0 °C
Funke Medien NRW
7. Spieltag
03.10.2014 20:30
Beendet
Hertha BSC
Hertha BSC
3:2
VfB Stuttgart
Stuttgart
1:1
  • Moritz Leitner
    Leitner
    5.
    Rechtsschuss
  • Salomon Kalou
    Kalou
    22.
    Elfmeter
  • Salomon Kalou
    Kalou
    63.
    Rechtsschuss
  • Roy Beerens
    Beerens
    74.
    Rechtsschuss
  • Sandro Wagner
    Wagner
    83.
    Eigentor
Stadion
Olympiastadion
Zuschauer
46.312
Schiedsrichter
Deniz Aytekin

Liveticker

90
22:23
Fazit:
Dank glänzender Effektivität in den zweiten 45 Minuten sichert sich die Hertha den Sieg gegen Stuttgart! Nachdem die Hausherren im ersten Durchgang eigentlich das aktivere Team waren, kamen die Gäste besser aus der Kabine und hatten mehr Spielanteile und Chancen. Doch die Hauptstädter nutzten zwei Ballverluste und Konter eiskalt, um den Dreier einzusacken. Der glückliche Anschluss kam dann für die Schwaben zu spät, die nun Gefahr laufen, an diesem Spieltag auf die Abstiegsränge abzurutschen. Das war es von hier aus, einen schönen Abend noch!
90
22:21
Spielende
90
22:21
Nein, es wird nicht mehr zwingend bei den Schwaben und so bleibt es dabei!
90
22:20
Jetzt helfen alle hinten mit bei der Hertha und Stürmer Sandro Wagner klärt im eigenen Sechzehner!
90
22:18
180 Sekunden ist die Hertha noch vom zweiten Saisonsieg entfernt!
90
22:18
Leitner probiert es aus der zweiten Reihe, doch das fehlen doch ein paar Meter.
89
22:17
Veh gibt von der Seitenlinie wilde Anweisungen und will wohl, dass sein Team das Spiel breiter macht.
88
22:17
Die Berliner stehen nur noch hinten drin, von einem echten Powerplay kann man trotzdem nicht sprechen. Dafür fehlen die Strafraumszenen.
86
22:16
Das fehlte nicht viel: Werner startet durch und der Steilpass im richtigen Moment nur den Tick zu lang. Thomas Kraft passt auf und fängt das Leder mit der Faust ab.
84
22:14
Wird es jetzt doch nochmal spannend? Stuttgart jedenfalls wirft nochmal alles nach vorne!
83
22:13
Tooor für VfB Stuttgart, 3:2 durch Sandro Wagner (Eigentor)
Leitner bringt den fälligen Freistoß scharf und mit Schnitt auf das Tor und am kurzen Pfosten verlängert der Unglücksrabe das Leder in die lange Ecke.
81
22:10
Thomas Kraft wird bei einer Ecke nach Meinung von Aytekin von Vedad Ibišević zu hart attackiert und es gibt zurecht Freistoß.
82
22:09
Gelbe Karte für Peter Pekarík (Hertha BSC)
Er setzt sich an der Seitenauslinie zu hart gegen Kostić ein.
79
22:09
Und Berlin kann kontern: Per Skjelbred sucht vorne Wagner, doch der Pass ist zu ungenau.
77
22:08
Noch hat sich der VfB nicht aufgegeben, aber es wird natürlich nicht einfacher: Vedad Ibišević setzt einen Kopfball knapp vorbei.
81
22:08
Gelbe Karte für Vedad Ibišević (VfB Stuttgart)
Der Bosnier ist gefrustet und ihm dauert ein Abschlag des Hertha-Keepers zu lange und tritt gegen den Ball.
76
22:07
Tormitarbeit wird von Jos Luhukay jetzt nicht unbedingt unmittelbar belohnt: Nach seinem zweiten Tor musste ja Salomon Kalou sofort runter und nun trifft es den Vorbereiter zum 3:1.
