Funke Medien NRW
30. Spieltag
10.03.2022 20:30
Beendet
Norwich City
Norwich City
1:3
Chelsea FC
Chelsea
0:2
  • Trevoh Chalobah
    Chalobah
    3.
    Kopfball
  • Mason Mount
    Mount
    14.
    Rechtsschuss
  • Teemu Pukki
    Pukki
    69.
    Elfmeter
  • Kai Havertz
    Havertz
    90.
    Linksschuss
Stadion
Carrow Road
Zuschauer
27.606
Schiedsrichter
Martin Atkinson

Liveticker

90.
22:26
Fazit
Der FC Chelsea nimmt drei Punkte beim Tabellenschlusslicht aus Norwich mit. In der ersten Halbzeit bestand zwischen den beiden Mannschaften ein Klassenunterschied, der sich auch in der 2:0-Führung der Blues ausdrückte. In der Pause tauschte Dean Smith aber zweimal und stellte auf eine Viererkette um. Dadurch wurden die Canaries viel mutiger. Sie erarbeiteten sich Chancen und übernahmen immer mehr die Spielkontrolle. Chelsea schien von dem Aufbäumen der hoffnungslos unterlegenen Hausherren sehr überrascht. Durch einen Elfmeter kam Norwich zum Anschluss. Danach war das Spiel völlig offen. Große Chancen erarbeitete sich das Heimteam aber nicht mehr. Kai Havertz krönte in der 90. Minute seine starke Leistung und machte den Deckel drauf. Am Ende ein verdienter, aber unnötig anstrengender Erfolg für die Blues.
90.
22:21
Spielende
90.
22:21
Das ist bitter für Norwich. Der Tabellenletzte hatte sich durch die starke zweite Halbzeit zumindest eine spannende Schlussphase verdient. Durch die Einwechslung von Kanté und Lukaku wurde Chelsea aber wieder deutlich stärker.
90.
22:20
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
22:18
Tooor für Chelsea FC, 1:3 durch Kai Havertz
Havertz macht mit einem Traumtor den Deckel drauf. Kanté hat zu viel Platz am Strafraum. Er legt quer auf Havertz. Der Deutsche nimmt die Kugel kurz an und zieht dann mit links ab. Sein strammer Schuss geht ins linke Kreuzeck.
87.
22:16
Beinahe macht Lukaku mit der ersten Aktion die Entscheidung. Havertz steckt auf rechts auf Loftus-Cheek durch. Der Engländer bringt den Ball von der Grundlinie in den Rückraum. Am Fünfmeterraum hat sich Lukaku abgesetzt, der relativ frei mit rechts auf Tor schießt. Ihm rutscht der Ball aber über den Schlappen und kullert am langen Pfosten vorbei.
86.
22:14
Einwechslung bei Chelsea FC: Romelu Lukaku
86.
22:14
Auswechslung bei Chelsea FC: Timo Werner
86.
22:14
Einwechslung bei Chelsea FC: N'Golo Kanté
86.
22:13
Auswechslung bei Chelsea FC: Mateo Kovačić
84.
22:13
Einwechslung bei Norwich City: Jon Rowe
84.
22:13
Auswechslung bei Norwich City: Josh Sargent
84.
22:12
Chelsea zeigt sich auch mal wieder in der Offensive. Mount bringt von rechts eine flache Hereingabe in die Mitte. Werner und Havertz verpassen nur knapp.
83.
22:11
Sargent geht im Konter an Christensen vorbei. Er wird rechts gekreuzt von Rupp und versucht, diesen zu schicken. Christensen fängt den Pass ab.
81.
22:10
Nach einem technischen Fehler von Havertz kommt Lees-Melou in Ballbesitz und geht auf den Chelsea-Strafraum zu. Er zieht aus 22 Metern ab. Der Ball fliegt aber deutlich drüber.
80.
22:08
Gelbe Karte für Trevoh Chalobah (Chelsea FC)
Chalobah hält Rashica im Mittelfeld fest, damit dieser keinen Angriff startet. Für das taktische Foul gibt es Gelb.
79.
