0 °C
Funke Medien NRW
13. Spieltag
21.11.2015 20:45
Beendet
Juventus
Juventus Turin
1:0
AC Mailand
AC Mailand
0:0
  • Paulo Dybala
    Dybala
    65.
    Linksschuss
Stadion
Allianz Stadium
Zuschauer
40.841
Schiedsrichter
Paolo Mazzoleni

Liveticker

90
22:48
Fazit:
Juventus stoppt die Aufholjagd des AC Milan und setzt den eigenen Aufwärtstrend fort. Im Duell der beiden Altmeister behauptet sich die Alte Dame knapp mit 1:0. Der Sieg ist verdient, auch wenn die Gäste phasenweise einen optisch gleichwertigen Gegner darstellten. Das entscheidende Problem der Rossoneri war die fehlende Durchschlagskraft. Offensiv zwingende Akzente setzten die Männer von Siniša Mihajlović nahezu überhaupt nicht. Der Schuss von Alessio Cerci in der Nachspielzeit stellte noch das beste dar, was die Lombarden aufs gegnerische Tor brachten. Eine Fülle an Chancen erarbeitet sich auch Juventus nicht. Doch der Meister, der insgesamt mehr vom Spiel hatte, kam zumindest ab und an gefährlich zum Abschluss. Mit dem heutigen Erfolg ziehen die Bianconeri in der Tabelle wieder an Milan vorbei. Mehr als Rang sechs springt aber derzeit nicht heraus für die Mannschaft von Massimiliano Allegri.
90
22:38
Spielende
90
22:37
Alex Sandro zieht auf links noch einmal an. Von der Grundlinie bringt der Linksverteidiger die Kugel flach und scharf zur Mitte. Am Torraum steht Mario Mandžukić und jagt das Kunstelder mit links auf den Oberrang. Im Gegenzug kommen die Gäste tatsächlich noch einmal zum Abschluss. Mit links schießt Alessio Cerci aus halblinker Position gefährlich aufs kurze Eck. Gianluigi Buffon ist rechtzeitig unten und pariert.
90
22:35
Das Geschehen spielt sich vornehmlich in der Milan-Hälfte ab. Wie soll da auf der anderen Seite ein Tor fallen?
90
22:34
Unterdessen ist die reguläre Spielzeit abgelaufen. Drei Minuten gibt es noch oben drauf.
89
22:32
Auf ein zweites Tor spielt der Rekordmeister jetzt gar nicht mehr. Es geht nur noch darum, den Vorsprung zu verteidigen. Und das scheint recht souverän zu gelingen. Oder hat Milan doch noch einen Pfeil im Köcher?
87
22:32
Und dann lassen sich die Gäste in Zweikämpfe verwickeln, die Unterbrechungen zur Folge haben und den Spielfluss obendrein stören. Die Bianconeri wissen in diesen Szenen natürlich ganz genau, wie sie Zeit von der Uhr nehmen können.
86
22:30
Ohne zwingende Torszene wird es natürlich schwer für die Lombarden, hier noch etwas zu holen. Nach wie vor gelingt es den Rossoneri nicht, ihr Offensivpersonal optimal in Abschlussposition zu bringen. So schaukelt Juventus die Führung weitgehend entspannt über die Zeit.
84
22:28
Einwechslung bei AC Milan: Keisuke Honda
84
22:28
Auswechslung bei AC Milan: M'Baye Niang
82
22:26
Damit hat Massimiliano Allegri sein Wechselkontingent restlos ausgeschöpft.
81
22:26
Einwechslung bei Juventus: Morata
81
22:25
Auswechslung bei Juventus: Paulo Dybala
80
22:25
Langsam wird es Zeit für Milan, die eigenen Bestrebungen zu intensivieren und so etwas wie eine Schlussoffensive zu starten. Viel Zeit bleibt schließlich nicht mehr
79
22:23
Immer wieder schalten sich auch die Turiner Abwehrspieler in die Offensive ein. Jetzt taucht Andrea Barzagli am gegnerischen Strafraum auf. Der Linksschuss aber missrät völlig, die Kugel rutscht ihm über den Spann und fliegt meterweit links am Gehäuse von Gianluigi Donnarumma vorbei.
