Funke Medien NRW
22. Spieltag
12.02.2022 15:30
Beendet
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
3:2
FC Augsburg
Augsburg
1:0
  • Kouadio Koné
    Koné
    30.
    Kopfball
  • Jonas Hofmann
    Hofmann
    46.
    Linksschuss
  • Iago
    Iago
    55.
    Linksschuss
  • Ramy Bensebaini
    Bensebaini
    67.
    Kopfball
  • Alfreð Finnbogason
    Finnbogason
    90.
    Rechtsschuss
Stadion
Borussia-Park
Zuschauer
10.000
Schiedsrichter
Dr. Martin Thomsen

Liveticker

90.
17:27
Fazit:
Borussia Mönchengladbach gewinnt mit 3:2 gegen den FC Augsburg und baut den Vorsprung auf den Relegationsrang durch den ersten Heimsieg seit Ende November auf vier Punkte aus. Infolge ihrer auf einem Tor Konés (30.) beruhenden 1:0-Pausenführung legten die Fohlen direkt nach Wiederbeginn nach: Hofmann traf nach Vorarbeit Bensebainis per Volleyabnahme (46.). Die Fuggerstädter bewahren allerdings Ruhe und stellten schon in der 55. Minute durch Iago den alten Abstand wieder her. Dies veranlasste die Hütter-Truppe dazu, das Heft des Handels in die Hand zu nehmen. Die Belohnung war Bensebaini erfolgreicher Kopfball (67.), der ihr etwas mehr Sicherheit gab. Die Weinzierl-Auswahl kämpfte leidenschaftlich um eine Aufholjagd, doch der neuerliche Anschluss, erzielt durch Finnbogason, fiel erst tief in der Nachspielzeit und damit zu spät. Borussia Mönchengladbach tritt am Sonntag bei Borussia Dortmund an. Der FC Augsburg empfängt am Samstag den SC Freiburg. Einen schönen Abend noch!
90.
17:23
Spielende
90.
17:21
Tooor für FC Augsburg, 3:2 durch Alfreð Finnbogason
Augsburg darf in den letzten 90 Sekunden noch einmal hoffen! Iago taucht auf der linken Außenbahn auf. Er passt flach und hart nach innen. Aus mittigen 13 Metern vollendet Finnbogason mit dem rechten Innenrist in die lange Ecke.
90.
17:20
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Joe Scally
90.
17:19
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Alassane Pléa
90.
17:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag in der Hennes-Weisweiler-Allee soll 240 Sekunden betragen.
90.
17:18
Gelbe Karte für Niklas Dorsch (FC Augsburg)
Dorsch streckt Herrmann im Mittelfeld mit einer seitlichen Grätsche nieder. Die vierte Verwarnung der Partie ist fällig.
89.
17:17
Gikiewicz rettet gegen Pléa und Neuhaus! Am Ende eines Fohlenkonters scheitert zunächst der Franzose aus mittigen 14 Metern und Augenblicke später der Deutsche aus kurzer Distanz am Augsburger Schlussmann.
88.
17:16
Die Fohlen kontern über den rechten Flügel. Dort treibt Herrmann den Ball nach vorne und spielt vor dem Sechzehner nach innen. Neuhaus verstolpert ihn in guter Lage.
86.
17:15
Auf einen Schlag wechselt Adi Hütter mit Herrmann, Netz und Kramer noch drei Kurzzeitjoker ein. Erster feiert heute seinen 31. Geburtstag. Lainer sowie die beiden Torschützen Bensebaini und Koné lassen sich von den Heimfans feiern.
85.
17:14
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Christoph Kramer
85.
17:13
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Kouadio Koné
85.
17:13
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Luca Netz
85.
17:13
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Ramy Bensebaini
84.
17:13
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Patrick Herrmann
84.
17:13
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Stefan Lainer
84.
17:12
Gelbe Karte für Nico Elvedi (Bor. Mönchengladbach)
Im Kampf um einen freien Ball im Mittelkreis trifft Elvedi zwar auch den Ball, aber vornehmlich Pedersen.
