0 °C
Funke Medien NRW
11. Spieltag
31.10.2015 18:30
Beendet
Wolfsburg
VfL Wolfsburg
2:1
Bayer Leverkusen
Leverkusen
1:1
  • Nicklas Bendtner
    Bendtner
    34.
    Rechtsschuss
  • Javier Hernández
    Hernández
    40.
    Kopfball
  • Julian Draxler
    Draxler
    77.
    Linksschuss
Stadion
Volkswagen Arena
Zuschauer
28.766
Schiedsrichter
Manuel Gräfe

Liveticker

90
20:26
Fazit:
Abpfiff in Wolfsburg: Die Gastgeber gewinnen mit 2:1 gegen Bayer Leverkusen. Eine an und für sich ausgeglichene Partie findet somit einen Sieger mit bitterem Beigeschmack, da der erste Treffer nach Abseitsstellung erzielt wurde. Leverkusen fand eine schnelle Antwort und hatte durchaus gute Chancen zu erhöhen, ließ diese aber aus. Dieter Hecking kramte in der Trickkiste und wechselte keine 15 Minuten vor dem Schluss mit Dost und Torschütze Draxler den Sieg ein. Das Topspiel hielt in vielen Belangen, was es versprach und lieferte durch diverse Schiedsrichterentscheidungen Gesprächsstoff für die kommenden Tage. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit und einen schönen Abend noch!
90
20:22
Spielende
90
20:22
...die von Brandt getreten den Schädel von Toprak findet. Der bekommt nicht genug Druck dahinter und setzt das Leder am linken Pfosten vorbei.
90
20:21
Es gibt wenige Sekunden vor Schluss noch einmal Ecke für Bayer...
90
20:20
Karim Bellarabi probiert sich nochmal als Distanzschüsse, doch sein Versuch verabschiedet sich über das Stadiondach in den Wolfsburger Abendhimmel.
90
20:20
Drei Minuten gibt es oben drauf. Zeit genug für Leverkusen?
90
20:19
Wie eine Wand: Luiz Gustavo lässt Stefan Kießling auflaufen, der vom Brasilianer abprallt und zu Boden geht.
89
20:18
So nicht. Wendells Freistoß aus dem Halbfeld segelt weit über den Kasten der Wölfe.
89
20:18
Die Gäste vom Bayer-Kreuz werfen in der Autostadt jetzt alles nach vorne. Geht da noch was?
87
20:17
Schürrle zieht nochmal mit Dampf rechts an Toprak vorbei, doch Leno ist auf dem Posten. Auf der anderen Seite setzt sich der lange Zeit blasse Bellarabi ebenfalls auf rechts durch, scheitert mit seinem Schuss jedoch an Benaglio und dem Aluminium.
86
20:16
Bayer findet den Schlüssel nicht. Die Werkself tut sich gegen jetzt selbstverständlich tief stehende Hausherren schwer. Die langen Bälle zur Überbrückung der Viererketten landen immer wieder im Aus oder beim Gegenspieler.
84
20:13
...und der ist fast drin! Wendell packt die linke Klebe aus und touchiert noch den rechten Pfosten. Glück für die Wölfe.
83
20:12
Mehmedi findet sich 25 Meter vor dem Tor von Gegnern umringt, holt aber immerhin einen Freistoß für Bayer heraus...
82
20:10
Der Torschütze des 1:1 macht Platz für Stefan Kießling.
81
20:10
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Stefan Kießling
81
20:10
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Javier Hernández
80
20:10
Die Joker stechen unmittelbar nach ihrer Hereinnahme. Doch auch Roger Schmidt kann noch wechseln. Und Leverkusen hat unlängst bewiesen, dass sie Spiele drehen können. Auch heute?
79
20:08
Gelbe Karte für Wendell (Bayer Leverkusen)
Für ein übermotiviertes Einsteigen sieht der junge Brasilianer die Gelbe Karte.
77
20:06
Tooor für VfL Wolfsburg, 2:1 durch Julian Draxler
Und Hecking wechselt die Führung ein! Ricardo Rodríguez zieht mit Dampf durch das Mittelfeld und hält aus der zweiten Reihe drauf. Benaglio muss sich ganz lang machen und lenkt den Ball zur Seite, doch der eingewechselte Dost hat den Braten gerochen. Von rechts schiebt er am noch am Boden liegenden Torhüter vorbei in die Mitte zu Draxler, der 183 Sekunden nach seiner Einwechslung die Wölfe in Front schießt.
