0 °C
Funke Medien NRW
25. Spieltag
15.03.2015 17:30
Beendet
M'gladbach
Bor. Mönchengladbach
2:0
1:0
Hannover 96
Hannover
Stadion
Borussia-Park
Zuschauer
49.134
Schiedsrichter
Dr. Jochen Drees

Liveticker

90
19:24
Fazit:
Borussia Mönchengladbach gewinnt das sechste Heimspiel in Serie und schlägt Hannover 96 verdient mit 2:0. Die Fohlen waren hier von Beginn an tonangebend und dem Gegner taktisch und spielerisch überlegen. Mit einer sehr offensiven Ausrichtung konnten sie immer wieder Lücken in der 96-Abwehr ausnutzen. Mann des Abends ist Patrick Herrmann, der beide Treffer erzielte. Die Gäste enttäuschten dagegen auf ganzer Linie. Nach einer schwachen ersten Hälfte versuchten sie im zweiten Abschnitt etwas mehr für die Offensive zu tun, blieben aber in der gegnerischen Hälfte weitgehend blass. Durch die drei Punkte springt Gladbach wieder auf einen direkten Champions League-Platz und reist in der nächsten Woche nach München. Hannover kommt dagegen nicht so richtig unten raus und trifft am nächsten Spieltag auf Dortmund. Für heute verabschieden wir uns. Bis zum nächsten Mal!
90
19:19
Spielende
90
19:19
Die Gladbacher Fans schauen in der Nachspielzeit bereits auf die nächste Woche: "Zieht den Bayern die Lederhosen aus" schallt es von den Rängen. In genau sieben Tagen reist die Borussia nach München.
90
19:18
Der eingewechselte Traoré darf gleich mal einen Freistoß in den Strafraum schlagen und am langen Pfosten behindern sich Stranzl und Domínguez gegenseitig. Aber es wäre sowieso eine Abseitsposition gewesen.
88
19:16
Der Mann des Spiels verlässt den Rasen und holt sich seinen verdienten Applaus ab. In dieser Saison hat Herrmann nun auch schon acht Treffer auf seinem Konto. Für ihn kommt Traoré ins Spiel.
88
19:15
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Ibrahima Traoré
88
19:15
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Patrick Herrmann
86
19:14
Raffael hat das 3:0 auf dem Fuß. Er bekommt den Ball genau in den Lauf gespielt, ist schneller als der Abwehrspieler, trifft dann aber aus spitzem Winkel nur das Außennetz.
84
19:11
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> André Hahn
84
19:11
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Max Kruse
83
19:10
Die Gladbacher halten den Ball nun geschickt in den eigenen Reihen. Von Hannover ist hier nicht mehr viel zu befürchten.
80
19:07
Einwechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Fabian Johnson
80
19:07
Auswechslung bei Bor. Mönchengladbach -> Thorgan Hazard
79
19:07
Der zweite Gegentreffer scheint der Todesstoß für Hannover gewesen zu sein. Sie haben ihre zaghaften Offensivbemühungen nun wieder eingestellt und wollen nur noch das dritte Tor verhindern.
77
19:05
Einwechslung bei Hannover 96 -> Didier Ya Konan
77
19:05
Auswechslung bei Hannover 96 -> Edgar Prib
75
19:02
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 2:0 durch Patrick Herrmann
Aber jetzt sollte die Sache durch sein. Herrmann leitet den Angriff selbst ein und der Ball kommt über die Stationen Raffael und Hazard zu Kruse, der über links in den Strafraum zieht und in aller Ruhe querlegen kann. Unbeachtet von der erneut zu passiven Abwehr hat sich Herrmann in den Fünfmeterraum geschlichen und hat dann wie bereits beim 1:0 das leere Tor vor sich.
74
19:01
Die Schlussviertelstunde bricht gleich an. Hannover wird gleich Didier Ya Konan ins Spiel bringen. Sie müssen nun so langsam mehr riskieren. Noch ist die Partie hier nicht entschieden.
71
18:59
Der gefoulte Prib versucht es selbst, setzt den Freistoß aber in die Mauer. Aus solchen Situationen muss Hannover auch viel mehr machen.
69
18:57
Die Borussia sucht die Entscheidung. Kruse tankt sich in den Strafraum durch und legt die Kugel auch am herauseilenden Zieler vorbei. Hannover hat Glück, dass Schulz den Ball noch abblockt. Sonst hätte Raffael ein leeres Tor vor sich gehabt.
70
18:57
Gelbe Karte für Martin Stranzl (Bor. Mönchengladbach)
Stranzl holt sich die erste Gelbe Karte der Partie ab. Er fällt Prib kurz vor der Strafraumkante und sorgt so für eine gute Freistoßmöglichkeit für 96.
