0 °C
Funke Medien NRW
10. Spieltag
24.10.2015 15:30
Beendet
Leverkusen
Bayer Leverkusen
4:3
VfB Stuttgart
Stuttgart
0:0
  • Martin Harnik
    Harnik
    50.
    Linksschuss
  • Daniel Didavi
    Didavi
    54.
    Linksschuss
  • Karim Bellarabi
    Bellarabi
    57.
    Rechtsschuss
  • Lukas Rupp
    Rupp
    60.
    Rechtsschuss
  • Sebastian Boenisch
    Boenisch
    70.
    Rechtsschuss
  • Javier Hernández
    Hernández
    71.
    Rechtsschuss
  • Admir Mehmedi
    Mehmedi
    89.
    Rechtsschuss
Stadion
BayArena
Zuschauer
30.210
Schiedsrichter
Dr. Felix Brych

Liveticker

90
17:27
Fazit
Eine denkwürdige Partie zwischen Leverkusen und Stuttgart endet mit einem 4:3-Erfolg der Hausherren! Als die Teams bei torlosem Halbzeitstand den Wiederanpfiff bezeugten, ahnte wohl noch niemand, was dem Publikum im zweiten Durchgang bevor stehen würde: Doppelschlag VfB, schneller Anschluss der Werkself und erneuter Treffer der Gäste - 1:3. Doch erst danach nahm der echte Wahnsinn seinen Lauf: Die Rheinländer netzten noch weitere drei Male ein, Mehmedis umjubelter Siegtreffer fiel erst in der 89. Minute! Bayer beweist nach der Aufholjagd gegen Rom zum zweiten Mal binnen einer Woche eine große Portion Moral, während bei den Schwaben die Köpfen hängen. Vielen Dank für das Interesse und ein schönes Wochenende noch!
90
17:26
Gelbe Karte für Admir Mehmedi (Bayer Leverkusen)
Mehmedi zieht das Trikot aus und sieht Gelb.
90
17:21
Spielende
90
17:21
Von den vier Minuten Nachspielzeit sind zwei bereits Geschichte.
90
17:20
Der VfB wirft alles nach vorne, was bleibt den Schwaben auch anderes übrig?
90
17:20
Gelbe Karte für Emiliano Insúa (VfB Stuttgart)
Insúa unterbindet einen Konter der Hausherren per Foul an Bellarabi - Gelb!
90
17:19
Gelbe Karte für Mart Ristl (VfB Stuttgart)
Ristl lässt Mehmedi auflaufen und wird verwarnt.
89
17:16
Tooor für Bayer Leverkusen, 4:3 durch Admir Mehmedi
Ist das denn zu fassen? Leverkusen dreht einen zweifachen Zwei-Tore-Rückstand! Wahnsinn! Çalhanoğlu befördert den Ball aus dem rechten Mittelfeld mit einem tollen Heber in den Lauf von Mehmedi. Der Schweizer lässt den zögerlich agierenden Klein alt aussehen und bolzt das Spielgerät unwiderstehlich unter die Latte!
88
17:15
Regulär stehen noch fast drei Minuten auf der Uhr. Sechs Tore werden bestimmt für einen ordentlichen Nachschlag sorgen. Schön, dass dem Publikum dieses Duell noch etwas länger erhalten bleibt.
87
17:14
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Vladlen Yurchenko
87
17:14
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Stefan Kießling
86
17:13
Gelbe Karte für Sebastian Boenisch (Bayer Leverkusen)
Boenisch lässt Ristl im Mittelfeld auflaufen und sieht im Anschluss die Gelbe Karte.
85
17:13
Insúa hebt das Leder vom linken Strafraumeck aus zentral vor den Kasten. Rupp kommt an den Ball, köpft die Kugel allerdings gut einen Meter rechts vorbei!
85
17:12
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Jan Kliment
85
17:12
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Timo Werner
84
17:12
Doch die Schwaben sind natürlich jederzeit für einen flotten Konter gut. Ob es beim 3:3 bleibt?
83
17:11
Der Hochgeschwindigkeitsfußball der zweiten Hälfte ist wahrlich beeindruckend. Stuttgart kann das Tempo nun allerdings immer seltener mitgehen.
81
17:09
Gelbe Karte für Daniel Schwaab (VfB Stuttgart)
Schwaab grätscht Hernández im Mittelfeld grob zu Boden und wird verwarnt.
