Funke Medien NRW
Alle Einträge
Highlights
Tore
Bremer SV Bayern München
90
22:09
Fazit:
Mit 12:0 fertigt der FC Bayern den Bremer SV ab und löst damit in eindrucksvoller Manier das Ticket für die 2. Runde. In der ersten Hälfte konnte der Fünftligist spielerisch durchaus den einen oder anderen Akzent setzen, ohne zu wirklich zwingenden Chancen zu kommen. Im zweiten Durchgang hingegen spielten ausschließlich die Roten, bei denen auch die Joker allesamt noch Lust hatten, sich in der Torschützenliste zu verewigen, wodurch es am Ende sogar zweistellig wurde. Spätestens mit dem Platzverweis gegen Nobile nach Notbremse kam dem Außenseiter jeglicher Zugriff in der Defensive abhanden. Für den BSV bleibt dennoch ein unvergessliches Erlebnis zurück, das der Fünftligist, der sich, wie angekündigt, nicht hinten reinstellte, sich nicht vom Endergebnis trüben lassen sollte.
Bremer SV Bayern München
90
22:04
Spielende
Bremer SV Bayern München
88
22:02
Tooor für Bayern München, 0:12 durch Corentin Tolisso
Das Dutzend ist voll und die Roten erhöhen auf 12:0. Gnabry ist erneut über rechts nicht zu stoppen und will es aus spitzem Winkel selbst versuchen. Bahr kann den Ball zur linken Seite abwehren, wo allerdings Tolisso am zweiten Pfosten genau darauf lauert. Aus zwei Metern muss der Franzose das Spielgerät nur noch im leeren Tor versenken.
Bremer SV Bayern München
86
22:00
Tooor für Bayern München, 0:11 durch Bouna Sarr
Erbarmungslos fertigt der FCB den Fünftligisten jetzt ab. Choupo-Moting bekommt das Leder einmal mehr am Sechzehner, verteilt es dieses Mal aber clever in den Lauf von Sarr weiter, der aus fünf Metern hart und flach abschließt. Auch hier hat der eingewechselte Bahr bei dieser Entfernung keine Chance, den Einschlag noch zu verhindern. Die Roten erhöhen damit bereits auf 11:0.
Bremer SV Bayern München
84
21:58
Gelbe Karte für Tanguy Nianzou Kouassi (Bayern München)
Nianzou Kouassi kommt gegen Muszong zu spät und tritt seinem Gegenspieler auf den Fuß. Der Unparteiische zückt dafür die Gelbe Karte.
Bremer SV Bayern München
82
21:55
Tooor für Bayern München, 0:10 durch Eric Maxim Choupo-Moting
Der Rekordpokalsieger macht es zweistellig und es ist der gut aufgelegte Choupo-Moting, der sich das vierte Tor nicht nehmen lassen will. Eigentlich bedient ihn Cuisance im Sechzehner, um den Doppelpass zu bekommen, aber der Lewandowski-Vertreter behält die Kugel einfach, verschafft sich kurz Platz und zieht dann aus der Drehung aus zwölf Metern flach mit rechts aufs lange Eck ab. Linksunten schlägt das Leder ein.
Bremer SV Bayern München
80
21:53
Tooor für Bayern München, 0:9 durch Mickaël Cuisance
Die Münchner haben noch Lust und erzielen ihr bereits neuntes Tor zum 9:0. Gnabry ist auf dem rechten Flügel nicht zu stoppen, stößt bis zur Grundlinie vor und legt dann für Cuisance auf, der aus fünf Metern einfach nur flach und hart aufs Tor schießt. Aus dieser Distanz hat Bahr keine Abwehrchance mehr. Der Ball schlägt im rechten unteren Eck ein.
Bremer SV Bayern München
78
21:52
Den fälligen Freistoß aus 17 Metern jagt Mickaël Cuisance in die Mauer, woraufhin die Roten einen Eckball bekommen. Erneut führt Cuisance aus, aber Muszong kann am ersten Pfosten klären.
