0 °C
Funke Medien NRW
30. Spieltag
15.04.2016 20:30
Beendet
Hannover
Hannover 96
2:0
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0:0
  • Waldemar Anton
    Anton
    49.
    Rechtsschuss
  • Artur Sobiech
    Sobiech
    60.
    Rechtsschuss
Stadion
HDI-Arena
Zuschauer
46.196
Schiedsrichter
Markus Schmidt

Liveticker

90
22:28
Fazit:
Die HDI-Arena jubelt, zum ersten Mal seit Ende November behält Hannover mit dem 2:0 den Dreier im eigenen Stadion! Nach einer schwachen ersten Hälfte, in der die Gastgeber mit viel Einsatzbereitschaft mehr vom Spiel hatten, belohnten sich die Niedersachsen kurz nach dem Seitenwechsel mit dem Treffer von Waldemar Anton, aufgelegt von einem starken Noah-Joel Sarenren-Bazee, der mit seinen 19 Jahren für reichlich Dampf im Hannoveraner Spiel sorgte. Gladbach fand in der Offensive kaum statt, zeigte gegen besonders in der zweiten Halbzeit aufopferungsvolle Hausherren zu wenig Einsatz und hatte kaum Chancen auf den Ausgleich. Stattdessen legte Artur Sobiech in der 60. Minute mit dem Siegtreffer zum 2:0 nach und sicherte seinem Team den heiß ersehnten Heimsieg. Zumindest theoretisch behält sich Hannover die leise Hoffnung auf den Klassenerhalt, während die Borussia im Kampf um die Champions League mit einer schwachen Leistung wichtige Punkte liegen lässt.
90
22:19
Spielende
90
22:19
Wieder darf Ibrahima Traoré von rechts zum Freistoß antreten, der diesmal immerhin eine Ecke zur Folge hat. Auch die kann Hannover aber klären.
90
22:17
Die Borussia kommt nochmal zum Freistoß von halbrechts. Traorés Hereingabe findet Herrmann, der am Fünfer zum Kopfball kommt, seinen Versuch aber unkontrolliert neben das Gehäuse setzt.
89
22:15
Auch der dritte entscheidende Mann im 96-Dress bekommt seinen Extra-Applaus. Waldemar Anton wird für die Schlussphase durch André Hoffmann ersetzt.
88
22:15
Einwechslung bei Hannover 96 -> André Hoffmann
88
22:14
Auswechslung bei Hannover 96 -> Waldemar Anton
87
22:14
Schwer vorstellbar, dass in den Schlussminuten nochmal etwas für die Elf vom Niederrhein geht. Hannover ist dem dritten Treffer näher als die Gäste dem Anschlusstor.
85
22:12
In der Zwischenzeit wurde auf beiden Seiten nochmal gewechselt: Unter Standing Ovations hat Torschütze Artur Sobiech den Platz für Ádám Szalai verlassen. André Schubert hat derweil mit André Hahn für Nico Elvedi zusätzliche Offensivkraft ins Rennen geschickt.
84
22:11
Gute Möglichkeit für die Gäste! Nach Traorés Freistoß von halblinks kommt Raffael zum Kopfball und drückt die Kugel nur knapp am langen Eck vorbei.
83
22:10
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> André Hahn
83
22:10
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Nico Elvedi
83
22:09
Einwechslung bei Hannover 96 -> Ádám Szalai
83
22:09
Auswechslung bei Hannover 96 -> Artur Sobiech
81
22:08
Miiko Albornoz zieht den Freistoß direkt auf den Kasten, zwirbelt die Kugel aber nur in die Arme von Yann Sommer.
80
22:07
Kiyotakes Eckball landet abgefälscht vor den Füßen von Sulejmani, der von Traoré gefoult wird und den Freistoß aus 20 Metern bekommt.
80
22:07
Auch ohne Sarenren-Bazee geht es im Konter der Hannoveraner schnell und Schmiedebach holt gegen Elvedi die Ecke heraus.
79
22:06
Da ist mal sowas wie ein Abschluss für die Gäste: Fabian Johnson zieht aus der zweiten Reihe ab, knallt das Spielgerät aber ein gutes Stück über die Latte.
78
22:05
Unter großem Applaus der Heimfans verlässt Aktivposten Noah-Joel Sarenren-Bazee den Rasen. Auf Rechtsaußen übernimmt dafür Valmir Sulejmani.
