0 °C
Funke Medien NRW
Achtelfinale
05.03.2020 20:45
Beendet
Derby
Derby County
0:3
Manchester United
ManUtd
0:2
  • Luke Shaw
    Shaw
    33.
    Linksschuss
  • Odion Ighalo
    Ighalo
    41.
    Linksschuss
  • Odion Ighalo
    Ighalo
    70.
    Linksschuss
Stadion
Pride Park Stadium
Zuschauer
31.379
Schiedsrichter
Craig Pawson

Liveticker

90
22:36
Fazit:
Manchester United gewinnt mit 3:0 (2:0) bei Derby County und zieht souverän in das Viertelfinale des FA Cups ein. Dem gastgebenden Zweitligisten hat in beiden Durchgängen die Anfangsphase gehört, wobei United die Kontrolle in Halbzeit zwei schon deutlich früher übernommen hat. In Halbzeit eins haben zunächst die Rams die besseren Chancen verbucht, die Red Devils nach einer halben Stunde jedoch durch eigene Fehler das Zepter übernehmen lassen. Noch vor der Pause hat Manchester den Sieg auf den Weg gebracht. Nach Wiederanpfiff hat die Solskjær-Elf im Schongang noch einen Treffer nachgelegt und verdient gewonnen.
90
22:36
Spielende
90
22:36
Gelbe Karte für Brandon Williams (Manchester United)
90
22:35
31379 Zuschauer sehen die letzten 90 Sekunden der angezeigten Nachspielzeit von insgesamt drei Minuten.
90
22:34
...fast das 1:3! Rooney zirkelt den ruhen Ball aus 24 Metern fast auf den Winkel. Sergio Romero schießt rechtzeitig in die Lüfte und kratzt das Ding raus.
90
22:33
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
22:33
Seit Minuten gibt es Sprechchöre - auch von den United-Fans - für Wayne Rooney, der nun einen Freistoß treten darf...
89
22:32
Odion Ighalo nimmt das Spielgerät erneut am Elfmeterpunkt an, dreht sich um 90 Grad und schießt. Diesmal trifft er nicht und verpasst den Hattrick zunächst.
88
22:31
Glücklich tankt sich Max Lowe vor dem gegnerischen Gehäuse durch. Dabei verspringt ihm der Ball deutlich und trudelt ins Toraus.
86
22:29
Gleich sechs Rote stehen im Sechzehner der Gastgeber und spielen sich gemütlich das Leder hin und her. Die Aggressivität des Zweitligisten lässt nach.
84
22:27
Annehmen, in aller Ruhe drehen und dann abziehen! Andreas Pereira hat im Derby-Strafraum viel zu viel Platz, setzt seinen Drehschuss jedoch am Pfosten vorbei.
83
22:26
Angesichts des klaren Ergebnisses ist die Luft raus. Zwar verkaufen sich die Rams teuer, allerdings geht nichts mehr. Der Klassenunterschied hat sich in den entscheidenden Momenten eben doch deutlich bemerkbar gemacht.
81
22:24
Jesse Lingard schießt mit links aus knapp 16 Metern knapp am langen Eck vorbei. Da hätte sich Kelle Roos schon mächtig strecken müssen!
80
22:23
Damit ist das Auswechselkontingent auf beiden Seiten erschöpft. Inklusive Nachspielzeit sind noch ca. 13 Minuten zu absolvieren. Weiterhin hat United das Spiel im Griff.
80
22:23
Einwechslung bei Derby County: Graeme Shinnie
80
22:23
Auswechslung bei Derby County: Louie Sibley
80
22:22
Einwechslung bei Manchester United: Brandon Williams
80
22:22
Auswechslung bei Manchester United: Luke Shaw
77
22:20
Jack Marriott sprintet beherzt durch und schießt nach einem langen Steilpass direkt drauf. Sergio Romero lenkt den Schuss aus halbrechten 15 Metern zur harmlosen Ecke ab.
76
22:19
Im Schongang verwaltet der Rekordmeister die Führung und stellt sich gedanklich bereits auf das Derby im Old Trafford ein.