Bremer SV Bayern München
76
21:50
Rote Karte für Ugo-Mario Nobile (Bremer SV)
Jetzt holt sich der BSV auch noch eine völlig unnötige Rote Karte ab. Tillman ist nach Steckpass durch und läuft auf Bahr zu, woraufhin Nobile seinen Gegenspieler einfach am Trikot festhält. Das mag zwar wie eine harte Entscheidung wirken, aber der Unparteiische hat keine Wahl. Es ist eine klare Notbremse.
Bremer SV Bayern München
73
21:47
Die Bayern spielen das weiterhin sehr ruhig, dominant und geduldig, gehen aber nicht mit dem Kopf durch die Wand. Weil der BSV im Moment keine Räume anbietet, plätschert die Partie ausnahmsweise mal etwas ereignisarm vor sich hin.
Bremer SV Bayern München
70
21:45
Auch der BSV vollzieht jetzt seine letzten beiden Wechsel. Unter anderem gibt es eine schöne Geste von Coach Benjamin Eta. Für den neuen Stammkeeper Malte Seemann darf mit Ole Bahr der Torwart noch 20 Minuten zwischen die Pfosten, mit dem die Hanseaten Ende Juni das Bremen-Pokalfinale gewannen.
Bremer SV Bayern München
70
21:44
Einwechslung bei Bremer SV: Daniel Kunkel
Bremer SV Bayern München
70
21:44
Auswechslung bei Bremer SV: Sebastian Kurkiewicz
Bremer SV Bayern München
70
21:43
Einwechslung bei Bremer SV: Ole Bahr
Bremer SV Bayern München
70
21:43
Auswechslung bei Bremer SV: Malte Seemann
Bremer SV Bayern München
68
21:42
Mit dem Tor hat auch Sané jetzt seine Schuldigkeit getan. Julian Nagelsmann gewährt Taylor Booth noch die Gelegenheit, gute 20 Minuten lang auf sich aufmerksam zu machen. Das Wechselkontingent ist bei den Roten damit erschöpft.
Bremer SV Bayern München
68
21:41
Einwechslung bei Bayern München: Taylor Booth
Bremer SV Bayern München
68
21:41
Auswechslung bei Bayern München: Leroy Sané
Bremer SV Bayern München
65
21:39
Tooor für Bayern München, 0:8 durch Leroy Sané
Leroy Sané darf sich jetzt auch noch in die Torschützenliste eintragen und erhöht auf 8:0. Bei der Flanke von Sarr kann Warm noch per Kopf klären, erwischt damit aber direkt Omar Richards. Überlegt bringt der die Kugel zum auf der linken Seite völlig freien Sané, der ein paar Schritte macht und dann aus zehn Metern mit links aufs lange Eck abzieht. Der Ball kommt perfekt und landet über den Innenpfosten im Netz.
Bremer SV Bayern München
62
21:36
Latte für die Bayern! Wieder ist es der torhungrige Eric Maxim Choupo-Moting, der sofort die Chance zum Abschluss sucht. Aus 15 Metern verzögert er kurz und zieht dann fast schon ansatzlos mit rechts ab. Der stramme Schuss knallt gegen die Querlatte und geht von dort ins Aus. Abstoß BSV.
Bremer SV Bayern München
61
21:35
Derweil nimmt Julian Nagelsmann den emsigen Jamal Musiala vom Feld. Serge Gnabry übernimmt für die letzte halbe Stunde.
Bremer SV Bayern München
61
21:35
Einwechslung bei Bayern München: Serge Gnabry
Bremer SV Bayern München
61
21:35
Auswechslung bei Bayern München: Jamal Musiala
Bremer SV Bayern München
60
21:34
Malik Tillman hat Lust auf weitere Tore und zieht aus 16 Metern scharf aufs linke Eck ab. Malte Seemann steht aber gut und kann den platzierten, aber nicht allzu harten Ball mit einer herrlichen Flugeinlage abfangen und sicher halten.
Bremer SV Bayern München
58
21:33
Der Bremer SV lässt sich jetzt wieder tief in der eigenen Hälfte einschnüren. Trainer Benjamin Eta vollzieht deshalb nun selbst einen Dreierwechsel.
