Funke Medien NRW
27. Spieltag
20.03.2022 19:30
Beendet
Köln
1. FC Köln
1:1
Borussia Dortmund
Dortmund
1:1
  • Marius Wolf
    Wolf
    8.
    Linksschuss
  • Sebastian Andersson
    Andersson
    36.
    Rechtsschuss
Stadion
RheinEnergieStadion
Zuschauer
50.000
Schiedsrichter
Daniel Siebert

Liveticker

90.
21:27
Fazit:
Köln und Dortmund trennen sich im Sonntagabendspiel mit einem leistungsgerechten 1:1. Über 90 Minuten hinweg gab es bemerkenswert wenige Strafraumszenen, da sich zwei Teams in einem intensiv geführten Spiel im Mittelfeld gut neutralisieren konnten. Überdies standen beide Abwehrreihen bis auf Kleinigkeiten sehr stabil und ließen kaum etwas zu. Was im ersten Durchgang noch sehr kurzweilig war, wurde in den zweiten 45 Minuten allerdings zunehmend zäh, zumal viele Fouls und Nickligkeiten den Spielfluss immer wieder empfindlich störten. Für beide Teams wäre hier und da sicherlich etwas mehr drin gewesen, aber unterm Strich fehlten einfach die qualitativ hochwertigen Chancen, die ein wirklich verdienter Sieger gebraucht hätte. Damit vergrößert sich der Rückstand der Schwarzgelben auf die Bayern an diesem Spieltag wieder auf sechs Zähler.
90.
21:25
Spielende
90.
21:23
Nur drei Minuten gibt es noch on top. Kann ein Team noch den "Lucky Punch" setzen? Zumindest gibt sich weder Köln noch Dortmund von der Körpersprache her bereitwillig mit einem Remis zufrieden.
90.
21:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90.
21:22
Die reguläre Spielzeit ist fast abgelaufen. Nach etlichen Unterbrechungen könnte es schon noch ein paar Minütchen geben.
87.
21:20
Rose zieht seine letzten beiden Optionen. Auch Haaland ist jetzt platt. Damit rückt jetzt wohl Malen in die Spitze.
87.
21:19
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Reinier
87.
21:19
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Erling Haaland
87.
21:19
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Marin Pongračić
87.
21:18
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Marius Wolf
84.
21:16
Baumgart justiert derweil in der Offensive nach. Olesen und Ostrák sollen in den Schlussminuten noch für frische Impulse sorgen.
84.
21:16
Einwechslung bei 1. FC Köln: Tomáš Ostrák
84.
21:16
Auswechslung bei 1. FC Köln: Mark Uth
84.
21:16
Einwechslung bei 1. FC Köln: Mathias Olesen
84.
21:15
Auswechslung bei 1. FC Köln: Sebastian Andersson
83.
21:15
Nach einer kurz ausgeführten Ecke von rechts täuscht Ehizibue einen Schuss aus der zweiten Reihe an, steckt stattdessen aber für Uth durch, der aus 13 Metern beim Linksschuss aber verzieht. Die Kugel rauscht deutlich links am Kasten von Kobel vorbei.
81.
21:13
Rose wechselt erneut und bringt Malen für den blassen Hazard. Zehn Minuten bleiben noch.
81.
21:13
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Donyell Malen
81.
21:12
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Thorgan Hazard
79.
21:11
Der Wille lässt sich beiden Teams nicht absprechen, aber sowohl die Kölner als auch die Dortmunder haben Schwierigkeiten, in dem von vielen Unterbrechungen geprägten Spiel die gegnerische Abwehrkette zu überspielen.
76.
21:07
Gelbe Karte für Ondrej Duda (1. FC Köln)
Duda stoppt Bellingham mit einem Tritt gegen den Knöchel und sieht dafür eine Gelbe Karte mit Folgen. Er fehlt nach der Länderspielpause auswärts bei Union Berlin.
75.
