0 °C
Funke Medien NRW
3. Runde
05.01.2019 16:00
Beendet
Chelsea
Chelsea FC
2:0
Nottingham Forest
Nott. Forest
0:0
  • Morata
    Morata
    49.
    Rechtsschuss
  • Morata
    Morata
    59.
    Kopfball
Stadion
Stamford Bridge
Zuschauer
40.544
Schiedsrichter
Andy Madley

Liveticker

90
18:01
Fazit:
Hochverdient und äußerst souverän erreicht der Chelsea FC die nächste Runde im FA Cup. Die Gäste aus Nottingham, die eigentlich als Pokalschreck gelten, hatten zu keinem Zeitpunkt eine wirkliche Chance und können sich jetzt voll und ganz auf den Aufstiegskampf in der zweiten englischen Spielklasse konzentrieren. Während die Blues im ersten Durchgang noch viele hochkarätige Chancen viel zu einfach liegen ließen, schlugen sie im zweiten Abschnitt zwei Mal eiskalt und nach dem gleichen Muster zu. Beide Male zündete Callum Hudson-Odoi auf rechts den Turbo, brachte den Ball in die Mitte und dort vollstreckte Morata in typischer Mittelstürmermanier. Im Anschluss versuchte Forest nochmal alles für sie Mögliche, doch gegen die abgezockte Hintermannschaft der Gastgeber blieb es meist bei Abschlüssen aus der Distanz. Hinten heraus war dann das Tempo raus, weil beide Teams merkten, dass das Spiel entschieden ist. Für Chelsea ist die Titelverteidigung also weiterhin möglich und sie konnten Kräfte für das wichtige League Cup Halbfinale gegen Tottenham sparen. Am Dienstag kommt es zu diesem Kracher-Duell, bevor es für die Londoner am Wochenende gegen Newcastle in der Liga weitergeht. Nottingham kann sich jetzt voll auf den Ligaalltag konzentrieren und ist am Samstag gegen den Vorletzten aus Reading natürlich auf drei Punkte aus. Das soll es für heute gewesen sein. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und einen schönen Samstagabend!
90
17:52
Spielende
90
17:52
Zwei Minuten der Nachspielzeit sind bereits rum. Chelsea lässt die Murmel gekonnt durch die eigenen Reihen laufen und alle Akteure warten auf den Abpfiff.
90
17:50
Drei Minuten trennen die Blues nur noch vom weiterkommen. Andererseits bleiben den Gästen aus den Midlands nur noch drei Minuten um für eine riesen Überraschung zu sorgen, nach der es allerdings überhaupt nicht mehr aussieht.
90
17:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
17:49
Die letzte reguläre Spielminute ist angebrochen. Viel Nachspielzeit dürfte es eigentlich nicht geben.
88
17:48
Die Zeit tickt und das Spiel neigt sich dem Ende. Keine der beiden Mannschaften tut noch mehr als nötig. Damit geht die FA-Cup-Reise des Titelverteidigers aus London wohl weiter.
85
17:45
Cesc Fàbregas humpelt vom Feld und wird dabei von Standing-Ovations und lautem Beifall begleitet. Womöglich war es der letzte Auftritt des spanischen Regisseurs im Trikot der Blues.
85
17:44
Einwechslung bei Chelsea FC -> N'Golo Kanté
85
17:44
Auswechslung bei Chelsea FC -> Cesc Fàbregas
85
17:43
Cesc Fàbregas saß einige Zeit am Boden und zeigt jetzt auch an, dass er ausgewechselt werden muss.
83
17:42
Hazard schickt Hudson-Odoi aus dem Mittelfeld auf die Reise. Der schnelle Offensivspieler schließt aber zu früh und ungenau ab und Steele hält locker.
82
17:41
Die Einwechselung von Eden Hazard hat zwar nicht die gewünschten Impulse gebracht, aber da Callum Hudson-Odoi und Morata zwei Mal super zusammen agierten dürfte es trotzdem fürs Weiterkommen reichen.
