Bayern München gegen 1. FC Köln - der Liveticker
0 °C
Funke Medien NRW
6. Spieltag
01.10.2016 15:30
Beendet
Bayern
Bayern München
1:1
1:0
1. FC Köln
Köln
Stadion
Allianz Arena
Zuschauer
75.000
Schiedsrichter
Daniel Siebert

Liveticker

90
17:26
Fazit:
Die Siegesserie der Roten in der Bundesliga ist gerissen. Der FC Bayern München und der 1. FC Köln trennen sich im Spitzenspiel der 6. Runde mit 1:1. Nach der Pausenführung erarbeitete sich der Rekordmeister zwar mehr Chancen als im ersten Durchgang, konnte den zweiten Treffer aber nicht nachlegen. Nach einer guten Stunde glichen die Rheinländer durch Modeste überraschend aus und hatten das Momentum in den folgenden zehn Minuten komplett auf ihrer Seite. Die Mannschaft von Carlo Ancelotti gab erst in der Schlussphase wieder den Takt vor, doch das Siegtreffer wollte nicht mehr gelingen. In der Nachspielzeit hätte sogar beinahe noch Zoller für den Auswärtssieg der weiterhin ungeschlagenen Geißböcke gesorgt. Letztlich ist die Punkteteilung nicht unverdient. Für die Bayern geht es nach einer schwächeren Woche nach der Länderspielpause mit einem Auswärtsspiel in Frankfurt weiter; Köln empfängt in zwei Wochen die sieglosen Ingolstädter. Einen schönen Abend noch!
90
17:20
Spielende
90
17:20
... Alaba schnibbelt das Leder mit dem linken Innenrist über die schwarze Mauer, aber auch weit über das Gehäuse von Horn. Kurz darauf ertönt der Schlusspfiff in der Allianz Arena.
90
17:20
Noch ein Freistoß für den FCB, diesmal in zentraler Lage. Das dürften gut 23 Meter sein...
90
17:18
Zoller schrammt Zentimeter am Siegtreffer vorbei! Der Joker wird im Rahmen des Gegenstoßes infolge des Freistoßes steil geschickt und tankt sich in den Sechzehner. Er schiebt das Spielgerät rechts an Neuer vorbei, verpasst den rechten Pfosten aber denkbar knapp.
90
17:18
... Alonsos Hereingabe kann am zweiten Pfosten geklärt werden.
90
17:18
Nach Foul von Sørensen an Müller bekommen die Hausherren einen Freistoß auf der linken Außenbahn zugesprochen...
90
17:17
Die Nachspielzeit beträgt drei Minuten. Wird das Anrennen des Tabellenführers noch belohnt?
89
17:16
Stöger tauscht positionsgetreu, will das Remis nicht nur verteidigen. Sein Team ist nur noch wenige Minuten davon entfernt, auch nach dem Gastspiel in Fröttmaning ungeschlagen zu bleiben.
88
17:14
Einwechslung bei 1. FC Köln -> Artjoms Rudņevs
88
17:14
Auswechslung bei 1. FC Köln -> Yuya Osako
87
17:13
Bernat knallt die "Torfabrik" an das Aluminium! Der Spanier packt aus zentralen 18 Metern einen weiteren Spannschuss mit dem linken Fuß aus. Horn hätte den Einschlag nicht verhindern können, kann sich aber letztlich auf den linken Pfosten verlassen.
86
17:12
Seit dem Ausgleichstreffer des FC ist das hier ein echtes Spitzenspiel. Es gibt keine Verschnaufpausen. Der FCB ist zwar näher am Sieg, doch die Geißböcke setzen durch schnelle Gegenstöße weiterhin Nadelstiche.
85
17:11
Wieder heißt das Duell im Kölner Strafraum Lewandowski gegen Sørensen, wieder geht der Pole zu Boden. Der leichte Armeinsatz des Norwegers reicht Referee Siebert aber erneut nicht aus, um auf den Punkt zu zeigen.
82
17:09
Rafinha mit der überlebenswichtigen Grätsche! Özcan sucht den Franzose im Rahmen eines Konters mit einem Steilpass aus der eigene Hälfte. Der Brasilianer verhindert mit großer Mühe, dass Modeste alleine auf Neuer zuläuft.
80
17:07
Lewandowski will im Luftduell mit Sørensen strafstoßwürdig zu Fall gebracht worden sein. Seine Beschwerden haben aber keinen Erfolf - zu recht. Der Außenverteidiger bewegt sich zwar am Rande der Legalität, doch für einen Elfmeterpfiff reicht das nicht.
