0 °C
Funke Medien NRW
26. Spieltag
31.03.2017 20:30
Beendet
Hertha BSC
Hertha BSC
1:3
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1:1
  • Peter Pekarík
    Pekarík
    32.
    Rechtsschuss
  • Andrej Kramarić
    Kramarić
    39.
    Elfmeter
  • Niklas Süle
    Süle
    76.
    Rechtsschuss
  • Andrej Kramarić
    Kramarić
    86.
    Rechtsschuss
Stadion
Olympiastadion
Zuschauer
42.401
Schiedsrichter
Benjamin Brand

Liveticker

90
22:25
Fazit:
Hoffenheimer Fans hört man nicht wirklich jubeln, dafür aber die Bank der TSG! Die Gäste entführen drei Punkte und Hertha muss sich gegen Hoffenheim mit 1:3 geschlagen geben. Die zweite Heimniederlage kam unglücklich zustande, ist aber trotz engagierter Leistung insgesamt verdient. In einer ansehnlichen ersten Hälfte ging Hertha, zu der Zeit die bessere Mannschaft, durch Pekarík in Führung, musste aber wenige Minuten später durch einen unnötigen, aber richtigen Elfmeter den Ausgleich hinnehmen. Nach dem Pausentee war Hoffe das präsentere Team und spielte nach einer harten und strittigen Entscheidung des Schiedsrichters gegen Mittelstädt in Überzahl. Hoffenheim drückte auf die Führung, erzielte diese durch ein Traumtor von Süle und Kramarić machte den Deckel drauf. Die Alte Dame muss unter der Woche nach Gladbach, die TSG empfängt Bayern. Vielen Dank fürs Mitlesen und ein schönes Wochenende!
90
22:20
Spielende
90
22:20
Szalai probiert es aus 25 Metern einfach mal. Sein Schuss geht einen Meter über das Tor.
89
22:19
Die Einwechslung von Polanski nimmt noch etwas Zeit von der Uhr.
89
22:19
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Eugen Polanski
89
22:19
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Kerem Demirbay
88
22:18
Szalai ist mittlerweile für den Doppeltorschützen im Spiel. In Massen verlassen die Berline Fans das Stadion. Ein schlechtes Spiel ihres Teams haben sie keineswegs gesehen.
88
22:17
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Ádám Szalai
88
22:17
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Andrej Kramarić
86
22:16
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:3 durch Andrej Kramarić
Das Spiel ist entschieden. Wagner läuft den Konter über die linke Seite. Am Sechzehner spielt er genau im richtigen Moment den Querpass und Kramarić schiebt ein.
86
22:16
Hertha wirft nochmal alles nach vorne. Mangelnden Einsatz kann man ihnen nicht vorwerfen. Niklas Stark probiert es mit einem Distanzschuss, doch Baumann nimmt den flachen Versuch ohne Probleme auf.
85
22:15
Süle köpft einen gefährlichen Einwurf von Haraguchi geistesgegenwärtig aus der Gefahrenzone! Da wäre Allagui frei im Strafraum gewesen!
83
22:12
Gelbe Karte für Per Skjelbred (Hertha BSC)
Skjelbred zieht Kramarić im Mittelfeld von hinten die Beine weg. Da gibt es keine zwei Meinungen.
82
22:12
Das Spiel plätschert aktuell dem Ende entgegen. Hoffenheim lässt das Leder gut laufen, Berlin läuft verzweifelt, aber glücklos an.
80
22:09
Pál Dárdai tut noch einmal etwas für die Offensive und bringt Sami Allagui für Alexander Esswein.
79
22:09
Einwechslung bei Hertha BSC: Sami Allagui
79
22:09
Auswechslung bei Hertha BSC: Alexander Esswein
78
22:08
Was kann Berlin jetzt noch tun? Die Hertha muss nun etwas öffnen, um die Chance auf den Ausgleich zu wahren.
