0 °C
Funke Medien NRW
23. Spieltag
04.03.2017 18:30
Beendet
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
4:2
FC Schalke 04
Schalke
1:1
  • Fabian Johnson
    Johnson
    28.
    Linksschuss
  • Nabil Bentaleb
    Bentaleb
    38.
    Elfmeter
  • Fabian Johnson
    Johnson
    64.
    Rechtsschuss
  • Oscar Wendt
    Wendt
    67.
    Linksschuss
  • Raffael
    Raffael
    76.
    Rechtsschuss
  • Leon Goretzka
    Goretzka
    82.
    Kopfball
Stadion
Borussia-Park
Zuschauer
54.014
Schiedsrichter
Manuel Gräfe

Liveticker

90
20:28
Fazit:
Borussia Mönchengladbach entscheidet das erste von drei Duellen gegen Schalke 04 mit 4:2 für sich! Bereits in der ersten Halbzeit hatten die Hausherren die besseren Chancen, trotzdem ging es mit einem 1:1 in die Kabinen. Nach der Pause drehten die Fohlen dann aber auf. Johnson (64.), Wendt (67.) und Raffael (76.) schossen eine klare 4:1-Führung heraus, die lediglich Schalkes Goretzka noch ein wenig zum 4:2-Endstand korrigieren konnte (82.). Alles in allem zeigten die Gladbacher eine überzeugende Leistung, sind damit weiter auf dem aufsteigenden Ast. Schalke hingegen offenbarte eklatante Lücken in der Defensive und darf sich über diese Pleite nicht beschweren. Am Donnerstag steht dann der zweite Akt der Gladbach-Schalker Festwochen an, dann im Hinspiel des Europa-League-Achtelfinals auf Schalke. Schönen Abend noch!
90
20:23
Spielende
90
20:21
Gelbe Karte für Franco Di Santo (FC Schalke 04)
Da wäre es fast nochmal brenzlig geworden für die Hausherren! Kolodziejczaks Rückpass zu Sommer ist zu kurz, Di Santo spritzt dazwischen, legt die Kugel am herausstürmenden Torhüter vorbei, hebt dann aber mustergültig mit einer Schwalbe à la Timo Werner ab. Schiedsrichter Gräfe hat das sehr gut erkannt! Kein Elfmeter, sondern Gelb für Di Santo!
90
20:19
Vier Minuten Nachspielzeit werden angezeigt!
90
20:19
Raffael will es jetzt auch noch mit dem Kopf wissen! Über Umwege landet der Ball von Dahoud auf der rechten Seite bei Stindl. Der Gladbacher Kapitän gibt hoch nach links in den Strafraum, wo Raffael mit dem Kopf abschließt. Klar links vorbei!
88
20:17
Gelbe Karte für Klaas-Jan Huntelaar (FC Schalke 04)
Schalke versucht zwar nochmal alles, läuft nun aber auch immer wieder in Gladbacher Konter. Huntelaar unterbindet einen davon mit einem taktischen Foul an Stindl. Gelb.
85
20:14
Gelbe Karte für Thilo Kehrer (FC Schalke 04)
Frustfoul von Kehrer, der Hofmann zu Boden ringt. Klare Gelbe Karte. Kurz zuvor kam mit Konoplyanka ein offensiver Mann für den defensiven Badstuber. So ganz abfinden mit dem Ergebnis will sich Markus Weinzierl scheinbar noch nicht.
85
20:14
Einwechslung bei FC Schalke 04: Yevhen Konoplyanka
85
20:14
Auswechslung bei FC Schalke 04: Holger Badstuber
82
20:12
Tooor für FC Schalke 04, 4:2 durch Leon Goretzka
Nur Ergebniskosmetik oder geht da noch mehr? Höwedes wird auf dem rechten Flügel nicht angegriffen, gibt mustergültig in die Mitte. Dort vollendet Goretzka mit einem wuchtigen Kopfball ins lange Eck, will sich darüber aber nicht so recht freuen. Noch ist hier aber nicht Schluss!
82
20:12
Dieter Hecking nimmt etwa zehn Minuten vor dem Ende Andreas Christensen vom Feld und ermöglicht Winterneuzugang Timothée Kolodziejczak einige Einsatzminuten.
