0 °C
Funke Medien NRW
25. Spieltag
08.03.2020 18:00
Beendet
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
1:1
Fortuna Düsseldorf
Düsseldorf
0:0
  • Levin Öztunali
    Öztunali
    61.
    Kopfball
  • Kenan Karaman
    Karaman
    85.
    Rechtsschuss
Stadion
Opel Arena
Zuschauer
21.409
Schiedsrichter
Harm Osmers

Liveticker

90
19:56
Fazit:
Der 1. FSV Mainz 05 und Fortuna Düsseldorf trennen sich im Kellerduell mit einem 1:1-Unentschieden. Nach dem torlosen Pausenunentschieden blieben die Flingeraner am Drücker und kamen durch Thommy zu einer weiteren guten Chance (50.). Zu einem Zeitpunkt, als die Gäste 14 Mal erfolglos geschossen hatten, gingen die Hausherren durch Öztunali nach Vorarbeit Matetas mit ihrem allerersten Versuch in Führung (62.). In der letzten halben Stunde befand sich das Rösler-Team zwar weiterhin im Vorwärtsgang, doch nahm die Frequenz der Abschlüsse deutlich ab. Nach einer Gelb-Roten Karte gegen Mateta (77.) sicherte es sich dank eines Missverständnisses zwischen FSV-Keeper Müller und Abwehrmann Bruma, das Karaman ausnutzte (85.), aber zumindest noch einen einfachen Punktgewinn. Damit liegt der 15. aus Rheinhessen weiterhin vier Zähler vor dem 16. aus der Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens. Der 1. FSV Mainz 05 reist am Samstag zum 1. FC Köln. Für Fortuna Düsseldorf geht es bereits am Freitag mit einem Heimspiel gegen den SC Paderborn 07 weiter. Einen schönen Abend noch!
90
19:53
Spielende
90
19:49
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Der Nachschlag in der Opel-Arena soll vier Minuten betragen.
90
19:48
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Edimilson Fernandes
90
19:48
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Leandro Barreiro
89
19:47
... Stögers Ausführung fliegt zu nahe an den Kasten und ist leichte Beute für Müller.
88
19:46
Zweifellos hat sich das Rösler-Team zumindest einen Punkt verdient. Schnappt es sich auf den letzten Metern sogar noch den Sieg? Zimmermann erzwingt auf rechts einen Eckstoß...
85
19:44
Tooor für Fortuna Düsseldorf, 1:1 durch Kenan Karaman
Düsseldorf gleicht spät aus! Nach Zimmermanns flachem Ball von der tiefen rechten Außenbahn wollen Torhüter Müller und Verteidiger Bruma am kurzen Pfosten klären und kommen sich dabei in die Quere. Karaman spritzt dazwischen und schiebt aus vier Metern ein.
83
19:41
Karaman ist am rechten Fünfereck Adressat eines hohen Balles von Zimmermann. Er kommt mit dem Rücken zum Tor stehend zwar vor Niakhaté an ihn heran, verstolpert ihn aber ins Toraus.
80
19:39
Rösler vertraut in den Schlussminuten auf Ofori; der 18-jährige Ghanaer feiert nach drei Einsätzen im DFB-Pokal sein Debüt in der Bundesliga. Berisha hat den Rasen verlassen.
79
19:37
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Kelvin Ofori
79
19:37
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Valon Berisha
77
19:36
Gelb-Rote Karte für Jean-Philippe Mateta (1. FSV Mainz 05)
Mateta, der seine erste Verwarnung bereits wegen eines Ellenbogeneinsatzes kassiert hat, fliegt nach einem weiteren Schlag in das Gesicht eines Gegenspielers mit der Ampelkarte vom Feld. Hoffmann ist das Opfer.
75
19:34
Sobottka ersetzt Bodzek auf Seiten der Flingeraner und übernimmt dessen Aufgaben im zentralen Mittelfeld.
74
19:33
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Marcel Sobottka
74
19:33
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Adam Bodzek
74
19:33
Gießelmann köpft nach einer Flanke von links aus mittigen elf Metern unbedrängt in Richtung Heimkasten, nickt jedoch direkt in Müllers Hände.
73
19:31
Rösler reagiert auf den Spielstand mit der Hereinnahme seines Goalgetters Hennings. Der Ex-England-Legionär kommt für Außenverteidiger Suttner.
72
19:30
Einwechslung bei Fortuna Düsseldorf: Rouwen Hennings
72
19:30
Auswechslung bei Fortuna Düsseldorf: Markus Suttner
70
19:28
Berisha scheitert an Müller! Der Leihspieler aus Rom hat nach einem hohen Ballgewinn viel Platz im halbrechten Offensivkorridor, tankt sich in den Sechzehner und feuert mit dem rechten Fuß aus 13 Metern auf die linke Ecke. Müller ist schnell unten und wehrt zur Selte ab.