78
22:07
Uth geht nach einem Schussversuch im Sechzehner zu Boden, ein Foul war da aber nicht in Sicht!
76
22:06
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:2 durch Niklas Süle
Wie schon im Hinspiel trifft Süle! Zuber führt in der Schaltzentrale das Leder und spielt die Kugel ein paar Meter weiter nach rechts zum ebenfalls aufgerückten Süle. Der bullige Innenverteidiger drischt den Ball unhaltbar in den linken Winkel!
75
22:05
Hertha kommt nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder nach vorne. Haraguchi will den startenden Darida bedienen, doch sein Ball ist zu lang.
74
22:04
Eine gefährliche Flanke von Süle lenkt Jarstein zur Ecke ab. Die bringt keine Gefahr. Wie lange kann Berlin diesen Druck aushalten?
72
22:01
Nächste dicke Chance für Hoffenheim! Zuber wird, jedoch auch begünstigt durch einen Fehler von Esswein, brandgefährlich in die Gasse geschickt und zieht von der linken Fünferkante ab. Jarstein deckt das Gehäuse gut ab und hält den Ball!
72
22:01
Die Nagelsmann-Jünger lassen das Leder wie beim Handball rund um den Strafraum zirkulieren.
70
22:00
Für die Alte Dame kann es eigentlich nur noch darum gehen, das Remis zu sichern. Hoffenheim spielt die Hertha mit der Überzahl im Rücken aktuell an die Wand.
68
21:59
Pfostenschuss von der TSG! Hoffenheim drückt auf die Führung und hat innerhalb weniger Minuten wieder Alu-Pech! Demirbay wird kurz vor der rechten Fünfergrenze toll in Szene gesetzt und schießt das Leder an den linken Pfosten!
66
21:56
Wahnsinnschance für Hoffenheim! Unfassbar, dass da kein Schuss gesessen hat! Nach einer fantastischen Ablage von Wagner an der Strafraumgrenze drischt Kramarić die Pille aus 18 Metern an die Latte, der Ball springt zurück und der Nachschuss landet am Pfosten. Da war aber jedoch eine Abseitsposition im Spiel!
65
21:55
Wechselfestival im Olympiastadion! Dárdai bringt mit dem jungen Torunarigha und Haraguchi zwei defensiver ausgerichtete Leute. Bei Hoffenheim kommt Uth.
65
21:54
Einwechslung bei Hertha BSC: Genki Haraguchi
65
21:54
Auswechslung bei Hertha BSC: Salomon Kalou
63
21:52
Einwechslung bei Hertha BSC: Jordan Torunarigha
63
21:52
Auswechslung bei Hertha BSC: Vedad Ibišević
62
21:52
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim: Mark Uth
62
21:52
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim: Nadiem Amiri
62
21:51
Riesenchance für die TSG! Plötzlich hat Hoffenheim auf der rechten Seite viel zu viel Platz. Wagner rauscht an der Hereingabe in die Mitte hauchdünn vorbei und der folgende Versuch von Kramarić aus spitzem Winkel von links wird zur Ecke geklärt. Bei dieser versucht es Toljan mit einem Gewaltschuss nach einem Abpraller, der geht dann deutlich drüber.
61
21:50
Gelbe Karte für Nadiem Amiri (1899 Hoffenheim)
Nun ist ordentlich Feuer im Spiel! Amiri bekommt im Zweikampf im Strafraum mit Brooks das Offensivfoul gepfiffen und pöhlt danach wütend den Ball weg.
58
21:47
Gelb-Rote Karte für Maximilian Mittelstädt (Hertha BSC)
Der Junge kann es gar nicht fassen! Berlin spielt nur noch mit zehn Mann. Bei einem Zweikampf auf der rechten Angriffsseite der TSG geht Mittelstädt mit gestrecktem Bein in das Duell und trifft zuerst den Ball. Danach senst er Amiri jedoch rustikal um, sodass sich Schiri Brand in dieser Kann-Entscheidung für den Platzverweis entscheidet. Über so eine Szene kann man lange diskutieren!