Bremer SV Bayern München
58
21:33
Einwechslung bei Bremer SV: Mahdi Matar
Bremer SV Bayern München
58
21:32
Auswechslung bei Bremer SV: Lamine Diop
Bremer SV Bayern München
58
21:31
Einwechslung bei Bremer SV: Ali Wazneh
Bremer SV Bayern München
58
21:31
Auswechslung bei Bremer SV: Sebastian Kmieć
Bremer SV Bayern München
58
21:31
Einwechslung bei Bremer SV: Atsushi Waki
Bremer SV Bayern München
58
21:31
Auswechslung bei Bremer SV: Ikrami Olatunji
Bremer SV Bayern München
54
21:28
Musiala ist im Zentrum kaum vom Ball zu trennen und hat dann auch noch das Auge für den freien Tillman auf dem rechten Flügel. Der Joker bekommt die Kugel und zieht aus 14 Metern saftig aufs kurze Eck ab. Seemann kann den Schuss gerade noch zur Ecke klären, die nichts weiter einbringt.
Bremer SV Bayern München
51
21:25
Die Bayern laden Bremen jetzt zum Tor ein. Nach unnötigem Ballverlust können gleich zwei Spieler vom Fünftligisten gegen Nianzou Kouassi anlaufen. Anstatt das aber clever auszuspielen, agiert der Außenseiter zu überhastet und kreiert beim Abspiel eine Abseitssituation. Glück für die Roten, die hier etwas zu überheblich im Aufbauspiel agierten.
Bremer SV Bayern München
48
21:23
Tooor für Bayern München, 0:7 durch Jamal Musiala
Der Rekordpokalsieger schickt direkt den nächsten Treffer nach und erhöht auf 7:0. Choupo-Moting legt am Sechzehner quer auf Musiala, der aus 16 Metern ein absolutes Traumtor erzielt. Der Rechtsschuss schlägt genau oben links im Winkel ein. Nichts zu machen für Seemann.
Bremer SV Bayern München
47
21:21
Tooor für Bayern München, 0:6 durch Malik Tillman
Der eingewechselte Tillman sticht direkt und stellt die Zeiger im Weserstadion auf 6:0. Olatunji unterläuft im Spielaufbau ein zu fahriger Pass, was Tillman perfekt antizipiert. Der Joker sprintet dazwischen, erobert das Leder und kann dann alleine auf Seemann zulaufen. Als der Keeper sich bewegt, schließt der 19-Jährige überlegt aus elf Metern aufs linke Eck ab.
Bremer SV Bayern München
46
21:21
Dreifachwechsel bei den Bayern. Der BSV macht unverändert weiter. Die zweiten 45 Minuten laufen.
Bremer SV Bayern München
46
21:20
Einwechslung bei Bayern München: Chris Richards
Bremer SV Bayern München
46
21:20
Auswechslung bei Bayern München: Niklas Süle
Bremer SV Bayern München
46
21:20
Einwechslung bei Bayern München: Mickaël Cuisance
Bremer SV Bayern München
46
21:20
Auswechslung bei Bayern München: Joshua Kimmich
Bremer SV Bayern München
46
21:20
Einwechslung bei Bayern München: Malik Tillman
Bremer SV Bayern München
46
21:20
Auswechslung bei Bayern München: Thomas Müller
Bremer SV Bayern München
46
21:19
Anpfiff 2. Halbzeit
Bremer SV Bayern München
45
21:02
Halbzeitfazit:
Mit einer komfortablen 5:0-Führung geht der FC Bayern gegen den Bremer SV in die Pause. Der Fünftligist begann zwar frech, konnte die Partie allerdings nur wenige Minuten lang offen gestalten. Insbesondere Choupo-Moting hatte richtig viel Lust aufs Toreschießen. Der Lewandwoski-Vertreter war es auch, dem der erste Treffer der Partie glückte, dem er noch ein Assist und zwei weitere Tore folgen ließ. Erst nach dem 5:0 gingen die Roten bei Regen und Flutlicht vom Gaspedal runter und ließen dem Außenseiter etwas mehr Luft. Der spielerisch zwar ambitionierte, aber letztlich auch limitierte Fünftligist wurde kaum gefährlich im Strafraum des deutschen Rekordmeisters vorstellig, der souverän, ruhig und dominant auf die 2. Runde zusteuert.