77
22:04
Einwechslung bei Hannover 96 -> Valmir Sulejmani
77
22:04
Auswechslung bei Hannover 96 -> Noah-Joel Sarenren-Bazee
76
22:04
So wird das ein ganz langer Weg für die Borussia. Johnson muss schon einen Zwischensprint einlegen, um an einen allzu optimistischen Pass von Raffael zu kommen. Traoré hilft mit und verlagert das Spiel auf links zu Herrmann, dem das Leder aber ins Seitenaus springt.
74
22:01
Die Partie verschiebt sich zusehends wieder ins Mittelfeld. Gefährliche Aktionen entwickeln sich daraus fast ausschließlich aufs Tor von Yann Sommer, während Gladbach vom großen Aufbäumen weit entfernt ist.
71
21:58
Und fast das 3:0! Sarenren-Bazee geht mit starkem Antritt an Wendt vorbei und gibt seine Flanke scharf in den Fünfer, wo Sobiech nur um Zentimeter zu spät herangerutscht kommt, um seinen zweiten Treffer im Kasten unterzubringen.
68
21:55
Mit einem ordentlichen Spielzug tauchen die Gäste vor dem 96-Strafraum auf, Herrmann schickt aus dem Zentrum Wendt über links bis zur Grundlinie, der aber zuvor im Abseits stand.
66
21:53
Auch über Standards will bei der Fohlen-Elf heute nichts funktionieren. Ibrahima Traoré tritt den nächsten Freistoß von rechts in den Sechzehner, aber genau in die Arme von Ron-Robert Zieler.
65
21:52
Lars Stindl ist auch noch da. Der bis hierhin völlig aus dem Spiel genommene Ex-Hannoveraner dribbelt sich in den Sechzehner und sucht Raffael im Fünfer. Dort steht aber Salif Sané bereit und klärt zur Ecke, die ebenfalls wenig Gefahr für das Hannoversche Tor darstellt.
63
21:50
In einer katastrophalen Saison dürfen die Hannover-Fans jetzt doch mal feiern. Die Hausherren haben hier alles im Griff und führen vollkommen verdient mit 2:0. Von der Borussia kommt nach wie vor keine passende Antwort.
60
21:47
Tooor für Hannover 96, 2:0 durch Artur Sobiech
Hannover legt nach! Artur Sobiech bringt seine Flanke von rechts in den Strafraum, wo die Kugel abgefälscht bei Kenan Karaman landet, der seinen Schuss aus 13 Metern an den rechten Pfosten setzt. Die Kugel prallt nach vorn ab, Artur Sobiech schaltet als Erster und schiebt das Leder aus kurzer Distanz über die Linie.
59
21:46
Albornoz setzt sich auf links durch und bringt seine Flanke perfekt für seine Mitspieler an den Elfmeterpunkt. Sobiech und Sarenren-Bazee behindern sich beim Kopfball aber gegenseitig und bekommen die Kugel nicht auf den Kasten.
56
21:44
Gelbe Karte für Manuel Schmiedebach (Hannover 96)
Manuel Schmiedebach rauscht an der Seitenlinie ohne Rücksicht auf Verluste in Ibrahima Traoré und grätscht seinen Gegenspieler ohne Chance auf den Ball von den Beinen. Um die Gelbe Karte gibt es keine Diskussion.
56
21:44
Sommer verhindert das 0:2! Karaman packt aus 18 Metern einen strammen Schuss aus, Gladbachs Keeper ist aber zur Stelle und kann den Schuss mit einer Glanzparade abwehren.
55
21:42
Und es gibt direkt den Doppelwechsel: Für die heute ungewohnt blass gebliebenen Thorgan Hazard und Mahmoud Dahoud kommen Patrick Herrmann und Ibrahima Traoré neu auf den Rasen.
54
21:41
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Ibrahima Traoré
54
21:41
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Mahmoud Dahoud
54
21:41
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Patrick Herrmann
54
21:40
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Thorgan Hazard
53
21:40
Hannover spielt weiter nach vorn und profitiert dabei von der scheinbaren Zweikampf-Phobie der Gäste, die die Hausherren unbedrängt bis an den Sechzehner ziehen lassen. An der Seitenlinie deutet sich ein Gladbacher Wechsel an.
51
21:38
Nach der guten ersten Hälfte und dem starken Auftakt in die zweite Hälfte ist der Führungstreffer für die Hausherren verdient. Gladbach muss langsam aktiver werden, um seinen Auswärtsfluch heute besiegen zu können.
