0 °C
Funke Medien NRW
22. Spieltag
03.02.2021 19:00
Beendet
Burnley
Burnley FC
0:2
Manchester City
Man City
0:2
  • Gabriel Jesus
    Gabriel Jesus
    3.
    Kopfball
  • Raheem Sterling
    Sterling
    38.
    Rechtsschuss
Stadion
Turf Moor
Schiedsrichter
Martin Atkinson

Liveticker

90
20:59
Fazit:
Verdient und ohne große Probleme bezwingt Manchester City den Burnley FC mit 2:0 und zieht damit erneut von United weg. Start-Ziel-Sieg - dieses Wort beschreibt das Duell am Mittwochabend am Besten. Ohne viel Aufsehen und Lautstärke siegt City in sehr erwachsener und abgekühlter Art und Weise durch zwei Tore in Halbzeit eins: Nach nur drei Minuten profitierte Gabriel Jesus von einem Torwart-Patzer von Nick Pope, der in der zweiten Spielhälfte eine starke Partie zeigte. Kurz vor der Pause schiebt Raheem Sterling ein, nach toller Vorlage von İlkay Gündoğan, der erneut stark aufspielte, hatte er dafür nicht mehr viel Arbeit zu verrichten. In den zweiten 45 Minuten beschränkten sich die Citizens größtenteils darauf, den Spielstand zu verwalten, eine Großchance von Sterling und ein Abseitstor waren die größten Highlights. So bauen die Skyblues den Vorsprung wieder auf den alten Abstand aus, am Wochenende geht es im Topspiel gegen Liverpool so richtig zur Sache. Für den FC Burnley steht ein Heimspiel gegen Brighton & Hove Albion auf der Agenda. Einen schönen Abend!
90
20:51
Spielende
90
20:51
Der Referee hat die Pfeife im Mund und wird gleich den Schlussstrich ziehen.
90
20:49
In der Nachspielzeit führen die Hausherren in weinrot nochmal einen Freistoß lang aus, den City solide verteidigt.
90
20:49
Wenngleich es sicher nicht mehr nötig wäre, gibt es hier noch einen obligatorischen Zuschlag von drei Minuten.
90
20:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
20:48
Zum Spielende hin zeigen die Skyblues nochmal Spielfreude: Gündoğan und Sterling kombinieren noch miteinander, Letzterer kommt zum Abschluss, den Nick Pope aber parieren kann.
88
20:46
Jóhann Guðmundsson nochmal mit einem ungefährlichen Distanzschuss aus etwa 30 Metern - der war für die Statistik!
87
20:44
Gelbe Karte für Joel Mumbongo (Burnley FC)
Lange haben wir hier ein überdurchschnittlich faires Spiel erlebt. Die Gastgeber kommen nun aber in einigen Zweikämpfen zu spät, das könnte auch an den schwindenden Kräften liegen - 90 Minuten lang mussten sie größtenteils dem Ball hinterherlaufen, das hinterlässt Spuren.
85
20:43
Die wohl spannendste Frage nun: Behält Ederson erneut die weiße Weste? Zuletzt hatte er beinahe jedes Spiel zu null beendet, heute könnte dies für ihn das nächste Mal der Fall sein. Seine Vormänner verteidigen aber auch beinahe alles weg.
83
20:41
Gelbe Karte für Dale Stephens (Burnley FC)
Im Mittelfeld kommt Stephens gegen Mahrez deutlich zu spät und handelt sich so noch eine Gelbe Karte ein.
81
20:40
Der letzte Wechsel der Gastgeber: Einer der auffälligsten Vertreter Burnleys verlässt das Spielfeld, für ihn betritt Benson dasselbige.
81
20:38
Einwechslung bei Burnley FC: Josh Benson
81
20:38
Auswechslung bei Burnley FC: Ashley Westwood
79
20:38
Seit einiger Zeit hat sich der haushohe Favorit hier auf das Verwalten beschränkt und verzichtet auf große Angriffsbestrebungen.
77
20:37
Der Schwede darf Spielzeit sammeln und kommt für Rodriguez auf das Grün.
