Manchester City gegen Tottenham Hotspur - der Liveticker
0 °C
Funke Medien NRW
22. Spieltag
21.01.2017 18:30
Beendet
Man City
Manchester City
2:2
0:0
Tottenham Hotspur
Tottenham
Stadion
Etihad Stadium
Zuschauer
54.402
Schiedsrichter
Andre Marriner

Liveticker

90
20:26
Fazit:
Der Manchester City Football Club verpasst nach der schmerzhaften Niederlage bei Everton den erhofften Befreiungsschlag, kommt trotz eines starken Auftritts gegen den Tottenham Hotspur Football Club nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Endete der erste Durchgang trotz vieler guter Einschussmöglichkeiten der Sky Blues noch torlos, gelang der Mannschaft von Pep Guardiola nach dem Seitenwechsel ein schneller Doppelschlag, der allerdings von zwei Fehlern des Gästekeepers Lloris begünstigt wurde. Kurz nach dem zweiten Gegentreffer besorgte Alli den unerwarteten Anschlusstreffer der Lilywhites. Die Schlüsselszenen des Abends ereigneten sich dann in Minute 77: Erst wurde Sterling ein recht deutlicher Strafstoß verwehrt; wenige Augenblicke später gelang dem eingewechselten Son das Tor zum 2:2. Die Citizens attackierten in der Schlussphase ohne Rücksicht auf das mögliche dritte Gegentor, wurden dafür aber nicht belohnt. Tottenham nimmt mit viel Glück einen Punkt auf die Heimreise. Trotz des Endes der Siegesserie wird Mauricio Pochettino nach diesem Spielverlauf mit dem Unentschieden zufrieden sein. Die Citizens treten am nächsten Samstag in der vierten Runde des FA Cups bei Crystal Palace an. Tottenham Hotspur empfängt dann den Viertligisten Wycombe Wanderers. Einen schönen Abend noch!
90
20:23
Spielende
90
20:21
120 Sekunden bleiben den Sky Blues noch, die Ernte eines starken Auftritts einzufahren.
90
20:19
De Bruyne sucht Delph! Die Flanke, die der Belgier von der rechten Grundlinie auf den ersten Pfosten bringt, erwischt den Joker etwas zu weit im Rücken. Wanyama ist nahe dran am Gegenspieler und kann daraufhin klären.
90
20:19
Die Nachspielzeit im Etihad Stadium soll vier Minuten betragen.
90
20:18
Einwechslung bei Manchester City -> Fabian Delph
90
20:18
Auswechslung bei Manchester City -> David Silva
87
20:14
Gelbe Karte für Victor Wanyama (Tottenham Hotspur)
Wanyama kommt im Kampf um einen halbhohen Ball im Mittelfeld zu spät gegen Agüero und bringt den Argentinier mit einem Kontakt an der Hacke zu Fall. Auch hier ist das Maß der Bestrafung vollkommen richtig.
86
20:14
Die Citizens drängen mit aller Macht auf den späten Siegtreffer. Pep Guardiola kann mit der Leistung seiner Akteure sehr zufrieden sein. Das aktuelle Ergebnis wäre aber eine weitere Enttäuschung.
84
20:12
Einwechslung bei Manchester City -> John Stones
84
20:12
Auswechslung bei Manchester City -> Gaël Clichy
84
20:12
Gabriel Jesus trifft nach gut 70 Sekunden, doch sein Jubel wird vom Abseitszeichen des Linienrichters unterbrochen. De Bruynes flaches Anspiel von der rechten Strafraumseite wurde kurz vor dem linken Pfosten vom Brasilianer erreicht und über die Linie befördert. Er stand bei Abgabe der Kugel aber einen Meter in der verbotenen Zone.
83
20:11
Guardiola setzt in den finalen Minuten auf Gabriel Jesus, der erst unter der Woche aus Brasilien verpflichtet wurde nun sein Debüt in der Premier League feiert. Er tankt sich sich gleich mal an die linke Grundlinie, findet mit seinem Querpass vor den Kasten aber keinen Abnehmer.
