0 °C
Funke Medien NRW
Finale
19.05.2018 18:15
Beendet
Chelsea
Chelsea FC
1:0
Manchester United
ManUtd
1:0
  • Eden Hazard
    Hazard
    22.
    Elfmeter
Stadion
Wembley Stadium
Zuschauer
87.647
Schiedsrichter
Michael Oliver

Liveticker

90
20:18
Fazit:
Der diesjährige FA-Cup-Sieger heißt FC Chelsea! Was in der ersten Halbzeit noch wie ein lauer Sommerkick aussah, entwickelte sich im zweiten Durchgang zu einem echten Hochkaräter. Am Ende war es das Elfmeter-Tor von Eden Hazard, das dem FC Chelsea den achten Erfolg im FA Cup bescherte. Torchancen waren in der ersten Halbzeit noch Mangelware, doch die Red Devils drehten nach der Pause ordentlich auf und erspielten sich eine Vielzahl von guten Möglichkeiten. Einzig das Tor blieb United verwehrt. Nicht zuletzt wegen eines stark parierenden Thibaut Courtois und einer fahrlässigen Chancenverwertung auf Seiten der Red Devils. Chelsea hingegen blieb nach dem Führungstreffer über weite Strecken passiv und verpasste es, durch schlecht ausgespielte Konter den Sack vorzeitig zuzumachen. Nichtsdestotrotz reichte es am Ende zum knappen Erfolg. Die Blues lassen sich nun in der Fankurve feiern und schließen die enttäuschende Premier-League-Saison mit einem versöhnlichen Ende ab.
90
20:08
Spielende
90
20:07
Danach pflückt Courtois eine Ekce souverän aus der Luft. Das dürfte es gewesen sein.
90
20:06
Gelbe Karte für Thibaut Courtois (Chelsea FC)
Der belgische Schlussmann sieht die Gelbe Karte für Zeitspiel.
90
20:06
Valencia setzt zur wohl letzten Flanke an. In der Mitte kommt Matić relativ frei zum Kopfball, bekommt aber keinen Druck hinter die Kugel. Vielleicht war das schon die letzte Chance.
90
20:05
Zittern bei den Chelsea-Anhängern, Hoffen im United-Lager. Doch die Blues sind in der gegnerischen Hälfte in Ballbesitz und schinden so ganz viel Zeit.
90
20:03
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
20:03
Mit den beiden Wechseln nimmt Conte natürlich vornehmlich Zeit von der Uhr.
90
20:03
Einwechslung bei Chelsea FC: Willian
90
20:02
Auswechslung bei Chelsea FC: Eden Hazard
89
20:02
Einwechslung bei Chelsea FC: Morata
89
20:02
Auswechslung bei Chelsea FC: Olivier Giroud
88
20:02
Young flankt aus dem linken Halbfeld in die Mitte. Sánchez nimmt die Kugel mit der Brust an und legt ab auf Martial. Der Joker weiß allerdings nichts mit dem Ball anzufangen. Daraus resultiert weder ein Schuss noch eine Flanke. Das Endprodukt landet auf dem Tornetz von Courtois.
87
20:00
Volle Offensivpower bei ManUnited: Mit Jones geht ein Innenverteidiger, Mata soritert sich im offensiven Mittelfeld ein.
87
19:59
Einwechslung bei Manchester United: Mata
87
19:59
Auswechslung bei Manchester United: Phil Jones
85
19:58
Chelsea igelt sich in der eigenen Hälfte ein und tut kaum noch etwas fürs Spiel. Ob sich das rächt? Noch sind fünf Minuten plus Nachspielzeit zu absolvieren.
82
19:56
Riesenchance für Paul Pogba! Während einer Ecke schleicht sich Pogba von seinem Gegenspieler weg. Sieben Meter vor dem Tor kömmt der Franzose völlig frei zum Kopfball, nickt die Kugel aber gut zwei Meter am langen Pfosten vorbei. Die Blues atmen nach dieser Gelegenheit mehr als einmal tief durch.