79
17:39
Das Tempo ist komplett raus. Die Blues schieben sich entspannt die Kugel hin und her und Nottingham scheint auch nicht mehr wirklich an das Wunder-Comeback zu glauben.
77
17:36
Zappacosta legt den Ball von rechts sehr gut in den Rückraum und bedient dadurch Barkley. Der Spieler mit der Nummer acht nimmt das flache Anspiel direkt und zielt mit dem Innenrist aufs linke Eck. Dorthin taucht Steele gut ab und hält sicher.
75
17:34
Der Doppeltorschütze hat Feierabend. Für ihn kommt Azpilicueta. Damit will Maurizio Sarri das Ergebnis entspannt ins Ziel bringen und Eden Hazard dürfte als Stürmer vorne reingehen.
75
17:33
Einwechslung bei Chelsea FC -> Azpilicueta
75
17:33
Auswechslung bei Chelsea FC -> Morata
72
17:31
Cesc Fàbregas reicht das Ballgeschiebe und nimmt den Distanzschuss. Sein Vollspannschuss flattert ordentlich und geht nur knapp über die Latte. Luke Steele wäre aber wohl auch da gewesen.
71
17:30
Chelsea ruht sich ein wenig auf dem Zwei-Tore-Vorsprung aus und lässt Ball und Gegner laufen.
68
17:26
Gelbe Karte für Jack Colback (Nottingham Forest)
An der linken Außenlinie unterbindet der Sechser, mit einem Foul an Ross Barkley, den Konter und sieht dafür zu Recht den gelben Karton.
67
17:26
Nottingham Forest wirkt wie ausgewechselt. Immer wieder können sie sich jetzt in der gegnerischen Hälfte festsetzten und kommen auch immer häufiger zum Abschluss. Trotzdem spricht das Ergebnis natürlich klar für die Hausherren.
65
17:24
Erneut die Gäste! Nach einem Fehler im Spielaufbau der Gastgeber schalten die Reds blitzschnell um. Am Ende zeigt Ben Osborn, dass er einen super Schuss hat und knallt das Leder nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
64
17:23
Die kommt von rechts an den Fünfer und dort steigt Daryl Murphy am höchsten. Sein Kopfball wird zwar gefährlich, aber geht am Ende doch relativ deutlich am linken Eck vorbei.
63
17:22
Joe Lolley schließt von halbrechts ab und sein Schuss wird noch abgefälscht. Dadurch tickt der Ball nur ganz knapp am kuren Eck vorbei und es gibt Ecke.
62
17:21
Eigentlich schien Nottingham besser und besonders offensiv aktiver zu werden. Doch dadurch öffnen sich Räume für die Blues, die sie locker zum 2:0 ummünzen konnten.
59
17:17
Tooor für Chelsea FC, 2:0 durch Morata
Ist das bereits die Entscheidung? Zappacosta scheitert mit seiner Hereingabe noch, doch der Ball springt zurück auf Hudson-Odoi. Der 18-Jährige vernascht gleich zwei Gegenspieler und flankt erneut aus vollem Lauf in die Mitte. Die Flanke ist maßgenau, landet genau auf dem Kopf von Morata und der Spanier köpft problemlos ins linke Eck.
57
17:17
Joe Lolley soll als frischer Mann nochmal zusätzlichen Wind in das Angriffsspiel bringen.
57
17:16
Einwechslung bei Nottingham Forest -> Joe Lolley
57
17:15
Auswechslung bei Nottingham Forest -> Matty Cash
56
17:15
Die Tricky Trees zeigen plötzlich, dass sie nicht nur hinten drin stehen können, sondern agieren mit schönem Kombinationsfußball auch in der gegnerischen Hälfte.
54
17:14
Erster Schuss auf den Kasten von Willy Caballero! João Carvalho probiert es einfach mal aus der Distanz. Den strammen, aber zentralen Abschluss kann der Argentinier allerdings problemlos festhalten.