76
22:20
Juventus ruht sich nicht auf der Führung aus. Weiterhin bemühen sich die Männer von Massimiliano Allegri um ihr Offensivspiel. Alex Sandro zieht aus großer Distanz ab. Das Ziel verfehlt der Linksverteidiger klar.
74
22:17
Einwechslung bei AC Milan: Luiz Adriano
74
22:17
Auswechslung bei AC Milan: Juraj Kucka
71
22:15
Jetzt offenbar haben die Gäste den Schock des Gegentreffers abgeschüttelt. Nach einer Flanke von Alessio Cerci von der rechten Seite sucht Juraj Kucka zentral im Sechzehner den Abschluss. Der Rechtsschuss aus der Drehung streicht knapp über die Querlatte.
67
22:14
Da ist schon wieder Paulo Dybala, der es mit links aus der Distanz probiert. Noch einmal lässt sich Gianluigi Donnarumma nicht so schnell überwinden und hält diesen Schuss sicher.
69
22:13
Der italienische Meister hat deutlich Oberwasser. Aus spitzem Winkel zieht Stefano Sturaro mit dem rechten Fuß ab. Der Versuch verfehlt das kurze Eck.
65
22:09
Tooor für Juventus, 1:0 durch Paulo Dybala
Die Bianconeri bringen über die linke Seite urplötzlich Tempo rein. Alex Sandro hebt die Kugel mit Gefühl in die Mitte. In halblinker Position genießt Paulo Dybala ein wenig Freiraum. Mit einer geschmeidigen Bewegung schießt der Argentinier mit links ins kurze Eck und markiert seinen sechsten Saisontreffer.
63
22:07
Nach einem Foul von Giacomo Bonaventura an Paul Pogba liegt der Ball in zentraler Position zum Freistoß für Juventus bereit. Paulo Dybala legt zu Leonardo Bonucci ab. Der versucht es mit Gewalt, der Schuss wird abgeblockt.
61
22:05
Welch ein Pfund von Pogba! Aus gut und gerne 25 Metern in leicht nach links versetzter Position packt Paul Pogba einen strammen Rechtsschuss aus, der aufs rechte Eck zu fliegt. Gianluigi Donnarumma muss einen Zwischenschritt einlegen, um die Kugel aus dem Winkel zu fischen.
57
22:01
Das Bemühen beider Seiten, zum Torerfolg zu kommen, wächst. In dieser Phase tun die Gastgeber wieder mehr fürs Spiel.
54
21:58
Beide Teams spielen nun zielstrebiger in Richtung Tor. Für Juventus sucht Alex Sandro links in der Box den Abschluss. Die Kugel verfehlt den rechten Torwinkel um einen guten Meter.
53
21:57
Gelbe Karte für Alex (AC Milan)
Für den Brasilianer ist das die erste Verwarnung der laufenden Spielzeit.
53
21:57
Bei einem Eckstoß für Milan von der linken Seite, getreten von Alessio Cerci, schraubt sich Juraj Kucka am Torraum hoch. Der Kopfball fliegt rechts am Gehäuse von Gianluigi Buffon vorbei.
52
21:56
Die Gäste präsentieren sich jetzt deutlich aktiver als noch zum Ende der ersten Hälfte. Entsprechend ausgeglichen gestaltet sich die Begegnung in dieser Phase.
50
21:54
Gelbe Karte für Stephan Lichtsteiner (Juventus)
Der Schweizer Nationalspieler geht an der Seitenlinie unerbittlich gegen M'Baye Niang zu Werke. Für das Foul holt sich der 31-Jährige seine erste Verwarnung der Saison ab.