81
19:54
Manchester bläst zur Schlussoffensive! Pogba verlagert die Seite zu Valencia. Der Kapitän legt in den Rückraum ab zu Matić. Der Serbe packt den Hammer aus und zieht aus 20 Metern ab. Die Kugel zischt wie am Faden gezogen auf den Kasten von Courtois. Der Schlussmann behält die Ruhe und faustet die Kugel zur Seite.
78
19:51
United läuft die Zeit davon! In der Spitze vertendeln die Red Devils die Bälle gerade zu einfach. Chelsea sorgt mit Kontern für Entlastung. Noch hat die Mourinho-Elf gut eine Viertelstunde Zeit, um für den Ausgleich zu sorgen.
76
19:48
Im Mittelfeld krachen Jones und Giroud bei einem Kopfballduell mit den Köpfen zusammen. Das tat weh! Jones trägt dabei eine Platzwunde davon und spielt mit Turban weiter. Beide müssen kurz an der Seite behandelt werden.
73
19:47
Offensiver Doppelwechsel bei den Red Devils: Lukaku soll mit seiner Wucht nun den Ausgleich erzwingen, mit Martial ist zusätzlich noch ein dribbelstarker Flügelflitzer auf dem Platz.
73
19:46
Einwechslung bei Manchester United: Romelu Lukaku
73
19:46
Auswechslung bei Manchester United: Marcus Rashford
73
19:46
Einwechslung bei Manchester United: Anthony Martial
73
19:45
Auswechslung bei Manchester United: Jesse Lingard
70
19:43
Riesenchance für die Blues! Das muss das 2:0 sein! Kanté setzt sich stark gegen zwei Gegenspieler durch und hat somit freie Fahrt in den Strafraum. Uneigennützig legt der Franzose rechts raus zu Alonso. Der Spanier legt sich die Kugel noch mal auf seinen rechten Fuß, vertendelt so aber die entscheidenden Sekunden. Aus sieben Metern kann er aus spitzem Winkel nur noch de Gea abschießen.
69
19:42
Rashford bringt eine Mischung aus Schuss und Flanke scharf ins Zentrum. Lingard lässt die Kugel durch die Beine rutschen und bringt so Pogba ins Spiel. Doch von dieser Finte lässt sich Cahill nicht vernaschen und klärt per Befreiungsschlag.
68
19:40
Ein ums andere Mal überläuft Young den überfordert wirkenden Moses. Gegen den Spanier Azpilicueta ist dann aber Endstation. Es gibt Abstoß statt Freistoß.
66
19:39
Chelsea kommt kaum noch an den Ball. United spielt die Passsicherheit mehr als gut aus. Dennoch fehlt rund um den Strafraum die Präzision im letzten Zuspiel.
63
19:35
1:1! Oder doch nicht? Rashford flankt von der rechten Seite in die Mitte. Jones setzt sich stark im Kopfballduell durch und zielt ins kurze Eck. Courtois ist mit einem Wahnsinns-Reflex auf dem Posten, kann die Kugel aber nur nach vorne abprallen. Sánchez staubt ab, satnd aber bei Jones' Kopfball leicht im Abseite. Extrem knappe, aber korrekte Entscheidung.
62
19:35
Unterdessen können die Blues kaum mal für Entlastung sorgen. Manchester hat das Spiel nun endgültig an sich gerissen und steht auch defensvi so kompakt, dass es keine Räume für Konter gibt.
60
19:34
Auch der nächste Abschluss gehört United. Eine Flanke von Sánchez wird in der Mitte von Pogba verpasst. Die Kugel flippert in den Rückraum. Matić nimmt den Ball mit der Brust an und schließt aus 16 Metern halbrechter Position ab. Der Serbe trifft die Kugel aber nicht richtig, so trudelt das Spielgerät weit am Gehäuse vorbei.
58
19:30
Gelbe Karte für Antonio Valencia (Manchester United)
Uniteds Kapitän kommt gegen Hazard zu spät und holt sich eine Verwarnung ab.