22:08
Die Gäste haben jetzt wieder mehr die Spielkontrolle übernommen. Sie sind bemüht, das Tempo niedrig zu halten.
76.
22:05
Chelsea hätte endlich mal wieder eine Konterchance, weil Kovačić das Spiel mit einem langen Ball auf Werner schnell macht. Aber Werner sprintet aus unersichtlichen Gründen zu spät los. Dadurch hat Hanley die Chance und klärt den Ball ins Seitenaus.
74.
22:03
Loftus-Cheek setzt rechts im Strafraum Havertz ein, der von der Grundlinie auf Werner zurücklegt. Der Stürmer nimmt das schwierige Zuspiel an, wird dann aber von einem Verteidiger vom Ball getrennt. Norwich klärt.
72.
22:01
Rashica bringt aus dem rechten Halbfeld eine Freistoßflanke in die Mitte. Am Fünfmeterraum kommt McLean zum Kopfball. Er bekommt aber keinen Druck hinter die Kugel, sodass Mendy den Abschluss festhalten kann.
71.
22:00
Plötzlich haben wir hier ein offenes Fußballspiel. Das war nach der ersten Halbzeit überhaupt nicht zu erwarten. Die Umstellungen und Wechsel von Dean Smith haben voll eingeschlagen. Chelsea bekommt die Canaries nicht mehr zu fassen. Der Anschlusstreffer ist hochverdient.
69.
21:57
Tooor für Norwich City, 1:2 durch Teemu Pukki
Pukki schiebt den Ball blitzsauber ins rechte untere Eck. Mendy fliegt in die andere Richtung, aber den Schuss hätte er vermutlich eh nicht gehalten.
68.
21:56
Gelbe Karte für Edouard Mendy (Chelsea FC)
Mendy kommt kurz vor dem Elfmeter nochmal weit raus und versucht, Pukki ein wenig zu verunsichern. Dafür bekommt er zu Recht die Gelbe Karte.
68.
21:56
Atkinson guckt sich die Szene am Monitor an und kommt zu der einzig richtigen Entscheidung: Elfmeter für Norwich.
66.
21:55
Norwich kommt über die linke Seite. Lees-Melou bringt den Ball halbhoch in die Mitte und Chalobah wert ihn ganz eindeutig mit dem Arm ab. Das muss Elfmeter geben.
65.
21:53
Chelsea nimmt den Hausherren durch eine Druckphase etwas den Wind aus den Segeln. Durch die erhöhte Kontergefahr ist das Ballhalten in der gegnerischen Hälfte aber nicht mehr ohne Risiko.
62.
21:50
McLean versucht es nach einer Hereingabe von links mit einem Volley aus der zweiten Reihe. Sein Schuss fliegt deutlich drüber.
60.
21:48
Nach einem Foul an Mount hat Chelsea einen Freistoß aus knapp 17 Metern. Havertz und Mount besprechen sich. Der Gefoulte führt selbst aus und schießt knapp einen Meter über den Querbalken.
58.
21:47
McLean schickt Rashica gut links in den Strafraum. Dem Kosovaren misslingt der erste Kontakt ein wenig, weshalb er zur Grundlinie anstatt aufs Tor gehen muss. Er bringt den Ball in die Mitte auf Pukki. Aber Chalobah dazwischen und Chelsea erobert den Ball.
57.
21:45
Aktuell spielt fast ausschließlich Norwich City. Die Canaries sind jetzt viel gefährlicher. Chelsea wirkt etwas überrascht.
54.
21:44
Havertz verliert den Ball an Kabak, der auf links Pukki und Rashica schickt. Der Ball wird noch von Chalobahs Arm abgefälscht, aber Norwich könnte trotzdem in Ballbesitz bleiben, wenn Pukki und Rashica sich einigen könnten. Keiner von beiden geht zum Ball und Chelsea holt sich das Leder. Der Schiedsrichter hätte das Handspiel pfeifen müssen.
52.
21:41
Die Systemumstellung trägt sofort Früchte. Norwich ist jetzt viel besser im Spiel. Rashica zieht von links in die Mitte und schießt dann aus 25 Metern aufs Tor. Der Ball geht aber deutlich über den langen Winkel.