82
20:11
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Timothée Kolodziejczak
82
20:10
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Andreas Christensen
79
20:09
Drei Tore in zwölf Minuten. Gladbach macht es fast so wie im Rückspiel der Europa League in Florenz. Mit dem Unterschied, dass diesmal Lars Stindl nicht getroffen hat. Auf der anderen Seite präsentiert sich Schalke nach ordentlicher Leistung bis zur 60. Minute inzwischen nur noch wie eine Schülermannschaft. Markus Weinzierl steht völlig bedröppelt im Gladbacher Regen.
76
20:05
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 4:1 durch Raffael
Dieser Treffer lag aber mal sowas von in der Luft. Schalke in der Defensive nur noch desolat! Strobl tankt sich auf der rechten Seite stark durch bis zur Torauslinie. Der Pass in die Mitte kommt flach an den Elfmeterpunkt, wo Raffael keinen einzigen (!) Gegenspieler hat und völlig entspannt zum 4:1 einschieben darf. Das hat mit einer bundesligatauglichen Defensive nichts mehr zu tun bei den Gästen.
75
20:04
Jetzt muss es eigentlich Dahoud machen! Über links treibt die Borussia den Ball nach vorne. Die Kugel kommt von der Torauslinie flach zurück zum lauernden Dahoud, doch der schießt aus aussichtsreicher Position rechts vorbei! Gladbach lässt die Gäste noch halbwegs am Leben.
74
20:04
Raffael vergibt das 4:1! Wieder ist die Schalker Hintermannschaft völlig unsortiert, als der Brasilianer in die Gasse geschickt wird. Alleine vor Fährmann kann sich Raffael die Ecke eigentlich aussuchen, scheitert aber an einem starken Reflex des Gästetorwarts!
72
20:02
Doppelwechsel von Markus Weinzierl: Franco Di Santo und Klaas-Jan Huntelaar ersetzen Guido Burgstaller und Daniel Caligiuri im Angriff. Neue Kraftreserven also für eine mögliche Schlussoffensive der Gäste.
72
20:01
Einwechslung bei FC Schalke 04: Klaas-Jan Huntelaar
72
20:01
Auswechslung bei FC Schalke 04: Daniel Caligiuri
71
20:01
Einwechslung bei FC Schalke 04: Franco Di Santo
71
20:00
Auswechslung bei FC Schalke 04: Guido Burgstaller
70
19:59
Kommt Schalke hier nochmal zurück? Die Königsblauen bräuchten einen schnellen Anschlusstreffer, müssen sich aber mal wieder an die eigene Nase fassen. Die Defensivarbeit scheint in diesem von Markus Weinzierl praktizierten System einfach nicht zu funktionieren.
67
19:56
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 3:1 durch Oscar Wendt
Doppelschlag der Borussia! Jetzt nehmen sie die Gäste aber mal so richtig auseinander. Wieder ist es Raffael, der die Kugel durch das Mittelfeld treibt und Dahoud neben sich bedient. Dieser hat das Auge für den startenden Wendt links im Sechzehner und der macht das Tor dann auch. Der Schwede versenkt die Kugel wuchtig im kurzen Eck! Bittere Minuten für Schalke! Allerdings ist diese Führung klar verdient.
65
19:55
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Jonas Hofmann
65
19:54
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Patrick Herrmann
64
19:53
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 2:1 durch Fabian Johnson
Fabian Johnson bringt die Borussia wieder in Front! Doppelpack für den US-Nationalspieler! Und das war richtig stark gespielt. Raffael ist im Mittelfeld nicht zu stoppen, tanzt seinen Gegenspieler aus und spielt die Kugel in die Spitze. Dort spielt Johnson den Blitz-Doppelpass mit Stindl, taucht alleine vor Fährmann auf und schiebt zum 2:1 für Gladbach ein.
62
19:52
Wieder rettet Fährmann gegen Stindl! Herrmann mit ganz viel Platz auf der rechten Seite. Die hohe Flanke in den Strafraum findet den ebenfalls größtenteils unbewachten Stindl. Aus 14 Metern probiert sich dieser mit einer Direktabnahme, platziert diese aber einen Tick zu zentral. Fährmann kann die Kugel festhalten!
