0 °C
Funke Medien NRW
25. Spieltag
05.03.2016 15:30
Beendet
Augsburg
FC Augsburg
3:3
Bayer Leverkusen
Leverkusen
2:0
  • Ja-cheol Koo
    Koo
    5.
    Rechtsschuss
  • Ja-cheol Koo
    Koo
    44.
    Rechtsschuss
  • Ja-cheol Koo
    Koo
    57.
    Rechtsschuss
  • Karim Bellarabi
    Bellarabi
    60.
    Rechtsschuss
  • Paul Verhaegh
    Verhaegh
    80.
    Eigentor
  • Hakan Çalhanoğlu
    Çalhanoğlu
    90.
    Elfmeter
Stadion
WWK ARENA
Zuschauer
27.610
Schiedsrichter
Markus Schmidt

Liveticker

90
17:27
Fazit:
In einer verrückten Partie holt Bayer Leverkusen nach einem 0:3-Rückstand immerhin noch einen Punkt in Augsburg. Die Fuggerstädter geben zum ersten Mal in ihrer Bundesliga-Historie eine so hohe Führung ab. Nach einem Dreierpack von Ja-cheol Koo gegen häufig zu passiv agierende Gäste sah Augsburg eigentlich schon wie der sichere Sieger aus. Aber nach dem Anschlusstreffer von Karim Bellarabi ließen sich die Gastgeber verunsichern. Leverkusen fand neues Selbstvertrauen und ein Eigentor von Paul Verhaegh brachte die Werkself noch näher ran. Den dramatischen Schlusspunkt setzte dann Hakan Çalhanoğlu, der mit der letzten Aktion im Spiel einen Handelfmeter zum 3:3 verwandelte. Damit verhindert er, dass seine Mannschaft die vierte Niederlage in Serie kassiert. Augsburg verpasst dagegen den Befreiungsschlag im Abstiegskampf. Das soll es für den Moment gewesen sein. Bis zum nächsten Mal!
90
17:27
Rote Karte für Jeffrey Gouweleeuw (FC Augsburg)
Weil er einen sicheren Treffer verhinderte, sieht der Übeltäter auch noch die Rote Karte.
90
17:27
Elfmeter für Leverkusen! Ist das bitter für die Augsburger. In der letzten Minute der Nachspielzeit klären sie zunächst auf der Linie und dann wirft sich Jeffrey Gouweleeuw beim Nachschuss von Admir Mehmedi wie ein Handballtorwart in den Schuss. Der Schiedsrichter zeigt sofort auf den Punkt.
90
17:22
Spielende
90
17:22
Tooor für Bayer Leverkusen, 3:3 durch Hakan Çalhanoğlu
Hakan Çalhanoğlu macht das Wahnsinns-Comeback der Werkself perfekt und schickt Marwin Hitz in die falsche Ecke. Danach wird das Spiel gar nicht mehr angepfiffen.
90
17:18
Die reguläre Spielzeit ist abgelaufen. Leverkusen bekommt noch 120 Sekunden, um doch noch den Ausgleich zu erzielen.
88
17:16
Gelbe Karte für Christoph Kramer (Bayer Leverkusen)
Kramer stoppt einen Augsburger Konter mit einem Foul an Caiuby und sieht Gelb.
88
17:16
Die Werkself sucht den Weg in den Strafraum. Aber einige Aktionen sind nicht genau genug. Augsburg verteidigt mit allen Mitteln, kann sich aber kaum mal befreien.
85
17:13
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Vladlen Yurchenko
85
17:13
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Robbie Kruse
85
17:13
Einwechslung bei FC Augsburg: Kostas Stafylidis
85
17:13
Auswechslung bei FC Augsburg: Daniel Baier
84
17:12
Die Augsburger bekommen die Kugel nicht geklärt und Hakan Çalhanoğlu schießt vom linken Strafraumeck. Marwin Hitz ist aber zur Stelle und fängt den Ball ab.
82
17:10
3:0 hat Augsburg geführt und nun wackeln die drei Punkte, die man so nötig hätte, gewaltig. Leverkusen wittert die Chance, immerhin noch einen Zähler mitzunehmen.