51.
21:40
Williams spielt einen guten Ball aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Sargent legt per Kopf in die Mitte, aber zwei Chelsea-Verteidiger klären den Ball gemeinsam vor Pukki.
50.
21:38
Kovačić spielt einen tollen langen Pass über die Abwehrkette auf Mount, der den Ball unnachahmlich runterholt und direkt abzieht. Krul wert den Schuss ab und ein Verteidiger klärt.
48.
21:37
Norwich hat durch die Wechsel in der Halbzeit auf ein 4-3-3 umgestellt und vor allem der schnelle Rashica soll die Kontergefahr erhöhen. Das gelingt direkt einmal. Rashica nimmt Tempo auf und setzt dann Pukki ein. Der Finne zieht von der Strafraumgrenze ab, aber Thiago Solva entschärft den Schuss.
46.
21:35
Einwechslung bei Chelsea FC: Ruben Loftus-Cheek
46.
21:35
Auswechslung bei Chelsea FC: Azpilicueta
46.
21:34
Einwechslung bei Norwich City: Milot Rashica
46.
21:34
Auswechslung bei Norwich City: Mathias Normann
46.
21:34
Einwechslung bei Norwich City: Lukas Rupp
46.
21:34
Auswechslung bei Norwich City: Christoph Zimmermann
46.
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:22
Halbzeitfazit
Der FC Chelsea geht mit einer 2:0-Führung bei Norwich City in die Kabine. Es war eine überaus einseitige erste Halbzeit. Chelsea hatte das Spiel von Beginn an im Griff. Nach nicht einmal drei Minuten erzielten die Blues schon die Führung. Da war Norwich noch nicht einmal am Ball gewesen. Auch nach dem Tor ließen die Gäste nicht locker. Die Canaries konnte sich kaum befreien. Schon nach einer Viertelstunde fiel das 2:0. Danach ließ Chelsea es etwas ruhiger angehen. Norwich kam ein bisschen besser ins Spiel. Ernstzunehmende Torchancen hatten die Hausherren aber nicht. Stattdessen war die Mannschaft von Thomas Tuchel immer wieder nach Kontern oder Ecken gefährlich. Am Ende standen 72 Prozent Ballbesitz auf Seiten der Blues. Spannung sieht anders aus.
45.
21:18
Ende 1. Halbzeit
45.
21:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45.
21:17
Thiago Silva gönnt sich mal einen gefährlich Fehlpass am eigenen Strafraum, aber McLean bekommt den Ball nicht verarbeitet, sodass dieser ins Toraus geht.
43.
21:15
Chelsea hat 72 Prozent Ballbesitz und mit 350 gespielten Pässen fast dreimal so viel wie die Hausherren. Außerdem entwickeln die Blues immer wieder Torgefahr, vor allem nach Ecken. Spannung kommt hier nicht auf.
40.
21:12
Nach der Ecke kommt der zweite Ball zu Kovačić, der aus 20 Metern nicht lange fackelt. Er zieht per Drop-Kick mit dem linken Fuß ab. Der Ball rutscht ihm leicht über den Außenrist und geht nur wenige Zentimeter am rechten oberen Eck vorbei. Das wäre ein Traumtor gewesen.
39.
21:10
Mount schippt den Ball auf rechts in den Lauf von Azpilicueta, der von der Grundlinie eine flache Hereingabe in die Mitte gibt. Ein Norwich-Verteidiger klärt im Fünfmeterraum zur Ecke.
37.
21:08
Jetzt schnürt Chelsea die Hausherren mal wieder in der eigenen Hälfte ein. Daraus entsteht aber aktuell keine Torgefahr.
34.
21:06
Das Spiel ist mittlerweile nicht mehr ganz so einseitig. Norwich hat auch ab und zu den Ball und auch die Hälfte des FC Chelsea wird ebenfalls bespielt. Aber Norwich wird immer wieder durch Konter der Gäste auf dem falschen Fuß erwischt.
31.
21:02
Die folgende Ecke führt erneut zu einem Kopfball. Diesmal kann Krul den Abschluss festhalten.
30.