80
17:09
Çalhanoğlu schlenzt einen Freistoß knapp über den Querbalken! Nachdem Schwaab Gegenspieler Tah wenige Meter vor der Strafraumgrenze abräumt, darf der Türke zum Standard antreten. Viel fehlt nicht!
79
17:08
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Mart Ristl
79
17:07
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Arianit Ferati
78
17:07
Hernández scheitert an der Ballannahme - frei vor dem Tor! Bellarabi lässt Šunjić rechts außen stehen, in der Mitte läuft Hernández allein mit. Den folgenden Pass kann der Mexikaner dann allerdings erst kontrollieren, als ein Gegenspieler herbei eilen kann. So ist die rieige Chance vertan!
76
17:04
Die Werkself will nun mehr! Bayer drängt auf das 4:3, während der VfB den Doppelschlag der Hausherren scheinbar erst verarbeiten muss.
74
17:03
Unglaublich, was sich hier in der BayArena abspielt! Das Publikum ist super drauf, sieht einfach wahnsinnig viele Torchancen auf beiden Seiten und kann wohl mehrheitlich kaum glauben, was unten auf dem Rasen geschieht.
71
16:59
Tooor für Bayer Leverkusen, 3:3 durch Javier Hernández
Wie schon gegen die Roma gesehen: Bayer und eine Aufholjagd - das passt! Mehmedi wirbelt an der linken Strafraumgrenze ein wenig und schießt. Der Ball wird von Kontrahent Baumgartl erneut vor die Füße des Schweizers befördert. Der nächste Schussversuch wird von Klein abgefälscht - allerdings vor die Füße von Hernández. Der Mexikaner hält unmittelbar vor der Linie den Fuß hin und gleicht aus!
70
16:58
Tooor für Bayer Leverkusen, 2:3 durch Sebastian Boenisch
Leverkusen erzielt den erneuten Anschlusstreffer! Çalhanoğlu führt einen Eckball kurz aus. Bellarabi macht noch ein paar Schritte in Richtung Strafraum und gibt den Ball flach in den Fünfer. Boenisch steht sträflich frei vor dem Kasten und schiebt lässig zum 2:3 ein!
69
16:57
Der VfB macht fast das 4:1! Ferati wird um Zuge eines Konters halbrechts auf die Reise geschickt. An der Strafraumgrenze schließt der junge Akteur etwas überhastet ab - der Ball dreht sich knapp um den linken Pfosten!
68
16:55
Bayer hat übrigens noch nicht aufgegeben. Die Rheinländer rennen munter an - heute ist vieles möglich!
68
16:55
Die zweite Halbzeit ist aus neutraler Sicht einfach überragend anzuschauen. Torchancen im Minutentakt - wer hätte das zur Pause gedacht?
67
16:54
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Kyriakos Papadopoulos
67
16:54
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Ömer Toprak
64
16:53
Nächster Hochkaräter bitte! Diesmal dringt Harnik in Begleitung eines Gegners halbrechts in den Strafraum ein und nimmt das kurze Eck ins Visier! Keeper Leno wirft sich in die Schussbahn und kann gerade noch klären!
62
16:51
Beinah das 2:3! Auf der anderen Seite geht schon wieder die Post ab: Kießling und Rupp befördern eine Mehmedi-Hereingabe von der linken Seite zufällig vor die Füße von Bellarabi. Doch der Nationalspieler knallt das Leder rechts vor dem Gehäuse nur ans Außennetz!
60
16:48
Tooor für VfB Stuttgart, 1:3 durch Lukas Rupp
Die Torflut geht weiter - Stuttgart erhört auf 3:1! Werner hat links im Mittelfeld viel Platz, marschiert unwiderstehlich bis zur Grundlinie und zieht nach innen. Rupp läuft mit, wird von seinem Teamkollegen wenige Schritte vor dem linken Pfosten flach in Szene gesetzt und muss nur noch den Fuß hinhalten!
59
16:47
Was ist hier denn plötzlich los? Toll, dass dieses Duell auf einmal derart offensiv geprägt ist!
