0 °C
Funke Medien NRW
14. Spieltag
28.11.2015 15:30
Beendet
Bayern
Bayern München
2:0
Hertha BSC
Hertha BSC
2:0
  • Thomas Müller
    Müller
    34.
    Kopfball
  • Kingsley Coman
    Coman
    41.
    Rechtsschuss
Stadion
Allianz Arena
Zuschauer
75.000
Schiedsrichter
Dr. Jochen Drees

Liveticker

90
17:23
Fazit
Bayern München schlägt Hertha BSC mit 2:0! Von Beginn an bestimmte der Rekordmeister die Begegnung und ließ die Hertha nur vereinzelt zu Angriffen kommen. Thomas Müller besorgte die Führung per Kopf in der 34. Minute, bevor Kingsley Coman in der 41. Minute nach schönem Spielzug auf 2:0 erhöhen konnte. In der zweiten Hälfte hatten die Bayern noch einige Großchancen, von denen sie aber keine nutzten. Danach trudelte die Partie dem Ende entgegen. Berlins Salomon Kalou hatte den Anschluss kurz vor Ende noch auf dem Fuß, vergab die Chance jedoch. So bleibt es beim 2:0, mit dem die Hauptstädter sicherlich leben können. Für den Tabellenführer war es ein weiterer Pflichtsieg, der sie morgen vielleicht zum Herbsmteister macht, wenn der BVB verlieren sollte.
90
17:18
Spielende
90
17:17
Die letzte Minute der regulären Spielzeit läuft.
88
17:17
Dicke Chance von Kalou! Auf der linken Seite der Grundlinie steht Salomon Kalou auf einmal Philipp Lahm gegenüber. Der Stürmer zieht nach innen und zirkelt das Kunstleder in Richtung des rechten Giebels. Da rauscht der Schuss um Haaresbreite über das Lattenkreuz! Der Anschluss kurz vor Abpfiff wäre natürlich spannend gewesen.
86
17:14
Xabi Alonso dreht die Kugel in den Strafraum. Aber ein Herthaner kann per Kopf klären. Außerdem entscheidet der Unparteiische auf Stürmerfoul von Robert Lewandowski. Die Berliner bekommen den Ballbesitz.
86
17:13
Auf der rechten Seite wird Philipp Lahm gelegt. Bringen sie den Standard nun lang in den Strafraum oder führen sie kurz aus, um den Ballbesitz zu sichern?
85
17:12
Arturo Vidal hat seine Schuldigkeit getan und klatscht mit Holger Badstuber ab. Der wird von den Bayernfans mit herzlichen Sprechchören gefeiert.
84
17:11
Einwechslung bei Bayern München: Holger Badstuber
84
17:11
Auswechslung bei Bayern München: Arturo Vidal
82
17:11
Die Roten reichen das Leder weiter durch die eigenen Reihen und lassen hier nichts anbrennen. Mittlerweile dürfte der Ballbesitz bei geschätzten 70% liegen. Eine weitere Großchance springt dabei bislang allerdings nicht mehr heraus.
79
17:08
Haraguchi nimmt sich den Versuch! Selbstbewusst zieht Genki Haraguchi vom rechten Flügel nach innen an die Strafraumkante und wird dabei nicht angegriffen. Deswegen hält der Japaner einfach mal drauf. Allerdings rauscht der Schuss genau auf Manuel Neuer zu, der keine Probleme hat, den Versuch zu entschärfen.
78
17:06
Die Berliner können zwar nicht jeden Angriff der Bayern verhindern, stehen allerdings ganz ordentlich in der Hintermannschaft. Die Bayern scheinen mittlerweile aber auch mit halber Kraft zu spielen.
75
17:02
Zwischenzeitlich hat Pál Dárdai seinen letzten Wechsel getätigt. Für Vladimír Darida, der viel gearbeitet hat, kommt der frische Valentin Stocker.
