0 °C
Funke Medien NRW
16. Spieltag
12.12.2017 20:30
Beendet
Hamburg
Hamburger SV
1:2
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
1:2
  • Kyriakos Papadopoulos
    Papadopoulos
    9.
    Kopfball
  • Marius Wolf
    Wolf
    16.
    Rechtsschuss
  • Mijat Gaćinović
    Gaćinović
    24.
    Rechtsschuss
Stadion
Volksparkstadion
Zuschauer
40.983
Schiedsrichter
Manuel Gräfe

Liveticker

90
22:30
Fazit
Schluss in Hamburg, Eintracht Frankfurt entführt drei Zähler aus dem Volksparkstadion. Nach der ersten Halbzeit konnte man kaum damit rechnen, dass die Gäste überhaupt noch um diesen Sieg zittern müssen. Im ersten Abschnitt hat man den HSV schließlich phasenweise an die Wand gespielt, es wollten nach dem 1:2 (24.) lediglich keine weiteren Treffer fallen. Dann findet Markus Gisdol in der Kabine wohl die richtigen Worte, Hamburg kommt motiviert auf den Platz und dominiert den zweiten Durchgang. Die Rothosen erspielen sich die nötigen Torchancen, lassen aber die Konsequenz im Abschluss vermissen. Daher darf man sich nicht beschweren, dass die Punkteteilung ausbleibt.
90
22:25
Spielende
90
22:24
Gelbe Karte für Marius Wolf (Eintracht Frankfurt)
Das typische taktische Foul von Wolf, der Ekdal am Trikot festhält.
90
22:24
Hoppla! Ein hoher Ball fliegt vor den Strafraum, Marco Russ köpft ihn selbstbewusst zu seinem Schlussmann zurück. Sven Schipplock versucht mit einem langen Schritt, irgendwie an das Leder zu kommen. Der Rückpass war aber zu gut getimed.
90
22:22
Beinahe eine Kopie des 1:0, Hunt schlägt einen Eckball von Rechts auf den ersten Pfosten. Diesmal taucht dort Arp auf, der den hohen Ball in seinen Rücken verlängert. Es lauert kein Mitspieler.
90
22:22
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
89
22:20
Gelbe Karte für Lukáš Hrádecký (Eintracht Frankfurt)
Der Eintracht-Keeper nimmt Zeit von der Uhr.
88
22:20
...und nochmal! Ito flankt kurz vor den Fünfmeterraum, Hrádecký zögert und bleibt letztlich auf der Linie kleben. Dann steigt Kostić unbedrängt hoch, kann den Ball aber nicht aufs Tor bringen.
86
22:17
Riesending für den HSV! Aaron Hunt legt sich auf der rechten Seite einen Freistoß zurecht, zirkelt den Ball dann mit dem linken Fuß auf das lange Eck. Gideon Jung springt unter der scharfen Hereingabe her, schließlich fliegt die Kugel haarscharf neben den linken Pfosten.
83
22:15
Papadopoulos serviert die Kugel flach für Kostić, der mittlerweile vermehrt im Zentrum auftaucht. Sofort leitet der Serbe für Schipplock weiter, das Anspiel rollt in die Arme von Hrádecký.
83
22:13
Einwechslung bei Hamburger SV: Sven Schipplock
83
22:13
Auswechslung bei Hamburger SV: Mergim Mavraj
82
22:13
Nun schießt auch Frankfurt, Timothy Chandler zieht aus 18 Metern mit vollem Risiko ab. Das Geschoss fliegt auf den rechten Torwinkel zu, Christian Mathenia ist mit einer Flugparade der Sieger.
81
22:12
Lebenszeichen der Eintracht, Marius Wolf erhält den Ball am rechten Strafraumeck. Er knallt das Leder flach vor den Kasten, dort wartet aber kein Mitspieler.
