0 °C
Funke Medien NRW
13. Spieltag
24.11.2017 20:30
Beendet
Hannover
Hannover 96
1:1
VfB Stuttgart
Stuttgart
0:1
  • Takuma Asano
    Asano
    24.
    Linksschuss
  • Niclas Füllkrug
    Füllkrug
    76.
    Elfmeter
Stadion
HDI-Arena
Zuschauer
43.500
Schiedsrichter
Christian Dingert

Liveticker

90
22:28
Fazit:
Schluss, Aus, Vorbei! Hannover 96 und der VfB Stuttgart trennen sich 1:1-Unentschieden. Die Punkteteilung geht auch in Ordnung: Die Hausherren machten nach dem Seitenwechsel deutlich mehr Druck und erspielten sich einige gute Torchancen. Ihre Bemühungen wurden letztlich erst in der 76. Minute belohnt, als der eingewechselte Füllkrug per Elfmeter zum Ausgleich traf. Nach dem Tor für 96 legte Stuttgart noch einmal eine Schippe drauf, letztlich waren die Schwaben aber auch nicht mehr zwingend genug. Beide Teams können - und müssen - wohl mit der Punkteteilung leben! 96 muss am nächsten Spieltag zu den Bayern, der VfB, der heute den ersten Auswärtspunkt der Saison holte, tritt bei Werder Bremen an.
90
22:22
Spielende
90
22:22
Eine Minute ist noch zu gehen!
90
22:22
Klaus marschiert durch die VfB-Hälfte, kommt aber nicht richtig in Schussposition. Mit letzter Kraft zieht er noch einmal den Sprint über die rechte Seite an, flankt dann aber über die Grundlinie ins Toraus.
90
22:19
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
88
22:19
Ailton hat auch gleich die erste Aktion: Von Aogo wird der Brasilianer mit einem schönen Vertikalpass links in den Strafraum geschickt, kommt aber vor der Grundlinie nicht mehr so richtig hinter den Ball und flankt dann hinter das Tor.
87
22:17
Beim VfB kommt in den Schlussminuten noch einmal Ailton für den sehr umtriebigen Özcan.
87
22:16
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Ailton
87
22:16
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Berkay Özcan
86
22:16
Aogo steht nach einem Hannoveraner Foul zwei Meter neben dem linken Strafraumeck zum Freistoß bereit. Der Linksfuß bringt die Kugel hoch an den langen Pfosten, Badstuber kommt dort aber nicht an die butterweiche Flanke.
85
22:15
Wieder ist Aogo im Vorwärtsgang. Der ehemalige Schalker zieht von halblinks in den Sechzehner ein, rutscht beim Schuss aus 15 Metern aber weg und das Leder hoppelt deutlich am langen Pfosten vorbei.
82
22:13
Es ist wieder wie in der Anfangsphase der ersten Halbzeit: Beide Teams pressen mit ihren letzten Kräften sehr früh und lassen kaum Spielfluss zu. Wer schafft noch den "Lucky Punch"?
80
22:10
Zehn Minuten sind noch zu gehen in Hannover: Der VfB ist nach dem Ausgleich aufgewacht und macht wieder mehr nach vorne. 96 wackelt hinten ein bisschen, ist aber vorne mit den schnellen Füllkrug und Bebou brandgefährlich. Hier ist noch alles drin!
78
22:09
Aogo hat die Riesenchance! Die Schwaben spielen den Freistoß zunächst kurz und kompliziert über die Außen. Als die Kugel fast schon weg ist, bringen sie doch noch eine weite, hohe Hereingabe aus dem rechten Halbfeld an den Fünfer. Anton klärt im Zentrum nach rechts zur Grundlinie, am kurzen Pfosten ist aber Aogo überraschend eingelaufen, bringt das Leder aus zwei Metern aber nur noch über die Querlatte.
78
22:06
Nach einem Foul von Schwegler an Baumgartl gibt es Freistoß für Stuttgart 30 Meter zentral vor dem Tor.
76
22:04
Tooor für Hannover 96, 1:1 durch Niclas Füllkrug
Niclas "Lücke" Füllkrug bleibt vom Punkt eiskalt! Der Stürmer zimmert das Leder unhaltbar für Ron-Robert Zieler halblinks unter die Latte.
74
22:03
Elfmeter für Hannover 96! Im undurchsichtigen Gerangel geht zunächst Füllkrug, dann Ostrzolek im Sechzehner zu Boden. Das reicht dann spätestens in der Summe - es gibt Strafstoß für die Gastgeber!