73
17:01
Nächste gute Chance der Bayern! Diesmal zieht Kingsley Coman das Tempo auf dem linken Flügel an und bedient Arturo Vidal auf der halblinken Seite des Strafraums. Den Flachpass nimmt Vidal direkt ab, setzt seinen Schuss aber zu hoch an. So landet die Kugel hinter dem Gehäuse im Fangnetz.
72
17:00
Einwechslung bei Hertha BSC: Valentin Stocker
72
17:00
Auswechslung bei Hertha BSC: Vladimír Darida
70
16:59
Abschluss von Vidal! Nach einem Antritt von Lewandowski nimmt ein Berliner dem Polen das Leder vom Fuß. Das fällt Vidal vor die Füße, der aus sechzehn Metern zentraler Position abschließt. Aber der Versuch ist zu unplatziert und Jarstein wehrt den Ball zur Seite ab.
69
16:57
Und sofort ist Rode in Aktion! Müller bringt die Murmel von der linken Außenbahn auf den Elfmeterpunkt, wo der ehemalige Frankfurter das Kopfballduell gewinnt. Doch den Versuch kann er nicht mehr kontrollieren und setzt die Kugel weit über den Querbalken ins Toraus.
67
16:55
Innenverteidiger Jérôme Boateng läuft unrund und muss vom Feld. Ob er sich ernsthaft verletzt hat oder es sich hier um eine Vorsichtsmaßnahme handelt ist zunächst nicht zu erkennen. Für ihn kommt Sebastian Rode zu seinem ersten Einsatz nach einer Verletzungspause..
66
16:54
Einwechslung bei Bayern München: Sebastian Rode
66
16:54
Auswechslung bei Bayern München: Jérôme Boateng
65
16:53
Berlin kommt kaum aus der eigenen Hälfte. Diesmal kombinieren sich die Gäste aus der Defensive immerhin bis kurz vor die Mittellinie, dann unterläuft Vladimír Darida ein unnötiger Fehlpass, der links im Seitenaus landet. Damit ist der Ballbesitz wieder beim dominierenden Rekordmeister.
62
16:50
Die nächste Kombination führt über den sehr aktiven Javi Martínez, der Kingsley Coman auf der linken Seite bedient. Dessen Flanke ins Zentrum zu Robert Lewandowski wird allerdings erneut abgewehrt und die Situation erstmal geklärt.
59
16:46
Erstmals reagiert Pál Dárdai und bringt mit Alexander Baumjohann, der auf seinen Ex-Verein trifft, und Tolga Ciğerci zwei frische Kräfte. Offensiver wird es dadurch allerdings nicht.
57
16:44
Einwechslung bei Hertha BSC: Tolga Ciğerci
57
16:44
Auswechslung bei Hertha BSC: Per Skjelbred
56
16:44
Einwechslung bei Hertha BSC: Alexander Baumjohann
56
16:44
Auswechslung bei Hertha BSC: Vedad Ibišević
56
16:43
Müller mit der Hundertprozentigen! Lewandowski rast mit dem Ball alleine auf Rune Jarstein zu, der jedoch fix aus seinem Tor läuft und das Leder abwehrt. Das fällt jedoch Thomas Müller vor die Füße, der am Keeper vorbeizieht und überhastet abschließt. Haarscharf setzt er die Pille ans Außennetz, dabei stand nur noch Fabian Lustenberger auf der Linie. Den muss er eigentlich machen.
54
16:42
Was macht denn Lewandowski da?! Javi Martínez chipt dem Polen das Leder im Strafraum perfekt auf die Brust. Völlig freistehend verarbeitet der Stürmer das Zuspiel perfekt und will direkt abziehen. Allerdings rutscht er da mit dem Fuß über den Ball und schenkt diese Großchance einfach her. Sowas passiert ihm sonst eigentlich nicht.
52
16:40
Auf der linken Außenbahn holt Kingsley Coman gegen Yanni Regäsel den nächsten Eckstoß heraus. Den schlägt Xabi Alonso schön in den Fünfer, wo Rune Jarstein seinen Strafraum aber beherrscht und das Ding sicher wegfaustet.
