0 °C
Funke Medien NRW
17. Spieltag
16.11.2012 18:30
Beendet
Blau Weiß Linz
FC Blau Weiß Linz
2:2
2:1
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
Stadion
Linzer Stadion
Zuschauer
1.124
Schiedsrichter
Rene Eisner

Liveticker

90
20:26
Mirnel Sadović
"Wir haben uns heute auskontern lassen wie eine Schülermannschaft. Natürlich wollten wir das Spiel gewinnen, aber wir haben das Spiel nie ganz unter Kontrolle gebracht heute."
90
20:25
Fazit
FC Blau Weiß Linz und SKN St. Pölten trennen sich 2:2 Unentschieden. Obwohl die Linzer in der ersten Halbzeit deutlich gefährlicher waren und auch 2:0 führten, drehten die St. Pölten in der zweiten Halbzeit deutlich auf und erzielten auch noch den letztlich verdienten Ausgleich. Für Blau Weiß sind es ganz klar verlorene zwei Punkte, denn im Abstiegskampf konnten die direkten Konkurrenten gewinnen. St. Pölten wären drei Punkte mit Sicherheit lieber gewesen, doch das Ergebnis ist leistungsgerecht. Zwischenzeitlich verkürzen die Niederösterreicher den Abstand auf Austria Lustenau damit auf drei Punkte.
90
20:22
Spielende
90
20:22
Es gibt noch einmal Abstoß.
90
20:21
Die dritte Minute der Nachspielzeit ist jetzt eigentich vorbei. Mehr wurde nicht angezeigt.
90
20:20
Gelbe Karte für Gorka (SKN St. Pölten)
Gorka reißt seinen Gegenspieler am Trikot zurück und holt sich Gelb ab.
90
20:19
Hier gibt es noch drei Minuten dazu. Fällt hier noch ein Treffer?
90
20:19
Bald sind die 90 Minuten vorbei, Blau Weiß schießt noch einmal aufs Tor von St. Pölten, aber Riegler bekommt damit keine Probleme.
89
20:18
Jetzt klären die Linzer aber endgültig. St. Pölten bleibt aber weiterim Ballbesitz und baut das Spiel aus der Verteidigung neu auf.
89
20:17
Noch einmal Eckball! Diesmal war es Wimleitner, der klärt. Auch die Seite muss gewechselt werden.
89
20:17
Noch ein Eckball. Da hat in der Mitte ein Linzer ins Toraus geköpft.
88
20:16
Noch einmal Eckball für die Gäste. Lang wird hier nicht mehr gespielt.
87
20:16
Einwechslung bei SKN St. Pölten -> Alexander Egger
87
20:15
Auswechslung bei SKN St. Pölten -> Jannick Schibany
86
20:14
Wawra zirkelt den Freistoß deutlich drüber.
85
20:13
Brandl holt Nikolov von den Beinen. Genau an der Strafraumgrenze kommen damit die Hausherren wieder zu einer guten Freistoßmöglichkeit.
84
20:13
Der nachfolgende Eckball hatte es aber in sich! Maier rasiert den Ball mit den Haarspitzen, Lindner kommt danach an den Ball, doch auf der Linie klärt Brandl.
83
20:12
Nikolov kommt im Strafraum zwar zu Fall, doch hier einen Elfer zu fordern ist ein wenig übertrieben.
82
20:11
Einwechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Matthias Lindner
82
20:11
Auswechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Harun Sulimani
80
20:11
Einwechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Boris Arapovic
80
20:10
Auswechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Philipp Huspek
80
20:08
Für die letzten zehn Minuten ist der Ausgleich natürlich ein Segen, denn beide wirken nach wie vor gefährlich und motiviert.
78
20:07
...Guter Schuss von der Strafraumgrenze, Riegler muss sich hier strecken und wehrt noch mit den Fingerspitzen ab. Der Eckball bringt aber wieder nichts ein.
78
20:06
Blau Weiß Linz klärt und spielt den Konter über Sulimani...
77
20:06
Gleich ein Eckball für St. Pölten. Die wollen das Spiel jetzt drehen, das sieht man den Spielern an.
76
20:05
Tooor für SKN St. Pölten, 2:2 durch Mirnel Sadović
Souverän verwertet von Sadović! Obwohl Wimleitner die Ecke errät, gibt es für den Tormann nichts zu retten.
76
20:04
Einwechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Daniel Guselbauer
76
20:04
Auswechslung bei FC Blau Weiß Linz -> Alen Čoralič