52
17:12
Mit dem Führungstreffer im Rücken spielt es sich für die Blues jetzt natürlich noch einfacher. Irgendwann muss Nottingham Forest schließlich hinten auf machen um das Ausscheiden zu verhindern und mit den größeren Räumen wüsste der Favorit natürlich etwas anzufangen.
49
17:08
Tooor für Chelsea FC, 1:0 durch Morata
Der Bann ist gebrochen! Zappacosta bedient Hudson-Odoi auf rechts. Der schnelle Flügelspieler zündet nach einem kurzen Haken den Turbo und spielt aus vollem Lauf flach in die Mitte. Am kurzen Pfosten ist Morata perfekt eingestartet und vollendet direkt mit dem rechten Innenrist.
48
17:07
Cesc Fàbregas schickt Morata wunderschön mit einem hohen Ball aus dem Mittelkreis. Dem Stürmer gelingt die Annahme allerdings nicht perfekt und Steele kann sich die Murmel schnappen.
47
17:06
Durch die Einwechselung von Eden Hazard rückt Callum Hudson-Odoi im zweiten Durchgang auf den rechten Flügel.
46
17:05
Auf geht es in die zweite Halbzeit! Forest stößt an und knallt die Kugel gleich weit auf den rechten Flügel. Doch die Chelsea-Hintermannschaft ist hellwach und kann klären.
46
17:03
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:56
Halbzeitfazit:
Mit einem komplett überraschenden 0:0 geht es in die Pause! Chelsea war zwar von der ersten Sekunde tonangebend und erspielte sich auch viele gute Möglichkeiten. Doch im Abschluss fehlt den Blues bis hier hin die nötige Präzision und Nottingham Forest hat mit Steele einen super Keeper zwischen den Pfosten. Die mit Abstand besten Möglichkeiten hatten dabei Morata, der frei vor dem Tor per Kopf an dem Schlussmann scheiterte, und Cesc Fàbregas, der das Duell vom Elfmeterpunkt gegen Steele verlor. Auf Grund des Ergebnisses ist auch für die zweiten 45 Minuten jede Menge Spannung garantiert, auch wenn abzuwarten bleibt wie lange der Außenseiter so weiter kämpfen kann. Außerdem hat Sarri auch noch den einen oder anderen großen Namen auf der Bank und mit der Einwechselung von Hazard hat der Italiener bereits sein erstes Ass aus dem Ärmel gezogen. Gelingt den Gästen allerdings irgendwie ein Treffer kann die Reise des Titelverteidigers bereits heute beendet sein.
45
16:48
Ende 1. Halbzeit
45
16:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
16:47
Die letzte reguläre Spielminute ist angebrochen und es gibt noch einmal Eckball für den Außenseiter. Sie führen den Standard kurz aus und flanken sofort in die Mitte. Auch dieses Mal können die Blues ohne Probleme klären.
42
16:46
Für Ruben Loftus-Cheek ist der Arbeitstag bereits beendet. Schwer enttäuscht verlässt der Mittelfeldspieler den Rasen. Für ihn ist Eden Hazard neu dabei, der somit früher als geplant zum Einsatz kommt. Maurizio Sarri will anscheinend unbedingt noch vor der Pause in Front gehen.
42
16:44
Einwechslung bei Chelsea FC -> Eden Hazard
42
16:44
Auswechslung bei Chelsea FC -> Ruben Loftus-Cheek
41
16:42
Gelbe Karte für Ross Barkley (Chelsea FC)
Beinahe am Anstoßßpunkt grätscht Barkley von der Seite in seinen Gegenspieler hinein und unterbindet damit einen Konter. Die Gelbe Karte geht natürlich in Ordnung.
40
16:42
Seit dem verschossenen Elfmeter scheinen die Gäste ein wenig mehr Glauben an sich selbst zu haben und spielen ihre Konter etwas cleverer aus. Auch wenn sie trotzdem ungefährlich bleiben.