80
17:08
Tooor für Bayer Leverkusen, 3:2 durch Paul Verhaegh (Eigentor)
Es wird wieder spannend. Çalhanoğlu tritt eine Ecke scharf auf den kurzen Pfosten und Paul Verhaegh ist so überrascht, dass er die Kugel sehr gekonnt ins eigene Tor köpft. Diese unglückliche Aktion bringt Leverkusen endgültig zurück ins Spiel.
79
17:07
Gelbe Karte für Dominik Kohr (FC Augsburg)
Nach einem Foul im Mittelfeld holt sich Dominik Kohr seine achte Gelbe Karte der Saison ab.
77
17:06
Augsburg lässt eine gute Konterchance liegen, weil Finnbogason nicht an Kramer vorbeikommt. Das hätte man besser ausspielen müssen.
76
17:04
Augsburg lässt sich nun etwas hinten reindrängen. Aber Leverkusen findet auch keine Lücke im gegnerischen Abwehrverbund.
75
17:03
Für Tin Jedvaj kommt Marlon Frey, ein 19-jähriger Mittelfeldspieler, ins Spiel. Christoph Kramer rückt in die Innenverteidigung.
74
17:02
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Marlon Frey
74
17:02
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Tin Jedvaj
72
17:00
Robbie Kruse versucht es aus spitzem Winkel, schießt aber über den Kasten. Marwin Hitz muss nicht eingreifen.
71
17:00
20 Minuten sind noch auf der Uhr. Es ist natürlich schwer für Leverkusen. Sie müssen das Tempo hochhalten. Aber frische Kräfte gibt es vorerst nicht. Denn auf der Bank sitzen nur relativ unerfahrene Spieler, die wohl nicht wirklich weiterhelfen würden.
70
16:58
Einwechslung bei FC Augsburg: Tobias Werner
70
16:57
Auswechslung bei FC Augsburg: Alexander Esswein
66
16:54
Leverkusen hat der erste Treffer den Glauben zurückgegeben. Die Gäste versuchen mehr Druck zu machen und Augsburg ist in der Defensive durchaus angreifbar. Gegessen ist das hier noch nicht.
63
16:51
Immerhin hat Leverkusen nun mal ein Lebenszeichen gesendet, nachdem auch die Anfangsphase der zweiten Hälfte ganz schwach aussah. Wenn Roger Schmidt im Stadion wäre, hätte er mit seiner Mannschaft viel zu besprechen.
60
16:48
Tooor für Bayer Leverkusen, 3:1 durch Karim Bellarabi
Die ersten Gästefans hatten das Stadion schon verlassen. Aber Karim Bellarabi sorgt nochmal für ein wenig Hoffnung. Nach Zuspiel von Admir Mehmedi trifft er aus spitzem Winkel. Marwin Hitz sieht etwas unglücklich aus und muss den Schuss aus kurzer Distanz passieren lassen.
57
16:45
Tooor für FC Augsburg, 3:0 durch Ja-cheol Koo
Dreierpack von Ja-cheol Koo! Philipp Max darf in aller Seelenruhe flanken, in der Mitte legt Alfreð Finnbogason mit der Brust ab und der Koreaner trifft aus zehn Meter mit einem sehenswerten Seitfallzieher. Die Verteidiger agierten da nur als Statisten. Leverkusen scheint hier so langsam auseinanderzufallen.
55
16:43
Die Ecke findet in der Mitte keinen Mitspieler und Hitz hat den Ball sicher. Gefährlich war das auch nicht.
54
16:42
Wann kommt das Aufbäumen der Werkself? In den ersten zehn Minuten ist von einer Reaktion der Gäste nichts zu sehen. Jetzt holen sie immerhin die nächste Ecke heraus.
51
16:40
Die Leverkusener sind sichtbar verunsichert. Gerade hat André Ramalho den Ball im eigenen Strafraum in die Füße eines Augsburgers gespielt, der daraus aber kein Kapital schlagen konnte. Aber solche Szenen zeigen, wie es um das Nervenkostüm der Werkself bestellt ist.