57
16:45
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:2 durch Karim Bellarabi
Bellarabi sorgt eine halbe Minute nach seiner Einwechslung für den Anschlusstreffer! Kießling verlängert einen hohen Ball am linken Strafraumeck ins Zentrum, wo sich Hernández anschickt, das Leder zu verlieren. Kießling wirft sich ins Geschehen und zwingt einen Stuttgarter zum Fehlpass im Strafraum! Bellarabi, völlig blank, knallt das Spielgerät flach ins Netz!
57
16:44
Einwechslung bei Bayer Leverkusen -> Karim Bellarabi
57
16:44
Auswechslung bei Bayer Leverkusen -> Julian Brandt
54
16:41
Tooor für VfB Stuttgart, 0:2 durch Daniel Didavi
Stuttgart legt nach! Rupp wird links wenige Meter vor dem Strafraum in Szene gesetzt und spitzelt das Leder unter Bedrängnis weiter zu Didavi. Der Spielmacher der Gäste dreht sich um die eigene Achse, schüttelt dadurch einen Kontrahenten ab und schiebt den Ball aus besagter Drehung flach unten rechts auf den Kasten. Der Ball prallt gegen den Innenpfosten und kullert über die Linie!
53
16:41
Die Führung des VfB kommt aufgrund der ersten Halbzeit nicht unbedingt überraschend. Wie reagiert Leverkusen nun auf den Rückstand?
50
16:37
Tooor für VfB Stuttgart, 0:1 durch Martin Harnik
Die Schwaben gehen nach waschechtem Ping-Pong in Führung! Der Freistoß von Didavi wird zu kurz abgewehrt, weshalb die Stuttgarter das Leder erneut in den Sechzehner bringen können. Nun versuchen sich Baumgartl und Werner an Torschüssen, treffen jedoch jeweils nur einen Gegenspieler. Schlussendlich landet das Leder links im Strafraum vor den Füßen von Harnik. Der Österreicher legt sich das Spielgerät noch kurz auf den starken Linken und ballert die Gäste wuchtig in Front!
48
16:36
Wendell trifft Harnik im rechten Mittelfeld mit dem Unterarm im Gesicht - Freistoß für die Gäste!
48
16:36
Zu Beginn dieses Durchgangs leisten sich beide Teams zahlreiche Ungenauigkeiten, welche zu Ballverlusten führen. In der ersten Hälfte war dies zunächst nicht anders.
47
16:34
Kann Stuttgart an die ordentliche Leistung aus der ersten Halbzeit anknüpfen? Oder nimmt Bayer nun Fahrt auf?
46
16:34
Der zweite Durchgang läuft! Während Leverkusen personell unverändert auf dem Rasen steht, nimmt VfB-Coach Zorniger einen Wechsel vor: Ferati kommt für Gruezo.
46
16:33
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Arianit Ferati
46
16:33
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Carlos Gruezo
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:21
Halbzeitfazit
Eine in den Minuten vor der Pause endlich schwungvolle Begegnung zwischen Bayer Leverkusen und dem VfB Stuttgart verabschiedet sich torlos in die Pause! Die Gäste erspielten sich drei gute Gelegenheiten und machten der Werkself das Leben durch Pressing und körperbetontes Spiel nicht gerade einfach. Auf der anderen Seite verzeichneten die Rheinländer in der Nachspielzeit dieses Durchgangs die wohl größte Chance dieser Partie, als Hernández über das leere Tor schoss. Alles ist noch drin, bis gleich!
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Welche eine Gelegenheit für Bayer 04! Wendell ist auf dem linken Flügel durch, marschiert bis wenige Meter vor die Grundlinie und spielt das Leder flach zentral in den Sechzehner zurück. Weil Schlussmann Tytoń die kurze Ecke dicht machen wollte, ist das Tor leer! Doch Hernández befördert den zuvor noch leicht abgefälschten Ball in Rückenlage über die Latte!
45
16:16
Eine Minute Nachspielzeit kommt obendrauf.
45
16:14
Gelbe Karte für Toni Šunjić (VfB Stuttgart)
Çalhanoğlu schickt sich im linken Mittelfeld an, an Šunjić vorbei zu ziehen. Der Verteidiger der Gäste unterbindet dies mit einer Menge Handarbeit - Gelb!
44
16:14
Die Schwaben trauen sich offenbar zu, noch vor der Pause einen Treffer zu erzielen. So hoch wie aktuell stand der VfB in dieser Begegnung noch gar nicht.