57
19:30
Valencia setzt auf der rechten Seite zum Vollsprint an und legt mit viel Übersicht in den Rückraum. Sánchez behauptet die Kugel und bedient Rashford an der Strafraumkante. Der Youngster zieht mit viel Tempo ab, der Schuss landet aber zu zentral bei Courtois.
55
19:28
Die Red Devils drücken! Lingard tankt sich in den Strafraum der Blues. Kurz vor dem Abschluss bekommt Kanté dann doch wieder den Fuß dazwischen. Young rauscht zum Nachschuss an, doch Azpilicueta bereinigt vorher in höchster Not.
52
19:26
Moses weiß sich gegen Young wieder nur mit einem Foul zu helfen. Der gelernte Stürmer Moses hat in der Defensive einige Probleme mit dem quirligen Young. Den fälligen Freistoß zieht Rashford mit dem Vollspann aufs Tor. In der Mitte verpassen einige Rote, Courtois klärt am Ende mit beiden Fäusten.
50
19:23
Smalling trifft Hazard in einem Zweikampf mit dem Arm im Gesicht. Absicht ist dem Innenverteidiger aber nicht zu unterstellen. So sieht es auch Referee Oliver. Trotzdem muss Hazard an der Seitenlinie behandelt werden.
49
19:22
Dennoch scheint es so, als würden die Taktik-Spielchen in der zweiten Halbzeit fortgestzt werden. Chelseas Abwehrverbund traut sich kaum aus der eigenen Hälfte heraus.
47
19:20
ManUnited kommt mit Schwung aus der Kabine. Rashford legt am Strafraum für Sánchez ab. Der Chilene verpasst den Abschluss und entscheidet sich für einen Pass auf die rechte Seite zu Valencia. Der bullige Außenbahnspieler aus Ecuador bleibt mit seiner Flanke aber an Alonso hängen.
46
19:18
Ohne personelle Veränderungen geht es in den zweiten Druchgang.
46
19:17
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:10
Halbezitfazit:
Nach ausgeglichenen ersten 45 Minuten führt der FC Chelsea im FA-Cup-Finale mit 1:0 gegen Manchester United. Die Partie brauchte ein Weilchen, um Schwung aufzunehmen, beide Teams tasteten sich zu Beginn vorsichtig ab. In einer Phase, in der das Spiel ganz einzuschlafen drohte, gingen die Blues durch einen von Hazard verwandelten Elfmeter in Führung. In der Folge hatte United mehr Ballbesitz, ohne diesen aber entscheidend nutzen zu können. Großchancen waren Mangelware. Aus dem Spiel heraus kamen kaum gefährliche Aktionen zustande, auch Standards führten nicht zum Erfolg. Das defensive und teilweise auch destruktive Conte-System wird wohl auch in der zweiten Halbzeit weiter stattfinden. Mourinho könnte über einen offensiven Wechsel nachdenken, zumal mit Lukaku der beste Torjäger noch auf der Bank sitzt.
45
19:04
Ende 1. Halbzeit
45
19:04
Kurz vor der Pause hat United die bislang beste Chance: Pogba setzt sich im Mittelfeld unwiderstehlich gegen gleich mehrere Gegenspier durch und spielt einen Doppelpass mit Lingard. Pogba, mittlerweile schon im Strafraum legt dann in die Mitte zu Rashford. Der junge Stürmer trifft aus elf Metern die Kugel aber nicht richtig. Rüdiger bekommt das Bein dazwischen und klärt.
45
19:02
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
45
19:02
Im Anschluss an eine Flanke wird es dann doch mal gefährlich in Strafraum der Blues. Am langen Pfosten setzt sich Jones stark gegen Bakayoko durch, nickt das Spielgerät aus vier Metern dann aber genauso weit daneben.
44
19:01
Moses blockt auf der linken Seite Young weg. Dieses Mal möchte Rashford die Kugel in die Mitte bringen, scheitert aber bereits an der Zwei-Mann-Mauer. Für das bisherige Spiel von United ist das bezeichnend.
43
18:58
Das Geschehen spielt sich gerade vornehmlich im Mittelfeld ab. Beide Teams halten die Kugel vom eigenen Strafraum fern. Es ist also aktuell das erwartete, von Taktik geprägte Finale.
