0 °C
Funke Medien NRW
Achtelfinale
30.01.2020 19:00
Beendet
Barcelona
FC Barcelona
5:0
CD Leganés
Leganés
2:0
  • Antoine Griezmann
    Griezmann
    4.
    Rechtsschuss
  • Clément Lenglet
    Lenglet
    28.
    Kopfball
  • Lionel Messi
    Messi
    59.
    Linksschuss
  • Arthur
    Arthur
    78.
    Rechtsschuss
  • Lionel Messi
    Messi
    89.
    Linksschuss
Stadion
Camp Nou
Zuschauer
43.216
Schiedsrichter
Guillermo Cuadra Fernández

Liveticker

90
20:53
Fazit
Ein glanzloser Abend im Camp Nou, trotzdem ist das Ergebnis deutlich: Der FC Barcelona zieht nach einem 5:0-Heimerfolg gegen CD Leganés ins Viertelfinale der Copa del Rey ein. Die Hausherren lassen ihre Klasse nur gelegentlich aufblitzen, zumeist schiebt man den Ball emotionslos durch die eigenen Reihen. Das ist möglich, weil Leganés kaum mitspielt. Die abstiegsgefährdeten Gäste schonen bereits früh ihre Kräfte für anstehende Aufgaben in der Liga. Ein Pokalfight kann dadurch nicht entstehen - und Barcelona bucht locker das Ticket für die nächste Runde.
90
20:53
Spielende
90
20:50
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89
20:48
Tooor für FC Barcelona, 5:0 durch Lionel Messi
Es wird noch deutlicher: Rakitić findet 30 Meter vor dem Kasten die Schnittstelle in der Abwehr. Messi läuft ein, umkurvt Cuéllar und setzt den Ball trocken unter die Latte.
86
20:46
Der Ehrentreffer fällt nicht, Aitor Ruibal streckt sich um einen Steilpass noch zu erreichen. Aus 15 Metern erwischt er die Kugel zwar, kann sie aber nur mittig auf den Kasten stochern. Marc-André ter Stegen ist da.
85
20:44
Ansu Fati versucht es mal aus 17 Metern, verzieht aber völlig. Es ist nicht der Abend des 17-Jährigen.
83
20:43
Gelbe Karte für Rodrigo Tarín (CD Leganés)
Überharter Einstieg von Rodrigo Tarin gegen Junior Firpo, der Joker wird an der Seitenlinie ordentlich abgeräumt.
78
20:37
Tooor für FC Barcelona, 4:0 durch Arthur
Im dritten Anlauf sitzt die Kugel, 4:0! Fati ist durch und rennt alleine auf Cuéllar zu, sein Mini-Lupfer kommt nicht am Keeper vorbei. Das Leder prallt zu Messi, der aus 14 Metern Awaziem auf der Linie trifft. Auch danach bleibt der Ball im Sechzehner, Arthur bringt ihn schließlich im verwaisten Tor unter.
76
20:36
Eraso ärgert sich 20 Meter vor dem Kasten, weil ein Pass von der linken Seite in seinem Rücken landet. Ansonsten wäre er durchaus in aussichtsreicher Schussposition gewesen.
74
20:34
Gelbe Karte für Chidozie Awaziem (CD Leganés)
Der Innenverteidiger findet Grund zum Meckern.
72
20:32
Einwechslung bei FC Barcelona: Arthur
72
20:32
Auswechslung bei FC Barcelona: Antoine Griezmann
71
20:31
Einwechslung bei CD Leganés: Dani Plomer
71
20:30
Auswechslung bei CD Leganés: Martin Braithwaite
70
20:30
Distanzschuss von Eraso, aus 24 Metern setzt der Joker deutlich zu hoch an.
70
20:29
Eckball für Leganés, jetzt tritt Kévin Rodrigues das Leder rein. Auch er findet nur den Fuß von Piqué.
69
20:29
Rakitić verspringt eine Annahme, der Mittelfeldmann zeigt sich jedoch ehrgeizig. Er setzt im Zentrum nach, geht aber zu hart vor.
64
20:24
Gelbe Karte für Javier Aguirre (CD Leganés)
Der Trainer diskutiert lange mit dem Referee, ehe er abgestraft wird.
64
20:23
Einwechslung bei FC Barcelona: Junior Firpo
64
20:23
Auswechslung bei FC Barcelona: Jordi Alba
62
20:22
Frenkie de Jong pflückt die Kugel stark hinter der Abwehrkette runter, dreht sich und schießt aus 14 Metern. Sein Versuch aus halbrechter Position saust am langen Eck vorbei.
61
20:21
Einwechslung bei FC Barcelona: Ivan Rakitić
61
20:21
Auswechslung bei FC Barcelona: Arturo Vidal
59
20:19
Tooor für FC Barcelona, 3:0 durch Lionel Messi
Messi baut aus! Der Argentinier wird die rechte Seite runtergeschickt, dribbelt sich in den Strafraum, verliert den Ball fast an Siovas und schießt aus zehn Metern. Abgefälscht von Rodrigo Tarín landet die Murmel in hohem Bogen im rechten Eck.
57
20:17
Einwechslung bei CD Leganés: Eraso
57
20:17
Auswechslung bei CD Leganés: Roque Mesa
