0 °C
Funke Medien NRW
Halbfinale Rückspiel
12.06.2020 21:00
Beendet
Juventus
Juventus Turin
0:0
AC Mailand
AC Mailand
0:0
Stadion
Allianz Stadium
Schiedsrichter
Daniele Orsato

Liveticker

90
23:04
Fazit:
Juventus zieht aufgrund der Auswärtstorregel in das Endspiel ein! Von Beginn an sprach alles für die Elf von Maurizio Sarri: Die Bianconeri dominierten die Partie in der Anfangsphase, bekamen nach einer guten Viertelstunde einen Elfmeter zugesprochen und durften nach einem üblen Tritt von Ante Rebić fast das gesamte Spiel in Überzahl bestreiten. Doch Cristiano Ronaldo scheiterte vom Punkt und der Platzverweis schien bei den Gästen eine "Jetzt erst recht"-Haltung auszulösen. So blieb es bis zum Schluss spannend. Juve trat nicht mehr so zwingend auf und Milan kam durchaus zu einigen Vorstößen. Für einen Treffer reichte es allerdings nicht, weshalb die Alte Dame zum fünften Mal in den letzten sechs Jahren das Finale bestreitet. Der Gegner wird morgen zwischen Napoli und Inter ermittelt.
90
22:57
Spielende
90
22:57
Juventus ist die einzige Mannschaft, die in der Nachspielzeit Chancen verbucht. Alex Sandro prüft mit einer tückischen Direktabnahme aus 20 Metern Gianluigi Donnarumma.
90
22:55
Cristiano Ronaldo und Simon Kjær rasseln im Mittelfeld mit den Köpfen zusammen. Für beide geht es aber schnell weiter.
90
22:54
Der eingewechselte Juan Cuadrado kommt noch einmal aus dem Rückraum zum Abschluss, setzt aber etwas zu weit rechts und etwas zu hoch an. Es geht mit Abstoß weiter, zwei Minuten bleiben Milan noch.
90
22:53
Nahe der linken Eckfahne holt Federico Bernardeschi einen Freistoß heraus. So vergehen wichtige Sekunden.
90
22:52
Vier Minuten bleiben den Gästen noch, um für die Überraschung zu sorgen. Doch mittlerweile scheinen auf beiden Seiten die Kräfte zu schwinden.
90
22:52
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
90
22:52
Erstmal muss Laxalt jedoch hinten aushelfen. Cristiano Ronaldo lässt den Uruguayer ins Leere laufen, bringt aber keine präzise Hereingabe ins Zentrum.
88
22:50
Neben Saelemaekers betritt auch Diego Laxalt das Spielfeld. Die beiden Mittelfeldspieler sollen in den Schlussminuten die Außenbahnen neu beleben.
88
22:49
Einwechslung bei AC Milan: Alexis Saelemaekers
88
22:49
Auswechslung bei AC Milan: Andrea Conti
88
22:49
Einwechslung bei AC Milan: Diego Laxalt
88
22:48
Auswechslung bei AC Milan: Davide Calabria
86
22:48
Juan Cuadrado kommt für den ausgelaugten Danilo. Auch bei den Gästen bahnt sich noch ein Wechsel an, Alexis Saelemaekers macht sich bereit.
86
22:48
Einwechslung bei Juventus: Juan Cuadrado
86
22:47
Auswechslung bei Juventus: Danilo
85
22:47
Jetzt verbucht auch Lorenzo Colombo seinen ersten Ballkontakt. Der junge Angreifer grätscht Danilo das Spielgerät vom Fuß.
84
22:45
Krunić holt nahe der rechten Außenlinie gleich mal einen Freistoß heraus, allerdings noch in der gegnerischen Hälfte.
82
22:44
Stefano Pioli bringt für die Schlussphase zwei neue Offensivkräfte. Rade Krunić war lange für Empoli aktiv, während der 18-Jährige Lorenzo Colombo sein Debüt im Profifußball gibt.