68
19:26
Gelbe Karte für Uwe Rösler (Fortuna Düsseldorf)
Der Gästetrainer beschwert sich lautstark bei Referee Osmers, will ein ungeahndetes und nicht überprüftes Foul im Mainzer Sechzehner gesehen haben.
66
19:25
Gelbe Karte für Phillipp Mwene (1. FSV Mainz 05)
Mwene steigt Thommy auf links in der Defensive seitlich in die Knochen und kassiert die dritte Verwarnung der Partie.
65
19:24
Düsseldorf hat 14 Torschüsse auf dem Konto und nicht einen in einen Treffer umwandeln können. Nach dem bitteren Gegentor liegen die Flingeraner in der Live-Tabelle sieben Zähler hinter dem 15. Platz.
62
19:21
Tooor für 1. FSV Mainz 05, 1:0 durch Levin Öztunali
Mainz' erster Torschuss findet den Weg in die Maschen! Mateta lupft nach einem Anspiel vom linken Flügel über den herauslaufen Torhüter Kastenmeier hinweg. Gut einen Meter vor der Linie hält Joker Öztunali die Stirn hin und drückt das Spielgerät in den Gästekasten. Zunächst geht die Abseitsfahne hoch, doch der VAR korrigiert die Entscheidung: Mateta hat nicht in der verbotenen Zone gestanden.
60
19:18
... Latzas Ausführung ist für den ersten Pfosten bestimmt, wegen zu geringer Höhe aber problemlos zu klären.
59
19:17
Mainz erarbeitet sich durch Mateta auf links den ersten Eckstoß...
56
19:16
Wie lange kann Fortuna-Coach Rösler noch auf Hennings verzichten, der mit elf Ligatreffern der mit Abstand beste Schütze der Gäste ist? Der Angreifer wärmt sich zusammen mit seinen Kollegen auf.
53
19:12
Baku schenkt einen Konter durch ein ungenaues Anspiel im Ansatz her und erntet damit laute Pfiffe der Heimfans. Bei Mainz läuft auch nach dem Wiederanpfiff so gut wie nichts zusammen.
50
19:07
Thommy verlangt Müller gleich alles ab! Der Leihspieler aus Stuttgart marschiert über halblinks in den Sechzehner und setzt aus 14 Metern und vollem Lauf einen sanften Rechtsschuss ab, dessen Flugkurve durch einen Verteidiger noch verändert wird. Müller bekommt gerade noch den rechten Arm hoch und verhindert so den Einschlag in den Maschen.
49
19:07
FSV-Coach Beierlorzer hat in der Pause gleich zweimal getauscht. Der an Knieproblemen laborierende Torhüter Zentner wird durch Müller ersetzt. Zudem kommt Öztunali für Pierre-Gabriel. Die Hausherren sind also offensiver eingestellt. Gästetrainer Rösler wartet noch mit einer personellen Änderung.
46
19:04
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Opel-Arena! Mainz hat ganz schwache, teilweise fast schon ängstliche 45 Minuten hinter sich und musste sich sogar Pfiffe gefallen lassen, ist dafür aber nicht bestraft worden. Ist der FSV in der Lage, die nötigen Anpassungen vorzunehmen oder setzt die Fortuna ihren starken Gastauftritt fort?
46
19:04
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Levin Öztunali
46
19:04
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Ronaël Pierre-Gabriel
46
19:04
Einwechslung bei 1. FSV Mainz 05: Florian Müller
46
19:04
Auswechslung bei 1. FSV Mainz 05: Robin Zentner
46
19:04
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:49
Halbzeitfazit:
0:0 steht es zur Pause der Sonntagspartie zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und Fortuna Düsseldorf. Die Flingeraner starteten mit vielen offensiven Aktionen und kamen in der ersten Viertelstunde einigen guten, aber allesamt ungenutzten Gelegenheiten. Auch in der Folge gaben sie gegen kaum aktiv am Geschehen teilnehmenden Rheinhessen den Takt vor, doch weitere Strafraumszenen blieben zunächst aus. Erst in der 36. Minute gab es durch Suttner wieder eine Chance; die war allerdings eine der höchsten Kategorie. Auch die Schlussminuten gingen klar an die Fortuna, die jedoch weiterhin auf die Belohnung wartet. Bis gleich!
45
18:47
Ende 1. Halbzeit
45
18:46
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
44
18:45
Stöger wird im offensiven Zentrum bedient und visiert aus gut 21 Metern die flache rechte Ecke an. Das Spielgerät rauscht nicht weit am Aluminium vorbei; Zentner wäre aber wohl zur Stelle gewesen.