76
20:04
Höltschl fasst Sadović am Kragen. Der Stürmer fällt zwar sehr schnell, aber da hat die Hand auch wirklich nichts verloren.
76
20:03
Elfmeter für St. Pölten!
75
20:03
Die "Wölfe" sind in dieser zweiten Halbzeit besser als Blau Weiß, die zwar Entlastungsangriffe starten, aber sonst stark unter Druck gesetzt werden.
74
20:02
Hartl treibt seine Mannschaft mit einem Lauf durch das Mittelfeld an, findet aber keine sinnvollen Anspielstationen.
72
20:00
Sadović stößt mit Wimleitner zusammen. Es gibt einige Diskussionen zwischen den Spielern, aber da war keine böse Absicht zu erkennen und der Torhüter kann ohnehin weitermachen.
71
19:59
Einwechslung bei SKN St. Pölten -> Peter Brandl
71
19:59
Auswechslung bei SKN St. Pölten -> Marcel Holzmann
68
19:56
Schibany trifft vom Fünfer nicht! Da wirft sich nämlich Maier dazwischen und verhindert damit den Ausgleich.
67
19:55
Gelbe Karte für Michael Popp (SKN St. Pölten)
65
19:53
Blau Weiß Linz wird in die eigene Hälfte gedrängt. Bei St. Pölten erkennt man jetzt auch deutlich mehr Mut in der Offensive.
62
19:51
Die Gastmannschaft wirkt ein wenig zielstrebiger. Offensiv wird jetzt schneller abgespielt und der weg zum Tor gesucht. Das bringt Blau Weiß auch Probleme, die sie beschäftigen.
60
19:48
Wieder Eckball für St. Pölten. Risikolos wird Zwierschitz gesucht, der aber diesmal ganz schlecht postiert ist. Zumindest - aus St. Pöltner Sicht - entsteht daraus kein Konter für die Linzer.
58
19:46
Einwechslung bei SKN St. Pölten -> Gorka
58
19:46
Auswechslung bei SKN St. Pölten -> Robert Gruberbauer
55
19:45
Es wird mutig gekontert im Moment. Beide Mannschaften schalten schnell von Defensive in die Offensive um, lassen aber die nötige Effizienz und Entschlossenheit vor dem Tor vermissen.
52
19:41
Wieder Eckball für die Linzer, wieder ein Konter St. Pöltens, doch auf beiden Seiten kommt nichts gefährliches heraus.
50
19:37
Die Heimmanschaft klärt die Hereingabe problemlos.
49
19:37
Eckball für St. Pölten. Zuvor verfehlte Schibany knapp vor dem Tor den Ball.
47
19:36
Blau Weiß holt nicht aus dem Eckball, der Gegenangriff der St. Pöltner wird am Strafraum beendet.
46
19:34
Sofort kommt Sulimani zu einer Chance! Das wäre wohl die Vorentscheidung gewesen. Huspek spielt scharf zur Mitte, Sulimani verfehlt ganz knapp und Riegler klärt zur Ecke.
46
19:34
Es geht wieder los. Auf beiden Seiten dürfte es keine personellen Veränderungen gegeben haben.
46
19:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:21
Halbzeitfazit
Als alle schon mit einer klaren 2:0 Pausenführung rechneten, schlug Zwierschitz zu. Der FC Blau Weiß Linz führt jetzt 2:1 gegen SKN St. Pölten zur Pause. Das Ergebnis und der Anschlusstreffer wirkt gar ein wenig schmeichelhaft für die Gäste, die hier kaum ihre Torgefahr, wie in ihren bisherigen Spielen, unter Beweis stellten. Blau Weiß hätte sogar 3:0 führen können, doch ein Treffer wurde aufgrund einer ganz knappen Abseitsentscheidung aberkannt. In der Folge blieben sie die stärkere Mannschaft. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit erfingen sich die "Wölfe" und machen die zweite Hälfte durch ihren Anschlusstreffer zuästzlich spannend.
45
19:16
Ende 1. Halbzeit
45
19:16
Blau Weiß kommt sofort nach dem Anpfiff wieder in Strafraumnähe, aber da ist schon der Pfiff zur Pause.
45
19:15
Tooor für SKN St. Pölten, 2:1 durch Stephan Zwierschitz
Gerade bricht die letzte Minute in der ersten Halbzeit an, schlägt St. Pölten zu! Zwierschitz kommt nach einer Flanke von Gruberbauer zum Kopfball und versenkt die Kugel im zweiten Versuch dann per Fuß!
42
19:12
Riegler ist als erster dran und die Möglichkeit ist damit vorbei.
41
19:11