82
22:43
Einwechslung bei AC Milan: Lorenzo Colombo
82
22:43
Auswechslung bei AC Milan: Lucas Paquetá
82
22:43
Einwechslung bei AC Milan: Rade Krunić
82
22:43
Auswechslung bei AC Milan: Franck Kessié
80
22:42
Auf der Gegenseite visiert Paulo Dybala aus mittlerer Distanz das linke Winkeleck an. Gianluigi Donnarumma faustet den strammen Ball zur Ecke!
79
22:40
Simon Kjær kommt am ersten Pfosten frei zum Kopfball, setzt das Leder aber recht deutlich neben den Kasten.
78
22:40
Nun tritt der frühere Hamburger einen Freistoß von rechts in den Sechzehner. Alex Sandro geht auf Nummer sicher und klärt ins Toraus. Es gibt Ecke für Milan!
76
22:37
Hakan Çalhanoğlu probiert es mal aus der zweiten Reihe, der Flachschuss kommt aber gerade so bei Gianluigi Buffon an.
74
22:35
Gelbe Karte für Sami Khedira (Juventus)
Der Deutsche grätscht von der Seite in Rafael Leão hinein.
73
22:35
Doch schon hat Milan hinten wieder alles im Griff. Eine gute Viertelstunde bleibt den Rossoneri noch, um den für den Finaleinzug nötigen Treffer zu erzielen!
71
22:33
Nach einer Ecke bleibt Matthijs de Ligt mit vorne. Simon Kjær kann eine Hereingabe aus dem Halbfeld gerade noch vor seinem lauernden Niederländer aus der Gefahrenzone köpfen!
70
22:31
Auf links verliert der eingewechselte Federico Bernardeschi den Ball gegen Andrea Conti und kann gerade noch ins Seitenaus klären. Der Auftritt der Hausherren ist nicht mehr besonders überzeugend.
68
22:29
Alex Sandro kommt gegen Hakan Çalhanoğlu deutlich zu spät und kommt gerade noch um den gelben Karton herum.
67
22:29
Erneut Leão. Diesmal gerät der Portugiese ins Straucheln und hätte gerne einen Freistoß zugesprochen bekommen, doch die Pfeife von Daniele Orsato bleibt stumm.
66
22:28
Noch zeigen die Wechsel keine Wirkung. Rafael Leão dringt zentral in den Sechzehner ein und kann gerade noch von Leonardo Bonucci am Abschluss gehindert werden.
63
22:25
Doch da aus dem Spiel heraus weiterhin nicht viel geht, nimmt Maurizio Sarri gleich drei personelle Veränderungen vor. Das Mittelfeld wird mit Sami Khedira und Blaise Matuidi neu aufgestellt, außerdem kommt Federico Bernardeschi für die offensive Außenbahn.
62
22:25
Einwechslung bei Juventus: Federico Bernardeschi
62
22:24
Auswechslung bei Juventus: Douglas Costa
62
22:24
Einwechslung bei Juventus: Adrien Rabiot
62
22:24
Auswechslung bei Juventus: Blaise Matuidi
62
22:24
Einwechslung bei Juventus: Sami Khedira
62
22:23
Auswechslung bei Juventus: Miralem Pjanić
61
22:22
Immer wieder dürfen die Bianconeri nun Hereingaben vom gelben Fähnchen schlagen. Und fast immer wird es gefährlich. Diesmal muss sich Gianluigi Donnarumma strecken.
58
22:20
Nach der nächsten Ecke von links lässt Leonardo Bonucci eine Riesengelegenheit liegen! Die Hereingabe rutscht bis zum am zweiten Pfosten lauernden Innenverteidiger durch, der die Kugel aus kürzester Distanz knapp rechts vorbeischiebt!
57
22:18
Doch so zwingend wie in der ersten Viertelstunde agieren die Turiner weiterhin nicht. Milan hält den Laden soweit dicht und lauert auf seine Chance.
55
22:17
Eine Ecke von links segelt gefährlich durch den Mailänder Strafraum. Hakan Çalhanoğlu kann etwas unorthodox mit dem rechten Fuß klären.
54
22:16
Douglas Costa verschafft sich mal etwas Platz und legt links raus für Cristiano Ronaldo. Doch Alessio Romagnoli ist schneller als der Portugiese und grätscht ihm gerade noch das Leder vom Fuß!