76
20:05
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Ömer Toprak
76
20:04
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Kyriakos Papadopoulos
75
20:04
Jetzt aber: Vor allem der eingewechselte Holländer hat richtigen Heißhunger auf Tore im Blick und will seinem Trainer zeigen, weshalb er ihn nicht auf der Bank lassen sollte. Mit einem Matchwinner kurz vor Schluss hätte er dabei alle Argumente auf seiner Seite.
74
20:03
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Bas Dost
74
20:03
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Nicklas Bendtner
73
20:02
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Julian Draxler
73
20:02
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Maximilian Arnold
73
20:02
Roger Schmidt bringt frischen Wind für den Angriff: Der junge Brandt soll jetzt mit auf die Entscheidung drücken.
72
20:01
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Julian Brandt
72
20:01
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Hakan Çalhanoğlu
70
20:00
Den muss er machen! Nach einem Einwurf von rechts geht es ganz schnell. Daniel Caligiuri legt das Leder von der Seite quer zu Arnold. Der schaltet und leitet genial per Hacke weiter auf Schürrle, doch der Nationalspieler scheitert vollkommen frei an sich selbst und jagt das Spielgerät über den Kasten!
68
19:57
Defensiv machen es die Gastgeber erstklassig: Zwischen den beiden Viererketten ist kaum Platz, die Leverkusener verzweifel und greifen zu Verlegenheitsschüssen aus der Distanz. Bislang noch ohne Erfolg.
66
19:56
Dieter Hecking hätte mit Julian Draxler und Bas Dost durchaus noch hochkarätige Optionen für die Offensivabteilung auf der Bank sitzen. Die Kreativität und Spritzigkeit vor allem eines Draxler würde die Wölfe sicherlich in der Schlussphase nach vorne bringen.
64
19:54
Eine zunehmend giftiger werdende Partie gewinnt nicht wirklich an Attraktivität. Viel Kampf, viel Schweiß, viel Leidenschaft. Im letzten Spielfelddrittel allerdings wenig Ideen.
62
19:51
Durch die Hereinnahme des eher zentral defensiven Mittelfeldspielers Guilavogui wird sich vermutlich Maximilian Arnold auf die Flügel orientieren, um das Spiel etwas in die Breite zu ziehen.
61
19:50
Einwechslung bei VfL Wolfsburg -> Josuha Guilavogui
61
19:50
Auswechslung bei VfL Wolfsburg -> Vieirinha
60
19:49
Bei den Hausherren macht sich Josuha Guilavogui am Seitenrand zur Einwechslung bereit. Dieter Hecking wird als demnächst etwas im Spiel verändern wollen. Sein Team hat sich länger nicht mehr vor das Tor der Gäste bringen können.
58
19:47
Kurz darauf tritt Çalhanoğlu eine Ecke gefährlich in den Strafraum, doch der Kopfball von Hernández kann von den Wolfsburgern auf der Linie geklärt werden. Schnuppert die Werkself am zweiten Treffer?
56
19:45
Çalhanoğlu! Der Ex-Hamburger schnibbelt einen Freistoß vor den Fünfer, den Papadopoulos nur mit dem Scheitel erreicht. Das Leder senkt sich neben dem Pfosten ins Toraus.
55
19:44
Kampl nimmt am rechten Strafraumeck das Spielgerät auf, legt ein paar Übersteiger auf den Rasen und zielt dann auf den kurzen Pfosten. Benaglio ist routiniert genug, um diesen relativ harmlosen Versuch ohne Mühe wegzufischen.
53
19:43
Sichtlich unruhiger geht es weiter. Die Wolfsburger Gemüter sind nun ähnlich erregt wie die der Gäste nach dem Führungstreffer.
51
19:41
Was macht Leno denn da? Große Aufregung im Gäste-Strafraum. Arnold schickt Caligiuri in den Sechzehner. Leno kommt erst heraus, zieht dann aber zurück und trifft den Wolfsburger, der zu Fall kommt und Elfmeter fordert, dennoch mit der Hand und den Knien. Eigentlich kann man da pfeifen. Ist das eine Konzessionsentscheidung für den Fehler der ersten Hälfte?
50
19:39
Bayer zeigt eine weiterhin engagierte Leistung in Wolfsburg. Vor allem läuferisch sind die Gäste den Wölfen überlegen. Aus dem Mittelfeld fehlen aber zumeist die kreativen Feinheiten beim vorletzten Pass.
48
19:37
Glücklicherweise kann es für den Linksverteidiger weitergehen, der bereits wieder den Flügel hinuntertrabt.
47
19:36
Wendell hat sich beim Aufkommen ohne Fremdeinwirkung verletzt und spielt den Ball selbst ins Aus. Der Brasilianer muss behandelt werden.