Bremer SV Bayern München
45
21:00
Ende 1. Halbzeit
Bremer SV Bayern München
43
20:58
Der BSV hat mehr Platz und versucht diesen weiterhin spielerisch zu nutzen. Weil die Roten aber die Räume gut zustellen und im entscheidenden Moment ins Pressing gehen, ist für den Fünftligisten partout kein Durchkommen.
Bremer SV Bayern München
40
20:55
Die Münchner gehen ein wenig vom Gaspedal und lassen dem Fünftligisten etwas mehr Räume. Óscar García holt gegen Tanguy Nianzou Kouassi einen Eckball heraus. Dieses Mal versucht sich Alexander Arnhold am ruhenden Ball, tritt diesen aber viel zu flach an den ersten Pfosten, wo Lukas Muszong gegen Joshua Kimmich immerhin noch einen zweiten Eckball herausholt. Die kurz ausgeführte Variante bringt dann aber nichts weiter ein.
Bremer SV Bayern München
37
20:52
Auf der anderen Seite bekommt der BSV einen Freistoß aus 24 Metern. Ein Fall für Sebastian Kurkiewicz, der die Kugel allerdings nur in der Mauer versenkt, von der aus der Ball zur Ecke geblockt wird. Die anschließende Ecke führt Mats Kaiser zu unpräzise aus, sodass der Bundesligist klären kann, ehe Gefahr aufkommt.
Bremer SV Bayern München
35
20:49
Tooor für Bayern München, 0:5 durch Eric Maxim Choupo-Moting
Die Roten setzen nach und erhöhen auf 5:0. Bremen bekommt die Kugel einfach nicht raus und bei Kimmich-Flanke auf Müller hebt Kmieć unglücklich das Abseits auf. Müller köpft quer auf den zweiten Pfosten, wobei Kmieć das Leder mit dem Hinterkopf verlängert. Choupo-Moting muss den Ball nur noch aus einem Meter per Kopf über die Linie drücken.
Bremer SV Bayern München
31
20:45
Auch Thomas Müller möchte sich in die Torschützenliste eintragen. Sein Linksschuss aus 14 Metern wird allerdings zur Ecke geblockt, die dann nichts weiter einbringt.
Bremer SV Bayern München
28
20:43
Tooor für Bayern München, 0:4 durch Eric Maxim Choupo-Moting
Jetzt bricht der Fünftligist auseinander. Die Roten erobern direkt wieder den Ball und greifen erneut an. Olatunji verschätzt sich auf dem Flügel gegen Sané, der nur noch auf den völlig freien Choupo-Moting quer legen muss. Der Pass kommt an und der Lewandowski-Vertreter drückt die Kugel ohne Mühe aus kürzester Distanz über die Linie zum 4:0.
Bremer SV Bayern München
27
20:41
Tooor für Bayern München, 0:3 durch Jan-Luca Warm (Eigentor)
Jetzt klingelt es aber zum dritten Mal und die Roten stellen auf 3:0. Choupo-Moting kann die Kugel im Sechzehner behaupten und legt dann überlegt in den Lauf von Musiala, der aus vier Metern erneut die Kugel mit rechts im langen Eck versenkt. Warm ist zur Stelle und will klären, versenkt das Leder bei diesem Versuch aber äußerst unglücklich selbst im Netz, womit er Musiala den Treffer stiehlt und diesen als Eigentor gewertet bekommt.
Bremer SV Bayern München
26
20:41
Auf der anderen Seite kommt Musiala mit der Fußspitze noch zum Abschluss und spitzelt das Leder aufs rechte untere Eck. Seemann verschätzt sich völlig und kommt nicht mehr heran, hat aber Glück, dass der Ball knapp rechts am Pfosten vorbeigeht. Abstoß BSV.
Bremer SV Bayern München
25
20:40
Zur Abwechslung mal ein Entlastungsangriff der Bremer. Nach einer verunglückten Kmieć-Flanke bekommen die Bayern den Ball nicht geklärt. Bei einem hohen Ball in die Tiefe enteilt Óscar García seinem Gegenspieler Sarr, nimmt den Ball mit dem Rücken zur Tor mit der Brust an und tankt sich dann zum Fallrückzieher hoch. Sarr ist aber zur Stelle und kann blocken.
