0 °C
Funke Medien NRW
18. Spieltag
17.01.2020 20:30
Beendet
Schalke
FC Schalke 04
2:0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0:0
  • Suat Serdar
    Serdar
    48.
    Rechtsschuss
  • Michael Gregoritsch
    Gregoritsch
    58.
    Linksschuss
Stadion
Veltins-Arena
Zuschauer
62.271
Schiedsrichter
Deniz Aytekin

Liveticker

90
22:24
Fazit:
Der FC Schalke 04 eröffnet die Bundesligarückrunde mit einem verdienten 2:0-Heimsieg gegen Borussia Mönchengladbach und rückt auf zwei Zähler an die Fohlenelf heran. Nach dem torlosen Pausenunentschieden belohnten sich die Königsblauen durch Serdar bereits in der 48. Minute für ihre klaren Chancenvorteile vor dem Seitenwechsel. Sie blieben auch in der Folge das zielstrebigere Team und legten per durch Neuzugang Gregoritsch am Ende eines Konters ihr zweites Tor nach (58.). In der letzten halben Stunde kämpfte der Gast um eine Aufholjagd, doch verpasste er klare Chancen und konnte nicht noch einmal ernsthaft in das Rennen um die Punkte zurückkehren. Während die Wagner-Truppe ihre internationalen Ambitionen unterstreicht und in die Champions-League-Ränge vorstößt, verpassen die Schwarz-Weiß-Grünen durch die dritte Auswärtspleite in den letzten vier Anläufen das jedenfalls temporäre Vorrücken an die Tabellenspitze. Der FC Schalke 04 tritt in acht Tagen beim FC Bayern München an. Borussia Mönchengladbach empfängt am 19. Spieltag den 1. FSV Mainz 05. Einen schönen Abend noch!
90
22:22
Spielende
90
22:20
Gelbe Karte für Lars Stindl (Bor. Mönchengladbach)
Nachdem Referee Aytekin das Spiel schon unterbrochen hat, erwischt Stindl neben dem Ball auch Boujellabs rechten Fuß.
90
22:18
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
Das erste Rückrundenmatch der Bundesliga wird um 360 Sekunden verlängert.
90
22:18
Winterleihe Gregoritsch, dessen Debüt nicht besser hätte laufen können, macht in den Schlussmomenten Platz für seinen Landsmann Burgstaller.
90
22:17
Einwechslung bei FC Schalke 04: Guido Burgstaller
90
22:17
Auswechslung bei FC Schalke 04: Michael Gregoritsch
88
22:16
Ginter zieht nach Lainers Ablage von der rechten Grundlinie aus 14 Metern mit dem rechten Innenrist ab. Kabak blockt und erspart Schubert damit die Arbeit.
86
22:13
Es kommt noch bitterer für die Fohlen, denn Jantschke kann verletzungsbedingt nicht zu Ende spielen. Strobl ersetzt den Innenverteidiger.
85
22:13
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Tobias Strobl
85
22:12
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Tony Jantschke
84
22:11
... die halbhohe Ausführung rutscht zu Kabak durch. Dem unterläuft in aussichtsreicher Schussposition ein Handspiel.
83
22:10
Kutucu wirft auf der rechten Außenbahn den Flügel an und passt flach und hart nach innen. Jantschke steht im Weg und klärt zu einer Ecke...
81
22:08
Gelbe Karte für Tony Jantschke (Bor. Mönchengladbach)
Der Abwehrmann reißt Kutucu im Mittelfeld zu Boden, um einen schnellen Gegenstoß zu verhindern.
79
22:06
Gelbe Karte für Alessandro Schöpf (FC Schalke 04)
Wegen Ballwegschlagens nach einem Freistoß für den Gast kassiert der Österreicher die fünfte Verwarnung des Abends.
78
22:06
Das Rose-Team intensiviert seine Bemühungen in der jüngsten Viertelstunde, um zumindest noch die Chance auf einen einfachen Punktgewinn zu bekommen.