46
19:35
Ring frei für Runde zwei. Beide Mannschaften starten personell unverändert in die finalen 45 Minuten des Spitzenspiels, in dem bisher kein Team die Nase vorn hat.
46
19:34
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:19
Halbzeitfazit:
Mit einem 1:1 geht es in die Kabinen. Lange Zeit wurde den Zuschauern in der Volkswagen Arena ein Duell auf Augenhöhe geboten. Allerdings waren beide Teams zu Beginn eher darauf bedacht, den Spielfluss des jeweils anderen zu unterbinden. Ein Abseitstreffer, der wohl noch für Diskussionen sorgen wird, fungierte in der Folge als Dosenöffner. Beste Chancen auf beiden Seiten und ein Treffer durch Javier Hernández nach starker Vorarbeit von Christoph Kramer sorgten für interessante Schlussminuten im ersten Durchgang, die Lust auf mehr machen. Gleich geht es hier weiter!
45
19:17
Ende 1. Halbzeit
45
19:17
Benaglio sichert die Null! Admir Mehmedi scheitert aus kurzer Distanz am herauseilenden Torhüter der Gastgeber.
45
19:16
...die beim zweiten Anlauf in den Armen von Leno landet. Der starke André Schürrle hatte einen Kopfball nicht genau platzieren können.
45
19:16
...der nicht schlecht kommt, aber Papadopoulos springt heldenhaft in den Schuss und köpft zur Ecke...
44
19:15
Wendell legt Schürrle am rechten Strafraumeck: Es gibt Freistoß für Wolfsburg aus gefährlicher Position...
43
19:14
Das war eine gelungene Antwort der Werkself. Bayer setzt sich an den entscheidenden Stellen souverän im Zweikampf gegen langsame Wölfe durch und kommt etwas zu leicht zum Ausgleich. Die Gäste wird's nicht stören.
40
19:10
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:1 durch Javier Hernández
Fast postwendend der Ausgleich. Leverkusens Stärkster am heutigen Abend, Christoph Kramer, setzt sich am rechten Flügel gleich gegen drei Wolfsburger durch und löffelt dann eine Flanke an den Fünfer. Chicharito steht zwischen zwei VfL-Verteidigern mutterseelenallein und drückt das Leder an Benaglio vorbei zum 1:1 ins Netz.
39
19:10
Trotz der berechtigten Wut der Gäste: Erstens war die Situation aus Sicht der Unparteiischen wirklich schwer zu erkennen. Aber vor allem dürfen die Leverkusener nicht aufhören zu spielen, solange kein Pfiff ertönt ist. Fakt bleibt jedoch: Der Treffer war irregulär.
37
19:08
Die Leverkusener sind nachvollziehbarer Weise erbost. Rudi Völler sprintete von der Tribüne an den Spielfeldrand und liefert sich jetzt ein Wortgefecht mit dem vierten Offiziellen.
34
19:05
Tooor für VfL Wolfsburg, 1:0 durch Nicklas Bendtner
Der Lord macht's! Doch das sieht nach einer eindeutigen Fehlentscheidung aus. Beim Pass von André Schürrle auf Vieirinha steht der Portugiese klar im Abseits und der Linienrichter hebt auch die Fahne. Allerdings nimmt er dann von seinem Standpunkt aus an, dass der Ball von Kampl kam. Die Leverkusener stellen den Spielbetrieb ein, Vieirinha legt quer auf Bendtner und der Däne hämmert das Leder zur Führung für die Wölfe in die Maschen. Der Treffer hätte jedoch nicht zählen dürfen.
33
19:04
Gräfe hat den Überblick: Daniel Caligiuri wird im Sechzehner unsanft zu Fall gebracht. Der Schiedsrichter steht genau daneben und sieht, dass der heute bärenstarke Kramer völlig regelkonform in den Zweikampf geht und für sein Team klärt.
31
19:01
Hier geht es jetzt hin und her. André Schürrle startet in den Strafraum und hat links eine aussichtsreiche Schussposition. Kurz vor dem Abzug kommt von irgendwo Giulio Donati mit einer Monstergrätsche herbeigerauscht und klärt riskant aber sauber gegen den Wolfsburger.
29
19:00
Und dann Bellarabi! Der Konter durch den Nationalspieler wird von Kampl eingeleitet. Der lässt Rodríguez mit einem Wackler stehen und schließt von rechts aus spitzem Winkel ab, verfehlt den Knick nur um ein Haar!
28
18:59
Änderung im Spielfluss: Die Wölfe haben jetzt das Heft des Handels in die Hand genommen und rennen unentwegt an. Bisher fehlt lediglich die Genauigkeit im letzten Drittel.
