0 °C
Funke Medien NRW
März
29.03.2016 21:00
Beendet
England
England
1:2
Niederlande
Niederlande
1:0
  • Jamie Vardy
    Vardy
    41.
    Rechtsschuss
  • Vincent Janssen
    Janssen
    51.
    Elfmeter
  • Luciano Narsingh
    Narsingh
    77.
    Rechtsschuss
Stadion
Wembley Stadium
Zuschauer
82.835
Schiedsrichter
Antonio Mateu Lahoz

Liveticker

90
23:01
Fazit:
Nach der Gala gegen Deutschland ist England zurück auf dem Boden der Tatsachen und kassiert eine etwas unglückliche 1:2-Pleite gegen die Niederlande. Die Gastgeber waren über weite Strecken die aktivere Mannschaft und gingen auch verdient in Führung. Aber in der Offensive fehlte häufig die letzte Konsequenz gegen gut verteidigende Gäste. Dann brachten sich die Three Lions auch selbst in Bedrängnis. Ein Abwehrfehler führte zum Handelfmeter, den Vincent Janssen zum Ausgleich nutzte. Auch danach spielten die Engländer weiter nach vorne, blieben aber glücklos. Die Führung für die Niederlande kam überraschend und hätte zudem nicht zählen dürfen. Der Schiedsrichter übersah ein Foul von Janssen, der für Narsingh auflegte. Danach kam England nicht wieder zurück und ist nun schon seit 20 Jahren ohne Sieg gegen die Niederlande. Damit verabschieden wir uns. Bis zum nächsten Mal!
90
22:53
Spielende
90
22:53
Dele Alli versucht sich nochmal durchzutanken, legt sich den Ball aber zu weit vor. Das dürfte die letzte Aktion gewesen sein.
90
22:52
Einwechslung bei Niederlande: Jordy Clasie
90
22:52
Auswechslung bei Niederlande: Vincent Janssen
90
22:51
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. Drei Minuten gibt es obendrauf. Auf den Rängen sind schon viele freie Plätze zu erkennen und ein Ausgleich liegt auch nicht wirklich in der Luft.
87
22:47
Passiert hier noch was? Die Niederländer halten den Ball nun geschickt vom eigenen Tor weg und holen sogar eine Ecke heraus, die aber sichere Beute für Fraser Forster ist.
85
22:44
Einwechslung bei England: Eric Dier
85
22:44
Auswechslung bei England: Danny Drinkwater
84
22:43
Harry Kane legt die Kugel an seinem Gegenspieler vorbei und schießt aus 18 Metern. Aber der Ball geht klar am Tor vorbei.
83
22:42
Dele Alli kommt für die letzten Minuten ins Spiel. Das Talent der Tottenham Hotspur war gegen Deutschland einer der besten Engländer.
82
22:40
Einwechslung bei Niederlande: Patrick van Aanholt
82
22:40
Auswechslung bei Niederlande: Jetro Willems
82
22:40
Einwechslung bei England: Dele Alli
82
22:40
Auswechslung bei England: James Milner
80
22:38
Das Ergebnis ist schon eher schmeichelhaft für die Gäste. England war auch nach dem Ausgleich klar am Drücker und das 1:2 hätte aufgrund eines klaren Foulspiels von Janssen nicht zählen dürfen. Den Gastgebern bleiben nun noch zehn Minuten, um die erste Niederlage im Wembley-Stadium seit November 2013 zu verhindern. Damals gewann Deutschland hier mit 1:0.
79
22:37
Einwechslung bei Niederlande: Marco van Ginkel
79
22:37
Auswechslung bei Niederlande: Riechedly Bazoer
77
22:37
Tooor für Niederlande, 1:2 durch Luciano Narsingh
Und plötzlich führen die Niederländer. Aber da hat der Schiedsrichters kräftig mitgeholfen. Er übersieht ein Foul von Vincent Janssen an Phil Jagielka im englischen Sechzehner. Der Schütze zum 1:1 hat dann alle Zeit der Welt und legt quer. Der eingewechselte Luciano Narsingh drückt die Kugel über die Linie. Die heftigen Proteste der Engländer helfen nicht. Das Tor zählt.
76
22:37
Auch die Standardsituationen spielen die Gäste nicht mehr präzise genug. Eine Freistoßflanke segelt über Freund und Feind hinweg ins Toraus.
74
22:34
Die Niederländer wären mit dem 1:1 sicherlich nicht unzufrieden. Sie bauen in der eigenen Hälfte wieder einen dichten Abwehrriegel auf und die Engländer suchen die Lücke.