49
21:52
Der eingewechselte Leonardo Bonucci bekommt die Härte des Spiels gleich zu spüren. Im Kopfballduell mit Carlos Bacca fängt er sich einen unabsichtlichen Schlag gegen das Kinn ein. Der Verteidiger beißt im wahrsten Sinn des Wortes die Zähne zusammen. Weiter geht's!
48
21:51
Alessio Cerci behauptet auf dem rechten Flügel den Ball und spielt in die Mitte zu Riccardo Montolivo. Der Milan-Kapitän lupft die Kugel geschickt in den Sechzehner, wo sich M`Baye Niang im Zweikampf zu vehement gegen Stefano Sturaro einsetzt. Der Pfiff des Unparteiischen ertönt - Offensivfoul.
47
21:49
Ohne personelle Veränderungen schickt Siniša Mihajlović seine Mannschaft in den zweiten Spielabschnitt.
46
21:49
Einwechslung bei Juventus: Leonardo Bonucci
46
21:49
Auswechslung bei Juventus: Hernanes
46
21:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:37
Halbzeitfazit:
Noch sind keine Tore gefallen im Juventus Stadium. Die Zuschauer sahen dennoch eine unterhaltsame und äußerst intensiv geführte Partie. In Ansätzen wurde spieltechnisch bereits einiges gezeigt. Zu Ende gespielt bekamen es die beiden Mannschaften bislang kaum. So fehlten der Begegnung mit einer Ausnahme (der abgefälschte Freistoß von Hernanes) die richtig zwingenden Torszenen. Nachdem die Spielanteile lange Zeit recht gleichmäßig verteilt waren, verzeichnete Juventus zum Ende des ersten Durchgangs ein deutliches optisches Übergewicht.
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
43
21:31
Die Bianconeri erarbeiten sich immer mehr Spielanteile, bestimmen derzeit eindeutig das Geschehen. Von den Gästen ist aktuell wenig zu sehen.
41
21:28
Glanztat von Donnarumma! Einen Freistoß aus 32 Metern in zentraler Position haut Hernanes direkt drauf. Der Ball wird von Giacomo Bonaventura abgefälscht und fliegt auf den rechten Winkel zu. Doch da streckt sich Gianluigi Donnarumma und kratzt die Kugel mit einer Hand aus dem Eck.
38
21:25
Jetzt versucht es Hernanes selbst. Aus halblinker Position nimmt der Brasilianer mit dem linken Fuß Maß. Die Kugel streicht einen halben Meter über den Querbalken.
36
21:24
Hernanes setzt sich auf dem linken Flügel ins Szene und passt dann zu Paul Pogba. Dessen Schussversuch aus 18 Metern misslingt. Das Kunstleder segelt hoch und weit am Kasten von Gianluigi Donnarumma vorbei.
31
21:19
Stephan Lichtsteiner spielt, als wäre er nie weg gewesen. Dabei fehlte der Schweizer jüngst sechs Wochen aufgrund von Herzproblemen. Sein Comeback feierte er Anfang November mit einem Tor. Und auch heute macht der 31-Jährige auf seiner rechten Seite einen sehr sicheren Eindruck und zeigt den gewohnten Offensivdrang.
31
21:18
Gelbe Karte für Juraj Kucka (AC Milan)
Ein Foul an Paul Pogba bringt dem Slowaken die dritte Verwarnung der laufenden Spielzeit ein.
29
21:16
Aufgrund einer Verletzung ist für Patrice Evra frühzeitig Schluss. Der Franzose muss den Rasen verlassen und wird durch Alex Sandro ersetzt.
29
21:15
Einwechslung bei Juventus: Alex Sandro
29
21:15
Auswechslung bei Juventus: Patrice Evra
28
21:14
Gelbe Karte für Stefano Sturaro (Juventus)
Nach einem Foul im Mittelfeld an M'Baye Niang fängt sich Stefano Sturaro die erste Verwarnung dieser Partie ein. Für den 22-Jährigen ist es die erste Gelbe Karte der Saison.
