0 °C
Funke Medien NRW
Gruppe I
26.03.2013 21:00
Beendet
Frankreich
Frankreich
0:1
Spanien
Spanien
0:0
  • Pedro
    Pedro
    58.
    Rechtsschuss
Stadion
Stade de France
Zuschauer
78.329
Schiedsrichter
Viktor Kassai

Liveticker

90
22:57
Fazit:
Spanien gewinnt, insgesamt schon verdient, mit 1:0 bei den Franzosen und erobert sich damit seine gute Ausgangsposition für die direkte WM-Qualifikation zurück. Nachdem den Gästen in der ersten Halbzeit ein klarer Elfmeter verweigert wurde und sie dort etwas mehr vom Spiel hatten, kam Frankreich nach dem Seitenwechsel zunächst stark rein. Immer wieder fehlte es im Spiel der Hausherren allerdings an Präzision beim letzten Pass. Diese hatten die Spanier dann jedoch, als Nacho Monreal mustergültig für Pedro auflegte und dieser das 0:1 markierte (58.). In der Folge entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, der aber dann durch die Ampelkarte des Franzosen Pogba nach 78 Minuten zugunsten des amtierenden Europa- und Weltmeister entschieden wurde.
Die Iberer haben in der Gruppe I nun einen Punkt Vorsprung auf Frankreich. Das Team von Didier Deschamps kann damit die Tabellenführung aus eigener Kraft nicht mehr zurückerobern und ist auf Ausrutscher der Furia Roja angewiesen. Die Equipe Tricolore wird aber vermutlich in die Playoffs müssen. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und einen schönen Abend noch!
90
22:52
Spielende
90
22:52
Wir sind bereits vier Minuten über der Zeit. Es geht nichts mehr, Kassai pfeift ab.
90
22:51
Zwei Wechsel nehmen noch einmal etwas Zeit von der Uhr. Warum Deschamps seinen Sturmjoker Giroud erst jetzt bringt, wird aber auf ewig das Geheimnis des französischen Trainers bleiben. Nun wird der Mann von Arsenal wohl nichts mehr ausrichten können.
90
22:50
Einwechslung bei Spanien: Mata
89
22:47
Bei den Spaniern läuft nicht mehr allzu viel zusammen, irgendwie wirken die Iberer müde. Iniesta, der heute insgesamt eine schwache Leistung zeigt, spielt am französischen Sechzehner einen völlig verunglückten Pass in Richtung Xabi Alonso. Der kann das Kunstleder nur noch auf die Tribüne pöhlen, um den Ballverlust zu verhindern.
90
22:47
Auswechslung bei Spanien: Iniesta
90
22:47
Einwechslung bei Frankreich: Olivier Giroud
90
22:47
Auswechslung bei Frankreich: Christophe Jallet
90
22:47
... Lloris riskiert Kopf und Kragen, aber verhindert die endgültige Entscheidung! Busquets ist rechts urplötzlich frei durch, aber der Keeper wirft sich ihm entgegen.
90
22:47
... Aber der wird nicht gefährlich. Drei Minuten Nachspielzeit laufen in Paris...
90
22:47
Iniesta macht Menez links an der Seite fast auf Strafraumhöhe nass und der Franzose revanchiert sich mit einem Foul. Freistoß für Spanien...
87
22:44
... Victor Valdés mit einer Weltklasseparade! Valbuena lupft die Kugel mit viel Gefühl nach innen, Evra packt fünf Meter vor der Kiste den Flugkopfball aus und irgendwie bekommt der Schlussmann noch einen Arm hochgerissen und pariert dieses Geschoss! Das war ganz groß von der etatmäßigen Nummer zwei der spanischen Nationalmannschaft!
86
22:43
Gelbe Karte für Arbeloa (Spanien)
Die Schlussphase wird etwas hitziger. Arbeloa reißt Menez am spanischen Sechzehner um und wird verwarnt. Rechts am Eck gibt es nun Freistoß...
84
22:41
Ribéry um ein Haar mit dem Ausgleich! Der mal wieder beste Franzose wird links am Strafraumeck von Sissoko toll freigespielt, zieht nach innen und schließt fast zentral mit dem rechten Schlappen ab. Ganz knapp links neben die Kiste!
82
22:40
Der einzige echte Angreifer geht raus und mit Sissoko kommt nun ein defensiverer Akteur auf den Platz bei der Equipe Tricolore. Interessanter Tausch von Didier Deschamps, nach bedingungsloser Schlussoffensive sieht das nicht aus...
