0 °C
Funke Medien NRW
35. Spieltag
22.04.2019 21:00
Beendet
Chelsea
Chelsea FC
2:2
Burnley FC
Burnley
2:2
  • Jeff Hendrick
    Hendrick
    8.
    Rechtsschuss
  • N'Golo Kanté
    Kanté
    12.
    Linksschuss
  • Gonzalo Higuaín
    Higuaín
    14.
    Rechtsschuss
  • Ashley Barnes
    Barnes
    24.
    Rechtsschuss
Stadion
Stamford Bridge
Zuschauer
40.642
Schiedsrichter
Kevin Friend

Liveticker

90
23:08
Fazit:
Der FC Chelsea und der FC Burnley trennen sich im Monday Night Game mit einem 2:2-Unentschieden. Nach der Pause zeigte sich den Zuschauern an der Stamford Bridge das unveränderte Bild: Chelsea hatte viel Ballbesitz und lief an, Burnley verteidigte die meiste Zeit tief in der eigenen Hälfte. Den Gastgebern gelang es allerdings kaum einmal, sich in eine aussichtsreiche Abschlussposition zu kombinieren. Neben mehreren eher mäßig gefährlichen Abschlüssen der Blues in Hälfte zwei bot sich Azpilicueta in der 67. Spielminute die beste Chance der Gastgeber im zweiten Abschnitt, doch Burnley-Keeper Heaton war bei dem unplatzierten Abschluss des Spaniers auf dem Posten. Burnley verteidigte insbesondere in der Schlussphase mit Mann und Maus, rettete das Ergebnis aber über die Zeit. Für Chelsea bedeutet dieses Unentschieden zwei verlorene Punkte im Kampf um die Champions-League-Ränge. Die Blues müssen womöglich Europa-League-Sieger werden, um in der kommenden Saison in der Königsklasse antreten zu dürfen. Burnley dagegen darf sich über diesen Punkt freuen. Die Clarets liegen nun neun Punkte vor dem FC Cardiff, der den ersten Abstiegsplatz belegt. Da Burnley zudem ein um 17 Tore besseres Torverhältnis als die Waliser besitzt, ist der Klassenerhalt der Clarets so gut wie in trockenen Tüchern.
90
22:55
Spielende
90
22:55
...Burnley kann im Zentrum klären.
90
22:54
Es gibt noch einmal einen Eckball für die Hausherren...
90
22:53
Gelbe Karte für Mateo Kovačić (Chelsea FC)
Der Mittelfeldmann wird nach einer Rudelbildung verwarnt.
90
22:51
Gelbe Karte für Pedro (Chelsea FC)
Für ein Foul unweit der Mittellinie sieht Pedro die Gelbe Karte.
90
22:48
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5 Ein paar Minuten haben die Gastgeber noch Zeit, doch noch das 3:2 zu erzielen. Es wäre angesichts der anvisierten Champions-League-Qualifikation extrem wichtig für die Blues.
88
22:48
...der Eckball von der linken Seite wird auf den ersten Pfosten geschlagen und dort verlängert. Am zweiten Pfosten hat sich kein Chelsea-Akteur postiert, sodass die Abwehrspieler der Gäste den Ball ins Toraus kullern lassen.
88
22:46
Eine Flanke von der rechten Seite wird von Tarkowski auf Kosten einer Ecke geklärt...
86
22:45
Barnes scheint von Krämpfen geplagt zu sein und wird behandelt.
85
22:44
Es spielt nur noch eine Mannschaft, Burnley ist hinten komplett eingeschnürt. Schaffen es die Clarets, das Ergebnis über die Zeit zu retten?
83
22:42
In Folge einer Ecke von links rauscht eine Hereingabe von Hazard von nahe der Torauslinie über Freund und Feind hinweg ins Seitenaus.
80
22:40
Eine Flanke von Hazard aus dem linken Halbfeld kann Lee im Zentrum herausköpfen. Es zeigt sich unverändert das gleiche Bild: Burnley verteidigt leidenschaftlich und Chelsea zeigt sich zu unkreativ, um die Gäste-Defensive wirklich ins Wanken zu bringen.
77
22:36
Sarri lässt seinen letzten Joker von der Leine: Giroud ersetzt im Sturmzentrum Higuaín.
77
22:36
Einwechslung bei Chelsea FC: Olivier Giroud
77
22:35
Auswechslung bei Chelsea FC: Gonzalo Higuaín
75
22:35
David Luiz reißt der Geduldsfaden, der Brasilianer schießt aus der zweiten Reihe aus halblinker Position - Heaton ist auf dem Posten.