77
17:04
Müller scheitert am glänzend parierenden Horn und am Innenpfosten! Der Münchner Joker nimmt infolge einer langen Eckballflanke zehn Meter vor dem rechten Pfosten direkt mit dem rechten Innenrist ab. Horn fährt in der linken Ecke die Arme aus und lenkt die Kugel an die Innenseite des Aluminiums.
74
17:01
Die Roten wissen nicht wirklich damit umzugehen, dass Köln nun so selbstbewusst auftritt. Ausnahmsweise kann Bernat mal wieder von links in die Mitte passen. Lewandowski kommt am ersten Pfosten einen Schritt zu spät. Horn ist zur Stelle.
72
16:58
Osako bewahrt freistehend vor Neuer die Nerven, schiebt nach Özcans Anspiel aus 14 Metern in die flache linke Ecke ein. Der Japaner stand jedoch einen halber Meter in der verbotenen Zone. Auch hier ist das Schiedsrichtergespann aufmerksam und erkennt die Abseitsstellung.
71
16:58
Einwechslung bei Bayern München -> David Alaba
71
16:57
Auswechslung bei Bayern München -> Kingsley Coman
70
16:57
Einwechslung bei Bayern München -> Arturo Vidal
70
16:57
Auswechslung bei Bayern München -> Renato Sanches
70
16:56
Der FC hat das Momentum auf seiner Seite und traut sich den Führungstreffer zu. 20 Minuten vor dem Ende ist der Spielausgang plötzlich völlig offen. Der FC Bayern hat sich noch nicht vom Schock des Gegentores erholt.
68
16:54
Gelbe Karte für Simon Zoller (1. FC Köln)
68
16:54
Gelbe Karte für Javi Martínez (Bayern München)
In einem äußersten fairen Spiel zückt Schiedsrichter Siebert die nächsten beiden Gelben Karten. Der eingewechselte Zoller grätscht Javi Martínez in die Beine. Daraufhin beschwert sich der Spanier. Am Ende werden beide verwarnt.
66
16:53
Köln hat einmal mehr Comebackqualitäten bewiesen, diesmal beim Tabellenführer. Der Gästeblock beherrscht die Allianz Arena im Anschluss an das Tor in akustischer Hinsicht. Geht jetzt noch mehr für die Stöger-Truppe?
65
16:52
Gelbe Karte für Frederik Sørensen (1. FC Köln)
63
16:50
Tooor für 1. FC Köln, 1:1 durch Anthony Modeste
Aus dem Nichts gelingt dem FC der Ausgleich! Risse flankt von der rechten Seitenlinie in den Bereich zwischen Fünferkante und Elfmeterpunkt. Dort taucht Modeste vollkommen frei vor Neuer auf. Er springt hoch und befördert die Kugel mit der rechten Fußspitze artistisch über die Linie.
62
16:50
Einwechslung bei 1. FC Köln -> Salih Özcan
62
16:49
Auswechslung bei 1. FC Köln -> Marco Höger
62
16:49
Einwechslung bei 1. FC Köln -> Simon Zoller
62
16:49
Auswechslung bei 1. FC Köln -> Konstantin Rausch
61
16:49
Eine halbe Stunde vor dem Ende ist das Spitzenspiel äußert eintönig. Der FCB lässt Ball und Widersacher laufen und flankt gelegentlich von links in das Zentrum. Man erarbeitet sich zwar mehr Chancen als im ersten Durchgang, doch aktuell fehlt die Effizienz.
58
16:44
Solange die Rheinländer nur mit einem Treffer in Rückstand sind, kann eben eine gelungene Offensivaktion für ein Remis sorgen. Nach vielversprechenden Beginn in den zweiten Abschnitt werden die Kölner derzeit aber wieder dominiert und können keine eigenen Akzente setzen.
55
16:42
Martínez' Kopfball klatscht an den Pfosten! Der spanische Innenverteidiger hält seine Stirn nach einer Eckballflanke von links in die Flugkurve. Es ist beinahe der perfekte Kontakt, doch letztlich rettet für den FC in der langen Ecke das Aluminium.
54
16:41
Die Süddeutschen merken, dass sie die Kölner doch besser nicht ins Spiel lassen kommen sollten. Man erzeugt nun wieder mehr Tempo in der gegnerischen Hälfte und sucht Wege in Richtung Horn. Mit dem 2:0 wäre hier wohl eine Vorentscheidung gefallen.