St. Pölten verliert einmal mehr an der Strafraumgrenze den Ball. Erneut kontern die Linzer und bekommen einen Eckball.
40
19:10
Gruberbauer erwischt Sulimani am Bein und wird dafür ermahnt. Über eine rein mündliche Rüge kann er sich in diesem Fall auch gar nicht beschweren
39
19:09
Jetzt gibt es eine Standardsituation in einer aussichtsreichen Position für Blau Weiß, aber Huspek flankt direkt auf Riegler.
38
19:08
St. Pölten ist heute im Abschluss wirklich erschreckend harmlos. Die Heimmannschaft hatte hier sogar schon früher Chancen auf das 2:0!
37
19:07
Tooor für FC Blau Weiß Linz, 2:0 durch Harun Sulimani
Mustergültiger Konter von Blau Weiß! Nikolov spielt auf Sulimani, der perfekt zwischen der Innenverteidigung durchläuft, aufs Tor läuft, Riegler umkurvt und nur noch ins leere Tor schießen muss. Super Treffer von den Oberösterreichern.
35
19:06
Ein guter Schuss von Huspek! St. Pölten wirkt ein wenig geschockt, aber der Schuss des Linzers geht knapp daneben.
33
19:04
Jetzt haben die St. Pöltner auch eine gute Freistoßposition, aber bringen den Ball nicht im Tor unter.
33
19:03
Gelbe Karte für Alen Čoralič (FC Blau Weiß Linz)
Der Verteidiger hat sich wohl die falsche Sportart ausgesucht. In American Football Manier checkt er Sadović an der Strafraumgrenze um.
32
19:02
Der Ball ist im Tor! Hartl steht beim Zuspiel aber im Abseits. Heftige Reklamationen bringen ihm da auch nichts, die Entscheidung bleibt aufrecht.
29
19:01
Im Moment spielt sich sehr viel im Mittelfeld ab. Die Offensivabteilungen wirken derzeit ideenlos.
27
18:58
Wieder Eckball für St. Pölten. Der Ball geht aber deutlich drüber.
24
18:54
Gelbe Karte für Bernhard Kotynski (SKN St. Pölten)
Klare Angelegenheit - Kotinsky kommt gegen Hartl zu spät und sieht dafür Gelb.
23
18:53
Sulimani scheitert an Riegler! Der Nachschuss von Hartl geht dann drüber.
22
18:53
Die Verhältnisse sind jetzt ausgeglichener, Linz wird jetzt gefährlicher...
20
18:51
Jetzt kommen die Hausherren zu einer Halbchance, aber Zwierschitz klärt.
17
18:48
St. Pölten bestimmt weiterhin fast nach Belieben das Spiel. Mittlerweile werden sie auch vor dem Tor gefährlicher.
15
18:47
Das war richtig gefährlich, Zwierschitz kommt zum Schuss, setzt den Ball aber neben das Tor.
14
18:46
Erster Eckball im Spiel für St. Pölten.
11
18:43
Linz kommt kaum in Ballbesitz. St. Pölten dafür nicht in gefährliche Positionen um den Abschluss zu suchen.
8
18:39
Es spielt nur St. Pölten, die laufen aber gegen gut stehende Verteidiger an.
5
18:36
Das war ein eiskalter Konter der Linzer, denn die ersten drei Minuten verbrachten die St. Pöltner in der gegnerischen Hälfte.
4
18:34
Tooor für FC Blau Weiß Linz, 1:0 durch Harun Sulimani
Erste Chance, erstes Tor! Damit hat keiner gerechnet. Zunächst zieht Hartl ab, sein Schuss wird von Riegler nach vorne abgewehrt, Sulimani staubt ab.
1
18:31
Erster Ballverlust für St. Pölten, ein langer Ball auf Sadović, doch der Ball ist zu weit für ihn.
1
18:30
Spielbeginn
18:28
Jetzt kommen die Mannschaften aufs Feld.
18:14
Interessantes Detail am Rande: Mirnel Sadović ist heute - mit nur 28 Jahren - der älteste Spieler in der Startaufstellung der St. Pöltner.
18:01
Mittlerweile absolvieren beide Mannschaften ihr Aufwärmprogramm.
17:58
St. Pölten tritt mit Ausnahmen der erwähnten Ausfälle fast in Bestbesetzung an.
17:57
Nun sind auch die Aufstellungen eingetrudelt. Bei den Linzern hat es Daniel Guselbauer zumindest auf die Bank geschafft. Sein Einsatz war zunächst fraglich.
17:48
Die Mannschaft von St. Pölten ist bereits auf dem Rasen und spult ihr Aufwärmprogramm ab.
10:04
Herzlich willkommen zur 17. Runde der Ersten Liga zum Spiel FC Blau Weiß Linz gegen SKN St. Pölten.