21:07
Die Schwarzgelben können nach einer geklärten Uth-Ecke kontern. Reyna lässt Kilian ins Leere grätschen und kann alleine auf den Kasten den Kölner marschieren. Thielmann ist aber mit einem sensationellen Sprint noch zur Stelle, grätscht in den Abschluss von Reyna hinein und klärt sauber zur Ecke, die dann verpufft.
72.
21:04
Nach einem Kölner Freistoß bekommt der BVB die Kugel nicht weg. Duda kann aus 15 Metern den zweiten Ball verwerten, aber Akanji ist zur Stelle und blockt zur Ecke, die nichts weiter einbringt.
70.
21:02
Auf engstem Raum arbeitet Dortmund sich über Brandt links nach vorne. Bellingham bekommt die Kugel noch auf den am ersten Pfosten lauernden Haaland durchgesteckt, der aber erneut den Ball nicht richtig trifft. Schwäbe ist per Fußabwehr zur Stelle.
68.
21:00
Einwechslung bei 1. FC Köln: Jan Thielmann
68.
21:00
Auswechslung bei 1. FC Köln: Louis Schaub
67.
20:58
Gelbe Karte für Salih Özcan (1. FC Köln)
Bitter für den BVB! Özcan foult Can im rechten Halbfeld, aber Reyna schaltet am schnellsten und bedient sofort Haaland, der aus 15 Metern freie Schussbahn hätte. Der Unparteiische hat in diesem Moment aber schon abgepfiffen und zeigt dem Kölner Gelb.
66.
20:58
Rose zieht jetzt seine zweite Wechseloption und bringt Brandt für Guerreiro. Das sieht auch nach einer taktischen Umstellung aus.
66.
20:58
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Julian Brandt
66.
20:57
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Raphaël Guerreiro
65.
20:57
Raphaël Guerreiro bringt den von zwei Mann bedrängten Manuel Akanji mit einem viel zu scharfen und unnötigen Zuspiel in allerhöchste Not. Der Verteidiger kann sich aber spielerisch befreien und den Ball behaupten.
62.
20:55
Der zweite Durchgang im RheinEnergieStadion bleibt weiterhin eine extrem zähe Angelegenheit. Viele Fouls wie beispielsweise der Bodycheck von Ehizibue gegen Wolf bleiben sogar ungeahndet. Und dennoch kommt bei zahlreichen Unterbrechungen nach ähnlichen kleinen Fouls einfach kein Spielfluss mehr auf.
59.
20:51
Modeste arbeitet gut mit nach hinten und trägt damit zur Balleroberung bei. Der Franzose wird dann auch über den rechten Flügel nach vorne geschickt, überpowert allerdings die Flanke auf den zweiten Pfosten deutlich. Vom Effzeh ist offensiv im zweiten Durchgang noch gar nichts zu sehen.
56.
20:48
Bellingham erobert im Gegenpressing den Ball und über zwei Pässe landet die Kugel bei Haaland, der das Leder aus 14 Metern trotz freier Schussbahn aber nicht richtig trifft. Heraus kommt ein Schüsschen, das Schwäbe sicher festmachen und unter sich begraben kann.
56.
20:47
Die ersten zehn Minuten des zweiten Durchgangs verbleiben praktisch gänzlich ohne Strafraumszenen, geschweige denn Abschlüsse. Im Moment ist es fast ausschließlich Mittelfeldgeplänkel und Klein-Klein.
53.
20:45
Viele Zweikämpfe bringen auch viele kleine Fouls und Nickligkeiten mit sich. Das stört immer wieder den Spielfluss der Partie empfindlich.
50.
20:42
Zum zweiten Durchgang presst jetzt auch Borussia Dortmund deutlich höher und aggressiver. Dadurch erhöht sich die Intensität der ohnehin schon sehr zweikampfbetonten Begegnung noch zusätzlich.
47.