82
20:10
Einwechslung bei Manchester City -> Gabriel Jesus
82
20:10
Auswechslung bei Manchester City -> Raheem Sterling
80
20:09
Abgesehen von den Patzern des Gästekeepers scheint das Glück heute auf Seiten der Londoner zu sein. Man darf gespannt sein, ob Pochettino jetzt auch noch den siebten Sieg in Serie anpeilt oder sich mit einem Punkt zufrieden gibt.
79
20:07
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Moussa Sissoko
79
20:06
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Mousa Dembélé
77
20:05
Tooor für Tottenham Hotspur, 2:2 durch Heung-min Son
Fast im unmittelbaren Gegenangriff gelingt den Spurs der Ausgleich! Kane leitet Eriksens Querpass von der rechten Strafraumseite großartig mit der Hacke in Richtung Elfmeterpunkt weiter. Dort visiert Son mit dem rechte Innenrist die flache linke Ecke an. Das Leder schlägt genau dort ein.
76
20:04
Sterling vergibt den Matchball! Der ehemalige Liverpool-Akteur ist nach einem Traumpass von Kolarov durch und hat nur noch Lloris vor sich. Walker gibt ihm einen starken Schubser mit, so dass Sterling nicht ordentlich abschließen kann und in die Hände von Lloris schießt. Der Referee entscheidet sich aber gegen einen Elfmeter.
74
20:02
Rose zu ambitioniert! Infolge einer Verlagerung auf seine linke Seite probiert es der Außenverteidiger von ganz weit draußen und aus einem sehr spitzem Winkel. Er trifft nicht einmal das Außennetz und entschuldigt sich nach dieser verpatzten Aktionen bei seinen Kollegen in der Mitte, dass er nicht als Vorlagengeber in Erscheinung getreten ist.
71
19:59
Für die Nerven der Sky Blues wäre es von großem Vorteil, wenn noch vor Anbruch der absoluten Schlussphase das dritte Tor gelänge. Vor allem das Raunen auf den Rängen, wenn es Tottenham in das letzte Felddrittel schafft, zeugt davon, dass das Selbstverständnis des Guardiola-Teams und seiner Anhängerschaft in Mitleidenschaft gezogen ist.
68
19:56
Allis Kopfballtreffer hat Tottenham nach den beiden Gegentoren den Glauben zurückgegeben, dass hier noch ein Punktgewinn möglich ist. Momentan sind aber wieder die Citizens am Drücker, deren Vorsprung weiterhin sehr verdient ist.
65
19:54
Die Verletzungsmisere in der Abwehr der Spurs spitzt sich zu. Nach dem Ausfall von Vertonghen humpelt jetzt auch Alderweireld vom Rasen. Er wird in der Schlussphase dieser Begegnung durch Winks ersetzt. Während Guardiola noch alle drei Wechseloptionen hat, darf Pochettino jetzt nur noch einmal tauschen.
64
19:52
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Harry Winks
64
19:52
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Toby Alderweireld
63
19:50
War das ein elfmeterwürdiger Kontakt? Sterling legt das Spielgerät nach einem Steilpass von De Bruyne an Rose vorbei und will dann vom Verteidiger an der rechten Hacke berührt worden sein. Zweifellos ist Rose hier ein hohes Risiko eingegangen, doch die Entscheidung des Unparteiischen ist richtig.
60
19:49
Nach einer Stunde ist die Begegnung im Etihad Stadium atemberaubend. Mit dem Anschlusstor der Gäste hat eine Art offener Schlagabtausch Einzug gehalten, der weitere Treffer in dieser Phase wahrscheinlich macht.
58
19:45
Tooor für Tottenham Hotspur, 2:1 durch Dele Alli
Alli lässt die Londoner Anhänger wieder hoffen! Walker gelingt auf dem rechten Flügel der Durchbruch. Er gibt gefühlvoll mit dem rechten Innenrist vor den Kasten. Der noch von Kolarovs Schädel abgefälschte Ball landet bei Alli, der aus vier Metern in die linke Ecke nickt.