60
19:49
Schalke befreit sich nun mal aus der Gladbacher Umklammerung, setzt sich in der gegnerischen Hälfte fest. Kehrer wird jetzt links auf den Flügel geschickt, steht aber einen Schritt im Abseits. Die Fahne des Assistenten ging da auch zurecht nach oben.
58
19:47
Nach schwungvollem Beginn der Gäste sind die Gladbacher inzwischen wieder ganz klar Herr im Haus. Die Schalker müssen Angriff um Angriff über sich ergehen lassen, doch lassen sie bis jetzt keinen weiteren Gegentreffer zu. Eine wichtige Phase in diesem Spiel ist das jetzt.
55
19:44
Freistoß aus dem rechten Halbfeld für die Borussia. Raffael tritt die Kugel hoch an den langen Pfosten. Dort kommt Strobl in hohem Bogen zum Kopfball, aber der sorgt nicht für Gefahr. Danach geraten Herrmann und Stambouli aneinander, doch dieses Wortgefecht hat sich schnell wieder erledigt.
53
19:43
Fährmann rettet gegen Stindl! Glanzparade des Schalker Torhüters! Raffael führt den Ball rechts im Strafraum, gibt flach in die Mitte. Dort wehrt Stambouli genau auf die Füße von Stindl ab, welcher aus zehn Metern wuchtig zum Schuss kommt. Fährmann zeigt aber einen überragenden Reflex und kann gerade noch so zur Ecke klären! Respekt! Der fällige Eckball bringt nichts ein.
52
19:42
Die Borussia fängt sich so langsam wieder. Nach Flanke von links kommt Johnson in der Mitte beinahe zum Abschluss. Letztlich können sich die Gäste aber mit vereinten Kräften befreien. Die Fans sind durchaus zufrieden mit dem, was ihnen angeboten wird und sorgen für eine tolle Atmosphäre!
49
19:39
Da muss Burgstaller erneut mehr draus machen! Christensen rutscht im Zweikampf mit dem Österreicher aus, dieser marschiert anschließend alleine vor den letzten Verteidiger Vestergaard zu. Anstatt aber in die Mitte zum freistehenden Goretzka zu passen, will sich Burgstaller mit einem Dribbling durchsetzen. Vestergaard entscheidet dieses Duell aber stark für sich! Klasse gemacht vom Dänen.
47
19:37
Burgstaller verpasst nur knapp! Kehrer wird von Caligiuri links schön in Szene gesetzt. Der heutige Kolašinac-Ersatz gibt scharf in die Mitte. Dort kommt Burgstaller angeflogen, setzt die Kugel per Kopf aber denkbar knapp links vorbei! Glück für die Borussia. Da war sehr viel mehr drin für die Königsblauen.
46
19:35
Weiter geht's mit einem Wechsel bei den Hausherren. Der etwas erkältete Christoph Kramer bleibt in der Kabine, wird nun von Tobias Strobl ersetzt.
46
19:34
Anpfiff 2. Halbzeit
46
19:33
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach: Tobias Strobl
46
19:33
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach: Christoph Kramer
45
19:20
Halbzeitfazit:
Gladbach und Schalke begegnen sich auf Augenhöhe und so steht es folgerichtig zur Halbzeit 1:1. Die Hausherren begannen druckvoll, Schalke fahrig. Nach etwa 15 Minuten hielten sich die Kräfteverhältnisse aber in etwa die Waage. In einer Phase, als von den Gastgebern kaum noch etwas nach vorne kam, traf Johnson zur Führung (28.). Schalke zeigte sich nicht geschockt und glich per Strafstoß aus (38.). Alles in allem haben die Gäste etwas mehr vom Spiel, die Hausherren aber die Chancen. Hier ist noch einiges möglich. Bis gleich!
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:16
Eine Minute Nachspielzeit wird angezeigt.
42
19:15
Und wieder die Borussia! Jantschke geht auf rechts mit nach vorne, gibt flach nach innen. Dort kommt Johnson volley zum Schuss, jagt ihn aber weit drüber! Da hatten nicht wenige Fans den erneuten Torschrei auf den Lippen. Powerplay der Hausherren nun.
40
19:12
Gladbach ist um eine direkte Antwort bemüht, spielt nun temporeich in die Spitze. Schalkes Defensive hält den Angriffswellen der Gastgeber aber stand. Jetzt haben wir hier ein richtig packendes Topspiel dieses 23. Spieltags! Raffael zieht nun aus der Distanz einfach mal ab. Knapp links drüber!