80
22:11
Frankfurts Hintermannschaft kann das Tempo von Ito nicht mehr mitgehen, immer wieder taucht der Flügelflitzer alleine in der Gefahrenzone auf. Seine Flanken sind noch verbesserungswürdig, der nächste Versuch fliegt an allen Angreifern vorbei.
78
22:09
Hunt befördert die Murmel von der rechten Eckfahne auf den ersten Pfosten, dort will Papadopoulos auf den zweiten Pfosten verlängern. Hrádecký pflückt das Spielgerät aus der Luft.
75
22:06
Gelbe Karte für Kevin-Prince Boateng (Eintracht Frankfurt)
Kuriose Karte für Frankfurts Nummer 17: Boateng holt zum Pass aus, als Ekdal von hinten angelaufen kommt. Der Hamburger rennt in den Ellbogen seines Kontrahenten, fällt daraufhin zu Boden. Und Boateng? Der sieht Gelb.
75
22:06
Ein Traumpass von Jung landet hinter der Viererkette, Ito nimmt den hohen Ball zu schlampig mit. So wird aus seiner Schusschance nur ein Flankenversuch, damit findet er sogar noch den Schädel von Ekdal. Der bekommt kaum Druck auf seinen Kopfball.
74
22:04
9:0 Torschüsse für die Hausherren in Halbzeit zwei, die Statistik spricht Bände.
72
22:03
Sie wollen den Diekmeier jubeln lassen, Hunt steckt das Leder fein durch die Abwehrlücke. Diekmeier ist auf dem Weg zum Abschluss, Tawatha grätscht ein und klärt zur Ecke.
70
22:02
Neuer Zug zum Tor dank Ito, der Japaner schafft es dank seines Tempos über Rechts in den Strafraum. Dann kommt der robustere Falette, ein kurzer Schubser und Ito ist aus Tritt. Er läuft mit der Kugel ins Toraus, für einen Strafstoß reicht das bei Weitem nicht.
68
21:59
Nächste gute Gelegenheit für den starken Albin Ekdal, dem es heute nur an Abschlussglück fehlt. Tatsuya Ito befördert das Leder aus dem rechten Halbfeld flach in den Sechzehner, Albin Ekdal nimmt das Anspiel direkt und schiebt den Ball einen Meter neben den Kasten.
67
21:58
Dennis Diekmeier rückt auf und schickt die Kugel flach die Torauslinie runter, im Grätschen kann Marco Russ klären.
67
21:57
Einwechslung bei Hamburger SV: Tatsuya Ito
67
21:57
Auswechslung bei Hamburger SV: Luca Waldschmidt
65
21:56
Weil im Mittelfeld zu wenig Bewegung geboten wird, prügelt Mavraj das Leder weit nach vorne. Er überbrückt damit zahlreiche Spieler, kommt aber in der Spitze nicht bei Arp an. Salcedo reißt das Bein hoch und klärt, ansonsten hätte es gefährlich werden können.
64
21:54
Vielleicht wollte Niko Kovač mit seinem dritten Wechsel auch das Tempo aus der Partie nehmen - Es ist ihm jedenfalls gelungen.
62
21:52
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Kevin-Prince Boateng
62
21:52
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Luka Jović
60
21:52
Tolle Flugkurve, die Luca Waldschmidt da aus seinem linken Fuß schüttelt. Der Ex-Frankfurter zieht vom rechten Flügel in die Mitte, um aus 25 Metern das linke Toreck anzupeilen. Das Leder rauscht keinen halben Meter am Pfosten vorbei.
57
21:49
Chancenfestival für den HSV! Hunt führt einen Freistoß rotzfrech aus, als er die Kugel über die Abwehr lupft. Papadopoulos taucht mutterseelenallein auf, muss sich drehen und schießt - Fußabwehr Hrádecký. Der Abpraller gelangt zu Ekdal, der den zweiten Versuch aus 13 Metern abfeuert. Mit der Hand blockt Falette ab, dem Verteidiger ist keine Absicht zu unterstellen. Kein Elfmeter.