82
22:39
Einwechslung bei Frankreich: Moussa Sissoko
82
22:39
Auswechslung bei Frankreich: Karim Benzema
80
22:39
Die letzten zehn Minuten brechen an im Stade de France. Die Spanier haben alle Trümpfe in der Hand, führen und sind ein Mann mehr. Ob sie sich das noch nehmen lassen?
78
22:35
Gelb-Rote Karte für Paul Pogba (Frankreich)
Dumm, dümmer, Pogba! Nur ein paar Sekunden nach seiner ersten Verwarnung geht er mit offener Sohle auf den Fuß von Xavi im Mittelkreis, trifft den Spanier - und muss jetzt runter. Frankreich ist nur noch zu zehnt. Das wird jetzt natürlich super schwer für die Gastgeber!
78
22:35
Gelbe Karte für Cesc Fábregas (Spanien)
Für ein Foul im Mittelfeld sieht der Barca-Akteur Gelb. Er führt sich gut ein nach seiner Einwechslung.
77
22:34
Gelbe Karte für Paul Pogba (Frankreich)
Die Verwarnung geht in Ordnung. Der Mittelfeldmann von Juve hat im Luftduell mit Sergio Ramos den Fuß viel zu hoch und trifft den Gegenspieler.
76
22:34
Einwechslung bei Spanien: Cesc Fábregas
76
22:34
Auswechslung bei Spanien: Pedro
75
22:33
... Dickes Ding für Varane! Der Verteidiger von Real Madrid hat nach der hohen Hereingabe am zweiten Pfosten den Ausgleich auf dem Fuß! Völlig frei stochert er die Kugel aus vier Metern neben das Gehäuse. Da war er wohl selbst so überrascht, dass er nicht mehr richtig reagieren konnte.
74
22:31
Frankreich ist bemüht und hat nun auch relativ viel Ballbesitz. Aber der letzte Pass sitzt bei den Gastgebern zu selten. Die Spanier stehen gut und verhindern bislang die großen Torchancen. Jetzt gibt es aber eine Ecke für Les Bleus...
72
22:30
Und fast die erste richtig gute Aktion des Neuen! Menez wird rechts frei gespielt und läuft mit Tempo auf die spanische Defensivreihe zu. Am ersten Gegenspieler bleibt der Flügelmann dann aber schon hängen im Dribbling.
70
22:28
Jérémy Menez soll nun frischen Wind in das Offensivspiel seiner Mannschaft bringen. Cabaye verlässt den Rasen.
70
22:27
Einwechslung bei Frankreich: Jérémy Menez
70
22:27
Auswechslung bei Frankreich: Yohan Cabaye
69
22:27
... Xavi wuchtet den Freistoß in die Mauer.
68
22:25
Gelbe Karte für Blaise Matuidi (Frankreich)
Ungeschickter Einsatz des Mittelfeldmannes, knapp 25 Meter vor dem eigenen Tor schiebt er einen Spanier um. Gelbe Karte und Freistoß für die Gäste...
67
22:23
Die Franzosen sind nun sichtlich bemüht, das Spiel etwas mehr in Richtung des spanischen Tores zu verlagern. So richtig gelingt ihnen das aber nicht, denn auch die Gäste ruhen sich keineswegs auf ihrer denkbar knappen Führung auf. Das kann noch eine heiße Schlussphase werden in Paris!
64
22:23
Offener Schlagabtausch jetzt! Auf der Gegenseite macht es Franck Ribéry brilliant, schirmt den Ball nach einem weiten Zuspiel gegen zwei Gegenspieler ab und nimmt dann Matuidi links im Sechzehner mit. Der zieht direkt ab, aber flach, lasch und unplatziert. Kein Problem für Victor Valdés.
63
22:21
Die Spanier wollen mehr! Dicke Chance! Diesmal bereitet Jesús Navas rechts vor und bedient von der Grundlinie erneut Pedro zentral. Doch in dieser Szene huft der Schütze des ersten Tores das Ding über den Kasten aus sieben Metern.
61
22:19
Erster Tausch der Partie und der schwache Villa wird durch Jesús Navas ersetzt. Das riecht doch jetzt wieder stark nach "falsche Neun" bei den Spaniern, denn ein Mittelstürmer ist der Mann vom FC Sevilla eigentlich nicht.