43
16:13
Laufbereitschaft und Einsatz haben sich auf beiden Seiten im Vergleich zur Anfangsphase erheblich gesteigert. So langsam sieht das Publikum ein ordentliches Spiel.
42
16:12
Noch gut drei Minuten bis zum Pausenpfiff. Die Begegnung nimmt nun endlich leicht an Fahrt auf. Schade, dass gleich Halbzeit ist.
40
16:11
Knapp vorbei! Brandt legt am Strafraumrand, mit dem Rücken zum Tor, für Çalhanoğlu ab. Der Türke zieht zentral vor dem Kasten sogleich ab und befördert die Kugel knapp links am Gehäuse vorbei! Beste Gelegenheit von Bayer 04!
39
16:09
Mehmedi lässt im Mittelfeld zwei Gegenspieler aussteigen und sucht Brandt mit einem flachen Pass. Ein Schwabe geht dazwischen und es geht wieder in die andere Richtung - kein seltenes Bild in dieser ersten Halbzeit.
38
16:08
Immerhin: Die Zuschauer dürfen nun mehr Offensivaktionen bestaunen. So auch jetzt: Tah köpft eine Çalhanoğlu-Ecke im Fünfer knapp einen Meter über die Latte des Stuttgarter Tores!
37
16:07
Klares Chancenplus für den VfB - wann kommt die Werkself hier in die Gänge?
35
16:06
Tolle Parade von Leno! Didavi zirkelt die Kugel stark um die Mauer aufs linke Eck. Doch der Schlussmann der Hausherren segelt unwiderstehlich durch seine Hoheitszone und boxt das Geschoss zur Seite weg!
34
16:05
Nächster Freistoß für die Schwaben - diesmal aus besserer Position! Denn Kampl geht zentral, wenige Meter vor dem Sechzehner, mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf gegen Rupp.
33
16:04
Didavi bringt den Ball scharf in den Fünfer, wo Gegenspieler Brandt per Kopf klären kann.
33
16:03
Tah rammt Werner an der linken Seitenlinie zu Boden - Freistoß für den VfB!
32
16:02
Warum denn auch nicht einfach mal aus der Ferne abziehen? Mehmedi fasst sich im linken Halbfeld ein Herz, knallt das Leder allerdings nur gegen das Außennetz. Keeper Tytoń wäre aber wohl sonst zur Stelle gewesen.
31
16:01
Der VfB steht hinten kompakt und schwärmt nach einer Balleroberung stets schnell in alle Richtungen aus. Doch da nun auch die Hausherren auf etwas mehr Sicherheit aus sind, verlaufen die Konter der Schwaben meist im Sande.
29
15:59
Die erste halbe Stunde ist gleich vorüber. Das Publikum sieht kein sehr attraktives Duell - doch was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden.
28
15:58
Und was treibt Bayer so? Die Rheinländer finden einfach nicht richtig in diese Partie. Viele Fehlpässe und Probleme bei der Abstimmung prägen das Bild.
27
15:57
Die beiden größten Möglichkeiten hatten hier die Gäste. Dass der VfB in Sachen Effektivität nicht das Maß aller Dinge dar stellt, deutete sich im Rahmen besagter Chancen an.
24
15:55
Dicke Chance für den VfB! Im Zuge eines schnellen Gegenangriffs ist Insúa auf dem linken Flügel auf und davon. Wenige Meter vor der Grundlinie folgt eine scharfe Flanke vor den Kasten, wo Werner fast unbedrängt zum Kopfball kommt! Doch das Spielgerät geht rechts am Tor vorbei!
23
15:54
Stuttgart bringt nun auch nicht mehr das ganz große Pressing auf den Rasen der BayArena. Dafür lauert man nun auf Konter.
22
15:53
Die Werkself wird nun etwas ballsicherer und agiert in Sachen Spielaufbau konzentrierter als noch zu Beginn dieser Partie.
20
15:52
Bayer taucht erneut im Strafraum auf! Wendell schiebt die Kugel aus dem linken Halbfeld scharf geradeaus vor den Kasten. Hernández probiert wenige Meter vor der Grundlinie, den Fuß in die Hereingabe zu halten, erwischt das Leder aber nicht. So kann Torhüter Tytoń den Ball im Fünfer aufnehmen.
20
15:50
Ein Torschuss pro Seite - immerhin! Auch wenn man nach knapp 20 Minuten sicherlich auf mehr hoffen darf.