77
20:36
Einwechslung bei Burnley FC: Joel Mumbongo
77
20:36
Auswechslung bei Burnley FC: Jay Rodriguez
77
20:36
Der anschließende Freistoß aus dem Halbfeld bringt den Hausherren nichts ein.
76
20:32
Gelbe Karte für Ederson (Manchester City)
Der City-Keeper kann sich glücklich schätzen, dass er nur gelb sieht. Wobei die Rote Karte wahrscheinlich doch zu hart wäre: Aus seinem Tor kommt Ederson herausgestürmt und nimmt die Kugel zunächst an. Schon fast an der Seitenlinie kommt Pieters mit viel Tempo auf ihn zu und ist mit seiner Fußspitze als Erster am Spielgerät. Ederson war auch mit dem Fuß voran zum Ball gegangen und holt seinen Gegenüber rustikal von den Beinen.
74
20:32
Auch die Clarets scheint der Mut zu verlassen, hier noch was erreichen zu können. Immer seltener geht es vor den Kasten von Ederson.
71
20:31
Auf Seiten der Heimmannschaft tat sich was auf der Bank, Dale Stephens hatte sich umgezogen und darf nun anstelle von Jack Cork auf der Sechs spielen.
71
20:30
Einwechslung bei Burnley FC: Dale Stephens
71
20:29
Auswechslung bei Burnley FC: Jack Cork
70
20:29
Der VAR meldet sich: Sterling geht im Strafraum zu Boden, doch nach Tarkowskis Treffer an seinem Sprunggelenk lässt er sich viel zu spät fallen. Der Kontakt war zwar da, aber sein Fallen zu theatralisch und zu spät - Zu Recht gibt es keinen Elfer.
68
20:27
Zu bewundern gibt es hier zwischenzeitlich tollen Fußball der Gäste. Selbst wenn es vorne nicht ständig zu den besten Chancen kommt: Immer wieder lassen die Spieler von Pep Guardiola ihre Genialität aufblitzen. Aus teilweise sehr brenzligen Situationen kombinieren sie sich sehenswert heraus.
66
20:24
Bernardo Silvas Distanzschuss wird zur Ecke abgefälscht, die nicht wirklich erwähnenswert ist.
64
20:23
Oleksandr Zinchenko kommt für den Portugiesen in die Partie.
64
20:23
Einwechslung bei Manchester City: Oleksandr Zinchenko
64
20:23
Auswechslung bei Manchester City: João Cancelo
64
20:22
Die Clarets mit ihrer bisher besten Gelegenheit! Ein recht unmotiviert daherkommender langer Ball wird gefährlicher als gedacht, im Sechzehner nimmt Matěj Vydra diesen toll mit der Brust an und hält aus spitzem Winkel volley einfach mal drauf. Viel fehlte da auch nicht - etwas rechts am Gehäuse vorbei fliegt das Spielgerät.
62
20:20
Hat Burnley noch was vor? Stand jetzt ist es schwer an ein Comeback zu glauben, City dafür zu spielstark und kontrollierend. In der zweiten Spielhälfte scheint die Dominanz noch drückender zu sein. Wirklich Zug zum Tor fehlt aber bei den Citizens ebenfalls.
59
20:18
So bleibt Mahrez heute bislang ohne Treffer, zeigt aber eine sehr engagierte Leistung. Viel Bewegung verursacht er auf der rechten Seite und macht so das Leben seines Gegenspielers Pieters schwer. Schon wieder beschäftigt er ihn, doch sein Weitschuss kann geblockt werden.
57
20:15
Der Ball zappelt im Netz! Mahrez freut sich nur kurz, der Linienrichter hatte sofort die Fahne oben. Wie war die Situation entstanden? Auf der rechten Seite war Gabriel Jesus seinen Gegenspielern entwischt und sieht in der Mitte den Algerier, der ähnlich wie sein Teamkollege Sterling zum 2:0 nur einschieben muss. Doch die Abseitsposition muss noch der VAR-Überprüfung standhalten. Ganz knapp ist aber Mahrez Schulter tatsächlich in der nicht erlaubten Zone - Glück für die Heimmannschaft!