51
16:39
Lewandowski mit seiner besten Chance! Der Pole wird durch Comans Flanke am kurzen Pfosten in Szene gesetzt. Er befördert das Spielgerät aus sechs Metern mit dem Schädel nur knapp über den Querbalken. Da wäre Horn wohl nicht herangekommen.
50
16:36
Müller mit unsauberer Abnahme! Der von Kimmich eingesetzt Bernat legt von links flach in den Sechzehner ab. Der WM-Torschützenkönig 2010 zieht aus der Drehung direkt ab, doch sein Linksschuss verpasst die linke Torstange deutlich.
49
16:36
Köln gehören die ersten Augenblicke des zweiten Abschnitts. Risse flankt einen Freistoß von der rechten Außenbahn auf den zweiten Pfosten. Osako kommt mit dem Kopf heran, kann aber keinen echten Druck erzeugen. So fliegt das Leder weit am linken Pfosten vorbei.
47
16:33
Der leicht angeschlagene Robben ist beim FCB in den Katakomben geblieben. Sein Ersatz ist Thomas Müller, der in Madrid noch zur Startelf gehörte und heute zunächst noch geschont wurde. Peter Stöger hat keine Wechsel vorgenommen.
46
16:32
Willkommen zurück zum Wiederanpfiff in der Allianz Arena! Der Führungstreffer gibt dem Rekordmeister natürlich die Gewissheit, in Durchgang zwei nicht zwangsläufig netzen zu müssen, um auch das sechste Ligamatch zu gewinnen. Dennoch dürfte der FCB vor allem in der ersten Viertelstunde weiterhin Druck auf die Kölner ausüben, um das beruhigende 2:0 zu erzielen. Sollte es erst einmal beim aktuellen Spielstand bleiben, darf man gespannt sein, wann die Rheinländer mehr Risiken eingehen, um einen Punkt mitzunehmen.
46
16:32
Einwechslung bei Bayern München -> Thomas Müller
46
16:32
Auswechslung bei Bayern München -> Arjen Robben
46
16:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:18
Halbzeitfazit:
In Sachen Ballbesitz und optischer Überlegenheit ist das Spitzenspiel des 6. Bundesligaspieltags eine klare Angelegenheit, doch mangels einer ordentlich Anzahl Chancen ist die 1:0-Pausenführung des FC Bayern München gegen den bisher ungeschlagenen 1. FC Köln ein wenig glücklich. Natürlich legt der Schwerpunkt des Geschehens in der Kölner Hälfte und selbstverständlich ist der FC hauptsächlich in der Defensive gefordert. Dort kann er die Räume mit seiner Fünferkette aber clever verengen, lässt in der Mitte des Sechzehners kaum Kontakte des Rekordmeister zu. Letztlich es es die effiziente Chancenverwertung des Tabellenführers, der für den knappen Vorsprung sorgt. Nach Rafinhas tollen Rechtsschuss in Minute 20, der den linken Winkel nur knapp verpasste, nutzte Kimmich seine Kopfballchance und ließ die Allianz Arena kurz vor dem Kabinengang jubeln (40.). Köln wird nach dem Seitenwechsel mehr in das Offensivspiel investieren müssen, um die erste Niederlage noch zu verhindern. Bis gleich!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Der Nachschlag im ersten Durchgang beträgt 60 Sekunden.
45
16:15
Lewandowski artistisch! Bernat findet den Polen mit einer Flanke von der linken Seitenauslinie. Er dreht sich mit dem Rücken zum Tor stehend vom Ball weg und nimmt in der Luft mit der rechten Hacke ab. Im hohen Bogen über Horns Kasten.
43
16:13
Der FC drängt auf eine schnelle Antwort. Infolge der zweiten Ecke von links nickt Höger aus mittlerer Entfernung weit am linken Pfosten vorbei. Aus Gästesicht ist der Gegentreffer kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit recht ärgerlich.
40
16:10
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Joshua Kimmich
Kimmich bleibt Bayerns Goalgetter im Herbst! Bernat verschafft sich auf der linken Außenbahn Freiraum und flankt halbhoch auf den ersten Pfosten. Dort hat der junge DFB-Kicker einen leichten Vorsprung vor Heintz und lässt die Kugel aus gut vier Metern über die Stirn in die lange Ecke gleiten.
39
16:09
Können sich die Roten vor dem Kabinengang noch eine klare Möglichkeit herausarbeiten. Bisher schnupperte nur Rafhinha mit seinem wuchtigen Abschluss vom rechten Strafraumeck so richtig am Führungstreffer. In den letzten Minuten können die Rheinländer durch Gegenstöße wieder mehr Nadelstiche setzen.