26
21:13
Aus knapp 20 Metern nimmt Claudio Marchisio mit dem linken Fuß Maß. Da muss sich Gianluigi Donnarumma zumindest ein wenig strecken und zu Boden gehen. Den Schuss hält der junge Keeper sicher.
25
21:12
Paul Pogba dringt auf der linken Seite bis zur Grundlinie durch und bringt den Ball dann flach in die Mitte. Im Sechzehner haut Hernanes mit links über die Kugel und vergibt so die Schusschance.
21
21:08
Die Gäste zeigen sich abschlussfreudiger. Nun probiert sich Giacomo Bonaventura aus der Distanz mit dem rechten Fuß. Gefahr kann auch der 26-Jährige nicht heraufbeschwören. Gianluigi Buffon nimmt die Kugel bequem auf.
17
21:04
Jetzt sucht M'Baye Niang den Abschluss von der Strafraumgrenze. Im Fallen und aus der Drehung zieht der Franzose mit dem rechten Fuß ab. Gianluigi Buffon hat alles im Blick und lässt den Ball links am Tor vorbeistreichen.
14
21:01
Beide Mannschaften verstricken sich nach wie vor in Zweikämpfen zwischen den Strafräumen. Zielgerichtete Torannäherungen bleiben daher aus.
12
20:58
In der Serie A stehen sich die beiden Klubs zum 165. Mal gegenüber. Die Bilanz spricht mit 59:48 Siegen für Juventus. Vor heimischem Publikum siegte die Alte Dame gegen Milan 39 Mal, musste aber auch in 21 Fällen dem Gegner alle Punkte überlassen.
10
20:56
Noch kann sich keine der beiden Mannschaften Vorteile verschaffen. Die Partie gestaltet sich recht offen.
8
20:55
Von Beginn an geht es intensiv zur Sache. Im Kopfballduell mit Juraj Kucka geht Giorgio Chiellini resolut zur Sache und verursacht Schmerzen beim Slowaken. Und das ist nicht der erste Zweikampf dieser Art.
5
20:52
Auf der Gegenseite ist es an Juraj Kucka, erstmals das Gehäuse anzuvisieren. Auch hierbei fehlt es noch an der Präzision. Der Versuch mit links aus gut 18 Metern in zentraler Position ist ebenfalls zu hoch angesetzt.
3
20:49
Hernanes bringt den ersten Torschuss der Begegnung an. Aus der Distanz probiert es der Brasilianer mit dem linken Fuß, zielt dabei aber deutlich zu hoch.
3
20:49
Die Partie steht auch im Zeichen der beiden Torhüter. Auf der einen Seite die Legende Gianluigi Buffon, der seit genau 20 Jahren in der Serie A spielt, auf der anderen Seite Gianluigi Donnarumma. Der gerade 16-jährige Jungspund debütierte erst in dieser Saison in der ersten Mannschaft und wurde von Siniša Mihajlović jüngst zur Nummer 1 gemacht.
2
20:48
Auch im Norden Italiens hat die kalte Jahreszeit Einzug gehalten. Das Thermometer zeigt nur noch spärliche acht Grad an, der Himmel präsentiert sich bedeckt. Zumindest soll es im Spielverlauf keine feuchten Überraschungen von oben geben – so die Vorhersage. Der Rasen hinterlässt einen recht guten Eindruck.
1
20:47
Spielbeginn
20:46
Die Mannschaftskapitäne Gianluigi Buffon und Riccardo Montolivo stehen zur Platzwahl bereit. Ersterer gewinnt die Seitenwahl, damit bekommen die Gäste den Ball und dürfen anstoßen.
20:45
Inzwischen versammeln sich die Protagonisten auf dem Platz. Es ertönen die Klänge der Marseillaise im Gedenken an die Opfer der Terroranschläge von Paris.
