0 °C
Funke Medien NRW
37. Spieltag
08.05.2016 12:30
Beendet
AS Rom
AS Rom
3:0
Chievo Verona
Chievo Verona
2:0
  • Radja Nainggolan
    Nainggolan
    18.
    Rechtsschuss
  • Antonio Rüdiger
    Rüdiger
    39.
    Kopfball
  • Miralem Pjanić
    Pjanić
    85.
    Rechtsschuss
Stadion
Olimpico
Zuschauer
55.508
Schiedsrichter
Domenico Celi

Liveticker

90
14:29
Fazit:
Am Ende machte die individuelle Klasse der Römer den Unterschied. Gegen gut kämpfende Norditaliener war der AS die klar bessere Mannschaft und gewinnt letztendlich verdient mit 3:0. Totti sammelt in seinem 600. Ligaspiel einen Assist und erobert weiter die Herzen der Fans. Dennoch muss man sagen, dass Chievo ebenfalls zu guten Chancen kam und nur mit Pech ohne Torerfolg aus Rom abreisen wird. Mit diesem Spiel setzte die Roma den Konkurrenten aus Neapel unter Druck, der heute Abend gegen den FC Turin gewinnen muss, um den zweiten Tabellenplatz zurückerobern zu können.
90
14:25
Spielende
90
14:25
Das Spiel plätschert dem Schlusspfiff entgegen. Die Veronesen mussten einsehen, dass ihnen heute kein Treffer mehr gelingt.
90
14:23
Drei Minuten Nachspielzeit.
90
14:22
Gelbe Karte für Paul M'Poku (Chievo Verona)
88
14:21
Francesco Totti will den Fans, die nun ständig seinen Namen skandieren, noch ein Tor schenken. Seine Mitspieler wollen ihm diesen Wunsch erfüllen und legen ihm immer wieder Schussmöglichkeiten auf.
85
14:17
Tooor für AS Roma, 3:0 durch Miralem Pjanić
Totti ist noch immer einer der Größten. Er sieht, dass ein Innenverteidiger aufgerückt ist und dass Pjanić in die Gasse startet. Daher spielt er einen perfekten schnellen Pass in die Mitte, sodass Pjanić alleine zum Kasten laufen kann. Im Duell mit Bizzarri bleibt er der Sieger uns schiebt trocken unten ein.
84
14:16
Die Hauptstädter laufen zwar an, haben aber keine echte Struktur mehr. Sollte ein 3:0 herausspringen, würden sie es aber natürlich nehmen. Hier brennt nicht mehr viel an.
81
14:14
Konter der Roma. Kurz vor dem Strafraum legt Perotti nach links auf den mitgelaufenen Emerson. Sein Schuss vom Strafraumeck segelt weit über den Kasten.
80
14:12
Gelbe Karte für Përparim Hetemaj (Chievo Verona)
80
14:12
Damit sollte die Marschroute klar sein. Für den Offensiven kommt mit Emerson ein Defensiver. Die Abwehr soll nun gestärkt werden.
79
14:11
Einwechslung bei AS Roma: Emerson
79
14:11
Auswechslung bei AS Roma: Stephan El Shaarawy
79
14:10
Gelbe Karte für Diego Perotti (AS Roma)
78
14:10
Auf Vorlage von Digne kann sich El Shaarawy von links in den Strafraum eindribbeln. Bizzarri lenkt den Schuss knapp um den Pfosten.
76
14:08
Eine Vierelstunde ist noch zu gehen. Der AS Rom scheint sich seiner Sache zu sicher zu sein. Die Gäste kommen immer besser ins Spiel.
73
14:07
Nach Flanke vom linken Flügel darf sich nun Sergio Pellissier am Kopfball versuchen. Aus halblinker Position setzt er das Leder aber zu zentral auf den Kasten. Das geht jetzt zu einfach.
71
14:05
Floro Flores setzt sich auf rechts gut gegen Rüdiger durch und passt in die Mitte zu Rigoni. Dessen Schuss aus 16m wird abgefälscht und ist daher eine leichte Beute für Szczęsny. Da war mehr drin
69
14:01
Beide Mannschaften scheinen einen Gang zurückgeschaltet zu haben. Das Heimteam geht nicht mehr das letzte Risiko und auch die Gäste setzen den ballführenden Spieler nicht mehr unter Druck.