20:38
Gelbe Karte für Emre Can (Borussia Dortmund)
Köln kontert und Modeste bedient Andersson, der von Can gestellt wird. Der geklärte Ball landet allerdings direkt in den Füßen vom nachrückenden Schaub, den Can nun resolut per Grätsche am Vorstoß hindern will. Allerdings kommt er zu spät und erwischt nur den Gegner. Klare Gelbe Karte.
46.
20:38
Die Teams kehren auf den Rasen zurück. Beim BVB bleibt Passlack in der Kabine, für den Hummels übernimmt. Die Kölner spielen in gleicher Formation weiter. Der Ball rollt wieder.
46.
20:37
Einwechslung bei Borussia Dortmund: Mats Hummels
46.
20:37
Auswechslung bei Borussia Dortmund: Felix Passlack
46.
20:37
Anpfiff 2. Halbzeit
45.
20:22
Halbzeitfazit:
1:1 steht es zur Pause zwischen Köln und Dortmund und insgesamt geht das Remis bislang in Ordnung. Zunächst lief alles gegen die Kölner, die in Unterzahl - Schmitz musste draußen behandelt werden - das frühe Gegentor kassierten. Anschließend musste Schmitz sogar vom Feld. Die Geißböcke blieben dennoch griffig und setzten zunehmend passive Dortmunder mit aggressivem Pressing stetig unter Druck, ohne so richtig zwingend vors Tor zu kommen. In einem sehr intensiven, zweikampfbetonten und nicht übermäßig chancenreichen Spiel reichte aber ein starker Spielzug aus, um die Begegnung auszugleichen, während Haaland auf der anderen Seite zuvor eine gute Chance zum 2:0 liegen ließ. Folgerichtig ist noch alles offen in dieser Partie.
45.
20:20
Ende 1. Halbzeit
45.
20:19
Köln presst weiter aggressiv und will weitere Nadelstiche setzen. Erst pflückt aber Kobel eine Uth-Flanke sicher weg, ehe Witsel gegen Duda erfolgreich blockt.
45.
20:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 2
43.
20:15
Gelbe Karte für Axel Witsel (Borussia Dortmund)
Witsel fährt im Luftduell mit Duda den Arm aus und erwischt seinen Gegenspieler unsanft im Gesicht. Vertretbare Gelbe Karte.
41.
20:14
Beinahe markiert Andersson das 2:1. Nicht nur köpft er allerdings bei der hohen Flanke aus dem linken Halbfeld deutlich über die Querlatte hinweg, sondern er verschafft sich auch zuvor mit einem Schubser gegen Akanji mit unsauberen Mitteln den nötigen Platz. Der Schiedsrichter entscheidet auf Offensivfoul.
39.
20:12
Der BVB, der sich nach der Führung zunehmend zurück zog, bleibt zunächst passiv. Der Effzeh hingegen läuft weiter sehr hoch und aggressiv an und scheint jetzt Blut geleckt zu haben.
36.
20:08
Tooor für 1. FC Köln, 1:1 durch Sebastian Andersson
Ein Angriff über links bringt jetzt den 1:1-Ausgleich. Horn bringt die Kugel präzise in Richtung erster Pfosten, wo Modeste per Kopf auf den zweiten Pfosten verlängert. Dort spekuliert Andersson genau auf diese Weiterleitung und muss zwei Meter vor der Linie bloß noch den Fuß hinhalten, um das Leder über die Linie zu drücken. Starker Spielzug der Geißböcke.
35.
20:08
Der Effzeh presst extrem aggressiv und hoch und kommt immer wieder zu wichtigen Ballgewinnen. Lediglich die letzte Kette der Borussia bekommen die Kölner einfach nicht zwingend genug überspielt.
32.
20:05
Stark verteidigt! Die Dortmunder erobern im eigenen Drittel den Ball und rollen zum Kontern aus, aber Özcan, der einen Schritt hinter Bellingham eigentlich fast schon zum taktischen Foul gezwungen ist, packt ein perfektes Tackling aus, um den Engländer zu stoppen.
30.