74
22:17
Ole Gunnar Solskjær wechselt im Hinblick auf das anstehende Derby weiter durch. In nur drei Tagen geht es vor heimischer Kulisse in der Liga gegen Manchester City zur Sache.
73
22:16
Einwechslung bei Manchester United: Anthony Martial
73
22:16
Auswechslung bei Manchester United: Fred
72
22:15
Odion Ighalo legt ab für Mata, der leicht über das Leder säbelt und aus halbrechten 13 Metern klar verzieht.
70
22:13
Tooor für Manchester United, 0:3 durch Odion Ighalo
Damit sollte der Deckel drauf sein! Kurz vor dem Sechzehner ziehen die Roten das Tempo an und kombinieren sich dynamisch durch die gegnerischen Reihen. Mata gibt vom rechten Flügel in die Mitte. Kurz vor der Linie klärt Bogle gegen Ighalo, der den Nachschuss Sekunden Später humorlos unter die Latte nagelt. Doppelpack für ihn!
69
22:12
Warum Derby kaum noch offensive Akzente setzen kann? Weil United selbst konstant Abschlüsse generiert und die Räume eher klein hält. Viel Ballbesitz beschert den Roten Teufeln die nötige Spielkontrolle.
68
22:11
Beide Coaches nehmen personelle Veränderungen vor. Beim Gast ersetzt Andreas Pereira Bruno Fernandes und auf der anderen Seite kommt Jack Marriott für den fleißigen Martyn Waghorn.
67
22:10
Einwechslung bei Derby County: Jack Marriott
67
22:10
Auswechslung bei Derby County: Martyn Waghorn
67
22:09
Einwechslung bei Manchester United: Andreas Pereira
67
22:09
Auswechslung bei Manchester United: Bruno Fernandes
66
22:09
Rooney arbeitet stark mit nach hinten und verhindert, dass Bruno Fernandes die Murmel zurück zu Mata in die Strafraumzentrale bringen kann.
64
22:06
Gelbe Karte für Eric Bailly (Manchester United)
Lurz hinter der Mittellinie räumt er Louie Sibley ab und gibt ihm noch ein paar nette Worte mit auf den Weg. Sibley hat sich bisher keine Freunde gemacht und wird sicherlich nicht zum letzten Mal gefoult worden sein.
63
22:06
Sukzessive schieben sich die Roten weiter in die Hälfte des Gegners und lauern auf individuelle Fehler. Diese haben in Durchgang eins die starke Phase der Gäste eingeleitet.
61
22:04
In einigen Aktionen steckt Feuer. Louie Sibley schont weder sich noch den Gegner und gerät häufiger mit Fred sowie auch McTominay aneinander.
59
22:01
Wie reagiert der Rekordmeister auf die guten Minuten des Underdogs? Mit Spielkontrolle durch Ballbesitz. Direkt nach Wiederbeginn haben die Red Devils ein wenig gewackelt, inzwischen scheint die Elf von Ole Gunnar Solskjær wieder alles im Griff zu haben. Auf keinen Fall möchte der Favorit ins offene Messer laufen und lässt es nach vorne ruhig angehen.
56
21:59
Luke Shaw, an beiden Treffern beteiligt gewesen, zeigt nach Fernandes-Zuspiel ein schönes Solo, kommt indes nicht richtig zum Abschluss. Ein paar Sekunden später verzieht McTominay mit dem schwachen Fuß aus zentralen 18 Metern. Abstoß!
54
21:57
Konsequent involvieren die Gastgeber fünf Mann in die schnellen Angriffe. Vor allem über Uniteds linke Abwehrseite geht etwas für die Heimmannschaft.
52
21:55
Übermotiviert und vor allem unnötig räumt Louie Sibley im Halbfeld Scott McTominay ab. Es bleibt bei mahnenden Worten des Unparteiischen.