48
16:36
Xabi Alonso und Vedad Ibišević geraten verbal aneinander nachdem der Stürmer mit offenem Schlappen gegen Arturo Vidal zu Werke gegangen ist. Er spielt zwar den Ball, trotzdem sah das gefährlich aus. Dass der Spanier sich dann so einmischt, muss allerdings auch nicht sein.
48
16:35
Gelbe Karte für Vedad Ibišević (Hertha BSC)
Nachdem Jochen Drees ihn eben noch ermahnt hat zückt der unparteiische nun aber die Gelbe Karte. Da ging Ibišević unfair gegen Benatia zu Werke. Dass er so am Marokkaner zieht und zerrt ist unnötig und hat diesmal die Gelbe zur Folge.
47
16:34
Keiner der beiden Trainer hat sich für einen Wechsel entschieden. Pep Guardiola und Pál Dárdai vertrauen weiterhin ihren Startaufstellungen.
46
16:33
Die Hertha stößt an. Weiter gehts!
46
16:33
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:19
Halbzeitfazit
Der Unparteiische schickt beide Mannschaften in die Kabine, die Bayern führen verdient mit 2:0. Von Beginn an nahmen die Münchner das Heft wie gewohnt in die Hand und hatten bereits in der zehnten Minute einen Pfostentreffer durch Lewandowski zu verzeichnen. Auch die Hertha zeigte sich und versuchte, kleine Nadelstiche zu setzen, die jedoch zu keiner Großchancen führten. Schließlich war es Müller per Kopf, der den FCB in Führung brachte. Kurz vor der Pause legte Coman nach schönem Spielzug nach. Die Berliner kombinierten sich kaum noch in den Angriff. Das muss in der zweiten Hälfte besser werden, ansonsten ist die Partie bereits entschieden. Was lässt sich Pál Dárdai einfallen?
45
16:15
Ende 1. Halbzeit
44
16:14
Die letzten Minuten der ersten Hälfte sind angebrochen. Von der hertha ist in der Offensive nichts zu sehen. Die Bayern werden mit dieser Führung in die Pause gehen.
41
16:11
Tooor für Bayern München, 2:0 durch Kingsley Coman
Ist das stark gespielt! Jérôme Boateng hebt die Kugel aus der Defensive an den Sechzehner. Aus halblinker Position leitet Javi Martínez das Zuspiel direkt per Volley weiter ins Zentrum des Strafraums. Da läuft Kingsley Coman geistesgegenwärtig heran und schließt freistehend zum 2:0 ab. Rune Jarstein bekommt die Arme nicht mehr hoch. Ist das schon die Entscheidung?
40
16:11
Nächste starke Parade von Jarstein! Der nächste Bayernangriff rollt über die halbrechte Seite heran. Nach dem Zuspiel ins Zentrum lenkt Robert Lewandowski das Kunstleder weiter nach links. Da kommt Arturo Vidal frei zum Abschluss, aber Rune Jarstein pariert mit einem Sprung ins linke untere Eck.
39
16:08
Nächster Eckstoß für Bayern München von der rechten Fahne! Diesmal darf wieder Xabi Alonso ran. Mit feinem Fuß findet er Javi Martínez, dessen Kopfball aus gut acht Metern jedoch geblockt wird.
37
16:08
Sebastian Langkamp gerät in der Abwehr ordentlich unter Druck, weil Javi Martínez ihm sofort auf den Füßen steht. Deswegen schlägt der Abwehrmann den Ball einfach blind nach vorne. Auf der linken Angriffsseite der Bayern kommt schließlich Rafinha an das Spielgerät und sichert es für seine Farben.
34
16:04
Tooor für Bayern München, 1:0 durch Thomas Müller
Und dann fällt doch das 1:0! Nach einer Ecke von Arturo Vidal köpft Medhi Benatia die Murmel aus dem Zentrum an den langen Pfosten. Da steht Thomas Müller goldrichtig und schädelt das Ding aus kurzer Distanz über die Linie! Wieder mal ein typischer Müller. Jetzt wird es richtig schwer für Berlin.