66
13:58
Einwechslung bei AS Roma: Kevin Strootman
66
13:58
Auswechslung bei AS Roma: Daniele De Rossi
65
13:57
Flanke vom rechten Flügel in den 16er des Hauptstadtclubs. Am ersten Pfosten kommt Antonio Floro Flores zum Kopfball, verfehlt sein Ziel jedoch um etwa einen Meter.
62
13:56
Die Personalie Totti ist jetzt das größte Gesprächsthema des Spiels. Auf dem Rasen passiert nämlich nicht mehr viel. Die Roma möchte nicht mehr, die Gäste können nicht mehr. Bei jedem von Tottis Ballkontakten geht ein Raunen durch das Stadion.
58
13:52
Das Stadion tobt, weil der Held der Roma soeben eingewechselt wurde. Francesco Totti macht heute sein 600. Ligaspiel für den Verein. Gänsehautstimmung.
58
13:51
Einwechslung bei AS Roma: Francesco Totti
58
13:51
Auswechslung bei AS Roma: Mohamed Salah
57
13:51
Nach tollem Pass taucht M'Poku frei am linken Eck des Fünfmeterraums auf. Sein Schuss passiert Szczęsny, knallt aber vom Pfosten ins Toraus.
56
13:49
Digne spielt vom linken Flügel flach zurück an die Strafraumkante. Perotti schießt gegen die Laufrichtung des Keepers auf die kurze Ecke, kann Bizzarri aber nicht überlisten.
55
13:48
Manolas liegt am eigenen Strafraum am Boden, nachdem er sich in einen Fernschuss von Floro Flores geworfen hatte. Dabei wurde er am Arm getroffen. Er kann weiterspielen.
53
13:46
Die Römer haben die gute Anfangsphase der Veronesen überstanden und suchen nun ihrerseits den Weg zum Tor. Sie verwalten gut, laufen aber Gefahr, einen Konter zu fangen.
50
13:44
Diego Perotti zieht mit dem Ball am Fuß von links in den Strafraum und schleißt ab. Bizzarri kann erst abwehren, lässt aber nach vorne prallen. Dort steht niemand zum Abstauber, sodass der Keeper den Ball aufnehmen kann.
49
13:43
Ein Freistoß aus dem Mittelfeld führt zur ersten Chance der zweiten Hälfte. Aus ungefährlicher Position wird der Ball auf das Tor geflankt und findet am linken Pfosten den neuen Mann Sardo. Aus spitzem Winkel trifft er nur das Außennetz. Rüdiger hatte nicht aufgepasst.
49
13:41
Die ersten Minuten des zweiten Durchgangs passen nicht zur ersten Hälfte. Kaum Tempo, kaum Ballsicherheit, kaum Zielstrebigkeit.
46
13:39
Das Wechselkontingent der Veronesen ist nun erschöpft.
46
13:38
Die Gäste stoßen zur zweiten Halbzeit an. Kommen sie nochmal zurück?
46
13:38
Einwechslung bei Chievo Verona: Gennaro Sardo
46
13:38
Auswechslung bei Chievo Verona: Lucas Castro
46
13:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45
13:37
Zwei Minuten Nachspielzeit.
45
13:25
Halbzeitfazit:
Der AS Rom führt verdient mit 2:0 gegen Chievo Verona. Die Gastgeber sind den Norditalienern spielerisch überlegen und dominieren die Partie über weite Strecken. Allerdings müssen sie weiter hellwach bleiben, da Verona gleich zweifach gefährlich vor Szczęsny kam und diesen zu tollen Flugparaden zwang. Die Gäste haben sich noch nicht aufgegeben.
45
13:22
Ende 1. Halbzeit
45
13:22
Floro Flores zirkelt einen Freistoß aus 30 Metern zentraler Position perfekt um die Mauer, scheitert aber an einer erneuten Glanzparade von Szczęsny.
45
13:20
Radja Nainggolan zeigt Kämpferherz und erobert das Leder sehenswert im Duell mit Përparim Hetemaj und wird danach von ihm gefoult. Das Publikum ist aus dem Häuschen. Schöne Aktion.
42
13:16
Jetzt hat der Hauptstadtclub das Spiel wohl endgültig im Griff. Mit tollen Aktionen kombinieren sie sich in den 16er, vertendeln da aber zu oft den Ball. Der Abschluss wird zu selten gesucht. Sonst wäre die Partie hier schon durch.
39
13:13
Tooor für AS Roma, 2:0 durch Antonio Rüdiger
Das verdiente 2:0. Freistoß auf dem linken Flügel auf spitzem Winkel. Pjanić flankt durch den Fünfmeterraum, am zweiten Pfosten steht Rüdiger und nickt aus einem Meter ein. Möglicherweise stand er aber im Abseits.
