Funke Medien NRW
24. Spieltag
26.02.2022 15:30
Beendet
Gr. Fürth
SpVgg Greuther Fürth
1:1
1. FC Köln
Köln
0:0
  • Florian Kainz
    Kainz
    53.
    Rechtsschuss
  • Sebastian Griesbeck
    Griesbeck
    69.
    Kopfball
Stadion
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Zuschauer
9.200
Schiedsrichter
Robert Schröder

Liveticker

90.
17:29
Fazit:
Fürth und Köln trennen sich mit einem leistungsgerechten 1:1-Unentschieden. Die zwischenzeitliche FC-Führung kam kurz nach der Pause sogar etwas überraschend, da das Kleeblatt nach dem Wiederanpfiff zunächst am Drücker war. Die Franken ließen sich aber auch von dem Rückstand nicht verunsichern und kamen nach einer Ecke noch zum Ausgleich. Am Ende hatten beide Mannschaften durchaus Chancen für weitere Treffer, aber ließen sie ungenutzt. Dementsprechend geht das Remis vollkommen in Ordnung. Für die SpVgg ist es das sechste ungeschlagene Heimspiel in Folge. Als nächstes geht es für Stefan Leitl und seine Truppe zum Aufsteigerduell nach Bochum. Der FC empfängt im Kampf um Europa die TSG aus Hoffenheim.
90.
17:22
Spielende
90.
17:22
Es läuft bereits die letzte Minute der Nachspielzeit und Marvin Schwäbe hat den Ball in den Händen. Die Zeichen stehen also auf Unentschieden.
90.
17:20
180 Sekunden bleiben den Teams noch, um die Partie mit einem Lucky Punch für sich zu entscheiden. Möglich ist hier wirklich alles.
90.
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
89.
17:17
Gelbe Karte für Steffen Baumgart (1. FC Köln)
Steffen Baumgart regt sich an der Seitenlinie lautstark auf und wird dafür mit Gelb bestraft. Warum sich der 50-Jährige nicht mehr eingekriegt hat, ist jedoch nicht ganz klar.
88.
17:17
Dejan Ljubicic nähert sich dem Torerfolg immer mehr an. Dieses Mal zirkelt der Österreicher den Ball aus halblinken 20 Metern nur ganz knapp am rechten Pfosten vorbei.
86.
17:16
Anthony Modeste konnte heute keine Akzente setzen und macht Platz für Sebastian Andersson. Zudem kommt Ondrej Duda für Mark Uth, der sichtlich platt ist. Bei Fürth gibt es ebenfalls einen offensiven Tausch. Der auffällige Jamie Leweling wird durch Afimico Pululu ersetzt.
86.
17:14
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Afimico Pululu
86.
17:14
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Jamie Leweling
84.
17:13
Einwechslung bei 1. FC Köln: Sebastian Andersson
84.
17:13
Auswechslung bei 1. FC Köln: Anthony Modeste
84.
17:12
Einwechslung bei 1. FC Köln: Ondrej Duda
84.
17:12
Auswechslung bei 1. FC Köln: Mark Uth
84.
17:12
bei Köln läuft es jetzt meistens über die rechte Seite. Gleich bei mehreren Anläufen kommen sie dort aber nicht durch. Deshalb schließt Ljubicic schlussendlich aus der Distanz ab und verfehlt das untere linke Eck nur knapp.
81.
17:11
Die Gäste kommen über rechts erneut gut nach vorne. Am Ende zieht Schaub vom Flügel nach innen und schlenzt den Ball nur haarscharf am langen Eck vorbei.
78.
17:08
Der folgende Standard kommt gut vor das Tor. Zentral am Fünfer verpasst Anthony Modeste aber knapp und der Ball rauscht einmal komplett durch den Sechzehner.
77.
17:07
Köln ist nach dem doppelten Tausch sofort wieder präsenter. Schindler bleibt auf der rechten Seite zunächst hängen, aber holt im zweiten Anlauf zumindest einen Eckstoß heraus.
75.
17:04
Steffen Baumgart reagiert umgehend und wechselt doppelt. Mit Louis Schaub und Kingsley Schindler bringt der FC-Coach zwei frische Flügel, die Anthony Modeste mit Flanken füttern sollen.
75.
17:04
Einwechslung bei 1. FC Köln: Kingsley Schindler
75.
17:03
Auswechslung bei 1. FC Köln: Jan Thielmann
75.
17:03
Einwechslung bei 1. FC Köln: Louis Schaub
75.
17:03
Auswechslung bei 1. FC Köln: Florian Kainz
72.
17:03
Der Treffer zum 1:1 ist das erste Bundesligator von Griesbeck im 46. Einsatz.
71.