36
16:06
Ein weiterer Fernschussversuch des FCB durch Alonso ist erneut ein Indiz für die fehlenden Anspiele in den Sechzehner. Bernat legt für seinen Landsmann ab. Aus zentralen 19 Metern rauscht das Spielgerät weit links an Horns Gehäuse vorbei.
34
16:03
Alonso verhindert eine gute Konterchance des FC! Lehmanns Steilpass aus dem halbrechten Mittelfeld in Richtung Osako wird von Hummels so abgefälscht, dass sich die Kugel in die freie Gasse vor Modeste bewegt. Dessen erster Kontakt ist nicht optimal, so dass Alonso die freie Bahn in Richtung Neuer schließt.
33
16:02
Köln ist derzeit zwar fast ausschließlich in der eigenen Hälfte gefordert und kann sich kaum befreien, doch auch weiterhin lassen sie kaum Abschlüsse aus aussichtsreichen Positionen zu. Bayern muss noch an Präzision im Passspiel zulegen, wenn das Netz hinter Horn zappeln soll.
30
16:00
... Robben läuft über den Ball, Lewandowski führt aus. Der letztjährige Torschützenkönig probiert es mit reiner Gewalt. Sein halbhoher Schuss mit dem rechten Spann bleibt in der schwarzen Mauer hängen.
29
15:59
Robben wird an der zentralen Strafraumkante von Mavraj zu Fall gebracht. Es gibt einen Freistoß in bester Lage für einen direkten Versuch...
28
15:58
Die drei zentralen FC-Verteidiger beweisen in der ersten halben Stunde ein sehr gutes Stellungsspiel. Sie sind bei den zahlreichen Hereingaben der Bayern gefordert, können Abnahmen aus mittlerer Distanz meist verhindern. Lewandowski ist noch kein Faktor in dieser Begegnung, hat einen sehr schweren Stand.
25
15:56
Hummels schraubt sich hoch! Der Neuzugang aus Dortmund gewinnt nach einem Eckstoß von der rechten Fahne das Kopfballduell gegen Heintz und verlängert mit der Stirn per Aufsetzer in Richtung langer Ecke. Zur linken Torstange fehlt ein Meter.
23
15:53
Osako mit der ersten Prüfung für Neuer! Nach Ballgewinn auf der halbrechten Abwehrseite überbrücken die Rheinländer das Mittelfeld mit einem langen Anspiel in die Spitze. Dort hat der Japaner die Hilfe seines Kollegen Modeste, verzichtet aber auf einen Pass. Er schließt aus gut 24 Metern mit dem rechten Innenrist ab. Neuer greift das Leder in der rechten Ecke im Nachfassen.
22
15:52
Innerhalb des Kölner Sechzehners verzeichnen die Roten bisher wenige Kontakte. Deshalb versuchen sie es recht häufig aus der zweiten Reihe. Gästekeeper Horn musste sein Können aber nicht nicht unter Beweis stellen. Seine Vorderleute arbeiten sehr ordentlich.
20
15:50
Rafinha ballert beinahe in den linken Winkel! Zunächst verpasst Kimmich am Elfmeterpunkt einen weiteren Querpass durch Coman von der linken Seite. Brasilianer schnappt sich die Kugel auf rechts und schließt mit einem wuchtigen Rechtsschuss ab. Knapp am Kreuzeck vorbei!
17
15:48
Lewandowski tritt erstmals in Erscheinung. Der polnische Angreifer wird durch einen Kopfball von Robben in Szene gesetzt, lupft das Spielgerät aus halbrechten 14 Metern über Horn, aber auch über den Kasten. Letztlich geht die Fahne des Assistenten wegen einer Abseitsstellung hoch - korrekt gesehen.
16
15:46
Robben probiert's aus 17 Metern! Der Niederländer dribbelt vom rechten Flügel nach innen und visiert aus dem Halbfeld die kurze flache Ecke an. Letztlich muss Horn nicht eingreifen; der Versuch trifft nicht einmal das Außennetz.
15
15:45
Coman gibt scharf in den Fünfmeterraum! Der Franzose behauptet die Kugel an der linken Grundlinie gegen Sørensen und spielt dann halbhoch vor den Kasten. Wie schon bei Bernats Vorlagenversuch steht Lewandowski im Zentrum nicht an der richtigen Stelle.