21:02
Werner öffnet das Spiel in der eigenen Hälfte gut und spielt Mount auf rechts frei. Der Englänger schickt Havertz in die gegnerische Hälfte. Havertz hat viel Platz, geht auf den Strafraum zu und dann ins Dribbling gegen zwei Verteidiger. Die Norwich-Spieler können seinen Abschluss zur Ecke blocken.
28.
20:59
Chelsea hat wieder eine Ecke und wieder wird es gefährlich. Diesmal bringt Mount den Ball von rechts in die Mitte. Am vorderen Fünfereck kommt Christensen zum Kopfball. Sein Abschluss geht knapp neben den kurzen Pfosten ins Außennetz.
25.
20:57
Ein Vogel ist auf dem Platz, der möglicherweise für eine kurze Verzögerung bei einem Freistoß gesorgt hat. Es ist nicht eindeutig auszumachen, was dem Schiedsrichter nicht gefallen hat. Jetzt läuft das Spiel aber weiter. Der Vogel macht keine Anstalten, das Spielfeld zu verlassen.
22.
20:54
Havertz spielt sich durch einen schönen Doppelpass mit Mount im Norwich-Strafraum frei. Er geht zur Grundlinie und legt dann halbhoch zurück auf seinen Mitspieler. Mount nimmt den Ball aus zehn Metern volley. Der technisch anspruchsvolle Abschluss geht ein paar Meter drüber.
21.
20:53
Schon wieder tauchen die Canaries vor dem Chelsea-Tor auf. Diesmal läuft Zimmermann einfach mal aus seiner Verteidigerposition durch die Hälfte der Blues. Er umkurvt Jorginho und zieht dann aus 20 Metern ab. Der Ball wird noch deutlich abgefälscht, aber Mendy kann ihn trotzdem festhalten.
18.
20:50
Normann hat den ersten Abschluss für Norwich. Er zieht einfach mal aus dreißig Metern ab. Sein Flatterball geht aber gut zwei Meter über das rechte Kreuzeck. Dem Ball kann Mendy entspannt hinterhergucken.
17.
20:49
Hier ist bisher ein ganz eindeutiger Klassenunterschied zu erkennen. Die Kluft zwischen den Top-6 und den Abstiegskandidaten der Premier League ist eklatant.
14.
20:46
Tooor für Chelsea FC, 0:2 durch Mason Mount
Das ist bisher eine Machtdemonstration von Chelsea. Havertz tanzt im gegnerischen Strafraum mit drei Gegenspielern, die ihn alle nicht wirklich angreifen. Dann spielt er den Ball quer zu Mount, der sich die Kugel zwölf Meter vor dem Tor mit dem ersten Kontakt auf den rechten Fuß legt. Er hat freie Bahn und versenkt einen schönen Schlenzer im rechten oberen Eck.
13.
20:45
Mount hat im rechten Halbfeld viel zu viel Platz, er dreht auf und läuft mit Tempo auf die Norwich-Verteidigung zu. Links an der Strafraumgrenze setzt er Havertz in Szene, der den etwas ungenauen Pass mit einer schönen Drehung mitnimmt und dann mit links abschließt. Sein Schuss ist aber zu unplatziert. Krul pariert.
12.
20:43
Jetzt presst Norwich mal weit vorne und setzt dabei Jorginho so unter Druck, dass dieser einen Pass ins Seitenaus spielt. Daraus wird zwar nicht mehr, aber das ist ein erstes kleine Erfolgserlebnis für die Canaries.
9.
20:41
Christensen erobert den Ball und schickt dann direkt Havertz auf rechts auf die Reise. Der Deutsche sieht in der Mitte seinen Landsmann Werner. Er spielt einen Querpass auf Höhe des Strafraums, aber der Ball geht in Werners Rücken und landet bei einem Verteidiger.
7.
20:38
Nach sechs Minuten hat Norwich City das erste Mal so etwas wie eine Ballbesitzphase. Sie endet in einem Abstoß für Chelsea.
5.
20:37
Die Gäste drücken weiter. Erst hat Havertz einen Schuss aus zentraler Position, den Krul abwehren kann. Dann kommt Werner nach einer Ecke zum Kopfball. Ein Verteidiger klärt.