75
22:07
Einwechslung bei Hertha BSC: Jens Hegeler
75
22:06
Auswechslung bei Hertha BSC: Änis Ben-Hatira
74
22:03
Tooor für Hertha BSC, 3:1 durch Roy Beerens
Erneut führt ein Ballverlust der Schwaben zum Konter! Änis Ben-Hatira flankt von links an den Fünfer und der Niederländer hält den Schlappen rein. So einfach kann es gehen!
74
22:02
Armin Veh löst die Doppelsechs auf und bringt den etwas offensiveren Österreicher.
74
22:02
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Martin Harnik
74
22:01
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Oriol Romeu
73
22:00
Berlin hat nun die Trümpfe in der Hand und lauert auf die Chancen per Konter.
71
21:59
Auf der Gegenseite wird Filip Kostić mit einem langen Freistoß im rechten Sechzehner bedient, verarbeitet den schwierigen Ball kurz vor der Torauslinie super und zieht aus spitzem Winkel ab: Außennetz.
69
21:58
Wagner holt in seiner ersten Aktion den Freistoß aus dem Halbfeld heraus, der resultierende Freistoß ist dann jedoch reichlich ungefährlich.
68
21:57
Die Stimmung im Olympiastadion ist natürlich nun exzellent.
66
21:56
Die beiden Wechsel werden trotz Führung und veränderter Spielsituation trotzdem vorgenommen. Der Doppeltorschütze geht runter und auch für den holländischen Innenverteidiger ist die Partie beendet.
65
21:54
Einwechslung bei Hertha BSC: Peter Niemeyer
65
21:54
Auswechslung bei Hertha BSC: John Heitinga
65
21:54
Einwechslung bei Hertha BSC: Sandro Wagner
65
21:53
Auswechslung bei Hertha BSC: Salomon Kalou
64
21:53
Also liebe Berliner: Das kam jetzt aber wirklich mal aus dem Nichts. Stuttgart hatte in der zweiten Hälfte die Partie ansonsten im Griff, aber ein individueller Fehler von Rüdiger fährt den Schwaben in die Parade.
63
21:50
Tooor für Hertha BSC, 2:1 durch Salomon Kalou
Während alle auf die Wechsel warten, schießt Hertha halt die Führung! Antonio Rüdiger verliert dank eines technisches Fehlers in der Vorwärtsbewegung den Ball und Stocker schickt den Ivorer. Der nun Doppeltorschütze lässt mit einem Haken und Glück im Sechzehner noch Schwaab stehen und schiebt dann ganz abgeklärt an Kirschbaum vorbei in die rechte Ecke ein.
62
21:50
Wie auf Bestellung stehen am Spielfeldrand Peter Niemeyer und Sandro Wagner bereit.
60
21:48
Die Partie wird minütlich unattraktiver und wir nähern uns der Phase, in der die Trainer mit Wechseln neuen Schwung bringen könnten und vielleicht sogar gemessen am Verlauf müssten.
58
21:48
Christian Gentner legt einen hohen Ball ab, um den Konter einzuleiten, doch der Mittelfeldzentrale stand deutlich im Abseits.
57
21:46
Vor allem das Anlaufen im Mittelfeld und Unterbinden des Spielaufbaus ist den Hausherren abhanden gekommen. Stattdessen sind es nun die Schwaben, die effektiv pressen und Bälle schnell zurückerobern.
56
21:45
Tja und die Hertha tut sich ziemlich schwer, von den guten Ansätze aus den ersten 45 Minuten ist aktuell nichts zu sehen.
54
21:44
Filip Kostić bekommt per Seitfallzieher die Chance und kurz danach wird es auch nach einer Ecke nochmal unübersichtlich im Sechzehner der Hertha, aber Gefahr kommt dann keine auf.
52
21:42
Stuttgart kommt überhaupt etwas besser in diesen Durchgang und drückt den Gastgeber in deren Hälfte.