54
20:14
Riyad Mahrez versucht sich - noch ist er der einzige der drei Stürmer, der heute ohne Treffer bleibt. Etwas vor dem rechten Strafraumeck schlenzt er den Ball an Freund und Feind vorbei - nur nicht an Pope! Der liegt mit einem Hechtsprung klasse in der Luft und hält erneut. Wäre da nicht der Fehler zu Beginn gewesen, wäre das eine richtig starke Partie vom Torwart.
52
20:11
Und wieder Pope! Dieses Mal ist der englische Keeper schon früh herausgestürmt und kann so die Chance im Keim ersticken. Den nächsten Steilpass auf Sterling fängt er 25 Meter vor dem Tor mit dem Fuß ab.
50
20:09
Wahnsinn, was Gündoğan für eine Präsenz ausstrahlt - auch heute ist er einer der stärksten, spielt tolle Pässe und ist ständig in Bewegung. Nun bedient er mit einem tollen Schnittstellenpass Sterling auf der linken Seite, der nicht nur unglaublich viel Raum, sondern auch massig Zeit hat auf dem alleinigen Weg zum Tor. Doch Pope kann seinen Fehler vor dem 1:0 immer mehr gutmachen, mit blitzschneller Reaktion verhindert er mit dem linken Fuß den Einschlag im Tor. Riesenchance - da hätte Sterling mehr draus machen müssen!
48
20:07
Recht viel Platz bietet sich gerade in der Hintermannschaft Burnleys, das wollen die Skyblues ausnutzen. Sterling verliert jedoch den Ball in aussichtsreicher Position. Direkt im Gegenpressing antizipiert Gündoğan stark und schließt aus der Distanz mit einem Drop-Kick ab. Der harte Schuss geht nur haarscharf über die Latte.
46
20:05
Schon schnell das gleiche Bild wie in den ersten 45 Minuten: Man City in Ballbesitz, sie schieben sich den Ball vor dem Sechzehner hin und her. Mit viel Zug probieren sie es recht schnell, doch sind in der ersten Aktion nicht erfolgreich.
46
20:03
Pep Guardiola schickt keine neuen Spieler in die Partie und auch Sean Dyche verzichtet zunächst auf einen Wechsel.
46
20:02
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:54
Halbzeitfazit:
Mit einer 2:0-Führung für City verabschieden sich beide Mannschaften in die Halbzeitpause. Der Zwischenstand spiegelt die Kräfteverhältnisse im Turf Moor wider, die Gäste aus Manchester ließen keine Minute an der Richtigkeit ihrer Favoritenrolle zweifeln. Der Genickbruch für die Hausherren erfolgte nach nur drei Minuten: Keeper Nick Pope ließ einen recht harmlosen Schuss von Bernardo Silva klatschen, Gabriel Jesus sagte "Danke" und köpfte ein. Viel passierte danach nicht, Raheem Sterlings Chance nach schwacher Ballannahme von Tarkowski war noch die größte. Doch mit einer brutalen Effizienz sorgten die Skyblues sieben Minuten vor der Pause für den Halbzeitstand: Sterling schob nach toller Vorlage von Gündoğan ohne Probleme ein - ein bislang sehr kühler und erwachsener Auftritt von Manchester! Wird es hier nochmal spannend oder macht City sogar einen Kantersieg perfekt? Wir werden´s sehen - bis gleich!
45
19:47
Ende 1. Halbzeit
45
19:47
Nach der Chance von João Cancelo gab es nicht mehr viel zu bestaunen, der Referee pfeift wohl jeden Moment zur Pause.
45
19:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
43
19:46
Cool ist der Auftritt der Gäste bislang, sie dominieren nach Belieben und sind sobald es vor den gegnerischen Kasten geht, enorm effektiv.