73
22:34
Das 4-4-2-System der Gäste steht derzeit sehr gut im Raum und ist kompakt. Immer wieder ist bei den Angriffsversuchen der Gastgeber ein Abwehrbein der Clarets dazwischen.
70
22:30
Chelsea drängt die Clarets nun wieder tief in die Defensive, doch den Blues fehlt es derzeit an der zündenden Idee.
67
22:27
Eine Hereingabe von links rutscht durch den Strafraum der Gäste, wovon Azpilicueta profitiert, der am zweiten Pfosten aus spitzem Winkel zum Schuss kommt - Heaton pariert den unplatzierten Schuss aus 13 Metern.
65
22:25
Chelsea würde in dieser Phase ein Impuls von außen guttun, allerdings haben die Blues schon zweimal gewechselt. Barkley und Giroud heißen zwei Kandidaten für einen möglichen dritten Tausch.
62
22:22
Burnley verteidigt sehr aufmerksam und konzentriert, Chelsea fällt in dieser Phase wenig ein. Außerdem schieben die Gäste weiter hinten raus als bisher in dieser Partie, durchaus ein Ausdruck von Mut.
58
22:18
Von halblinker Position aus 18 Metern schießt Emerson auf den Kasten der Clarets - der Ball rauscht ein Stück rechts am Tor vorbei.
55
22:16
Bei den Gästen steht womöglich gleich ein erster Wechsel an, falls Tarkowski, der sich scheinbar wehgetan hat, nicht weiterspielen kann.
52
22:14
Wenig später bietet sich auf der Gegenseite Wood halblinks im Chelsea-Strafraum, nachdem er mit einem Steilpass sehenswert bedient wurde, eine Abschlussmöglichkeit, doch der Stürmer scheint in die Mitte abgeben zu wollen und schießt somit nicht. Wenig später verliert er das Spielgerät.
51
22:11
Die Blues fahren einen schönen Angriff: Hazard spielt den Ball aus dem Zentrum rechts raus zu Pedro, der wiederum in die Mitte zu Higuaín abgibt, der direkt aus 15 Metern abzieht - Heaton im Burnley-Tor pariert den Flachschuss sicher.
49
22:08
Die Blues geben auch zu Beginn des zweiten Durchgangs den Ton an. Burnley darf als klarer Außenseiter in dieser Partie aber mit dem derzeitigen Spielstand im Gegensatz zu den Hausherren auch zufrieden sein.
46
22:05
Zweiter Wechsel bei den Blues: Kovačić ersetzt im Mittelfeld Kanté.
46
22:04
Einwechslung bei Chelsea FC: Mateo Kovačić
46
22:04
Auswechslung bei Chelsea FC: N'Golo Kanté
46
22:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:57
Halbzeitfazit:
Zur Pause steht es zwischen dem FC Chelsea und dem FC Burnley 2:2-Unentschieden. Die Blues begannen druckvoll, Hazard (2. Spielminute) und Higuaín (6.) hatten früh die Chance auf das Führungstor. Dies erzielten dann die Gäste in der achten Spielminute - Hendrick traf nach einem zu kurz geklärten Eckball per Volleyabnahme zum 1:0 für die Clarets. Die Blues zeigten sich nicht geschockt, sondern schlugen schnell zurück: Erst glich Kanté (12.) nach toller Vorarbeit von Hazard für Chelsea aus, wenig später brachte Higuaín (14.) die Gastgeber mit 2:1 in Führung. Doch zehn Minuten später kam Burnley zu seinem zweiten Treffer, wieder nach einem Standard. Nach einem zweifach verlängerten Freistoß traf Barnes (24.) zum 2:2-Ausgleich für die Gäste. In der Folge war Chelsea spielbestimmend, kam gegen dann besser verteidigende Clarets aber kaum einmal mehr zu wirklich aussichtsreichen Torabschlüssen. Auf Burnley wartet in der zweiten Halbzeit noch eine Menge Defensivarbeit gegen heute spielfreudige Blues.
45
21:49
Ende 1. Halbzeit
45
21:49
Ein Eckball von der linken Seite von Chelsea, von Hazard auf den ersten Pfosten geschlagen, sorgt für keine Gefahr.
45
21:45
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3 Die satte Nachspielzeit von drei Minuten lässt sich wohl vor allem durch die vier gefallenen Tore begründen.
43
21:44
Das Spiel ist etwas zur Ruhe gekommen und plätschert in diesen Minuten dem Pausenpfiff entgegen. Chelsea ist tonangebend, kommt in dieser Phase aber nicht mehr so oft vor das Tor der Clarets wie noch zu Spielbeginn.
41
21:42
Pedro ersetzt den verletzten Hudson-Odoi in der Blues-Offensive.