38
19:09
Tooor für FC Schalke 04, 1:1 durch Nabil Bentaleb
Bentaleb bleibt ganz cool, verlädt Sommer und schiebt links unten ein. Der durchaus verdiente Ausgleich für die Königsblauen!
37
19:08
Elfmeter für Schalke! Kehrer wird links in den Strafraum geschickt, kommt gegen Kramer zu Fall. Der Kontakt ist da. Den kann man also durchaus geben!
36
19:08
Schalke ist das Engagement zwar deutlich anzusehen, doch kommt wenig bis gar nichts dabei herum. Da muss mehr kommen von den Gästen.
33
19:04
Der starke Regen hat inzwischen wieder nachgelassen. Schalke hat weiterhin mehr Ballbesitz, kommt gegen gut gestaffelte Gladbacher aber kaum durch. Diese wiederum lauern nun auf Fehlpässe und daraus resultierende Konterchancen.
30
19:02
Und gleich wieder die Hausherren! Diesmal ist es Johnson, der Herrmann rechts im Strafraum in Szene setzt. Dieser überlupft den herausstürmenden Fährmann gekonnt, wird dabei abgeräumt. Für einen Strafstoß reicht das aber nicht. Kehrer kann die Situation schließlich bereinigen. Jetzt muss Schalke aufpassen, dass sich die Gladbacher nicht in einen Rausch spielen.
28
18:59
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 1:0 durch Fabian Johnson
Fabian Johnson bringt die Gladbacher in Führung! Herrmann wird auf den rechten Flügel geschickt, Badstuber hob das Abseits in der Mitte auf. Der Mittelfeldmann gibt von rechts flach an den kurzen Pfosten, wo sich Johnson von Bewacher Höwedes gelöst hat und aus wenigen Metern relativ freistehend zum 1:0 für die Hausherren einnetzen darf. Da verteidigen die Schalker mal wieder viel zu schlafmützig.
27
18:58
In diesen Minuten beginnt es stark zu regnen im Borussia-Park. Ein heftiger Wolkenbruch, der die Gemengelage auf dem Rasen verändern könnte. Jetzt ist es auf dem Geläuf doch deutlich rutschiger und der Ball um einiges schneller.
25
18:56
Wieder Schalke, wieder aus der Distanz. Diesmal ist es der aufgerückte Nastasić, der aus 25 Metern unbedrängt zum Schuss kommt. Die Gladbacher können froh sein, dass der Serbe die Kugel nicht richtig getroffen und damit harmlos recht vorbeigezielt hat. Da war nämlich weitaus mehr drin. So frei darf man auch einen Innenverteidiger nicht zum Schuss kommen lassen.
22
18:54
Jetzt sind es die Gladbacher, die über ausgiebiges Passspiel Ruhe hineinbringen wollen. Für den neutralen Beobachter ist das nicht allzu spektakulär, doch die Trainer dürften damit zufrieden sein.
19
18:51
Schalke wird mutiger! Goretzka wird im Mittelfeld nicht angegriffen und zieht aus 30 Metern einfach mal ab. Der Ball dreht sich noch fies weg von Sommer, fliegt letztlich aber klar vorbei. Trotzdem: Schalke ist jetzt endgültig drin im Geschehen!
18
18:48
Gelbe Karte für Matija Nastasić (FC Schalke 04)
Nastasić trifft Johnson bei einem Gladbacher Gegenstoß von hinten mit der Fußspitze an der Brust. So weit oben hat dieser aber nichts zu suchen. Klare Gelbe Karte.
16
18:48
...Schöpf tritt die Kugel an den langen Pfosten, wo Sommer nicht allzu sicher wirkt. Hinter ihm sind Kehrer und Nastasić aber einen Tick zu überrascht. Abstoß. Da kann man den Gästen aber keinen Vorwurf machen. Im Fallen lässt sich so ein Ball schlichtweg nicht verarbeiten.
15
18:47
Nach temporeichem Beginn hat sich das Geschehen inzwischen doch sehr beruhigt. Schalke hat dabei viel Ballbesitz, holt nun durch Burgstaller den ersten Eckball für die Gäste heraus...