50
16:38
Auch in der zweiten Hälfte erwischt Augsburg den besseren Start. Esswein zieht von der Strafraumkante ab und Finnbogason hätte fast noch abfälschen können. Aber der Isländer verpasst und so hoppelt die Kugel am langen Pfosten vorbei.
47
16:36
Der zweite Treffer der Augsburger hätte übrigens nicht zählen dürfen. Denn Leno hatte den Ball schon sicher und Finnbogason spitzelte ihn noch weg. Für den Schiedsrichter war das aber ganz schwer zu sehen.
46
16:35
Es geht weiter! Bei Augsburg ist Janker für den mit Gelb vorbelasteten Hong ins Spiel gekommen. Leverkusen hat nicht gewechselt, hat aber auch kaum noch Alternativen auf der Bank.
46
16:33
Einwechslung bei FC Augsburg: Christoph Janker
46
16:33
Auswechslung bei FC Augsburg: Jeong-ho Hong
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:22
Halbzeitfazit:
Zur Halbzeit führt der FC Augsburg mit 2:0 gegen Bayer Leverkusen. Zweimal konnten die Gastgeber die Werkself überraschen. Zunächst profitierte Augsburg von einem Fehler von Wendell und ging früh in Führung. Danach sahen die Zuschauer eine Partie auf schwachen Niveau. Die Fuggerstädter stellten das Offensivspiel komplett ein und Leverkusen kam zu einigen Chancen. Insgesamt war das Spiel von Leverkusen aber nicht zwingend genug und viele Fehlpässe störten den Spielfluss. Kurz vor der Pause wagten sich die Augsburger dann doch nochmal nach vorne. Bernd Leno patzte und Koo konnte zum zweiten Mal einschieben. Jetzt muss Bayer eine Reaktion zeigen.
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:17
Eine Minute wird nachgespielt.
44
16:15
Tooor für FC Augsburg, 2:0 durch Ja-cheol Koo
Unglaublich! Ein langer Ball geht in den Leverkusener Strafraum und eigentlich hat Bernd Leno die Kugel schon. Aber wie im Hinspiel patzt der Keeper und lässt das Leder fallen. Alfreð Finnbogason bedankt sich, trifft aus spitzem Winkel aber nur den Pfosten. Wie beim 1:0 profitiert Ja-cheol Koo vom Abpraller und schiebt ein.
42
16:14
Es laufen die letzten Minuten vor der Pause und Augsburg scheint jetzt doch wieder mehr nach vorne machen zu wollen. Ein Schuss aus dem Hintergrund von Philipp Max wird aber abgeblockt, bevor es gefährlich werden kann.
40
16:12
Plötzlich ist die Chance für die Gastgeber da. Esswein schafft es noch von der rechten Seite zu flanken und in der Mitte steht Finnbogason komplett frei. Aber der Kopfball des Isländers ist zu unplatziert und geht direkt auf Leno.
38
16:10
Hinten hat Leverkusen nun alles im Griff. Die vielen langen Bälle der Augsburger in Richtung Spitze sind vorhersehbar und werden gut unterbunden. Aber nach vorne geht bei der Werkself immer noch zu wenig.
35
16:07
Karim Bellarabi überrascht Marwin Hitz mit einem etwas unorthodoxen Abschluss von der Strafraumkante. Der Keeper dreht den Ball gerade noch so um den Pfosten.
33
16:05
Aufgrund vieler Abspielfehler ist es eine Partie auf überschaubarem Niveau. Bei Augsburg finden nur 70% aller Pässe den Mitspieler. Leverkusen hat sogar nur eine Quote von 66%.
30
16:02
Eine halbe Stunde ist rum und die Führung für Augsburg steht auf wackeligen Füßen. Seit dem Führungstor sind sie nicht mehr im gegnerischen Strafraum aufgetaucht. Leverkusen hat mehr vom Spiel, ist aber auch nicht wirklich am Drücker.