18
15:49
Erster Torschuss der Hausherren! Mehmedi wird links im Sechzehner von Brandt in Szene gesetzt und zieht sogleich ab! Der flache Ball kommt stramm, zischt allerdings unplatziert auf Keeper Tytoń zu. Der Stuttgarter hat das Leder im Nachfassen!
17
15:47
Man kann sich zumindest einbilden, den Rheinländern eine gewisse Müdigkeit nach dem Champions League-Auftritt unter der Woche anzusehen. Nach vorne gelingt der Werkself (noch) rein gar nichts.
16
15:46
Die erste Viertelstunde hatte nur einen Höhepunkt zu bieten: Didavi traf das Außennetz. Davon abgesehen passierte hier jedoch nichts nennenswertes.
14
15:44
Nein, auch der zweite von Didavi in den Strafraum geschlenzte Eckball landet bei einem Leverkusener.
14
15:44
Birgt ein Standard Gefahr? Kießling klärt eine Flanke per Kopf im eigenen Sechzehner auf Kosten einer Ecke.
13
15:43
Der größtenteils fehlende Spielfluss ist auch auf zahlreiche Unterbrechungen zurück zu führen. Freistöße wegen kleineren Fouls sind aktuell keine Seltenheit. Im Großen und Ganzen läuft dieses Duell allerdings recht fair ab.
12
15:42
Bayer konnte sich noch keine Möglichkeit erspielen. Die Hausherren kommen dem Strafraum des VfB nur selten wirklich nah - Stuttgart unterbindet bisher jeden aufkommenden Spielfluss auf Seiten der Rheinländer.
11
15:41
Mit einem Dreier könnte Leverkusen übrigens bis auf Platz vier vorrücken. Für den VfB würde ein Sieg den Anschluss an das breite Mittelfeld der Tabelle bedeuten.
9
15:39
Stuttgart präsentiert nach wie vor gnadenloses Pressing, doch trotzdem finden die Hausherren besser in die Partie. Insgesamt neutralisiert man sich derzeit wieder.
7
15:38
Der VfB ist das gefährlichere Team und erspielte sich den ersten Hochkaräter. Leverkusen wirkt noch nicht spritzig.
5
15:37
Fast das 1:0 für die Gäste! Werner schickt Insúa im linken Halbfeld auf die Reise. Der Schwabe dringt bis ans Strafraumeck hervor und spitzelt die Kugel flach einmal quer durch den Sechzehner. Am rechten Pfosten visiert Didavi schlussendlich unbedrängt das kurze Eck an - doch der Ball knallt nur ans Außennetz!
5
15:35
Doch der von Didavi getretene Eckball landet geradewegs bei eine Gegenspieler.
4
15:34
Bisher spielte sich fast alles rund um den Anstoßkreis ab. Doch aktuell gibt es den ersten Eckball für den VfB: Çalhanoğlu klärt eine Rupp-Flanke über die eigenen Grundlinie.
3
15:33
Die Werkself erzielte in dieser Saison erst acht Treffer - der drittschlechteste Wert aller Teams! Stuttgart hat ein anderes Problem: 19 Gegentore stehen für die Schießbude der Liga.
2
15:32
Die Gäste lassen Bayer zu Beginn dieser Partie kaum Platz zur Entfaltung und gehen früh auf den Mann. Leverkusen orientiert sich trotzdem früh nach vorne.
1
15:31
Die Arena ist heute übrigens wahrscheinlich zum ersten Mal in dieser Saison ausverkauft! Tolle Stimmung im weiten Rund - überträgt sich diese auf das Geschehen auf dem Rasen?
1
15:30
Die Kugel rollt! Leverkusen steht in schwarz und rot auf dem Spielfeld, Stuttgart präsentiert sich im gewohnt weiß-roten Dress.
1
15:30
Spielbeginn
15:28
Die Akteure beider Teams treten soeben aus den Katakomben und werden mit warmem Applaus von der BayArena begrüßt. Sieht das Publikum heute eine ähnlich spektakuläre Partie wie am Dienstag gegen die Roma?
15:24
Auch Stuttgarts Coach Zorniger wechselt auf zwei Positionen: Schwaab ersetzt den gesperrten Dié und Gruezo soll anstelle von Maxim auf dem rechten Flügel für Torgefahr sorgen.