20:02
Gelbe Karte für Marius Wolf (Borussia Dortmund)
Modeste steckt für Schaub durch und Wolf checkt den Zielspieler kurzerhand um, um den Vorstoß zu verhindern. Klare Gelbe Karte.
27.
20:00
Die Domstädter arbeiten sich mit der Brechstange durchs Zentrum vor. Modeste kann sich zwar nicht gegen Witsel behaupten, der geklärte Ball landet aber in den Füßen von Uth, der ins Dribbling geht und die Kugel aus fünf Metern halbrechter Position mit der Pike ans Außennetz setzt.
25.
19:58
Auf der anderen Seite erhöht die Borussia beinahe auf 2:0. Haaland nimmt die Kugel am gegnerischen Sechzehner mit und hat nur noch Kilian vor sich, der etwas zu zaghaft agiert. Folgerichtig zieht der Norweger aus 15 Metern direkt ab, setzt den flachen Rechtsschuss aber haarscharf am linken Pfosten vorbei. Abstoß Köln.
24.
19:56
Die Domstädter probieren es jetzt zunehmend über die linke Angriffsseite, wo Felix Passlack bislang aber einen hervorragenden Job macht. Auch den Vorstoß von Schaub verteidigt der 23-Jährige mit einer perfekt getimten Grätsche.
21.
19:55
Nach langem Ball in die Tiefe setzt sich Uth im Rücken von Akanji ab und kann die Kugel links vor der Grundlinie festmachen. Die extrem scharfe Hereingabe ist dann aber zu viel rustikaler Torschuss und zu wenig gefühlvolle Flanke. Modeste wirft sich zwar hinein, kann die Kugel sechs Meter vor dem BVB-Tor aber nicht mehr erreichen. Das Leder versandet auf der anderen Seite.
19.
19:52
Die Partie flacht leider ein Stück weit ab, was auch daran liegt, dass die Schwarzgelben das Tempo sehr effektiv immer wieder rausnehmen. Der Effzeh sucht noch nach Lösungen, um irgendwie hinter die Kette der Borussia zu kommen.
16.
19:49
Die Geißböcke stecken mitnichten die Köpfe in den Sand, finden spielerisch aber noch nicht wirklich ein Mittel gegen gut eine gut postierte Dortmunder Defensive. Der BVB selbst hat es mit der Führung im Rücken im Moment nicht allzu eilig und lauert auf Umschaltmomente.
13.
19:46
Andersson geht gegen Wolf ins Pressing und erobert die Kugel an der gegnerischen Box. Bellingham ist aber zur Stelle, um zur Ecke zu klären, die dann nichts weiter einbringt.
10.
19:43
Bitter! Für Schmitz geht es nicht weiter und die ohnehin schon von vielen Ausfällen geplagten Domstädter müssen erstmals wechseln. Ehizibue übernimmt.
10.
19:42
Einwechslung bei 1. FC Köln: Kingsley Ehizibue
10.
19:42
Auswechslung bei 1. FC Köln: Benno Schmitz
8.
19:40
Tooor für Borussia Dortmund, 0:1 durch Marius Wolf
Schmitz muss draußen behandelt werden und Dortmund nutzt die daraus entstehende Lücke und fehlende Zuordnung in der Kette der Kölner gnadenlos aus, um mit 1:0 in Führung zu gehen. Beim hohen Ball von Bellingham aus dem Zentrum stößt Wolf in die Schnittstelle vor, nimmt die Kugel perfekt an und versenkt das Leder dann aus zwölf Metern sicher im langen Eck. Nichts zu machen für Schwäbe.
6.
19:39
Hazard hat etwas Platz über rechts und sucht Haaland im Zentrum. Bei der scharfen Flanke geht Kilian auf Nummer sicher und klärt zur Ecke, bei der es dann richtig gefährlich wird. Köln kann zunächst klären, aber Guerreiro nimmt den zweiten Ball aus 18 Metern direkt und entfesselt ein regelrechtes Pfund aufs Tor von Schwäbe, der den Dropkick aber sicher wegfausten kann.