41
19:45
Den anschließenden Freistoß aufgrund von der Abseitsposition führt Rúben Dias schnell aus und schickt Mahrez lang. Der Algerier ist aber in Unterzahl, muss verlangsamen und findet im Rückraum den in hohem Tempo anlaufenden João Cancelo, dessen Abschluss von der Strafraumgrenze aber zu schwach und unplatziert ist - keine komplizierte Aufgabe für Pope!
40
19:43
Burnley meldet sich in Person von Ashley Westwood wieder zu Wort! Aus dem Nichts wird er geschickt und taucht plötzlich frei vor Ederson auf. Sein Rechtsschuss aus 15 Metern halbrechter Entfernung findet jedoch nicht sein Ziel, er verfehlt knapp den linken Pfosten. Egal - die Fahne war eh oben!
38
19:39
Tooor für Manchester City, 0:2 durch Raheem Sterling
Sterling schiebt nach toller Vorlage von Gündoğan locker zum zweiten Tor ein! Auf der rechten Seite schickt Mahrez den Deutschen zur Grundlinie. Gündoğan nimmt den Kopf hoch und flankt scharf und flach in die Mitte, wo Sterling aus kurzer Distanz nur noch seinen Fuß hinhalten muss.
36
19:38
Für den Tabellenführer ist bisher festzuhalten: Ein sehr erwachsenes Spiel zeigt die Elf von Guardiola. Ohne groß Druck zu machen, legen sie sich die Gastgeber immer mehr zurecht.
34
19:37
Der Champions-League-Achtelfinalgegner von Gladbach drückt hier aber immer mehr auf das zweite Tor. Ein paar Abschlüsse konnten sie in den letzten Minuten verzeichnen, wenngleich das Zwingende in den Aktionen fehlte. Gabriel Jesus wird immer wieder tief gesucht, doch Pope beherrscht den Strafraum nach seinem anfänglichen Fehler nun besser.
32
19:35
So soll es hier noch lange weitergehen, wenn es nach den Gastgebern geht, um dann in der Schlussphase vielleicht dennoch zuzustechen. So aber ist das Spiel bisher nicht geprägt von spektakulären Strafraumaktionen.
30
19:33
Die frühe Führung von City hat das Spielsystem der Gastgeber bisher nicht sichtlich verändert. Immer noch konzentrieren sie sich aufs Verteidigen und wollen es nicht Southampton gleich machen und ins offene Messer rennen.
28
19:31
Kaum ist das heimische Team etwas weiter aufgerückt, wittert City die Chance. Über Gündoğan läuft der Konter auf Sterling, der in Arjen Robben-Manier (nur seitenversetzt) von der linken Seite nach rechts hereinzieht. Folgt der Abschluss? Nein, er sieht den besser postierten Mahrez, der zu lange wartet und dann auch noch zu spät abschließt. So werfen sich Mee und Pieters zusammen in den Schuss und blocken erfolgreich.
25
19:27
Nach mittlerweile 25 Minuten zeigt sich der Spielverlauf, der in diesem Duell erwartet wurde: Ein starkes Manchester kontrolliert in weiten Phasen die Partie, kann aber gegen ein kompakt stehendes Burnley selten kreative Lösungen kreieren.
23
19:26
Zumeist sind es aber Konter, die die Mannschaft von Sean Dyche schnell in die Tiefe spielen wollen. Klappen tut das aber nicht, zu ungenau sind die Steilpässe und zu stark die Abwehrspieler des Gegners.
21
19:24
Etwas ausgeglichener liefen die letzten Minuten dennoch ab, auch die Gastgeber können nun kurze Ballbesitzpassagen verzeichnen.
18
19:23
Mit Ballbesitzwerten von um die 80 Prozent kann City bisher glänzen, jetzt gibt es aber den ersten Eckball für Burnley. Doch der ist nicht besonders gefährlich, auch weil im Zentrum kein Heimspieler konsequent in die Höhe steigt. Dafür wird es auf der anderen Seite gefährlich: Ein langer Schlag aus der City-Innenverteidigung heraus ist schon fast unter Kontrolle, doch James Tarkowski hat große Probleme, das Spielgerät aus der Luft zu pflücken. Sterling nutzt die schwache Annahme, Pope kommt aber recht frühzeitig aus seinem Tor und kann die Situation in umständlicher Art und Weise bereinigen.