61
22:18
Einwechslung bei Spanien: Jesús Navas
61
22:18
Auswechslung bei Spanien: David Villa
58
22:16
Tooor für Spanien, 0:1 durch Pedro
Die Iberer müssen und die Iberer können! Langer Ball links in französischen den Strafraum, Nacho Monreal hat Platz, nimmt das Zuspiel wunderbar runter und hat das Auge für Pedro in der Mitte. Der Barca-Angreifer stochert die Kugel aus kurzer Distanz über die Linie. Lloris ist zwar noch dran, kann den Einschlag aber nicht mehr verhindern. Spanien führt und hätte bei diesem Ergebnis wieder eine hervorragende Ausgangsposition für die direkte Qualifikation zur WM.
57
22:15
Matthieu Valbuena flankt einen Freistoß aus dem linken Halbfeld nach innen. Benzema steigt am Fünfmeterraum der Spanier am höchsten und nickt das Ding einen Meter neben das Tor. Dabei trifft der Franzose noch unglücklich Busquets am Kopf, der aber wohl weitermachen kann.
56
22:14
Im Gegensatz zu den letzten Minuten vor der Halbzeit ist nun wieder Feuer in der Partie. Schnelle Kombinationen auf beiden Seiten, mehr Zug zum Tor und intensive Zweikämpfe - so darf es gerne weitergehen!
54
22:12
Riesenchance für Spanien! Am Strafraum spielen es die Gäste mit wenigen Kontakten schnell, Iniesta nimmt die Kugel zentral stark mit und wuchtet das Spielgerät dann ein paar Zentimeter über den Querbalken. Da fehlt nicht viel!
54
22:10
Gelbe Karte für Yohan Cabaye (Frankreich)
Kein böses Foul an Busquets, aber Kassai hatte bereits mehrere Fouls des französischen Mittelfeldmannes auf dem Zettel. Die Summe macht es dann.
52
22:10
Wieder fällt ein Iberer im Sechzehner, diesmal ist es Villa. Aber in dieser Szene entscheidet Kassai zu Recht nicht auf Strafstoß. Der Barca-Stürmer fällt viel zu leicht im Laufduell mit dem kantigen Koscielny, der vollkommen legal seinen Körper einsetzt.
51
22:09
... Und dann brennt´s im Fünfer! Die Ecke wird kurz ausgeführt und dann flankt Valbuena das Kunstleder vom linken Strafraumeck nach innen. Da muss Victor Valdés gegen die langen Pogba und Koscielny ran, aber macht seine Sache gut und klärt mit den Fäusten. Wie schon zu Beginn der ersten Halbzeit, erwischen die Hausherren auch in diesen zweiten 45 Minuten den besseren Start.
50
22:07
Eckball von links für die Franzosen...
49
22:07
Arbeloa gibt Ribéry im Zweikampf einen mit und hat Glück, dass Kassai die gelbe Karte stecken lässt. Da geht der Real-Abwehrmann nur in den Gegner und nicht zum Ball.
48
22:06
Erster zunächst vielversprechender Angriff der Franzosen nach dem Seitenwechsel. Aber Valbuena und Jallet schaffen es rechts an der Strafraumkante nicht, sich entscheidend durchzusetzen. Die Spanier können klären.
46
22:03
Zunächst ohne personelle Wechsel geht es hinein in den zweiten Durchgang. Und zumindest die Spanier sind nun gefordert, denn die müssen hier eigentlich drei Punkte holen...
46
22:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:50
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zwischen Frankreich und Spanien zur Pause in einem Spiel, das bislang hauptsächlich von seiner Spannung lebt. Denn richtig hochklassig war das nicht immer, was beide Mannschaften in den ersten 45 Minuten anboten. Die Franzosen begannen schwungvoll, kamen in der Anfangsphase zu mehreren Abschlüssen, aber waren nicht wirklich nah am ersten Treffer. Den hätte dafür Spaniens Xavi nach fünf Spielminuten erzielen müssen, aber der Weltstar kloppte aus kurzer Distanz freistehend den Ball über das Tor. Nach etwa zehn Minuten übernahm Spanien endgültig die Initiative und entfachte streckenweise eine Menge Druck, ohne klare Möglichkeiten zu haben. Allerdings wurde den Iberern nach etwa einer halben Stunde ein hundertprozentiger Elfmeter verwehrt. Kurz vor der Pause hatte Ribéry dann noch die dicke Chance für die Gastgeber, scheiterte aber an Keeper Victor Valdés. Nach dem Seitenwechsel darf in den Strafräumen gerne noch mehr passieren, dann wird´s ein richtig tolles Spiel! Bis gleich!