83.
17:11
Zeqiri mit der Chance auf den neuerlich Anschluss! Nach zwei verunglückten Klärungsaktionen der Fohlen kann der Leihspieler aus Brighton aus zentralen 13 Metern abziehen. Sommer taucht ab und stoppt den Ball in der linken Ecke.
81.
17:10
Der fleißige Embolo, einmal mehr ohne Treffer, macht in den Schlussminuten Platz für Thuram, der sogar seit Mai auf ein persönliches Erfolgserlebnis wartet.
80.
17:08
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Marcus Thuram
80.
17:08
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Breel Embolo
79.
17:07
Der glücklose Hahn, der seine besten Momente vor der Pause hatte, verlässt als fünfter Gästeakteur vorzeitig das Feld. Er wird durch Zeqiri ersetzt.
78.
17:07
Einwechslung bei FC Augsburg: Andi Zeqiri
78.
17:06
Auswechslung bei FC Augsburg: André Hahn
77.
17:06
Mit einem längeren Trikotzupfer gegen Pléa bewirbt sich FCA-Joker Pedersen nachdrücklich für eine Gelbe Karte. Unverständlicherweise verzichtet der ansonsten umsichtige Schiedsrichter Thomsen auf eine Verwarnung.
76.
17:04
Die Weinzierl-Truppe ist weit davon entfernt, sich aufgegeben zu haben. Sie verzeichnet in dieser Phase Feldvorteile, ohne einen dauerhaften Druck auf die Defensivabteilung der Fohlen aufbauen zu können.
73.
17:01
Dorschs Flanke aus dem linken Halbfeld findet Hahn am rechten Fünfereck. Der Ex-Mönchengladbacher bringt aber keinen Tempo hinter den Kopfball, so dass Sommer in der kurzen Ecke problemlos zupackt.
71.
16:59
War's das für die Fuggerstädter oder melden sie sich noch einmal zurück in das Rennen um die Punkte? Durch Iagos Treffer haben sie unter Beweis gestellt, dass sie aus heiterem Himmel netzen können.
68.
16:58
Einwechslung bei FC Augsburg: Noah Sarenren Bazee
68.
16:58
Auswechslung bei FC Augsburg: Michael Gregoritsch
68.
16:58
Einwechslung bei FC Augsburg: Alfreð Finnbogason
68.
16:58
Auswechslung bei FC Augsburg: Ruben Vargas
67.
16:55
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 3:1 durch Ramy Bensebaini
Bensebaini kann die Nerven der Heimfans wieder beruhigen! Nach Neuhaus' Bogenlampe aus dem halbrechten Offensivkorridor enteilt der Algerier seinem Bewacher Hahn und befördert den Ball aus mittigen sieben Metern per Kopf in die obere rechte Ecke.
64.
16:53
Gästetrainer Markus Weinzierl bringt nach einer guten Stunde mit Pedersen und Pepi zwei frische Kräfte. Morávek und Niederlechner verabschieden sich in den vorzeitigen Feierabend.
63.
16:52
Einwechslung bei FC Augsburg: Ricardo Pepi
63.
16:51
Auswechslung bei FC Augsburg: Florian Niederlechner
63.
16:51
Einwechslung bei FC Augsburg: Mads Pedersen
63.
16:51
Auswechslung bei FC Augsburg: Jan Morávek
62.
16:50
Die Fohlen haben die Zeichen der Zeit erkannt, werden wieder aktiver. Auf keinen Fall wollen sie sich darauf verlassen, mit einer knappen Führung in die Schlussphase zu gehen.
59.
16:47
Gelbe Karte für Iago (FC Augsburg)
Iago steigt Hofmann im Mittelfeld mit offener Sohle auf dessen rechten Fuß. Schiedsrichter Thomsen zückt die zweite Gelbe Karte des Nachmittags.
58.
16:46
Einwechslung bei FC Augsburg: Alfreð Finnbogason
58.
