0 °C
Funke Medien NRW
17. Spieltag
22.12.2018 18:30
Beendet
Frankfurt
Eintracht Frankfurt
0:3
0:1
Bayern München
Bayern
Stadion
Commerzbank-Arena
Zuschauer
51.500
Schiedsrichter
Manuel Gräfe

Liveticker

90
20:25
Fazit
In München feiert man wohl doch noch versöhnliche Weihnachten, der Rekordmeister geht nach einem 3:0-Erfolg in Frankfurt als erster BVB-Verfolger in die Winterpause. Die Eintracht präsentiert sich im Topspiel lediglich in der Anfangsphase auf Augenhöhe, nach dem 0:1 liegt der Ausgleich nie wirklich in der Luft. Es trifft die Hütter-Elf ungemein, dass Gaćinović verletzt raus muss. Dadurch fehlen im Aufbau schlichtweg die Ideen. Auf der anderen Seite lassen die Bayern ihre Klasse aufblitzen, sobald es nötig ist. Ribéry spielt sich dabei auch heute in den Vordergrund, sein Doppelpack leitet den Sieg ein. Das 0:3 durch Rafinha ist zwar sehenswert, aber in der Endabrechnung definitiv zu viel.
90
20:25
Spielende
90
20:23
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
90
20:23
Einwechslung bei Bayern München -> Meritan Shabani
90
20:23
Auswechslung bei Bayern München -> Thomas Müller
90
20:22
Einwechslung bei Bayern München -> Sandro Wagner
90
20:22
Auswechslung bei Bayern München -> Robert Lewandowski
90
20:22
Einwechslung bei Bayern München -> Kingsley Coman
90
20:22
Auswechslung bei Bayern München -> Franck Ribéry
89
20:20
Tooor für Bayern München, 0:3 durch Rafinha
Was für eine Hütte von Rafinha, 0:3! Der Brasilianer rückt auf der rechten Seite auf, am rechten Strafraumeck setzt er zur Flanke an. Dann hebt er das Leder über Trapp hinweg in den linken Torwinkel. War das Absicht? Fraglich. Klar ist, dass das Ergebnis nun zu hoch ausfällt.
87
20:19
Das Spiel plätschert seinem Ende entgegen. Die Münchener halten die Kugel in den eigenen Reihen, Frankfurt lässt sich zu kleinen Fouls hinreißen.
82
20:13
Leistenprobleme bei Rafinha, der Brasilianer wird auf dem Platz behandelt.
81
20:13
Filip Kostić rennt die Torauslinie runter, er wartet bis Süle rausrückt. Dann flankt er hart auf den zweiten Pfosten, findet damit aber keinen Abnehmer.
79
20:10
Tooor für Bayern München, 0:2 durch Franck Ribéry
Der Mann ist in Topform, 0:2! Kimmich bekommt die Kugel im Zentrum, verlagert dann zu Ribéry auf der linken Seite. Der Franzose zieht nach innen, sucht erneut den Doppelpass mit Kimmich und schießt aus 14 Metern. Dabei trifft er das Leder kaum, es hoppelt trotzdem an den Innenpfosten und prallt ins Tor. Manchmal läuft es eben.
77
20:10
Kostić schlägt einen flachen Ball in die Mitte, Haller verpasst mit einer Grätsche. Prompt stellt sich der Stürmer wieder auf, weil Müller auf der rechten Seite an die freie Kugel kommt. Es folgt eine hohe Flanke, die von Haller weit über das Gehäuse genickt wird. Da hat ihn Süle entscheidend gestört.
76
20:09
Gelbe Karte für David Alaba (Bayern München)
Taktisches Foul von Alaba.
76
20:08
Der Rekordmeister kontert über Lewandowski, auf der linken Seite rückt Alaba nach. Der Ballführende wartet, bis sein Teamkamerad die Strafraumlinie überquert hat. Dann spielt Lewandowski einen viel zu harten Steilpass.
74
20:06
Bange Blicke von der Eintracht-Bank: Danny da Costa lief bereits im ersten Durchgang nicht dauerhaft rund, jetzt liegt er erneut. Das Topspiel hat es wirklich in sich, in den Zweikämpfen sind die Spieler nicht zimperlich.
71
20:03
Außennetz! Nach längerer Abstinenz taucht Luka Jović mal wieder auf, aus halblinker Position peilt er mit einem hohen Schuss das kurze Eck an. Manuel Neuer wäre wohl auf dem Posten gewesen, muss beim 12-Meter-Abschluss aber nicht eingreifen.
70
20:01
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Nicolai Müller
70
20:01
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Gelson Fernandes
69
20:00
Handspiel? Thiago kommt von der linken Seite in den Sechzehner, will dann in die Mitte flanken. Falette steht ihm im Weg, sofort reklamiert der Spanier. Tatsächlich ist der Arm im Spiel, aus Köln kommt aber kein Hinweis. Schwierig, aber nachvollziehbar.