73
22:03
Der Torschütze geht runter, der Torschützenkönig kommt! Für Asano ist nun Terodde neu im Spiel.
73
22:02
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Simon Terodde
73
22:02
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Takuma Asano
72
22:01
Nächster Wechsel bei 96: Der gebürtige Stuttgarter Karaman kommt, Sorg geht runter. Korb rückt dafür in die Viererkette.
72
22:00
Einwechslung bei Hannover 96: Kenan Karaman
72
22:00
Auswechslung bei Hannover 96: Oliver Sorg
70
22:00
Der neu eingewechselte Aogo bringt mit seiner Routine deutlich mehr Sicherheit und Ruhe ins Mittelfeld der Gäste. Die Schwaben kommen so mal zu ein bisschen Entlastung.
68
21:57
Hannover macht jetzt ordentlich Druck! Sorg probiert es einfach mal aus fast 40 Metern, der Schuss kullert letztlich aber einen Meter links unten am VfB-Tor vorbei. Zieler wäre aber sowieso zur Stelle gewesen.
66
21:56
Wolf wechselt zum ersten Mal: Der defensivere Aogo kommt, Brekalo verlässt das Feld.
66
21:55
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Dennis Aogo
66
21:55
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Josip Brekalo
66
21:55
Der junge Flügelstürmer bringt den Ball hoch an den kurzen Pfosten, wo Gentner zum Kopfball kommt, das Leder aber auf das Tornetz setzt.
65
21:54
Vielleicht aber jetzt: Özcan steht zur Ecke bereit.
64
21:54
Eine Statistik dürfte den Niedersachsen Mut machen: 12 von 15 Toren schoss Hannover 96 in den zweiten 45 Minuten. Auch heute sind die Gastgeber seit dem Seitenwechsel deutlich besser im Spiel, vom VfB kommt kaum noch was.
62
21:51
Sané trifft den Pfosten! Von der linken Seite kombinieren sich Füllkrug und Bebou trickreich bis an den Strafraum. Füllkrug legt ab auf den aufgerückten Sané, der aus 16 Metern halblinker Position draufzieht. Der halbhohe Schlenzer klatscht gegen den Außenpfosten!
61
21:50
Schwegler führt diese kurz aus auf Korb, der direkt prallen lässt. Da ist aber direkt ein Stuttgarter zur Stelle, ist vor Schwegler am Ball und klärt ins Seitenaus.
60
21:49
Klaus flankt, Insúa fälscht ab - Ecke für 96!
59
21:48
...und zieht direkt mit einem tückischen Aufsetzer aufs linke untere Eck. Zieler ist aber zur Stelle und packt ganz sicher zu.
58
21:47
Gentner legt Klaus 25 Meter zentral vor dem eigenen Tor. Es gibt Freistoß für 96 aus ordentlicher Position. Klaus läuft an...
56
21:45
Gelbe Karte für Holger Badstuber (VfB Stuttgart)
Füllkrug geht im Zweikampf mit Badstuber zu Boden und es gibt Freistoß für Hannover. Der ehemalige Münchener hat die Situation scheinbar anders wahrgenommen, ist sauer und schlägt den Ball weg. Das gibt eine - völlig unnötige - Gelbe Karte!
54
21:43
...und flankt hoch ins Zentrum. Sané klärt am kurzen Pfosten sicher per Kopf vor Badstuber.
53
21:42
Anton fälscht einen Distanzschuss von Brekalo zum Eckball ab. Özcan läuft an...
51
21:41
Füllkrug macht erstmals auf sich aufmerksam: Von der linken Seite bekommt der Joker die Kugel von Klaus, schießt aus 13 Metern halblinker Position aber deutlih am Tor vorbei.
50
21:38
Gelbe Karte für Takuma Asano (VfB Stuttgart)
Auch Asano sieht Gelb, nachdem er bei einem Pressschlag mit Klaus den Fuß drübergehalten hat.
49
21:37
Gelbe Karte für Felix Klaus (Hannover 96)
Klaus geht an der Mittellinie viel zu ungestüm von hinten in den Zweikampf mit Badstuber und sieht dafür Gelb.
47
21:36
Der Wechsel hat auch eine Umstellung bei den Hausherren zur Folge. 96 spielt jetzt im 4-4-2, Ostrzolek rückt in die Viererkette.