57
19:45
Mit einem Doppelschlag biegt das Guardiola-Team auf die Siegerstraße ein. Nun spiegelt sich die Überlegenheit aus der ersten Halbzeit auch auf der Anzeigetafel wider. Wie fällt die Antwort der Spurs aus? Noch ist über eine halbe Stunde zu spielen.
54
19:42
Tooor für Manchester City, 2:0 durch Kevin De Bruyne
Die Citizens belohnen sich im Nachhinein - mit gütiger Mithilfe von Lloris! Sterling wird bei seinem Solo auf der rechten Außenbahn nicht attackiert. Seine halbhohe Hereingabe an die Fünferkante ist eigentlich eine einfache Beute für den französischen Gästekeeper. Lloris lässt dann schon gefangenen Ball aber wieder fallen, so dass De Bruyne aus kurzer Distanz keine Probleme hat.
52
19:40
Gelbe Karte für Nicolás Otamendi (Manchester City)
Das Opfer des Alli-Schubsers liefert sich im Anschluss noch eine Diskussion mit dem Unparteiischen, an deren Ende er ebenfalls verwarnt wird.
51
19:39
Gelbe Karte für Dele Alli (Tottenham Hotspur)
Erst nicht Alli die Kugel nach Otamendis vermeintlichem Foul in die Hand. Wenig später schubst er den Abwehrmann dann noch zu Boden. Gelb ist die richtige Bestrafung.
49
19:37
Tooor für Manchester City, 1:0 durch Leroy Sané
Sané bringt die Citizens in Führung! De Bruyne spielt aus der eigenen Hälfte von der rechten Seite einen langen Ball über die Verteidiger hinweg. Lloris zögert, läuft dann aber nach vorne und will an der Strafraumkante mit einem Flugkopfball klären. Sané verhindert dies und kann daraufhin ins leere Tor einschieben.
48
19:35
Nach der Auflösung der Fünferkette durch das Aufrücken von Dier übernimmt dieser nach der Auswechslung von Wimmer wieder in der Innenverteidigung neben Alderweireld. In die Partie ist mit Son ein schneller Mann für die Außenbahn gekommen.
46
19:34
Willkommen zurück zum zweiten Abschnitt im Etihad Stadium! Das torlose Pausenremis ist für die nicht nur in Sachen Chancen überlegenen Citizens zu wenig; die Antwort auf die 0:4-Klatsche bei Everton am vergangenen Sonntag lässt hinsichtlich des Zwischenergebnisses noch auf sich warten. Nur im Falle eines Sieges im Topspiel gegen Tottenham wird es in Manchester wieder ein wenig ruhiger.
46
19:34
Einwechslung bei Tottenham Hotspur -> Heung-min Son
46
19:33
Auswechslung bei Tottenham Hotspur -> Kevin Wimmer
46
19:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:18
Halbzeitfazit:
Ein 0:0 der besseren Sorte kann in Halbzeit eins zwischen dem Manchester City Football Club und dem Tottenham Hotspur Football Club beobachtet werden. Den besseren Start erwischten die formstarken Londoner, erarbeiteten sich in den druckvollem ersten fünf Minuten keine Abschlussmöglichkeit. Die Sky Blues benötigten eine gewisse Anlaufzeit, waren dann aber in einer längeren Phase umso dominanter und schnupperten einige Male stark am Führungstreffer. Bislang stand aber stets Lloris oder die Ungenauigkeit des Schusses im Weg. Tottenham lässt im Mittelfeld noch das Gleichgewicht zwischen einer cleveren Zweikampfführung und der nötigen Härte vermissen, das für die erfolgreichen Ergebnisse in den letzten Wochen gesorgt hat. Bis gleich!
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:16
Gelbe Karte für Aleksandar Kolarov (Manchester City)
Kane startet auf dem rechten Flügel durch und wird dann vom Serben zu Fall gebracht, der erkannt hat, dass es tempomäßig eng werden könnte. Für dieses Vergehen wird er mit Gelb bestraft.
45
19:15
Zwei Minuten sollen nachgespielt werden.