32
16:03
Vedad Ibišević verteidigt zehn Meter vor dem eigenen Strafraum gut gegen Arturo Vidal, der schließlich foult. Gute Teammoral der Gäste, die hier alle an einem Strang ziehen und zusammen verteidigen. Nur so kann man dem Rekordmeister beikommen.
29
16:00
Ganz schwierige Abseits-Entscheidung! Javi Martínez spielt einen formidablen Steilpass in die Spitze, wo Robert Lewandowski das Kunstleder schön verarbeitet und alleine auf den Torhüter zuläuft. Doch der Linienrichter entscheidet dann auf Abseits. Das war verdammt knapp.
27
15:56
Eckball für die Hauptstädter! Die Flanke von Vladimír Darida findet keinen Berliner Kopf im Fünfer. Stattdessen köpft Medhi Benatia das Leder nach vorne weg zu Thomas Müller, der einen schnellen Konter über Kingsley Coman einleiten will. Doch die Abwehr der Berliner ist aufmerksam und Per Skjelbred holt das Spielgerät für seine Farben zurück.
24
15:54
Gelbe Karte für Per Skjelbred (Hertha BSC)
Im zentralen Mittelfeld zieht und zerrt Per Skjelbred an Xabi Alonso, der sich nicht mehr auf den Beinen halten kann. Wieder fällt der Norweger was das angeht negativ auf und holt sich deswegen die Gelbe Karte ab. In der Summe ist auch die Entscheidung von Dr. Jochen Drees vertretbar.
23
15:54
Nun die Hertha mit einem ordentlichen Angriff! Über links kommt der BSC nach vorne. Am Ende des Angriffs läuft Genki Haraguchi der Flanke am Fünfer entgegen, wird von Rafinha aber wesentlich gestört und setzt den Versuch links am Gehäuse vorbei.
22
15:53
Gute 25 Meter vor dem Kasten fasst sich Arturo Vidal ein Herz und hält von der halbrechten Position drauf. Der unplatzierte Aufsetzer landet allerdings mittig in den Armen von Rune Jarstein.
21
15:51
An der Sechzehnerkante bekommt Thomas Müller das Kunstleder. Aber sofort stehen vier Herthaner um ihn herum und schlussendlich kann Vladimír Darida den Goalgetter vom Ball trennen. Gute Defensivarbeit der Gäste.
18
15:48
Ecke für die Hausherren! Von der rechten Fahne hebt Xabi Alonso die Kugel ins Zentrum, wo Robert Lewandowski gute 14 Meter vor dem kasten lauert und einfach mal abzieht. Im Getümmel bringt ein Berliner jedoch das Bein dazwischen und blockt den Versuch ab.
16
15:46
Schöne Parade von Rune Jarstein. Nach einer Boateng-Flanke von der rechten Seite steigt Robert Lewandowski im Zentrum am höchsten und schädelt die Murmel in die untere rechte Ecke. Das hat der Keeper aber antizipiert und fängt das Spielgerät nach einem schönen Hechtsprung auf.
15
15:45
Gelbe Karte für Sebastian Langkamp (Hertha BSC)
Konter des FCB über die linke Außenbahn! Doch da rauscht Sebastian Langkamp heran und bringt Kingsley Coman absichtlich zu Fall. Für dieses taktische Foul gibt es natürlich Gelb.
14
15:45
Den Standard hebt Xabi Alonso höchstpersönlich links in den Sechzehner, wo Arturo Vidal lauert und den Ball per Kopf nochmal quer in die Mitte legt. Da hat der Assistent aber bereits richtigerweise auf Abseits entschieden. Die Hertha bekommt die Kugel.
13
15:43
Wieder bauen die Münchner das Spiel geduldig auf. Im Mittelfeld legt Per Skjelbred dann allerdings Xabi Alonso, der den Ball schon los war. Freistoß für die Roten!