40
18:56
Smalling klärt einen Kopfball von Alonso zur Ecke. Der Mann für die Standards bei Chelsea, Cesc Fàbregas, schlägt die Flanke in die Mitte. De Gea klärt mit einer Faust zur Seite.
38
18:54
Vielleicht geht für United mal was über Standardsituationen. Sánchez bringt eine Ecke von der linken Seite in den Fünfmeterraum. Trotz der blendenden Sonne steigt Courtois souverän hoch und packt sicher zu.
36
18:52
... den Cesc Fàbregas aber harmlos in die Mauer setzt. Manchester kann auch keinen Konter starten, denn Kanté stoppt Lingard rechtzeitig mit fairen Mitteln.
35
18:51
Chelsea überlässst Spiel und Ball mehr und mehr dem Gegner. Wenn die Blues dann aber Platz haben, geht es mit wenigen Kontakten direkt in die Spitze. Am Ende einer Ballstafette foult Sánchez Bakayoko. Es gibt einen Freistoß aus 25 Metern zentraler Position...
32
18:49
United wartet weiterhin auf den ersten Schuss auf das Tor des FC Chelsea. Sánchez setzt energisch gegen Bakayoko durch und zieht aus gut 20 Metern ab. Sein Schuss landet aber im zweiten Rang.
30
18:47
Pogba versucht es aus der Distanz! Der Antreiber aus Uniteds Mittelfeld bekommt die Kugel in halblinker Position 25 Meter vor dem Tor. Der Franzose nimmt den Ball einmal an und hält dann drauf. Sein Veruch zischt am kurzen Pfosten, Courtois wäre ohnehin wohl auf dem Posten gewesen.
29
18:45
Matić spielt Lingard schön in der gegnersichen Hälfte frei. Der englische Nationlspieler dreht sich auf und dribbelt in Richtung Tor. Bevor Lingard aber schießen kann, spitzelt Kanté ihm den Ball vom Fuß.
26
18:43
Pogba wird auf der linken Seite von Moses und Fàbregas in die Zange genommen. Der Freistoß wird in einer interessanten Variante ausgeführt: Sánchez legt die Kugel in den Rückraum, dort rauscht Herrera an und zielt in Richtung Eckfahne. Das war sicher anders geplant.
24
18:41
United muss sich nach dem Gegentreffer erst einmal schütteln. Gegen die tief stehede Chelsea-Defensive ist das für die Mannschaft von Mourinho sicher keine leichte Aufgabe.
22
18:38
Tooor für Chelsea FC, 1:0 durch Eden Hazard
Hazard verwandelt eiskalt! Chelseas Nummer 10 wartet ganz lange mit dem Anlauf, bremst vor dem Schuss noch einmal ab und verlädt de Gea in die falsche Ecke. Der Belgier verwandelt aus Schützensicht unten rechts.
21
18:37
Gelbe Karte für Phil Jones (Manchester United)
Für sein Foul sieht der Innenverteidiger zudem noch die Gelbe Karte und hat sogar Glück, nicht vom Platz gestellt zu werden.
21
18:36
Jetzt gibt es Elfmeter für Chelsea! Hazard wird toll in die Schnittstelle geschickt und läuft frei aufs Tor zu. Jones trifft ihn von hinten am Bein, die Entscheidung ist eindeutig.
20
18:36
Hazard löst sich im Mittelfeld mal von seinem Manndecker Herrera. Der Belgier versucht die Seite auf Moses zu verlagern, spielt die Kugel aber ins Seitenaus - sehr zur Freude der United-Anhänger.
18
18:34
Mit Ausnahme der einen Hazard-Chance ist die Anfangsphase eher ein Abtasten. Beide Temas wollen zu Beginn nicht zu viel riskieren, um nicht einem Rückstand hinterherzurennen.
16
18:32
Auf der anderen Seite testet Moses die Reißfestigkeit des Jerseys von Alexis Sánchez. Der Chilene setzt sich dennoch energisch durch und verzichtet so möglicherweise auf einen Strafstoß-Pfiff.