4.
19:36
Beide Teams halten sich nicht lange im Mittelfeld auf, sondern suchen den direkten Weg zum gegnerischen Tor. Ohne Abtastphase ist das Tempo gleich zu Beginn angenehm hoch.
1.
19:33
Der Ball rollt in Köln. Die Hausherren treten ganz in Weiß an. Die Gäste aus Dortmund tragen ihre gelben Trikots über schwarzen Hosen. Los geht's.
1.
19:33
Spielbeginn
19:01
Beide Teams standen sich bislang 123 Mal in einem Pflichtspiel gegenüber und mit 50 Siegen führt der BVB den direkten Vergleich an (33 Remis, 40 Niederlagen). Insbesondere zuletzt war das Duell zumeist in Händen der Schwarzgelben, die fünf der letzten sieben Bundesliga-Spiele gegen die Kölner gewinnen konnten (ein Remis, eine Niederlage). Auch das Hinspiel am 30. Oktober 2021 ging mit 2:0 an die Dortmunder.
18:53
Für die Kölner spricht, dass in den letzten neun Bundesliga-Heimspielen gegen den BVB immer mindestens ein eigenes Tor erzielt werden konnte. Damit es auch heute wieder Grund zum Jubeln gibt, muss Trainer Steffen Baumgart seine erste Elf aber etwas umbauen. Gezwungenermaßen muss es drei Veränderungen im Vergleich zum Derbysieg geben: Jannes Horn, Louis Schaub und Mark Uth vertreten Ellyes Skhiri (Oberschenkelverletzung), Florian Kainz und Jonas Hector (beide krank).
18:47
Der 1. FC Köln feierte seinerseits am vergangenen Sonntag einen 1:0-Auswärtssieg im Rheinischen Derby bei Bayer Leverkusen. Die Geißböcke haben damit drei ihrer letzten sechs Ligaspiele gewonnen und blieben bei allen drei Siegen ohne Gegentor. Überhaupt gibt es nur einen Bundesligisten, der im Kalenderjahr 2022 noch häufiger zu Null spielte als die Domstädter: der heutige Gast aus Dortmund (vier Mal).
18:40
Unter der Woche feierte die Borussia im wichtigen Nachholspiel beim heimstarken 1. FSV Mainz 05 einen wichtigen 1:0-Auswärtssieg, an den es heute anzuknüpfen gilt. Trainer Marco Rose verändert seine Startelf dafür auf drei Positionen: Manuel Akanji, Gio Reyna und Erling Haaland rücken für Marin Pongračić, Donyell Malen (beide Bank) und Mahmoud Dahoud (Gelbsperre) in die Startformation.
18:35
Der BVB holte aus den letzten fünf Ligaspielen 13 von 15 möglichen Punkten und verkürzte damit den Rückstand auf den FC Bayern auf vier Zähler. Die Roten legten allerdings gestern Abend gegen Union Berlin mit einem Sieg vor, sodass die Schwarzgelben heute wieder unter Druck stehen und ihrerseits den Auswärtssieg benötigen, um den Vier-Punkte-Rückstand zu halten.
Guten Abend und herzlich willkommen aus dem RheinEnergieStadion. Hier empfängt der 1. FC Köln heute um 19:30 Uhr Borussia Dortmund im Rahmen des 27. Spieltags der Fußball-Bundesliga.

1. FC Köln

1. FC Köln Herren
vollst. Name
1. Fußball-Club Köln 01/07
Spitzname
Geißböcke
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
13.02.1948
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Gymnastik
Stadion
RheinEnergieStadion
Kapazität
50.997

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund Herren
vollst. Name
Ballspielverein Borussia 09 Dortmund
Spitzname
BVB
Stadt
Dortmund
Land
Deutschland
Farben
schwarz-gelb
Gegründet
19.12.1909
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Signal Iduna Park
Kapazität
81.365