75
22:04
Gelbe Karte für Ozan Kabak (FC Schalke 04)
Kabak kommt gegen Joker Stindl einen Schritt zu spät. Sein rabiates Einsteigen zieht eine Verwarnung nach sich.
74
22:03
Einwechslung bei FC Schalke 04: Nassim Boujellab
74
22:03
Auswechslung bei FC Schalke 04: Suat Serdar
74
22:02
Mit Kutucu und Stindl sind die Joker zwei und drei auf dem Rasen. Raman, der das zweite Tor klasse vorbereitet hat, und Ex-Schalker Embolo gehen in den vorzeitigen Feierabend.
72
22:01
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Lars Stindl
72
22:01
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Breel Embolo
69
22:01
Einwechslung bei FC Schalke 04: Ahmed Kutucu
69
22:00
Auswechslung bei FC Schalke 04: Benito Raman
66
22:00
Ginter beinahe mit dem Anschlusstor! Nach einer Freistoßflanke vom rechten Flügel nickt der Nationalspieler aus gut neun Metern wuchtig auf die halbrechte Ecke. Schubert verhindert den Einschlag mit einem starken Reflex.
63
22:00
Thuram bewirbt sich mit einem Griff gegen Oczipkas Hals für die Ampelkarte, doch Referee Aytekin lässt noch einmal Gnade vor Recht ergehen.
60
21:49
Der glücklose Herrmann macht nach einer guten Stunde Platz für Neuhaus.
59
21:47
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Florian Neuhaus
59
21:47
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Patrick Herrmann
58
21:46
Tooor für FC Schalke 04, 2:0 durch Michael Gregoritsch
Schalker kontert die Fohlen aus! Einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte folgt sehr schnelles Umschalten. Raman wird auf halblinks steil geschickt. Der Belgier legt an der Strafraumkante für Gregoritsch quer und der schiebt aus halbrechten 13 Metern wuchtig unten links ein.
56
21:44
Nach einem schnell ausgeführten Herrmann-Freistoß rennt Ginter durch, kommt knapp vor der Fünferkante allerdings einen Schritt zu spät, um einzuschieben.
54
21:42
Die Fohlen müssen aufpassen, dass sie das schnelle zweite Gegentor verhindern. Die Hausherren bleiben torhungrig, spielen weiterhin bestimmend nach vorne.
51
21:39
Gelbe Karte für Marcus Thuram (Bor. Mönchengladbach)
Der Franzose sieht im Nachhinein die Gelbe Karte, da er Kenny auf den rechten Fuß gestiegen ist.
50
21:38
Caligiuri mit der Direktabnahme! Nach einem halbherzig geklärten Ball zieht der Schalker mit der 18 auf dem Rücken aus halbrechten 14 Metern ab. Ginter blockt mit dem Po.
48
21:35
Tooor für FC Schalke 04, 1:0 durch Suat Serdar
Serdar bringt S04 mit dem ersten Rückrundentor in Front! Mit einem öffnendem Pass setzt Gregoritsch den Ex-Mainzer im offensiven Zentrum in Szene. Serdar zirkelt unbedrängt aus etwa 20 Metern mit dem rechten Innenrist in die flache rechte Ecke.
47
21:35
Thuram setzt sich im halblinken Angriffskorridor gegen zwei Schalker durch und spielt zu Pléa in die Mitte. Der visiert aus gut 21 Metern die flache linke Ecke an. Schubert ist schnell unten und hält die Kugel fest.
46
21:33
Willkommen zurück zum zweiten Durchgang in der Veltins-Arena! Die Königsblauen wissen den Tabellenzweiten zu beschäftigen und erarbeiten sich viele Szenen im und unmittelbar um den gegnerischen Sechzehner. Im Aufbauspiel der Gäste passieren viele einfache Fehler, die einen dauerhaften Druck auf den Heimkasten verhindern.