56
21:46
Hertha kommt aktuell nicht zwingend genug hinten raus. Die Süddeutschen bestimmen nun deutlich das Spiel geschehen und sind näher am Führungstreffer.
54
21:45
Hoffenheim erarbeitet sich die dritte Ecke in Serie. Toljan bekommt den Ball kurz zugespielt und nimmt ein paar Meter vor der linken Strafraumkante Maß - das Leder fliegt weit drüber!
53
21:43
Demirbay! Hoffenheim erobert durch Hübner mit viel Einsatz das Leder. Die Pille landet bei Demirbay an der rechten Strafraumkante. Er lässt Skjelbred ins Leere grätschen und zwingt Jarstein mit seinem Schuss ins rechte Toreck zu einer starken Parade.
51
21:42
Hoffenheim bekommt eine äußerst fragwürdige Ecke von der linken Seite zugesprochen. Und die wird gefährlich: Brooks kommt mit dem Kopf in der Mitte nicht an den Ball und kann die Situation dementsprechend nicht klären. Wagner steigt stattdessen am höchsten und befördert die Kugel mit dem Schädel knapp rechts vorbei!
49
21:39
Berlin versucht es jetzt wieder mit frühem Pressing und erobert sich so das Leder. Sie lassen die Kugel vorerst in der hinteren Reihe zirkulieren.
48
21:38
Die Teams tasten sich erst einmal ab.
47
21:37
Etwas überraschend erscheint, dass Vedad Ibišević noch auf dem Feld steht. Kurz vor der Pause hatte er sich mit zwei rüden Aktionen nach seiner Gelben Karte in die Nähe einer Gelb-Roten Karte gebracht.
46
21:35
Die Teams sind zurück auf dem Rasen und das Bällchen rollt wieder! Wer sichert sich die wertvollen Punkte im Kampf um die Europapokalplätze?
46
21:35
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:22
Halbzeitfazit:
In einem äußerst unterhaltsamen Flutlichtspiel zwischen Berlin und Hoffenheim steht es zur Pause 1:1. Hertha drückte nach Anpfiff mit viel Pressing auf frühe Chancen, die erste gute Möglichkeit ergab sich dann aber auf der Gegenseite. Kramarić scheiterte mit einem Kopfball an Jarstein. Kalou verpasste einige Minuten später die Berliner Führung, die nach etwa einer halben Stunde dann aber Pekarík mit einem satten Rechtsschuss besorgte. Die Freude der Alten Dame hielt allerdings nicht lange an: Nach einem Handspiel von Mittelstädt verwandelte Kramarić den fälligen Elfmeter. Nach dem Ausgleich war die TSG die deutlich gefährlichere Mannschaft. Kann Berlin nach der Pause das Ruder wieder rumreißen? Bis gleich.
45
21:18
Ende 1. Halbzeit
45
21:18
Ibišević geht weiter beinhart in die Zweikämpfe und muss aufpassen, nicht bald vom Platz zu fliegen.
45
21:17
Hertha bekommt hinten zuerst den Ball nicht richtig weg, doch Hoffenheim kommt in keine gute Schussposition. Die Nachspielzeit läuft.
44
21:15
Jetzt hat Hoffenheim richtig Aufwind! Kramarić feuert heute aus allen Lagen. Der Offensivmann probiert es aus 20 Metern von halblinks und drischt die Pille knapp links vorbei!
43
21:14
Die TSG spielt sich nun am Hertha-Sechzehner fest...
42
21:13
Gelbe Karte für Vedad Ibišević (Hertha BSC)
Da ist die nächste bittere Nachricht für die Hauptstädter. Nach einem gegen ihn gepfiffenen Foul beschwert sich Ibišević lautstark und sieht dafür seine fünfte Gelbe Karte der Saison. Damit ist er beim nächsten Spiel gesperrt.