43
19:12
Mit Pässen in die Tiefe werden die Verteidiger aus London nicht selten in Laufduelle verwickelt, in denen sie nicht den besten Eindruck machen. Die Spurs werden froh sein, wenn sie es mit einem torlosen Unentschieden in die Kabine schaffen.
40
19:09
Zum zweiten Mal an diesem Abend wird der Gästesechzehner für längere Zeit belagert; die Pochettino-Truppe kann sich erneut nicht befreien. So langsam sollten sich die Hausherren für diese Überlegenheit auch belohnen.
37
19:07
Agüero prüft Lloris! Das Guardiola-Team findet nach einem Ballgewinn im Mittelkreis eine ungeordnete Abwehrreihe vor. De Bruyne flankt aus dem Strafraum vor den linken Pfosten. Dort nickt der Angreifer mit der Stirn auf die linke Ecke. Lloris rettet mit einer sehenswerten Flugeinlage.
36
19:06
Rose muss auf dem Feld behandelt werden. Er scheint Schmerzen im linken Arm zu haben, wird aber aller Voraussicht nach weiterspielen können.
34
19:04
Sané mit dem Flugkopfball! Clichy darf vom linken Flügel unbedrängt auf den Elfmeterpunkt flanken. Auch der Ex-Schalker wird von Wimmer und Co. sträflich alleine gelassen. Sein Schädelstoß ist aber total unplatzierte und fliegt zwei Meter links am Ziel vorbei.
33
19:03
Tottenham hat jetzt wieder mehr Aktionen unweit des gegnerischen Strafraums zu verzeichnen und kann seinen defensiven Akteuren auch eine kleine Verschnaufpause geben. Den Londonern fehlt aber die Zielstrebigkeit, die bei den Gastgebern schon für zwei, drei gute Abschlüsse gesorgt hat.
30
19:00
Mit viel Glück kann Alli auf rechts einen Eckstoß gegen Otamendi herausholen. Eriksen flankt an den ersten Pfosten, findet dort aber keinen Abnehmer in weißen Leibchen. City-Keeper Bravo erlebt bislang einen ruhigen Abend.
27
18:58
Sané erobert die Kugel auf der linken Außenbahn und startet in Richtung Grundlinie durch. Per Flanke auf den Elfmeterpunkt sucht er Agüero. Vor dem Argentinier kann Wimmer klären. Wenig später verliert Dier das Spielgerät im Aufbau an Agüero. De Bruyne tankt sich daraufhin in den Strafraum. Sein schwacher Rechtsschuss aus der Bedrängnis heraus kullet deutlich am linken Pfosten vorbei.
24
18:55
Kane steht nun schon zum dritten Mal im Abseits, ist immer wieder Ziel der steilen Anspiele der Mittelfeldakteure der Spurs. Die Gäste warten noch auf ihre erste Möglichkeit und können sich glücklich schätzen, dass sie noch keinen Rückstand hinterher laufen.
21
18:52
... und auch die hat es in sich! De Bruynes flache Ausführung von der rechten Fahne finden den direkten Weg zum rechten Fuß von Zabaleta. Dessen unmittelbare Abnahme aus etwa zehn Metern rauscht hauchdünn an der linken Torstange vorbei.
21
18:50
Silva packt einen schwierigen Aufsetezr aus! Nach Sterlings Verlagerung in die linken Halbraum bekommt der Spanier zu viel Platz von den Gästen. Er peilt aus gut 23 Metern mit dem linken Spann die flache rechte Ecke an. Lloris ist schnell unten und wehrt zur Ecke ab...
20
18:49
Tottenham kann sich nach der Druckperiode der Hausherren frei schwimmen und das Spielgerät auch mal wieder länger in den eigenen Reihen halten. Seit den ganz frühen Vorstößen werden in der Spitze aber keine Akzente mehr gesetzt vom Pochettino-Team.
17
18:47
Sané leistet sich ein ganz unsportliches Foul gegen Walker, als er dem Rechtsverteidiger der Spurs absichtlich auf den Knöchel tritt. Die Härte dieses Einsteigens hat der Unparteiische wohl nicht gesehen. Er verzichtet nämlich auf eine Verwarnung.