26
18:57
Schürrle macht Wind. Der Angreifer wird lang geschickt, vertendelt das Spielgerät aber am Flügel. Sein zweiter Versuch stellt die Gäste-Abwehr vor keine großen Schwierigkeiten.
25
18:55
Ricardo Rodríguez treibt den Ball mit Tempo am linken Flügel entlang. Seinen Querpass auf Vieirinha können die Leverkusener vorerst abwehren, doch irgendwie kommt das Leder zurück in den Strafraum. Dort nimmt Nicklas Bendtner den Ball spektakulär per Fallrückzieher und holt damit zumindest eine Ecke für Wolfsburg heraus.
22
18:53
Luiz Gustavo setzt sich auf dem Boden sitzend gegen gleich drei Leverkusener durch und spielt einen Pass auf den Flügel weiter. Die Bayer-Verteidiger passen auf und klären ins Seitenaus.
20
18:50
Der VfL kontert im eigenen Haus: Leverkusen erhöht den Druck und schnürt Wolfsburg um den eigenen Strafraum ein. Die Wölfe können nur gelegentlich mit Gegenstößen für Entlastung sorgen.
18
18:47
Gelbe Karte für Kyriakos Papadopoulos (Bayer Leverkusen)
Der Grieche fährt im Zweikampf den Arm aus und erwischt seinen Gegenspieler am Hals, sieht dafür den Gelben Karton.
17
18:47
Trotzdem häufen sich hüben wie drüben die Ballverluste, auch aufgrund von zahlreichen Fehlpässen. Das liegt aber vor allem am offensiven Forechecking in den Mittelfeldreihen. Interessante Partie bis hier her, auch wenn die Möglichkeiten ausbleiben.
15
18:45
Die Gäste vom Bayer-Kreuz stehen relativ hoch und halten das Leder bei Ballgewinn erstmal sicher in den eigenen Reihen. Dadurch ergibt sich eine kleine optische Überlegenheit, doch Wolfsburg ist nicht minder fokussiert und jederzeit zum Angriff bereit.
13
18:43
Chicharito gibt auch sogleich einen Vorgeschmack: Der Mexikaner wird in der Strafraummitte von Çalhanoğlu bedient, scheitert mit seinem doch eher harmlosen Schuss aber am wachsamen Diego Benaglio.
12
18:42
Denn: In den 36 Aufeinandertreffen zwischen Leverkusen und Wolfsburg in der Bundesliga gab es kein einziges torloses Remis. Im Schnitt schlagen sogar über drei Treffer pro Spiel zu Buche.
11
18:41
Ein Spiel auf Augenhöhe lebt mehr von der taktischen Ausrichtung der beiden Mannschaften. Torchancen sind bisher Mangelware. Doch wir dürfen uns sicher sein, dass da noch einiges kommt.
9
18:40
Schön anzusehen! Vieirinha zirkelt das Spielgerät mit der Hacke um Mehmedi. Der ehemalige Freiburger bleibt humorlos und lässt das Bein stehen - Freistoß für Wolfsburg.
8
18:38
André Schürrle ist bislang noch nicht in Erscheinung getreten. Der Weltmeister zeigte sich in den letzten Wochen stark formverbessert und steht heute beim Spitzenspiel in der Startelf.
7
18:37
Giulio Donati spielt von rechts außen einen flachen Pass in den Strafraum, doch die Wolfsburger Abwehr ist zur Stelle und kann vor dem heraneilenden Hakan Çalhanoğlu klären.
5
18:35
Fünf Minuten rum und im Spiel beider Mannschaften ist bereits ordentlich Zug drin. Keiner steht hinten drin, Leverkusen wie Wolfsburg suchen den Weg nach vorne.
4
18:34
Kevin Kampl und Christoph Kramer bilden bei Bayer das Zentrum. Die beiden gebürtigen Solinger sollen Ruhe und Struktur in die Geschicke der Gäste bringen.
2
18:32
Nicklas Bendtner spielt und Bas Dost sitzt mit versteinerter Miene auf der Bank. Der Däne soll die Bälle vorne festmachen und hat deshalb den Vorzug vor dem Holländer erhalten.
1
18:31
Wolfsburg stößt in weißen Trikots und grünen Hosen zur ersten Halbzeit an. Die Gäste aus Leverkusen laufen ganz in Rot auf.
1
18:30
Spielbeginn
18:28
Angeführt vom Unparteiischen Manuel Gräfe betreten die Teams die Volkswagen Arena. Jeden Moment geht es los in Wolfsburg. Viel Spaß!