49
21:36
Tooor für Hannover 96, 1:0 durch Waldemar Anton
Das ist die Führung für die Hausherren! Noah-Joel Sarenren-Bazee dribbelt sich auf der rechten Seite an Andreas Christensen vorbei und gibt die Flanke in den Strafraum, wo der eingelaufene Waldemar Anton direkt den Abschluss sucht und das Leder noch unter dem zu spät heranfliegenden Yann Sommer ins kurze Eck schiebt.
48
21:35
Der erste Abschluss des Durchgangs geht aufs Konto der Hausherren: Noah-Joel Sarenren-Bazee geht über die rechte Seit, zieht in den Strafraum und schickt die Kugel zwischen Oscar Wendt und Fabian Johnson hindurch auf den Kasten. Der Versuch fällt aber schwach aus und Yann Sommer hat das Leder sicher.
46
21:32
Weiter geht's in Hannover! Beide Teams gehen die zweite Hälfte zunächst personell unverändert an.
46
21:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:22
Halbzeitfazit:
Der Schiedsrichter pfeift zur Pause, torlos geht es in die Kabinen. So richtig von den Sitzen konnte die Partie in der ersten Hälfte noch niemanden reißen. Die Hausherren traten mit viel Einsatzbereitschaft auf, hielten das Aufbauspiel der Gladbacher mit gutem Pressing im Zaum und verzeichneten durch Kiyotake und Sarenren-Bazee die besten Chancen der Begegnung. Die Gäste fanden nach vorn nur sporadisch statt und hatten deutliche Probleme gegen die mutig auftretenden Niedersachsen. Für die zweite Halbzeit bleibt zu hoffen, dass sich die Partie häufiger vom Mittelfeld in die Strafräume verlegt, um an diesem Freitagabend für etwas mehr Spannung zu sorgen.
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:15
Gelbe Karte für Salif Sané (Hannover 96)
Mehrfach hat sich Salif Sané für kleinere Fouls Ermahnungen vom Unparteiischen abgeholt. Als der Defensivmann dann gegen Lars Stindl den Schlappen drauf hält, ist das Maß aber voll und Markus Schmidt zückt die erste Gelbe des Abends.
44
21:15
Nachdem Gladbach zuletzt besser in die Partie gefunden hatte, treibt es die Gastgeber kurz vor der Pause nochmal nach vorn. Eine Minute werden in der ersten Halbzeit nachgespielt.
43
21:13
Im Konter könnte es für die Hausherren schnell gehen, Sarenren-Bazee legt sich aber die Kugel zu weit vor und Nordtveit kann zehn Meter vor dem eigenen Sechzehner Schlimmeres verhindern.
41
21:12
Das muss doch das 1:0 sein! Artur Sobiech erobert die Kugel im Mittelfeld, tankt sich an Martin Stranzl vorbei in den Sechzehner und legt nach rechts für Noah-Joel Sarenren-Bazee ab. Der 19-Jährige zieht in die Mitte und schließt aus kurzer Distanz ab, Yann Sommer bleibt aber lange stehen und kann den Schuss schließlich mit der hochgerissenen Hand parieren.
40
21:10
Miiko Albornoz hebt den Eckball weit in den Sechzehner, auch diesmal bleibt die Hereingabe aber ungefährlich.
38
21:09
Nach kurzer Behandlungspause sind beide Teams wieder komplett. Es wartet direkt das nächste Kopfballduell: Hannover tritt zur nächsten Ecke von rechts an.
37
21:07
Die Partie ist unterbrochen, während Nordtveit und Sobiech auf dem Platz behandelt werden. Die Akteure sind im Kopfballduell ineinandergerasselt, werden aber wohl beide weitermachen können.
35
21:05
Von einem Offensiv-Spektakel ist die Partie zwar nach wie vor weit entfernt, mittlerweile haben aber auch die Gäste besser ins Spiel gefunden, sodass auf beiden Seiten für Torraumszenen gesorgt wird. Wirklich gefährlich waren bislang aber nur die Versuche von Kiyotake und Johnson.
32
21:03
Hazard startet mit Tempo über rechts und nimmt Raffael mit, der die Kugel postwendend wieder für den Belgier in den Sechzehner spitzelt. Das Zuspiel fällt aber einen Tick zu lang aus, sodass der 23-Jährige vom herausgelaufenen Zieler bedrängt mit der Kugel ins Toraus läuft.
31
21:01
Die zündenden Ideen kommen der Elf vom Niederrhein noch nicht, mittlerweile starten die Gladbacher aber häufiger über die Flügel und können sich so immerhin bis auf Strafraumhöhe vorarbeiten.