52
22:14
Die Lombarden wittern ihre Chance. Mit Rafael Leão bringt Stefano Pioli nach dem Platzverweis gegen Ante Rebić wieder einen echten Stürmer.
52
22:13
Einwechslung bei AC Milan: Rafael Leão
52
22:13
Auswechslung bei AC Milan: Giacomo Bonaventura
51
22:12
Jetzt leisten sich die Gäste im Aufbau aber einen leichtfertigen Ballverlust. Cristiano Ronaldo legt von rechts rüber zum zentral postierten Paulo Dybala, der noch ein wenig dribbelt, mit seinem Schuss aber nicht am Verteidiger vorbeikommt.
48
22:10
Da ist plötzlich die Chance für die Rossoneri! Giacomo Bonaventura wird auf rechts nicht wirklich angegriffen und kann frei Richtung Elfmeterpunkt flanken, wo Hakan Çalhanoğlu nur knapp am rechten Pfosten vorbeiköpft!
46
22:07
Milan hat Anstoß, der zweite Durchgang läuft!
46
22:06
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:55
Halbzeitfazit:
Eine aufregende erste Hälfte zwischen Juve und Milan endet torlos. Die Hausherren legten los wie die Feuerwehr, verbuchten Chancen im Minutentakt und bekamen nach einer guten Viertelstunde und Handspiel von Andrea Conti einen Elfmeter zugesprochen. Cristiano Ronaldo setzte die Kugel zwar an den linken Pfosten, doch nur Sekunden später leistete sich Ante Rebić ein übles Foul an Danilo und bescherte der Alten Dame eine lange Überzahl. Kurioserweise fanden die Gäste mit einem Mann weniger besser in die Partie, die Schlussminuten des ersten Durchgangs gestalteten sich gar ausgeglichen. Von Juve muss nach dem Seitenwechsel wieder mehr kommen, um sich den Finaleinzug zu sichern.
45
21:50
Ende 1. Halbzeit
45
21:49
Cristiano Ronaldo versucht, Danilo mitzunehmen, spielt dem Brasilianer aber in die Hacken. So bekommt Milan noch einen Versuch.
45
21:48
Stolze drei Minuten gibt es aufgrund der zahlreichen Unterbrechungen im ersten Durchgang oben drauf. Momentan kann keines der Teams ernsthaft für Torgefahr sorgen.
45
21:47
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
43
21:45
Gelbe Karte für Miralem Pjanić (Juventus)
Der Bosnier wird für ein taktisches Foul verwarnt.
42
21:45
So kann es gehen! Während de Ligt zur weiteren Behandlung das Spielfeld verlassen hat, kommt Milan zu einem Freistoß aus dem Mittelfeld. Die weite Hereingabe von Hakan Çalhanoğlu verpasst der aufgerückte Alessio Romagnoli nur knapp!
41
21:43
Die Partie ist unterbrochen, denn Matthijs de Ligt muss nach einem Zusammenprall noch auf dem Spielfeld behandelt werden.
39
21:42
Juve fehlt derzeit die Durchschlagskraft. Cristiano Ronaldo kann zwar mal von der Strafraumkante abziehen, sein lascher Flachschuss ist aber leichte Beute für Gianluigi Donnarumma.
37
21:40
Nach Ballverlust von Douglas Costa hat Giacomo Bonaventura mal etwas Platz! Der nach dem Platzverweis von Rebić in vorderster Front agierende Mittelfeldmann lässt sich mit dem Abschluss aber zu viel Zeit und vertändelt das Leder.
36
21:38
Jetzt kann sich Milan mal für längere Zeit in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Es springt sogar ein Freistoß aus dem linken Halbfeld heraus, Ismaël Bennacer köpft das Leder aber ungefährlich in die Arme von Gianluigi Buffon.
33
21:36
Weit in der eigenen Hälfte holt sich Lucas Paquetá den Ball. Doch schon vor Überqueren der Mittellinie ist der Angriff vorbei, denn der Brasilianer spielt das Leder genau in die Füße eines Gegenspielers.
32
21:34
Die Bianconeri üben wieder mehr Druck aus. Sie müssen sich aber definitiv vorwerfen, aus der überragenden Anfangsphase kein Kapital geschlagen zu haben.