14
15:43
Die Gegenstoßversuche des FC deuten im Ansatz an, dass der Abwehr des Rekordmeisters Gefahr drohen kann. Modeste wird nicht selten mit langen Anspielen gesucht, kann die Kugel gegen Hummels und Javi Martínez bisher aber noch nicht festmachen.
11
15:41
Mit Passkombinationen schaffen es die Roten noch nicht hinter die Abwehrkette der Kölner. Bayern rennt an und sucht noch nach Lücken. Eine solche konnte bisher nur Bernat mit seinem Solo über halblinks aufreißen.
8
15:38
Rausch schlägt den ersten Eckstoß der Partie von der linken Fahne in den Strafraum. Seine Ausführung ist jedoch viel zu niedrig angesetzt und kann am ersten Pfosten von Hummels per Kopf ausgebremst werden. Für den FC war dies der erste ernsthafte Vorstoß.
6
15:36
Die Hausherren halten die Mittelpunkt des Geschehens gleich zum Anfang in der gegnerischen Hälfte und setzen die Kölner Abwehr unter starken Druck. Wenn sich die Rheinländer hier etwas ausrechnen, dann müssen sie die erste Viertelstunde unbedingt ohne Gegentor überstehen.
4
15:33
Bernat mit dem ersten Höhepunkt! Der Linksverteidiger tankt sich über seine Seite in den Sechzehner und schafft es bis zur Grundlinie. Er spielt flach in die Mitte, wo sich jedoch kein Abnehmer für eine Hereingabe findet.
3
15:32
Einen Tausch hat Peter Stöger vorgenommen. Marco Höger, der gegen Leipzig verletzungsbedingt aussetzen musste, ist wieder fit und kehrt direkt in die Startelf zurück.
2
15:32
Carlo Ancelotti rotiert nach der 0:1-Pleite in Madrid kräftig, nimmt sieben personelle Änderungen vor. Anstelle von Jérôme Boateng, Philipp Lahm, David Alaba, Arturo Vidal, Thomas Müller (alle auf der Bank), Thiago und Franck Ribéry (jeweils angeschlagen nicht im Kader) beginnen Juan Bernat, Mats Hummels, Rafinha, Renato Sanches, Joshua Kimmich, Kingsley Coman und Arjen Robben. Der Niederländer steht erstmals seit 208 in der Anfangsformation des FCB.
1
15:30
Bayern gegen Köln – das Spitzenspiel des Bundesligawochenendes läuft!
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Die 22 Hauptdarsteller des Nachmittags haben die Katakomben verlassen. Die Gastgeber präsentieren sich in roten Trikots und weißen Hosen; die Rheinländer präsentieren sich in schwarzer Kleidung.
15:16
Setzt der FCB seine Siegesserie fort und hält den BVB weiterhin auf Abstand oder sorgt der FC für eine Überraschung und bleibt ungeschlagen? Bald rollt die Kugel über den frisch verlegten Rasen in Fröttmaning!
15:12
Als Schiedsrichter des Kräftemessens zwischen Oberbayern und Rheinländern wurde Daniel Siebert ausgewählt. Der 32-jährige Sportwissenschaftler hat seine Karriere als Referee beim FC Nordost Berlin begonnen und ist im Sommer 2012 in die Bundesliga aufgestiegen. Seit 2015 ist als jüngster deutscher Unparteiischer in die FIFA-Liste aufgenommen werden. Bei seinem 46. Einsatz in der nationalen Eliteklasse wird er durch die Linienrichter Lasse Koslowski und Markus Häcker unterstützt. Vierter Offizieller ist Tobias Christ.
15:05
"Bei der Art und Weise, wie der FC Bayern auftritt, müssen wir einiges dagegen setzen. Wir müssen versuchen, mit unseren Möglichkeiten, mit unserer Spielidee und mit unseren Qualitäten zum Erfolg zu kommen. Wir wollen unser Selbstvertrauen in das Spiel einbringen", umreißt der österreichische Übungsleiter des FC das Anforderungsprofil für einen erfolgreichen Nachmittag. Die jüngste Bilanz in der Allianz Arena verspricht nicht viel: Nach sechs Punkten in den ersten vier Auftritten im WM-Stadion wurden die letzten drei Gastspiele allesamt verloren (1:11 Tore).
