Funke Medien NRW
Halbfinale
05.01.2022 20:45
Beendet
Chelsea
Chelsea FC
2:0
Tottenham Hotspur
Tottenham
2:0
  • Kai Havertz
    Havertz
    5.
    Linksschuss
  • Ben Davies
    Davies
    34.
    Eigentor
Stadion
Stamford Bridge
Zuschauer
37.868
Schiedsrichter
Craig Pawson

Liveticker

90.
22:38
Fazit:
Der Chelsea FC schlägt den Tottenham Hotspur FC mit 2:0 und geht mit einem Vorteil aus dem Halbfinalhinspiel des League Cups hervor. Nach ihrer auf Havertz‘ frühen Treffer (5.) und auf Davies‘ Eigentor (34.) beruhenden, völlig verdienten 2:0-Pausenführung bekamen die Blues etwas mehr Gegenwehr. So bauten die Lilywhites ihre Ballbesitzanteile leicht aus, ohne ihre offensive Harmlosigkeit ablegen zu können. Das Tuchel-Team hingegen schrammte durch Joker Werner nur knapp an ihrem dritten Treffer vorbei (67.). Es ging in der Schlussphase allerdings nicht mehr mit aller Macht auf einen höheren Sieg. Die Nordlondoner, die die erste nationale Niederlage unter Antonio Conte kassieren, hätten durch Sánchez ganz spät noch den Anschluss herstellen können (88.). Das Rückspiel soll am nächsten Mittwoch ausgetragen werden. In der 3. Runde des FA-Cups empfängt der Chelsea FC am Samstag den fünftklassigen Chesterfield FC. Der Tottenham Hotspur FC hat am Sonntag den drittklassigen Morecambe FC zu Gast. Einen schönen Abend noch!
90.
22:35
Spielende
90.
22:35
Noch einmal Lukaku! Werner bedient seinen belgischen Kollegen mit einem halbhohen Lupfer. Lukaku schießt aus der Drehung und gut 15 Metern allerdings nur zentral auf das Gästetor. Lloris hat keine Mühe, den Ball zu stoppen.
90.
22:33
Chelsea spielt die Extrazeit bisher sehr souverän herunter. Zwei Minuten sind noch übrig.
90.
22:32
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag in der Stamford Bridge soll 240 Sekunden betragen
90.
22:31
Einwechslung bei Chelsea FC: Harvey Vale
90.
22:31
Auswechslung bei Chelsea FC: Azpilicueta
88.
22:31
Sánchez fast mit dem 2:1! Gils flache Rücklage von der linken Grundlinie erreicht den Kolumbianer auf der nahen Sechzehnerseite. Er schießt mit links aus gut 13 Metenr in Richtung halbrechter Ecke. Kepa verhindert den Einschlag mit einem starken Reflex.
87.
22:27
... Alonsos Ausführung mit dem linken Innenrist ist zu niedrig angesetzt und bleibt in der weißen Mauer hängen.
86.
22:27
Davies' Tritt auf Pulišićs linken Knöchel zieht einen Freistoß in zentraler bis halbrechter Offensivlage nach sich...
84.
22:25
Tottenham will es noch einmal wissen, kann sich erstmals in dieser Partie am gegnerischen Sechzehner festsetzen. Wegen der nicht geltenden Auswärtstorregelung wäre ein Anschlusstreffer im Kampf um den Endspieleinzug natürlich hilfreich, aber nicht von überragender Bedeutung.
81.
22:22
Tanganga erreicht eine Freistoßflanke Lo Celsos vom rechten Flügel unweit des nahen Fünferecks mit dem Kopf. Er setzt den Ball mit der Stirn aber deutlich über Kepas Gehäuse.
80.
22:22
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Bryan Gil
80.
22:21
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Lucas Moura
80.
22:21
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Giovani Lo Celso
80.
22:21
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Heung-min Son
79.