46
21:34
Die Mannschaften sind zurück auf dem Rasen. Bei 96 ist Füllkrug für Harnik neu auf dem Rasen, Stuttgart wechselt zur Pause nicht. Schiedsrichter Stegemann gibt den Ball frei – weiter geht's in Halbzeit zwei!
46
21:34
Einwechslung bei Hannover 96: Niclas Füllkrug
46
21:34
Auswechslung bei Hannover 96: Martin Harnik
46
21:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:21
Halbzeitfazit:
Die erste Halbzeit ist beendet: Der VfB Stuttgart führt zur Pause in Hannover mit 1:0! Von der ersten Minute an ist es ein Spiel mit einer unglaublich hohen Intensität. Beide Mannschaften betreiben einen großen Aufwand und pressen sehr hoch, sodass kaum Spielfluss zustande kommt. So waren auch Torchancen, bis auf die Riesenchance von Harnik (7.), zunächst Mangelware. Nach und nach arbeitete sich dann erst der VfB besser rein - und belohnte sich durch den Führungstreffer von Asano (24.), an dem 96-Keeper Tschauner allerdings großen Anteil hatte. Hannover wurde dann immer stärker, sodass die Zuschauer in der HDI-Arena in der Schlussviertelstunde eine offene, attraktive Partie zu sehen bekamen. Im zweiten Durchgang ist definitiv noch alles offen!
45
21:16
Ende 1. Halbzeit
42
21:15
Noch knapp drei Minuten sind noch zu gehen in der HDI-Arena, dann ist die erste Halbzeit vorbei. Es ist inzwischen ein richtig munteres Spiel, es geht hoch und runter. Fällt noch ein Tor vor dem Pausentee?
40
21:13
Schwegler übernimmt! Der Schweizer läuft an - und schießt die Kugel in die Mauer. Da war deutlich mehr drin!
39
21:13
Gelbe Karte für Benjamin Pavard (VfB Stuttgart)
Pavard legt Harnik knapp halblinks vor der Strafraumgrenze. Das gibt Gelb - und einen Freistoß für Hannover aus sehr gefährlicher Position.
37
21:08
Riesenchancen auf beiden Seiten! Der anschließende Eckball landet bei Bakalorz am kurzen Pfosten, der die Kugel irgendwie aus kurzer Distanz aufs Tor bringt. Zieler pariert großartig aus dem linken unteren Eck, in der Folge kann die VfB_Defensive mit vereinten Kräften klären - und den Gegenangriff einleiten. Schnell spielen die Schwaben nach vorne. Von der linken Seite flankt Insúa an den langen Pfosten, wo Brekalo nur um eine Haaresbreite verpasst.
35
21:07
Klaus zieht den Freistoß direkt drauf. Der Schuss fliegt Richtung linkes oberes Eck, Zieler faustet den Ball aber zur Ecke.
34
21:06
Baumgartl ringt Bakalorz 25 Meter zentral vor dem eigenen Tor nieder - das gibt Freistoß aus sehr guter Position für die Hausherren!
31
21:05
Stuttgart macht weiter Druck! Özcan spielt einen schönen Doppelpass mit Asano halblinks am 96-Strafraum. Der Japaner leitet die Kugel wunderschön mit der Hacke weiter in den Lauf des jungen Özcan, der aus 14 Metern halblinker Position ins rechte untere Eck zielt. Tschauner ist zur Stelle und wehrt zur Seite ab.
30
21:03
Brekalo bringt den Eckball hoch ins Zentrum, am Fünfer springt Badstuber aber Zentimeter unter den Ball. Sané kann in der Folge klären.
30
21:02
Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld rutscht durch zu Insúa, der aus spitzem Winkel abzieht. Anton ist zur Stelle und blockt zum Eckball für die Gäste.
28
21:00
Gelbe Karte für Berkay Özcan (VfB Stuttgart)
Und wenige Minuten später sieht auch VfB-Eigengewächs Özcan Gelb für ein hartes Einsteigen gegen Sané im Mittelkreis.
26
20:58
Gelbe Karte für Andreas Beck (VfB Stuttgart)
Beck sieht nach einem Ellenbogeneinsatz im Luftduell mit Ostrzolek die Gelbe Karte.
24
20:55
Tooor für VfB Stuttgart, 0:1 durch Takuma Asano
Was für ein Bock von Tschauner! Gentner kommt aus 20 Metern zentraler Position zum Abschluss. Der Schuss des VfB-Kapitäns hat viel zu wenig Druck und hoppelt zentral auf den Kasten. Tschauner will die Kugel festhalten, lässt den Ball aber nach vorne klatschen. Asano schaltet am schnellsten und schiebt aus sieben Metern ins leere Tor ein.