27
15:58
Wendell darf den Freistoß aus halbrechter Position ausführen und zieht den Ball mit dem linken Fuß direkt auf den Kasten. Aber der Schuss geht dann doch klar am Pfosten vorbei.
25
15:57
Gelbe Karte für Jeong-ho Hong (FC Augsburg)
Diese Entscheidung des Schiedsrichters sorgt für große Proteste und ein gellendes Pfeifkonzert von den Rängen. Aus Sicht der Augsburger hat Hong im Zweikampf mit Brandt klar den Ball gespielt. Aber Foul konnte man da auf jeden Fall pfeifen. Es gibt zudem eine gute Freistoßchance für Leverkusen.
23
15:54
Die zweite Ecke der Partie von Hakan Çalhanoğlu ist sichere Beute für Marwin Hitz.
21
15:53
Eigentlich hätte Admir Mehmedi auf der Bank sitzen sollen. Kurzfristig rückte er für Jonathan Tah in die Startelf und hätte jetzt fast den Ausgleich erzielt. Sein Abschluss aus 17 Metern knallt gegen den Pfosten. Vorausgegangen war wieder ein Fehler im Augsburger Spielaufbau.
17
15:49
Nach einem flotten Beginn ist jetzt Ruhe eingekehrt. Beide Teams haben ihre Probleme, die Kugel für längere Zeit zu halten und es gibt einige Fehler im Spielaufbau.
14
15:46
Leverkusen sucht den Weg nach vorne und auch die Augsburger wirken hinten nicht wirklich sattelfest. Einige Fehlpässe in der eigenen Hälfte helfen dem Gegner, ins Spiel zu finden.
11
15:43
Die erste Ecke der Partie wird von Çalhanoğlu an die Strafraumkante getreten, wo Jedvaj komplett frei steht. Dessen wuchtiger Kopfball ist für Hitz aber kein Problem.
9
15:41
Hakan Çalhanoğlu versucht es mit einem Schuss aus der zweiten Reihe und die Kugel zischt nur knapp über die Latte. Das war nun immerhin die erste Offensivaktion der Gäste.
8
15:40
Das ist natürlich ein schlimmer Fehlstart für die Werkself, die nach den letzten Ergebnissen verunsichert wirkt. Der Fehler von Wendell vor dem Gegentreffer hat das sehr gut verdeutlicht.
5
15:37
Tooor für FC Augsburg, 1:0 durch Ja-cheol Koo
Aber jetzt ist die Kugel drin. Mit gnädiger Mithilfe von Wendell kommt Esswein im gegnerischen Sechzehner an die Kugel, zieht nach innen und knallt den Ball an die Latte. Der Abpraller ist für den freien Koo am Fünfmeterraum dann nicht einfach zu nehmen. Aber der Koreaner befördert die Kugel durch die Beine von Leno ins Netz.
4
15:36
Die erste Offensivaktion gehört den Gastgebern. Koo geht mit einer schönen Drehung an Jedvaj vorbei und versucht es an der Strafraumkante mit einem Heber gegen Leno. Der Bayer-Keeper pflückt den Ball aber sicher runter.
3
15:34
Bei beiden Mannschaften hat es kurzfristige Änderungen gegeben. Bei Augsburg spielt Alexander Esswein für Raúl Bobadilla, bei dem doch wieder muskuläre Probleme aufgetreten sind und Admir Mehmedi ist bei Leverkusen kurzfristig für Jonathan Tah in die Startelf gerutscht. Tin Jedvaj übernimmt die offene Position in der Innenverteidigung.
1
15:32
Der Ball rollt! Leverkusen hatte Anstoß.
1
15:31
Spielbeginn
15:30
Es geht jetzt raus auf den Rasen. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Markus Schmidt. Das Stadion ist nicht komplett voll, aber doch ordentlich gefüllt.
15:23
So etwas gibt es auch nicht häufig. Der gesperrte Roger Schmidt sitzt heute nicht mal auf der Tribüne. Er soll auf dem Weg nach Spanien sein, wo er Villareal, den nächsten Gegner in der Europa League, beobachten will. Dass ein Trainer das Spiel seiner Mannschaft nicht verfolgt, dürfte nicht überall auf Verständnis stoßen.
