0 °C
Funke Medien NRW
36. Spieltag
16.07.2020 19:00
Beendet
Leicester
Leicester City
2:0
Sheffield United
Sheffield Utd
1:0
  • Ayoze Pérez
    Ayoze Pérez
    29.
    Rechtsschuss
  • Demarai Gray
    Gray
    79.
    Rechtsschuss
Stadion
King Power Stadium
Schiedsrichter
Michael Oliver

Liveticker

90
20:59
Fazit:
Leicester City schlägt Sheffield United mit 2:0! Der Sieg der Foxes geht mehr als nur in Ordnung, denn was anderes kam nach den 90 Minuten eigentlich nicht in Frage. Schon in einer ereignisarmen ersten Halbzeit spielte einzig das Team von Brendan Rodgers, das im zweiten Abschnitt sogar noch etwas drauflegen konnte. Von Sheffield United hingegen kam überhaupt nichts und einzig die knappe Leicester-Führung bis zur 79. Minute machte den Blades-Fans wohl Hoffnung. Der eingewechselte Gray sorgte dann für die Entscheidung.
90
20:53
Spielende
90
20:51
Gelbe Karte für John Fleck (Sheffield United)
90
20:50
Vier Minuten gibt es dann doch noch oben drauf. Vier Minuten, die eigentlich nur Kosmetik sind.
90
20:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
20:49
Die letzten Minuten laufen, der Sieg für die Gastgeber steht eigentlich schon fest. Großen Grund für eine Nachspielzeit gibt es auch nicht. Allerdings kennt man ja die englischen Schiedsrichter.
84
20:45
Schwer vorstellbar, dass die Gäste hier noch etwas reißen können. Bei Sheffield geht heute überhaupt gar nichts. Bis auf die einzige Chance nach der Ecke, waren die Blades gänzlich ungefährlich.
80
20:41
Gelbe Karte für John Egan (Sheffield United)
79
20:38
Tooor für Leicester City, 2:0 durch Demarai Gray
Für Barnes gekommen und es sofort besser gemacht als sein Vorgänger! Vardy ist abermals der Mann, über den der Angriff läuft und der Gray auf der halbrechten Seite freispiel. Der Joker nimmt die Kugel an und versenkt sofort unten links.
77
20:36
Die Schlussviertelstunde ist angebrochen und weiterhin sieht Leicester hier wie der deutliche Sieger aus. Solange die Foxes aber nicht den Deckel drauf machen, ist hier ein glücklicher Ausgleich für die Gäste jederzeit möglich.
76
20:35
Einwechslung bei Leicester City: Demarai Gray
76
20:35
Auswechslung bei Leicester City: Harvey Barnes
75
20:33
Gelbe Karte für Jonny Evans (Leicester City)
74
20:33
Abermals rennt Leicester an und dieses Mal ist es Tielemans mit dem Abschluss. Egan grätscht jedoch dazwischen und klärt die Situation.
71
20:31
Zwanzig Minuten sind noch zu gehen und trotz aller Überlegenheit der Foxes steht es hier weiterhin nur 1:0. Das ist sicherlich kein Vorsprung der beruhigend wirkt.
71
20:30
Einwechslung bei Leicester City: Hamza Choudhury
71
20:29
Auswechslung bei Leicester City: Ayoze Pérez
67
20:28
Weiterhin ist Leicester hier das deutlich bessere Team. Von Sheffield kommt herzlich wenig, von dem furiosen 3:0 über Chelsea ist hier nichts mehr zu erkennen.
64
20:23
64 Minuten hat es gedauert, bis Sheffield zum ersten Mal gefährlich vor das Tor kommt. Nach einem Eckball kommt die Kugel über Umwege zu Egan, dessen abgefälschter Schuss von Schmeichel vereitelt wird.
61
20:20
Wieder Leicester, wieder Barnes! Vardy ist abermals Ziel des Angriffes und legt erneut mustergültig auf Barnes quer, der dieses Mal ungestört an Henderson scheitert.
59
20:19
Die ersten drei Wechsel haben wenig gebracht, nun folgt Tausch Nummer Vier. Sharp ersetzt Basham.
59
20:18
Einwechslung bei Sheffield United: Billy Sharp
59
20:17
Auswechslung bei Sheffield United: Chris Basham
57
20:16
