0 °C
Funke Medien NRW
19. Spieltag
30.01.2016 15:30
Beendet
Leverkusen
Bayer Leverkusen
3:0
Hannover 96
Hannover
1:0
  • Stefan Kießling
    Kießling
    44.
    Kopfball
  • Javier Hernández
    Hernández
    63.
    Elfmeter
  • Javier Hernández
    Hernández
    87.
    Linksschuss
Stadion
BayArena
Zuschauer
28.790
Schiedsrichter
Tobias Welz

Liveticker

90
17:23
Fazit
Pünktlich pfeift der Unparteiische ab, 3:0 gewinnt Leverkusen auch in der Höhe verdient gegen Hannover. Von Beginn an waren die Rheinländer das dominante Team und ließen die 96er kaum in den Angriff kommen. Kurz vor der Pause gelang Kießling der Führungstreffer, in der zweiten Hälfte holte er den Elfer heraus, den Hernández verwandelte. Chicharito legte in der Schlussphase noch den dritten Treffer nach. Auch heute ließ die Werkself einige Chancen liegen, speziell der Aluminiumtreffer von Çalhanoğlu war sehr kurios, dennoch dürften sie mit dem Endstand zufrieden sein. Damit schiebt sich Bayer 04 auf den vierten Rang und an Gladbach vorbei bevor es nächste Woche gegen die Bayern geht. Hannover bleibt Tabellenletzter, Thomas Schaaf kann keine Trendwende einleiten, als nächstes trifft sein Team auf Mainz 05.
90
17:17
Spielende
90
17:17
Die letzten Minuten sind angebrochen. Das Spiel plätschert seinem Ende entgegen.
87
17:14
Tooor für Bayer Leverkusen, 3:0 durch Javier Hernández
Wunderbar gemacht! Kevin Kampl findet Javier Hernández mit einem langen Flachpass links im Strafraum. Der Mexikaner zaubert zwei Übersteiger gegen Marcelo aus der Trickkiste, geht links am Hünen vorbei und netzt trocken unten rechts ein. Sein 13. Saisontor bejubelt Chicharito anschließend ausgelassen.
87
17:14
Admir Mehmedi spielt den agilen Julian Brandt auf der linken Sechzehnerseite an. Der Youngster verdribbelt sich aber in die Defensive.
85
17:12
Dann aber doch Allan Saint-Maximin mit dem Antritt. Die Defensive der Werkself scheint konfus, nach dem Querpass des Angreifers im Strafraum klärt der aufmerksame Tin Jedvaj allerdings rigoros.
84
17:11
Von den 96ern kommt zu wenig. Leverkusen verwaltet die Führung humorlos und könnte eigentlich schon 3:0 führen.
81
17:09
Hugo Almeida taucht aus dem Nichts links am Sechzehner auf! Der Portugiese hält drauf, sein Schuss wird von Tin Jedvaj jedoch mit Mühe zum Eckstoß geblockt. Der bleibt in der Folge ungefährlich.
80
17:08
Letzte Wechsel bei Leverkusen. Roger Schmidt tauscht positionsgetreu und will die Führung natürlich halten.
78
17:07
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Admir Mehmedi
78
17:07
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Karim Bellarabi
78
17:06
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Tin Jedvaj
78
17:06
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Roberto Hilbert
77
17:06
Dicke Möglichkeit zum dritten Treffer! Kevin Kampl zieht in den Sechzehener, bedient Karim Bellarabi, der zu Stefan Kießling querlegt. Der Stürmer muss in dieses flache Zuspiel hineinrutschen, läuft aber durch und erreicht die Murmel nicht mehr. Das wäre es gewesen.
76
17:03
Einwechslung bei Hannover 96: Allan Saint-Maximin
76
17:03
Auswechslung bei Hannover 96: Edgar Prib
75
17:02
Mit etwas Dusel setzt sich Hiroki Sakai gegen Julian Brandt und Wendell rechts im Sechzehner durch, drischt seinen Querpass aber in die Fäuste von Bernd Leno.
74
17:00
Erster Tausch auf Seiten der Hausherren. Der schnelle Julian Brandt kommt für Standardexperte Hakan Çalhanoğlu und soll mit seiner Geschwindigkeit speziell Räume für Konter nutzen.
73
16:59
Einwechslung bei Bayer Leverkusen: Julian Brandt
73
16:59
Auswechslung bei Bayer Leverkusen: Hakan Çalhanoğlu
72
16:59
Am rechten Strafraumeck ist Karim Bellarabi blitzblank und schickt Roberto Hilbert zur Grundlinie, dessen Flanke aber bei Ron-Robert Zieler endet.