30
21:34
Da ist die nächste Großchance für die Alte Dame! Blaise Matuidi wirft sich aus sieben Metern Torentfernung in eine Flanke von rechts hinein, zielt im Fallen aber genau auf den zentral postierten Gianluigi Donnarumma!
28
21:30
Alex Sandro bringt die Kugel von links flach Richtung Elfmeterpunkt. Cristiano Ronaldo ahnt das und kommt recht frei zum Abschluss, drischt die Kugel aber recht deutlich über den Querbalken.
26
21:28
Paradoxerweise finden die Rossoneri in Unterzahl ein wenig besser in die Partie. Immerhin schaffen sie es jetzt öfter über die Mittellinie.
24
21:26
Da ist der erste Abschluss für Milan! Eine zu weit geratene Flanke nimmt Andrea Conti an der rechten Strafraumkante direkt, jagt die Kugel aber auf die Tribüne.
23
21:25
Kaum schaffen es die Gäste mal geschlossen in die gegnerische Hälfte, schnappt sich Paulo Dybala das Leder und leitet einen vielversprechenden Konter ein. Cristiano Ronaldo ist halbrechts mitgelaufen, verzieht aus spitzem Winkel aber völlig. Der Portugiese hat bisher noch kein Glück.
20
21:24
Mittlerweile ist richtig Feuer drin. Juventus rennt nun mit Wut im Bauch auf den Kasten von Gianluigi Donnarumma zu. Milan kann mit einem Mann weniger natürlich noch weniger für Entlastung sorgen.
19
21:21
Gelbe Karte für Andrea Conti (AC Milan)
Der Außenverteidiger holt sich für ein Handspiel die Gelbe Karte ab. Der anschließende Freistoß von der rechten Außenbahn wird jedoch abgefangen.
17
21:20
Rote Karte für Ante Rebić (AC Milan)
Da gibt es keine zwei Meinungen! Der frühere Frankfurter springt in Kung-Fu-Manier in das Gesicht von Danilo hinein und wird völlig zu Recht vom Platz gestellt!
16
21:20
Die Kugel prallt von der Innenseite der linken Stange zurück in den Strafraum! Im Anschluss kommt es im Mittelfeld zu einem bösen Foul. Mal sehen, was der Schiedsrichter diesmal entscheidet!
16
21:18
Elfmeter verschossen von Cristiano Ronaldo, Juventus
16
21:18
Tatsächlich, Andrea Conti legt dem Portugiesen die Kugel unfreiwillig mit dem Ellenbogen vor. Daniele Orsati zeigt auf den Punkt!
15
21:17
Der Unparteiische schaut sich die Szene noch einmal auf dem Bildschirm am Spielfeldrand an. War da etwa die Hand eines Mailänders im Spiel?
14
21:16
Cristiano Ronaldo kommt nun sogar von der Fünfmeterraumkante zum Abschluss, setzt das Leder aus der Drehung aber weit am langen Eck vorbei.
12
21:15
Egal, ob sie es kurz oder lang probieren - die Gäste bekommen den Ball einfach nicht weg. Das Spielgeschehen findet nahezu komplett um den Strafraum der Lombarden herum statt.
10
21:12
Blaise Matuidi wird von drei Mann bedrängt und kann das Leder trotzdem noch rüber zu Cristiano Ronaldo spielen. Der Portugiese bleibt allerdings mit seinem Schuss aus zweiter Reihe hängen.
8
21:10
Juventus dominiert die Partie bislang nach Belieben. Die Mannen von Maurizio Sarri müssen sich schon jetzt ärgern, dass er noch torlos steht.
6
21:09
Auch die Hereingabe vom Fähnchen ist nicht ungefährlich, Matthijs de Ligt köpft die Kugel in Rücklage aber über den Kasten.
5
21:08
Nun wird Paulo Dybala in Strafraumnähe von Alessio Romagnoli zu Fall gebracht. Der Argentinier führt den fälligen Freistoß selbst aus, von der Mauer prallt die Kugel zur Ecke ins Toraus.