41
21:41
Einwechslung bei Chelsea FC: Pedro
41
21:41
Auswechslung bei Chelsea FC: Callum Hudson-Odoi
38
21:39
Hudson-Odoi setzt sich, während Chelsea im Ballbesitz ist, auf den Rasen. Er scheint verletzungsbedingt nicht weiterspielen zu können.
36
21:38
Bisher spielt fast nur Chelsea, während Burnley eine abwartende Rolle einnimmt. Nun zeigen die Clarets einen ansehnlich vorgetragenen Angriff über die linke Seite, doch die Hintermannschaft der Blues kann die Hereingabe von McNeil im Zentrum klären.
32
21:34
Gelbe Karte für Tom Heaton (Burnley FC)
Schiedsrichter Friend entscheidet auf Zeitspiel von Heaton bei der Ausführung eines Abstoßes.
30
21:33
Auch den nächsten Torabschluss besitzt mit Higuaín ein Akteur der Blues. Der Stürmer probiert es aus der Distanz und visiert die linke obere Ecke des Tores an - knapp verfehlt der Schuss sein Ziel.
28
21:31
Diesmal ist es Hazard, der es per Schlenzer versucht: Der Schuss des Belgiers aus neun Metern von halblinks segelt am rechten oberen Eck des Kastens der Gäste vorbei.
26
21:28
Vier Tore nach 24 Minuten - in Sachen Entertainment kommen die Zuschauer an der Stamford Bridge bisher wahrlich auf ihre Kosten.
24
21:24
Tooor für Burnley FC, 2:2 durch Ashley Barnes
Die Clarets stellen auf 2:2! Wieder ist es eine Standardsituation von Burnley, die Chelsea hinten kalt erwischt. Eine Freistoßflanke aus 35 Metern Torentfernung wird nach links in den Blues-Strafraum geschlagen und dann zweimal verlängert. Halbrechts im Strafraum steht Barnes sechs Meter vor dem Tor der Hausherren frei und überwindet Kepa aus kurzer Distanz.
20
21:22
Soviel fehlt da nicht: Loftus-Cheek probiert es mit einem Schlenzer von der Strafraumgrenze aus halblinker Position - das rechte obere Toreck verpasst er bei diesem Versuch nur knapp.
17
21:19
Chelsea zeigte sich von dem frühen Rückstand unbeeindruckt und liegt nach einem Doppelschlag nun mit 2:1 in Front.
14
21:15
Tooor für Chelsea FC, 2:1 durch Gonzalo Higuaín
Was für ein Auftakt, Chelsea geht in Führung! Die Blues kombinieren sich auf engstem Raum halbrechts über Hazard, Higuaín und Azpilicueta in den Strafraum der Gäste. Am Ende erhält wieder der argentinische Angreifer den Ball und bringt ihn aus zwölf Metern Torentfernung von halbrechts im Tor der Clarets unter.
12
21:12
Tooor für Chelsea FC, 1:1 durch N'Golo Kanté
Chelsea gleicht zum 1:1 aus! Hazard dribbelt an der linken Strafraumgrenze Lowton schwindelig und sieht dann in der Mitte Kanté, der die Kugel aus 14 Metern wuchtig mittig unter die Latte schweißt.
11
21:12
Die Gastgeber begannen eigentlich sehr ordentlich, müssen nun aber einem Rückstand hinterherlaufen.
8
21:08
Tooor für Burnley FC, 0:1 durch Jeff Hendrick
Klingeln tut es aber auf der Gegenseite! Einen Eckstoß von der rechten Seite können die Gastgeber im Zentrum klären, allerdings nicht weit genug: Hendrick steht halbrechts am Strafraum und nimmt den geklärten Ball direkt per Volleyabnahme - die Kugel schlägt rechts im Chelsea-Kasten ein! Ein tolles Tor des Mittelfeldmanns.
6
21:08
Und die Chance ist für die Gastgeber noch größer: Hazard steckt sehenswert für Higuaín durch, der die Kugel aus spitzem Winkel am herausgeilten Heaton vorbeispitzelt. Abwehrmann Mee zeigt sich sehr aufmerksam und schlägt den Ball kurz vor der Torlinie weg!
2
21:05
Nach einem Eckball von der rechten Seite probiert es Hazard aus halbrechter Position aus 14 Metern Torentfernung mit einem wuchtigen Schuss - Heaton im Tor der Gäste kann den mittig auf seinen Kasten fliegenden Ball abwehren. Im Anschluss kann Burnley im Getümmel klären. Das war nicht ungefährlich.
1
21:01
Los geht's, das Spiel an der Stamford Bridge ist freigegeben.