15:00
Das Spieljahr ist noch zu jung, um vorauszusagen, wohin die Reise des FC in dieser Saison gehen kann. In der Rheinmetropole erwachsen momentan auch keine übertriebenen Erwartungen; die Kölner Anhänger genießen den Moment und sind stolz auf die Entwicklung ihrer Mannschaft. Sollte diese die Effizienz der ersten Partien aufrechterhalten können, ist es durchaus möglich, dass der Rückstand auf die internationalen Plätze nicht nur verkürzt wird, sondern dass man sogar unter den Top 6 der Bundesliga landet.
14:56
Der 1. FC Köln hat es zum Abschluss des letzten Bundesligawochenendes zwar verpasst, den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen. Das 1:1-Heimremis gegen RB Leipzig war allerdings eines der besten Partien der bisherigen Saison, in der das Team von Coach Peter Stöger unter Beweis stellte, dass die hervorragende Platzierung in den ersten Wochen kein Zufall ist. Der frühe Rückstand brachte die Geißböcke nicht aus dem Konzept. Yuya Osako besorgte in Minute 25 den verdienten Ausgleichstreffer, der bis zum Abpfiff Bestand hatte.
14:50
"Wir sind nicht das einzige Team, das im Calderón Schwierigkeiten hatte. Wir müssen ruhig bleiben und selbstbewusst weitermachen. Wir sind ein starkes Team in der Bundesliga und in Europa. Das müssen wir in jedem Spiel zeigen", richtet Carlo Ancelotti den Blick auf die anstehende Aufgabe im Ligaalltag. Sollte Borussia Dortmund die aktuellen Leistungen halten können, dürfte das Rennen um die nationale Meisterschaft in dieser Saison wieder spannender werden als in den letzten Jahren. Bekommt der FCB gegen Köln ähnliche Probleme wie beim Heimspiel gegen Ingolstadt (3:1)?
14:45
Ernsthaft in Gefahr ist die Qualifikation für das Achtelfinale der Königsklasse nicht, schließlich ist man den weiteren Gruppenteilnehmern Eindhoven und Rostov deutlich überlegen. Dennoch war es in den letzten Tagen etwas unruhiger rund um die Säbener Straße. So wurden im Fanlager der Roten erste skeptische Stimmen bezüglich des neuen Trainers Carlo Ancelotti laut. Wer von drei fast fehlerfreien Hinrunden unter Pep Guardiola verwöhnt ist, reagiert möglicherweise etwas zu stark auf eine Niederlage bei einem der letztjährigen CL-Finalisten.
14:40
Das Team von Carlo Ancelotti hat unter der Woche den ersten Dämpfer der Spielzeit verkraften müssen. Beim Revancheversuch für das verlorene Halbfinale der Champions League im Frühjahr unterlag der FCB bei Atlético Madrid mit 0:1. Im Estadio Vicente Calderón zeigt der der deutsche Rekordmeister zwar keine schlechte Partie, war aber auch weit von seinem Leistungsmaximum entfernt. Letztlich machte das Tor von Yannick Ferreira-Carrasco in Minute 35 den Unterschied aus; Antoine Griezmann vergab in der Schlussphase vom Elfmeterpunkt die Chance auf ein 2:0.
14:35
Wenn der FC zu Gast in Fröttmaning ist, dann ist die Einschätzung vor dem Anpfiff für gewöhnlich die, dass es sich für die Roten um eine Pflichtaufgabe gegen einen Klub aus den mittleren oder unteren Gefilden der Bundesliga handelt. Im Herbst 2016 jedoch ist Köln einer der Verfolger des Spitzenreiters, hat in der dritten Saison nach dem Wiederaufstieg einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Es ist also davon auszugehen, dass die Bayern im Kampf um den sechsten Sieg im sechsten Ligamatch stärker gefordert werden als in den letzten beiden Heimspielen gegen den FC.
14:30
Hallo und herzlich willkommen zum Spitzenspiel des 6. Bundesligaspieltags! Der Tabellenführer FC Bayern München empfängt den ungeschlagenen 1. FC Köln. Eine Serie wird in der Allianz Arena zwangsläufig reißen: Entweder erleidet der Rekordmeister einen Punktverlust oder die Geißböcke kassieren eine Niederlage.

Bayern München

Bayern München Herren
vollst. Name
Fußball-Club Bayern München
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
27.02.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen, Basketball, Kegeln, Schach
Stadion
Allianz Arena
Kapazität
75.000

1. FC Köln

1. FC Köln Herren
vollst. Name
1. Fußball-Club Köln 01/07
Spitzname
Geißböcke
Stadt
Köln
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
13.02.1948
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Gymnastik
Stadion
RheinEnergieStadion
Kapazität
50.997