22:21
Ziyech, wohl mit den Kräften am Ende, verabschiedet sich in den vorzeitigen Feierabend. Ex-Dortmunder Pulišić wirkt in den Schlussminuten mit.
79.
22:20
Einwechslung bei Chelsea FC: Christian Pulišić
79.
22:20
Auswechslung bei Chelsea FC: Hakim Ziyech
78.
22:19
Ziyech mit der Direktabnahme! Der Marokkaner probiert sich nach Alonsos hoher Verlagerung vom linken Flügel auf die rechte Sechzehnerseite mit einem Schuss per linkem Innenrist. Wegen leichter Rücklage rauscht der Ball knapp drüber.
77.
22:17
Der Champions-League-Sieger setzt eher auf verwaltende Kontrolle denn auf offensives Risiko. Tottenham ist gleichzeitig nicht wirklich mutig unterwegs, rückt nur sehr gemächlich nach.
74.
22:15
Mit Kovačić und Loftus-Cheek auf der einen und Winks auf der anderen Seite betreten die nächsten Joker den Rasen. Mount, Saúl und Skipp haben den Rasen verlassen.
73.
22:14
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Harry Winks
73.
22:14
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Oliver Skipp
73.
22:14
Einwechslung bei Chelsea FC: Ruben Loftus-Cheek
73.
22:14
Auswechslung bei Chelsea FC: Saúl
73.
22:13
Einwechslung bei Chelsea FC: Mateo Kovačić
73.
22:13
Auswechslung bei Chelsea FC: Mason Mount
70.
22:10
Lucas Moura erreicht Emerson Royals Hereingabe von rechts unweit des Elfmeterpunkts vor Azpilicueta. Er befördert den Ball mit dem rechten Innenrist weit über den Heimkasten.
67.
22:08
Werner mit der Riesenchance zum 3:0! Der Ex-Leipziger wird durch Azpilicueta aus dem rechten Mittelfeld mit einem Flugball zwischen die beiden gegnerischen Innenverteidiger geschickt. Aus mittigen 18 Metern will er den herauslaufenden Lloris per Lupfer überwinden, doch der springt hoch genug, um den Ball zu stoppen.
65.
22:07
Emerson Royal taucht auf der tiefen rechten Außenbahn auf und will Kane mit einer Flanke in Szene setzen. Die Hereingabe ist aber zu niedrig angesetzt und wird durch Alonso geblockt.
62.
22:03
Gelbe Karte für Malang Sarr (Chelsea FC)
Sarr arbeitet im Luftduell mit Kane mit dem rechten Ellenbogen und erwischt den englischen Nationalspieler am Kinn. Schiedsrichter Pawson zückt die erste Gelbe Karte der Partie.
61.
22:03
Werner nimmt im halblinken Offensivkorridor an Fahrt auf, tankt sich in den Sechzehner und zirkelt den Ball aus gut 15 Metern in Richtung langer Ecke. Er verfehlt die Stange knapp.
60.
22:02
Die Blues müssen sich in dieser Phase überlegen, wie sie die letzte halbe Stunde des Hinspiels angehen wollen. Nehmen sie das dritte Tor mit aller Macht in Angriff oder sichern sie ich im Vertrauen auf einen selbstbewussten Auftritt bei den Spurs in erster Linie die defensive Null?
58.
21:59
Chelsea ist nach dem Seitenwechsel zu mehr Passpräzision im Mittelfeld gezwungen, da Tottenham die dortige Präsenz erhöht hat. Das Conte-Team ist aber weit davon entfernt, den Blues echte Probleme zu bereiten.
55.
21:55
Da war mehr drin! Nach Querpässen durch Werner und Lukaku hat Ziyech auf der rechten Strafraumseite freie Schussbahn. Er schlenzt den Ball aus gut 14 Metern direkt in Lloris' Hände.
53.
