0 °C
Funke Medien NRW
10. Spieltag
01.11.2014 15:00
Beendet
SSC Neapel
SSC Neapel
2:0
AS Rom
AS Rom
1:0
  • Gonzalo Higuaín
    Higuaín
    3.
    Rechtsschuss
  • José Callejón
    José Callejón
    85.
    Linksschuss
Stadion
San Paolo
Zuschauer
30.157
Schiedsrichter
Paolo Tagliavento

Liveticker

90
17:04
Fazit:
Die SSC Napoli gewinnt das tradtionswürdige Topspiel gegen die AS Roma verdient mit 2:0. Gonzalo Higuaí­n stellte die Weichen mit seinem Treffer (3.) früh auf Sieg. Die Hausherren begannen druckvoll und überfallartig und hätten auch zur Pause schon deutlich höher führen können. Die Defensive der Roma offenbarte erschreckend große Lücken und das Garcia-Team bekam überhaupt keinen Zugriff auf die Partie. Doch nach dem Seitenwechsel hatten die Hauptstädter dann deutlich mehr vom Spiel, verpassten es aber in ihrer Druckphase den Ausgleich zu erzielen. In den letzten 20 Minuten übernahmen die Neapolitaner dann wieder die Regie auf dem Rasen und legten verdientermaßen durch José Callejón (85.) nach. Damit klettert die SSC weiter nach oben und die Tabellenführung der Gäste ist erstmal futsch. Auf Wiedersehen!
90
16:55
Spielende
90
16:52
Schiri Gianluca Cariolato lässt fünf Minuten nachspielen, was angesichts der wenigen Unterbrechungen ein wenig überzogen ist. Gelingt der AS jetzt noch der schnelle Anschlusstreffer?
88
16:50
Die letzten zwei Minuten in Neapel sind angebrochen und die Roma lässt geschlossen die Schultern hängen. Der Drops ist gelutscht und die SSC wird mit einem wichtigen Sieg wieder im Meisterschaftsrennen angreifen können.
85
16:45
Tooor für SSC Napoli, 2:0 durch José Callejón
Das ist die Entscheidung! Gonzalo Higuaí­n spielt einen Zuckerpass an den Sechzehner in den Lauf von José Callejón, der Spanier lässt sich nicht zwei Mal bitten und schiebt den Ball per flacher Direktabnahme aus 15 Metern elegant an Morgan De Sanctis vorbei ins Tor. Der achte Saisontreffer für den Ex-Madrider.
84
16:45
Rudi García riskiert nun alles und nimmt Rechtsverteidiger Vasilios Torosidis vom Platz. Für ihn soll Offensivakteur Adem Ljajić jetzt für die nötigen Impulse sorgen.
83
16:43
Momentan deutet nicht viel darauf hin, dass die Römer hier noch den Ausgleich markieren könnten. Doch angesichtes des Spielstandes ist hier natürlich noch alles möglich. Das Spielgeschehen hat sich komplett ins Mittelfeld verschoben.
83
16:43
Einwechslung bei AS Roma: Adem Ljajić
83
16:43
Auswechslung bei AS Roma: Vasilios Torosidis
80
16:41
Zehn Minuten sind noch zu gehen und Rafael Benítez bringt den schweizer Nationalspieler Gökhan Inler für David López in die Partie. Damit ist das Wechselkontingent der Neapolitaner ausgeschöpft.
79
16:39
Einwechslung bei SSC Napoli: Gökhan Inler
79
16:39
Auswechslung bei SSC Napoli: David López
78
16:38
José Holebas schlägt von der linken Außenbahn eine Flanke an den zweiten Pfosten, wo Vasilios Torosidis es mit einem Seitenfallzieher versucht, der jedoch völlig verunglückt und im Seitenaus landet.
76
16:37
Keine Viertelstunde bleibt der Roma mehr, um hier den so wichtigen Ausgleich zu markieren. Doch derzeit haben die Hauptstädter ihre Angriffsbemühungen vollkommen eingestellt. Die Wechsel von Rudi García zahlen sich bisher überhaupt nicht aus.
74
16:34
Gelbe Karte für Radja Nainggolan (AS Roma)
Radja Nainggolan springt mit den Beinen vor weg in den Zweikampf mit Gonzalo Higuaí­n und kann froh sein, dass sich der Südamerikaner da nicht verletzt hat. Die Gelbe ist absolut verdient.
73
16:32
Rafael Benítez zieht seinen zweiten Wechsel. Lorenzo Insigne, der eine ganz starke erste Halbzeit gespielt hat, macht Platz für den belgischen Nationalstürmer Dries Mertens.