Langer Ball auf Vardy, der die Kugel sauber in den Lauf von Barnes legt. Dieser taucht frei vor dem Kasten auf, gerät allerdings ins Straucheln. So ist der Abschluss nicht sauber und auch der Querpass auf Ayoze Pérez ist nicht drin. Da war mehr möglich!
54
20:15
Die Wechsel haben bei den Gästen noch nicht allzu viel gebracht. Es spielen weiterhin nur die Foxes.
50
20:10
Die ersten Minuten gehören allerdings Minuten wieder den Hausherren. Vardy wird nun mal auf die Reise geschickt, hat beim Abschluss aber etwas zu viel Abstand zum Ball und kann die Kugel nicht sauber auf das Tor bringen.
46
20:07
Weiter geht's! Gäste-Coach Chris Wilder hat die erste Halbzeit wohl nicht gefallen, der Übungsleiter bringt mit Lundstram,Fleck und Mousset gleich drei neue Leute. Leicester agiert vorerst mit der gleichen Truppe wie auch in die Durchgang Eins.
46
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
46
20:05
Einwechslung bei Sheffield United: John Lundstram
46
20:05
Auswechslung bei Sheffield United: Sander Berge
46
20:04
Einwechslung bei Sheffield United: John Fleck
46
20:04
Auswechslung bei Sheffield United: Ben Osborn
46
20:03
Einwechslung bei Sheffield United: Lys Mousset
46
20:03
Auswechslung bei Sheffield United: David McGoldrick
45
19:51
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt Leceister City mit 1:0 gegen Sheffield United. Nach einem ereignisarmen Beginn und einer ereignislosen Schlussphase einer schwachen ersten Halbzeit geht die Führung der Foxes absolut in Ordnung, denn die Gastgeber waren hier das einzige Team, das überhaupt nach vorne spielte. Gerade vor der Führung kamen die Hausherren immer wieder über die Außen, es fehlte in der Mitte aber oft das Quäntchen Glück, welches beim 1:0 in der 29. Minute dann aber doch da war. Nach der Führung für die Foxes passierte dann eigentlich nichts mehr und so geht es zum gemütlichen Pausentee.
45
19:48
Ende 1. Halbzeit
45
19:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
19:46
Gerade seit dem 1:0 geht hier kaum noch was. Das Spiel bietet seither überhaupt keine offensiven Szenen mehr.
40
19:43
Fünf Minuten sind noch bis zur Pause und sollte hier alles so weiter laufen, dürfte es mit einer Halbzeitführung für die Gastgeber in die Kabinen gehen.
37
19:40
Die Gastgeber haben hier weiterhin alles im Griff. Von Sheffield kommt überhaupt nichts, die Blades kommen kaum aus der eigenen Hälfte heraus.
33
19:37
Die Führung der Foxes geht durchaus in Ordnung, denn das Team von Brendan Rodgers tut hier mehr für das, zugegebenermaßen langsame, Spiel.
29
19:29
Tooor für Leicester City, 1:0 durch Ayoze Pérez
Und da ist der Ball im Tor! Ayoze selbst treibt die Kugel von der halbrechten Seite ins Zentrum und legt hinaus auf Thomas. Der Youngster behält die Übersicht und flankt nicht, sondern legt clever auf den Sechzehner ab. Ayoze steht dort ziemlich allein und vollendet in die linke untere Ecke.
26
19:28
Etwas mehr als die Hälfte des ersten Durchganges ist gespielt und in Sachen Geschwindigkeit hat die Partie weiterhin noch viel Luft nach oben. Zwar kommt vor allem Leceister immer wieder nach vorne, das allerdings mit viel Geduld.
22
19:24
Die Foxes bleiben weiterhin das bessere Team. Aus dem Zentrum geht es für die Hausherren immer wieder nach Außen. Die Flanken sind nicht schlecht, es fehlt meist nur ein wenig. Leceister ist jedoch dabei, sich das nötige Glück zu erarbeiten.
18
19:19