54
21:46
Wahnsinn! Dennis Diekmeier trifft! Aber es zählt nicht! Der Rechtsverteidiger, der bislang noch nie in der Bundesliga genetzt hat, steht bei Ballabgabe deutlich im Abseits. Damit bleibt die längste Torlos-Serie der Bundesligageschichte bestehen.
53
21:44
Diekmeier führt den Ball in der rechten Strafraumhälfte, legt dann flach in den Rückraum ab. Dort taucht Ekdal auf und zieht ab, der Abschluss wird von Russ in die Höhe gelenkt.
52
21:43
Im Mittelfeld wird Arp von Falette gelegt, der ruhende Ball bringt keine Gefahr. Hunt prügelt das Leder auf den Kopf von Salcedo.
50
21:41
Arp! Ein Klärungsversuch von Russ fliegt vor die Füße des Youngsters, aus neun Metern setzt er zum Dropkick an. Das Leder hätte unter dem Querlatte eingeschlagen, Hrádecký boxt es aber zuvor dank einer starken Reaktion weg.
48
21:39
Ein feiner Außenristpass von Barkok landet im Lauf von Rebić, sofort folgt der Doppelpassversuch. Unsauber gespielt, Jung geht dazwischen.
46
21:37
Hamburg startet mit Dampf, über Waldschmidt gelangt die Kugel auf dem Elfmeterpunkt zu Arp. Der Stürmer dreht sich um die eigene Achse, versucht dann zum Abschluss zu kommen. Die Verteidigung ist aber zu präsent, keine Chance.
46
21:36
Der Ball rollt wieder! Hamburg führt unverändert den Anstoß aus, bei der Eintracht kommt Barkok für Gaćinović.
46
21:36
Anpfiff 2. Halbzeit
46
21:35
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Aymane Barkok
46
21:35
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: Mijat Gaćinović
45
21:23
Halbzeitfazit
Pause im Volksparkstadion, die Gäste aus Frankfurt führen verdient mit 2:1. Der HSV bietet seinen Anhängern mal wieder ein Wechselbad der Gefühle, nach engagiertem Anfang lässt Kapitän Papadopoulos das 1:0 für die Hausherren folgen (9.). Lange hält die Führung allerdings nicht, weil die bis dahin blassen Frankfurter prompt mit dem Ausgleich antworten (16.). Anschließend kippt das Spiel, die Hintermannschaft der Hanseaten erinnert mit ihrem katastrophalen Auftreten phasenweise an düsterste Zeiten aus der Vergangenheit. Der Eintracht ist lediglich vorzuwerfen, dass durch Gaćinović (24.) nur einer der zahlreichen Hochkaräter genutzt wurde. Man hätte hier gut und gerne mit einer Zwei- oder Drei-Tore-Führung in die Katakomben gehen können.
45
21:19
Ende 1. Halbzeit
45
21:18
Dicke Chance für Waldschmidt! In einem genialen Moment spielt Kostić einen halbhohen Pass auf die linke Ecke des Fünfmeterraums, aus spitzem Winkel zieht Waldschmidt direkt ab. Hrádecký macht das kurze Eck zu, reißt dann beide Arme hoch - Abgeblockt!
45
21:17
Marius Wolf sucht mit einem Steilpass den Fuß von Luka Jović, das Anspiel landet in den Armen von Christian Mathenia.
45
21:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 3
44
21:15
Erneut ein Eckstoß von Aaron Hunt, diesmal findet er auf dem Elfmeterpunkt Kyriakos Papadopoulos. Der Grieche bekommt kaum Druck auf seinen Kopfball, Lukáš Hrádecký nimmt den Ball im Laufen auf.