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:19
Halbzeitfazit:
Zur Pause des Rückrundenauftakts zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach steht es 0:0. In einer munteren Anfangsphase gab es hüben wie drüben durch Pléa und Gregoritsch jeweils eine sehr gute Möglichkeit. Noch in der ersten Viertelstunde erarbeiteten sich die Königsblauen eine Überlegenheit, die schnell zu einer weiteren Chance führte, die Schöpf ungenutzt ließ (17.). In der Folge wurden die Fohlen für kurze Zeit etwas aktiver, doch blieben die Hausherren deutlich auffälliger, zielstrebiger und torgefährlicher. Nachdem Raman für die Wagner-Auswahl freistehend an Sommer gescheitert war (29.), scheiterte Thuram auf der Gegenseite mit einem Kopfball (39.). Bis gleich!
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:17
Gregoritsch mit dem Kopf! Der Österreicher schließt nach einer halbhohen Hereingabe von rechts aus mittigen zehn Metern per Schädel ab. Die Kugel fliegt gut anderthalb Meter rechts am Ziel vorbei.
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 1
Durchgang eins wird um 60 Sekunden verlängert.
45
21:15
Herrmann wird im Strafraumzentrum durch Pléas flachen Steilpass bedient. Er kann sich um 180° drehen, doch sein bedrängter Schuss aus 13 Metern ist unplatziert und leichte Beute für Schubert.
45
21:15
Herrmann ist zwischen Strafraumkante und Elfmeterpunkt Adressat einer Wendt-Flanke vom linken Flügel. Er befördert es mit der Stirn weit über Schuberts Kasten.
42
21:13
Die Fohlen haben ihre Anteile in den letzten Minuten wieder etwas vergrößert und entledigen sich des ganz großen Drucks der starken Königsblauen.
39
21:08
Gregoritsch rettet in höchster Not! Nach einer Ecke von der linken Fahne schraubt sich Thuram vor dem langen Pfosten hoch und nickt aus gut acht Metern auf die linke Ecke. Für den geschlagenen Schubert klärt Gregoritsch knapp vor der Linie per Kopf.
37
21:06
Aktuell hat die Rose-Truppe große Mühe, sauber über die Mittellinie zu gelangen. S04 ist wenige Minute vor dem Kabinengang das bessere Team und hätte eine Führung durchaus verdient.
34
21:04
Oczipkas Freistoßflanke von der linken Außenbahn findet den Weg auf Gregoritsch. Der Leihspieler aus Augsburger nickt vom Elfmeterpunkt im hohen Bogen über den Gästekasten hinweg.
31
21:01
Gelbe Karte für Stefan Lainer (Bor. Mönchengladbach)
Nach eigenem Ballverlust stoppt Lainer Serdar auf der rechten Abwehrseite, um eine Unterzahlsituation zu verhindern. Er bekommt seine fünfte Gelbe Karte aufgebrummt und fehlt damit am kommenden Samstag im Heimspiel gegen Mainz.
29
20:58
Raman mit der Riesenchance! Der Belgier wird aus dem linken Mittelfeld steil geschickt und hat plötzlich nur noch Sommer vor sich. Den will er mit einem flachen Schuss aus 15 Metern überwinden. Der Schweizer wehrt mit dem rechten Fuß ab.
26
20:57
Gregoritsch nimmt im rechten Halbraum an Fahrt auf und zieht nach innen. Er setzt zum Schuss mit dem linken Spann an; Zakaria steht im Weg und erspart Somemr einen Einsatz.
23
20:53
S04 würde schon mit einem Unentschieden zumindest vorerst Dortmund hinter sich lassen. Im Falle eines Sieges zöge man punktemäßig gleich mit dem FC Bayern München gleich und rückte auf zwei Punkte an den heutigen Gast heran.
20
20:51
Hofmann passt den Freistoß flach an die mittige Sechzehnerkante. Dort will Herrmann mit rechts abziehen, doch Mascarell stellt sich dem Schuss in den Weg.
19
20:49
Gelbe Karte für Jonjoe Kenny (FC Schalke 04)
Kenny tritt Thuram auf der rechten Abwehrseite auf den rechten Fuß. Zum Freistoß gesellt sich die erste Verwarnung des Abends.