4
21:07
Von rechts segelt eine scharfe Ronaldo-Flanke in den Sechzehner. Gianluigi Donnarumma muss strecken und faustet das Leder aus der Gefahrenzone.
3
21:06
Den Turinern ist die Lust am Spielen deutlich anzusehen. Die Gäste hingegen wissen bislang nicht, wie ihnen geschieht.
2
21:04
67 Sekunden sind gespielt, da verbucht Juve bereits die erste dicke Chance! Alex Sandro dringt über links in den Sechzehner ein und wird dabei überhaupt nicht angegriffen. Im Rückraum findet er seinen Landsmann Douglas Costa, der das Leder nur knapp am rechten Pfosten vorbeischiebt!
1
21:03
Daniele Orsato pfeift das Spiel an, die Kugel rollt!
1
21:02
Spielbeginn
21:02
Kurz vor Anpfiff wird das Stadion komplett verdunkelt und der zahlreichen Opfer gedacht. Es ist wahrlich nicht selbstverständlich, dass im besonders stark vom Coronavirus gebeutelten Italien nun wieder Fußball gespielt werden kann.
20:55
Dreieinhalb Jahre ist es auch schon her, dass sich Milan zum letzten Mal im direkten Duell gegen Juventus durchsetzen konnte. Im Dezember 2016 gewannen die Rossoneri den Supercup in Katar im Elfmeterschießen, daraufhin setzte es gegen die Alte Dame neun Niederlagen in Folge. Das Remis im Hinspiel kann daher schon als Achtungserfolg gewertet werden.
20:37
Zwischen 2014 und 2018 ging die Coppa Italia viermal an Juventus. Letztes Jahr war für die Bianconeri allerdings schon im Viertelfinale Schluss, in Bergamo kassierte man eine empfindliche 0:3-Niederlage. Für Milan war eine Runde später gegen Lazio Rom Endstation, die Hauptstädter setzten sich nach Hin-und Rückspiel im Gesamtscore mit 1:0 durch. Das letzte Mal, dass der rot-schwarze Teil Mailands den Pokalgewinn feiern durfte, ist mittlerweile 17 Jahre her.
20:30
Beide Seiten müssen auf prominente Angreifer verzichten. Bei Juventus fehlt Gonzalo Higuaín angeschlagen und wird in der Sturmspitze durch seinen Landsmann Paulo Dybala ersetzt. Bei den Gästen muss Zlatan Ibrahimović gesperrt und verletzt passen, der ehemalige Frankfurter Ante Rebić darf dafür in vorderster Front ran.
Im Halbfinal-Hinspiel hat es aber lange für die Turiner gedauert, um die eigene Klasse noch einmal auszuspielen. Nur dank Überzahl und eines Elfmeters von Superstar Cristiano Ronaldo holte die Alte Dame in der Schlussminute noch das 1:1. Somit haben die Gastgeber nun im Rückspiel die besseren Voraussetzungen gegenüber Milan.
Auch in dieser Saison ist das Team von Juventus den Mailändern wieder um einiges voraus und könnten neben dem Pokal auch wieder die Meisterschaft holen. Der AC hingegen kämpft bei einem Neustart der Liga wohl nur noch um die Europa League und damit wieder einmal nur um ein Trostpflaster gemessen an den eigenen Ansprüchen.
Hallo! Der Pokal macht den Anfang in Italien und es wird wieder Fußball gespielt! Die Rückspiele im Halbfinale der Coppa Italia stehen an und Juventus empfängt dabei den AC Milan zum Klassiker!

Juventus Turin

Juventus Turin Herren
vollst. Name
Juventus Torino Football Club
Spitzname
Bianconeri, La Vecchia Signora
Stadt
Torino
Land
Italien
Farben
weiß-schwarz
Gegründet
01.11.1897
Sportarten
Fußball
Stadion
Allianz Stadium
Kapazität
41.254

AC Mailand

AC Mailand Herren
vollst. Name
Milan Associazione Calcio s.p.a.
Spitzname
Rossoneri
Stadt
Milano
Land
Italien
Farben
rot-schwarz
Gegründet
16.12.1899
Sportarten
Fußball
Stadion
Giuseppe Meazza
Kapazität
80.018