Letzter gegen zweiter. Ein sehr ungleiches Duell steht auf dem Programm. Die Linzer kommen heuer einfach nicht richtig in Tritt. Vor der Winterpause sollen natürlich noch so viele Punkte wie möglich eingefahren werden, aber gegne St. Pölten auf einen Sieg zu hoffen, wäre eine sehr unrealistische Hoffnung.

Trotz Trainer- und Systemwechsel funktioniert vor allem das Aufbauspiel bei den Oberösterreichern überhaupt nicht. St. Pölten hingegen scheint in den letzten Runden vor der Winterpausen zu Höchstform aufzulaufen. Unlängst überholten sie Grödig und sind aufgrund der schächelnden Austria Lustenau schon auf vier Punkte herangerückt.

Von den kursierenden Wechselgerüchten um Martin Scherb lässt sich in St. Pölten niemand beirren. Die Devise ist natürlich hier in Linz zu gewinnen. Stürmer Segovia fehlt den "Wölfen" nach wie vor, genauso wie Rödl und Ambichl. Brandl und Rathfuss kehren dafür zurück. Auf Linzer Seite ist die Liste schon ein wenig länger. Die Guselbauers fallen aus, sowie Koll, Arapovic und Kreuzriegler. Leicht wird es für wichtige Punkte im Abstiegskampf nicht, für den Meisterkampf genausowenig. Garantiert sind spannende 90 Minuten.

FC Blau Weiß Linz

FC Blau Weiß Linz Herren
vollst. Name
Fußball Club Blau Weiß Linz
Stadt
Linz
Land
Österreich
Farben
blau-weiß
Gegründet
26.07.1946
Stadion
Linzer Stadion
Kapazität
18.000

SKN St. Pölten

SKN St. Pölten Herren
vollst. Name
Sportklub Niederösterreich St. Pölten
Stadt
Sankt Pölten
Land
Österreich
Farben
blau-gelb-rot
Gegründet
06.07.2000
Stadion
NV Arena
Kapazität
8.000