71
22:31
Unter großem Jubel der Zuschauer wurde Harry Kane eingewechselt. Der Stürmer der Tottenham Hotspurs ist momentan der treffsicherste Stürmer in der Premier League.
70
22:31
Einwechslung bei England: Phil Jagielka
70
22:30
Auswechslung bei England: Chris Smalling
70
22:30
Einwechslung bei England: Harry Kane
70
22:30
Auswechslung bei England: Adam Lallana
68
22:27
England bleibt im Vorwärtsgang. Theo Walcott dreht sich an seinem Gegenspieler vorbei und zündet den Turbo. Sein Abschluss aus spitzem Winkel ist aber etwas zu hoch angesetzt.
66
22:25
Im Stadion ist es erstaunlich still. Die englischen Gesänge, die am Samstag das Berliner Olympiastadion beherrschten, sind nicht zu hören. Das Spiel bietet aber auch nicht so richtig Anlass für Begeisterungsstürme.
63
22:23
Die Gastgeber drängen auf die erneute Führung. John Stones will seinen Fehler vor dem Ausgleich wieder gutmachen und spielt einen exzellenten Pass in den Strafraum, wo Theo Walcott im letzten Moment am Abschluss gehindert wird.
61
22:22
Da war Jeroen Zoet wieder gefordert. Der Keeper lenkt einen Schuss von Jamie Vardy, der aus 20 Metern Maß genommen hatte, mit einer Hand gerade noch über die Latte. Der folgende Eckball bringt nichts ein.
60
22:20
Der eingewechselte Nathaniel Clyne versucht sich am Tor des Jahres. Aber sein Volleyschuss von der Strafraumkante fliegt klar über die Latte.
58
22:19
Auswechslung bei England: Daniel Sturridge
58
22:18
Einwechslung bei England: Nathaniel Clyne
58
22:18
Auswechslung bei England: Danny Rose
58
22:17
Gelbe Karte für Jeffrey Bruma (Niederlande)
58
22:17
Einwechslung bei England: Theo Walcott
55
22:16
Bei einem Schuss von Depay wollen die Niederländer den nächsten Handelfmeter haben. Drinkwater hatte den Ball abgefälscht. Aber sein Arm war klar angelegt. Foster hat den Schuss im Nachfassen.
54
22:15
Aus englischer Sicht ist der Ausgleich mehr als unnötig, weil die "Three Lions" das Spiel im Griff zu haben schienen. Aber ein Abwehrfehler führte zu dem Angriff, der im Elfmeter mündete. Nun sind die Gäste wieder im Spiel.
51
22:10
Tooor für Niederlande, 1:1 durch Vincent Janssen
Sekunden vor dem Handspiel hatte Vincent Janssen nach einem englischen Abwehrfehler die Riesenchance zum Ausgleich vergeben. Beim Elfmeter bleibt der 21-Jährige aber cool, schickt Fraser Forster in die falsche Ecke und haut die Kugel sicher in den Winkel.
50
22:09
Elfmeter für die Niederlande! Bei einem Schuss von Luciano Narsingh springt Danny Rose die Kugel an die Hand und der Schiedsrichter zeigt sofort auf den Punkt. Das ist durchaus vertretbar.
47
22:08
England spielt auch zu Beginn der zweiten Hälfte weiter munter nach vorne. Daniel Sturridge behauptet die Kugel im Sechzehner und schießt flach aus der Drehung. Jeroen Zoet ist aber rechtzeitig unten.
49
22:08
Ross Barkley treibt die Kugel fast durch die gesamte gegnerische Hälfte nach vorne und legt ab zu Adam Lallana, der von der Strafraumkante nur knapp verzieht.
46
22:06
Das Spiel läuft wieder. Weitere Wechsel hat es in der Pause nicht gegeben.
46
22:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:53
Halbzeitfazit:
England führt nach 45 Minuten mit 1:0 gegen die Niederlande. Die Partie kam nur so schleppend in Gang. Die Gastgeber taten sich eine halbe Stunde lang schwer gegen die gut sortierte niederländische Abwehr. Es fehlte das Tempo auf dem Weg nach vorne. So gehörten die ersten Torchancen des Spiels den Gästen. Wirklich gefährlich wurde es aber nicht. Erst in der letzten Viertelstunde ließen die Engländer die Kugel besser laufen und gingen kurz vor der Pause dann auch nach dem bisher besten Angriff der Partie verdient in Führung.