37
16:41
Super Konter der Blues! Morata treibt die Pille aus der eigenen Hälfte bis kurz vor den Sechzehner. Gleich mehrere Mitspieler sind ihm gefolgt und warten auf das Anspiel. Der spanische Stürmer entscheidet sich für den Pass rechts raus. Dort kommt Zappacosta angesprintet und knallt die Kugel aus spitzem Winkel aufs kurze Eck. Doch erneut ist Steele hellwach und kann das Geschoss entschärfen.
36
16:39
Erstmals seit langer Zeit findet Forest den Weg wieder in die gegnerische Hälfte. Dabei springt zwar eine Ecke heraus, aber auch dieses Mal bleibt die Standardsituation ungefährlich.
35
16:38
Mit solchen Aktionen wie dem gehaltenen Strafstoß hält Luke Steele sein Team nicht nur im Spiel, sondern schürrt die Hoffnung auf die Überraschung. Bei einem Remis würde es übrigens zu einem Rückspiel kommen.
32
16:36
Damit ist Cesc Fàbregas der vielleicht perfekte Abschied bisher verwehrt geblieben. Der Spanier wird bekanntlich mit dem AS Monaco in Verbindung gebracht und könnte in naher Zukunft wechseln. Somit könnte das Spiel heute sein letztes an der Stamford Bridge sein.
30
16:31
Elfmeter verschossen von Cesc Fàbregas, Chelsea FC
Cesc Fàbregas stoppt kurz vor dem Schuss nochmal ab und wartet auf eine Reaktion des Keepers. Doch Luke Steele bleibt in der Mitte, auch wenn er fast vorne über kippt, und ist bei dem Schuss in die linke untere Ecke überragend zur Stelle. Klasse Aktion des Torwarts!
29
16:30
Elfmeter für Chelsea! David Luiz öffnet das Spiel mit einem weiten Diagonalball auf Zappacosta. Der Außenverteidiger legt vom rechten Flügel in die Mitte auf Loftus-Cheek und der wird von Fox zu Fall gebracht. Klarer Strafstoß!
26
16:28
Callum Hudson-Odoi nimmt ordentlich Fahrt auf und zieht von links in den Strafraum. Seinen Schussversuch mit dem rechten Innenrist blockt Tendayi Darikwa allerdings klasse.
25
16:27
David Luiz hält es schon jetzt nicht mehr auf seiner Innenverteidigerposition. Der Brasilianer schaltet sich immer wieder ins Offensivspiel mit ein und bleibt auch nach Standards länger als gewohnt vorne drin.
22
16:26
Die Gäste aus Nottingham werden phasenweise am eigenen Strafraum festgeschnürrt. Trotzdem verteidigen sie die letzten Zuspiele meistens gut und werfen sich aufopferungsvoll in jeden Ball der aufs Tor kommen könnte. Damit sichern sie sich das torlose Unentschieden, geben aber auch fast jede Angriffsmöglichkeit auf.
20
16:23
Davide Zappacosta sieht halbrechts vor dem Strafraum eine kleine Lücke und schließt aus dem Stand ab. Sein Spannschuss wird noch von Danny Fox abgefälscht und wird dadurch erst richtig heiß. Der Ball ändert seine Richtung, geht aber nur von oben aufs Tornetz.
18
16:20
Doppelchance für den Hauptstadtklub! Erst schließt Barkley von der Sechzehnerlinie ab und dann probiert es Hudson-Odoi. Doch in beiden Fällen schmeißt sich ein Verteidiger in den Schuss und verhindert den Einschlag.
17
16:19
Chelsea hält den Druck weiterhin hoch. Sie haben nicht nur deutlich mehr Ballbesitz, sonder erobern die Kugel nach Ballverlust auch sofort wieder zurück.
14
16:17
Am rechten Strafraumeck läuft Emerson zum Freistoß an und schlenzt das Spielgerät gekonnt über die Mauer. Sein Schuss ist aber ein wenig zu hoch und rauscht knapp über den Querbalken.