50
21:53
Fast der Anschlusstreffer! Nach einem Weltklasse-Diagonalball hat Jayden Bogle auf der rechten Seite Platz ohne Ende. Er flankt scharf vor den Fünfer. Youngster Morgan Whittaker steigt hoch und köpft knapp links vorbei. Da hätte sich Man United nicht über das 1:2 beschweren dürfen.
49
21:52
Die Hereingabe von Bruno Fernandes köpft Scott McTominay aus halbrechter Position im Strafraum klar über das gegnerische Gehäuse.
49
21:52
George Evans blockt gegen Jesse Lingard zur nächsten Ecke für Manchester.
47
21:51
Nicht schlecht! Max Bird zieht aus 22 Metern einfach mal ab. Im Zentrum berührt Victor Lindelöf die Kugel noch minimal, aber Sergio Romero greift dennoch sicher zu.
47
21:49
Sofort stürmen die Hausherren wild nach vorne. Sie wissen, dass nur ein schnelles Tor noch Unruhe in diese Begegnung bringen könnte. Sonst wird United seinen Stiefel knallhart durchziehen.
46
21:48
Bereits vor dem Pausentee ist der Arbeitstag für Derbys Toptorjäger Tom Lawrence beendet gewesen. Er ist durch den 19-jährigen Morgan Whittaker ersetzt worden. Whittaker hat vor wenigen Wochen noch in der Play-off-Runde der Youth League für die U 19 von Derby gespielt - und zwar gegen Borussia Dortmund.
46
21:48
Weiter geht es mit den wohl letzten 45 Minuten der fünften Pokalrunde. Derby steht mit dem Rücken zur Wand.
46
21:48
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:34
Halbzeitfazit:
Zur Pause führt der Rekordmeister verdient mit 2:0 bei Derby County. In der ersten halben Stunde haben die Hausherren die besseren Chancen verbuchen können, allerdings sind dem Zweitligisten danach immer mehr Fehler unterlaufen. Plötzlich haben die Rams kaum noch Zweikämpfe gewonnen und den Gegner nicht mehr vom Tor fernhalten können. Manchester United hat in dieser Phase alles richtig gemacht und hätte durchaus auch drei Buden schießen können. Bis gleich!
45
21:33
Ende 1. Halbzeit
45
21:32
Gelbe Karte für Wayne Rooney (Derby County)
45
21:31
Es geht nur noch in eine Richtung. Die Elf von Ole Gunnar Solskjær hat die Partie vollkommen im Griff und geht die Partie richtig an. Gute zehn Minuten haben United gereicht, um hier mal eben auf 2:0 zu stellen.
45
21:30
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
21:29
Einwechslung bei Derby County: Morgan Whittaker
44
21:29
Auswechslung bei Derby County: Tom Lawrence
43
21:28
Derby sehnt sich die Pause herbei. Nicht nur, dass die Gäste auf Tor Nummer drei drängen. County selbst kommt vor dem eigenen Sechzehner nicht mehr gut in die Zweikämpfe und macht gar nichts mehr nach vorne.
41
21:25
Tooor für Manchester United, 0:2 durch Odion Ighalo
Eiskalt nutzen die Gäste die Schwächephase des Zweitligisten aus. In aller Ruhe darf United von links Richtung Gehäuse gehen. Odion Ighalo kann einen schönen Flachpass von Shaw am Elfmeterpunkt annehmen, lässt zwei Gegenspieler ganz alt aussehen und schiebt mit links flach ins linke Eck. Derart leicht darf sich auch ein Zweitligist nicht im eigenen Sechzehner aushebeln lassen.
40
21:25
...Rooneys Hereingabe generiert keine Gefahr.
40
21:24
Ecke für Derby...
39
21:24
Bruno Fernandes bricht seinen Vorstoß ab und fordert einen Handelfmeter. Das Problem ist, dass es hier und heute keine Videoschiedsrichter oder generell technische Hilfsmittel gibt. Deshalb geht es weiter - wohl zu Recht.
37
21:22
Das sieht nicht unbedingt gut aus. Tom Lawrence humpelt vom Feld und muss weiter behandelt werden.
35
21:20
Jetzt drückt der Rekordmeister und kesselt Derby zeitweise mächtig ein. Nun muss aber erst einmal Tom Lawrence behandelt werden.