20:38
Um die Leitung der Partie kümmert sich Paolo Mazzoleni. Dem 41-jährigen FIFA-Referee stehen die Assistenten Alessandro Giallatini und Elenito Di Liberatore zur Seite.
20:29
Den strebt natürlich auch Siniša Mihajlović an, der sich vor dem Spiel optimistisch zeigt: "Wenn wir unser Potenzial abrufen, dann können wir Juve in Schwierigkeiten bringen, denn wir haben die physische, technische und mentale Qualität dafür."
20:26
Im Hinblick auf die Mailänder gibt der Juventus-Coach zu bedenken: "Milan ist ein schwieriger Gegner, der gut in Form ist. Aber wir wollen in der Tabelle nach oben klettern." Fast im gleichen Atemzug nennt der 48-Jährige einstige Milan-Trainer unmissverständlich als Ziel für die Partie den Sieg.
20:24
Trotz der bereits angesprochenen Probleme beider Klubs hat die Paarung Juventus gegen Milan Klang. Massimiliano Allegri meint denn auch: "Juventus gegen Milan ist eines der wichtigsten Spiele im italienischen Fußballkalender."
20:19
Siniša Mihajlović muss auf Mario Balotelli (Schambeinenoperation), Jérémy Ménez (Hüftverletzung), Andrea Bertolacci (Verletzung des Beinbeugermuskels), Nigel de Jong (Verletzung des linken Oberschenkels) und Diego López (Patellasehnenprobleme) verzichten.
20:17
Nicht zur Verfügung stehen auf Turnier Seite Martin Caceres (Oberschenkelprobleme), Kwadwo Asamoah, Roberto Pereyra (beide Muskelverletzung) und Simone Padoin (Verletzung des Beinbeugermuskels). Kurzfristig musste auch Sami Khedira passen.
20:11
Zu Hause allerdings lief es zuletzt gut für Juventus. Im heimischen Stadion sind die Bianconeri seit fünf Ligaspielen ungeschlagen. Der Heimpleite zum Saisonauftakt gegen Udinese folgten zwei Unentschieden und zuletzt drei Siege am Stück.
20:08
Die momentane Form spricht ein wenig mehr für Milan. Die Rossoneri legten jüngst eine Serie von fünf ungeschlagenen Spielen hin. Auch deshalb ist man am Meister vorbeigezogen, der wettbewerbsübergreifend drei Partien unbezwungen ist.
19:53
Die Namen lassen es nicht vermuten, die Paarung ist aktuell tabellarisch kein absolutes Spitzenspiel. Der Sechste ist zu Gast beim Siebten. Zwei Zähler liegen dazwischen. Immerhin haben sich beide Mannschaften nach katastrophalem Saisonstart einigermaßen stabilisiert und sich aus dem Tabellenkeller (Juventus einst 16., Milan sogar Vorletzter) heraus gearbeitet. Beide verzeichnen derzeit ihre besten Saisonplatzierungen. Doch das soll längst nicht das Ende der Fahnenstange sein.
19:46
Herzlich willkommen zu italienischem Fußball aus der Serie A! Vom 13. Spieltag übertragen wir heute die Partie zwischen Juventus und dem AC Milan. Der Anstoß soll um 20:45 Uhr erfolgen.

Juventus Turin

Juventus Turin Herren
vollst. Name
Juventus Torino Football Club
Spitzname
Bianconeri, La Vecchia Signora
Stadt
Torino
Land
Italien
Farben
weiß-schwarz
Gegründet
01.11.1897
Sportarten
Fußball
Stadion
Allianz Stadium
Kapazität
41.254

AC Mailand

AC Mailand Herren
vollst. Name
Milan Associazione Calcio s.p.a.
Spitzname
Rossoneri
Stadt
Milano
Land
Italien
Farben
rot-schwarz
Gegründet
16.12.1899
Sportarten
Fußball
Stadion
Giuseppe Meazza
Kapazität
80.018