36
13:11
Es ist eine Freude, den Römern zuzusehen. Miralem Pjanić, die Schlüsselfigur im Spiel, zieht aus 20m einfach mal ab. Der Volley verfehlt das Tor nur um Zentimeter.
33
13:08
Ganz bitter für die Veronesen. Nach einer halben Stunde haben die Gäste schon zwei Wechsel verbraucht. Jetzt wird es ganz schwer, den Ausgleich zu erzielen.
32
13:07
Einwechslung bei Chievo Verona: Giampiero Pinzi
32
13:06
Auswechslung bei Chievo Verona: Ivan Radovanović
31
13:06
Der nächste Wechsel deutet sich an: Ivan Radovanović liegt nach einem Zusammenprall auf dem Boden und wird schließlich vom Feld gefahren.
28
13:04
Riesenchance für Verona! Der neue Mann M'Poku treibt den Ball über die Mitte nach vorne und spielt den perfekten Pass in die Gasse auf Floro Flores. Dieser setzt sich gegen Rüdiger durch und zieht aus 25 Metern flach ab. Szczęsny packt eine Glanzparade aus.
27
13:02
Massimo Gobbi scheint sich verletzt zu haben und muss ausgewechselt werden. Ein Vergehen war nicht zu erkennen.
27
13:01
Einwechslung bei Chievo Verona: Paul M'Poku
27
13:01
Auswechslung bei Chievo Verona: Massimo Gobbi
27
13:00
Das Tempo ist jedoch etwas geringer geworden. Verständlich, da der AS Rom in der Anfangsphase sicherlich viel Kraft verloren hat.
24
12:58
Lange Lupfer hinter die Abwehrreihe der Norditaliener scheint die aktuelle Taktik der Römer zu sein. Oft suchen Salah und El Shaarawy das Laufduell und werden dann aus dem Halbfeld bedient. Bislang noch ohne Erfolg.
21
12:56
Anstatt sich auf der Führung auszuruhen, setzt die Roma nach. Die Hintermannschaft der Veronesen schwimmt beinahe. Salah steht nach tollem Lupfer von De Rossi knapp im Abseits. Sonst wäre er alleine auf den Keeper zugelaufen.
18
12:52
Tooor für AS Roma, 1:0 durch Radja Nainggolan
Jetzt ist es passiert. Gewühl im 16er der Gäste. Ein kläglicher Klärungsversuch landet genau vor den Füßen von Nainggolan. Von der Strafraumkante kann er trocken unten einschieben. Die verdiente Führung.
16
12:52
Diego Perotti kommt aus 20 Metern zentral zum Schuss, nachdem er einen kleinen Haken nach rechts schlug. Das Leder segelt knapp über den Kasten, war aber noch abgefälscht. Die folgende Ecke kann geklärt werden.
15
12:50
Die Veronesen geraten immer mehr unter Druck. Roma wird zur klar besseren Mannschaft und kommt besonders über die Flügel gefährlich vor den Kasten der Gäste.
12
12:47
Gelbe Karte für Ivan Radovanović (Chievo Verona)
Radovanović holt Diego Perotti in der Vorwärtsbewegung rustikal von den Beinen. Der Freistoß aus dem rechten Halbfeld ist harmlos.
12
12:47
Digne nimmt einen langen Seitenwechsel auf den linken Flügel gekonnt mit einem Kontakt an und legt das Leder auf 25m in die Zentrale zurück. Der Fernschuss von Nainggolan ist eine leichte Beute für Bizzarri.
10
12:45
Jetzt ist Tempo drin. Lucas Digne wird auf dem linken Flügel freigespielt und zieht von der seitlichen Strafraumkante aus spitzem Winkel ab. Die Kugel fliegt jedoch direkt auf Bizzarri, der zur Ecke abwehren kann. Diese bringt nichts ein.
8
12:44
Verona ist aufgewacht und kann kontern. Cacciatore flankt von rechts in den Strafraum, der Ball segelt durch den 16er und findet am zweiten Pfosten den freistehenden Hetemaj. Er trifft das Leder nicht richtig und haut es vor sich in den Boden.
5
12:39
Die Gastgeber sind weiterhin druckvoll in der Nähe des 16ers. Der AC Chievo steht noch kompakt und konzentriert, sodass die Römer nicht gefährlich in den Strafraum eindringen können.
3
12:37
Die Roma nimmt sofort das Heft in die Hand und versucht den Strafraum der Gäste unter Druck zu setzen.