51
21:39
Tja und damit wären wir fast Zeuge der Duplizität der Ereignisse geworden, denn in der ersten Halbzeit fiel der Treffer exakt nach fünf Minuten.
50
21:38
Tolle Reaktion von Kraft! Timo Werner kommt komplett freistehend am Fünfer nach Vorarbeit von der linken Seite zum Kopfball und der Berliner Schlussmann kriegt gerade noch so eine Pranke ans Leder und lenkt den Ball zur Ecke.
49
21:36
Auf der Gegenseite rutscht ein langer Diagonalball links auf Schulz durch, doch der Außenverteidiger kann sich nicht durchsetzen.
47
21:35
Ähnlich wie vor dem frühen 1:0 spritzt Florian Klein auf der rechten Seite allen davon, diesmal erreicht seine Flanke aber in der Mitte niemanden.
46
21:33
Ohne weitere Wechsel schicken die Trainer ihre Teams zurück auf den Rasen.
46
21:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
21:19
Halbzeitfazit:
Nach einer ereignisreichen Halbzeit gehen die Teams leistungsgerecht mit 1:1 in die Pause. Stuttgart erwischte einen Traumstart, wirkte danach aber zu passiv und konnte den Faden im Verlauf nur selten wieder aufnehmen. Auch insgesamt hatte die Partie viele ruhigere Phasen, war aber jederzeit intensiv geführt und hatte mit der Hertha einen willigen Gastgeber zu bieten, der mit etwas mehr Kaltschnäuzigkeit vor dem Kasten sogar hätte führen können. Bis gleich!
45
21:17
Ende 1. Halbzeit
45
21:17
Eine Minute gibt es obendrauf und es wird nochmal temporeicher: Auf der Gegenseite prüft Roy Beerens volley nochmal Kirschbaum nach einer Flanke von links!
44
21:15
Das roch irgendwie nach Abseits, die Zeitlupe zeigt aber: Alles korrekt!
44
21:14
Ibišević steht ganz frei! Der resultierende Freistoß aus dem Halbfeld wird an den Fünfer geschlagen, wo der Bosnier plötzlich komplett blank steht, aber gegen den herausstürmenden Kraft nicht mehr entscheidend an den Ball kommt.
43
21:13
Gelbe Karte für John Heitinga (Hertha BSC)
Der Niederländer geht von hinten gegen Christian Gentner zur Sache.
41
21:13
Stuttgart erobert den Ball gegen Fabian Lustenberger und Thomas Kraft muss aus seinem Tor kommen und den folgenden Steilpass klären. Doch alle Aufregung ist umsonst, denn Aytekin hatte ein Foulspiel am Schweizer gesehen und die Partie längst unterbrochen.
40
21:11
Das liegt allerdings auch und vor allem an der intensiven Zweikampfführung beider Teams. Man hätte aber ja ohnehin erwarten können, dass es heute über den Kampf geht.
38
21:10
Da auch Berlin sich momentan nicht wirklich an den Sechzehner der Gäste annähern kann, versackt das Spiel aktuell im Mittelfeld.
36
21:08
Salomon Kalou muss nach einer Attacke von Schwaab an der Mittellinie behandelt werden, es geht aber weiter für den Torschützen.
36
21:08
Zeuge dafür, dass die Gäste hinterherlaufen sind auch viele Fouls der Männer in rot, die öfter mal zu spät kommen.
35
21:06
Hat Stuttgart die Linie nur verloren oder nie eine gefunden? Zwar steht der frühe Treffer auf dem Spielberichtsbogen, doch so richtig ins Spiel gefunden haben die Schwaben nie.
33
21:04
Der Gastgeber ist aktuell sehr präsent und aggressiv im Mittelfeld und lässt den VfB nicht zur Entfaltung kommen.
32
21:03
Wie frei steht denn der Kalou da? Eine hohe Flanke ist lange unterwegs, aber der Stürmer bringt dann zehn Meter vor dem Tor nicht mehr genug Druck hinter die Pille.