16
19:19
Wenige Situationen nutzen die Hausherren, um hier vorne mehr Druck aufzubauen. Jetzt eben war aber so eine, doch die Clarets pressen zu inkonsequent. Dazu kommt die spielerische Qualität von Man City, die sich aus dieser Drucksituation toll befreien und nach dem Überspielen der ersten Reihe viel Platz haben, den sie jedoch nicht nutzen.
14
19:16
Vor allem der formstarke Gündoğan ist hier sehr präsent und fungiert als Schaltzentrale im Mittelfeld, in dem sich derzeit recht viel abspielt.
12
19:14
Wie erwartet baut City in Dreierkette auf und hat so noch mehr Offensivpower anzubieten. Durch die frühe Führung lassen sie es aber bisher recht ruhig angehen und wirken geduldig.
9
19:12
Die Gäste haben hier alles unter Kontrolle und können jetzt Burnley ihr Ballbesitzspiel aufdrängen. Für die wird das Unterfangen "Überraschungssieg gegen den Tabellenführer" nun natürlich umso schwieriger.
7
19:11
İlkay Gündoğan chippt den Ball hinter die Abwehrkette von den Hausherren und schickt Mahrez auf die Reise. Der schließt aus spitzem Winkel von rechts ab, doch nun ist Pope zur Stelle. Der Algerier wäre aber eh wegen Abseits zurückgepfiffen worden.
5
19:09
Den Treffer muss Torhüter Pope auf seine Kappe nehmen, schwierig zu halten war der Schuss von Silva nicht. So aber kann City hier in den ersten Minuten effizient auftreten und geht früh mit 1:0 in Führung - Burnleys Hoffnung, lange zu null zu bleiben und sich auf die Defensive konzentrieren zu können, ist früh genommen worden.
3
19:04
Tooor für Manchester City, 0:1 durch Gabriel Jesus
Und lange dauert es nicht, ehe die Skyblues hier in Führung gehen. Sterling gewinnt auf der linken Seite ein Zweikampfduell mit Lowton und passt auf Bernardo Silva, der es einfach mal mit einem Schuss aus etwa 15 Metern Entfernung mit seinem linken Fuß von der gleichen Seite aus probiert. Sein Schuss ist zu mittig, doch Burnleys Keeper Nick Pope lässt schwach nach vorne abprallen. Dort steht Gabriel Jesus, der dankbar mit dem Kopf einnickt.
1
19:02
Referee Martin Atkinson pfeift das Spiel nach dem obligatorischen "Black lives matter"-Kniefall an.
1
19:01
Spielbeginn
19:00
Nicht mal eine Autostunde entfernt ist der Ort Burnley von Manchester, die Anreise war nicht zu groß für die City-Spieler. Bevor es hier losgeht, gibt es noch eine Schweigeminute in Gedenken an den britischen Helden Sir Tom Moore - es wird ihm zu Ehren geklatscht.
18:58
Genau die Hälfte der 44 Punkte von City hat der Burnley FC auf dem Konto und hat damit immerhin ein acht Punkte großes Polster vor dem ersten Abstiegsplatz. Damit ist der Druck, der auf sie lastet, nicht riesig groß. Können sie hier überraschend aufspielen oder wird es doch eher das zu erwartende Mauerspiel?
18:49
Beim Gastgeber sind die Namen nicht ganz so bekannt, Trainer Sean Dyche setzt dafür aber auf Kontinuität - nicht nur, was seine eigene Personalie angeht (im Verein seit 2012 aktiv). Das Tor seines Teams hütet die Nummer 1 Nick Pope, vor ihm stellt sich die Viererkette von selbst auf: Von links nach rechts verteidigen Erik Pieters, Kapitän Ben Mee, James Tarkowski und Matthew Lowton und sollen heute die Star-Offensive, die auf sie zukommt, möglichst vom Tore schießen abhalten. Auch auf der Doppelsechs keine Änderungen im Vergleich zum Auswärtsspiel bei Chelsea: Jack Cork und Ashley Westwood sind für die Stabilität im zentralen Mittelfeld verantwortlich, neben ihnen auf den Außen werden Jóhann Guðmundsson (statt Brady gegen Chelsea) und Dwight McNeil starten. Im Zweier-Angriff: Tscheche Matěj Vydra und Jay Rodriguez, der anstelle von Chris Wood startet. Das 4-4-2-System steht für eine kompakte Defensive und soll der Schlüssel zum Erfolg sein.