12
18:43
Schalke versucht über lange Passstaffetten in der defensiven Dreierkette für Ruhe zu sorgen. Wirklich Raum gewinnen die Gäste dadurch aber nicht. Gladbach macht sämtliche Lücken dicht und lässt überhaupt nichts zu. Die Königsblauen müssen sich definitiv erst noch finden.
10
18:42
Der Ball liegt im Netz der Gäste, doch stand Johnson bei seinem Tor klar im Abseits. Dahoud setzt den US-Nationalspieler zunächst stark mit einem Pass in die Gasse in Szene. Rechts im Sechzehner legt Johnson nochmal ab für Herrmann. Dieser schlägt noch einen Haken, wird dabei aber von Kehrer gestört. Die Kugel springt Johnson vor die Füße, doch der stand klar im Abseits. Richtig gesehen von den Unparteiischen.
8
18:39
Gladbach hatte bereits zwei ordentliche Torchancen, Schalke wartet noch auf den ersten Abschluss. Die Gäste wirken verunsichert, kommen kaum mal über die Mittellinie. Und wenn sie das tun, ist der Ball schnell wieder weg. Starker Beginn der Gastgeber.
6
18:37
Mit über 54.000 Zuschauern ist der Borussia-Park heute ausverkauft. Die Stimmung hier ist zwar sowieso immer prächtig, doch ist das heute schon ein Vorgeschmack auf das, was die Fans in den kommenden zwölf Tagen erwarten wird.
4
18:35
...Raffael nimmt sich der Sache an, zirkelt den Ball über die Mauer, aber auch über das Tor. Fährmann muss nicht eingreifen. Das kann Raffael deutlich besser.
3
18:35
Dahoud nimmt Caligiuri die Kugel, bedient Raffael 25 Meter vor dem Schalker Tor. Die Schalker können den Brasilianer nur mit einem Foul stoppen. Freistoß aus vielversprechender Position für die Borussia...
1
18:34
Und sofort legen die Hausherren stürmisch los. Links im Sechzehner zögert Raffael überhaupt nicht lange und zieht sofort ab. Rechts vorbei! Fährmann wäre aber wohl zur Stelle gewesen.
1
18:32
Der Ball rollt! Schiedsrichter Manuel Gräfe hat die Partie freigegeben.
1
18:32
Spielbeginn
18:29
Die Mannschaften sind bereit und kommen zu den Klängen der Gladbacher Vereinshymne "Elf vom Niederrhein" hinaus auf den Rasen! Die Hausherren sind heute wie gewohnt in Weiß und Schwarz gekleidet. Die Gäste tragen ebenfalls traditionell Königsblau. Freuen wir uns auf einen hoffentlich spannenden Auftakt der Gladbach-Schalker Wochen!
18:19
Schiedsrichter der Partie im Borussia-Park ist Manuel Gräfe. Seine Assistenten an den Seitenlinien heißen Guido Kleve und Markus Sinn. Vierter Offizieller ist Sven Jablonski. In etwa zehn Minuten geht's los am Niederrhein!
18:00
Sieben der letzten acht Heimspiele in der Liga gegen Schalke konnte Gladbach gewinnen. Eine Statistik, die die Optimisten im Lager der Borussia noch weiter unterstützen dürfte. Zudem konnten die Königsblauen nur eines ihrer zehn Auswärtsspiele in der Bundesliga gewinnen (1:0 am 11. Spieltag in Wolfsburg). Allerdings: In den letzten beiden Ligaspielen vor fremdem Publikum in München (1:1) und Köln (1:1) präsentierte man sich jeweils stark und war dem Sieg sehr nahe. Ganz so hoffnungslos ist die Situation für S04 also beileibe nicht.
17:57
Dieter Hecking verändert seine Startelf nach dem 2:1-Sieg in Hamburg auf lediglich einer Position. Fabian Johnson darf anstelle von Jonas Hofmann mal wieder von Beginn an ran. Ansonsten bleibt im System der Borussia alles beim Alten. Ganz vorne stürmen Raffael und Lars Stindl, in der Abwehr sicher Oscar Wendt, Jannik Vestergaard, Andreas Christensen und Tony Jantschke vor Torhüter Yann Sommer ab. Die Mittelfeldzentrale wird gebildet von Weltmeister Christoph Kramer und Mahmoud Dahoud. Patrick Herrmann und Fabian Johnson kommen über die Flügel.