23
20:55
Insúa flankt von der linken Seite mit viel Effet in den Strafraum. Am langen Pfosten löst sich Brekalo clever von Gegenspieler Ostrzolek, setzt das Leder aus zehn Metern per Flugkopfball aber drei Meter links am Kasten vorbei.
22
20:54
Asano wird hoch über die linke Seite geschickt. Sané stellt sich dem Angreifer clever in den Weg, lässt sich schubsen und bekommt das Offenisvfoul. Weiter geht's mit Ballbesitz für Hannover!
20
20:53
Stuttgart kommt immer besser ins Spiel. Die Partie hat sich ein wenig beruhigt, sodass jetzt auch so langsam Spielfluss möglich ist. Damit kommen die Schwaben bislang scheinbar besser zurecht.
18
20:50
Der VfB nähert sich so langsam an: Jetzt ist es Asano, der von der linken Seite von Brekalo im Strafraum flach bedient wird. Aus 13 Metern halblinker Position zieht der Japaner ab, platziert den Schuss aber nicht genug. Tschauner kann das Leder sicher festhalten.
16
20:48
Insúa verläd im 96-Drittel mit einem schönen Hackentrick gleich zwei Gegenspieler und bedient dann Özcan. Der Youngster marschiert von der linken Seite bis in den Strafraum an die Grundlinie und legt dann zurück, Sané kann die flache Hereingabe im letzten Augenblick klären.
13
20:44
Dadurch, dass beide Mannschaften so ein aggressives Pressing spielen, ist die Fehlpassquote bislang auch relativ hoch. Ein geordnetes Spiel sucht man auf beiden Seiten noch vergebens.
11
20:43
Insúa stößt mit einem energischen Solo von der linken Seite bis an die Strafraumkante ins Zentrum vor und zieht dann ab. Der Schuss des Argentinier wird aber von Anton geblockt.
9
20:41
Es ist ein Spiel auf Augenhöhe in diesen Anfangsminuten. Beide Mannschaften betreiben großen Aufwand und gehen sehr früh drauf.
7
20:38
Harnik hat die Riesenchance! Die VfB-Defensive schläft bei einem schnell ausgeführten 96-Einwurf noch. Klaus taucht unbewacht am linken Strafraumeck auf und bringt die Kugel halbhoch vorher. Am langen Pfosten kommt Harnik fünf Meter vor der Torlinie völlig frei an den Ball, kann diesen aber nicht kontrollieren und die Chance ist dahin.
6
20:37
Beide Teams agieren in einem flexiblen 3-4-3-System und setzen in der Offensive auf ordentlich Tempo. Noch bringen sie dieses Tempo aber nicht auf den Rasen.
4
20:35
Bebou gibt den ersten Schuss der Partie ab: Aus 25 Metern halbrechter Position zieht er ab, der Ball fliegt aber etwa fünf Meter rechts am Kasten vorbei. Es kann nur besser werden!
3
20:33
Der Rasen in der HDI-Arena ist übrigens gerade neu ausgelegt worden und dementsprechend exzellent. Das ist für diese Jahreszeit keineswegs selbstverständlich.
1
20:31
Schiedsrichter Christian Dingert aus Lebecksmühle gibt den Ball frei! Los geht das Spiel zwischen den Hausherren von Hannover 96 und den Gästen vom VfB Stuttgart!  
1
20:31
Spielbeginn
20:26
Es ist neblig, kalt und nass in der HDI-Arena zu Hannover bei knackigen fünf Grad Außentemperatur. Die Mannschaften kommen auf den grünen Rasen, die Tribünen sind sehr gut gefüllt, das Flutlicht brennt und die Spannung steigt – noch wenige Minuten bis zum Anpfiff. Beste Bedingungen für ein packendes Bundesligaspiel! 
20:09
96-Trainer André Breitenreiter rechnet ohnehin mit einem starken VfB: "Die Stuttgarter werden nach dem Sieg gegen den BVB mit sehr viel Selbstvertrauen kommen. Es wird ein spannendes und interessantes Spiel." Der 44-Jährige ruft aber dazu auf, sich auf die eigenen Stärken zu besinnen: "Meine Jungs spielen eine klasse Saison. Morgen nehmen wir mit den Zuschauern im Rücken den nächsten Anlauf auf drei Punkte!" 
