0 °C
Funke Medien NRW
12. Spieltag
07.11.2015 15:30
Beendet
Bayern
Bayern München
4:0
4:0
VfB Stuttgart
Stuttgart
Stadion
Allianz Arena
Zuschauer
75.000
Schiedsrichter
Bastian Dankert

Liveticker

90
17:21
Fazit:
Der FC Bayern setzt seine totale Dominanz der Bundesliga fort und besiegt den VfB Stuttgart mit 4:0 (4:0). Dabei konnten es sich die Gastgeber leisten, angesichts der 4:0-Halbzeitführung im zweiten Abschnitt einen deutlichen Gang herunterzuschalten. Der VfB, mit frühem und starkem Pressing gestartet, wird sich besonders über die beiden ersten Gegentore, die die Niederlage einleiteten, maßlos ärgern - beide Male wurde man in nach einem Ballverlust eiskalt vom Gegner ausgekontert. Am Ende werden die Schwaben jedoch sicherlich ganz gut leben können mit der Tatsache, "nur" mit 0:4 in München verloren zu haben.
90
17:18
Spielende
90
17:18
Schluss in München.
88
17:14
Zwei Minuten noch.
85
17:12
Letzter Wechsel bei den Gästen: Mart Ristl ersetzt Serey Dié.
85
17:11
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Mart Ristl
85
17:11
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Serey Dié
85
17:11
Fünf Minuten noch. Das Geschehen auf dem Rasen trudelt seinem Ende entgegen.
82
17:09
...Arturo Vidals Versuch verfängt sich in der Stuttgarter Mauer.
82
17:09
David Alaba wird 17 Meter vor dem gegnerischen Kasten von Serey Dié gefoult - gute Freistoßposition für die Bayern...
80
17:07
Der eingewechselte Thiago hat genug von den vorhergehenden Ballstaffetten seiner Bayern - und haut aus 20 Metern einfach mal drauf. Der Ball geht gut zwei Meter drüber.
80
17:06
Zehn Minuten noch. Fällt noch ein Treffer in dieser bereits lange entschiedenen Partie?
77
17:04
Vidal kehrt zurück bei den Bayern, die auch bereits dreimal gewechselt haben.
74
17:03
Nächste Gelegenheit für den FCB. Nach einem Freistoß von der linken Seite köpft Lewandowski das Leder aus kurzer Distanz knapp neben den rechten Pfosten - mit dem kollidiert danach Arturo Vidal beim Versuch, den Ball noch zu erreichen. Der Chilene wird behandelt.
71
16:59
Das muss das Fünfte sein! Erneut lässt Arjen Robben eine Riesenmöglichkeit liegen, aus neun Metern in halbrechter Position zwirbelt der Niederländer den Ball knapp am langen Pfosten vorbei. Eine Ablage in die Mitte zum dort postierten David Alaba wäre am Ende wohl doch die bessere Alternative gewesen. Das sieht der Österreicher genauso und beschwert sich bei seinem Teamkollegen.
71
16:58
Nach einem Pass in die Tiefe scheint Timo Werner frei durch zu sein - doch steht der VfB-Youngster beim Zeitpunkt des Abspiels im Abseits, richtig entschieden.
70
16:57
20 Minuten sind noch zu spielen in München. Weitere Treffer sind alles andere als ausgeschlossen in dieser Partie - und das nicht nur für die Gastgeber. Aich der VfB kommt nun immer wieder in die Nähe des gegnerischen Kastens.
69
16:56
Dritte Auswechslung bei den Bayern. Thiago ersetzt Douglas Costa, der in der Zentrale einmal mehr einen starken Eindruck machte - nicht nur aufgrund seines Treffers.
69
16:55
Einwechslung bei Bayern München -> Thiago
69
16:55
Auswechslung bei Bayern München -> Douglas Costa
65
16:53
Auf der anderen Seite verbuchen die Bayern ihre nächste Gelegenheit. Robert Lewandowski dribbelt sich stark bis vor's Tor, doch scheitert der Pole anschließend einmal mehr an seinem Landsmann Przemysław Tytoń.
64
16:52
Erste Parade von Manuel Neuer! Und beinahe hätte der eben eingewechselte Heise zugeschlagen. Nach einem Konter der Gäste kommt der Linksfuß aus zehn Metern Entfernung zum Abschluss - Deutschlands Nummer eins pariert klasse.