69
16:56
Wieder taucht Stefan Kießling im Strafraum auf. Aber Kevin Kampl Heber auf den Kopf des Stürmers ist etwas zu hoch angesetzt und landet zum Abstoß für Zieler im Toraus.
66
16:53
Gelbe Karte für André Hoffmann (Hannover 96)
Der dritte Niedersachse sieht Gelb von Schiedsrichter Tobias Welz.
66
16:53
Thomas Schaaf muss reagieren und bringt mit Uffe Bech eine frische Offensivkraft. Der Angriff muss sich um einiges verbessern, wenn sie hier wenigstens einen Zähler mitnehmen wollen.
65
16:52
Einwechslung bei Hannover 96: Uffe Bech
65
16:52
Auswechslung bei Hannover 96: Manuel Schmiedebach
63
16:49
Tooor für Bayer Leverkusen, 2:0 durch Javier Hernández
Der Mexikaner legt sich den Ball auf dem Punkt zurecht. Während des Anlaufs sieht er, dass Ron-Robert Zieler sich früh vor die linke Ecke entscheidet und schiebt überlegt rechts unten ein. So schießt man Elfmeter, sehr sicher gemacht. Ist das schon die Entscheidung?
60
16:48
Auch wenn die Hannoveraner in der offensive etwas engagierter als noch in den ersten 45 Minuten wirken, bleiben sie nahezu ungefährlich. Dafür hätte die Werkself bereits die Entscheidung machen müssen.
62
16:48
Gelbe Karte für Hiroki Sakai (Hannover 96)
Sakai sieht dafür die Gelbe Karte.
62
16:48
Elfer für Leverkusen! Stefan Kießling tunnelt Hiroki Sakai und fällt über dessen linkes Bein, das der Abwehrmann stehen lässt. Klarer Elfmeter, auch wenn sich die 96er natürlich beschweren.
57
16:44
Wahnsinn! Doppel-Aluminium von Çalhanoğlu! Die Leverkusener ziehen einmal mehr einen rasanten Angriff auf an dessen Ende Hakan Çalhanoğlu halblinks im Strafraum auftaucht. Aus kurzer Distanz jagt er die Pille über den Keeper an die Latte, von deren Unterkante sie auf die Torlinie und von da an den rechten Innenpfosten springt bevor Miiko Albornoz per Flugkopfball klärt. Natürlich hatten die Heimfans schon den Torschrei auf den Lippen. Selten hat man so ein kurioses Nicht-Tor gesehen. Was für ein Pech für Bayer!
54
16:42
Schuss aus der zweiten Reihe! Eine hohe Hereingabe klärt Marcelo per Kopf unglücklich ins Zentrum. Am Sechzehner krallt sich Karim Bellarabi die Kugel und hält sofort drauf. Der Dropkick saust allerdings links am Gehäuse vorbei.
52
16:40
Zieler Sieger gegen Kampl! Nach einem Diagonalpass von Hakan Çalhanoğlu auf Kevin Kampl zieht der Slowene von der rechten Außenbahn nach innen und zieht in die lange Ecke ab. Ron-Robert Zieler hechtet der Murmel jedoch hinterher und wehrt den Versuch mit einer schönen Parade ab.
51
16:39
Schlampiges Aufbauspiel der Werkself. Hakan Çalhanoğlus Pass zu Christoph Kramer im Zentrum ist viel zu ungenau und landet bei Ádám Szalai, der sofort den Konter einleitet. Aber Ömer Toprak passt gut auf und stellt sich in den Pass des Ungarn der für Hugo Almeida bestimmt war.
49
16:36
Erste Annäherungsversuche der Leverkusener in der zweiten Halbzeit. Karim Bellarabi steht auf der rechten Außenbahn jedoch im Abseits. Ballbesitz Hannover.
47
16:34
Die beiden Trainer vertrauen weiterhin ihrer Startelf und wechseln noch nicht.
46
16:32
Weiter gehts in Leverkusen!
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:20
Halbzeitfazit
Zur Pause führt Leverkusen verdient mit 1:0 gegen Hannover. Nach langem Anrennen zahlte sich die Geduld der Werkself in der letzten Minute der ersten Hälfte aus, weil Stefan Kießling einen der vielen Standards per Kopf verwertete. Die Führung geht absolut in Ordnung, denn die Rheinländer begannen dominant mit viel Ballbesitz und einigen Chancen, die jedoch nicht genutzt wurden. Hannover stabilisierte sich in der Defensive etwas und kam selbst immerhin zu zwei Abschlüssen, die beste Chance hatte Hugo Almeida nach einem Konter. Können die Niedersachsen nach der Pause gefährlicher werden oder bringt Bayer den Sieg locker ins Ziel?