20:08
Die Freundschaft muss heute aber für 90 Minuten ruhen, weiß auch Trainer Wolf: "Wir werden nichts geschenkt bekommen. Wir müssen von der ersten Minute an hellwach sein und alles geben", so der junge VfB-Coach. Damit es mit den ersten Auswärtspunkten klappt, müsse vor allem die Einstellung stimmen: "Ich wünsche mir, dass wir mutig auftreten und mit viel Herz spielen. Das muss in jeder Aktion und in jedem Zweikampf zu spüren sein."  
20:08
Martin Harnik und Ron-Robert Zieler dürften sich besonders auf die heutige Partie freuen: Beide verbrachten je sechs Jahre zwischen 2010 und 2016 beim jeweiligen heutigen Gegner. "Trotz des nicht ganz versöhnlichen Abschieds freue ich mich sehr auf die Partie gegen den VfB", sagt Harnik über die heutige Begegnung. Zieler denkt ebenfalls noch gerne an die Zeit bei seinem Ex-Klub: "Ich habe die Fans und den Verein noch in guter Erinnerung. Während meiner Zeit in Hannover sind viele Freundschaften entstanden." 
19:57
Beim VfB haben sich gleich acht Spieler verletzt abmelden müssen, darunter u.a. Tassos Donis, Carlos Mané, Marcin Kaminski, Daniel Ginczek und Chadrac Akolo. Die beiden letztgenannten standen gegen den BVB noch in der Startformation und werden heute von Takuma Asano und Josip Brekalo ersetzt.
19:57
96 muss bei der heutigen "Mission: Heimsieg" aber auf ein wichtiges Puzzleteil verzichten. Angreifer Jonathas fällt bis zum Jahresende aus. Der Brasilianer hat sich im Training einen Sehnenteilriss im Oberschenkel zugezogen. Ansonsten lichtet sich das Lazarett der Niedersachsen im Gegensatz zum Spiel in Bremen aber deutlich: Philipp Tschauner, Julian Korb, Waldemar Anton, Matthias Ostrzolek und Ihlas Bebou sind zurück in der Startelf.
19:53
Stuttgarts Cheftrainer Hannes Wolf will diese schwarze Serie nun dringend beenden: "Wir wissen, dass wir auswärts punkten können und wollen das jetzt auch beweisen." Gegen Hannover ist das jedoch leichter gesagt als getan: Die Niedersachsen mussten am vergangenen Spieltag zwar eine herbe 0:4-Klatsche in Bremen hinnehmen, spielen ansonsten aber eine sehr solide Saison und gewannen zudem die drei letzten Duelle gegen den VfB. 
19:45
Die Schwaben reisen beflügelt in die niedersächsische Landeshauptstadt. Mit drei Siegen aus den letzten fünf Ligaspielen befinden sich die Stuttgarter auf einem Hoch, zuletzt bezwang man sogar Borussia Dortmund zuhause mit 2:1. "Zuhause" ist aber das Stichwort: Im "Ländle" ist der VfB eine Macht, auswärts jedoch ging jedes einzelne Spiel verloren.  
19:32
Hannover gegen Stuttgart – das war in der letzten Saison noch ein Duell in der zweiten Liga! Seit dem Sommer spielen die beiden Traditionsklubs wieder im Oberhaus und machen das bislang sehr ordentlich. 96 rangiert auf Platz acht, nur zwei Punkte hinter den europäischen Gefilden. Der VfB belegt immerhin den elften Rang und hat schon acht Zähler Vorsprung auf die Abstiegsplätze.
19:32
Einen schönen guten Abend und herzlich willkommen zur Fußball-Bundesliga! Zum Auftakt des 13. Spieltags empfängt Hannover 96 den VfB Stuttgart an der Leine! Los geht es um 20:30 Uhr!

Hannover 96

Hannover 96 Herren
vollst. Name
Hannoverscher Sport-Verein von 1896 e.V.
Stadt
Hannover
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
12.04.1896
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Gymnastik, Hockey, Tennis, Triathlon, Badminton
Stadion
HDI-Arena
Kapazität
49.000

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart Herren
vollst. Name
Verein für Bewegungsspiele 1893 Stuttgart e.V.
Stadt
Stuttgart
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
09.09.1893
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Tischtennis, Hockey
Stadion
Mercedes-Benz Arena
Kapazität
60.449