67
18:56
Fast das 2:0! Die Gladbacher spielen erneut einen Konter schön aus und erwischen die Abwehr auf dem komplett falschen Fuß. Hazard hat genau im Blick, dass Herrmann in den Strafraum startet und spielt den Pass im richtigen Moment, so dass der Torschütze zum 1:0 frei vor Zieler steht. Diesmal bekommt Herrmann die Kugel aber nicht am Keeper vorbei.
66
18:53
Tayfun Korkut will etwas mehr Schwung in die Offensive bringen und wechselt Andreasen für Schmiedebach ein.
65
18:53
Einwechslung bei Hannover 96 -> Leon Andreasen
65
18:53
Auswechslung bei Hannover 96 -> Manuel Schmiedebach
64
18:52
Da war mehr drin. Ein Freistoß von Kiyotake landet genau auf dem Kopf von Joselu, der den Ball in zentraler Position vor dem Tor aber nicht mehr richtig drücken kann.
61
18:50
Aber im Spiel der Gäste sind nun immer wieder gute Ansätze zu erkennen. Ein Pass in den Lauf von Prib ist etwas zu steil. Sonst hätte er im Strafraum eine gute Chance gehabt.
58
18:45
Die Gladbacher haben gemerkt, dass Hannover hier etwas aufkommt und versuchen wieder mehr fürs Spiel zu machen. Xhaka wird nicht angegriffen und hält aus 20 Metern drauf. Der Schuss wird noch leicht abgefälscht und verpasst sein Ziel nur knapp. Die folgende Ecke bringt dann nichts ein.
55
18:42
Vielleicht wollen die Gladbacher nun etwas mehr auf Konter setzen. Das klappt in diesem Fall schon sehr gut. Wendt und Hazard kombinieren sich in den Strafraum vor. Der Abschluss des Belgiers geht aber relativ deutlich am Tor vorbei.
53
18:41
Die Gastgeber hatten in der ersten Hälfte eine Passquote von 93%, was einen neuen Saisonrekord bedeutete. Aber jetzt mischen sich auf einmal ein paar Fehler ins Spiel der Fohlen. Noch ist es nicht besorgniserregend. Aber Hannover kommt mehr und mehr in die Partie.
54
18:40
Fast der Ausgleich! Kiyotake tritt einen Eckball in den Strafraum und am Fünfer kommt Sané relativ unbedrängt zum Kopfball. Sommer kann die Kugel gerade noch so von der Linie kratzen.
50
18:37
Plötzlich kommen die 96er. Sané schickt Prib auf die Reise, der links im Strafraum sehr viel Raum hat, den Ball aber nicht mehr zu einem Mitspieler bringen kann.
48
18:35
Tony Jantschke klärt einen langen Ball nach vorne nur unzureichend und Joselu kommt zu einer guten Schusschance, die er knapp neben den Pfosten setzt. Aber immerhin war das jetzt mal ein Zeichen, dass Hannover hier noch mitspielen will.
46
18:33
Der Ball rollt wieder. Beide Mannschaften sind unverändert aus den Kabinen zurückgekehrt.
46
18:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
18:19
Halbzeitfazit:
Hochverdient führt Borussia Mönchengladbach zur Pause mit 1:0 gegen Hannover 96. Die Gastgeber bestimmten von Beginn an die Partie und drückten den Gegner mit einer sehr offensiven Ausrichtung in die eigene Hälfte. Allein das Schussglück fehlte lange Zeit. Erst zwei Minuten vor dem Pausenpfiff erzielte Herrmann die Führung. Hannover zeigt dagegen bisher eine enttäuschende Leistung. Die Gäste bieten trotz ihrer defensiven Taktik meist zu viele Räume an und finden offensiv kaum statt. Wenn es mal in die gegnerische Hälfte geht, ist der Ball zu schnell wieder weg. Da muss Tayfun Korkut in der Kabine nun deutliche Worte finden.
45
18:16
Ende 1. Halbzeit
43
18:14
Tooor für Bor. Mönchengladbach, 1:0 durch Patrick Herrmann
Kurz vor der Pause geht die Borussia verdient in Führung. Ein toller Seitenwechsel von Kruse zu Hazard zahlt sich aus. Denn der Belgier bringt den Ball dann flach und scharf in die Mitte. Die 96-Abwehr versinkt im Tiefschlaf und lässt nicht nur die Hereingabe passieren, sondern verliert auch Herrmann aus den Augen, der am langen Pfosten aus kurzer Distanz nur noch einschieben muss.