21:54
Lukaku ist am Elfmeterpunkt Adressat einer Flanke Alonsos vom linken Flügel. Bei enger Bewachung durch Sánchez verlängert der Belgier den Ball mit dem linken Innenrist zentral auf den Gästekasten. Dort packt Lloris sicher zu.
51.
21:51
... Kane gegen Kepa! Der englische Nationalspieler befördert den Ball aus gut 19 Metern auf die flache linke Ecke. Chelseas Schlussmann ist schnell unten und pariert den Schuss zur Seite.
50.
21:50
NDombèlé wird unweit der mittigen Sechzehnerkante durch Sarr zu Fall gebracht, so dass Tottenham einen Freistoß in aussichtsreichter Position zugesprochen bekommt...
49.
21:49
Thomas Tuchel hat den angeschlagenen Havertz in der Kabine gelassen. Er macht Platz für seinen Landsmann Werner, der erstmals nach seiner Coronainfektion auf dem Platz steht. Bei den Gästen bringt Antonio Conte NDombèlé für Doherty.
46.
21:47
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Stamford Bridge! Chelsea hat seinen Stadtrivalen in einem unerwarteten Ausmaß im Griff. Tottenham präsentiert sich bislang wie ein ängstlicher, unterklassiger Widersacher, der einfach nur darum kämpft, keine Klatsche zu kassieren. Ändert sich das nach der Pause oder fahren die Blues einen Kantersieg ein?
46.
21:47
Einwechslung bei Tottenham Hotspur: Tanguy NDombèlé
46.
21:47
Auswechslung bei Tottenham Hotspur: Matt Doherty
46.
21:46
Einwechslung bei Chelsea FC: Timo Werner
46.
21:46
Auswechslung bei Chelsea FC: Kai Havertz
46.
21:46
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
21:31
Halbzeitfazit:
Der Chelsea FC führt zur Pause des Halbfinalhinspiels im League Cup gegen den Tottenham Hotspur FC mit 2:0. Die Blues dominierten die Anfangsphase und gingen bereits in der 5. Minute durch Havertz in Führung. Sie befanden sich auch in der Folge fast durchgängig im Vorwärtsgang; Havertz hätte den Vorsprung noch in der ersten Viertelstunde ausbauen können (14.). In der Arbeit gegen den Ball steigerte sich der Gast leicht und unterband zunächst weitere brenzlige Szenen im eigenen Strafraum. Seinen zweiten Gegentreffer produzierte er dann selbst: Nach einer Freistoßflanke köpfte Tanganga Mitspieler Davies dergestalt an, dass der Ball im eigenen Kasten landete (34.). Der nach Denkpause wieder eingesetzte Lukaku schrammte in der Schlussphase nur knapp am dritten Tor der Blues vorbei (42.). Bis gleich!
45.
21:31
Ende 1. Halbzeit
45.
21:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins in der Stamford Bridge soll um 60 Sekunden verlängert werden.
42.
21:27
Lukaku fehlen Zentimeter zum dritten Heimtor! Ziyechs scharfe Flanke von der rechten Außenbahn erreicht der Belgier vor seinem Bewacher Sánchez und lässt sie aus gur neun Metern über die Stirn in Richtung linker Ecke gleiten. Der Ball rauscht hauchdünn am Aluminium vorbei.
40.
21:25
Emerson Royal gelangt infolge einer hohen Verlagerung auf den rechten Flügel an die Grundlinie und flankt hoch vor den Kasten. Lucas Moura produziert per Kopf nur eine Bogenlampe, die sich Torhüter Kepa vor Kane schnappt.
37.
21:23
Chelsea ist also auf dem besten Weg, sich eine hervorragende Ausgangslage für das Halbfinalrückspiel zu erarbeiten. Das soll am nächsten Mittwoch im Tottenham-Hotspur-Stadion im Norden Londons ausgetragen werden.
34.