43
18:44
Düsseldorf kann seine offensiven Bemühungen kurz vor dem Kabinengang wieder intensivieren. Aus Gästesicht wäre ein torloses Remis zur Pause wegen der klaren Vorteile in allen Belangen ziemlich ärgerlich.
41
18:42
Gelbe Karte für Jean-Philippe Mateta (1. FSV Mainz 05)
Der bisher komplett abgemeldete Mateta erwischt Bodzek im Laufduell mit dem rechten Ellenbogen am Kopf.
41
18:41
... die Ausführung des Ex-Stuttgarters ist viel zu hoch angesetzt und segelt über Freund und Feind hinweg.
40
18:41
Thommy bricht auf links durch und wird von Bruma kurz vor der Grunlinie zu Fall gebracht...
38
18:39
Gelbe Karte für Kevin Stöger (Fortuna Düsseldorf)
Stöger lässt Quaison im rechten Mittelfeld bei erhöhtem Tempo über die Klinge springen. Referee Osmers zückt die erste Gelbe Karte der Partie.
36
18:36
Suttner mit der Riesenchance für Düsseldorf! Karaman macht das Leder auf der tiefen rechten Strafraumseite fest und passt es "blind" vor den kurzen Pfosten. Der Österreicher zieht aus sechs Metern unbewacht ab und trifft den Kopf von FSV-Keeper Zentner.
33
18:34
... Ayhans halbhohe Ausführung landet in der rot-weißen Mauer.
32
18:33
Berisha wird nach einem hohen Ballgewinn von Niakhaté zu Fall gebracht und holt so einen Freistoß in zentraler Lage gut 21 Meter vor dem Heimtor heraus...
29
18:30
Das Rösler-Team verfügt nicht mehr über die Durchschlagskraft der Anfangsphase, hat sich also wieder von einem Führungstreffer entfernt. Hinten lässt es auch nach einer knappen halben Stunde gar nichts zu.
26
18:26
Zentner ist wieder auf den Beinen und setzt seinen Arbeitstag erst einmal fort.
24
18:25
FSV-Schlussmann Zentner hat sich am rechten Knie verletzt und muss auf dem Rasen behandelt werden. Ersatzmann Müler macht sich schon für eine Hereinnahme bereit.
23
18:24
Mainz würde im Falle eines Sieges nur am FC Augsburg vorbeiziehen und Rang 14 einnehmen, wäre aber punktgleich mit der SG Eintracht Frankfurt und Hertha BSC.
20
18:21
Erstmals können die Rheinhessen das Leder länger in den eigenen Reihen kreisen lassen. Sie sind jedoch weiterhin nicht in der Lage, ihre drei Offensiven Quaison, Mateta Onisiwo in Szene zu setzen.
17
18:16
Die ersten Heimfans werden unruhig, sind sehr enttäuscht vom schwachen Beginn der Nullfünfer. Wenn diese nicht zumindest etwas aktiver werden, ist die Gästeführung eigentlich nur noch eine Frage der Zeit.
14
18:14
Gießelmann produziert nach Hoffmanns Kopfballablage von der rechten Grundlinie aus halbrechten 13 Metern eine Bogenlampe, die sich beinahe in die linke Ecke senkt. Es ist unklar, ob FSV-Keeper Zentner an den Ball herangekommen wäre.
11
18:11
Thommy will einen Freistoß aus halblinken 25 Metern direkt im Netz hinter Zentner unterbringen. Er befördert das Spielgerät jedoch weit über dessen Gehäuse.
8
18:08
Thommy vergibt freistehend! Der Leihspieler aus Stuttgart ist vor dem langen Pfosten Adressat einer Zimmermann-Flanke vom rechten Flügel, die Bruma unterläuft. Er verpasst einen sauberen ersten Kontakt und spitzelt die Kugel aus sieben Metern nicht nur am herausstürmenden Keeper Zentner, sondern auch am Kasten vorbei.
7
18:07
Uwe Rösler stellt nach DFB-Pokal-Viertelfinalaus beim 1. FC Saarbrücken fünfmal um. Niko Gießelmann, André Hoffmann, Valon Berisha, Matthias Zimmermann und Kenan Karaman verdrängen Zanka, Jean Zimmer, Alfredo Morales, Kelvin Ofori und Rouwen Hennings in das erweiterte Aufgebot.
5
18:06
Zimmermann feuert nach einem geblockten Schuss von der rechten Sechzehnerseite aus gut 14 Metern in Richtung der oberen langen Ecke. Der harte Versuch ist nur etwas zu hoch angesetzt.