45
21:46
Ende 1. Halbzeit
45
21:46
... Es ist pünktlich Pause.
45
21:45
Valbuena krümmt sich nach einem Tritt von Xabi Alonso auf dem Rasen und muss kurz draußen behandelt werden. Es geht aber sicherlich weiter für den Spieler von Olympique Marseille. Die letzte Minute vor der Pause läuft...
43
21:44
Auch auf der Gegenseite gibt es einen Freistoß im Mittelfeld rechts, aber Xavis Flanke landet beim französischen Torwart. Viele Zielspieler für diese hohen Hereingaben haben die Gäste auch nicht in ihren Reihen.
41
21:42
Jetzt spielen sich Les Bleus wieder frei. Nach einem Freistoß aus dem rechten Halbfeld kommt der Ball über Umwegen an den spanischen Strafraum. Dort lässt Yohan Cabaye einen Gewaltschuss ab, der aber geblockt wird.
39
21:39
Victor Valdés verhindert gegen Ribéry den Rückstand! Der Münchener ist nach einem hohen, weiten Zuspiel aus dem Mittelfeld links im Strafraum durch, sieht sich nur noch dem Barca-Keeper gegenüber. Der kommt dem Franzosen entgegen, bleibt lange stehen und wirft sich dann im richtigen Moment in den Weg. Starke Aktion vom Schlussmann, denn das war Frankreichs beste Tormöglichkeit bis jetzt!
37
21:38
Evra lässt sich viel Zeit bei einem Einwurf links an der Mittellinie. Der Routinier spürt natürlich, dass sein Team immer mehr unter Druck gerät und nimmt erstmal Dampf aus dem Spiel. Momentan spielen fast nur die rotgekleideten Gäste.
35
21:36
Solche Fehler darfst du gegen diese Spanier nicht oft machen! Evra verschätzt sich bei einem hohen Ball und legt diesen unfreiwillig für David Villa auf. Der ist rechts im Strafraum zwar fast alleine durch, allerdings ist der Winkel auch spitz. Der Flachschuss rollt deutlich am langen Eck vorbei.
34
21:35
Mit ein wenig Wut im Bauch intensivieren die Spanier jetzt offenbar ihre Offensivbemühungen. Frankreich kommt kaum noch hinten raus momentan. Das ist nun Einbahnstraßenfußball im Stade de France - aber in Richtung des Tores der Heimmannschaft.
32
21:33
Gelbe Karte für Xavi (Spanien)
Xavi beschwert sich im Nachgang des nichtgegebenen Elfmeters beim Referee und wird verwarnt. Die Aufregung ist in diesem Fall verständlich. Das war eine klare Benachteiligung der Spanier durch den Unparteiischen.
31
21:33
Knifflig, knifflig, knifflig! Langer Ball der Spanier in den französischen Strafraum hinein. Pedro setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch und wird dann von Torhüter Lloris gelegt. Da ist ein deutlicher Kontakt und der Spanier wäre völlig alleine durch gewesen. Schiri Kassai lässt weiterlaufen, pfeift keinen Elfer für die Gäste - und liegt falsch! Das war ein Strafstoß!
31
21:31
Das anfang so temporeiche und intensive Spiel hat nach einer guten halben Stunde merklich abgebaut. Momentan ist viel Quergeschiebe zu sehen und es geht wenig in Richtung der beiden Tore.
29
21:30
Kann man mal versuchen! Christophe Jallet ballert die Murmel von rechts an der Mittellinie einfach mal nach vorne, wo Sergio Ramos am eigenen Fünfer am Ball vorbeispringt und so dem gestarteten Benzema fast die große Chance eröffnet. Aber Piqué sichert seinen Nebenmann ab und klärt souverän vor dem Gegenspieler.
27
21:28
Die Spanier lassen den Gegner nun kaum noch an den Ball und suchen die Lücke in der insgesamt sehr gut organisierten Abwehr der Franzosen. Die hingegen können in den letzten Minuten keine Nadelstiche mehr nach vorne setzen.