33
21:18
Tooor für Manchester United, 0:1 durch Luke Shaw
Die Red Devils marschieren über die linke Außenbahn und machen ordentlich Druck. Gleich mehrere Schüsse können die Rams noch abblocken, aber der vierte Nachschuss schlägt im Kasten ein. Luke Shaw zieht von der linken Strafraumkante mit links ab. Die Kugel setzt am Fünfer auf und segelt im hohen Bogen hoch ins lange Eck. Da sieht Roos unglücklich aus, kann letztlich aber auch nicht viel machen.
32
21:18
Erste dicke Chance für United! Nach einem katastrophalen Ballverlust auf der linken Abwehrseite legen die Hausherren dem Gast selbst die beste Chance auf. Odion Ighalo kommt mit Volldampf an, lässt Craig Forsyth stehen und zieht ab. Seinen Versuch aus halbrechten zwölf Metern wehrt Kelle Roos gekonnt ab.
32
21:16
Mit rund 65 Prozent Ballbesitz wissen die vermeintlichen Favoriten wenig bis gar nichts anzufangen. Gegen einen kompakten Gegner fehlt es an Spritzigkeit sowie Präzision.
30
21:14
Dass es kein Selbstläufer wird, sollten die Red Devils eigentlich wissen. Schließlich kassierten sie 2018 eine bittere Niederlage gegen die Rams. In der 3. Runde des League Cups musste sich United mit 7:8. i.E. geschlagen geben. Davor gewann Manchester die letzten vier Spiele gegen Derby.
27
21:12
Naja! Zunächst tanzt Fred sehenswert zwei, drei Gegenspieler aus, dreht sich dann Richtung Mittellinie, um anschließend einen überraschenden Pass in den Strafraum zu spielen. Am Ende gibt Mata einen harmlosen Schuss ab, den Schlussmann Kelle Roos ganz, ganz locker aufnehmen kann.
26
21:10
Insgesamt hat der Zweitligist die besseren Möglichkeiten gehabt. Manchester wirkt insbesondere in den finalen Aktionen zu ideenlos und spielt die Pässe zu ungenau. Derweil verstreicht die nächste Ecke der Gäste ungenutzt.
23
21:08
Nach einem Luftduell mit Craig Forsyth landet Bruno Fernandes unkontrolliert und bekommt noch einen unabsichtlichen Tritt mit. Der Portugiese wird draußen behandelt, wird aber wohl weitermachen können.
22
21:07
Es gibt eine kurze Unterbrechung, da Bruno Fernandes nach einem Zweikampf in der eigenen Hälfte auf dem Rasen liegt. Er fasst sich an den Rücken.
21
21:06
Bruno Fernandes gibt Gas und flankt von rechts in den Rücken der Abwehr. Im Verbund können Scott McTominay und Co. klären. Uniteds Offensive ist zu harmlos.
20
21:05
Auch nach 20 Minuten kommen die Roten selten bis gar nichts ins letzte Drittel und müssen selbst immer wieder gegen die wild konternden Rams verteidigen.
18
21:03
Rooney! Aus halblinken 20 Metern versucht es der Routinier selbst. Er schlenzt die Pille über die schwache Mauer, aber Sergio Romero tauscht rechtzeitig ab und entschärft den Schuss.
17
21:02
Gelbe Karte für Luke Shaw (Manchester United)
Louie Sibley haut sich voll rein und nimmt es mit drei Gegenspielern auf. Er wird eigentlich schon in Richtung Eckfahne gedrängt, zieht dann aber noch geschickt das Foul gegen Shaw. Somit bekommen die Gastgeber eine gute Freistoßposition...
15
21:01
George Evans bekommt kurz vor knapp noch die Beine sortiert und blockt einen Pass von Jesse Lingard ins Aus. Die folgende Ecke Uniteds bringt nichts ein.