41
21:13
Wagner! Torschütze Kramarić wird auf der linken Seite nach einer Balleroberung bedient und flankt halbhoch in den Strafraum. Dort wagt Wagner den Flugkopfball, setzt das Leder aber zwei Meter neben den Kasten.
39
21:10
Tooor für 1899 Hoffenheim, 1:1 durch Andrej Kramarić
Jarstein wittert die richtige Ecke, doch Kramarić verwandelt flach und platziert unten links. Das ist das neunte Saisontor für den Angreifer!
38
21:09
Gelbe Karte für Maximilian Mittelstädt (Hertha BSC)
Dafür sieht der Youngster die Gelbe Karte!
38
21:09
Elfmeter für Hoffenheim! Bittere Szene für Hertha! Mittelstädt geht im Strafraum in Zweikampf mit Amiri zum Ball und nimmt diesen deutlich sichtbar mit dem Arm mit. Das ist die Chance zum Ausgleich!
37
21:09
Da war mehr drin! Kalou wird an der linken Strafraumkante nicht richtig angegangen, legt sich das Leder leicht nach vorne und spitzelt dieses in den Lauf von Ibišević. Der Pass ist etwas zu ungenau, sodass nur ein lautes Raunen durchs Stadion geht.
35
21:07
Jarstein wird von Wagner angelaufen und tanzt den Stürmer mit einem geschickten Haken aus. Die Führung hat den Hausherren direkt Selbstvertrauen gegeben!
32
21:04
Tooor für Hertha BSC, 1:0 durch Peter Pekarík
Was für ein kurioses Führungstor! Nach einem Ballverlust von Kramarić im Mittelfeld geht es plötzlich ganz schnell. Kalou bekommt das Leder auf der linken Seite, wird angelaufen und spielt in die Mitte. Esswein will aus 20 Metern direkt abziehen, erwischt die Kugel jedoch nicht richtig und befördert diese damit nach rechts in den Strafraum zu Pekarík. Der fackelt nicht lange, nimmt mit dem rechten Schlappen Maß und drischt die Kugel leicht abgefälscht ins rechte Toreck. Das ist sein erstes Bundesliga-Tor!
32
21:03
Wagner kann an der 16-Meter-Linie nicht vom Ball getrennt werden und spielt die Pille nach halbrechts zu Demirbay, der jedoch Schwierigkeiten bei der Verarbeitung hat.
31
21:02
Das Spiel verflacht aktuell etwas. Die TSG hat viel Ballbesitz, schlägt daraus jedoch kein Kapital.
29
21:00
Hoffe war in den letzten Minuten einige Male am Strafraum der Berliner, es fehlt jedoch noch der entscheidende Pass in die Gefahrenzone.
27
20:59
Demirbay schickt Kramarić schick an die linke Sechzehnergrenze. Dort lässt ihm Pekarík mit einem fantastischen Tackling keine Chance zum Durchbruch.
25
20:57
Kramarić hat richtig Bock auf das Spiel! Nach einem Beinahe-Ballverlust von Rudy schnappt sich der Offensivmann das Leder und drischt die Kugel aus 20 Metern einen Meter links neben das Tor!
24
20:55
Berlin gewinnt aktuell 68 Prozent der Zweikämpfe. Sie wirken insgesamt etwas galliger als die Gäste.
23
20:55
Toljan setzt sich auf der rechten Seite energisch gegen Mittelstädt durch. Sein Pass in die Mitte findet Amiri, dessen Schuss aus 25 Metern abgeblockt wird.
21
20:52
Wieder hat Esswein rechts zu viel Freiraum. Seine Flanke an den langen Pfosten ist dann zu hoch für den heranrauschenden Kalou.
20
20:52
Kurz darauf hat Demirbay im Sechzehner erst zu viel Platz, wird dann allerdings von Brooks souverän vom Ball getrennt. Starke Abwehraktion!
19
20:51
Die Süddeutschen versuchen, Ruhe ins Spiel zu bringen und lassen das Leder über einige Stationen zirkulieren. Nach einem langen Ball ist die Pille aber wieder weg.