25
21:26
Blaise Matuidi rauscht von hinten in Busquets hinein, rutscht noch etwas unglücklich weg und knallt den Mittelfeldmann der Gäste dann relativ böse um. Noch bleibt die gelbe Karte stecken, aber Kassai verliert schonmal ein paar warme Worte in Richtung des Franzosen - das nächste Mal ist er fällig.
23
21:24
Pedro kommt am rechten Strafaumeck an die Kugel und versucht es mit einem direkten Abschluss. Aber der verhungert fast auf halber Strecke und rollt ungefährlich in die Arme von Hugo Lloris. Der französische Schlussmann verlebt einen relativ geruhsamen Abend bisher.
21
21:22
1:1 hieß es im Hinspiel in Madrid zwischen Spanien und Frankreich nach 90 Minuten. Und auch heute in den ersten 20 Minuten begegnen sich zwei Teams auf Augenhöhe, auch wenn die Gäste von der iberischen Halbinsel mehr Ballbesitz verzeichnen als die Hausherren und die beste Torchance bislang hatten.
19
21:21
Bei der Equipe Tricolore geht es nur über Konter und wieder wird es nach einem schnellen Gegenangriff gefährlich für die Spanier. Ribéry erläuft links am Sechzehner einen weiten Ball, schirmt diesen gut ab und legt dann für den mitlaufenden Benzema auf. Der dribbelt sich am Fünfmeterraum schließlich fest.
17
21:17
Wieder Xavi und wieder fehlt nicht viel zum Torerfolg! Die Spanier spielen ihren Mittelfeldregisseur schön am Strafraum des Gegners frei. Der Barca-Star fackelt nicht lange und versucht es mit einem platzierten Schuss auf das linke untere Eck. Da wäre Lloris wohl nicht hingekommen, aber das Kunstleder rollt knapp neben das Tor.
15
21:16
Nun auch die Gastgeber mit ihrer ersten richtig guten Einschussmöglichkeit! Die rechte Seite der Franzosen ist bei einem Konter ungedeckt und Jallet wird dort steil geschickt. Am Strafraum verzögert der Außenverteidiger geschickt, wartet auf Benzema und spielt den Ball dann dem Kollegen in den Fuß. Von der Strafraumgrenze schlenzt der Real-Stürmer das Spielgerät mit dem rechten Innenrist über die Hütte.
13
21:14
Jetzt ist es wieder ein typisches Spiel mit spanischer Beteiligung. Die Roten lassen die Kugel und den Gegner laufen. Eine Riesenchance hatten die Iberer ja auch bereits durch Xavi nach wenigen Minuten. Frankreichs Schwung aus der Anfangsphase ist derweil etwas abgeflaut.
11
21:11
Jetzt kommen die Spanier erstmals in ihr bekanntes Tiki-Taka-Spiel hinein und lassen den Ball länger durch die Reihen laufen. Das hatten die Gastgeber in den ersten zehn Minuten fast komplett unterbunden mit ihrer aggressiven Verteidigung und der kompakten Formation im Mittelfeld.
9
21:10
Meine Herren, bei den Blauen ist richtig Zug drin! Valbuena wird rechts auf die Reise geschickt und ist fast durch. Im allerletzten Moment grätscht ihm Piqué in die Parade und verhindert schlimmeres. Aber sobald die Franzosen das Tempo anziehen hat die Furia Roja Probleme.
7
21:07
Hier geht´s gut ab! Benzema nimmt gut 20 Meter vor der Kiste den Ball mit dem Rücken zum Tor an, dreht sich toll um Piqué herum und zieht sofort ab. Aber wieder fehlen ein paar Meter, der Flachschuss rollt links am Pfosten vorbei.
5
21:06
Aber dann muss Xavi einfach das 1:0 für seine Farben machen! Tolles Solo von Nacho Monreal, der sich links im Strafraum der Franzosen gegen mehrere Gegenspieler durchtankt und von der Grundlinie zurück an den Fünfer legt. Dort ist Xavi völlig blank, ballert die Pille aber aus fünf Metern über die Querlatte! So ein Ding muss ein Spieler seiner Klasse blind verwandeln!
4
21:04
Die Spanier stehen sofort richtig unter Druck! Starker Spielzug bei Les Bleus und Benzema flankt von der linken Sechzehnerkante nach innen. Dort kommt aber kein Mitspieler entscheidend an die Kugel und in höchster Not kann Piqué klären.