15
21:00
Alle Augen auf Rooney? Von wegen! Mit zwölf Saisontoren ist der 30-jährige Stürmer Martyn Waghorn bester Torschütze von Derby County. Zudem haben die Rams mit Tom Lawrence einen starken Außenspieler im Kader, der bereits neun Tore und vier Vorlagen beigesteuert hat.
12
20:58
Nicht schlecht! Jason Knight setzt sich auf der rechten Außenbahn durch und schlägt von der Strafraumgrenze eine scharfe Hereingabe. Diese ist allerdings so scharf, dass niemand damit gerechnet hat und der Ball ins Seitenaus segelt.
12
20:57
Sobald die Außenseiter entschlossen sowie aggressiv auf den Ballführenden gehen, bekommt Manchester tatsächlich ein paar Probleme. Spielerische Highlights bietet die Partie bislang nicht, aber es zeigt sich, dass sich Derby nicht nur hinten reinstellt, sondern über blitzschnelle Konter für Gefahr sorgen will und wird.
10
20:55
Gute Chance für Derby! Puh! George Evans gewinnt im rechten Halbfeld einen wichtigen Zweikampf und bedient den zentral gestarteten Louie Sibley. Der zieht nach einem kurzen Sprint frech aus der zweiten Reihe ab. Das Leder rauscht wuchtig und durchaus knapp am rechten Pfosten vorbei. Kurz vor dem Pfosten hat die Murmel noch aufgesetzt und Keeper Sergio Romero wäre wohl nicht mehr rangekommen.
7
20:52
Tom Lawrence kann eine von Diogo Dalot unzureichend abgewehrte Freistoßflanke von Wayne Rooney nicht richtig verwerten. Die Kugel verspringt ihm am linken Strafraumrand.
7
20:51
Derby County steht hinten kompakt, versucht den Gegner vom eigenen Tor fernzuhalten und legt den Fokus auf schnelle Konter. Hier wird ein Vorstoß des Zweitligisten auf der rechten Außenbahn gestoppt.
5
20:51
Unter Phillip Cocu bespielt Rooney eine deutlich defensivere Position. In dieser Szene klärt der Routinier mit einer guten Grätsche auf der linken Abwehrseite zur wirkungslos verpuffenden Ecke.
4
20:49
Jetzt sind die Underdogs einen Tick weiter aufgerückt und haben immerhin drei, vier Mann in der gegnerischen Hälfte. Allzu aggressiv pressen die Hausherren indes nicht, sodass Manchester United das Spielgerät nach Belieben von A nach B bugsieren kann.
3
20:48
Nach einer Balleroberung im Halbfeld schaltet der Zweitligist ganz gut um. Doch kurz vor dem Sechzehner geraten die Rams ins Straucheln und können die finalen Pässe nicht an den Mann bringen.
2
20:47
Manchester lässt Ball und Gegner ganz gut laufen, bewegt sich allerdings auch viel in der eigenen Hälfte. Die Gastgeber stehen sehr tief. Einzig Rooney hält sich in Nähe der Mittellinie auf.
1
20:46
Derby County stößt an und spielt in weißen Trikots und schwarzen Hosen zunächst von rechts nach links. United agiert in roten Jerseys und weißen Hosen.
1
20:45
Und damit rein in das Geschehen! Geleitet wird die abendliche Partie vom 41-jährigen Schiedsrichter Craig Pawson. An den Seitenlinien assistieren ihm Ian Hussin sowie Daniel Robathan.
1
20:45
Spielbeginn
20:42
Gerade in diesem Moment betreten die Akteure das Feld und werden lautstark vom Publikum empfangen.
20:34
In rund zehn Minuten geht es los. Freuen wir uns auf ein spannendes und intensives Pokalmatch!
20:29
Während die gastgebenden Rams nach ihrem jüngsten 3:1-Sieg bei Sheffield Wednesday mit 48 Punkten den 13. Platz in der 2. Liga belegen, liegen die Gäste nach dem 1:1 in Everton mit 42 Zählern auf dem fünften Rang der Premier League. Damit befindet sich Manchester nur noch ein Pünktchen hinter dem FC Chelsea. Auf der anderen Seite war das 3:1 für Spielertrainer Rooney und Cheftrainer Philipp Cocu jedoch der einzige Sieg aus den letzten fünf Spielen...