18:16
Dieter Hecking rotiert gleich auf mehreren Positionen. André Schürrle, Timm Klose und Nicklas Bendtner finden sich in der Startaufstellung wieder. Julian Draxler, Dante, Bas Dost und Josuha Guilavogui müssen zu Beginn mit der Bank Vorlieb nehmen.
18:08
Langsam war man unterm Bayer-Kreuz in die Saison gestartet. Mittlerweile ist das Schmidt-Team seit dem fünften Spieltag ungeschlagen und würde mit einem Erfolg heute Abend auf den dritten Tabellenplatz springen. "Die Mannschaft strahlt sehr viel Freude am Fußballspielen aus", meint auch ihr Übungsleiter und sieht einen deutlichen Trend nach oben.
18:04
Die Werkself hat zuletzt die Tormaschine wieder angeworfen: 14 Treffer erzielte Bayer gegen Rom, Stuttgart und eben die Kölner im Pokal. Trotz des vergleichsweise kleinen Gegners im Pokal, war der Trainer mit der Leistung seines Teams sehr zufrieden. "Wir waren von der ersten Sekunde an sehr fokussiert. Das hat die Mannschaft hervorragend gemacht", kommentierte Schmidt das Weiterkommen im Cup.
18:02
Bei den Gästen fehlt Kapitän Lars Bender. Der Nationalspieler wird seit dem 6:0-Erfolg im Pokal bei Viktoria Köln von alten Problemen verfolgt, das Sprunggelenk schmerzt. "Die Belastungsprobe am Mittwoch ist nicht positiv gelaufen. In dem Zustand ist es nicht möglich zu spielen", so sein Trainer Roger Schmidt. Wie lange der 26-jährige nicht auflaufen kann, sei noch unklar: "Er hatte kein sicheres Gefühl im Sprunggelenk. Wir werden einfach abwarten, da Lars einfach zu wichtig ist für uns."
18:00
Dabei muss Dieter Hecking auf den zuletzt bärenstarken Max Kruse verzichten. Der Offensivmann zog sich bereits am Montag einen Muskelfaserriss zu und wird noch bis Mitte nächster Woche ausfallen. Zudem verletzte sich Christian Träsch im Pokal am Oberschenkel, auch er muss heute pausieren. Hecking entspannt: "Wir haben genügend Spieler, die das auffangen können."
17:58
Denn tatsächlich: Trotz der Lehrstunde gegen die Bayern steht der VfL in der Liga recht ordentlich da. Mit einem Sieg gegen die Werkself könnten sich die Niedersachsen an den heute siegreichen Gladbachern und Schalke, die nur unentschieden spielten, auf den dritten Platz vorbeischieben - im Rahmen des angepeilten Minimalziels des Vizemeisters. Zuletzt holte Wolfsburg mit einem Arbeitssieg bei Darmstadt drei Punkte in der Fremde und darf gegen Leverkusen wieder zuhause ran.
17:54
Unerwartet eindeutig. So kann man die Pokalniederlage des VfL Wolfsburg gegen Meister FC Bayern München wohl zusammenfassen. Die Wölfe ließen sich vor allem in den ersten 45 Minuten geradezu überrollen und scheiden somit als Titelverteidiger bereits in der zweiten Runde aus. "Gestern konnte man sich nochmal darüber ärgern und sich Gedanken machen", stellte Chefcoach Hecking am Donnerstag klar, "doch ab heute geht der Blick voll Richtung Leverkusen. Es gilt jetzt weiter Punkte zu sammeln. 21 Zähler aus elf Spielen wären eine gute Ausbeute, damit wären wir voll im Soll."
17:28
Hallo und herzlich willkommen zum Abendspiel im deutschen Oberhaus und willkommen zum Topspiel. Ab 18:30 Uhr ist Bayer Leverkusen in der Autostadt zu Gast. Wer schließt auf die Champions-League-Ränge auf? Bald wissen wir mehr!

VfL Wolfsburg

VfL Wolfsburg Herren
vollst. Name
Verein für Leibesübungen Wolfsburg e.V.
Spitzname
Die Wölfe
Stadt
Wolfsburg
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß
Gegründet
12.09.1945
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Schwimmen
Stadion
Volkswagen Arena
Kapazität
30.000

Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen Herren
vollst. Name
Bayer 04 Leverkusen
Spitzname
Die Werkself
Stadt
Leverkusen
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
01.07.1904
Sportarten
Fußball, Turnen, Rudern, Tennis, Hockey, Reiten, Ski
Stadion
BayArena
Kapazität
30.210