43
21:14
Eine Hunt-Ecke wird zunächst geklärt, landet dann aber auf dem Fuß von Douglas Santos. Aus 20 Metern zieht der Brasilianer ab, bleibt aber in der Spielertraube vor dem Kasten hängen.
42
21:12
Gelbe Karte für Simon Falette (Eintracht Frankfurt)
Arp setzt stark gegen Falette nach, dann stochert der Hamburger die Kugel durch zu Waldschmidt. Der Passempfänger zieht das Tempo an, da springt ihm der geschlagene Falette in die Beine.
39
21:11
Diekmeier flankt erneut von der rechten Seite, im Zentrum scheint Arp richtig gestartet zu sein. Russ ist aufmerksam und klärt ins Seitenaus.
37
21:07
Auch Hamburg wechselt bereits im ersten Abschnitt, allerdings hat es bei Markus Gisdol Leistungsgründe.
36
21:07
Einwechslung bei Hamburger SV: Albin Ekdal
36
21:07
Auswechslung bei Hamburger SV: Walace
35
21:06
Gaćinović schlägt einen Freistoß von der rechten Seite, das Spielgerät wird bereits an der Strafraumbegrenzung geklärt.
32
21:04
Der nächste Hundertprozenter der SGE: Rebić bekommt im Strafraum (!) alle Zeit der Welt geboten, um die Kugel zu verteilen. Er chippt das Leder auf den zweiten Pfosten, dort wird Jović von Mavraj völlig vergessen. Die Direktabnahme des Serben fliegt haarscharf am langen Eck vorbei.
31
21:03
Diekmeier schlägt eine Flanke vom rechten Flügel, Hunt köpft harmlos in die Arme von Hrádecký.
29
21:01
Unglaublich, was die Eintracht hier liegen lässt! Mavraj verliert den Ball im eigenen Strafraum, Wolf legt sofort quer. Er hätte die Kugel nur in den Fuß von Jović schieben müssen, spielt aber unsauber. Dadurch wird der Winkel für den Empfänger immer spitzer, Diekmeier grätscht in den Abschluss.
28
20:59
Frankfurt drückt auf das 1:3, die Hausherren kommen im Abwehrverbund nicht hinterher. Ante Rebić zieht diesmal vom linken Flügel in die Mitte, um sich schließlich an einem 13-Meter-Schuss auszuprobieren. Christian Mathenia taucht ab und blockt den flachen Versuch zur Seite weg.
26
20:58
Das MUSS das 1:3 sein! Die Eintracht kombiniert sich lässig durch das Zentrum, plötzlich schiebt sich Luka Jović mit der Kugel durch die Innenverteidiger. Der Serbe steht 15 Meter vor dem Kasten, als er mit dem rechten Außenrist den linken Torwinkel anpeilt - Knapp daneben.
24
20:54
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:2 durch Mijat Gaćinović
Frankfurt dreht die Partie, 1:2! Marius Wolf agiert diesmal als Ballverteiler, er legt das Leder geschickt auf den rechten Flügel raus. Dort taucht erneut der Rückkehrer auf, Timothy Chandler spielt die Kugel flach in den Strafraum. Sie kullert an Freund & Feind vorbei, bis Mijat Gaćinović in vollem Lauf den Fuß reinhält. Keine Chance für Christian Mathenia, der Flachschuss sitzt.
22
20:54
Ante Rebić steht auf der rechten Seite in Flankenposition, vor dem Kasten lauern durchaus potenzielle Abnehmer. Der Flügelflitzer sucht allerdings das Dribbling gegen Douglas Santos, die Murmel wird ins Seitenaus geklärt.
20
20:51
Seeeehr optimistisch: Filip Kostić nimmt sich die Kugel und zieht aus 25 Metern ab. Das Leder kommt wohl außerhalb des Stadions runter.
17
20:50
Auf der anderen Seite wackelt der Querbalken, nachdem Luca Waldschmidt aus 13 Metern abgezogen hat. Zuvor wurde der Angreifer allerdings zurückgepfiffen, weil angeblich ein Handspiel stattgefunden haben soll. Fehlentscheidung!