20:22
"Direkt nach der Auslosung habe ich gedacht, dass wir eine Chance haben - United war nicht in Bestform. Doch sie haben die Kurve gekriegt, sind Favorit. Wir müssen versuchen im Spiel zu bleiben und unsere Chancen zu nutzen", erklärte Rooney. Tatsächlich reisen die Gäste durchaus gefestigt an. Der Rekordmeister ist seit acht Pflichtspielen ungeschlagen (fünf Siege, drei Unentschieden).
20:17
Sieben Viertelfinalisten stehen bereits fest, nun muss Teilnehmer Nummer acht ermittelt werden. In der vierten Pokalrunde setzte sich Derby nach einem 0:0 mit 4:2 (2:0) gegen Northampton Town durch und zog somit unter die letzten 16 Teams. Den Roten Teufeln gelang ein 6:0-Schützenfest bei den Tranmere Rovers. Manchester United hat den FA Cup isngesamt schon zwölf Mal gewonnen – zuletzt im Jahr 2016. 2017/2018 verlor United das Finale mit 0:1 gegen den FC Chelsea.
20:09
Bei den Hausherren steht - natürlich - Kapitän Wayne Rooney von Beginn an auf dem Rasen. Vier Treffer und zwei Vorlagen gelangen ihm bisher bei seinem neuen Klub. Sonst stehen einige sehr junge Spieler in der ersten Elf der Rams, da es doch etliche Verletzungen gegeben hat.
20:05
Im Vergleich zum letzten Pflichtspiel stellt Manchester Uniteds Coach Ole Gunnar Solskjær seine Truppe auf sechs Positionen um. Romero, Diogo Dalot, Lindelöf, Bailly, Shaw, Fred, McTominay, Mata, Bruno Fernandes, Lingard und Ighalo spielen von Anfang an. Der Portugiese Bruno Fernandes, im Winter für rund 55 Millionen Euro gekommen, gab in seinen bisherigen sechs Einsätzen zwei Vorlagen und erzielte außerdem drei Buden.
19:57
"Ich habe es dort geliebt. Es war der Hauptteil meiner Karriere", lobte Wayne Rooney seinen ehemaligen Verein. Allerdings müsse er diese Gedanken für das anstehende Pokalduell ausblenden: "Für diese 90 oder 120 Minuten will ich, dass sie verlieren und wir weiterkommen".
19:50
An diesem Abend kommt es zum großen Wiedersehen: Der 34-jährige Wayne Rooney, von 2004 bis 2017 bei Manchester United aktiv, trifft mit seinem neuen Arbeitgeber Derby im Pokal auf die klar favorisierten Red Devils. Rooney wurde Anfang des Jahres als Spielertrainer verpflichtet und traf Ende Januar erstmals seit 2017 wieder auf der Insel. Mit 253 Toren in 559 Spielen ist Rooney Rekordtorschütze Uniteds und unter Sir Alex Ferguson gewann er fünf Meisterschaften sowie 2007/2008 die Champions League. Insgesamt bejubelte der Stürmer 18 Titel im roten Trikot.
19:43
Guten Abend und ein ganz herzliches Willkommen, liebe Fußball-Freunde, zur letzten Achtelfinalpartie im FA Cup. Zweitligist Derby County lädt den englischen Rekordmeister Manchester United zum Tanz im Pride Park Stadium. Anstoß ist um 20:45 Uhr!

Derby County

Derby County Herren
vollst. Name
Derby County Football Club
Spitzname
The Rams
Stadt
Derby
Land
England
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1884
Sportarten
Fußball
Stadion
Pride Park Stadium
Kapazität
33.597

Manchester United

Manchester United Herren
vollst. Name
Manchester United Football Club
Spitzname
The Red Devils
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
rot-weiß-schwarz
Gegründet
01.03.1878
Sportarten
Fußball
Stadion
Old Trafford
Kapazität
75.731