3
21:03
Und der zweite Abschluss der offenbar hochmotivierten Gastgeber! Pogba hat links am Strafraum der Gäste mal Platz und knallt einfach drauf. Wieder ist es nicht sonderlich knapp, aber Frankreich erwischt den besseren Start in diese Partie.
2
21:01
Schöner Einstand in diese Partie! Am gegnerischen Sechzehner packt Matthieu Valbuena einen sehenswerten Fallrückzieher aus. Der Kunstschuss verfehlt das Tor allerdings deutlich.
1
21:00
Schiedsrichter-Routinier Viktor Kassai aus Ungarn hat die Partie eröffnet. Frankreich spielt ganz in blau, die Spanier in rot. Und der Ball rollt im Stade de France...
1
21:00
Spielbeginn
20:58
Beide Teams sortieren sich in ein 4-3-3-System ein. Während bei den Spaniern die Hoffnungen auf den Rückkehrern Xavi und Xabi Alonso im zentralen Mittelfeld ruhen, setzen die Franzosen natürlich vor allem auf Franck Ribéry. Der Mittelfeldzampano der Bayern ist in Galaform und war an sechs der acht Qualifikations-Treffer seiner Auswahl direkt beteiligt.
20:47
Dennoch warnt der Coach seine Schützlinge vor allzu großer Sorglosigkeit. „Es ist besser mit einem Zwei-Punkte-Vorsprung als mit einem Rückstand gegen Spanien zu spielen. Aber wir sollten uns das nicht zu Kopf steigen lassen und denken, wir wären schon qualifiziert“, so Deschamps. Im Gegensatz zu den Iberern lösten die Franzosen übrigens ihre Pflichtaufgabe am vergangen Freitag ohne Probleme: Gegen Georgien gab es einen ungefährdeten 3:1-Erfolg.
20:41
Ganz anders sieht die Ausgangslage für die Gastgeber aus. Etwas überraschend kann die Mannschaft von Didier Deschamps bei einem Sieg gleich gegen den großen Gruppenfavoriten die Reise an den Zuckerhut schon fast buchen. Denn dann hätte die Equipe Tricolore fünf Punkt Vorsprung, was angesichts des leichten Restprogramms machbar sein sollte.
20:37
Das Selbstbewusstsein der Spanier ist aber trotz des jüngsten Rückschlags natürlich immer noch riesig. „Wir wissen, dass wir auf ein großes Team treffen, aber wir wissen auch, dass wir dort gewinnen können", so Kapitän Sergio Ramos im Vorfeld der heutigen Partie. Natürlich bietet Coach Vicente Del Bosque in einem so immens wichtigen Duell seine momentan beste Formation auf. Xavi und Xabi Alonso stehen im Gegensatz zum Finnland-Spiel heute in der Startelf.
20:29
Denn die „Furia Roja“ ließ am vergangenen Freitag daheim beim 1:1 gegen Finnland überraschend Punkte liegen und hat nun zwei Zähler Rückstand auf „Les Bleus“. Gewinnen die Iberer heute nicht, lösen sie wahrscheinlich nicht direkt das Ticket zur Endrunde im kommenden Jahr, sondern müssen in die Playoffs. Denn sie können sich sicherlich nicht darauf verlassen, dass die Franzosen in den verbleibenden Quali-Spielen in Georgien, Weißrussland und gegen Finnland noch viele Punkte liegen lassen.
20:23
Es ist das spannendste Duell an diesem sechsten Spieltag der Qualifikation für Brasilien 2014. Denn im Pariser Stade de France treffen nicht nur zwei absolute Schwergewichte des europäischen Fußballs aufeinander – auch die Ausgangslage vor dieser Partie ist höchst brisant. Denn während die Franzosen die Tabelle der Gruppe souverän anführen, steht Doppel-Europameister und WM-Titelverteidiger Spanien als Zweiter bereits gehörig unter Druck.
20:21
Herzlich Willkommen zum WM-Qualifikationsspiel in der Europa-Gruppe I zwischen Frankreich und Spanien!

Frankreich

Frankreich Herren
vollst. Name
Fédération Française de Football
Spitzname
Les Bleus, Équipe Tricolore
Stadt
Paris Cedex 16
Farben
blau-weiß-rot
Gegründet
07.04.1919
Stadion
Stade de France
Kapazität
81.338

Spanien

Spanien Herren
vollst. Name
Real Federación Española de Fútbol
Spitzname
La Roja
Stadt
Madrid
Farben
rot-blau
Gegründet
14.10.1909