1
12:35
Los geht's. Der AS Rom stößt an, der Ball rollt.
1
12:34
Spielbeginn
12:30
In Rom ist der Himmel bedeckt, es regnet aber nicht. Die Mannschaften kommen unter dem Jubel der Fans auf den Rasen des Olympiastadions.
12:23
Gleich geht es los.
12:17
Auch der Gast wechselt auf zwei Positionen aus: Simone Pepe und Roberto Inglese müssen ihre Plätze in der Startelf räumen und werden von Lucas Castro und Antonio Floro Flores ersetzt.
11:49
Im Vergleich zum 3:2-Erfolg in Genua tauscht die Roma auf den zwei Positionen der rechten Seite. Für Kevin Strootman und Maicon rücken Miralem Pjanić und Alessandro Florenzi in die erste Elf. Florenzi ist wieder fit und kann mitspielen. Pjanić kehrt nach abgesessener Gelbsperre in die Mannschaft zurück.
11:27
Die Partie wird von Domenico Celi geleitet. Für den 43 Jahre alten Schiedsrichter ist dies die 17. Begegnung, die er in dieser Serie A Saison pfiff. Dabei traf er die heutigen Kontrahenten jeweils einmal. Der AS Rom gewann unter seiner Leitung gegen Sampdoria Genua mit 2:1, während Chievo Verona einige Wochen zuvor gegen den FC Turin mit 1:0 siegte.
11:19
Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften mit 3:3 unentschieden. Nach einer tollen Partie hätte diese Begegnung wohl auch keinen Verlierer verdient gehabt. Erst ging die Roma durch Umar Sadiq (7.) und Alessandro Florenzi (37.) mit 2:0 in Front. Kurz vor der Pause staubte Alberto Paloschi zum Anschlusstreffer ab (44.). Nach dem Seitenwechsel glich Verona durch Dario Dainelli (58.) aus. Wenig später stellte Iago Falqué die Führung der Römer wieder her (71.). In einer spannenden Schlussphase versenkte Simone Pepe schließlich einen Freistoß direkt, sodass sich beide Mannschaften am Ende mit einem 3:3 zufriedengeben mussen.
11:07
Auf Seiten der Roma "wartet" man weiter auf die erste Liga-Niederlage seit Januar. Damals verlor der Hauptstadtclub bei Juventus Turin mit 0:1. Seither ist die Mannschaft in der Liga ungeschlagen. Mittlerweile hält diese Serie seit 15 Partien an. In der letzten Woche schlug die Elf von Luciano Spalletti den FC Genua mit 3:2.
11:04
Die Veronesen scheinen allerdings mental schon fast in der Sommerpause zu sein. Sie konnten aus den vergangenen vier Partien nur vier Punkte holen. Zuletzt trotzten sie dem AC Florenz allerdings ein 0:0 ab.
11:00
Für den heutigen Gegner aus Norditalien ist die Saison schon gelaufen. Der Tabellenneunte Chievo Verona hat keinerlei Ambitionen mehr, ins internationale Geschäft einzusteigen. Gleichzeitig droht auch von unten keine Gefahr mehr. Trotzdem sollte das Team von Rolando Maran hochmotiviert sein, um sich würdig in die Sommerpause zu verabschieden.
10:55
An den letzten beiden Spieltagen kann der AS Rom alles riskieren. Schließlich muss er zwei Zähler auf den SSC Neapel aufholen, der momentan auf dem zweiten Platz der Tabelle steht, welcher zur direkten Teilnahme an der Champions League berechtigt. Die Römer haben den dritten Platz sicher und können somit volles Risiko gehen.
10:48
Herzlich willkommen zu einem spannenden Fußballmittag. In der italienischen Serie A empfängt der AS Rom heute Chievo Verona. Die Partie im römischen Olympiastadion beginnt um 12:30Uhr.

AS Rom

AS Rom Herren
vollst. Name
Associazione Sportiva Roma
Spitzname
Giallorossi
Stadt
Roma
Land
Italien
Farben
gelb-rot
Gegründet
07.06.1927
Sportarten
Fußball
Stadion
Olimpico
Kapazität
72.698

Chievo Verona

Chievo Verona Herren
vollst. Name
Associazione Calcio Chievo Verona SRL
Stadt
Verona
Land
Italien
Farben
blau-gelb
Gegründet
01.01.1929
Sportarten
Fußball
Stadion
Marc Antonio Bentegodi
Kapazität
39.211