15
18:45
Die Sky Blues bringen die Gäste nun mächtig in Bedrängnis, halten die Kugel fast durchgehend im offensiven Drittel. Lange werden die Spurs diese hohe Belastung nicht ohne Schaden durchhalten können. Es riecht nach dem 1:0!
13
18:42
Gelbe Karte für Eric Dier (Tottenham Hotspur)
Dier reißt Agüero an der Schulter zu Boden, als dieser gerade nach einem tollen Diagonalanspiel frei vor Lloris aufzutauchen droht. Auch hier liegt das Schiedsrichtergespann mit der Entscheidung richtig.
12
18:41
Gelbe Karte für Kevin Wimmer (Tottenham Hotspur)
Der Österreicher bringt Zabaleta unweit der rechten Grundlinie zu Fall. Die Kombination kann er damit zwar nicht stoppen, doch bei der nächsten Unterbrechung zückt Referee Marriner die Gelbe Karte.
12
18:41
Alderweireld kommt gerade noch rechtzeitig! Agüero steckt aus dem Offensivzentrum steil in den Sechzehner zu Zabaleta durch. Dessen erster Kontakt ist nicht optimal. Bevor der Argentinier zum Schuss ausholen kann, wird er vom Belgier gestoppt.
11
18:41
Manchester kann die Außenverteidiger der gegnerischen Fünferkette, Rose und Walker, nach schwierigen ersten Augenblicken in der Abwehrarbeit binden, so dass überfallartige Gegenstöße erst einmal verhindert werden können.
8
18:37
Auch die Citizens sind an einem Start interessiert, der in der gegnerischen Hälfte stattfindet. Gewohnt früh wird von der Guardiola-Truppe attackiert. In Ballbesitz ist der Tabellenvierte aber noch zu hektisch, um sich in Abschlussposition zu bringen.
5
18:34
Dem Klub aus London sind die starken ersten Wochen gleich anzumerken. Tottenham beginnt stürmisch, attackiert vor allem über die linke Seite mit hohem Tempo. Dort machen Rose und Alli direkt auf sich aufmerksam. City muss sich noch sammeln.
3
18:32
Mauricio Pochettino ist zu einem Tausch gezwungen. Für den verletzten Jan Vertonghen schickt er den österreichischen Ex-Kölner Kevin Wimmer ins Rennen.
2
18:32
Pep Guardiola hat im Vergleich zur deutlichen Pleite bei Everton zwei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von John Stones und Bacary Sagna beginnen Aleksandar Kolarov und der ehemalige Schalker Leroy Sané.
1
18:30
Sky Blues gegen Lilywhites – das Topspiel der Premier League läuft!
1
18:30
Spielbeginn
18:27
In diesen Momenten betreten die 22 Hauptdarsteller das grüne Parkett.
18:25
Gibt's den Befreiungsschlag für Manchester oder den siebten Sieg von Tottenham in Serie? Freuen wir uns auf einen interessanten Schlagabtausch im Etihad Stadium!
18:12
Als Schiedsrichter für das Spitzenspiel des Wochenendes in der englischen Eliteklasse wurde Andre Marriner ausgewählt. Der 45-Jährige steht in Diensten der Birmingham County Football Association, ist seit 2005 in der Premier League unterwegs und gehört seit 2009 zu den FIFA-Referees. Bei seinem 16. Saisoneinsatz in der englischen Eliteklasse wird er an den Seitenlinien von Simon Beck und Andy Garratt unterstützt.
18:05
Der Blick auf die bisherigen Ergebnisse dieses Samstags wird beide Fanlager erfreuen. In der Mittagspartie unterlag Liverpool Schlusslicht Swansea nämlich mit 2:3. Erst vor wenigen Minuten zu Ende gegangen ist Uniteds Gastspiel in Stoke. Durch einen späten Rooney-Treffer hat das Mourinho einen Punkt mit auf Heimreise genommen. Morgen spielen dann noch Arsenal gegen Burnley (H) und Chelsea gegen Hull (H).