16:59
Gelbe Karte für Ellyes Skhiri (1. FC Köln)
Skhiri grätscht Nielsen auf der linken Defensivseite von hinten um und wird für das harte Einsteigen zurecht verwarnt.
69.
16:57
Tooor für SpVgg Greuther Fürth, 1:1 durch Sebastian Griesbeck
Fürth erzielt den verdienten Ausgleich! Itter tritt eine Ecke von der rechten Fahne mit Schnitt weg vom Tor an den ersten Pfosten. Dort löst sich Griesbeck im richtigen Moment von seinem Gegner und köpft den Ball unwiderstehlich oben rechts ins Tor.
67.
16:56
Jamie Leweling, der heute seinen 21. Geburtstag feiert, dringt mit Tempo von links in die Box ein. Sein wuchtiger Versuch auf das kurze Eck rauscht aber über den Kasten.
64.
16:54
Salih Özcan, der in der ersten Hälfte an der Latte scheiterte und mit einer Gelben Karte vorbelastet ist, muss raus und wird von den FC-Fans gefeiert. Neu dabei ist Dejan Ljubicic.
64.
16:52
Einwechslung bei 1. FC Köln: Dejan Ljubicic
64.
16:52
Auswechslung bei 1. FC Köln: Salih Özcan
61.
16:50
Greuther Fürth macht aktuell ordentlich Druck. Köln kann sich zeitweise gar nicht befreien.
58.
16:48
Nielsen ist sofort voll drin im Spiel! Eine Freistoßflanke aus dem rechten Halbfeld landet am zweiten Pfosten beim Norweger. Sein Kopfball wird zunächst geblockt, aber der Joker schaltet schnell und jagt den Abpraller aus extrem spitzem Winkel hoch auf das kurze Eck. Schwäbe reißt die Arme hoch und pariert das Geschoss aus kurzer Distanz stark.
57.
16:46
Timothy Tillman hat Feierabend und wird vom offensiveren Håvard Nielsen ersetzt.
57.
16:45
Einwechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Håvard Nielsen
57.
16:45
Auswechslung bei SpVgg Greuther Fürth: Timothy Tillman
54.
16:45
Für Florian Kainz ist es der dritte Saisontreffer. Allerdings traf er zuvor nur am allerersten Spieltag.
53.
16:41
Tooor für 1. FC Köln, 0:1 durch Florian Kainz
Köln geht mit etwas Glück in Front! Hector nimmt auf dem linken Flügel Kainz mit. Der Österreicher zieht von der Seitenlinie nach innen und bringt den Ball von knapp links neben den Strafraum scharf vor das Tor. In der Mitte kommt Thielmann angelaufen, aber erwischt den Ball mit dem ganz weiten Bein nicht. Das ist letzten Endes aber völlig egal, da er damit Linde irritiert und der Ball bis ins lange Eck durchrutscht.
50.
16:40
Die Franken sind in den ersten Minuten der zweiten Hälfte die klar bessere Mannschaft. Köln muss sich erst einmal wieder zurechtfinden.
47.
16:37
Die erste Möglichkeit nach dem Wiederanpfiff geht an Fürth. Zunächst rutscht eine Flanke von der linken Seite am ersten Pfosten durch und wird im Fünfer von Hector geklärt. Das Kleeblatt bleibt aber dran. Tillman zieht aus rund 20 Metern mit rechts ab. Der Flachschuss stellt Schwäbe aber vor keinerlei Probleme.
46.
16:34
Weiter geht's! Beide Trainer verzichten zunächst auf personelle Veränderungen.
46.
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
16:21
Halbzeitfazit:
Nach 45 unterhaltsamen Minuten fehlen im Duell zwischen Fürth und Köln nur die Tore. Vor allem in der Anfangsphase ging es auf und ab und beide Teams sammelten einige Möglichkeiten. Dem Torerfolg am nächsten war Salih Özcan, der in der 16. Minute mit der Hacke nur die Latte traf. Sollte es im zweiten Durchgang so weitergehen, dann wird es aber sicher nicht beim 0:0 bleiben. Bis gleich!
45.
16:17
Ende 1. Halbzeit
45.
16:16
zwei Minuten kommen im ersten Abschnitt oben drauf. Aufgrund vieler kleiner Unterbrechungen geht das absolut in Ordnung.
45.
16:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
45.
16:15
Viergever geht im eigenen Sechzehner voll in Risiko. Der Innenverteidiger setzt rechts am Fünfer zur Grätsche an und trifft erst den Ball und dann den Fuß von Uth, der jetzt erst einmal behandelt werden muss.
44.
16:14
Nach dem schwungvollen Auftakt ist es eigentlich kaum zu glauben, dass es mit einer Nullnummer in die Kabinen geht. Die Qualität der Möglichkeiten hat mit zunehmender Spielzeit aber immer mehr abgenommen.