68
19:59
Müller flankt aus vollem Lauf von der rechten Seite, Lewandowski schiebt sich clever vor Salcedo. Trotzdem kommt der Stürmer nicht dran, die Hereingabe ist schlichtweg zu hoch.
66
19:58
Gelbe Karte für Jonathan de Guzmán (Eintracht Frankfurt)
Kimmich hat die Murmel bereits weitergeleitet, als ihm de Guzmán auf den Knöchel springt.
65
19:56
Ball im Aus: Franck Ribéry bleibt liegen und sorgt für die Unterbrechung. Verantwortlich ist der vorbelastete Gelson Fernandes, Referee Manuel Gräfe will kein Foul gesehen haben. Vertretbar.
62
19:54
Auf der anderen Seite nimmt Müller eine Ribéry-Flanke volley ab, aus 13 Metern knallt der Münchener die Kugel auf die Tribüne.
61
19:53
Brandgefährliche Ecke! Jonathan de Guzmán ist erneut verantwortlich, bringt die Kugel halbhoch auf den ersten Pfosten. Das Leder rutscht bis zum überraschten Danny da Costa durch, mit der Hacke befördert der Frankfurter die Kugel mittig auf den Kasten. Manuel Neuer ist da.
61
19:52
Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Müller hilft hinten aus. Der Offensivmann köpft die Hereingabe von de Guzmán ins Toraus.
57
19:49
Mit einem Außenristpass findet Thiago in der linken Strafraumhälfte Lewandowski. Falette begleitet den Angreifer vorbildlich, dadurch kann kein Abschluss zu Stande kommen. Lewandowski müsste eigentlich nach hinten ablegen, will dann aber mit dem Kopf durch die Wand. Daran kann ihn der Verteidiger hindern.
55
19:46
Salcedo fabriziert am eigenen Fünfmeterraum einen Querschläger, das Leder saust in die Höhe. Dann kommt es fies für Trapp runter, der Torhüter zeigt sich dennoch sicher.
52
19:44
Hoppla! Das war die Chance auf das 0:2, Ribéry zieht von der linken Seite in den Sechzehner. Dann spielt er einen Flachpass zu Lewandowski, am zweiten Pfosten hat der Pole sogar noch Zeit für eine Annahme. Diese verspringt ihm jedoch kläglich, sodass N'Dicka doch noch löschen kann.
51
19:43
Dann eben aus der zweiten Reihe: Jetro Willems versucht sich aus knappen 25 Metern, schließt aber etwas überhastet ab. Das Spielgerät rutscht ihm vom Spann und landet hinter dem Tor.
50
19:42
Schönes Dribbling von Jonathan de Guzmán, am rechten Strafraumeck verschafft er sich Platz zum Flanken. Das Leder fliegt scharf in die Mitte, es ist aber kein Kollege vor Ort. Manuel Neuer pflückt den Ball aus der Luft.
46
19:37
Der Ball rollt wieder! Beide Trainer verzichten auf Wechsel zur Pause, Frankfurt hat angestoßen.
46
19:36
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:25
Halbzeitfazit
Pause in der Mainmetropole, der FC Bayern führt mit 1:0 in Frankfurt. Die Hausherren erwischen unter Flutlicht den besseren Start, mit schnell aufgezogenen Angriffen kann man den Rekordmeister des öfteren überrumpeln. Das letzte Glück im Abschluss fehlt allerdings, sodass der Führungstreffer einfach nicht fallen will. Auf der anderen Seite können die Münchener beinahe nur bei Standards für Gefahr sorgen, aus dem Spiel kommt lange Zeit viel zu wenig. So verwundert es nicht, dass für das 0:1 (35.) die Mithilfe eines 19-jährigen Verteidigers nötig ist.
Zunächst wirkt die Führung ziemlich glücklich, in der Folge findet die Kovač-Elf aber immer besser ins Spiel. Man verdient sich den Zwischenstand also erst nachträglich, kurz vor dem Pausenpfiff (44.) hätte dieser auch noch in die Höhe geschraubt werden können.
45
19:20
Ende 1. Halbzeit
45
19:18
Nochmal die Gäste: Alaba bekommt auf der linken Seite viel Platz angeboten, er läuft die Linie runter. Dann spielt er einen flachen Pass vor den Kasten, Lewandowski verpasst nur um zwei Schuhgrößen.
45
19:17
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
19:16
Die Latte zittert! Lewandowski wird in der rechten Strafraumhälfte bedient, dort lässt er N'Dicka ins Leere laufen. Dann flankt er aus dem Stand, Müller läuft ein und nickt das Spielgerät aus kurzer Distanz an die Querlatte.