72
16:31
Einwechslung bei SSC Napoli: Dries Mertens
72
16:31
Auswechslung bei SSC Napoli: Lorenzo Insigne
70
16:30
Kostas Manolas fälscht einen Passversuch am eigenen Sechzehner gefährlich ab. Doch der Ball flattert knapp am langen Pfosten vorbei. Morgan De Sanctis wäre aber wohl noch gerade so zur Stelle gewesen.
70
16:30
Die letzten 20 Minuten im altehrwürdigen Stadio San Paolo sind angebrochen und die Hausherren können sich hier wieder befreien und das Spiel an sich reißen.
68
16:27
Gelbe Karte für David López (SSC Napoli)
David López holt das seinen Gegenspieler im Fallen von den Beinen, was durchaus als taktisches Foul durchgehen kann.
67
16:27
Und beide Trainer wollen hier nochmal neue Akzente setzen. Bei den Gästen kommen Juan Iturbe und Toptorschütze Mattia Destro für Alessandro Florenzi und Francesco Totti in die Partie. Bei der SSC kommt Walter Gargano für den unauffälligen Marek Hamšík ins Spiel.
66
16:26
Einwechslung bei SSC Napoli: Walter Gargano
66
16:25
Auswechslung bei SSC Napoli: Marek Hamšík
65
16:25
Einwechslung bei AS Roma: Mattia Destro
65
16:25
Auswechslung bei AS Roma: Francesco Totti
65
16:25
Einwechslung bei AS Roma: Juan Iturbe
65
16:24
Auswechslung bei AS Roma: Alessandro Florenzi
63
16:24
Die Hausherren lassen sich immer mehr in den eigenen Sechzehner drängen und finden nicht mehr den richtigen Zugriff auf das Spiel. Vor allem Alessandro Florenzi macht hier rund um den Sechzehner mächtig Wirbel.
63
16:23
Gonzalo Higuaí­n! Neapel startet den Konter und schickt den Argentinier völlig freistehend in die Spitze. Im Sechzehner kann er die Kugel elegant über Keeper Morgan De Sanctis in Richtung Tor lupfen, doch im letzten Moment kommt Radja Nainggolan angebraust und kratz den Ball von der Linie.
60
16:20
Alessandro Florenzi wird mit einem hohen Ball in den Sechzehner geschickt und hält einfach mal volley aus spitzem Winkel drauf, doch Keeper Rafael kann zur Ecke klären. Rom ist im zweiten Durchgang die bessere Mannschaft und schnuppert derzeit am ersten Tor.
58
16:18
Christian Maggio hat bei einer Rettungstat im eigenen Sechzehner das Knie von Rafael ins Gesicht bekommen und muss behandelt werde. Hoffen wir, dass es gleich weitergehen kann.
56
16:16
War das jetzt die Initialzündung? Es scheint so, denn die Roma macht jetzt deutlich mehr Dampf in der Offensive. Gervinho erkämpft sich auf der rechten Außenbahn einen Eckball, der jedoch nichts einbringt.
53
16:14
Fast der Ausgleich! Francesco Totti spielt einen Zuckerpass auf die rechte Außenbahn, wo Miralem Pjanić durchstartet und einen flachen Pass an den Fünfer spielt. Alessandro Florenzi kommt freistehend zum Abschluss, verzieht die Kugel aber am linken Pfosten vorbei.
51
16:12
Doch sobald die "Azzurri" das Spiel in der Offensive ankurbeln, offenbaren sich große Lücken in der Defensivreihe des Spitzenreiters. Wenn Rom diese nicht schließen kann, ist Neapel jederzeit für einen Treffer gut.
48
16:08
Die Roma kommt mit einer deutlich veränderten Körpersprache aus der Kabine und geht mit viel mehr Biss in die Zweikämpfe. Scheinbar hat Rudi García die richtigen Worte gefunden.
46
16:05
Weiter geht`s im Stadio San Paolo!
46
16:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:51
Halbzeitfazit:
Die SSC Napoli führt zu Pause hochverdient mit 1:0 gegen die AS Roma. Von Beginn an zeigten die Hausherren überfallartige Konter und gingen so früh durch Gonzalo Higuaí­n in Führung. Rom wirkte in den ersten 20 Minuten völlig überfordert und kann froh sein, dass man nicht noch mehr Gegentreffer bekommen hat. Danach überließen die Mannen von Rafael Benítez den "Giallorossi" den Ball, doch die Roma hatte schlichtweg keine Mittel gegen das starke Pressing der SSC. Kurz vor der Pause hätte Neapel dann spätestens auf 2:0 erhöhen müssen. Angesichts des Ergebnisses ist also noch alles offen. Die Gäste müssen sich aber deutlich steigern, damit es kein einseitiges Spitzenspiel bleibt. Bis gleich!