17
20:49
Kalou macht fast das 1:0! Esswein tanzt auf der rechten Seite mit viel Tempo seinen Gegenspieler aus und spielt das Leder flach an den Strafraumrand. Dort kommt Kalou relativ frei zum Schuss, Baumann hält in höchster Not, der Ball tickt gegen Rudy, doch kurz vor der Linie sichert sich der Hoffenheimer Keeper die Pille.
15
20:47
Das war nichts für schwache Nerven! Nach einem harten Zweikampf zwischen Ibišević und Wagner steht ein Finger des TSG-Stürmers plötzlich nicht mehr in der natürlichen Position und Wagner stößt einen lauten Schrei aus. Der Finger wird eingerenkt, der Angreifer kann aber wohl weitermachen.
14
20:45
Der Spieleindruck ändert sich aktuell im Minutentakt. Nach der Hoffenheimer Druckphase ist nun Hertha wieder am Drücker.
12
20:44
Aufregung am Hoffenheimer Strafraum! Kalou und Toljan rasseln im Luftduell zusammen. Auch hier kann man dem TSG-Kicker kein Foul unterstellen.
11
20:42
Hertha setzt sich auf der rechten Seite durch. Die daraus resultierende Flanke landet am langen Pfosten auf dem Schädel von Kalou, der kann die Pille aber nicht genug nach unten drücken und das Leder segelt über die Box.
10
20:41
Plötzlich sind die Gäste da! Aus 18 Metern wird ein gefährlicher Schuss von Demirbay zur Erleichterung der Gastgeber abgeblockt.
9
20:41
Großchance für Hoffenheim! Fast hätte es im Berliner Kasten geklingelt! Die Ecke landet fünf Meter vor dem Tor auf dem Kopf von Kramarić. Jarsteins Glanzparade wird beinahe zur Vorlage für Wagner, der kann in der Kurzdistanz so schnell aber nicht reagieren.
8
20:39
Toljan wird 20 Meter vor dem Kasten nicht richtig angegriffen. Er spitzelt das Leder nach rechts in den Strafraum und Kramarić zieht direkt ab - Jarstein klärt zur Ecke!
6
20:38
Da hatten sich die Berliner Fans wahrscheinlich mehr versprochen: Darida führt einen Freistoß von der linken Strafraumkante aus. Seine lockere Hereingabe wird nach halbrechts abgeblockt, von wo Pekaríks Schuss meilenweit vorbeigeht.
4
20:36
Nach einem flachen Zuspiel von Kalou von der linken Strafraumkante kommt Ibišević in der Mitte bei der Ballannahme gegen Hüber zu Fall, da war jedoch kein Foul im Spiel.
3
20:35
Nach einem Vorstoß von Amiri setzen sich die Gäste das erste Mal vorne fest und haben Pech, dass Schiri Brand beim Duell zwischen Toljan und Mittelstädt nicht auf einen Eckball entscheidet.
2
20:34
Esswein wird mit einer schicken Pass die rechte Außenbahn heruntergeschickt. Hübner wittert die Gefahr, stellt geschickt seinen Körper rein und läuft somit den Ball gut ab.
2
20:33
In den ersten Momenten des Spiels geht Berlin mit frühem Pressing auf die ballführenden Hoffenheimer, die sich mit schnellen Pässen aus der prompten Umklammerung der Gastgeber befreien wollen.
1
20:32
Der Ball rollt! Hertha spielt zunächst auf die eigene Fankurve zu.
1
20:31
Spielbeginn
20:29
Die Teams betreten bei milden 19 Grad den Rasen des altehrwürdigen Olympiastadions. Gleich kann das mit Spannung erwartete Match beginnen!
20:16
Der beste Torschütze der Berliner ist Vedad Ibišević mit elf Toren. Bei "Hoffe" netzte Sandro Wagner ebenfalls elf Mal ein.