63
16:50
Wechsel beim VfB: Für Toni Šunjić ist nun Philip Heise im Spiel.
63
16:50
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Philip Heise
63
16:50
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Toni Šunjić
62
16:49
Und wieder reagiert Tytoń ganz stark! Diesmal holt der Pole einen Schuss vom Joshua Kimmich aus 16 Metern Distanz aus der linken Ecke. Die Bayern werden nun wieder zwingender.
61
16:48
Einmal mehr eine gute Parade von Tytoń. Diesmal pariert der Stuttgarter Schlussmann gegen Coman, und das wiederholt per gekonnter Fußabwehr.
60
16:47
Erster Abschluss der Schwaben in Hälfte zwei: Daniel Didavi prüft Manuel Neuer mit seinem Flachschuss aus 18 Metern - dieser besteht diesen Test mühelos.
59
16:46
Großer Applaus brandet auf in der Arena. Holger Badstuber feiert nach langer Verletzungspause sein Comeback - der Abwehrspieler ersetzt Thomas Müller.
59
16:45
Einwechslung bei Bayern München -> Holger Badstuber
59
16:45
Auswechslung bei Bayern München -> Thomas Müller
56
16:43
Trotz einiger Bemühungen konnte der VfB dem Bayerntor noch nicht nahe kommen in dieser zweiten Hälfte - immer wieder läuft man zudem ins Abseits.
54
16:42
Nach einem schönen Doppelpass mit Rafinha geht Robben im gegnerischen Sechzehner zu Boden - doch lag hier sicherlich kein Foulspiel Christian Gentners vor, richtig entschieden vom Schiedsrichter.
52
16:40
Beinahe das 5:0 für die Bayern! In Folge eines schnellen Angriffs der Bayern wird Arjen Robben auf die Reise geschickt - der Niederländer verfehlt mit seinem sehenswerten Lupfer über Przemysław Tytoń hinweg das Tor um nur wenige Zentimeter.
51
16:38
Auch zu Beginn der zweiten Hälfte geben die Bayern - wie sollte es anders sein - den Ton an. Bislang wurde es jedoch noch nicht wieder gefährlich für den VfB-Kasten.
48
16:36
Der Stuttgarter Wechsel illustriert ganz gut, was die Gäste in der zweiten Hälfte vorhaben, sie wollen sicherer stehen als im ersten Durchgang. Etwas anderes als defensive Schadensbegrenzung bleibt der Zorniger-Elf auch gar nicht übrig.
46
16:34
Achja, und auch die Bayern haben gewechselt. Für Jérôme Boateng darf der wiedergenesene Medhi Benatia Spielpraxis sammeln.
46
16:34
Einwechslung bei Bayern München -> Medhi Benatia
46
16:33
Auswechslung bei Bayern München -> Jérôme Boateng
46
16:33
Weiter geht's in München. Beim VfB ist nun Adam Hloušek für Filip Kostić im Spiel.
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
46
16:32
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Adam Hloušek
46
16:32
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Filip Kostić
45
16:19
Halbzeitfazit:
Nach 45 Minuten führt der wieder einmal ganz starke FC Bayern mit 4:0 gegen den VfB Stuttgart. Konnten die Gäste zu Beginn noch durch frühes Pressen und einige offensive Nadelstiche überzeugen, brach das schwäbische Gebilde spätestens nach dem dritten Gegentreffer in sich zusammen. In Hälfte zwei wird es für den VfB lediglich noch darum gehen, Schadensbegrenzung zu betreiben. Wird der FC Bayern Gnade zeigen im zweiten Durchgang oder noch nachlegen? In 15 Minuten geht's weiter, bis gleich.
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Halbzeitpause in München.
42
16:14
VfB-Coach Zorniger und seine Jungs werden froh sein, dass gleich erstmal 15 Minuten Pause ist. Denn die Bayern scheinen sich nun in einen Rausch zu spielen. Im Minutentakt wird es gefährlich für den Stuttgarter Kasten.
41
16:13
Für Thomas Müller war es bereits das elfte Ligator in dieser Saison - damit fehlen dem deutschen Nationalspieler noch zwei Treffer, um seine Bundesliga-Bestmarke zu knacken. Das sollte ihm gelingen. Vielleicht sogar noch heute...
40
16:10
Tooor für Bayern München, 4:0 durch Thomas Müller
Jetzt wird's bitter für den VfB! Nachdem zunächst Coman am Keeper und Vidal an der Latte scheitert, staubt Müller aus wenigen Metern per Kopf ab. 4:0! Stuttgarts Defensive offenbart nun Auflösungserscheinungen.