45
15:47
Ende 1. Halbzeit
43
15:45
Doppelchance für Neapel! Zunächst scheitert Gonzalo Higuaí­n im Fünfer nur knapp an Morgan De Sanctis, doch der Abpraller gelangt zu Marek Hamšík, der die Pille auch acht Metern an den linken Pfosten setzt!
42
15:43
Gelbe Karte für Alessandro Florenzi (AS Roma)
Alessandro Florenzi setzt mit mächtig Frust ein Zeichen und zieht ein unnötiges Foul im Mittelfeld.
41
15:42
Schneller Konter der Hausherren! Marek Hamšík spielt von links einen feinen Pass an den Fünfer, wo José Callejón herangerauscht kommt, aber nicht mehr den nötigen Druck hinter das Kunstleder bekommt. So geht der Ball knapp am zweiten Pfosten vorbei.
40
15:41
Gelbe Karte für Christian Maggio (SSC Napoli)
Christian Maggio zieht auf der linken Außenbahn das taktische Foul und wird dasfür mit der Verwarnung bestraft.
39
15:40
Sechs Minuten sind noch bis zur Pause zu gehen und die Hauptstädter haben nach wie vor keine erwähnenswerte Offensivaktion zu Stande gebracht. Doch auch die SSC hat in den letzten Minuten etwas nachgelassen. Momentan ist das hier nur Mittelfeldgeplänkel.
36
15:37
Gervinho und Francesco Totti hängen bei der Roma derzeit in der Luft und konnten noch keine Akzente setzen, was auch daran liegt, dass die Bälle aus dem Mittelfeld gar nicht in der Spitze ankommen.
33
15:34
Neapel hält das Spielgerät weiterhin in seinen Reihen und hat ein wenig das Tempo raus genommen, lässt die Gäste jedoch weiterhin laufen. Die Roma schafft es bisher nich den nötigen Zugriff auf die Partie zu bekommen.
30
15:31
Das einzige was der Mannschaft von Trainer Rafael Benítez trotz der starken Leistung noch fehlt ist der zweite Treffer. Allmählich muss der Gastgeber mal nachlegen, sonst rächt sich das am Ende noch.
26
15:28
Gelbe Karte für José Holebas (AS Roma)
Der Ex-Löwe José Holebas holt sich hier die erste Gelbe Karte des Spiels ab und muss fortan aufpassen nicht gegen die schnellen Spitzen der Hausherren in Bedrängnis zu kommen.
25
15:27
Lorenzo Insigne! Der Neapolitaner lässt seinen Gegenspieler im Sechzehner mit einer einfachen Körperdrehung stehen und hält einfach mal flach aus 10 Metern ins lange Eck drauf, doch der Ball geht knapp vorbei.
24
15:25
Francesco Totti setzt von links aus knapp 20 Metern einen Freistoß deutlich neben den rechten Pfosten. Das konnte der Altmeister auch mal besser. Das gesamte Gästeteam hat hier noch deutliches Steigerungspotential.
23
15:24
Bislang kommen die "Giallorossi" nicht mit dem agressiven Pressing der Hausherren klar und müssen die Kugel immer wieder hin und her schieben, ohne eine Anspielstation in der Spitze zu finden.
20
15:21
Die Hausherren haben sich in den letzen Minuten etwas in die eigene Hälfte zurückgezogen und hoffen auf schnelles Umschaltspiel. Das ermöglicht den Gästen den Ball auch mal länger in den eigenen Reihen zu halten.
17
15:19
Nach 17 Minuten kommt auch das Garcia-Team zum ersten Torabschluss. Miralem Pjanić spielt einen feinen Pass aus dem Stafraum in den Rpcken der Abwehr, wo Vasilios Torosidis zum Schuss kommt, doch sein flacher Versuch ist kein Problem für Keeper Rafael.
15
15:17
So langsam kann sich die Roma auch ein wenig Luft zum Verschnaufen erspielen, doch der Spielaufbau des Spitzenreiters ist noch zu holprig, um wirklich Gefahr auszustrahlen. Nach zwei Pässen ist die Kugel dann meistens schon verloren.
13
15:16
Es geht munter weiter! Diesmal hält José Callejón einfach mal von der rechten Strafraumgrenze drauf und verpasst den Winkel nur um wenige Zentimeter. Die Hauptstädter schwimmen und drohen momentan richtig unterzugehen.
12
15:14
Morgan De Sanctis mit einer klasse Parade! Lorenzo Insigne hat vor dem Sechzehner alle Zeit der Welt, um sich das Kunstleder zurecht zu legen und hält einfach mal aus 18 Metern ins lange Ecke drauf. Doch der Schlussmann der Gäste kann den Ball gerade noch um den Pfosten lenken und verhindert so das 0:2.