28
20:59
Zieler muss ran! Raffael setzt Johnson im Strafraum ein, der sofort Richtung kurzes Eck abzieht. Hannovers Keeper macht die Tür aber zu und pariert den Schuss aus kurzer Distanz.
27
20:57
Nichts geht. Thorgan Hazard zwirbelt den Freistoß hoch in den Sechzehner, wo Salif Sané die Kugel aber souverän per Kopf aus der Gefahrenzone befördert.
26
20:56
Im Zusammenspiel mit Thorgan Hazard tankt sich Raffael über die rechte Seite, wird von Salif Sané abgeräumt und bekommt den Freistoß. Geht vielleicht über einen Standard was für die Gäste?
24
20:54
Albornoz tritt den Eckball in den Sechzehner, wo Sané zum Kopfball kommt, das Leder aber nicht aufs Tor drücken kann. Schließlich kann Stranzl klären.
23
20:53
Besonders Sarenren-Bazee macht auf der rechten Seite viel Druck nach vorn und holt gegen Wendt die nächste Ecke für die Gastgeber heraus.
22
20:52
Der Führungstreffer für die Hausherren wäre nicht unverdient. Hannover macht deutlich mehr für die Partie und erarbeitet sich die besseren Angriffe. Bei der Fohlen-Elf geht seit den Anfangsminuten kaum noch etwas nach vorn.
20
20:50
Kiyotake verpasst das 1:0! Über Schmiedebach und Sobiech gelangt die Kugel zum links in den Strafraum startenden Japaner, der aus dem Lauf heraus den Abschluss sucht, das Spielgerät aber über den Querbalken hebt.
18
20:48
Gute Standardsituation für die Gäste: Kiyotake tritt einen Freistoß von links hoch an den Fünfer, Keeper Sommer ist aber Herr der Lage und pflückt das Leder aus der Luft.
17
20:47
Hannover hat aus dem Unentschieden gegen Hertha offenbar viel Selbstvertrauen getankt. Schon früh setzen die Hausherren Gladbach im Aufbauspiel unter Druck, gehen aggressiver in die Zweikämpfe und zwingen die Borussia immer wieder zu langen Bällen.
14
20:45
Starker Einsatz von Martin Stranzl: Gladbachs Kapitän stoppt zunächst Miiko Albornoz und im Nachsetzen Hiroshi Kiyotake auf der linken Seite und klärt schließlich auf Kosten einer Ecke, die harmlos ausfällt.
13
20:43
Waldemar Anton nimmt sich schließlich aus der zweiten Reihe ein Herz, bugisert seinen Schuss aber auf Tribüne.
12
20:42
Die Roten starten ordentlich in die Partie, finden bislang aber noch kein Durchkommen gegen die gut gestaffelten Gladbacher, die bei Ballgewinn direkt mit voller Fahrt voraus Richtung Hannoveraner Sechzehner starten.
9
20:39
Wieder taucht Noah-Joel Sarenren-Bazee am Strafraum auf und holt diesmal die erste Ecke des Partie heraus. Die Hereingabe können die Gäste aber schließlich klären.
7
20:38
Auf der anderen Seite kommen die Gastgeber zu ihrer ersten Chane: Anton schickt Sarenren-Bazee in den Strafraum, der sich gegen Elvedi durchsetzt und das Leder an den Pfosten setzt. Der 19-Jährige stand zuvor aber auch im Abseits.
4
20:35
Mit einem klasse Pass steckt Dahoud die Murmel für den links eingelaufenen Wendt in den Strafraum durch. Statt selbst den Abschluss zu suchen will der Schwede nochmal Stindl am Elfmeterpunkt einsetzen. Da bekommt Sané aber ein Bein dazwischen und kann klären.
2
20:33
Oscar Wendt schickt den wiedergenesenen Raffael mit einem langen Ball in die Spitze. Der Brasilianer setzt sich im Laufduell mit Hannovers Abwehr durch, Ron-Robert Zieler ist aber rechtzeitig draußen und kann die Kugel vor dem Stürmer aufnehmen.
1
20:31
Los geht's in Hannover! Die Gastgeber, die heute zur Feier des 120. Geburtstags ihres Klubs im Traditions-Trikot antreten, stoßen die Partie an.
1
20:30
Spielbeginn
20:26
Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Markus Schmidt, der diese Begegnung bislang zweimal leitete. Beide Male setzten sich die Hannoveraner durch, zuletzt mit einem 5:1-Sieg im September 2008. An den Seitenlinien unterstützen den Unparteiischen heute Markus Sinn und Thomas Gorniak.