Bremer SV Bayern München
22
20:37
Selbst Süle ist weit im Drittel der Bremer zu finden und spielt aus dem Hinterraum einen hohen Chip an den ersten Pfosten, wo Seemann allerdings vor Sané klären kann.
Bremer SV Bayern München
19
20:34
Die Bayern schnüren den BSV jetzt tief in der eigenen Hälfte ein und spielen ihre Dominanz vollumfänglich aus. Der Fünftligist ist sichtlich überfordert und kommt kaum zu Ballbesitzphasen, weil die Roten erbarmungslos nachsetzen und pressen. Der Rekordpokalsieger drängt auf eine noch komfortablere Führung.
Bremer SV Bayern München
16
20:30
Tooor für Bayern München, 0:2 durch Jamal Musiala
Der Bundesligist erhöht auf 2:0. Musiala passt am Sechzehner auf Choupo-Moting, der das Leder per Doppelpass in den Lauf von Musiala legt. Der 18-Jährige schüttelt Bremens Co-Trainer Kmieć, der heute als Linksverteidiger fungiert, ab und visiert aus neun Metern das lange Eck an. Dort versenkt er die Kugel mit einem flachen Rechtsschuss sicher. Auch hier hat Seemann wenig Abwehrchance.
Bremer SV Bayern München
14
20:28
Mit dem frühen Gegentor ist dem BSV ein wenig von der Unbeschwertheit abhanden gekommen. Die Roten überdrehen aber nicht, sondern spielen sehr ruhig und seriös auf das zweite Tor. Nach umkämpften ersten Minuten hat der Favorit jetzt alles im Griff.
Bremer SV Bayern München
11
20:26
Kimmich bringt eine Ecke scharf in den Sechzehner, aber Olatunji springt höher als seine Gegenspieler und köpft die Kugel beherzt aus der Gefahrenzone. Über Umwege landet die Kugel dann aber bei Tolisso, der aus fünf Metern Keeper Seemann anschießt.
Bremer SV Bayern München
8
20:23
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Eric Maxim Choupo-Moting
Die Roten spielen schnell nach vorne und gehen mit 1:0 in Führung. Sané ist auf dem linken Flügel durch und spielt relativ unsauber auf Choupo-Moting, der die Kugel aber hervorragend behauptet und aus einer Seitbewegung heraus einfach mal abzieht. Sein strammer Linksschuss aus acht Metern knallt gegen die Unterkante der Latte, landet hinter der Linie und zappelt dann im Netz. Keine Chance für Seemann.
Bremer SV Bayern München
7
20:22
Über Müller und Tolisso landet die Kugel bei Musiala, der aus acht Metern mit rechts aufs lange Eck abzieht. Keeper Seemann ist geschlagen, aber ein Bremer kratzt die Kugel noch von der Linie.
Bremer SV Bayern München
6
20:21
Schon wieder ist es der engagierte Lamine Diop, der sich für heute Abend offensichtlich viel vorgenommen hat. Der 26-Jährige gibt den ersten Torschuss für den BSV ab. Der Distanzschuss kommt aber genau in die sicheren Arme von Sven Ulreich. der sicher zupackt.
Bremer SV Bayern München
5
20:20
In frecher Manier stibitzt Benjamin Duell Thomas Müller das Leder und leitet einen Vorstoß an. Ugo-Mario Nobile kann die Kugel aber auf dem linken Flügel nicht behaupten.
Bremer SV Bayern München
4
20:19
Der Fünftligist startet sehr mutig ins Spiel. Der BSV ist nicht gewillt, mit zehn Mann zu verteidigen, sondern gestaltet das Spiel sehr aktiv. Die Bayern sind noch dabei, sich zu akklimatisieren, kommen aber zum ersten Abschluss. Tolisso schließt aus 18 Metern flach ab. Der Ball ist aber zu schwach und zu zentral. Kein Problem für Keeper Seemann.
Bremer SV Bayern München
1
20:15
Anpfiff im verregneten Wohninvest Weserstadion. Der Bremer SV tritt ganz in Blau an. Die Gäste aus München laufen ganz in Rot auf. Los geht's.