18:39
Offensiv aufgestellt schickt Pep Guardiola seine Männer ins Spiel: Vor Ederson werden Aymeric Laporte, Rúben Dias und John Stones wohl nur eine Dreierkette bilden. Vor den Verteidigern dürfen Rodri und João Cancelo wieder ran, nachdem sie gegen Sheffield auf der Bank gesessen hatten. Zusammen mit dem momentan vor Selbstbewusstsein strotzenden İlkay Gündoğan und Bernardo Silva stellen sie das Mittelfeld. Nach zunächst zwar überstandener Corona-Erkrankung fällt Kun Agüero wohl noch einige Wochen aus, er befindet sich derzeit in der Reha. Doch auch die Namen, die ihn vorne vertreten, sind nicht minder prominent: Raheem Sterling startet als Kapitän wohl auf dem linken Flügel, die rechte Seite wird Riyad Mahrez beackern. In der Spitze ist der einzige Torschütze vom Spiel gegen Sheffield nicht zu verdrängen: Gabriel Jesus soll für die nächsten Treffer sorgen.
18:28
Doch auch die Heimmannschaft bringt Selbstvertrauen mit. Trotz einer 0:2-Niederlage gegen das Chelsea-Team von Neutrainer Tuchel sind die Clarets formstark: Neben zuletzt zwei Siegen im Liga-Wettbewerb feierte Burnley auch das Weiterkommen im FA Cup. Außerdem: Unter den zwei Ligasiegen war auch ein ganz besonderer dabei: Die Mannschaft von Coach Sean Dyche konnte als erste seit 2017 in der Anfield Road gewinnen und damit die Ultra-Heimsiegserie von Jürgen Klopp beenden. Fungieren sie heute erneut als Favoritenschreck? Es wäre eine Riesen-Überraschung.
18:19
Im Titelrennen hat der ärgste Verfolger vom Liga-Primus Man City und gleichzeitig Stadtrivale, Manchester United, gestern mit einer deutlichen Ansage vorgelegt: Mit 9:0 fegten die Red Devils das Hasenhüttl-Team aus Southampton aus dem Old Trafford. Der Konter soll nicht lange auf sich warten lassen: Die Citizens treten heute als Gastmannschaft bei Burnley FC an. Eine große Hürde soll der 15. der Premier League nicht stellen - City siegte zuletzt beeindruckende zwölf Mal in Folge, das letzte nicht gewonnene Spiel datiert vom 15. Dezember. Unschlagbar im Januar - Grundlage dafür ist vor allem die Abwehr, nur zwei Gegentore hat das Team von Pep Guardiola im ganzen Monat hinnehmen müssen und das bei einem vollen Terminkalender und neun Pflichtspielen. Die Aufgabe könnte größer also nicht sein für Burnley.
17:57
Der nächste Schlagabtausch im Titelkampf: Manchester City gastiert um 19 Uhr beim Tabellen-15. FC Burnley und benötigt drei Punkte, um den alten Abstand auf Platz zwei wiederherzustellen.

Burnley FC

Burnley FC Herren
vollst. Name
Burnley Football Club
Spitzname
The Clarets
Stadt
Burnley
Land
England
Farben
weinrot-blau
Gegründet
01.01.1882
Sportarten
Fussball
Stadion
Turf Moor
Kapazität
22.546

Manchester City

Manchester City Herren
vollst. Name
Manchester City Football Club
Spitzname
The Citizens
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
01.01.1880
Sportarten
Fußball
Stadion
Etihad Stadium
Kapazität
55.097