41.
16:12
Leweling wird auf Höhe der Mittellinie flach angespielt und leitet den Ball direkt in den Lauf von Tillman weiter. Der 23-Jährige sprintet bis links in den Strafraum. Dort wird er noch von Kilian gestört und scheitert mit seinem Abschluss aus spitzem Winkel an Schwäbe, der per Fußabwehr pariert.
38.
16:08
Das Kleeblatt hat die kurze Phase mit einem Mann weniger gut überstanden.
36.
16:08
Fürth ist derzeit in Unterzahl, da Itter am rechten Knie blutet. Der Linksverteidiger wird nach einer kurzen Behandlungspause an der Seitenlinie aber wieder zurückkehren.
35.
16:06
Kainz schlägt eine Ecke von links hoch und weit an den zweiten Pfosten. Dort kommt Skhiri mit der Stirn dran, aber kann den Kopfball nicht platzieren. Deshalb fliegt der Ball aus wenigen Metern relativ klar drüber.
33.
16:04
Das Offensivspektakel der ersten Minuten ist im Moment ein wenig abgeklungen. Das liegt auch daran, dass die Partie ruppiger wird und Fürth nicht mehr nach vorne durchkommt.
29.
15:59
Gelbe Karte für Salih Özcan (1. FC Köln)
Der nachfolgende Freistoß bleibt ungefährlich, aber sorgt dennoch für ein kleines Durcheinander. Özcan, der zu Fall gekommen ist, lässt einen Fürther nicht über ihn laufen und sieht für das unnötige Beinstellen den gelben Karton.
28.
15:59
Timothy Tillman muss gehörig aufpassen. Der 23-Jährige hat vor wenigen Minuten Gelb gesehen und tritt nun Schmitz auf der linken Defensivseite auf den Fuß.
26.
15:57
In den letzten Minuten hat Köln das Geschehen etwas besser im Griff. Die Rheinländer haben sich defensiv stabilisiert und lassen derzeit keine tiefen Pässe der Hausherren zu.
23.
15:55
Kainz übernimmt den anschließenden Standard aus leicht rechtsversetzter Position. Mit dem rechten Innenrist schlenzt der Österreicher den Ball an der Mauer vorbei und zwingt Linde zu einer absoluten Glanztat. Der Keeper der SpVgg macht sich ganz lang und kann das Ding mit einer Hand aus dem echten Knick fischen.
22.
15:52
Gelbe Karte für Timothy Tillman (SpVgg Greuther Fürth)
Özcan läuft mit Tempo auf den gegnerischen Sechzehner zu und wird knapp 25 Meter vor dem Kasten von Tillman von den Beinen geholt. Dafür sieht der Fürther zurecht Gelb und der FC bekommt eine aussichtsreiche Freistoßsituation.
20.
15:51
Itter zirkelt einen Freistoß von rechts neben dem Strafraum mit ganz viel Schnitt zum Tor nach innen. Der Ball landet am Ende jedoch direkt in den Armen von Schwäbe.
18.
15:49
Hier geht es wirklich auf und ab! Beide Teams gönnen sich überhaupt keine Atempause und suchen ihr Glück regelmäßig in der Offensive.
16.
15:48
Özcan scheitert am Aluminium! Die Gäste führen einen Eckstoß auf der linken Seite kurz aus. Vom Strafraumeck bringt Uth den Ball schließlich halbhoch nach innen. Fast am Elfmeterpunkt steht Özcan mit dem Rücken zum Tor und schließt deswegen mit der Hacke ab. Der sehenswerte Abschluss klatscht aber nur an die Latte.
15.
15:46
Skhiri schaltet sich auf der rechten Seite mit und löffelt den Ball hoch in die Mitte. Modeste lauert selbstverständlich genau darauf, steigt hoch und köpft wuchtig auf das Tor. Der Versuch ist etwas zu zentral. Deshalb kann Linde noch gerade eben zur Ecke abwehren.
14.
15:44
Thielmann hält fast vom rechten Strafraumeck ab und visiert das kurze Eck an. Der Ball fliegt jedoch ein gutes Stück am Tor vorbei. Linde sieht das früh und wäre ansonsten auch zur Stelle gewesen.
11.
15:43
Für Jonas Hector ist die heutige Begegnung übrigens bereits das 300. Spiel im FC-Trikot. Der 31-Jährige ist der absolute Dauerbrenner bei den Geißböcken.
8.
15:41
Greuther Fürth macht in der Anfangsphase einen ausgezeichneten Eindruck. Die Heimelf ist hellwach und spielt immer wieder zielstrebig nach vorne. Der FC hat hier schon früh viel zu tun. Schwäbe musste allerdings noch nicht eingreifen.