16
20:46
Tooor für Eintracht Frankfurt, 1:1 durch Marius Wolf
Frankfurt sticht im ersten Versuch! Timothy Chandler rückt auf der rechten Seite auf, erhält dann das Anspiel von Mijat Gaćinović. Der Rechtsverteidiger täuscht eine Flanke an, spielt dann flach auf das Strafraumeck zurück. Dort lauert Marius Wolf, der sich geschickt an Walace vorbeischiebt. Ein Schritt noch, dann feuert der Frankfurter einen knallharten Schuss auf das kurze Eck ab. Christian Mathenia kommt zwar dran, kann die Kugel aber nicht entscheidend umlenken.
13
20:44
Aus der zweiten Reihe nimmt Walace Maß, sein 23-Meter-Schuss kommt aber nicht durch den dichten Abwehrblock der SGE.
12
20:43
Taleb Tawatha versucht über die Torauslinie in den Strafraum zu dribbeln, lässt die Kugel dann aber zu weit nach Links rutschen. Abstoß.
10
20:42
Keine unverdiente Führung, die Rothosen sind bislang das aktivere Team. Frankfurt hat sich noch nicht wirklich in der gegnerischen Hälfte sehen lassen.
9
20:40
Tooor für Hamburger SV, 1:0 durch Kyriakos Papadopoulos
Der Dino führt! Aaron Hunt zirkelt einen Eckstoß auf den ersten Pfosten, dort schraubt sich Kyriakos Papadopoulos in die Höhe. Der Grieche setzt aus fünf Metern zum Kopfball an, von Luka Jović abgefälscht landet das Spielgerät im rechten Eck.
9
20:39
Frankfurt muss früh wechseln, Abraham kann nicht mehr laufen. Salcedo kommt.
8
20:39
Einwechslung bei Eintracht Frankfurt: Carlos Salcedo
8
20:39
Auswechslung bei Eintracht Frankfurt: David Abraham
6
20:38
Der Ball zappelt im Frankfurter Netz - zählt aber nicht! Jung chippt das Leder auf die Grundlinie, Kostić erreicht das Anspiel erst im Toraus. Der Serbe legt in den Rückraum ab, aus acht Metern vollendet Papadopoulos.
4
20:36
Erneut versuchen es die Hanseaten über den linken Flügel, Kostić enteilt Abraham. Der Verteidiger fällt zu Boden, scheinbar verdreht er sich dabei den Knöchel. Er trifft auch Kostić, Freistoß.
2
20:33
Es kann weitergehen!
2
20:32
Nun ist das Spiel wegen der starken Rauchentwicklung aus dem Eintracht-Block unterbrochen.
1
20:32
Kostić kämpft sich durch den Rauch der Pyrotechnik, legt dann von Links in die Mitte ab. Abraham steht richtig.
1
20:31
...und los! Frankfurt hat in schwarzen Trikots angestoßen, die Hamburger sind in weißen Jerseys unterwegs.
1
20:31
Spielbeginn
20:29
Die Mannschaften laufen ein, das Flutlicht strahlt über dem Volksparkstadion.
20:18
Als Schiedsrichter der Partie wurde Manuel Gräfe auserkoren. Der 44-Jährige leitete bereits am 1. Spieltag ein Gastspiel der Eintracht, damals mussten die Frankfurter beim SC Freiburg (0:0) ran. Für Hamburg ist es der erste Kontakt mit dem Unparteiischen. An den Seitenlinien assistieren Guido Kleve und Markus Sinn, vierter Offizieller ist Arne Aarnink. Sollte der Videobeweis zum Einsatz kommen, sind Benjamin Cortus und Martin Petersen verantwortlich.