38
16:09
Für Robert Lewandowski ist es bereits das 14. Ligator in dieser Spielzeit - damit hat der polnische Stürmer wieder die Nase vorn gegenüber Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang.
37
16:08
Tooor für Bayern München, 3:0 durch Robert Lewandowski
Doch es sind die Bayern, die erneut treffen! Nach gutem Zusammenspiel von Robben und Müller gibt letzterer von der rechten Seite des gegnerischen Sechzehners nach innen - dort steht Lewandowski und hat wenig Mühe, das Leder aus kurzer Distanz im Tor unterzubringen. 3:0!
36
16:07
Nun wieder der VfB! Nach einem schnellen Gegenzug befördert Timo Werner das Leder aus 17 Metern Entfernung gut anderthalb Meter drüber. Immerhin, die Schwaben trauen sich nun etwas.
35
16:06
Wieder pariert Tytoń klasse! Diesmal hält Stuttgarts Keeper einen Linksschuss von Robben aus 16 Metern.
34
16:06
Filip Kostić ans Aluminium! Nach einem Ballverlust der Bayern schaltet der VfB gut und schnell, der Serbe trifft schließlich mit links aus 15 Metern die Unterkante der Querlatte. Endlich einmal konnten die Gäste ihre offensiven Qualitäten unter Beweis stellen an diesem Nachmittag.
33
16:04
In den seltenen Fällen, in denen der VfB mal bis in die Bayern-Hälfte gelangt, geht der Ball prompt wieder verloren. Manuel Neuer im Kasten der Gastgeber bleibt bis hierhin nahezu beschäftigungslos.
30
16:03
Eine halbe Stunde ist gespielt. Die Bayern sind einem möglichen dritten Treffer wesentlich näher als die Schwaben dem Anschluss. Beinahe ohne Probleme kontrolliert die Elf von Trainer Josep Guardiola mittlerweile diese immer einseitiger werdende Partie.
29
16:01
Beinahe das 3:0! Robert Lewandowski holt den Ball im gegnerischen Sechzehner zunächst überragend herunter, bevor Bayerns Pole aus sechs Metern abzieht - doch Landsmann Przemysław Tytoń im Kasten der Gäste pariert herausragend.
28
15:58
Extrem viel geht bei den Bayern in der Offensive über die linke Seite. Dort macht Kingyley Coman mächtig Druck, Gegenspieler Daniel Schwaab hat so seine Mühe mit dem Franzosen. Der wurde unlängst zum ersten Mal in die französische A-Nationalmannschaft berufen. Das hat er sich verdient.
26
15:57
Die Bayern sind mittlerweile bei bis zu 70% Ballbesitz angelangt, während immer chancenloser wirkende Stuttgarter nur noch sehr selten bis in die gegnerische Spielhälfte gelangen.
24
15:56
Die Zeitlupe des zweiten Bayerntreffers zeigt, dass in dieser Szene ein passives Abseits vorlag, das zum aktiven wurde. Bitter für den VfB. Doch liegen dem Schiedsrichtergespann diese technischen Vergleichsmöglichkeiten nun einmal nicht vor - weiter geht's.
23
15:54
Nächster Abschluss der Bayern. Arjen Robbens Versuch aus 14 Metern prallt von der Brust Przemysław Tytońs zur Seite ab. Unkonventionell, aber es hat funktioniert.
22
15:53
Während die Bayern weiterhin den direkten Weg Richtung gegnerisches Gehäuse suchen, ist der VfB nach dem zweiten Einschlag etwas von seiner Presstaktik abgerückt. Mittlerweile greifen die Schwaben den Gegner wesentlich später an.
20
15:52
Für Douglas Costa ist es übrigens das zweite Bundesligator. Am ersten Spieltag hatte der Topeinkauf der Bayern beim 5:0 gegen den HSV erstmals getroffen.
19
15:50
Zweiter Nackenschlag für den VfB - und erneut wurden die Schwaben nach einem Ballverlust ausgekontert. Dieser Umstand wird Wasser auf die Mühlen derer sein, die Trainer Alex Zorniger für dessen "Hurra-Stil" kritisieren.
17
15:48
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Douglas Costa
Die Bayern legen nach! Nach einem erneuten Ballverlust des Gegners passt Thomas Müller von rechts auf den langen Pfosten - dort steht Douglas Costa und vollendet mit links aus zehn Metern Distanz. 2:0!