Schöner Flügelwechsel von Thomas, der Tielemans auf der rechten Seite sieht. Dieser legt die Kugel quer auf Barnes, dessen Schuss jedoch abgefälscht wird, ansonsten aber nicht ungefährlich gewesen wäre.
15
19:16
Sheffield wird etwas mutiger und versucht selber auch mitzuspielen. Den Blades fehlen allerdings noch die Ideen im letzten Drittel. Bis auf eine abgefangene Flanke hatte Schmeichel in der Anfangsviertelstunde nichts zu tun.
11
19:13
Justin hat über Außen etwas Platz und bringt die Kugel in die Mitte. Vardy versucht den Volley, wird aber geblockt. Doch auch beim Nachschuss ist der Torjäger da, seinen Versuch pariert Henderson jedoch mit einer starken Fußabwehr.
7
19:09
Nachdem in den ersten Minuten viel Tempo zu sehen war, verschleppen die Gastgeber nun selbiges ein wenig. Leicester lässt die Kugel in den eigenen Reihen zirkulieren und holt sich so erstmal die nötige Sicherheit.
4
19:05
Nachdem Sheffield sich als erstes nach vorne traut, belagern nun die Hausherren das gegnerische Tor. Zum zweiten Mal gibt es bereits einen Eckball, der allerdings nichts einbringt.
1
19:02
Auf geht's! Der Ball rollt in Leicester, wo die Hausherren mit blauen Jerseys und Sheffield in Weiß agiert.
1
19:01
Spielbeginn
18:45
Die Gäste hingegen wagen keinerlei Experimente. Warum auch? Coach Chris Wilder schickt dieselben elf Mann ins Rennen, die den FC Chelsea daheim mit 3:0 aus dem Stadion schossen.
18:39
Bei den Hausherren heißt es heute "Jugend forscht". Während mit Luke Thomas ein Youngster direkt mal in der Startelf steht, sitzen auf der Bank mit Hirst und Johnson zwei weitere Nachwuchskicker und hoffen auf ihren ersten Einsatz bei den Profis.
Der Gast aus Sheffield wird die Punkte allerding nicht freiwillig im King Power Stadium abliefern, benötigen sie einen Dreier doch ebenso nötig wie ihr Gegner, um den Traum von der ersten Europacupteilnahme in der 130-jährigen Geschichte des Vereins perfekt zu machen. Je nach Ausgang des League Cups könnte auch der siebte Platz für die Qualifikation reichen, den United vor Beginn des 36. Spieltags inne hält. Nach einer kurzen Durststrecke in den ersten Spielen nach dem Restart hat das Team von Chris Wilder vor allem durch Siege gegen die direkte Konkurrenz (Tottenham, Wolverhampton und Chelsea) wieder zurück in die Spur gefunden.
Geht Leicester City im Endspurt um die Champions-League-Plätze die Luft aus? Seit dem Neustart der Premier League vor einem knappen Monat verspielten die Foxes einen Acht-Punkte-Vorsprung gegenüber Manchester United. Gegen Sheffield muss nun unbedingt im siebten Spiel nach dem Lockdown der zweite Sieg her. Hoffnung macht, dass immerhin Goalgetter Jamie Vardy zurück in die Erfolgspur gefunden zu haben scheint. In den letzten drei Spielen gelangen Vardy vier Tore. Auch beim enttäuschenden 1:4 zuletzt gegen Bournemouth war der 33-Jährige für den einzigen Treffer des Rodgers-Teams verantwortlich.
Hallo und herzlich willkommen zum Duell des 36. Spieltags der Premier League zwischen Leicester City und Sheffield United!

Leicester City

Leicester City Herren
vollst. Name
Leicester City Football Club
Spitzname
The Foxes
Stadt
Leicester
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.01.1884
Sportarten
Fußball
Stadion
King Power Stadium
Kapazität
32.500

Sheffield United

Sheffield United Herren
vollst. Name
Sheffield United Football Club 1889
Spitzname
The Blades
Stadt
Sheffield
Land
England
Farben
rot-weiß-schwarz
Gegründet
01.01.1889
Sportarten
Fussball
Stadion
Bramall Lane
Kapazität
33.000