innenverteidiger und García und Mbabu auf den Außenpositionen. Guillaume Hoarau nimmt vorerst auf der Bank Platz, Jean Pierre Nsamé agiert dafür in vorderster Front.
18:30
Im Vergleich zum 2:2 in Sion nimmt Thomas Häberli eine personelle Änderung vor: Marvin Schulz rückt eine Reihe nach hinten in die Innenverteidigung und ersetzt den gesperrten Lazar Ćirković, Tsiy William Ndenge nimmt dafür den Platz im zentralen Mittelfeld ein.
18:17
Doch die letzten beiden direkten Duelle sprechen klar für Luzern. Im Oktober setzten sich die Innerschweizer mit 3:2 im Stade de Suisse durch, und auch im Cup bescherten sie dem aktuellen Meister eine böse Überraschung: Durch ein 4:0 zog der FCL Anfang März in das Halbfinale ein.
18:06
Der FC Luzern hingegen wartet seit drei Partien auf einen Dreier. In Thun (1:1) und zuletzt in Sion (2:2) teilten sich die Innerschweizer die Punkte, zuhause gegen Basel unterlagen sie mit 0:1. In der Tabelle steht für den FCL momentan der siebte Platz.
18:01
Von den letzten vier Ligaspielen gewann YB drei, einzig im Spitzenspiel bei Basel kam das Team von Gerardo Seoane nicht über ein 2:2 hinaus. Zuletzt endete das Derby gegen den Thun mit einem 5:1-Heimsieg.
17:59
Sowohl beim Blick auf die Tabelle als auch auf die Formkurven beider Mannschaften stechen die Young Boys als klarer Favorit heraus. Im Super League-Klassement können die Hauptstädter den Vorsprung auf Basel mit einem heutigen Sieg auf stolze 23 Punkte ausbauen.
17:56
Schönen Abend und herzlich willkommen zur Nachholpartie des 27. Super League-Spieltags: Spitzenreiter Young Boys ist beim Angstgegner aus Luzern zu Gast. Anstoß ist um 18:45 Uhr!

FC Luzern

FC Luzern Herren
vollst. Name
Fußball Club Luzern
Stadt
Luzern
Land
Schweiz
Farben
blau-weiß
Gegründet
12.08.1901
Stadion
swissporarena
Kapazität
17.966

BSC Young Boys

BSC Young Boys Herren
vollst. Name
Berner Sport-Club Young Boys
Stadt
Bern
Land
Schweiz
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
14.03.1898
Sportarten
Fußball, Handball, Hockey, Boccia
Stadion
Stade de Suisse
Kapazität
32.000