57
20:17
Einwechslung bei CD Leganés: Kévin Rodrigues
57
20:17
Auswechslung bei CD Leganés: Jonathan Silva
56
20:16
Ein Eckball der Gäste landet am ersten Pfosten exakt auf dem Schädel von Piqué.
54
20:14
Weil sich Awaziem verschätzt, rutscht ein Fati-Querpass zu Messi durch. Der Argentinier kommt 19 Meter vor dem Kasten aber nicht durch, der Abwehrblock ist zu engmaschig.
51
20:11
Messi lässt mit dem Rücken zum Tor am Strafraum abtropfen, Vidal zögert daraufhin seinen Schuss aus der zweiten Reihe raus. Ehe er abschließt, ertönt ohnehin ein Pfiff: Abseits von Messi.
49
20:09
Das Spielgerät ist derzeit nahezu ausschließlich in der Gästehälfte - an einem katalanischen Fuß.
46
20:05
Der zweite Durchgang läuft!
46
20:05
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:49
Halbzeitfazit
Hier ist schon früh die Luft raus: Barcelona glänzt nur gelegentlich, dennoch reicht es für eine 2:0-Pausenführung gegen Leganés. Die Katalanen fabrizieren das von Coach Quique Setién präferierte Kurzpassspiel, allerdings zumeist nur in die Breite. Attraktiv ist das nicht unbedingt, weil schlichtweg das Tempo fehlt. Gleichzeitig erlaubt man den Gästen durchaus den ein oder anderen Ausflug in die Gefahrenzone, ohne aber bestraft zu werden. Das wird wohl auch im zweiten Abschnitt gutgehen. Den zahlenden Besuchern bietet man aber kein sonderlich attraktives Spiel.
45
19:49
Ende 1. Halbzeit
45
19:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
44
19:47
Wieder Vidal und Messi, diesmal legt der Chilene für Zweiteren ab. Der Argentinier will durch drei Gegenspieler dribbeln, bleibt 18 Meter vor dem Kasten aber hängen.
40
19:43
Messi hebt das Leder aus der linken Strafraumhälfte in den Rückraum. Vidal pflückt es per Brust runter, ist dann aber umzingelt von Gegenspielern. Ein Schuss bleibt aus.
37
19:39
Schneller Einwurf der Gäste, Braithwaite kommt dadurch in den Strafraum. Aus spitzem Winkel gibt er in die Mitte ab, findet Óscar aber nicht. Der Mittelfeldmann war noch weit hinten.
33
19:35
Chidozie Awaziem schraubt sich bei einem Eckball von Rechts in die Luft, kann das Leder aber nicht auf den Kasten bringen. Er setzt deutlich zu hoch an.
28
19:29
Tooor für FC Barcelona, 2:0 durch Clément Lenglet
Barcelona erhöht! Im dritten Anlauf kann Lenglet einen ruhenden Ball von Messi verwerten, er springt am ersten Pfosten in einen Eckball. Dann lässt er das Leder einfach über seinen Kopf rutschen, es schlägt hart im langen Eck ein.
26
19:29
Gute Chance! Griezmann schießt aus der linken Strafraumhälfte, das Leder wird vom grätschenden Rosales noch abgefälscht. Trotzdem kommt der hechtende Cuéllar dran und lenkt die Murmel im Flug am langen Eck vorbei.
25
19:27
Wieder findet Messi mit einem Freistoß Lenglet, diesmal köpft Barcelonas Innenverteidiger mittig auf den Kasten. Cuéllar hält das Spielgerät fest.
25
19:27
Gelbe Karte für Rubén Pérez (CD Leganés)
Busquets und Rubén Pérez grätschen beide nach dem Ball. Ersterer trifft das Zielobjekt, Zweiterer seinen Gegenspieler.
22
19:24
Mit einem Freistoß aus dem Zentrum findet Messi den Schädel von Lenglet. Der Franzose nickt die Kugel aus zehn Metern deutlich über den Kasten.
20
19:22
Außennetz! Vidal hebt in der linken Strafraumhälfte noch den Kopf, sieht aber keinen Mitspieler. Deshalb drischt er das Leder hart auf das kurze Eck, trifft das Netz aber nur von der falschen Seite.
17
19:19
Am Sechzehner verteilt de Jong die Kugel, am linken Strafraumeck lässt Fait sie durchrollen. Jordi Alba rauscht an, betritt die Gefahrenzone und schießt aus 14 Metern am langen Eck vorbei.
12
19:14
Auf der anderen Seite versucht es Roque Mesa aus halblinker Position. Sein 17-Meter-Schuss rauscht ein gutes Stück am linken Pfosten vorbei.
11
19:13
Es bleibt bei der Entscheidung, dass Jordi Alba im Abseits stand.
11
19:12
Der Treffer wird gecheckt.
10
19:12