20:19
Auf der anderen Seite muss Daniel Stendel bei seiner Heimpremiere auf die Uffe Bech und Edgar Prib verzichten, dafür rücken Miiko Albornoz und Kenan Karaman in die Startelf. Marcel Schmiedebach, der unter der Woche mit Knieproblemen beim Mannschaftstraining passen musste, ist rechtzeitig für die Startelf wieder fit geworden.
20:12
Auftrieb gibt der Borussia dabei auch die Rückkehr von Raffael, der nach seiner Oberschenkelverletzung wieder einsatzbereit ist und André Hahn aus der Startelf verdrängt. Verzichten müssen die Fohlen derweil auf Granit Xhaka, der nach seiner fünften Gelben Karte gesperrt ist. So rückt Andreas Christensen ins defensive Mittelfeld, während Kapitän Martin Stranzl zurückkehrt und den Platz in der Abwehr übernimmt.
20:06
Während es für Stindls Ex-Klub um die letzten Hoffnungen auf den Klassenerhalt geht, kämpft der 27-Jährige mit der Borussia um die Champions League. Mit 45 Punkten rangieren die Gladbacher auf dem fünften Platz und könnten sich mit einem Sieg heute zumindest vorübergehend an Leverkusen vorbei auf Rang vier schieben.
19:58
Am letzten Wochenende musste die Fohlen-Elf nach Ingolstadts 1:0 in der 87. Minute erneut mit leeren Händen den Heimweg antreten und hat für die Ausbeute in den restlichen drei Auswärtspartien deutlich Luft nach oben. "Wir sind fest entschlossen, unsere Auswärtsbilanz in den verbleibenden Spielen aufzubessern. Auch in der Fremde müssen wir uns vor keinem Gegner in dieser Liga verstecken", so Offensivakteur Lars Stindl, der erstmals nach seinem Wechsel an alter Wirkungsstätte antritt.
19:50
Besonders im heimischen Stadion wurden die 96-Fans in dieser Saison wenig verwöhnt: Erst zweimal holten die Roten den Dreier in der HDI-Arena, zuletzt setzte es sieben Heimniederlagen in Folge. Mit Gladbach empfängt Hannover jedoch gleichzeitig die drittschwächste Auswärtsmannschaft der Liga. Der letzte Auswärtssieg der Borussia datiert vom 31. Oktober des Vorjahres, die letzten drei Auftritte auf fremdem Rasen gingen allesamt verloren.
19:44
Am vergangenen Freitag gaben die Hannoveraner in Berlin immerhin mal wieder ein Lebenszeichen von sich und konnten nach fünf Niederlagen in Folge einen Punkt einfahren. Interims-Coach Daniel Stendel tauschte in der Startelf munter durch und wurde dank Toren von Artur Sobiech und Manuel Schmiedebach mit einem 2:2 gegen den Tabellen-Dritten belohnt. Nach dem erfolgreichen Einstand will Stendel die positive Stimmung mit in die heutige Aufgabe nehmen: "Ich hoffe, dass wir den Fans etwas bieten können."
19:38
Unter der Woche feierte Hannover 96 sein 120-jähriges Bestehen - nach Jubel, Trubel, Heiterkeit ist bei den Niedersachsen aber sicher den wenigsten zumute. Mit 18 Zählern hält Hannover die Rote Laterne fest in der Hand, ganze zehn Zähler trennen 96 vom Relegationsplatz. Der Abstieg scheint unausweichlich und könnte bei einem ungünstigen Verlauf der folgenden Partien sogar schon an diesem Spieltag feststehen.
19:30
Einen schönen guten Abend und herzlich willkommen zum Auftakt des 30. Spieltags in der Bundesliga! Schlusslicht Hannover empfängt die fünftplatzierte Borussia aus Mönchengladbach zur Flutlichtpartie. Die Kugel rollt ab 20:30 Uhr!

Hannover 96

Hannover 96 Herren
vollst. Name
Hannoverscher Sport-Verein von 1896 e.V.
Stadt
Hannover
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
12.04.1896
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Gymnastik, Hockey, Tennis, Triathlon, Badminton
Stadion
HDI-Arena
Kapazität
49.000

Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach Herren
vollst. Name
Borussia Verein für Leibesübungen 1900 Mönchengladbach
Spitzname
Die Fohlen
Stadt
Mönchengladbach
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß-schwarz
Gegründet
01.08.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Borussia-Park
Kapazität
54.022