17
20:46
Schöpf mit der nächsten Schalker Chance! Caligiuri bricht auf der tiefen rechten Außenbahn durch und spielt flach nach innen. Nach der Annahme zieht der Östereicher aus 14 Metern in Richtung halbrechter Ecke ab; Sommer pariert mit dem linken Oberschenkel.
15
20:45
Nach temporeichen Anfangsminuten leidet der Unterhaltungswert gerade an einer erhöhten Foulquote. Schalke hat leichte Feldvorteile, doch die Wege in das letzte Drittel sind nur schwer zu finden.
12
20:42
Nach einer sauberen Grätsche von Jantschke muss Serdar am linken Schienbein behandelt werden. Der ehemalige Mainzer scheint aber nach kurzer Verschnaufpause weiterspielen zu können.
9
20:39
Marco Rose stellt nach dem torlosen Remis bei Hertha BSC viermal um. Oscar Wendt, Stefan Lainer, Patrick Herrmann und Jonas Hofmann übernehmen die Plätze von Ramy Bensebaini (Muskelverletzung), Nico Elvedi (Rückenbeschwerden), Christoph Kramer, Florian Neuhaus (beide auf der Bank).
7
20:37
Gregoritsch und Serdar mit der Doppelchance! Raman setzt sich an der rechten Grundlinie gegen Wendt durch und flankt halbhoch vor den linken Pfosten. Aus sechs Metern will der Österreicher einschieben, doch Sommer wehrt die unplatzierte Abnahme per Reflex ab. Auch Serdars Nachschuss stoppt der Schweizer.
6
20:35
Pléa gegen Schubert! Der Franzose setzt sich im offensiven Zentrum durch, treibt den Ball in den halblinken Korridor und zirkelt aus gut 20 Metern mit dem rechten Innenrist in Richtung oberer rechter Ecke. Schalkes Keeper verhindert den Einschlag mit einer starken Flugeinlage per Fingerspitzen.
4
20:33
Nach Hofmanns flachem Anspiel vom rechten Flügel klärt Nastasić auf Kosten eines Eckstoßes. Wendt flankt infolge kurzer Ausführung vor den langen Pfosten. Dort verpasst Zakaria.
3
20:32
David Wagner hat im Vergleich zum 2:2-Heimunentschieden gegen den SC Freiburg drei personelle Änderungen vorgenommen. Anstelle von Juan Miranda, Rabbi Matondo (beide auf der Bank), und Amine Harit (Oberschenkelverletzung) beginnen Matija Nastasić, Alessandro Schöpf und Michael Gregoritsch.
1
20:30
Schalke gegen Mönchengladbach – auf geht's in der Veltins-Arena!
1
20:30
Spielbeginn
20:30
Mascarell gewinnt den Münzwurf gegen seinen Kapitänskollegen Sommer und entscheidet sich dafür, in Durchgang eins mit der Nordkurve im Rücken zu spielen. Die Fohlen werden anstoßen.
20:27
Vor ausverkauftem Haus betretenen die 22 Akteure bei geschlossenem Dach den Rasen.
20:05
Auf den 94. Bundesligavergleich zwischen S04 und BMG hat der DFB-Schiedsrichterausschuss Deniz Aytekin angesetzt. Der 41-jährige Unternehmer aus Franken pfeift seit der Saison 2008/2009 in der nationalen Eliteklasse und leitete diese Paarung bereits im April 2010, als Schalke mit 3:1 gewann. Die Linienrichter sind Christian Dietz und Eduard Beitinger; als Vierter Offizieller kommt Christian Dingert zum Einsatz.
20:00
"Wir wollen dranbleiben, ordentlichen Fußball spielen und positive Ergebnisse holen. Natürlich wollen wir die Saison erfolgreich zu Ende spielen, dafür müssen wir Spiele gewinnen. Wir rechnen uns einiges aus, nehmen uns schon viel vor", unterstreicht Marco Rose die Ambitionen der Borussia, die aktuell wenn nicht Kandidat für die Meisterschaft ist, mindestens die Champions League erreichen will.