3.
20:34
Tooor für Chelsea FC, 0:1 durch Trevoh Chalobah
Der FC Chelsea hat tatsächlich ein Tor geschossen, ohne dass Norwich überhaupt einmal am Ball war. Mount bringt von links die Ecke in die Mitte. Im Fünfmeterraum kommt Chalobah in Begleitung mehrerer Verteidiger zum Kopfball. Aus kurzer Distanz hat er keine Probleme, den Ball im Tor unterzubringen.
2.
20:34
Chelsea ist die ersten zwei Minuten durchgehend am Ball. Es sind wirklich 100 Prozent Ballbesitz. Das erste Zählbare, was dabei herausspringt, ist eine Ecke.
1.
20:31
Spielbeginn
20:23
Abseits des Platzes hat der FC Chelsea gerade ganz andere Probleme. Das Vermögen von Besitzer Roman Abramovich wurde durch die britische Regierung eingefroren. Der Russe versuchte in den vergangenen Tagen, den Klub zu verkaufen, fand aber keinen Abnehmer. Nun ist es ihm vorerst nicht mehr möglich. Außerdem dürfen die Blues keine Tickets, Fan-Artikel oder Spieler mehr verkaufen und der Hauptsponsor hat die Werbung ausgesetzt. Der Verein steht in Gesprächen mit der Regierung, um eine Lösung zu finden.
20:17
Auch Thomas Tuchel tauscht beim FC Chelsea im Gegensatz zum Sieg am Samstag auf vier Positionen. Andreas Christensen ersetzt links in der Dreierkette Antonio Rüdiger. Auf der Sechs startet Mateo Kovačić anstelle von N'Golo Kanté. Rechtsverteidiger Reece James bekommt eine Pause und wird durch Azpilicueta vertreten. Außerdem beginnt Timo Werner im Sturm. Er ersetzt Christian Pulišić, der heute nicht im Kader ist.
20:12
Dean Smith wechselt in der Startaufstellung von Norwich City im Vergleich zur 1:3-Niederlage vom vergangenen Samstag gegen Brentford auf vier Positionen. Kabak, Zimmermann, Aarons und Lees-Melou ersetzen Gibson, Byram, Gilmour und Rashica.
20:01
Der FC Chelsea war in den vergangenen Wochen kaum in der Premier League tätig. Die Mannschaft von Thomas Tuchel spielte seit dem 23. Januar nur zwei Ligapartien. Ansonsten standen der FA Cup, der League Cup, die Champions League und natürlich die Klub-WM auf dem Programm. Letztere wurde im Finale gegen Palmeiras gewonnen. Den League Cup verloren die Blues in einem dramatischen Elfmeterschießen gegen den FC Liverpool. Am vergangenen Samstag stand dann endlich mal wieder Ligaalltag an. Chelsea gewann mit 4:0 beim Abstiegskandidaten aus Burnley.
20:01
Die Canaries sind mal wieder Tabellenletzter im englischen Oberhaus. Nach einem katastrophalen Saisonstart kletterte der Aufsteiger zwischenzeitlich aus den Abstiegsrängen raus. Am 21. Januar gewann Norwich mit 3:0 gegen den direkten Konkurrenten Watford und sprang auf Platz 17. Seitdem wurde aber kein Ligaspiel mehr gewonnen. Nur ein einziger Punkt wurde geholt. Mittlerweile trennen die Mannschaft von Dean Smith wieder fünf Punkte vom rettenden Ufer. Es müssen dringend wieder Siege her.
20:00
Hallo und herzlich willkommen zur Premier-League-Partie zwischen Norwich City und dem FC Chelsea.

Norwich City

Norwich City Herren
vollst. Name
Norwich City Football Club
Spitzname
The Canaries
Stadt
Norwich
Land
England
Farben
grün-gelb
Gegründet
17.06.1902
Sportarten
Fussball
Stadion
Carrow Road
Kapazität
27.244

Chelsea FC

Chelsea FC Herren
vollst. Name
Chelsea Football Club
Spitzname
The Blues
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
14.03.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Stamford Bridge
Kapazität
41.837