16:46
Im Kampf gegen einen direkten Konkurrenten wäre für den FCA ein einfacher Punktgewinn schon ziemlich viel wert. So blieben sie in unmittelbarer Schlagdistanz zu den Fohlen.
55.
16:44
Tooor für FC Augsburg, 2:1 durch Iago
Augsburg ist wieder dran! Hahns halbhohe Hereingabe von der rechten Außenbahn leitet Vargas am Elfmeterpunkt zu Iago weiter. Der schiebt vom linken Fünfereck mit dem linken Innenrist überlegt in die untere rechte Ecke ein.
54.
16:42
Vargas findet Gregoritsch! Der Schweizer flankt von der linken Außenbahn scharf vor den Heimkasten. Sein österreichischer Kollege lässt den Ball aus gut zehn Metern über die Stirn in Richtung langer Ecke gleiten. Die verfehlt er deutlich.
52.
16:40
Augsburgs Weg zu einem positiven Ergebnis am Niederrhein ist ein weiter geworden. In der Fremde hat der FCA in der laufenden Saison erst ein einziges Mal zwei Treffer erzielt.
49.
16:37
Weder Adi Hütter noch Markus Weinzierl haben in der Pause personelle Änderungen vorgenommen.
46.
16:34
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 2:0 durch Jonas Hofmann
26 Sekunden nach Wiederbeginn legt Mönchengladbach nach! Ein halbhohes Anspiel Konés kratzt Bensebaini von der linken Grundlinie zurück in Richtung Hofmann. Der Ex-Dortmunder donnert den Ball mit dem linken Spann per Volleyabnahme in die untere rechte Ecke.
46.
16:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Hennes-Weisweiler-Allee! Gegen einen selbstbewussten Gast knüpft die Fohlenelf an den positiven Auftritt in Bielefeld an, bringt einige starke Offensivaktionen auf den Rasen. Da sich zur ausbaufähigen Chancenverwertung durchaus Nachlässigkeiten in der Abwehr gesellen, ist der erhoffte Befreiungsschlag noch lange nicht in trockenen Tüchern.
46.
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
16:19
Halbzeitfazit:
Borussia Mönchengladbach führt zur Pause des Heimspiels gegen den FC Augsburg mit 1:0. In einer ausgeglichenen Anfangsphase verzeichneten die Fohlen durch Hofmann die erste gute Chance (7.). Hinsichtlich gefährlicher Abschlüsse mussten sich die Fuggerstädter nicht verstecken, kamen sie doch durch Hahn zu zwei Kopfbällen, die ihnen beinahe die Führung einbrachten (12., 20.). In der Zwischenzeit verfehlte Neuhaus den Gästekasten nur knapp (15.). Die Hausherren erarbeiteten sich daraufhin allmählich Feldvorteile und belohnten sich für diese: Nachdem Embolo das Tor noch freistehend verpasste hatte (26.), verwertete Koné eine gefühlvolle Flanke Pléas per Kopf (30.). In der jüngsten Viertelstunde hielt die Weinzierl-Auswahl wieder besser dagegen, ohne sich dem Ausgleich ernsthaft annähern zu können. Bis gleich!
45.
16:19
Ende 1. Halbzeit
45.
16:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins im Borussia-Park soll um 60 Sekunden verlängert werden.
42.
16:14
Glück für Gikiewicz! Ein Abstoß des polnischen Gästetorhüters geht völlig fehl und rauscht auf der halblinken Abwehrseite nur knapp an Hofmann vorbei. Hätte der Ex-Dortmunder den Ball abgefangen, hätte er freie Bahn in Richtung Augsburger Kasten gehabt.
40.
16:11
Vargas wird per Flugball auf halblinks hinter die gegnerische Abwehrkette geschickt. Im Sechzehner lässt er Lainer aussteigen und schießt aus gut 13 Metern auf die kurze Ecke, in der Landsmann Sommer klasse pariert. Vargas hat aber ohnehin im Abseits gestanden.