45
16:16
Ende 1. Halbzeit
45
16:16
Hannover gelingt der direkte Ausgleich vor der Pause nicht mehr.
44
16:13
Tooor für Bayer Leverkusen, 1:0 durch Stefan Kießling
Nach unzähligen Versuchen nutzen sie einen Standard! Hakan Çalhanoğlu findet mit einer punktgenauen Flanke Stefan Kießling im Zentrum, der seinem Bewacher Ceyhun Gülselam wunderbar entlaufen ist und die Kugel aus kurzer Distanz ins rechte Toreck schädelt. Keine Chance für Ron-Robert Zieler. Die Szene war ein Spiegelbild des Pfostentreffers aus der zwölften Minute.
44
16:13
Eckstoß für Leverkusen von der linken Seite!
41
16:12
Schneller Angriff der Werkself! Hakan Çalhanoğlu führt das Spielgerät über den linken Flügel und schickt Wendell zur linken Strafraumseite. Der Außenverteidiger läuft zur Grundlinie durch und will Stefan Kießling im Fünfer bedienen. Da passt aber Marcelo auf und bereinigt die Situation in höchster Not.
39
16:10
Die Abwehr spielt mit dem Feuer. Wieder verursacht die Defensive der 96er einen Freistoß am linken Sechzehnereck, den Çalhanoğlu in die Mitte hebt. Doch die Hereingabe wird schließlich gut geklärt. Warum kann Bayer seine Standards nicht gefährlicher nutzen?
37
16:06
Freistoß für Hannover in aussichtsreicher Position! Praktisch auf dem linken Strafraumeck legt Edgar Prib seinem Kollegen Ceyhun Gülselam die Murmel für einen harten Gewaltschuss auf. Zum Glück für Bernd Leno blockt seine Mauer den Versuch jedoch ab.
35
16:06
Konterchance der Gäste. Nach dem Ballverlust der Leverkusener auf der rechten Angriffsseite schaltet Miiko Albornoz einen Gang hoch, wird aber sofort von dem hinterhersprintenden Karim Bellarabi gestellt. Gut verteidigt.
33
16:03
Zur Abwechslung mal wieder ein Çalhanoğlu-Freistoß. Den setzt der Zehner aus 25 Metern zentraler Position jedoch in den zweiten Stock über das Tor von Ron-Robert Zieler.
31
16:01
Die Hausherren bestimmen das Spiel, haben die besseren Chancen und mehr Ballbesitz. Wie so häufig in dieser Saison fehlt aber das wichtige Tor für die Werkself. Hannover kann mit dem Unentschieden aktuell gut leben und lauert weiterhin auf gefährliche Konter.
28
15:59
Nächstes Foul der Hannoveraner einige Meter vor dem Sechzehner. Von der rechten Außenbahn flankt Hakan Çalhanoğlu die Kugel diesmal in den Strafraum, wo Ömer Toprak im Zweikampf mit Miiko Albornoz zu Boden geht und gestenreich einen Elfer fordert. Der bleibt ihm jedoch richtigerweise verweigert, das war eine übliche Situation beim Standard.
26
15:56
Çalhanoğlu mit dem Freistoß! Der türkische Nationalspieler schnappt sich den Ball für den Standard aus gut 30 Metern zentraler Position. Er zimmert das Ding stramm auf die linke Torseite, aber Ron-Robert Zieler hat das gerochen, fliegt in die Ecke und faustet das Spielgerät zur Seite weg.
25
15:54
Gelbe Karte für Ceyhun Gülselam (Hannover 96)
Nicht lange, dann schenken die Niedersachsen die Kugel wieder her. Beim nächsten Angriff geht Ceyhun Gülselam zu ruppig gegen seinen Gegenspieler vor und holt sich die Gelbe Karte ab.
24
15:54
Das sieht man tatsächlich nicht so häufig. Hakan Çalhanoğlu verunglückt ein langer Flankenwechsel von der linken auf die rechte Seite und die Kugel fliegt ins Seitenaus. Ballbesitz für die Mannschaft in den weißen Trikots.
21
15:53
Standardstafette der Gäste. Ein Freistoß von der linken Seite wird in der Folge zum Eckstoß geklärt. Dafür tritt Edgar Prib an, der das Spielgerät frech direkt aufs Tor zirkelt. Bernd Leno ist jedoch aufmerksam und wischt den Ball noch über den Querbalken. Der anschließende Eckstoß bleibt ungefährlich.