6.
15:38
Wieder das Kleeblatt! Hrgota wird von Dudziak perfekt hinter die letzte FC-Reihe geschickt und läuft eigentlich frei auf das Tor zu. Der Kapitän der SpVgg nimmt den Ball aber nicht optimal mit und verliert dadurch minimal an Tempo. Dadurch kommt Kilian beim Schuss im letzten Moment noch von der Seite angerutscht und klärt in höchster Not zur Ecke.
4.
15:35
Erste knifflige Szene der Partie. Leweling rettet den Ball auf dem rechten Flügel noch gerade eben vor dem Aus und bedient Hrgota. Der Schwede zieht von knapp innerhalb des Sechzehners ab. Kilian blockt den Schuss mit der Hacke und von dort springt der Ball an seinen ausgestreckten Arm. Das Schiedsrichtergespann lässt zurecht weiterlaufen.
1.
15:31
Los geht's! Greuther Fürth spielt im gewohnten Grün-Weiß. Köln hält in rot-weißen Trikots dagegen.
1.
15:30
Spielbeginn
15:30
Vor dem Anpfiff setzen die Teams und Schiedsrichter vereint ein Zeichen und halten eine große Ukraine-Flagge, auf der "Stop War" und "Wir gegen Krieg" steht, hoch.
15:24
Das Hinspiel, das die Kölner mit 3:1 für sich entscheiden konnten, war das erste Aufeinandertreffen in der Bundesliga. Doch auch ansonsten spricht die Bilanz für den FC. Von 19 Duellen konnten sie zehn für sich entscheiden. Dazu gab es zwei Siege der SpVgg und sieben Unentschieden. Den letzten direkten Vergleich in Fürth werden zudem alle Domstädter in bester Erinnerung haben. Im Mai 2019 siegten die Geißböcke mit 4:0 und machten dadurch den Aufstieg perfekt.
15:23
Im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Frankfurt nimmt Steffen Baumgart drei Wechsel vor. Anthony Modeste und Marvin Schwäbe kehren in die Startelf zurück. Dafür müssen Sebastian Andersson und Timo Horn auf der Bank Platz nehmen. Zudem beginnt Jan Thielmann für Dejan Ljubicic.
15:17
Stefan Leitl vertraut zum dritten Mal nacheinander derselben Startelf. Nach dem guten Auftritt gegen den FCB und dem Sieg gegen Hertha BSC gibt es da auch keinen Grund zu.
14:51
Der 1. FC Köln spielt eine Saison für die Geschichtsbücher. In der letzten Spielzeit retteten sie sich erst in der Relegation gegen Holstein Kiel und jetzt haben sie bereits nach 23 Begegnungen zwei Zähler mehr auf dem Konto als in der kompletten Vorsaison. Mit 33 Punkten belegen sie den siebten Rang und träumen völlig zurecht vom internationalen Geschäft. Sollten sie heute auch in Fürth erfolgreich sein, dann ist sogar der Sprung bis auf den fünften Platz möglich.
14:34
Am letzten Wochenende kassierte Fürth eine bittere 4:1-Pleite in München. Beim FCB zeigte die Spielvereinigung eine gute Leistung und ging sogar mit einer überraschenden Pausenführung in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel setzte sich dann aber doch die individuelle Klasse des Rekordmeisters durch. Trotzdem hat auch der Auftritt gezeigt, dass sich der Aufsteiger im Laufe der Saison deutlich gesteigert hat. Mittlerweile sind sie seit fünf Partien im eigenen Stadion ungeschlagen. Zuletzt feierten sie sogar zum ersten Mal in der 1. Liga zwei Heimsiege nacheinander. Nun peilen sie den dritten Dreier an.
Hallo und herzlich willkommen zum 24. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Die SpVgg Greuther Fürth empfängt den 1. FC Köln. Anstoß ist um 15:30 Uhr im Sportpark Ronhof | Thomas Sommer.

SpVgg Greuther Fürth

SpVgg Greuther Fürth Herren
vollst. Name
Spielvereinigung Greuther Fürth 1903
Stadt
Fürth
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
23.09.1903
Sportarten
Fußball, Schwimmen, Tennis, Volleyball, Gymnastik, Handball, Basketball, Tischtennis, Hockey, Badminton
Stadion
Sportpark Ronhof | Thomas Sommer
Kapazität
18.000

1. FC Köln

1. FC Köln Herren
vollst. Name
1. Fußball-Club Köln 01/07
Spitzname
Geißböcke
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
13.02.1948
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Gymnastik
Stadion
RheinEnergieStadion
Kapazität
50.997