13
16:16
Beinahe das 1:0! Cesc Fàbregas bringt das Leder aus dem Mittelkreis gekonnt auf den rechten Flügel. Von dort flankt Zappacosta in die Mitte. Der Ball tickt noch einmal auf und Morata kommt im Fünfer zum Kopfball. Der Versuch des Spaniers ist aber zu zentral und Steele reagiert überragend. Damit rettet der Keeper seinem Team die Null.
12
16:13
Auch die Zahlen unterstreichen schon früh die Überlegenheit der Hausherren. Bereits jetzt haben die Blues 62 Prozent Ballbesitz. Trotzdem müssen sie bei jedem Konter natürlich hellwach sein.
10
16:12
Der anschließende ruhende Ball wird allerdings schon am kurzen Pfosten wieder aus der Gefahrenzone geköpft.
10
16:11
Cash leitet auf links weiter auf Murphy. Der Stürmer versucht an Christensen vorbeizuziehen, aber ihm fehlt das Tempo. Zumindest kann er eine Ecke herausholen.
9
16:10
Der Favorit zeigt schon in den ersten Minuten, dass sie die Gäste nicht zur Entfaltung kommen lassen und das Ding möglichst früh dicht machen wollen.
6
16:09
Nächste starke Offensivszene der Blues! Erneut nimmt Hudson-Odoi auf links Tempo auf. Von der Grundlinie läuft er wieder ein paar Schritte zurück und bedient den hinterlaufenden Emerson mit der Hacke. Der Brasilianer bedient anschließend Cesc Fàbregas im Rückraum. Der Routinier schließt direkt ab, aber sein Schuss wird sofort geblockt. Trotzdem eine starke Aktion!
4
16:06
Erster gefährlicher Abschluss der Partie: Zappacosta zieht von rechts in die Mitte und probiert es mit einem flachen Schuss aufs kurze Eck. Steele ist aber zur Stelle und kann den Versuch zur Seite abwehren.
3
16:05
Callum Hudson-Odoi zeigt schon in den ersten Minuten sein Können. Bereits zum wiederholten Mal nimmt der Flügelspieler Tempo auf und lässt mit ein zwei schnellen Hacken gleich mehrere Gegenspieler stehen. Nach seinem Seitenwechsel auf rechts misslingt Ruben Loftus-Cheek aber die Ballmitnahme.
2
16:03
Chelsea spielt wie gewohnt in blau und Nottingham Forest hält in rot und weiß dagegen.
1
16:02
Los geht's! Der Titelverteidiger aus London beginnt direkt offensiv mit einem langen Ball. Den verlängert Emerson mit dem Kopf und Hudson-Odoi bringt die Kugel in die Mitte, findet dort aber keinen Abnehmer.
1
16:01
Spielbeginn
16:00
Die Teams sind bereit und die Stimmung ist bereits vor dem Anpfiff super. Es kann also losgehen!
15:57
Schiedsrichter der Partie ist Andy Madley. An den Seitenlinien wird er bei der Spielführung unterstützt von Tim Wood und Daniel Leach.
15:56
Das letzte Aufeinandertreffen dieser beiden Teams ist übrigens gar nicht lange her. In der letzten Spielzeit traf man sich ebenfalls im Pokal. Im League Cup musste Nottingham Forest ebenfalls an der Stamford Bridge ran und musste sich deutlich mit 5:1 geschlagen geben. Für die Blues überzeugte dabei besonders Michy Batshuayi mit einem Dreierpack. Der einzige Treffer für den Außenseiter gelang dabei Tendayi Darikwa in der 90. Minute. Der Rechtsverteidiger wird auch heute wieder von Anfang an dabei sein.