1
21:00
Spielbeginn
20:59
Referee Kevin Friend leitet die Begegnung. Für den 47-Jährigen ist dies der 25. Premier-League-Einsatz in der aktuellen Spielzeit.
20:55
Burnley-Coach Dyche lässt genau die elf Spieler auflaufen, die auch am vergangenen Spieltag beim 2:0-Heimsieg gegen Cardiff City begannen.
20:55
Bei den Blues ergeben sich im Vergleich zum Auftritt in der Europa-League gegen Slavia Prag am Donnerstag vier Wechsel in der Startelf: Jorginho, Loftus-Cheek, Hudson-Odoi und Higuaín beginnen anstelle von Barkley, Kovačić, Pedro und Giroud (alle Bank).
20:48
Diese exzellente Ausgangsposition im Abstiegskampf erarbeitete sich der FC Burnley an den vergangenen drei Wochenenden. Nach zuvor vier Pleiten in Serie gewannen die Clarets die Partien gegen Wolverhampton, Bournemouth und Cardiff allesamt und kletterten so mit großen Schritten aus dem Keller. Chris Wood sorgte vor neun Tagen mit einem Doppelpack (31., 90.) für den 2:0-Erfolg Burnleys über die Waliser.
20:38
Auch im Falle eines einfachen Punktgewinns an der Stamford Bridge wären die Clarets mit dann neun Punkten Vorsprung auf Cardiff und einem um 17 Tore besseren Torverhältnis so gut wie gerettet.
20:35
Nicht nur dem FC Chelsea, sondern auch seinem Gegner, dem FC Burnley, bietet die heutige Partie mit Blick auf die Tabelle eine große Chance: Die Clarets besitzen nach 34 gespielten Partien derzeit als Tabellenfünfzehnter acht Zähler Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, der von Cardiff City eingenommen wird. Die Waliser haben bereits 35 Spiele bestritten. Sollte Burnley heute drei Punkte aus London entführen, könnte die Mannschaft von Coach Sean Dyche drei Runden vor Schluss mit dann 41 Zählern nicht mehr auf einen Abstiegsplatz rutschen – der Klassenerhalt wäre für Burnley perfekt.
20:32
Nach Siegen in der Premier League über die Kellerkinder Cardiff und Brighton, sowie Stadtrivale West Ham, mussten die Blues am vergangenen Wochenende beim FC Liverpool eine 0:2-Pleite hinnehmen. Anschließend war die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri unter der Woche siegreich: Im Viertelfinal-Rückspiel der Europa-League gegen Slavia Prag gewann Chelsea vor heimischer Kulisse in einem torreichen Spiel mit 4:3. Nach einer 4:1-Halbzeitführung ließen die Blues den Außenseiter im zweiten Abschnitt durch einen Doppelschlag noch einmal herankommen. Das Hinspiel hatten die Londoner mit 1:0 in Tschechien für sich entschieden.
20:21
Jede der vier Mannschaften hat 34 Ligapartien absolviert. Der FC Chelsea bestreitet gegen den FC Burnley heute somit sein 35. Spiel und würde im Falle eines Sieges als großer Gewinner des Spieltags hervorgehen. Grund dafür ist, dass sowohl die Spurs, als auch die Gunners und Manchester United, also alle Konkurrenten der Blues um die Champions-League-Plätze, an diesem Wochenende ihre Spiele verloren haben.
20:18
Liverpool und Manchester City, die sich einen erbitterten Wettkampf um die Premier-League-Krone liefern, sind in der Tabelle weit enteilt und haben ihre Tickets für die kommende Champions-League-Saison sicher. Hinter den beiden Klubs im Tableau tobt ein zwischen Tottenham, Arsenal, Chelsea und Manchester United von vier Teams geführtes Rennen um die zwei weiteren zur Teilnahme an der Königsklasse berechtigenden Ränge, das kaum enger sein könnte.
20:04
Einen schönen guten Abend und herzlich willkommen zum 35. Spieltag der Premier League. Das Monday Night Game der Runde wird an der Stamford Bridge ausgetragen. Dort messen sich ab 21 Uhr Gastgeber Chelsea und der FC Burnley.

Chelsea FC

Chelsea FC Herren
vollst. Name
Chelsea Football Club
Spitzname
The Blues
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
14.03.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Stamford Bridge
Kapazität
41.837

Burnley FC

Burnley FC Herren
vollst. Name
Burnley Football Club
Spitzname
The Clarets
Stadt
Burnley
Land
England
Farben
weinrot-blau
Gegründet
01.01.1882
Sportarten
Fussball
Stadion
Turf Moor
Kapazität
22.546