21:19
Tooor für Chelsea FC, 2:0 durch Ben Davies (Eigentor)
Ein Eigentor Tottenham lässt Chelsea erneut jubeln! Nach Mounts Freistoßflanke von der rechten Außenbahn will Tanganga per Kopf klären, nickt aber gegen den Oberkörper seines Kollegen Davies. Von dort fliegt der Ball aus gut sieben Metern unhaltbar in die halbhohe rechte Ecke.
33.
21:18
Rüdiger aus spitzem Winkel! Eine Eckstoßflanke Mounts von der linken Fahne rutscht zum zweiten Pfosten vor die Füße des Deutschen durch. Vom Fünfereck schießt er in Richtung kurzer Ecke; der abgefälschte Versuch trifft das Außennetz.
31.
21:16
Nach einer guten halben Stunde streut das Tuchel-Team wieder eine Phase ein, in der die Spurs überhaupt nicht an den Ball kommen. In Sachen Durchschlagskraft ist es aber nicht so überzeugend unterwegs wie zu Beginn.
28.
21:14
Havertz scheint den League Cup zu mögen, schließlich hat er im dritten Match in diesem Wettbewerb doch schon zum fünften Mal getroffen. Im Achtelfinale der laufenden Saison brachte er die Blues gegen den Southampton FC ebenfalls mit 1:0 in Führung.
25.
21:10
Das Aufbauspiel der Spurs weist zwar immer noch viele Mängel auf, doch zumindest durch schnelle Gegenstöße setzen sie mittlerweile den ein oder anderen offensvien Akzent. Ganz langsam kann sich Tottenham leicht steigern.
22.
21:07
Emerson Royal zieht von der rechten Außenbahn in den Halbraum ein. Er sucht Kane mit einem Steilpass, doch das Anspiel ist unpräzise und landet bei Chelseas Schlussmann Kepa.
19.
21:04
Ziyech visiert aus zentralen 21 Metern mit dem linken Innenrist den linken Winkel an. Der Marokkaner, der nicht zum Afrika-Cup reisen wird, setzt den Ball nur knapp an Lloris' Gehäuse vorbei.
17.
21:01
Durch Ziyechs Anspiel vom rechten Flügel gelangt Mount im Zentrum vor die letzte gegnerische Linie. Der wuchtige Linksschuss aus gut 19 Metern wird zur Ecke ins linke Toraus abgefälscht. Die bringt den Blues nichts ein.
14.
20:58
Havertz mit der Großchance zum Doppelpack! Nachdem Højbjerg seinen Mitspieler Tanganga im eigenen Sechzehner angeschossen hat, kann der Ex-Leverkusener aus halblinken elf Metern unbedrängt abziehen. Lloris ist schnell unten und hält den Ball in der linken Ecke fest.
11.
20:57
Tottenham bekommt weiterhin kaum einen Fuß auf den Boden, rennt in den allermeisten Situationen nur hinterher. Die Nordlondoner müssen aufpassen, dass sie in diesen 180 Halbfinalminuten nicht früh deutlich in Rückstand geraten.
8.
20:53
Alonso will Lukaku mit einem Flugball von der Mittellinie an die halblinke Sechzehnerkante in Szene setzen. Tanganga bewacht den Belgier eng und schnappt sich den Ball, bevor es brenzlig werden kann.
5.
20:50
Tooor für Chelsea FC, 1:0 durch Kai Havertz
Havertz lässt die Blues früh jubeln! Tangangas Flachpass auf die rechte Abwehrseite fängt Marcos Alonso ab. Er schickt seinen deutschen Kollegen mit einem Diagonalanspiel hinter die Abwehrkette. Havertz' Schuss vom linken Fünfereck fälscht Sánchez so ab, dass der Ball in der kurzen Ecke einschlägt.
4.
20:49
Die Hausherren lassen Ball und Gegner in den ersten Momenten laufen, halten den Schwerpunkt des Geschehens tief in der Hälfte der Gäste. Der nach Suspendierung zurückgekehrte Lukaku zeigt früh eine hohe Präsenz im Angriff.