28
21:01
Armin Veh nimmt einen ganz frühen Wechsel vor und den Elfmeterverursacher runter. Eine Verletzung war bei dem Mann aus Ecuador nicht zu erkennen, so dass man wohl von einem Wechsel aus Leistungsgründen ausgehen kann.
30
21:01
Gelbe Karte für Moritz Leitner (VfB Stuttgart)
Der Mittelfeldmann geht mit der Schulter voran in den Luftkampf und wird zurecht verwarnt.
29
21:01
Die Hertha bleibt vorne zielstrebig: Stocker setzt Ben-Hatira ein und dessen Volleyschuss landet in den Armen von Kirschbaum, der sich über einen langweiligen Abend sicher nicht beschweren wird.
27
20:58
Einwechslung bei VfB Stuttgart: Timo Werner
27
20:58
Auswechslung bei VfB Stuttgart: Carlos Gruezo
24
20:58
Der Gastgeber setzt nach: Änis Ben-Hatira setzt sich im Mittelfeld zunächst trickreich durch, probiert es dann aber etwas zu ambitioniert mit einem Heber aus 30 Metern gegen den aufgerückten Kirschbaum. Doch der Keeper kann den misslungenen Versuch locker aufnahmen.
26
20:57
Endlich zeigen die Schwaben mal wieder was in der Offensive, setzen sich über links durch und passen in den Rücken der Abwehr. Florian Klein nimmt das Leder auf und visiert aus zwölf Metern die kurze Ecke an. Thomas Kraft ist auf dem Posten und lenkt das Leder um Pfosten.
23
20:56
Das lag zwar nicht so wirklich in der Luft, doch die Hertha hatte hier mehr und mehr bessere Gelegenheiten. Und Stuttgart wird letztlich für seine Passivität nach der frühen Führung bestraft.
22
20:52
Tooor für Hertha BSC, 1:1 durch Salomon Kalou
Der Stürmer schickt Kirschbaum in die falsche Ecke und vollendet flach neben den linken Pfosten.
19
20:52
Kalou!! Na also! Der Ivorer wird steil geschickt und prüft den schwäbischen Keeper mal mit einem satten Flachschuss aus 16 Metern halbrechter Position ins kurze Eck. Doch der Schlussmann ist schnell unten und wehrt zur Seite ab.
21
20:51
Elfmeter Berlin! Der Ball bleibt heiß, der Schweizer setzt nach und wird von Gruezo zu Fall gebracht. Aytekin zeigt sofort auf den Punkt!
20
20:51
Erneut muss Kirschbaum ran und einen Schuss parieren. Es wird brenzliger vor dem Tor der Schwaben, hier hatte Stocker zu viel Platz auf der linken Seite.
19
20:49
Über die Flügel sieht das in Ansätzen bei der Hertha schon nicht schlecht aus, aber wie hier landen die Flanken zu oft direkt bei Kirschbaum.
17
20:49
Und so ist der VfB defensiv bislang wenig gefordert und hat seinerseits wenig Ambitionen nach vorne. Man lässt den Ball lieber geduldig hinten rum kreisen.
16
20:48
Dem Gastgeber darf man durchaus den Stempel "bemüht" aufdrücken. Berlin versucht viel, echte Chancen springen allerdings bislang nicht heraus.
14
20:45
Per Skjelbred setzt auf links super den überlaufenden Nico Schulz ein, doch die Flanke des Außenverteidigers ist zu ungenau und landet bei Kirschbaum.
12
20:44
Stuttgart lässt sich derweil tief fallen und erwartet den Gegner. Die Schaben scheinen nach der Führung auf Konter zu lauern.
10
20:44
Thorsten Kirschbaum kann eine Flanke von Stocker recht einfach abfangen, aber die Szene macht knackig, dass vor dem Keeper Änis Ben-Hatira nur knapp am Ball vorbeirutscht. Da fehlte dem Tunesier vielleicht eine Schuhgröße zum Glück.