10
15:11
Neapel dominiert das Spitzenspiel nach Belieben und lässt die Roma kaum aus der eigenen Hälfte kommen. Wenn das hier so weiter geht, ist der nächste Treffer für die Neapolitaner nur noch eine Frage der Zeit.
8
15:10
Und diesmal wird Topscorer José Callejón aus dem Halbfeld mit einem hohen Ball in den Strafraum geschickt, doch Schiri Cariolato entscheidet richtigerweise auf Abseits.
6
15:08
Die Mannschaft von Rafael Benítez ist hier in den ersten Minuten eindeutig spielbestimmend und kommt immer wieder über Lorenzo Insigne und Gonzalo Higuaí­n gefährlich an den römischen Sechzehner. Die Gästen fehlt es in der Defensive klar an der Zuordnung.
3
15:05
Tooor für SSC Napoli, 1:0 durch Gonzalo Higuaí­n
Was für ein Auftakt! Die Roma ist völlig verunsichert und offenbart große Lücken in der Defensive. So kann Lorenzo Insigne ohne Bedrängnis aus dem linken Halbfeld an den Elfmeterpunkt flanken, wo Gonzalo Higuaí­n aus der Drehung zum Abschluss kommt und gegen die Laufrichtung von Morgan De Sanctis vollendet. Ein toller Treffer des Argentiniers, der damit bereits fünf Saisontore verbuchen kann.
1
15:02
Christian Maggio setzt sich blitzschnell auf der rechten Außenseite durch und zieht an den Fünfer, um aus spitzem Winkel abzuschließen. Doch Morgan De Sanctis ist auf seinem Posten und kann die Kugel aus der Gefahrenzone fausten.
1
15:02
Auf geht`s, der Ball rollt!
1
15:01
Spielbeginn
14:53
Geleitet wird die Partie von Schiri Gianluca Cariolato. Zur Seite stehen ihm seine Assistenten Andrea Padovan und Lorenzo Manganelli. In wenigen Minuten geht es hier im Stadio San Paolo los. Wir wünschen Euch ein spannendes Spiel und viel Vergnügen!
14:44
Insgesamt sind die Hausherren in der Liga seit sechs Spielen ungeschlagen. Auch die Hauptstädter haben sich nach der Schmach gegen die Bayern wieder gefangen. Am vergangenen Spieltag gewann das Garcia-Team verdient mit 2:0 gegen Cesena und ist damit seit drei Partien ungeschlagen und ohne Gegentreffer. Dank der Pleite von Turin stehen die "Giallorossi" mit 22 Zählern punkt- und torgleich mit der "alten Dame" aus Turin auf der Spitzenposition.
14:42
Unter dem Strich dürften die Gäste nach den schwankenden Leistungen des Gastgebers als leichter Favorit in die Partie gehen. Auch Neapel-Coach Benítez weiß die Stärken des Gegners vor dem Anpfiff zu schätzen: "Das Spiel gegen Bergamo war gut. Aber wir brauchen gegen Rom mehr Entschlossenheit. Sie sind ein absolutes Top-Team".
14:41
Beide Mannschaften konnten sich nach ihren Pleiten auf dem internationalen Parkett zuletzt wieder in der Serie A rehabilitieren. Neapel unterlag in der Euro League den YB Bern aus der Schweiz mit 0:2 und die Roma leistete sich gegen die Bayern, wie bekannt, die historische 1:7-Schlappe.
14:35
Die Mannen von Trainer Rafael Benítez feierten zunächst einen 6:2-Kontersieg gegen Hellas Verona. Zeigten danach beim 1:1 gegen Atalanta Bergamo aber erneut große Schwächen. Nach dem bescheidenen Saisonstart müssen die "Azzurri" heute also unbedingt die Aufholjagd starten und Boden auf Juventus und Rom gut machen. Derzeit rangiert die SSC mit 15 Punkten nur auf dem siebten Platz und hat bereits sieben Zähler Rückstand auf die Tabellenspitze.
14:29
Servus und ein herzliches Willkommen zum Spitzenspiel des zehnten Spieltags in der Serie A. Ab 15.00 Uhr kommt es im Stadio San Paolo zum traditionsreichen Prestigeduell zwischen der SSC Napoli und der AS Roma.

SSC Neapel

SSC Neapel Herren
vollst. Name
Societa Sportiva Calcio Napoli s.p.a
Stadt
Napoli
Land
Italien
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.08.1926
Sportarten
Fußball
Stadion
San Paolo
Kapazität
60.240

AS Rom

AS Rom Herren
vollst. Name
Associazione Sportiva Roma
Spitzname
Giallorossi
Stadt
Roma
Land
Italien
Farben
gelb-rot
Gegründet
07.06.1927
Sportarten
Fußball
Stadion
Olimpico
Kapazität
72.698