20:08
Das 0:0 gegen den VfL Wolfsburg enttäuschte Fans & Verantwortliche in der Hansestadt ein wenig, schließlich hätte man einen Dreier gut gebrauchen können. "Dann hätten wir schon Weihnachten", sagt Sportdirektor Jens Todt. Natürlich ist der 47-Jährige auch zufrieden, wenn die Bescherung erst heute stattfindet. Für den Existenzkampf wären die Punkte unheimlich wichtig.
20:02
"Die Mannschaft hat sich gut entwickelt. Wir gehen in jedes Bundesliga-Spiel, um es zu gewinnen", lobt SG-Trainer Niko Kovač seine Truppe. Heute werden die Akteure konditionell auf den Prüfstand gestellt, gegen den FC Bayern hat die Eintracht einige Kilometer gefressen. Nach der Partie seien einige Spieler "körperlich ein bisschen angeknackst" gewesen, dennoch glaubt Kovač daran, heute eine schlagkräftige Truppe aufstellen zu können. "Wir brauchen eine lauf- und kampfstarke Truppe. Die, die frisch sind, spielen."
19:54
Markus Gisdol präsentiert sich derzeit als Förderer, der Hamburger Coach schickt erneut eine junge Startelf ins Rennen. Allen voran: Sturmjuwel Jann-Fiete Arp. "Er versprüht immer das Gefühl von Torgefahr", schwärmt der Trainer. Der Angreifer "überrascht positiv und zeigt, dass er den nächsten Entwicklungsschritt gemacht hat", findet Gisdol. Nun soll der 17-Jährige möglichst seine nächsten Saisontore nachlegen, damit die Nuss aus Frankfurt geknackt werden kann. Nach dem FC Bayern stellt die Eintracht immerhin die beste Auswärtsmannschaft der Liga. "Es wird ein interessantes Spiel, in dem wir klug agieren müssen", fordert Hamburgs Trainer.
19:45
Englische Woche bedeutet häufig auch Rotation, beim Hamburger SV läuft es allerdings nur auf einen Wechsel hinaus: Beim 0:0 gegen Wolfsburg am 15. Spieltag begann noch Tatsuya Ito, der Japaner wird heute durch Luca Waldschmidt ersetzt. Anders sieht es bei der SGE aus, Niko Kovač bringt mit Marco Russ, Timothy Chandler, Mijat Gaćinović, Luka Jović und Taleb Tawatha gleich fünf neue Akteure. Dafür müssen nach der 1:0-Niederlage gegen Bayern München Jetro Willems (nicht im Kader), Carlos Salcedo, Kevin-Prince Boateng, Sébastien Haller und Aymane Barkok (alle Bank) weichen.
19:30
Herzlich willkommen zur Bundesliga am Dienstagabend! Der 16. Spieltag bietet das Duell zwischen dem Hamburger SV und Eintracht Frankfurt. Anstoß der Partie ist um 20:30 Uhr.

Hamburger SV

Hamburger SV Herren
vollst. Name
Hamburger Sport-Verein
Spitzname
Die Rothosen, HSV
Stadt
Hamburg
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß-schwarz
Gegründet
29.09.1887
Sportarten
Fußball, Badminton, Basketball, Bowling, Cricket, Gymnastik, Handball, Eis-, Inline- und Skater-Hockey, Karate, Leichtathletik, Rugby, Schiedsrichter, Schwimmen, Tanzen, Tennis, Tischtennis, Volleyball
Stadion
Volksparkstadion
Kapazität
57.000

Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt Herren
vollst. Name
Sportgemeinde Eintracht Frankfurt
Stadt
Frankfurt
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz-weiß
Gegründet
08.03.1899
Sportarten
Basketball, Boxen, Eishockey, Eissport, Fußball, Handball, Hockey, Leichtahtletik, Rugby, Tennis, Tischtennis, Turnen, Volleyball
Stadion
Commerzbank-Arena
Kapazität
51.500