38.
16:09
Die Fohlen drängen nicht mit aller Macht auf den zweiten Treffer vor dem Kabinengang, spielen im Zweifel eher den sicheren Pass. Augsburg baut seine Anteile nach dem Gegentor leicht aus.
36.
16:06
Am Ende eines schnellen Gegenstoßes der Weinzierl-Truppe spielt Framberger von der rechten Strafraumseite scharf vor den Kasten. Vor dem einschussbereiten Gregoritsch wirft sich Mönchengladbachs Torhüter Sommer auf den Ball.
33.
16:03
In der Live-Tabelle rückt die Elf vom Niederrhein nicht nur auf den zwölften Tabellenplatz vor, sondern baut den Vorsprung auf den Relegationsrang auf vier Zähler aus. Die Fuggerstädter blieben im Falle einer Niederlage auf diesem hängen.
30.
16:00
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 1:0 durch Kouadio Koné
Koné bringt die Fohlen nach einer knappen halben Stunde in Führung! Der durch Bensebaini an die linke Sechzehnerlinie geschickte Pléa gibt butterweich an die mittige Fünferkante. Koné lässt den Ball über die Stirn in die lange Ecke gleiten.
29.
15:59
Nach einer knappen halben Stunde halten die Fohlen den Schwerpunkt des Geschehens tief in der gegnerischen Hälfte und bauen den Druck auf die Augsburger Defensive aus. Bei der Auswahl der letzten Pässe haben sie noch Luft nach oben.
26.
15:57
Embolo verpasst aus bester Lage! Pléa schickt den Schweizer aus der offensiven Mitte mit einem flachen Pass auf die rechte Sechzehnerseite. Embolo überwindet den herauslaufenden Gikiewicz mit einem Lupfer, setzt diesen aber an der linken Stange vorbei.
23.
15:54
Koné zieht ab! Nach Kurpässen Lainers und Hofmanns dringt der junge Franzose über halbrechts in den Strafraum ein und visiert aus gut 15 Metern mit dem rechten Fuß die lange Ecke an. Wegen starker Rücklage rauscht der Ball über das Gästetor hinweg.
20.
15:50
Wieder Hahn mit dem Kopf! Erneut erreicht der Ex-Nationalspieler eine Flanke Frambergers vom rechten Flügel, diesmal aus mittigen zwölf Metern. Er köpft gegen Sommers Laufrichtung auf die rechte Ecke und verfehlt diese knapp.
18.
15:49
Embolo ist auf der rechten Strafraumseite Adressat eines langen Schlages Lainers. Der Schweizer ist zwar einen Schritt schneller als Bewacher Oxford, kann den Ball aber nicht erreichen. Keeper Gikiewicz packt sicher zu.
15.
15:45
Neuhaus fehlen Zentimeter! Infolge seines eigenen geblocktenen Schusses legt Hofmann von der rechten Strafraumeck flach für den Kollegen mit der 32 auf dem Rücken zurück. Der will aus gut 14 Metern bei zugestellter Schusssbahn unten rechts einschieben und verfehlt das Aluminium hauchdünn.
12.
15:43
Hahn verlangt Sommer alles ab! Der Ex-Mönchengladbacher ist am rechten Fünfereck Adressat einer halbhohen Hereingabe Frambergers vom nahen Flügel. Per Flugkopfball nickt er auf die kurze Ecke. Dort verhinert Sommer den Einschlag mit einem starken Reflex.
9.
15:39
Gelbe Karte für Alassane Pléa (Bor. Mönchengladbach)
Der ballführende Pléa fährt gegen seinen Verfolger Dorsch im Mittelfeld den linken Arm aus und erwischt den Augsburger im Gesicht. Schiedsrichter Thomasen zückt die erste Gelbe Karte der Partie.
7.
15:38
Die erste Chance gehört Mönchengladbach! Pléa treibt den Ball durch die offensive Mitte nach vorne und bedient Hofmann auf der rechten Strafraumseite. Der schießt aus vollem Lauf und 15 Metern in Richtung langer Ecke. Die verfehlt er deutlich.