14
18:31
Aufreger im United-Strafraum! Bakayoko kommt im Laufduell mit Matić zu Fall. Die Blues fordern sofort Elfmeter, doch Referee Oliver lässt weiterlaufen. Seiner Auslegung nach hat sich Bakayoko bei seinem Gegenspieler eingehakt. Auch der Video-Schiedsrichter meldet sich nicht zu Wort, also geht es normal weiter.
13
18:29
Chelsea steht seht tief in der eigenen Hälfte, United sucht die Lücke vergebens. Matić verlagert die Seite zu Young, der auf den langen Pfosten flankt. Courtois, der in der ersten Halbzeit die Sonne tief im Gesicht stehen hat, packt sicher zu.
11
18:28
Kurze Schrecksekunde im United-Fanlager: Valencia leistet sich einen haarsträubenden Fehlpass in der eigenen Hälfte und spielt Hazard die Kugel in den Fuß. Der Angreifer ist aber zu überrascht und kann den Ball nicht kontrollieren. Manchesters Kapitän bügelt seinen Fehler wieder aus und gewinnt den Zweikampf energisch.
9
18:26
Die erste gute Chance des Spiels gehört dem FC Chelsea! Hazard wird aus der eigenen Hälfte von Kanté geschickt. Mit einigen Körpertäuschungen und Übersteigern lässt der Belgier Jones links liegen und schließt aus acht Metern halblinker Position ab. De Gea pariert dank eines guten Fußreflexes im kurzen Eck.
8
18:24
Cahill sucht und findet mit einem langen Ball Giroud in der Sturmspitze. Der Franzose legt auf seinen Landsmann Bakayoko ab. Der Sechser versucht über die linke Seite in den Strafraum einzudringen, wird aber im Laufduell von Smalling abgekocht.
6
18:23
Noch fehlt der Partie ein wenig der Schwung. United baut das Spiel ruhig in der eigenen Hälfte auf. Dabei lassen sich die beiden Sechser der Red Devils, Nemanja Matić und Ander Herrera, tief in die Abwehrkette fallen. So fehlen natürlich im Mittelfeld die Anspielstationen - nach vorne geht noch nicht viel.
4
18:20
Manchester United sucht im Spielaufbau noch die Lücke in der Fünferkette der Blues um den deutschen Nationalspieler Antonio Rüdiger.
2
18:19
Chelsea nimmt von Beginn an das Heft in die Hand. Auf der linken Seite fährt Smalling Alonso plump von hinten in die Parade. Den fälligen Freistoß bringt Cesc Fàbregas aus dem Halbfeld in die Mitte. De Gea kommt aus seinem Kasten und schnappt sich die Kugel ohne Probleme.
1
18:17
Zum ersten Mal in der Geschichte des FA Cup kann im Finale übrigens der Videobeweis zum Einsatz kommen.
1
18:16
Los geht's! Beide Mannschaften laufen in den Heimtrikots auf, Chelsea ganz in blau, Manchester in rot.
1
18:16
Spielbeginn
18:09
Leiter der Partie ist Michael Oliver. Der Brite stand zuletzt im Fokus, als er im Champions-League-Viertelfinale zwischen Real Madrid und Juventus Turin in der Nachspielzeit einen höchst umstrittenen Elfmeter pfiff und Legende Gianluigi Buffon vom Platz stellte. Seine Assistenten heißen Lee Betts und Ian Hussin.
18:06
Die Blues dagegen hatten bereits in der dritten Runde einige Probleme gegen das kleine Norwich City. Der Zweitligist trotzte Chelsea ein 0:0 ab und schaffte es im Wiederholungsspiel sogar ins Elfmeterschießen. Auch im Viertelfinale gegen Leicester City musste die Conte-Elf über die Verlängerung gehen. Letztendlich zeichnet sich eine Spitzenmannschaft aber auch dadurch aus, solche Spiele für sich zu entscheiden.