8
20:42
Die Hauptstädter wirken nicht sonderlich geschockt und antworten mit viel Initiative.
7
20:40
Immerhin kommt die Hertha nach einer Standard zum ersten Abschluss per Kopf von Lustenberger aus kurzer Distanz, der Ball segelt aber deutlich über den Querbalken.
6
20:37
Wie reagieren die Hausherren jetzt auf den frühen Nackenschlag? Mit allzu viel Selbstvertrauen ist die Truppe derzeit ja nicht gesegnet.
5
20:36
Tooor für VfB Stuttgart, 0:1 durch Moritz Leitner
Vedad Ibišević hat den ersten Einfall der Partie und spielt wunderbar auf den rechts durchstartenden Florian Klein. Der Außenverteidiger nimmt den Kopf hoch und legt im Strafraum in die Mitte, wo der Torschütze nur noch einschieben muss.
3
20:33
Bislang kann man die Geschichte noch getrost unter Abtastphase laufen lassen. Beide Teams ringen um Ballbesitz im Mittelfeld.
1
20:32
Damit rein in die Partie, die von Deniz Aytekin und seinen Assistenten Benjamin Brand und Marco Achmüller geleitet wird.
1
20:31
Spielbeginn
20:30
Beide Trainer nehmen Änderungen ihrer Startformation vor: Bei den Hausherren rücken Änis Ben-Hatira sowie Valentin Stocker ins Mittelfeld und Nico Schulz übernimmt auf der linken Außenverteidigerposition des 4-1-4-1. Die Gäste bringen vorne osteuropäische Power in Form von Vedad Ibišević und Filip Kostić, die den verletzten Daniel Didavi und den jungen Werner ersetzen.
20:24
Auch die Hausherren wollen anknüpfen, allerdings an den letzten Heimauftritt als man die Wölfe mit 1:0 besiegen konnte. Am letzten Wochenende fuhr man dann aus der Fremde mal wieder ohne Punkte nach Hause. Am Tag der deutschen Einheit erwartet Jos Luhukay nicht nur tabellarisch sondern auch praktisch eine Partie auf Augenhöhe, in der Kleinigkeiten entscheiden.
20:17
Vor allem für den VfB gilt es, nach turbulenten Wochen mit sportlichem Erfolg wieder etwas mehr Ruhe in den Verein und das Umfeld zu bringen und mit einem 2:2 in Dortmund und dem 1:0 über Hannover zuletzt befindet man sich aktuell auf einem guten Weg. Armin Veh gab offen zu, dass der Sieg allen im Schwabenländle gut getan hat. Die Regeneration gelinge schneller und die Woche sei angenehmer gewesen als die zuvor. Vor der Länderspielpause strebt der Übungsleiter daher das nächste Erfolgserlebnis an.
20:11
Da die Saison nun schon ein paar Spieltage alt ist und sich der Zufall so langsam aus der Rangliste verabschiedet, darf man heute Abend getrost von einem echten Kellerduell sprechen. Die Tabellennachbarn sind mit jeweils fünf Punkten bei erst einem Sieg ähnlich schlecht in die Saison gestartet, konnten sich bislang aber noch so gerade eben vor den Abstiegsrängen halten.
19:48
Hallo und herzlich willkommen zum Auftakt des siebten Spieltages der ersten Fußball-Bundesliga. In der Hauptstadt empfängt die Hertha den VfB Stuttgart.

Hertha BSC

Hertha BSC Herren
vollst. Name
Hertha Berliner Sport-Club
Spitzname
Die alte Dame
Stadt
Berlin
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
25.07.1892
Sportarten
Fußball, Boxen, Kegeln, Tischtennis
Stadion
Olympiastadion
Kapazität
74.400

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart Herren
vollst. Name
Verein für Bewegungsspiele 1893 Stuttgart e.V.
Stadt
Stuttgart
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
09.09.1893
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Tischtennis, Hockey
Stadion
Mercedes-Benz Arena
Kapazität
60.449