43
19:15
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt -> Jonathan de Guzmán
43
19:14
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt -> Mijat Gaćinović
41
19:13
Nächste Verletzungsunterbrechung: Mijat Gaćinović bleibt während eines Dribblings plötzlich stehen, fasst sich dann an den linken Unterschenkel. Es wird wohl den ersten Wechsel geben.
40
19:12
Thiago hat mal freie Schussbahn, kann aber aus 19 Metern kaum Druck hinter den Ball bringen. Das Leder kullert in die Fänge von Kevin Trapp.
39
19:11
Für Franck Ribéry geht es weiter, der Münchener kehrt unter Pfiffen der Frankfurter Fans auf den Platz zurück.
37
19:09
Gelbe Karte für Gelson Fernandes (Eintracht Frankfurt)
Gelson Fernandes tritt dem dribbelnden Franck Ribéry von hinten auf die Füße. Der Franzose muss behandelt werden.
35
19:07
Tooor für Bayern München, 0:1 durch Franck Ribéry
Die Bayern führen! N'Dicka steht bei einem langen Diagonalball falsch und köpft in die Füße von Müller, sofort wandert die Kugel zu Lewandowski am rechten Strafraumeck. Der Pole wird von Salcedo angelaufen, leitet aber direkt weiter in die Mitte. Dort ist Ribéry passend eingelaufen, völlig unbedrängt schiebt der Flügelflitzer unten links ein.
34
19:07
Es wird sofort laut, wenn Jović als Adressat eines Steilpasses ausgewählt wird. Der Stürmer zündet im Zentrum den Turbo, Süle läuft ihn als letzter Mann souverän ab.
30
19:03
Als der Eckball in die Mitte segelt, verlässt Kevin Trapp seinen Kasten zum Fausten. Er verschätzt sich allerdings, Müller zeigt sich zu überrascht. Aus acht Metern befördert er die Murmel per Kopf über den Querbalken.
29
19:01
Kimmich tritt einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld, Javi Martínez springt unter der Kugel her. Dann prallt sie an die Schulter von da Costa und ins Toraus.
26
18:58
Beim fälligen Eckstoß begeht Niklas Süle ein Offensivfoul. Freistoß für die SGE.
25
18:58
Ribéry weicht mal auf die rechte Seite aus, zeigt dort dann einen starken Antritt. Er überläuft N'Dicka, spielt anschließend einen flachen Pass in die Mitte. Ein Mitspieler ist nicht eingelaufen, Gaćinović grätscht trotzdem ein und klärt zum Eckball.
24
18:56
Frankfurt kontert über Willems, während Haller angeschlagen im Mittelfeld liegt. Deshalb ist Jović die einzige Anspielstation in der Spitze, Süle lenkt den vorhersehbaren Steilpass ins Toraus um.
22
18:54
Flanke von der linken Seite, Kostić befördert das Leder auf den zweiten Pfosten. Boateng klärt in den Fuß von da Costa, der Direktabschluss des Frankfurters fliegt weit über das Gehäuse.
18
18:50
Danny da Costa wird auf der rechten Seite bedient, sofort leitet er die Kugel weiter in die Spitze. Luka Jović entscheidet das Laufduell mit Jérôme Boateng knapp für sich, aus halbrechter Position schießt er dann in Bedrängnis über den Kasten.
14
18:46
Starke Aktion von Trapp! Kimmich schlägt einen Eckball von der rechten Seite, Javi Martínez schickt einen Flugkopfball aus acht Metern ab. Trapp geht runter und lässt den harten, zentralen Abschluss abklatschen. Müller setzt nach und scheitert aus zwei Metern Torentfernung ein zweites Mal am Keeper.
13
18:45
Am Ende führt Alaba aus, der Österreicher hebt den Freistoß über die Mauer. Trapp reißt seinen Arm hoch und boxt den Ball über die Querlatte.
12
18:44
Jetzt mal eine interessante Freistoßposition für die Gäste, Haller legt Rafinha im Zentrum. Die Experten stehen 30 Meter vor dem Tor bereit.
11
18:43
Dauerdruck der Hausherren, Jović und Haller kombinieren sich gegen drei Bayern durch. Der finale Pass von Haller kommt dann einen Hauch zu weit, sodass sein Sturmpartner im Grätschen abschließen muss. Der 15-Meter-Schuss von Jović rollt haarscharf am rechten Pfosten vorbei.
9
18:41
Wieder die Eintracht, Haller trägt den Ball in die rechte Strafraumhälfte. Er schließt aus 13 Metern ab, Süle grätscht rechtzeitig in die Schussbahn.
8
18:40
Dicke Chance für die Hessen, ein Flachpass von der linken Seite kullert in den Rückraum. Gaćinović könnte selbst abschließen, sieht jedoch den besser postierten da Costa. Der Passempfänger kann sich eine Ecke aussuchen, scheitert mit seinem halbhohen Schuss aber an Neuer.