1.
20:46
Chelsea gegen Tottenham – Hinspielhalbzeit eins in der Stamford Bridge ist eröffnet!
1.
20:45
Spielbeginn
20:42
Soeben haben die Mannschaften den Rasen betreten.
20:25
Bei den Lilywhites, die viermaliger Ligapokalsieger sind (letztmals 2008) und die in der Vorsaison Chelsea im Achtelfinale nach Elfmeterschießen ausschalteten, stellt Coach Antonio Conte nach dem 1:0-Auswärtssieg beim Watford FC zweimal um. Doherty und Tanganga nehmen die Plätze von Reguilón (Bank) und Dier (nicht im Kader) ein.
20:19
Auf Seiten der Blues, die den League Cup bisher fünfmal gewinnen konnten (letztmals 2015) und die das Premier-League-Hinspiel bei den Spurs Mitte September mit 3:0 für sich entschieden, hat Trainer Thomas Tuchel im Vergleich zum 2:2-Heimunentschieden gegen den Liverpool FC sechs personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Mendy, Thiago Silva, Kanté, Chalobah (allesamt nicht im Kader), Pulišić und Kovačić (Bank) beginnen Kepa, Sarr, Jorginho, Saúl, Lukaku und Ziyech.
20:11
Der Tottenham Hotspur FC, in der Premier League unter Antonio Conte noch ungeschlagen und bei Nachholpartien in der Hinterhand vom neunten auf den sechsten Tabellenplatz vorgerückt, schaltete den Wolverhampton Wanderers FC nach Elfmeterschießen und den Burnley FC sowie den West Ham United FC nach jeweils knappen Partien aus. Die Nordlondoner haben sich in erster Linie in der Defensive verbessert; im Angriff ist weiterhin noch viel Luft nach oben.
20:04
Der Chelsea FC ist in der Premier League im Vergleich zu Spitzenreiter Manchester City FC zu unbeständig unterwegs, um zu diesem Zeitpunkt ein ernsthafter Meisterschaftsanwärter zu sein: Da er seit Ende Oktober keine zwei Begegnungen am Stück gewinnen konnte, beträgt der Rückstand auf Platz eins schon zehn Punkte. Die Titelchance im League Cup haben die Blues durch Siege nach Elfmeterschießen gegen den Aston Villa FC und den Southampton FC sowie einem 2:0-Erfolg beim Brentford FC gewahrt.
19:59
Die erste Kalenderwoche im Jahr 2022 steht auf der Insel ganz im Zeichen der Pokalwettbewerbe. Bevor am Wochenende die Premier-League- sowie die Championship-Clubs in den FA Cup einsteigen und Teil der 32 Spiele umfassenden dritten Runde sind, waren für heute und morgen ursprünglich die beiden Halbfinalhinspiele des League Cups vorgesehen. Während das für morgen angesetzte Duell zwischen dem Liverpool FC und dem Arsenal FC auf nächste Woche verschoben werden musste, können die ersten 90 Minuten zwischen dem Chelsea FC und dem Tottenham Hotspur FC stattfinden.
19:45
Einen guten Abend aus dem Westen Londons! Im Halbfinalhinspiel des League Cups empfängt der Chelsea FC den Stadtrivalen Tottenham Hotspur FC. Blues und Lilywhites stehen sich ab 20:45 Uhr unserer Zeit auf dem Rasen der Stamford Bridge gegenüber.

Chelsea FC

Chelsea FC Herren
vollst. Name
Chelsea Football Club
Spitzname
The Blues
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
14.03.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Stamford Bridge
Kapazität
41.837

Tottenham Hotspur

Tottenham Hotspur Herren
vollst. Name
Tottenham Hotspur Football Club
Spitzname
The Spurs
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
05.09.1882
Sportarten
Fußball
Stadion
Tottenham Hotspur Stadium
Kapazität
62.062