5.
15:36
Die Fohlen starten fehlerhaft in den Nachmittag, leisten sich im Aufbau zahlreiche ungenaue Anspiele. Noch können die Gäste aus diesen kein Kapital schlagen können.
3.
15:33
Es hat kurzfristig noch einen Schiedsrichterwechsel gegeben. Da sich Tobias Welz beim Aufwärmen verletzt hat, springt der Vierte Offizielle Martin Thomsen ein und feiert sein Debüt als hauptverantwortlicher Unparteiischer in der Bundesliga, was die Leitung vom Anpfiff an betrifft.
1.
15:31
Mönchengladbach gegen Augsburg – Durchgang eins im Borussia-Park ist eröffnet!
1.
15:31
Spielbeginn
15:29
Soeben haben die Mannschaften vor 10000 Zuschauern den Rasen betreten.
15:07
Bei den Fuggerstädtern, die das Hinspiel Mitte September durch einen späten Treffer Niederlechners (80.) mit 1:0 für sich entschieden und die nur eine ihrer bisherigen elf Partien in der Fremde gewannen, stellt Coach Markus Weinzierl nach dem 2:0-Heimsieg gegen den 1. FC Union Berlin einmal um. Anstelle von Maier, der wegen eines positiven Coronatests fehlt, beginnt Morávek.
14:57
Auf Seiten der Elf vom Niederrhein, die lediglich zwei der bisherigen 21 Bundesligapartien der laufenden Saison ohne Gegentor beendete und die im Falle einer Niederlage im Laufe des Wochenendes auf den Relegationsrang abrutschen könnte, verzichtet Trainer Adi Hütter im Vergleich zum 1:1-Auswärtsunentschieden beim DSC Arminia Bielefeld auf personelle Umstellungen. Im 3-4-2-1 ist Embolo wieder die einzige Spitze.
14:48
Der FC Augsburg ist mit vergrößertem Selbstvertrauen angereist, startete er infolge des mageren Januars (ein Punkt aus drei Spielen) doch mit einem 2:0-Heimerfolg gegen den Tabellenvierten 1. FC Union Berlin in den Februar. Gregoritsch (16.) und Hahn (59.) sorgten mit ihren Treffern dafür, dass sich die Rot-Grün-Weißen für einen überlegenen Auftritt belohnten und dicht an das rettende Ufer heranrückten.
14:39
In Spiel eins nach der Ära Max Eberls hat Borussia Mönchengladbach durch ein 1:1 bei Kellerkonkurrent DSC Arminia Bielefeld zumindest die dritte Bundesligapleite in Serie verhindern können, einen echten Befreiungsschlag trotz eines spielerischen ordentlichen Auftritts aber verpasst. Wollen sich die Fohlen im Rennen um den Verbleib in der nationalen Eliteklasse etwas Luft verschaffen, ist heute der erste Heimsieg seit dem 20. November Pflicht.
Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga am Samstagnachmittag! Borussia Mönchengladbach kämpft am 22. Spieltag im Heimspiel gegen den FC Augsburg gegen das Abrutschen in die Abstiegszone. Die Elf vom Niederrhein und die Fuggerstädter stehen sich ab 15:30 Uhr in der Hennes-Weisweiler-Allee gegenüber.

Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach Herren
vollst. Name
Borussia Verein für Leibesübungen 1900 Mönchengladbach
Spitzname
Die Fohlen
Stadt
Mönchengladbach
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß-schwarz
Gegründet
01.08.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Borussia-Park
Kapazität
54.022

FC Augsburg

FC Augsburg Herren
vollst. Name
Fußball-Club Augsburg 1907
Stadt
Augsburg
Land
Deutschland
Farben
rot-grün-weiß
Gegründet
08.08.1907
Sportarten
Fußball
Stadion
WWK ARENA
Kapazität
30.660