19
15:50
Almeida mit dem Schuss! Hannover erkämpft sich die Kugel im Mittelfeld und zieht einen Konter gegen die unorganisierten Hausherren auf. Edgar Prib schickt Hugo Almeida links in den Sechzehner und der Portugiese hält einfach mal drauf. Der Knaller rauscht aber über den linken Giebel hinweg ins Toraus. Mutiger Abschluss!
17
15:47
Nette Kombination auf der linken Seite. Kevin Kampl und Wendell probieren es mit einem Doppelpass, aber 96er verteidigt die Situation gut und stellt Kampl kurz vor der Sechzehnerlinie.
14
15:45
Kurz danach der nächste Abschluss. Hakan Çalhanoğlus Distanzschuss rauscht aber zentral auf Ron-Robert Zieler zu, der sich den flachen Versuch im Nachfassen sichert.
12
15:42
Kießling-Kopfball an den Pfosten! Da rauft sich der Stürmer die lockigen Haare. Hakan Çalhanoğlu zwirbelt einen Eckstoß von der linken Fahne scharf in den Fünfer, wo Kießling den Kopf in die Hereingabe hält. So lenkt er die Murmel allerdings nur in die lange Ecke, wo sie an den Pfosten klatscht und anschließend geklärt wird. Den Versuch hätte er mit mehr Kraft auf den Kasten drücken müssen.
10
15:41
Erster Abschluss der Gäste. Vom rechten Flügel aus bedient Hiroki Sakai seinen Kollegen Manuel Schmiedebach im Zentrum vor dem Sechzehner der Rheinländer. Der Hannoveraner zögert nicht lange und hält fluchs drauf, Der Versuch rauscht aber weit rechts am Gehäuse vorbei.
9
15:40
Über links zieht Abwehrmann Wendell das Tempo an und bedient Kampl flach links im Sechzehner. Der Slowene steht dort aber gleich vier Verteidigern auf engstem Raum gegenüber und verliert die Kugel. Gute Abwehrarbeit.
6
15:37
Bayer drückt und lässt die Gegner bislang gar nicht in die Offensive. Bellarabi versucht sich auf der rechten Außenbahn an einem Dribbling, wird von Albornoz aber konsequent gestört. Der Chilene holt sogar den Einwurf für seine Farben heraus, der Ballbesitz wechselt allerdings gleich nach der Ausführung wieder auf die Seite der Gastgeber.
4
15:35
Nächster Standard. Diesmal tritt Freistoßspezialist Çalhanoğlu rechts am Strafraum an, um die Pille in den Sechzehner zu heben. Die Flanke fliegt auf den zweiten Pfosten, wo Toprak lauert, doch Albornoz befördert den Ball Gedankenschnell per Kopf aus der Gefahrenzone.
2
15:33
Und sogleich der erste Versuch der Hausherren! Nach einem Freistoß von Hakan Çalhanoğlu vom linken Strafraumeck landet die Murmel in der Abwehr der 96er, die jedoch nicht ordentlich klärt. Der Ball fällt Karim Bellarabi in der zweiten Reihe vor die Füße. Frech zieht er ab, setzt den Schuss aber flach links neben den Kasten. Außerdem entscheidet der Schiedsrichter auf Abseits, denn Ömer Toprak irritierte da Ron-Robert Zieler.
2
15:31
Leverkusen trägt seine rot-rchwarz gestreiften Trikots, Hannover hüllt sich in sein weißes Dress.
1
15:30
Das Bällchen rollt!
1
15:30
Spielbeginn
15:26
Schiedsrichter der Partie ist Tobias Welz, den Rafael Foltyn und Dr. Martin Thomsen an den Außenlinien mit den Fahnen unterstützen. Welz pfeift heute seine 70. Bundesligapartie. Zusammen mit seinen Kollegen führt er die Mannschaften nun auf den Rasen, nach der Platzwahl kann es dann losgehen!
15:19
Roger Schmidts Sturm-Variante mit Kießling und Chicharito hat sich in der Rückrunde bewehrt, auch heute dürfen beide im 4-4-2-System von Beginn an ran. Größere Überraschungen in der Startformation bleiben aus, natürlich ist auch Hinspiel-Matchwinner Çalhanoğlu gesetzt. Auf Seiten der 96er stürmen die beiden Neulinge Szalai und Almeida, außerdem ist auch die frische Verpflichtung Yamaguchi im Mittelfeld ab Minute eins auf dem Rasen und beackert die rechte Außenbahn in der bekannten Mittelfeldraute der 4-1-2-1-2-Aufstellung von Thomas Schaaf.