45
21:49
Ende 1. Halbzeit
45
21:49
Eine Minute wird nachgespielt.
41
21:43
Tooor für England, 1:0 durch Jamie Vardy
Er hat schon wieder getroffen! Jamie Vardy erzielt nach einem glänzenden Angriff der Engländer das 1:0. Da haben sich die Gastgeber die gegnerische Abwehr zurechtgelegt und die Kugel über mehrere kurze Stationen in die gefährliche Zone bewegt. Adam Lallana spielt den entscheidenden Ball in den Strafraum, wo Kyle Walker gedankenschnell querlegt, so dass Jamie Vardy nur noch einschieben muss. Für den Stürmer von Leicester City ist es der zweite Treffer im dritten Länderspiel.
38
21:41
Ross Barkley versucht es mal aus der Distanz und da hat nicht viel gefehlt. Die Kugel zischt knapp am rechten Pfosten vorbei.
37
21:41
Nun musste Danny Blind doch noch vor der Pause wechseln. Für den angeschlagenen Quincy Promes kommt Luciano Narsingh von PSV Eindhoven ins Spiel.
37
21:40
Einwechslung bei Niederlande: Luciano Narsingh
37
21:40
Auswechslung bei Niederlande: Quincy Promes
34
21:38
Die Kugel läuft bei den "Three Lions" nun deutlich besser und die Niederländer laufen in dieser Phase hinterher. Aber am gegnerischen Sechzehner muss das Team von Roy Hodgson noch genauer spielen.
31
21:34
So langsam kommen die Gastgeber häufiger durch. Nach einer schönen Kombination über die rechte Seite kommt der Ball flach in den Strafraum, wo Sturridge sofort abzieht. Im letzten Moment wird der Schuss abgeblockt.
28
21:32
Endlich tauchen auch die Gastgeber mal gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf. Jamie Vardy wird im Sechzehner bedient und hat freie Schussbahn. Die Kugel fliegt allerdings deutlich über den Kasten.
27
21:31
Wenn es gefährlich wird, dann am englischen Strafraum. Georginio Wijnaldum gewinnt ein Duell mit Adam Lallana und schießt aus 17 Metern. Fraser Forster muss sich strecken und wehrt die Kugel zur Seite ins Toraus. Die folgende Ecke bleibt ungefährlich.
24
21:26
Gegen Deutschland konnten die Engländer Räume für schnelle Konter nutzen. Das geht heute gegen die Niederländer nicht. Die Gastgeber müssen das Spiel machen und das gelingt bisher noch nicht optimal.
22
21:25
Quincy Promes scheint weitermachen zu können. Der Stürmer von Spartak Moskau steht zumindest wieder auf dem Rasen.
20
21:23
Das Spiel muss unterbrochen werden. Quincy Promes hat sich am Knie verletzt und muss behandelt werden. Sein Gesichtsausdruck verheißt nichts Gutes.
17
21:19
Auf dem Rasen passiert noch nicht so viel. Die zwingenden Offensivaktionen kamen bisher alle von den Niederländern. Bei England fehlt noch etwas die Präzision.
14
21:16
Tolle Aktion! Auf den Leinwänden und Werbebanden werden Fotos von Johan Cruyff eingeblendet und das ganze Stadion applaudiert. Sogar die Trainer klatschen an der Seitenlinie mit.
13
21:15
Wir nähern uns der 14. Spielminute. Dann soll es eine Aktion in Gedenken an den verstorbenen Johan Cruyff geben.
10
21:12
Die Niederländer treten heute nicht im typischen Oranje an, sondern tragen dunkelblaue Jerseys. So langsam wagen sie sich auch nach vorne. Depay dreht sich im Sechzehner um die eigene Achse, jagt die Kugel aber deutlich über die Latte.
7
21:09
Da hatten die Engländer Glück. Danny Rose holt Joël Veltman an der Strafraumkante von den Beinen. Da hätte man auch Elfmeter für die Niederländer geben können.
6
21:09
Die Engländer sind das dominierende Team in den ersten Minuten, auch wenn es noch zu keiner Torchance gereicht hat. Aber die Gastgeber arbeiten gut gegen den Ball und holen ihn nach Ballverlusten schnell wieder zurück.
3
21:06
Die erste Ecke der Partie wird von Milner in die Mitte getreten. Aber in der Luft war die Kugel im Aus und es gibt Abstoß.