10
15:40
Die dicke Chance für Bayern! Philipp Lahm zieht von der rechten Außenbahn nach innen und schickt Robert Lewandowski steil durch die Schnittstelle der Innenverteidiger in Richtung Grundlinie. Der Pole läuft sich wunderbar frei und taucht vor Rune Jarstein auf. Sein Schuss aus spitzem Winkel landet flach am linken Pfosten, dann klärt Yanni Regäsel die Situation. Das hätte bereits die frühe Führung sein können!
8
15:39
Im rechten Mittelfeld blockt Regäsel die Murmel vor Vidal weg und macht das sehr clever. Der Chilene foult den Herthaner schließlich übermotiviert und verursacht einen Freistoß. Der Standard bleibt in der Folge allerdings ungefährlich, weil Vedad Ibišević die Hereingabe nicht ordentlich verarbeitet.
7
15:37
Arturo Vidal bedient Kingsley Coman auf der linken Seite. Der schlägt einen Haken und sucht Robert Lewandowski mit einer Flanke im Zentrum. Vor dem Polen klärt allerdings der aufmerksame Fabian Lustenberger per Kopf. Gut aufgepasst!
5
15:36
Die Berliner arbeiten sich zaghaft über die rechte Außenbahn nach vorne, wo der junge Yanni Regäsel zwei Einwürfe nacheinander ausführen darf. Nach der Hereingabe fällt Marvin Plattenhardt das Leder an der Sechzehnerlinie vor die Füße. Sofort sucht er den Abschluss, der jedoch ungefährlich rechts neben dem Kasten landet.
3
15:33
Es geht los, wie man es erwartet hat. Die Bayern krallen sich den Ballbesitz und die Hertha stellt sich erstmal tief hinten rein. Dementsprechend offensiv steht auch die Abwehr-Dreierkette der Münchner, denn Jérôme Boateng lässt Javi Martínez und Medhi Benatia in der Spieleröffnung teilweise zu zweit zurück.
2
15:31
Die Gäste tragen ihr blau-weiß gestreiftes Dress. Die Bayern haben ihr rotes Trikot übergestreift.
1
15:30
Das Bällchen rollt!
1
15:30
Spielbeginn
15:29
Die Mannschaften betreten den Rasen und klatschen sich gegenseitig ab. Nach der Platzwahl kann es dann gleich losgehen!
15:25
Dr. Jochen Drees heißt der Schiedsrichter der Begegnung. Der 45-jährige Arzt ist bereits seit der Saison 2005/2006 in der Bundesliga aktiv und bringt viel Erfahrung mit. Drees sorgte am 7. Spieltag für ein kleines Kuriosum, als er wegen einer Muskelverletzung durch den vierten Offiziellen ersetzt werden musste. Nach genau zwei Monaten ist er nun aber wieder gesund und leitet dieses Spiel. Seine Assistenten an den Außenbahnen heißen Timo Gerach und Christian Gittelmann.
15:21
Bei den Bayern fallen einige Akteure aus. Pep Guardiola muss unter anderem auf die angeschlagenen Arjen Robben und Douglas Costa verzichten. Außerdem gingen die Verantwortlichen eigentlich davon aus, dass David Alaba heute wieder eingreifen könnte. Allerdings steht der Österreicher nicht im Kader. Wahrscheinlich handelt es sich hier aber eher um eine Vorsichtsmaßnahme. Die Startelf der Bayern ist jedoch immer noch allererste Sahne. Dagegen stellt Pál Dárdai ein 4-2-3-1-System. Dabei fehlt allerdings der Ex-Bayer Mitchell Weiser wegen einer Sprunggelenksverletzung. Im Sturmzentrum soll Vedad Ibišević für Gefahr sorgen, Salomon Kalou kommt über die linke Außenbahn.
15:13
Doch nach dem guten alten Motto: "Das nächste Spiel ist immer das schwerste" geht es heute gegen die Hertha. Vor der heutigen Begegnung mit seinem Ex-Klub äußerte Jérôme Boateng seinen Respekt für den Aufwärtstrend der Alten Dame: "Ich hätte nicht erwartet, dass sie so weit oben stehen. Aber sie sind zu Recht dort." Mit einem Sieg heute und einer Niederlage des BVB morgen könnten sich die Münchner bereits die Herbstmeisterschaft sichern.