15
15:47
Gute Chance für die Bayern. Ein missglückter Schuss von Rafinha aus 21 Metern wird von Robert Lewandowski noch gefährlich abgefälscht - VfB-Keeper Przemysław Tytoń ist auf dem Posten und wehrt stark per Fuß ab. Kurze Zeit später muss der Pole dann im Fünfmeterraum gegen Thomas Müller klären.
14
15:45
Stuttgart versucht auch nach dem Gegentor, den Gegner so weit wie möglich vom eigenen Sechzehner fernzuhalten - doch gelingt das den Schwaben nun immer seltener. Bayern drückt.
12
15:44
Das wird Alexander Zorniger natürlich maßlos ärgern, dass seine bis dato so stark auftretenden Mannen ein derart dämliches Gegentor in direkter Folge eines eigenen Eckballs bekommen.
11
15:43
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Arjen Robben
...und das ist die Führung für die Bayern! Die kurz ausgeführte Ecke des VfB führte zu einem haarsträubenden und am Ende fatalen Ballverlust. Bei den enorm schnell konternden Bayern erhält schließlich Douglas Costa das Leder, der den in der Mitte lauernden Arhen Robben bedient - und der Niederländer vollendet aus kurzer Distanz mit seinem Bauch. 1:0!
10
15:40
Der VfB erarbeitet sich durch wiederholt starkes Gegenpressing seine erste Ecke an diesem Nachmittag...
8
15:39
Zumindest in den ersten acht Minuten scheint der Plan der Stuttgarter aufzugehen. Durch für Bayern-Gegner-Verhältnisse relativ frühes Pressen verhindert man ein Vorrücken der Gastgeber, nach vorne hin taucht man immer wieder in der Nähe des Sechzehners auf.
6
15:37
Immerhin, der VfB kommt zum ersten Mal bis in den Gegners Strafraum. Doch die Flanke von Emiliano Insúa von rechts findet letzten Endes keinen Abnehmer. Die Stuttgarter Viererkette versucht indes, die Bayern bei deren Ballbesitzphasen möglichst früh zu stören.
4
15:35
Bereits in diesen ersten Minuten setzt die stärkste Offensive der Liga die schwächste Defensive aller Bundesliga-Teams gehörig unter Druck.
3
15:34
...auf diesen folgt direkt der nächste. Und kurz danach gibt es den ersten Torabschluss der Bayern. Über Umwege gelangt das Leder zu Arturo Vidal, der aus 20 Metern abzieht - VfB-Keeper Przemysław Tytoń ist auf dem Posten und pariert problemlos.
3
15:33
Den ersten Eckstoß in dieser Partie verbuchen die Bayern...
1
15:33
Der VfB dagegen agiert mit einem 4-3-2-1-System.
1
15:31
Die Bayern beginnen heute gewohnt offensiv, Pep Guardiola hat dabei das 3-2-4-1-System ausgewählt. Arjen Robben, Thomas Müller, Robert Lewandowski, Douglas Costa, Kingsley Coman - heute allesamt von Beginn an dabei.
1
15:31
Der Ball rollt.
1
15:30
Spielbeginn
15:26
Schiedsrichter dieser Partie ist Bastian Dankert. Ihm assistieren Harm Osmers und René Rohde an den Seitenlinien.
15:25
Insgesamt kam es bislang zu bereits 144 Aufeinandertreffen beider Vereine. Die Bilanz spricht mit 82 Siegen klar für die Bayern. 27 Spiele endeten unentschieden, nach 35 Begegnungen ging Stuttgart als Sieger vom Platz. In der vergangenen Saison siegte der deutsche Rekordmeister zweimal mit jeweils 2:0.
15:12
Im Endeffekt bleibt dem VfB Stuttgart jedoch gar nichts anderes übrig, als sein Heil zumindest teilweise in der Offensive zu suchen - denn die stärksten Spieler des Kaders sind nun einmal in den vorderen Regionen des Spielfeldes beheimatet. Auch wenn die Ausbeute von bislang 17 Toren doch recht überschaubar daherkommt; Spieler wie Timo Werner, Daniel Didavi und Filip Kostić können jedem Gegner wehtun. Bitter für die Schwaben ist indes der Ausfall Martin Harniks. Der Österreicher, zuletzt gut drauf, fällt wegen eines Teilabrisses des Außenbandes im Knie wohl bis Jahresende aus.