1
21:03
Nach einer Gedenkminute für die Terroropfer von Brüssel rollt der Ball. Die Gastgeber haben angestoßen.
1
21:02
Spielbeginn
20:57
Die Bilanz zwischen England und den Niederlanden ist bei fünf Siegen für beide Teams und neun Unentschieden ausgeglichen. Für die "Three Lions" spricht aber der Austragungsort. In Wembley haben sie zuletzt im November 2013 verloren. Die beiden Teams stehen inzwischen auf dem Platz und die Nationalhymnen werden gespielt.
20:47
Nach der eher schwachen Vorstellung am Freitag bei der 2:3-Heimniederlage gegen Frankreich musste Trainer Danny Blind genau wie sein Gegenüber Roy Hodgson auf der Torhüterposition wechseln. Denn Stammkeeper Jasper Cillessen krachte im Training mit Klaas Jan Huntelaar zusammen und brach sich die Nase. Für den Ajax-Keeper kommt Jeroen Zoet von PSV Eindhoven zu seinem dritten Länderspieleinsatz. Außerdem darf auch Memphis Debay von Manchester United von Beginn an ran.
20:39
Was in England bereits erste Erfolge zeigt, soll nun auch in den Niederlanden versucht werden. Nach der verpassten Qualikation für die Europameisterschaft soll der WM-Dritte von 2014 radikal verjüngt werden. Im aktuellen Kader sind Wesley Sneijder und Klaas Jan Huntelaar die einzigen Spieler jenseits der 30. Beide sitzen heute zu Beginn nur auf der Bank. Neue Namen sollen Erfahrungen sammeln, wie etwa der 21-jährige Vincent Janssen. Der Spieler von AZ Alkmaar führt derzeit die Torschützenliste in den Niederlanden an.
20:27
Für das heutige Spiel in Wembley hat Roy Hodgson sein Team deutlich verändert. Nur Chris Smalling, Danny Rose und Adam Lallana behalten ihre Plätze in der Startelf. Fraser Forster ersetzt Jack Butland zwischen den Pfosten, der sich in Berlin einen Knöchelbruch zuzog. Im defensiven Mittelfeld spielt James Milner, der heute Kapitän ist, neben Debütant Danny Drinkwater vom überraschenden Spitzenreiter der Premier League Leicester City. Im Angriff beginnen Hackentorschütze Jamie Vardy und Daniel Sturridge, der nach 573 Tagen sein Comeback in der Nationalelf feiert.
20:19
Nationaltrainer Roy Hodgson hatte alle Mühe, die aufkommende Euphorie und die Titelträume zu bremsen. Aber die Art und Weise, wie England den Weltmeister phasenweise dominierte, war tatsächlich beeindruckend. Man fragt sich, wo in dieser jungen Mannschaft mit ihrem starken Pressing und schnellem Angriffsspiel noch Platz für den derzeit verletzten Wayne Rooney sein soll. Spieler wie Harry Kane, Jamie Vardy oder Dele Alli haben dem eigentlichen Kapitän ein wenig den Rang abgelaufen.
20:12
Der vergangene Samstag könnte als Wiederauferstehung des englischen Fußballs in die Geschichte eingehen. So sehen es zumindest Teile der begeisterten englischen Presse. Nach dem enttäuschenden Vorrundenaus bei der WM 2014 in Brasilien hat bereits die EM-Qualifikation den Aufschwung des jungen englischen Teams gezeigt. Mit zehn Siegen in zehn Spielen rauschten die "Three Lions" durch ihre Gruppe und am Samstag folgte dann der 3:2-Erfolg in Berlin nach 0:2-Rückstand gegen Weltmeister Deutschland als vorläufiger Höhepunkt.
20:05
Herzlich willkommen aus dem Londoner Wembley-Stadium! Deutschland-Bezwinger England trifft im letzten Testspiel vor der Bekanntgabe des vorläufigen EM-Kaders auf die Auswahl der Niederlande, die im Sommer spielfrei haben wird. Ab 21.00 Uhr sind wir live dabei.

England

England Herren
vollst. Name
The Football Association
Stadt
London W1D 4FA
Farben
weiß-dunkelblau
Gegründet
26.10.1863
Stadion
Wembley Stadium
Kapazität
90.000

Niederlande

Niederlande Herren
vollst. Name
Koninklijke Nederlandsche Voetbalbond
Spitzname
Oranje
Stadt
Am Zeist
Farben
orange
Gegründet
08.12.1889
Stadion
Johan Cruijff ArenA
Kapazität
53.500