20:07
Berlin schickt folgende Elf auf den Rasen: Jarstein - Mittelstädt, Brooks, Langkamp, Pekarík - Skjelbred, Stark - Kalou, Darida, Esswein - Ibišević. Die Jungs aus der Hauptstadt laufen wahrscheinlich in einem 4-2-3-1-System auf. Die 4-1-2-3-Formation der Gäste wird mit folgenden Kickern gefüllt: Baumann - Hübner, Süle, Toljan, Zuber - Vogt - Rudy, Demirbay - Amiri, Wagner, Kramarić.
19:58
Auf der Gegenseite will TSG-Coach Julian Nagelsmann aber nicht nur die heimischen Auftritte des Gegners betrachten: "Hertha ist vor allem zuhause sehr stark. Das hat man zum Beispiel gegen Dortmund gesehen. Sie sind sehr aggressiv. Wenn wir etwas holen wollen, müssen wir da auf dasselbe Level kommen wie sie. Natürlich haben wir ein paar fußballerische Lösungen parat. In ihren Auswärtsspielen sieht man, dass sie zu knacken sind. Wir wollen es auch in Berlin schaffen."
19:55
"Die Pause war viel zu lang, wir wollen gegen Hoffenheim gewinnen. Ich bin sehr optimistisch", verriet Herthas Trainer Pál Dárdai auf der Pressekonferenz vor dem Spiel. Obwohl ein "unangenehmer Gegner" auf die Alte Dame wartet, geht Manager Michael Preetz optimistisch in die Begegnung: "Wir haben gezeigt, dass wir in der Lage sind, zu Hause jeden Gegner zu schlagen." Mit zehn Siegen, einem Remis und einer Niederlage sind die Berliner sogar das beste Auswärtsteam der Liga.
19:36
Der Schiedsrichter der heutigen Begegnung ist Benjamin Brand. Seine Assistenten Robert Schröder und Frederick Assmuth kommen an den Seitenlinien zum Einsatz.
19:34
Im Hinspiel setzte sich die TSG durch einen Kopfballtreffer von Niklas Süle mit 1:0 durch. In der ewigen Bilanz zwischen den Teams haben die Gäste einen Sieg mehr auf dem Konto.
19:32
Gemeinsam nach Europa? Berlin und Hoffenheim spielen jeweils eine Saison, mit der zuvor nicht unbedingt gerechnet werden konnte. Die Hauptstädter liegen mit 40 Punkten auf dem fünften Rang, mussten letzten Spieltag beim 2:4 gegen Köln jedoch einen Dämpfer hinnehmen. Zuhause sind sie allerdings seit sechs Partien ungeschlagen. Bei einer Niederlage könnten die Geißböcke sowie die Teams dahinter langsam Druck ausüben, bei einem Dreier würden sie dem heutigen Gegner Hoffenheim (45 Punkte) gehörig auf die Pelle rücken. Die Nagelsmann-Jünger holten aus den vergangenen fünf Kicks solide elf Zähler und würden bei einem Auswärtssieg vorerst am BVB vorbeiziehen. Der heutige Abend bietet also einige Spannung.
19:23
Einen frühsommerlichen, guten Abend und herzlich willkommen zum 26. Spieltag der Bundesliga! Hertha BSC Berlin empfängt die TSG 1899 Hoffenheim zum Duell um die Europapokalplätze. Um 20:30 Uhr ertönt der Anpfiff!

Hertha BSC

Hertha BSC Herren
vollst. Name
Hertha Berliner Sport-Club
Spitzname
Die alte Dame
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
25.07.1892
Sportarten
Fußball, Boxen, Kegeln, Tischtennis
Stadion
Olympiastadion
Kapazität
74.400

1899 Hoffenheim

1899 Hoffenheim Herren
vollst. Name
Turn- und Sportgemeinschaft 1899 Hoffenheim
Stadt
Zuzenhausen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.07.1899
Sportarten
Fußball, Leichtathletik
Stadion
PreZero Arena
Kapazität
30.150