15:06
Wenn der VfB-Akteure die Worte ihres Trainers wahr machen, dürfte das den Bayern auf jeden Fall entgegen kommen. Denn die Taktik des Gegners stieß den Spielern des Rekordmeisters nach dem Frankfurt-Spiel sauer auf. "Jedes Wochenende steht man da und man denkt, es geht nicht defensiver", sagte etwa Philipp Lahm. "Und dann kommt Frankfurt und verteidigt mit noch mehr Spielern." Arturo Vidal stellte gar fest: "Das ist kein Fußball."
15:03
Bislang schaffte es nur eine einzige Mannschaft in dieser Bundesligasaison, den Bayern Punkte abzunehmen - und das war am letzten Spieltag. Gegen müde und fahrige Münchner ging Eintracht Frankfurts Beton-Taktik auf, mit ein wenig Glück und viel Einsatz gelang den Hessen am Ende ein 0:0 vor heimischem Publikum - und der Beweis, dass eine reine Defensiv-Taktik gegen die Bayern durchaus hin und wieder belohnt werden kann. Zornigers Worte im Vorfeld hin oder her, man darf gespannt sein wieviel Risiko die Stuttgarter heute wirklich gehen werden.
14:52
"Dass sie sich den Gegner hinstellen wie beim Boxkampf und die rechte Gerade rausfährt: der Situation solltest du entgehen", sagte Zorniger, der vor der Saison neu zum VfB kam. Man werde vielmehr versuchen, den Bayern "eine Aufgabe zu stellen."
14:50
VfB-Trainer Alexander Zorniger, der noch vor einigen Wochen scharf kritisiert wurde für sein Weigern, von der stets offensive Mearschroute wenigstens hin und wieder einmal abzurücken, konnte sich durch die jüngsten Ergebnisse etwas aus der Schusslinie manövrieren. Dass er auch in München nicht daran denkt, sich nur auf die Defensive zu konzentrieren, machte Zorniger im Vorfeld deutlich.
14:47
Beim VfB Stuttgart ging es zuletzt etwas bergauf. Nach katastrophalem Saisonstart mit fünf Niederlagen am Stück holte man aus den darauffolgenden sechs Spielen immerhin zehn Zähler. Zuletzt wurde Überraschungsaufsteiger Darmstadt 98 mit 2:0 bezwungen, durch diesen Erfolg steht man nun nicht mehr auf einem Abstoegsplatz - allerdings ist man aktuell punktgleich mit den auf dem Relegationsrang platzierten Bremern.
14:44
"Fußball ist ein Mysterium", so Guardiola. Es sei "unglaublich, wirklich unglaublich, wie wenige Punkte sie geholt haben. Sie verdienen viel mehr. Ich bin beeindruckt von ihrer Spielweise". Da beide Teams "attackieren und nach vorne gehen wollen", erwartet der ehemalige Mittelfeldstratege ein attraktives Spiel in der Allianz-Arena.
14:42
Guardiolas Aussage überraschte nicht, denn in einer Phase, in der seiner Mannschaft beinahe alles zu gelingen scheint, ist der Spanier vor allem als Mahner gefordert. Und so bemühte sich der Bayern-Trainer im Vorfeld der heutigen Partie auch sehr darum, den kommenden Gegner stark zu reden.
14:40
Unter der Woche beeindruckten die Bayern einmal mehr mit überragendem Offensivfußball, vor heimischem Publikum wurde der FC Arsenal mit 5:1 abgefertigt. Trainer Pep Guardiola fand jedoch einmal mehr das Haar in der Suppe. Gegen die Londoner habe seine Elf "nicht 90 Minuten gut gespielt", daher sei man "noch nicht bereit, die Champions League zu gewinnen", so die Einschätzung des Spaniers.
14:32
Willkommen zur Bundesligapartie zwischen dem FC Bayern München und dem VfB Stuttgart.

Bayern München

Bayern München Herren
vollst. Name
Fußball-Club Bayern München
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
27.02.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen, Basketball, Kegeln, Schach
Stadion
Allianz Arena
Kapazität
75.024

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart Herren
vollst. Name
Verein für Bewegungsspiele 1893 Stuttgart e.V.
Stadt
Stuttgart
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
09.09.1893
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Tischtennis, Hockey, Faustball, Garde
Stadion
Mercedes-Benz Arena
Kapazität
60.449