Tor für die Hausherren - zählt aber nicht! Messi hebt den Ball sehenswert über die Abwehr, Jordi Alba gibt direkt in die Mitte ab. Vidal hält den Fuß rein, scheitert aber an Cuéllar. Der kann aufgrund der kurzen Distanz nur nach vorne abwehren, Griezmann staubt ab.
8
19:10
Dieses Tor spielt Barcelona natürlich in die Karten. Man lässt den Ball nun konsequent durch die eigenen Reihen laufen, für Leganés wird es schwer diesen zu gewinnen.
4
19:06
Tooor für FC Barcelona, 1:0 durch Antoine Griezmann
Frühe Führung für die Hausherren! Nélson Semedo treibt die Kugel bis zur Grundlinie und legt flach in die Mitte ab. Antoine Griezmann nimmt das Anspiel entgegen, wartet bis Chidozie Awaziem die Beine öffnet und schiebt die Kugel cool per Tunnel ins linke Eck.
1
19:03
Starker Auftakt: Nach 20 Sekunden kann Braithwaite aus 21 Metern abziehen. Sein Flachschuss rollt nur knapp am rechten Pfosten vorbei.
1
19:02
...und los!
1
19:02
Spielbeginn
18:55
Rekordsieger der Copa del Rey ist der FC Barcelona (30), gefolgt von Athletic Bilbao (23) und Real Madrid (19). Der aktuelle Titelverteidiger heißt FC Valencia. Lionel Messi ist übrigens der einzige aktive Spieler in den Top-Ten der besten Torschützen des Wettbewerbs, bereits 51 Treffer stehen beim Argentinier zu Buche. Damit steht er auf Platz 6, der Rangfünfte Mundo (Valencia/1939-1950) hat 52 Tore erzielt.
18:44
Noch hat sich die Handschrift von Quique Setién nicht entfaltet. „Es gibt noch einige Dinge, die die Spieler nicht gut interpretieren, oder die wir ihnen vielleicht auch nicht gut genug erklärt haben“, meinte der Chefcoach der Katalanen kürzlich. Besonders die vielen „bedeutungslosen Pässe“ sind ihm ein Dorn im Auge, er will ein zielstrebiges Barcelona sehen. Dabei könnte heute sogar Lionel Messi mithelfen: Der Argentinier steht erstmals in dieser Saison im Kader für ein Copa del Rey-Spiel.
18:34
„Wir werden dem Ball lange hinterherlaufen müssen“, glaubt CD-Coach Javier Aguire. „Aber die Mannschaft, das sage ich Ihnen, freut sich darauf. Es ist eine goldene Gelegenheit für uns.“ Nicht zuletzt der Blick auf die Tabelle verteilt hier die Favoritenrolle. Kann es sich Leganés überhaupt leisten, hier und heute Kräfte aufzuwenden? Aguire ist davon überzeugt. „Wir sehen es als große Chance, aus einem erfolgreichen Pokalspiel Kraft für die Liga zu gewinnen.“
18:24
Am 23.11.2019 trafen die beiden Teams im Ligawettbewerb aufeinander, nach einer 1:0 Führung verlor Leganés daheim mit 1:2 gegen den großen Favoriten. In der Vorsaison schafften die Underdogs noch die Sensation, binnen zwei Minuten schoss man sich einen 2:1-Heimerfolg heraus. Es war der bislang einzige Erfolg von Leganés gegen Barcelona, beide Teams begegneten sich erstmals im Jahr 2016.
18:12
Bereits für die nächste Runde qualifiziert sind Athletic Bilbao, der FC Villareal, der FC Valencia, der FC Grenada, Real Sociedad und Real Madrid. Heute findet neben dieser Partie nur noch ein weiteres Spiel statt: CD Mirandés empfängt um 21:00 Uhr den FC Sevilla.
18:04
Für Barcelona läuft es derzeit eher mäßig, legt man die Anspruchshaltung der Katalanen zu Grunde. In La Liga gab es zuletzt eine 2:0-Auswärtsniederlage in Valencia, auch die Supercopa Anfang Januar (2:3 gegen Atlético Madrid) war kein Erfolg. Der heutige Gegner ist als Tabellen-19. in Spaniens Oberhaus aber auch nicht besser drauf.
17:54
Herzlich willkommen zur Copa del Rey! Das Achtelfinale steht an, der FC Barcelona empfängt heute CD Leganés. Anstoß ist um 19:00 Uhr.

FC Barcelona

FC Barcelona Herren
vollst. Name
Fútbol Club Barcelona
Spitzname
Blaugranas, Culés, Azulgranas, Barça
Stadt
Barcelona
Land
Spanien
Farben
blau-rot
Gegründet
29.11.1899
Sportarten
Fußball, Basketball, Handball, Rollhockey, Feldhockey, Eishockey, Radsport, Rugby, Volleyball, Baseball, Eiskunstlauf, Leichtathletik
Stadion
Camp Nou
Kapazität
99.354

CD Leganés

CD Leganés Herren
vollst. Name
Club Deportivo Leganés, S.A.D.
Spitzname
Pepineros, Lega
Stadt
Leganés
Land
Spanien
Farben
blau-weiß
Gegründet
23.06.1928
Sportarten
Fußball
Stadion
Municipal de Butarque
Kapazität
11.454