15:13
Der direkte Vergleich spricht eindeutig für Leverkusen. Gegen Augsburg hat die Werkself in elf Partien nicht verloren. Nur drei Unentschieden konnte der FCA holen. Darunter war auch das Hinspiel. Beim 1:1 geriet Bayer durch ein kurioses Eigentor von Bernd Leno in Rückstand, bevor Karim Bellarabi ausgleichen konnte. Hakan Çalhanoğlu verschoss noch einen Strafstoß und vergab damit den möglichen Siegtreffer.
15:07
Auch in Leverkusen ist die Personalsituation weiter angespannt und hat sich seit Mittwoch sogar noch verschlimmert. Denn Roberto Hilbert erlitt gegen Hoffenheim einen Nasenbeinbruch und Javier Hernández sah seine fünfte Gelbe Karte. Außerdem fehlen weiterhin Stefan Kießling, Kevin Kampl oder auch Lars Bender. Immerhin kann Jonathan Tah wieder mitwirken. Zusammen mit Robbie Kruse und Sebastian Boenisch rückt er neu in die Startelf. Dann fehlen so ein wenig die Alternativen. Von den Bankspielern hat nur Admir Mehmedi mehr als 60 Minuten in dieser Saison gespielt.
14:56
Alarmstufe Rot in Leverkusen! Die letzten drei Spiele wurden verloren. Am Mittwoch ging die Werkself vor eigenem Publikum mit 1:4 gegen Bremen unter. Das Team von Trainer Roger Schmidt, der heute zum letzten Mal das Spiel nur von der Tribüne aus verfolgen darf, läuft Gefahr, die Saisonziele zu verfehlen. Auf den vierten Platz, der zur Teilnahme an der Champions League-Qualifikation berechtigen würden, fehlen bereits vier Punkte. Gelingt heute kein Sieg, dürfte es zunehmend ungemütlicher unterm Bayer-Kreuz werden.
14:50
Die Augsburger müssen weiterhin auf einige verletzten Spieler verzichten. Immerhin ist Stürmer Raúl Bobadilla wieder komplett fit und steht in der Anfangsformation. Alexander Esswein nimmt dafür auf der Bank Platz. Es ist die einzige Änderung in der Startelf. Nicht im Kader sind u.a. Dong-won Ji, Jan Morávek und Markus Feulner.
14:40
Nur einen Sieg aus den letzten sieben Ligaspielen holte der FC Augsburg. Besonders die 1:2-Niederlage am Mittwoch gegen den direkten Konkurrenten aus Hoffenheim war ärgerlich. In der Tabelle hat der FCA aber auf Platz 13 immerhin noch zwei Punkte Vorsprung vor dem Relegationsplatz. Nach dem unglücklichen Aus in der Europa League kann sich das Team von Markus Weinzierl zudem ganz auf den Abstiegskampf konzentrieren. Besonders vor eigenem Publikum müssen sich die Fuggerstädter aber besser verkaufen. Zu Hause holte Augsburg in den letzten neun Partien nur einmal drei Punkte.
14:30
Herzlich willkommen zum 25. Spieltag der Fußball-Bundesliga! Der FC Augsburg kämpft um wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg, während Gegner Bayer Leverkusen nach drei Ligapleiten in Serie unbedingt in die Erfolgsspur zurückkehren will. Das verspricht Spannung. Ab 15.30 Uhr sind wir live dabei.

FC Augsburg

FC Augsburg Herren
vollst. Name
Fußball-Club Augsburg 1907
Stadt
Augsburg
Land
Deutschland
Farben
rot-grün-weiß
Gegründet
08.08.1907
Sportarten
Fußball
Stadion
WWK ARENA
Kapazität
30.660

Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen Herren
vollst. Name
Bayer 04 Leverkusen
Spitzname
Die Werkself
Stadt
Leverkusen
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
01.07.1904
Sportarten
Fußball, Turnen, Rudern, Tennis, Hockey, Reiten, Ski
Stadion
BayArena
Kapazität
30.210