42
18:12
Herrmann versucht es mit dem nächsten Distanzschuss, aber klar über den Kasten fliegt. Im Abschluss fehlt noch die Präzision.
41
18:12
Allerdings tun sich die Gladbacher nun auch zunehmend schwerer, in den Sechzehner zu kommen. Xhaka versucht es daher mal aus der zweiten Reihe. Der Schuss ist aber kein Problem für Zieler.
38
18:08
Hannovers Offensive enttäuscht weiterhin auf ganzer Linie. Es gibt immer mal wieder ein paar Konteransätze, die dann aber meist im Sande verlaufen. So gelingt es kaum mal Entlastung für die viel beschäftigte Defensive zu schaffen.
35
18:07
Gladbach hat inzwischen fast 70% Ballbesitz. Aber auf eine Ecke mussten sie bis jetzt warten. Stranzl kann dann die Hereingabe weiterleiten, findet aber keinen Mitspieler.
32
18:03
Immer wieder kommen die Gladbacher von kurz hinter der Strafraumkante zum Abschluss. Diesmal ist es Raffael, der aus spitzem Winkel das Außennetz trifft. Auf Dauer kann das eigentlich nicht gut gehen für Hannover.
30
18:01
Nächste gute Chance für die Borussia! Die Fohlen schalten schnell um und Kruse wird im Strafraum bedient. Bei seinem Schuss ist Zieler dann aber rechtzeitig unten und kann parieren.
29
18:00
Hannover agiert hier einfach zu passiv und kann kaum mal über mehrere Stationen den Ball halten. So bleiben die Gladbacher im Vorwärtsgang und hätten die Führung inzwischen verdient.
26
17:59
Jetzt wollen die Gastgeber einen Elfmeter haben. Die 96-Abwehr war da erneut nicht auf der Höhe des Geschehens und Xhaka kommt im Strafraum frei zum Abschluss. Sein Schuss wird allerdings abgeblockt. Ein Handspiel war da aber nicht zu erkennen. Marcelo wird einfach angeschossen.
23
17:54
Die 96-Abwehr ist noch nicht wirklich sortiert. Ein Klärungsversuch von Sané landet bei Raffael, der am Strafraumrand komplett freie Schussbahn hat. Allerdings zielt der Brasilianer deutlich zu hoch.
21
17:52
Gleicher Angriff, gleiches Ergebnis: Wieder segelt eine Flanke in den Gladbacher Strafraum und wieder kommt Briand mit dem Kopf an den Ball. Gefährlich wird es aber nicht. Denn Sommer ist zur Stelle und fängt die Kugel ab.
18
17:50
Hannover wagt sich erstmals nach vorne. Eine Flanke von Schmiedebach landet auf dem Kopf von Briand, der die Kugel aber nicht kontrolliert aufs Tor bringen kann. Die Borussia kann klären.
16
17:47
Auch der Spielaufbau der Niedersachsen klappt noch nicht. Niemand bietet sich an und so greifen sie zu langen Pässen, die meist im Niemandsland landen. So kommt die Borussia, die bisher eine Passquote von 95% hat, immer wieder sehr schnell in Ballbesitz.
13
17:43
Die Gäste kommen in dieser Phase nicht richtig in die Zweikämpfe. Sie stehen sehr tief hinten drin und kommen noch nicht wirklich zum Zug. Gladbach ist klar am Drücker.
10
17:41
Das war mal ein ziemlicher Kracher. Bei Hannover kümmert sich niemand um Xhaka, der aus 18 Metern einen harten und schnellen Flachschuss loslässt. Die Kugel streicht nur knapp am Pfosten vorbei.
9
17:40
Beide Mannschaften versuchen in dieser Anfangsphase das Spiel zu kontrollieren. Die Gastgeber präsentieren sich allerdings deutlich ballsicherer. Bei Hannover sind noch zu viele Fehlpässe dabei.
6
17:37
Wieder unterbricht die Fahne des Assistenten einen schönen Gladbacher Angriff und diesmal hat der Mann an der Linie nicht richtig hingesehen. Hazard stand bei der Ballabgabe eindeutig nicht im Abseits.
4
17:35
Trotz der frühen Ecke der Hannoveraner suchen auch die Gladbacher früh den Weg nach vorne. Ein Schuss von Raffael wird abgefälscht und landet bei Herrmann, der aus elf Metern den Pfosten trifft. Aber die Aufregung ist unbegründet. Denn der Gladbacher stand klar im Abseits.
1
17:32
Gleich nach 40 Sekunden holen die Gäste die erste Ecke in dieser Partie raus. Die Hereingabe von Hiroshi Kiyotake ist aber sichere Beute für Borussia-Keeper Yann Sommer.