4
18:04
In den Nachwehen des ersten Eckstoßes zieht Suttner aus halblinken 20 Metern ab. Der Schuss des Österreichers mit dem linken Spann rauscht nicht besonders weit an der rechten Stange vorbei.
3
18:03
Achim Beierlorzer hat im Vergleich zum 2:0-Heimsieg gegen den SC Paderborn 07 eine personelle Änderung vorgenommen. Anstelle des auf der Bank sitzenden Levin Öztunali beginnt Danny Latza.
1
18:01
Mainz gegen Düsseldorf – die abschließende Partie des Bundesligawochenendes ist eröffnet!
1
18:01
Spielbeginn
18:00
Danny Latza gewinnt den Münzwurf gegen seinen Kapitänskollegen Adam Bodzek und nutzt die Seitenwahl. Die Flingeraner stoßen an.
17:59
Schiedsrichter der letzten Sonntagspartie ist Harm Osmers. Ihm assistieren die Linienrichter Thorben Siewer und Christian Leicher.
17:57
Vor etwa 20000 Zuschauern betreten die Mannschaften den Rasen. Die Hausherren tragen rote Trikots und weiße Hosen; die Gäste präsentieren sich in überwiegend schwarzer Kleidung.
17:31
"Wir müssen das Feuer aus dem Training ins Spiel transportieren. Allerdings brauchen wir auch Kontrolle. Es wäre keine kluge Idee, sich auf einen offenen Schlagabtausch einzulassen. Wenn die Mainzer Räume bekommen, sind sie sehr gefährlich", hofft Uwe Rösler, dass seine Auswahl nicht in das offene Messer rennt. Die Fortunen sind in der Fremde bisher nur einmal ohne Gegentor geblieben, nämlich beim jüngsten 2:0-Sieg beim SC Freiburg.
17:21
Fortuna Düsseldorf hat in den letzten beiden Partien zwei große Chancen ungenutzt gelassen. Nachdem sie am vergangenen Freitag vor heimischer Kulisse eine 3:0-Führung gegen Hertha BSC verspielt und damit den Anschluss an das rettende Ufer verpasst hatte, verlor sie am Dienstagabend beim viertklassigen 1. FC Saarbrücken nach Elfmeterschießen und flog im Viertelfinale aus dem DFB-Pokal.
17:15
"Wir wollen die Punkte bei uns behalten. Es wäre der nächste große Schritt. Das Spiel gegen Paderborn liefert von den Grundtugenden her die Blaupause, was man von den Spielern erwarten muss. Dazu wollen wir jetzt noch ein bisschen besser Fußball spielen", weiß Achim Beierlorzer, dass seine Nullfünfer in spielerischer Hinsicht noch Luft nach oben haben. Das Hinspiel im Oktober verloren sie unter seinem Vorgänger Sandro Schwarz durch ein spätes Hennings-Tor (82.) mit 0:1.
17:12
Der 1. FSV Mainz 05 hat am vergangenen Wochenende das enorm wichtige Heimspiel gegen den SC Paderborn 07 dank der Treffer von Quaison (29.) und Onisiwo (37.) mit 2:0 für sich entschieden und sich damit von den direkten Abstiegsrängen distanziert. Sie beendeten damit eine Durststrecke von fünf sieglosen Matches vor dem eigenen Publikum und wollen heute zum zweiten Mal in der laufenden Saison einem Sieg mit weiteren drei Punkten bestätigten.
17:06
Zehn Spieltage vor dem Saisonende hat der Vergleich zwischen Mainz und Düsseldorf zweifellos richtungsweisenden Charakter, schließlich hängt von seinem Ausgang ab, ob zwischen dem definitiv rettenden Ufer und dem Relegationsplatz eine große Lücke von sieben Punkten entsteht, ob die Klubs weiterhin vier Zähler trennen oder ob sich der Abstand auf einen Zähler verringert.
17:00
Hallo und herzlich willkommen zur letzten Partie des 25. Bundesligaspieltags! Der 1. FSV Mainz 05 kann sich von der Abstiegszone absetzen. Dazu benötigt er einen Heimerfolg gegen den Drittletzten Fortuna Düsseldorf. Der Anstoß in der Opel-Arena soll um 18 Uhr erfolgen.

1. FSV Mainz 05

1. FSV Mainz 05 Herren
vollst. Name
1. Fußball- und Sportverein Mainz 05
Stadt
Mainz
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
16.03.1905
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Opel Arena
Kapazität
34.000

Fortuna Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf Herren
vollst. Name
Düsseldorfer Turn- und Sportverein Fortuna 1895
Stadt
Düsseldorf
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
05.05.1895
Sportarten
Fußball, Handball
Stadion
Merkur Spiel-Arena
Kapazität
54.600