17:55
Die Spurs haben mit der jüngsten Mannschaft der Liga (durchschnittlich 25,0 Jahre) die wenigsten Niederlagen (zwei) und die wenigsten Gegentore (14) kassiert. Sollte es mit der ersten Meisterschaft seit der Saison 1960/1961 in diesem Jahr wegen der großen Konkurrenz nicht klappen, stehen die Chancen auf ein Ende dieser Durststrecke in den kommenden Spielzeiten ziemlich gut. Möglicherweise steigert sich Tottenham dann auch in der Königsklasse; hier enttäuschte man mit Gruppenplatz drei hinter Monaco und Leverkusen.
17:50
Der Tottenham Hotspur Football Club ist unter den englischen Titelanwärtern der mit dem günstigsten Kader, schlägt sich in den Top 6 der Premier League mehr als beachtlich. Die Lilywhites haben sechs aufeinander folgende Ligasiege im Gepäck und konnten den Rückstand auf die Tabellenspitze dadurch auf sieben Punkte verringern. Den bisherigen Glanzpunkt setzte die Pochettino-Truppe am 4. Januar, als Chelsea in der White Hart Lane souverän mit 2:0 geschlagen werden konnte.
17:45
"Ich verstehe den Mangel an Respekt vor den professionellen Spielern nicht. Sie sind fantastische Spieler, und die Leute sagen, sie seien nicht gut genug für mich. Vielleicht bin ich nicht gut genug für sie. Fakt ist: Wir haben uns von Anfang an im Aufbau befunden und daran arbeite ich noch immer", äußert sich Guardiola ziemlich selbstkritisch und nimmt seine Akteure aus der Schusslinie. Sollte heute der erhoffte Befreiungsschlag gelingen, würden die Citizens mit dem Widersacher aus London gleichziehen.
17:40
Die Citizens gehen mit einer empfindlichen Niederlage im Hinterkopf in diese 22. Runde. So unterlagen sie am letzten Sonntag mit 0:4 beim Everton FC. Für Pep Guardiola, der die hohen Erwartungen nach seiner Verpflichtung im vergangenen Sommer mit sechs Ligaserien zum Start zu erfüllen schien, war dies die höchste Pleite in seiner gesamten Trainerlaufbahn. Der Katalane wirkt im Januar 2017 ziemlich nachdenklich und hat sich auch in dem ein oder anderen Interview als dünnhäutig gezeigt.
17:35
Hinter dem Tabellenführer Chelsea tummeln sich gleich fünf Mannschaften, die punktemäßig eng beieinander liegen und die in der Endabrechnung zu den Top 6 der Premier League gehören werden. Während sich die Blues durch ihre Siegesserie von Anfang Oktober bis Ende Dezember abgesetzt haben, nehmen Liverpool, Tottenham, Arsenal, City und United Verfolgerrollen ein. Während die anderen vier Spitzenklubs an diesem Wochenende mutmaßliche Pflichtaufgaben zu lösen haben, kämpfen Sky Blues und Lilywhites im direkten Aufeinandertreffen um drei wichtige Zähler.
17:30
Einen guten Abend zum Topspiel des 22. Spieltags der Premier League! Der kriselnde Manchester City Football Club empfängt den formstarken Tottenham Hotspur Football Club im heimischen Etihad Stadium. Während die Mannschaft von Pep Guardiola in das Toptrio zurückkehren möchte, will das Team von Mauricio Pochettino den Rückstand auf die Tabellenspitze zumindest für eine Nacht auf vier Zähler verkürzen.

Manchester City

Manchester City Herren
vollst. Name
Manchester City Football Club
Spitzname
The Citizens
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
hellblau-weiß
Gegründet
01.01.1880
Sportarten
Fußball
Stadion
Etihad Stadium
Kapazität
55.097

Tottenham Hotspur

Tottenham Hotspur Herren
vollst. Name
Tottenham Hotspur Football Club
Spitzname
The Spurs
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
05.09.1882
Sportarten
Fußball
Stadion
Tottenham Hotspur Stadium
Kapazität
62.062