1
17:31
An seinem 45. Geburtstag pfeift der Schiedsrichter die Partie an. Die Gladbacher hatten Anstoß.
1
17:31
Spielbeginn
17:28
Dr. Jochen Drees ist heute der Mann an der Pfeife. Er pfiff Hannover bereits Mitte Februar beim 1:2 gegen Paderborn. Für ihn, seine Assistenten und die beiden Mannschaften geht es jetzt raus auf den Rasen im nicht ganz ausverkauften Borussia-Park. Aus Hannover sind nur 300 Gästefans mitgereist.
17:14
Es steht heute das 50. Bundesligaspiel zwischen Gladbach und Hannover an. Die Bilanz ist für die Fohlen mit 27 Siegen, acht Unentschieden und 14 Niederlagen positiv. Das Hinspiel in Hannover gewannen sie klar mit 3:0. Granit Xhaka und zweimal Max Kruse trafen für die Borussia. In Gladbach hat Hannover zuletzt vor mehr als vier Jahren gewonnen.
17:08
Trainer Tayfun Korkut muss heute auf Artur Sobiech verzichten. Der Stürmer muss wegen Knieproblemen passen. Außerdem fehlen die gesperrten Leonardo Bittencourt und Lars Stindl. In der Startelf gibt es daher zwei Änderungen. Artur Sobiech wird in der Sturmspitze durch Joselu ersetzt. Für Leonardo Bittencourt wird Edgar Prib auflaufen.
17:01
In Hannover wartet man weiterhin auf den ersten Sieg im Jahr 2015. Erst drei Punkte hat man in der Rückrunde geholt und ist damit zusammen mit dem VfB Stuttgart die schlechteste Mannschaft seit Jahresbeginn. Am letzten Wochenende boten die Niedersachsen dem deutschen Meister aus München zwar lange Zeit Paroli, nach 90 Minuten mussten sie sich dann aber doch mit 1:3 geschlagen geben. In der Tabelle steht 96 auf Rang 13 und hat nur vier Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz. So langsam muss also wieder ein Dreier her, um nicht noch tiefer in den Abstiegssumpf gezogen zu werden.
16:56
Personell kann Lucien Favre fast aus dem Vollen schöpfen. Allein der erkrankte Julian Korb steht nicht zur Verfügung. Auf eine Rotation wie in den letzten Wochen, als der Trainer teilweise die halbe Mannschaft austauschte, hat man so auch diesmal verzichtet. Trotzdem gibt es immerhin noch drei Änderungen in der Startelf im Vergleich zum 2:2 in Mainz. Für Ibrahima Traoré, Fabian Johnson und Julian Korb rücken Thorgan Hazard, Domínguez und Patrick Herrmann in die Anfangsformation.
16:48
So eine ruhige Vorbereitung auf ein Bundesligaspiel hatten die Gladbacher in dieser Saison selten. Da sie aus der Europa League ausgeschieden sind, hatte die Borussia in der letzten Woche spielfrei und sie konnten sich ganz auf die Partie gegen Hannover konzentrieren. Mit dem sechsten Heimsieg in Serie könnte das Team von Lucien Favre in der Tabelle wieder an Leverkusen vorbeiziehen und Platz drei einnehmen. In jedem Fall sollte gepunktet werden. Denn die nächsten Wochen werden mit Partien gegen Bayern, Hoffenheim und Dortmund nicht einfach.
16:39
Willkommen im Borussia-Park! Zum Abschluss des 25. Spieltags der Fußball-Bundesliga empfängt Borussia Mönchengladbach Hannover 96. Während die Fohlenelf in der Tabelle wieder auf Rang drei springen will, hofft Hannover auf den ersten Dreier nach acht sieglosen Spielen in Serie.

Bor. Mönchengladbach

Bor. Mönchengladbach Herren
vollst. Name
Borussia Verein für Leibesübungen 1900 Mönchengladbach
Spitzname
Die Fohlen
Stadt
Mönchengladbach
Land
Deutschland
Farben
grün-weiß-schwarz
Gegründet
01.08.1900
Sportarten
Fußball, Handball, Tischtennis
Stadion
Borussia-Park
Kapazität
54.022

Hannover 96

Hannover 96 Herren
vollst. Name
Hannoverscher Sport-Verein von 1896 e.V.
Stadt
Hannover
Land
Deutschland
Farben
schwarz-weiß-grün
Gegründet
12.04.1896
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Gymnastik, Hockey, Tennis, Triathlon, Badminton
Stadion
HDI-Arena
Kapazität
49.000