15:14
Das Hinspiel am 2. Spieltag entschieden übrigens die Leverkusener in Hannover mit 1:0 für sich. Bei heißen Temperaturen besorgte Freistoßspezialist Hakan Çalhanoğlu den Siegtreffer per Standard schon in der 18. Minute. Allerdings ließ Bayer in der Folge viele Chancen liegen und verpasste die frühzeitige Entscheidung. Ein roter Faden der sich fast durch die gesamte Saison der Werkself zieht. Vielleicht können die heutigen Gäste daraus Kapital schlagen.
15:09
Ein Lichtblick war allerdings der erste Einsatz von Neuverpflichtung Hugo Almeida, der in seinem ersten Spiel für 96 gleich einen Treffer erzielte. Der Portugiese war nach eigenen Angaben nicht hundertprozentig fit, lieferte aber dennoch Zählbares. Nach dem Spieltag folgte eine kurze Verletzungspause, heute könnte Almeida aber wieder auf Torejagd gehen. Im Idealfall tut das auch der zweite neue Angreifer Ádám Szalai, auf den Thomas Schaaf ebenfalls baut.
15:04
Ob der Trainerwechsel tatsächlich den von Matin Kind und Co. gewünschten Effekt hat, blieb nach dem ersten Match unter Thomas Schaaf bereits fraglich. Zuhause verloren die Niedersachsen gegen Aufsteiger Darmstadt mit 1:2 und ließen erneut elementar wichtige Zähler im Kampf gegen den Abstieg liegen. Damit stehen aktuell vier Niederlagen in Serie zu Buche, denn zum Ende der Rückrunde verlor die Mannschaft, die bis dato noch von Michael Frontzeck trainiert wurde, gegen Schalke, Hoffenheim und Bayern. Der Rückrundenauftakt misslang am vergangenen Wochenende dann ebenfalls.
14:59
"Es ist schade, dass wir aus Spielen, wo wir überlegen sind, nicht als Sieger vom Platz gehen", meinte Coach Roger Schmidt nach dem Remis gegen Hoffenheim, das wie Hannover tief im Tabellensumpf feststeckt. Zudem zeigte sich der Übungsleiter gewarnt vor dem Effekt, den der Trainerwechsel der Hannoveraner mit sich bringen könnte. "Die 96er haben einen neuen Trainer an der Seitenlinie und sich personell im Offensiv-Bereich verstärkt. Wir sind morgen der Favorit, aber die Gäste werden alles geben, um schnell die dringend benötigten Punkte einzufahren. Darauf müssen wir uns einstellen“, sagte Schmidt auf der Pressekonferenz im Vorfeld.
14:54
Bayer 04 rangiert aktuell auf dem fünften Platz, einen Zähler hinter Borussia Mönchengladbach und dem Champions-League-Qualifikationsplatz. Die Fohlen verloren ihre Partie gegen Mainz am gestrigen Abend mit 1:0, die perfekte Vorlage also für Leverkusen, an der Borussia vorbeizuziehen. Aus den letzten fünf Spielen holten die Rheinländer acht Punkte und schlugen unter anderem die Gladbacher mit 5:0. Eine Niederlage gab es gegen die Hertha. Allerdings verlief der Start in die Rückrunde nicht wie gewünscht, gegen Hoffenheim sprang nur ein 1:1 heraus.
14:50
Champions-League-Aspirant gegen Abstiegskandidat. Die Rollen scheinen klar verteilt aber wie so oft im Fußball kann auch heute der Underdog dem Favoriten ein Bein stellen, denn die Leverkusener starteten nicht überzeugend in die Rückrunde. Vielleicht gelingt den 96ern mit Thomas Schaaf heute die Trendwende!
14:46
Hallo und herzlich willkommen zum 19. Spieltag der Bundesliga. Um 15:30 Uhr trifft Bayer Leverkusen zu Hause auf Hannover 96!

Bayer Leverkusen

Bayer Leverkusen Herren
vollst. Name
Bayer 04 Leverkusen
Spitzname
Die Werkself
Stadt
Leverkusen
Land
Deutschland
Farben
rot-schwarz
Gegründet
01.07.1904
Sportarten
Fußball, Turnen, Rudern, Tennis, Hockey, Reiten, Ski
Stadion
BayArena
Kapazität
30.210

Hannover 96

Hannover 96 Herren
vollst. Name
Hannoverscher Sport-Verein von 1896 e.V.
Stadt
Hannover
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
12.04.1896
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Gymnastik, Hockey, Tennis, Triathlon, Badminton
Stadion
HDI-Arena
Kapazität
49.000