17:53
Nach dem 0:3 im Pokal bei Bayern München verändert Markus Weinzierl seine elf auf zwei Positionen. Thilo Kehrer und Daniel Caligiuri ersetzen Sead Kolašinac und den in München sehr schwachen Max Meyer. Vor allem Letzterer scheint seinen Kredit auf Schalke verspielt zu haben. Angeblich soll Meyer die Gelsenkirchener im Sommer verlassen. Der 21-Jährige muss so langsam eben auch mal den Schritt vom Talent zum dauerhaften Leistungsträger schaffen.
17:49
Die Borussia setzte sich am Dienstag mit 2:1 beim Hamburger SV durch. Zweimal trafen die Gladbacher dabei vom Punkt. Einmal Lars Stindl und einmal der wiedererstarkte Raffael. In der Liga gab es zudem vier Siege aus den letzten fünf Spielen. Für die Fans der Elf vom Niederrhein gibt es allen Grund, optimistisch in die Zukunft zu blicken. Anders dagegen Schalke, das Gefahr läuft, sich die Saison in den kommenden zwölf Tagen endgültig kaputt zu machen. Doch noch ist natürlich längst nichts entschieden. Es könnte am Ende auch ganz anders kommen und die Königsblauen in den Duellen mit den Gladbachern ihre Wiederauferstehung feiern.
17:45
Der DFB-Pokal ist für Schalke seit dem noch schmeichelhaften 0:3 bei den Bayern seit Mittwoch passé. Die Königsblauen ließen sich vom Rekordmeister wie ein Tanzbär durch die Manege ziehen und konnten sich glücklich schätzen, dass die Bayern in der zweiten Halbzeit keine Lust mehr auf weitere Tore hatten. Ansonsten hätte S04 das gleiche Schicksal wie schon den HSV vergangenes Wochenende ereilen können. Während Gladbach und Dieter Hecking derzeit wie auf Wolke 7 schweben, könnte man die Liaison zwischen Schalke und Trainer Markus Weinzierl am besten beschreiben: Es ist kompliziert! Nun stehen für den Ex-Augsburger ebenfalls richtungsweisende Wochen an. In der Liga steht man derzeit acht Punkte hinter den Europapokal-Plätzen und der Weg ins Finale der Europa League ist noch weit. Will Schalke nächstes Jahr aber international spielen, muss irgendwie die Qualifikation geschafft werden.
17:42
Die einen im Aufwind, die anderen im Abwärtstrend. Borussia Mönchengladbach und Dieter Hecking - das scheint eine glückliche Ehe zu werden. Unter dem Ex-Wolfsburger kamen die Fohlen in der Liga wieder in die Spur, im Pokal ins Halb- und in der Europa League ins Achtelfinale. Der VfL tanzt noch immer auf drei Hochzeiten und kann in den Duellen gegen Schalke richtungsweisende Resultate erzielen. Gewinnt die Borussia heute, könnte man bis auf drei Punkte an die internationalen Ränge heranrücken und Schalke entscheidend distanzieren. Dann wäre man nicht mehr zwingend auf die Pokalwettbewerbe angewiesen, um über diese doch noch die Qualifikation für Europa zu schaffen.
17:37
Einen schönen guten Abend! Borussia Mönchengladbach und der FC Schalke 04 starten in ihre Wochen der Wahrheit. Als erstes von drei Duellen in Liga und Europapokal innerhalb von zwölf Tagen steht heute das Aufeinandertreffen in der Bundesliga an. Viel Vergnügen!

Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach Herren
vollst. Name
Borussia Verein für Leibesübungen 1900 Mönchengladbach
Spitzname
Die Fohlen
Stadt
Mönchengladbach
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß-schwarz
Gegründet
01.08.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Borussia-Park
Kapazität
54.022

FC Schalke 04

FC Schalke 04 Herren
vollst. Name
Fußball Club Gelsenkirchen-Schalke 04
Spitzname
Die Knappen
Stadt
Gelsenkirchen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
04.05.1904
Sportarten
Fußball, Handball, Basketball, Leichtahtletik, Tischtennis
Stadion
Veltins-Arena
Kapazität
62.271