Bremer SV Bayern München
1
20:15
Spielbeginn
Bremer SV Bayern München
19:52
Historisch betrachtet ist es übrigens das erste Pflichtspiel, das jemals zwischen dem Bremer SV und dem FC Bayern München stattfindet. Entsprechend groß ist die Partie für den Fünftligisten, der den Topfavoriten nun liebend gerne zu Fall bringen möchte. Völlig ausgeschlossen ist das mit Blick auf die Geschichte übrigens nicht. In den Jahren 1990 (0:1 gegen FV Weinheim) und 1994 (0:1 gegen TSV Vestenbergsgreuth) scheiterten die Roten schon zwei Mal in der 1. Runde an einem Amateurverein.
Bremer SV Bayern München
19:44
Der Bremer SV konnte nach der unfreiwilligen Corona-Pause am Samstag endlich das erste Pflichtspiel seit Juni bestreiten, als die Blau-Weißen sich des Landespokal Bremen sicherten. In der Bremen-Liga feierten die Norddeutschen einen 3:1-Auftaktsieg über den Blumenthaler SV. Nun will der Underdog alles dafür geben, die Pokalsensation zu schaffen. Es ist bereits die zehnte Teilnahme der Hanseaten am DFB-Pokal. Bis auf das Jahr 1986, als sie in der 1. Runde überraschend den damaligen Zweitligisten Hessen Kassel bezwangen, scheiterten sie ausnahmslos immer im ersten Spiel.
Bremer SV Bayern München
19:33
Mit Blick darauf, dass es heute zu einem Fünftligisten geht, rotiert Julian Nagelsmann im Vorfeld seines ersten Pokalspiels als Bayern-Trainer fleißig. Im Vergleich zum 3:2-Heimsieg über den 1. FC Köln vom Sonntag nimmt er sechs Wechsel vor: Im Tor startet Sven Ulreich für Manuel Neuer (nicht im Kader). Außerdem erhalten Omar Richards, Eric Maxim Choupo-Moting, Jamal Musiala, Corentin Tolisso und Bouna Sarr den Vorzug vor Dayot Upamecano, Serge Gnabry, Alphonso Davies (alle drei Bank), Robert Lewandowski und Leon Goretzka (beide ebenfalls aus Gründen der Belastungssteuerung nicht im Kader).
Bremer SV Bayern München
19:25
Der FC Bayern ist mit 20 Gesamtsiegen der Rekordsieger im DFB-Pokal, scheiterte letzte Saison allerdings als Titelverteidiger bereits in der 2. Runde überraschend an Holstein Kiel. Entsprechend motiviert sind die Roten, in diesem Jahr rein gar nichts anbrennen zu lassen. Mit Frankfurt, Fürth und Wolfsburg sind drei Bundesligisten schon draußen, obschon die Wölfe letztlich nur wegen eines Wechselfehlers die Segel streichen mussten.
Bremer SV Bayern München
19:20
Ursprünglich hätte das Spiel schon vor 19 Tagen stattfinden sollen. Wegen einer Corona-Quarantäne beim Fünftligisten musste die Partie allerdings kurzfristig verlegt werden, was sich letztlich auf alle Teilnehmer am DFB-Pokal auswirkte. Weil beide Kontrahenten in anderen Töpfen bei der Auslosung landen würden, konnte bislang noch nicht gelost werden, wer es in der 2. Hauptrunde, die für Ende Oktober angesetzt ist, mit wem zu tun bekommt. Weil heute Abend aber die Entscheidung fällt, kann am kommenden Sonntag auch die Auslosung stattfinden.
Bremer SV Bayern München
19:15
Guten Abend und herzlich willkommen aus dem Wohninvest Weserstadion. Hier stehen sich im Rahmen der 1. Runde des DFB-Pokals heute um 20:15 Uhr der Bremer SV und der FC Bayern München gegenüber.

Tore

#SpielerMannschaftSp.Tore11mQuote
1Bayern MünchenEric Maxim Choupo-MotingBayern München1404
2Borussia DortmundErling HaalandBorussia Dortmund1313
3FC Schalke 04Marius BülterFC Schalke 041202
FC St. PauliGuido BurgstallerFC St. Pauli1202
1. FSV Mainz 05Jonathan Burkardt1. FSV Mainz 051202

Aktuelle Spiele