15:10
Bei den Bayern fand am gestrigen Freitagabend die Jahreshauptversammlung statt. Unter anderem vermeldeten die Offiziellen einen Rekordgewinn von 23,8 Millionen Euro. Karl-Heinz Rummenigge meinte voller Stolz: "Wir erleben seit einigen Jahren die vielleicht beste Zeit des FC Bayern in seiner 115-jährigen Geschichte." Die sportliche Gesamtsituation betrachtete der Vorstandsvorsitzender mit Stolz: "Wir sind in allen Wettbewerben wunderbar unterwegs. Wenn mir vor ein paar Jahren einer gesagt hätte, dass wir heute in einem Atemzug mit dem FC Barcelona und Real Madrid genannt werden, hätte ich das nicht geglaubt!"
15:05
Die Bayern scheinen allerdings kaum bezwingbar zu sein. Unter der Woche fegte der FCB in der Champions League Olympiakos Piräus mit 4:0 vom Feld und sicherte sich den ersten Rang der Gruppe. Noch hoffnungsloser scheint es für die Herthaner, wenn sie sich die Bundesligastatistik der Münchner ansehen. 40:5 Tore in 13 Spielen sorgten für 12 Siege. Einzig vom 0:0-Unentschieden der Frankfurter Eintracht gegen die Bayern könnten sich die Berliner etwas abschauen.
15:00
Mit der sehr guten Platzierung im Rücken zeigte sich Pál Dárdai im Vorfeld der Begegnung entsprechend selbstbewusst, auch wenn er sein Team natürlich als Underdog sieht. Über die Bayern sagte Dárdai: "Es ist die beste Mannschaft der Welt. Es ist ein guter Leistungsvergleich für die Spieler. Ich habe großen Respekt. Trotzdem gehe ich mit guter Laune nach München. Mit 23 Punkten müssen wir uns nicht verstecken." Die heutigen Gäste haben gegen den Rekordmeister natürlich nichts zu verlieren.
14:55
Im Vergleich dazu spielen die Hauptstädter bisher eine fantastische Saison, was sie vor allem ihrem Coach Pál Dárdai zu verdanken haben. Der Ungar übernahm die Mannschaft bereits in der Schlussphase der vergangenen Spielzeit und führte sie nun bis auf den vierten Rang und damit in den Kampf um die internationalen Plätze. Die aktuelle Form zeichnet sich durch drei Siege in fünf Spielen aus, wobei zuletzt Hoffenheim und Hannover geschlagen wurden.
14:50
Kann man hier von einem Topspiel sprechen? Schaut man allein auf die Platzierungen beider Mannschaft eigentlich schon, denn der Tabellenerste trifft auf den Tabellenvierten der Bundesliga. Rein von den Platzierungen her, gibt es keine bessere Partie an diesem Spieltag. Allerdings ist es auch völlig klar, dass die Bayern der haushohe Favorit sind. Dessen sind sich auch bei der Hertha alle Beteiligten bewusst, schließlich steckte der Berliner Sport-Club in der vergangenen Saison noch im Abstiegskampf.
14:44
Hallo und herzlich willkommen zum 14. Spieltag der Bundesliga. Um 15:30 Uhr empfängt der FC Bayern München als Tabellenführer die viertplatzierten Gäste von Hertha BSC!

Bayern München

Bayern München Herren
vollst. Name
Fußball-Club Bayern München
Stadt
München
Land
Deutschland
Farben
rot-weiß
Gegründet
27.02.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis, Turnen, Basketball, Kegeln, Schach
Stadion
Allianz Arena
Kapazität
75.024

Hertha BSC

Hertha BSC Herren
vollst. Name
Hertha Berliner Sport-Club
Spitzname
Die alte Dame
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
25.07.1892
Sportarten
Fußball, Boxen, Kegeln, Tischtennis
Stadion
Olympiastadion
Kapazität
74.400