19:57
Die Borussia aus Mönchengladbach hat nach der Amtsübernahme von Marco Rose mit 35 Zählern ihre beste Hinrunde seit der Saison 1976/1977 gespielt und führte die Bundesligatabelle ganze acht Spieltage am Stück an. Der Fohlenelf ging auf den letzten Metern des Kalenderjahres ein wenig die Puste aus: Nachdem sie in der Europa Leauge in der Nachspielzeit das Weiterkommen verpasst hatten, sprangen aus den Spielen beim VfL Wolfsburg (1:2), gegen den SC Paderborn 07 (2:0) und bei Hertha BSC (0:0) nur vier Punkte heraus.
19:52
"Wir wollen da weiter machen, wo wir aufgehört haben. Die Pause war nicht besonders lang, die Vorbereitung auch nicht. Wir sind von unseren physischen Werten genau da, wo wir aufgehört haben. Jetzt geht es darum, die Lust wieder auf den Platz zu bringen", hofft David Wagner, dass S04 keine Anlaufschwierigkeiten hat. Unmittelbar vor Weihnachten folgten dem 1:0-Heimsieg gegen die SG Eintracht Frankfurt Unentschieden beim VfL Wolfsburg (1:1) und gegen den SC Freiburg (2:2).
19:44
Der FC Schalke 04 hat nach dem Absturz in der vergangenen Spielzeit, die er nur auf dem 14. Tabellenplatz beendete, unter David Wagner einen gewaltigen Schritt nach vorne gemacht und bei nur drei Niederlagen acht Siege sowie sechs Unentschieden geholt, die für den fünften Tabellenplatz sorgten. Königsblau stand vor allem seit Ende Oktober für knappe Begegnungen: Seit Spieltag neun gab es keine einzige mit einer Differenz von zwei oder mehr.
19:40
153 Begegnungen sind absolviert, 153 stehen noch bevor: Die 57. Spielzeit der Bundesliga startet heute in ihre zweite Hälfte. Dafür, dass auch nach den drei freien Winterwochenenden bis auf die Anhänger des FC Bayern alle deutschen Fußballfans berechtigterweise auf den ersten anderen Meister seit 2012 hoffen dürfen, zeichnen neben Herbstmeister RB Leipzig und Borussia Dortmund die Beteiligten der Freitagspartie verantwortlich.
19:36
Bevor eine genauere Betrachtung der Ausgangslage erfolgt, blicken wir kurz auf die wichtigsten Personalien der Startaufstellungen. In Abwesenheit des gesperrten Torhüter Nübel hütet auch heute Schubert den Schalker Kasten. Während Winterleihe Gregoritsch direkt von Anfang an spielt, sitzt der temporär vom FC Barcelona verpflichtete Todibo zunächst auf der Bank. Harit fällt fällt mit einer Oberschenkelverletzung kurzfristig aus. Bei den Fohlen fehlen Bensebaini (Muskelverletzung) und Elvedi (Rückenbeschwerden).
19:30
Ein herzliches Willkommen zum Rückrundenstart der Bundesliga! Mit dem FC Schalke 04 und der Borussia aus Mönchengladbach eröffnen zwei Spitzenvereine das Kalenderjahr 2020. Knappen und Fohlen stehen sich ab 20:30 Uhr in der Veltins-Arena gegenüber.

FC Schalke 04

FC Schalke 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Gelsenkirchen-Schalke 04
Spitzname
Die Knappen
Stadt
Gelsenkirchen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
04.05.1904
Sportarten
Fußball, Handball, Basketball, Leichtahtletik, Tischtennis
Stadion
Veltins-Arena
Kapazität
62.271

Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach Herren
vollst. Name
Borussia Verein für Leibesübungen 1900 Mönchengladbach
Spitzname
Die Fohlen
Stadt
Mönchengladbach
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß-schwarz
Gegründet
01.08.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Borussia-Park
Kapazität
54.022