7
18:39
Stellungsfehler von Boateng, nach einem Steilpass aus dem Zentrum rennt Jović in die Spitze. Süle hat aufgepasst und rettet für seinen Kollegen.
4
18:37
Gute Hereingabe von Danny da Costa, von Rechts schickt er einen Aufsetzer ab. Luka Jović ist zu spät gestartet, sodass Manuel Neuer zupacken kann.
3
18:36
Ribéry erhält die Kugel auf der linken Seite, Alaba hinterläuft. Der Franzose will Müller in den Strafraum schicken, sein Steilpass ist aber viel zu hart.
1
18:32
...und los! München eröffnet das Topspiel in roten Trikots mit dem Anstoß, Frankfurt ist in Schwarz unterwegs.
1
18:32
Spielbeginn
18:25
Die Gäste müssen kurzfristig auf Mats Hummels verzichten. Der Innenverteidiger machte sich zunächst warm, brach dann aber ab. Jérôme Boateng rückt in die Startformation.
18:19
Schiedsrichter der Partie ist Manuel Gräfe. Der 45-Jährige pfiff in dieser Saison bereits sieben Spiele im deutschen Oberhaus, darunter der 2:0-Auswärtssieg von Frankfurt in Freiburg (1. Spieltag). Zudem war Gräfe an der Pfeife, als der FC Bayern mit 3:2 in Dortmund (11. Spieltag) verlor. An den Seitenlinien assistieren Guido Kleve und Markus Sinn, vierter Offizieller ist Markus Schmidt. Sollte der Videobeweis zum Einsatz kommen, sind Christian Dingert und sein Assistent Timo Gerach verantwortlich.
18:08
Der angesprochene 5:0-Erfolg ist für Niko Kovač kein Thema mehr. "Das Spiel wird ein ganz anderes als im Supercup. Wir müssen dem Gegner die Stärken nehmen und unsere Stärken zeigen", sagt er vor dem zweiten Spiel gegen seinen ehemaligen Arbeitgeber. Für den Kroaten kommt der starke Gegner zu einer guten Zeit, er sieht Fortschritte bei seiner eigenen Mannschaft. "Wir sind auf dem aufsteigendem Ast. Deshalb dürfen wir nicht in den Urlaubsmodus verfallen, sondern müssen voll auf Spannung sein."
18:00
"Ich möchte, dass das Team noch mal alle Kräfte mobilisiert und alles reinhaut, um hier ein gutes Spiel abzuliefern", fordert Adi Hütter. Der Frankfurter erwartet ein offenes Spiel zwischen zwei Mannschaften, die konsequent nach vorne spielen wollen. Klingt nach einem Leckerbissen für die Zuschauer. "Wir müssen eine gute Balance zwischen einer sicheren Defensive und unserer Power in Richtung Offensive finden", mahnt Hütter.
17:51
Bei dieser Paarung denkt man beinahe automatisch an das DFB-Pokalfinale zurück. Die Eintracht setzte sich im Mai mit 3:1 gegen den Rekordmeister durch, holte damit den Pokal in die Mainmetropole. Im August folgte die Revanche im DFL-Supercup, die Bayern ließen ihrem Kontrahenten beim 5:0 keine Chance.
17:44
Unter der Woche stand der 16. Spieltag an, Frankfurt holte in Mainz einen Punkt (2:2). Die Mannschaft von Adi Hütter scheint noch Kräfte für das letzte Spiel des Jahres zu haben, der Trainer nimmt nur einen Wechsel vor: Jetro Willems verdrängt Jonathan de Guzmán auf die Bank. Die Münchener setzten sich daheim gegen RB Leipzig durch (1:0), Niko Kovač sieht auf drei Positionen Handlungsbedarf. Leon Goretzka, Serge Gnabry (beide nicht im Kader) und Kingsley Coman (Bank) werden durch Javi Martínez, Franck Ribéry und Rafinha ersetzt.
17:30
Herzlich willkommen zum 17. Spieltag der Bundesliga! Das Topspiel gehört in dieser Woche Eintracht Frankfurt und dem FC Bayern München. Anstoß ist um 18:30 Uhr.

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt Herren
vollst. Name
Sportgemeinde Eintracht Frankfurt
Stadt
Frankfurt
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz-weiß
Gegründet
08.03.1899
Sportarten
Basketball, Boxen, Eishockey, Eissport, Fußball, Handball, Hockey, Leichtahtletik, Rugby, Tennis, Tischtennis, Turnen, Volleyball, Fan- und Förderabteilung.
Stadion
Commerzbank-Arena
Kapazität
51.500

Bayern München

Bayern München Herren
vollst. Name
Fußball-Club Bayern München
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
27.02.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen, Basketball, Kegeln, Schach
Stadion
Allianz Arena
Kapazität
75.024