15:48
In der Liga lief es für Nottingham Forest zuletzt wie bereits erwähnt nicht ganz wie erwünscht. Trotzdem sind die Tricky Trees noch immer im Rennen um den Aufstieg. Im Moment stehen sie auf dem siebten Rang und haben vier Zähler Rückstand auf den sechsten Rang, der einen für die Playoffs für den dritten Aufstiegsplatz berechtigt. Trotzdem dürfen sie sich eigentlich keine Ausrutscher mehr leisten. Der Abstand auf den 13. Rang beträgt nämlich nur mickrige drei Pünktchen.
15:36
Das Nottingham allerdings für die ein oder andere Überraschung gut ist zeigen sie immer wieder. Zuletzt konnten sie überraschend gegen den Championship-Tabellenführer, Leed United, mit 4:2 gewinnen. Damit beendete die Mannschaft von Karanka eine Serie von fünf Spielen ohne Dreier. Doch nicht nur das, in der letzten Saison konnten die Reds für eine große Überraschung sorgen: Gegen Arsenal wusste der Außenseiter zu überzeugen und besiegte die Gunners mit 4:2. Ob sie dieses Jahr den nächsten Londoner-Topklub ärgern können bleibt abzuwarten.
15:27
Die heutige Aufstellung des Favoriten liest sich dementsprechend zwar namhaft, aber zeigt auch, dass einige Akteure geschont werden sollen. Olivier Giroud, Pedro und Willian fehlen zwar verletzt beziehungsweise angeschlagen, aber Spieler wie Eden Hazard,Jorginho und N'Golo Kanté sitzen zunächst auf der Bank um nach den anstrengenden Dezember-Wochen auch endlich mal kurz durchschnaufen zu können.
15:23
Mit dieser Warnung im Rücken und der aktuell wieder steigenden Form werden die Londoner heute natürlich alles dafür geben um das Geschehen möglichst schnell für sich zu entscheiden. Dadurch könnte man Kräfte sparen, die sie im Kampf um die Champions-League-Ränge sicherlich brauchen könnten. Zwar ist man seit drei Spielen ungeschlagen, doch am Mittwoch kam man gegen Southampton nicht über ein torloses Unentschieden heraus und der Abstand auf Arsenal beträgt nur noch drei Zähler. Und nicht nur in der Liga geht es jetzt richtig zur Sache. Am Dienstag geht es für die Blues bereits weiter. Im League Cup warten im Halbfinale die Tottenham Hotspurs. Es steht also ein richtiges Top-Spiel bevor.
15:07
Für beide Teams ist die dritte Runde der Einstieg in diesen altehrwürdigen Wettbewerb und natürlich gilt Chelsea dabei als klarer Favorit. Trotzdem ist das Duell Premier League gegen Championship nicht immer so deutlich wie man es vielleicht erwarten könnte. Diese Erfahrung hat auch Maurizio Sarri bereits gemacht. Im League Cup entging seine Mannschaft nur knapp einer Blamage, als die Blues im Achtelfinale knapp mit 3:2 gegen Derby County weiterkam. Eine gehörige Portion Glück war dabei auch im Spiel. Immerhin waren die ersten beiden Chelsea Tore jeweils Eigentore und der Außenseiter konnte zwei Mal ausgleichen. Doch Cesc Fàbregas konnte mit seinem Tor in Halbzeit eins doch noch den entscheidenden Treffer markieren und das Weiterkommen sichern.
15:00
Hallo und herzlich willkommen zur dritten Runde des FA Cups! Im ältesten Fußballpokalwettbewerb der Welt kommt es auch heute zum Duell Groß gegen Klein. Ab 16 Uhr treffen an der Stamford Bridge der Chelsea FC und Nottingham Forest aufeinander.

Chelsea FC

Chelsea FC Herren
vollst. Name
Chelsea Football Club
Spitzname
The Blues
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
14.03.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Stamford Bridge
Kapazität
41.837

Nottingham Forest

Nottingham Forest Herren
vollst. Name
Nottingham Forest Football Club
Spitzname
The Reds
Stadt
Nottingham
Land
England
Farben
rot-weiß
Gegründet
01.01.1865
Sportarten
Fußball
Stadion
City Ground
Kapazität
30.602