15:21
Leverkusens Trainer Schmidt nimmt im Vergleich zur kräfteraubenden Aufholjagd gegen Rom gleich vier personelle Änderungen vor: Papadopoulos, Donati, Kramer und Bellarabi sitzen zunächst nur auf der Bank, im Gegenzug rückten Boenisch, Brandt, Kießling und Mehmedi in die Startformation. Damit stehen drei nominelle Stürmer und weitere drei tendenziell offensiv denkende Mittelfeldspieler im Dress der Werkself auf dem Rasen!
15:12
Auch die Gäste aus dem Schwabenland reisen mit einem Erfolgserlebnis im Gepäck in die BayArena: Stuttgart feierte vorigen Sonntag gegen Ingolstadt (1:0) den ersten Heimsieg dieser Saison. Der VfB verließ durch diesen Dreier sogar die Abstiegsränge, der Vorsprung auf Schlusslicht Augsburg beträgt derzeit zwei Pünktchen.
15:08
Dass der Bundesligist noch zwei Knaller im Köcher hatte, deutete sich unmittelbar nach dem vierten Tor der Gäste nicht an. Doch dafür hatte es die Schlussphase in sich: Kampl schlenzte den Ball vom rechten Strafraumeck aus äußerst sehenswert zum Anschlusstreffer ins Netz (84.), bevor Mehmedi zwei Minuten darauf sogar noch der umjubelte Ausgleich gelang.
15:05
So nahm das Unheil zunächst seinen Lauf: Auf das 1:2 folgte noch vor dem Pausenpfiff der Ausgleichstreffer und auch nach dem Seitenwechsel war zunächst wenig Besserung in Sicht. Leverkusen fing sich den dritten Gegentreffer noch vor der 60. Minute, und als die Roma auch noch auf 4:2 erhöhte, schien das so wichtige Champions-League-Duell zu Ungunsten der Werkself entschieden gewesen zu sein.
14:54
Bayer gelang es vorigen Dienstag, dem anwesenden Heimpublikum beim Gastspiel des AS Rom ein vielleicht unvergessliches Stadion-Erlebnis zu bescheren. Die Rheinländer gingen durch einen Doppelpack von Hernández früh mit 2:0 in Führung, ließen anschließend jedoch den italienischen Vizemeister immer besser in die Partie kommen.
14:50
Die Süddeutschen haben immer wieder mit Personalsorgen zu kämpfen. So muss Trainer Zorniger heute beispielsweise neben dem bis zur Rückrunde ausfallenden Angreifer Daniel Ginczek (Bandscheiben-Operation) und Flügelflitzer Filip Kostić (Muskelfaserriss) auf den zuletzt starken Mittelfeldakteur Serey Die verzichten. Der Ivorer sah in der Vorwoche die Gelb-Rote Karte.
14:42
Stuttgart verlor zu Saisonbeginn fünf Partien am Stück. Doch zuletzt fing sich das schwäbische Kollektiv: Sieben Zähler aus vier Spielen stellen eine ordentliche Ausbeute dar.
14:40
Obwohl Leverkusen in der jüngeren Vergangenheit häufig gut spielte, konnten die heutigen Gastgeber nur drei Punkte aus den jüngsten vier Pflichtspielen erbeuten. In Barcelona (1:2) kassierte man einen späten Doppelschlag, Augsburg (1:1) und Hamburg (0:0) erkämpften sich eher glückliche Punktgewinne und unter der Woche gab die Werkself beim spektakulären 4:4-Remis gegen Rom eine 2:0-Führung aus der Hand.
14:33
Schönen guten Tag und ein ganz herzliches Willkommen zum heutigen Bundesliga-Duell zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem VfB Stuttgart!

Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen Herren
vollst. Name
Bayer 04 Leverkusen
Spitzname
Die Werkself
Stadt
Leverkusen
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
01.07.1904
Sportarten
Fußball, Turnen, Rudern, Tennis, Hockey, Reiten, Ski
Stadion
BayArena
Kapazität
30.210

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart Herren
vollst. Name
Verein für Bewegungsspiele 1893 Stuttgart e.V.
Stadt
Stuttgart
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
09.09.1893
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Tischtennis, Hockey, Faustball, Garde
Stadion
Mercedes-Benz Arena
Kapazität
60.449