18:00
Auf dem Papier hat Manchester United kleine Vorteile. Mourinho ist ein echter Final-Trainer. Der Portugiese gewann zwölf seiner bisherigen 14 Endspiele. Diese Gewinnermentalität fordert er auch von seinen Spielern ein. Zudem marschierten die Red Devils scheinbar mühelos durch die vorherigen Runden des Pokals. Gegen Zweitligist Derby County und Viertligist Yeovil Town hatte United keine Mühe. Im Achtel- und Viertelfinale schossen die Red Devils die beiden Premier-League-Aufsteiger Huddersfield und Brighton nach Hause - jeweils ohne einen Gegentreffer zu kassieren. Im Halbfinale wurde Tottenham mit 2:1 besiegt und der Finaleinzug war perfekt.
17:47
Die beiden Star-Coaches konnten im Übrigen nicht immer gut miteinander. "The Special One" nannte seinen Kontrahenten nach einem übertriebenen Jubel einmal einen "Clown". Conte konterte, indem er Mourinho eine "senile Demenz" ferndiagnostizierte. Welcher der beiden Streithähne sich im prestigeträchtigen FA-Cup-Finale durchsetzt, bleibt abzuwarten.
17:41
Sein Trainer-Rivale auf der anderen Seite, José Mourinho, sieht das ganz ähnlich. Zusätzlich betonte der Portugiese die Bedeutung des anstehenden Finals: "Natürlich macht das Ergebnis einen Unterschied, ob wir die Saison am Ende als gut oder als schlecht bewerten." Nachdem die Red Devils in der vergangenen Saison den englischen Superpokal, den Ligapokal und die Europa League gewinnen konnte, wäre eine titellose Spielzeit eine herbe Enttäuschung.
17:34
Nachdem die Blues letztes Jahr im Finale dem FC Arsenal unterlagen, hofft Trainer Antonio Conte nun auf einen besseren Ausgang. "Wir haben die Möglichkeit, den nächsten Titel zu gewinnen. Es wäre eine großartige Errungenschaft für die Spieler und den Verein, gerade weil wir letzte Saison die Chance auf das Double hatten", erklärte der Italiener. Conte, der laut Medienberichten vor dem Aus steht, erwartet ein taktisch geprägtes Spiel, "aber das wichtigste ist das Gewinnen."
17:27
Die Königsklasse erreichte der FC Chelsea dagegen nicht. Der entthronte Meister landete nur auf Rang fünf und muss in der kommenden Saison in der Europa League antreten. In diesem Finale geht es also für beide Mannschaften darum, die Spielzeit mit einem positiven Erlebnis abzuschließen.
17:21
Für beide Mannschaften verlief die Premier-League-Spielzeit nicht wie erhofft. Die Red Devils starteten mit großen Ambitionen, mussten aber zusehen, wie Stadtrivale Manchester City die Liga nach Belieben dominierte. Immerhin konnte United das Stadtderby für sich entscheiden und lief am Ende als Zweiter der Tabelle ein. Somit spielt das Team von Trainer José Mourinho in der kommenden Saison wieder in der Champions League.
17:15
Herzlich willkommen zum FA-Cup-Finale! Heute Mittag stand bei den Briten noch die Royal Wedding im Fokus, doch zumindest alle Fußballbegeisterten blicken spätestens ab 18:15 Uhr ins Wembley Stadion. Dort treffen im ältesten Pokal-Wettbewerb der Welt der FC Chelsea und Manchester United aufeinander.

Aktuelle Spiele

Chelsea FC

Chelsea FC Herren
vollst. Name
Chelsea Football Club
Spitzname
The Blues
Stadt
London
Land
England
Farben
blau-weiß
Gegründet
14.03.1905
Sportarten
Fußball
Stadion
Stamford Bridge
Kapazität
41.837

Manchester United

Manchester United Herren
vollst. Name
Manchester United Football Club
Spitzname
The Red Devils
Stadt
Manchester
Land
England
Farben
rot-weiß-schwarz
Gegründet
01.03.1878
Sportarten
Fußball
Stadion
Old Trafford
Kapazität
75.731