VfB Stuttgart gegen 1899 Hoffenheim - der Liveticker
0 °C
Funke Medien NRW
4. Spieltag
01.09.2013 15:30
Beendet
Stuttgart
VfB Stuttgart
6:2
3:1
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
Stadion
Mercedes-Benz Arena
Zuschauer
42.450
Schiedsrichter
Dr. Jochen Drees

Liveticker

90
17:25
Fazit:
Der VfB Stuttgart feiert nach ganz schwierigen Wochen ein 6:2-Torfestival gegen 1899 Hoffenheim! Schon zur Pause sah es sehr rosig aus für die Mannschaft des neuen Trainers Thomas Schneider, in der Viertelstunde nach dem Seitenwechsel setzten die Schwaben noch drei Tore drauf. Nach Ibišević' Treffer zum 6:1 war die Partie eine halbe Stunde vor dem Ende entschieden. Hoffenheim stand heute Nachmittag offen wie ein Scheunentor, was die Leistung von Ibišević, Maxim und Co. keinesfalls schmälern soll. Stuttgart feiert seine ersten Saisonpunkte mit einem ganz tollen Nachmittag vor den heimischen Fans, die nun optimistischer in die kommenden Wochen blicken dürfen. Hoffenheim hingegen erlebt nach den starken letzten Spielen einen Rückschlag, hat jetzt durch die Länderspielpause aber etwas mehr Zeit zur mentalen Regeneration. Einen schönen Sonntag noch!
90
17:19
Spielende
90
17:19
Ibišević ist für die letzten Sekunden noch dabei, dann pfeift Dr. Jochen Drees die Partie pünktlich ab!
89
17:18
Ibišević muss auf dem Feld behandelt werden, hat wohl einen Schlag gegen den Kopf bekommen. Schneider kann nicht mehr wechseln, aber bei diesem Spielstand wird er das verkraften können.
87
17:15
Tooor für 1899 Hoffenheim, 6:2 durch Roberto Firmino
Da ist die hauchzarte Ergebniskosmetik! Der eingewechselte Herdling erobert das Spielgerät im Mittelfeld und schickt dann Firmino flach in die Nahtstelle zwischen den Innenverteidigern. Der Brasilianer ist einen Schritt schneller als Ulreich und spitzelt das Leder über die Linie.
85
17:14
Hoffenheim will das 2:6 und riskiert dadurch das 1:7. Bemerkenswert, dass die Gäste ihr Spiel noch nicht völlig eingestellt haben. In zwei Wochen empfängt die Gisdol-Truppe vor heimischer Kulisse Borussia Mönchengladbach.
83
17:12
Der VfB trifft im Freitagabendspiel in zwölf Tagen übrigens auf die Hertha, wird sich unter Flutlicht im Olympiastadion beweisen können. Wird sich der heute angedeutete Aufwärtstrend dort fortsetzen?
81
17:09
Thomas Schneider vollzieht seinen letzten Wechsel: Für den eher unaufälligen William Kvist betritt nun Rani Khedira, der jüngere Bruder Samis, den Rasen.
80
17:08
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Rani Khedira
80
17:08
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> William Kvist
78
17:08
Immer noch finden sich nach steilen Anspielen der Hausherren einige Lücken bei den Gästen. Weil Stuttgart weiterhin Lust auf's Toreschießen hat, müssen die mitgereisten Fans aus dem Kraichgau weitere Gegentreffer fürchten.
76
17:05
Die Akteure der TSG werden froh sein, dass es nun erst einmal in die Länderspielpause geht. So kann Gisdol mit seiner Mannschaft Ursachenforschung betreiben und sich erholen von diesem katastrophalen Nachmittag.
75
17:04
"Oh, wie ist das schön", singen die Fans in der Cannstatter Kurve. So schnell können sich die Dinge ändern. Nach diesem Kantersieg werden die Anhänger des VfB die kommenden Wochen mit mehr Optimismus angehen!
75
17:03
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Kai Herdling
75
17:02
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Tarik Elyounoussi
73
17:01
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Martin Harnik
73
17:01
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Moritz Leitner
70
17:01
Viel Leerlauf jetzt auf dem Rasen, Stuttgart kann seine Führung souverän herunterspielen. Kein Wunder bei diesem eindeutigen Spielstand!
68
16:57
Nach einer bärenstarken Leistung mit insgesamt vier Scorer-Punkten geht Alexandru Maxim in den verfrühten Feierabend. Ex-Nationalspieler Cacau darf probieren, ob auch er den Gästen noch den ein oder anderen Treffer einschenken kann.
68
16:55
Einwechslung bei VfB Stuttgart -> Cacau
68
16:55
Auswechslung bei VfB Stuttgart -> Alexandru Maxim
65
16:54
Spätestens jetzt haben wir eine echte Klatsche für Hoffenheim, das in seinem vierten Saisonspiel erstmals negativ spektakulär auftritt. Stuttgart nutzt seine Chancen aber auch konsequent nach dem Motto "Jeder Schuss ein Treffer".
63
16:50
Tooor für VfB Stuttgart, 6:1 durch Vedad Ibišević
Wahnsinn! Ist das ein Befreiungsschlag des VfB Stuttgart! Werner wird an der linken Grundlinie unweit der Eckfahne von Leitner bedient und gibt eine klasse Flanke auf den zweiten Pfosten. Casteels verlässt das Tor, kommt gegen Ibišević aber einen Schritt zu spät, der seinen zweiten Kopfballtreffer an diesem Sonntag aus vier Metern erzielen kann!
61
16:50
Es kann nur noch um Schadensbegrenzung gehen für die Kraichgauer, die ihre Abwehrprobleme auch nach dem Kabinengang nicht abstellen konnten. Jetzt muss die Gisdol-Elf aufpassen, dass es nicht noch schlimmer wird.
59
16:49
Die Torflut hat wohl noch kein Ende! Elyounoussi legt von der linken Grundlinie für Roberto Firmino quer, der das Spielgerät freistehend aus neun Metern jedoch noch richtig trifft und deshalb nicht auf das Tor befördern kann. Gute Möglichkeit der TSG!
58
16:47
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Sebastian Rudy
58
16:47
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Eugen Polanski
58
16:46
Einwechslung bei 1899 Hoffenheim -> Sven Schipplock
58
16:46
Auswechslung bei 1899 Hoffenheim -> Anthony Modeste
56
16:45
Gelbe Karte für Alexandru Maxim (VfB Stuttgart)
Aus lauter Freude über seinen Treffer zog sich der Torschütze zum Jubeln das Trikot aus. Hierfür gibt es zwingend eine Verwarnung.
55
16:42
Tooor für VfB Stuttgart, 5:1 durch Alexandru Maxim
Jetzt wird's hier eine Schwaben-Gala! Was für ein Traumtor durch Maxim! Langer Ball auf links in Richtung Grundlinie auf den Rumänen, der einfach in den Strafraum einzieht und das Spielgerät dann in den rechten Winkel des Kastens streichelt! Zwei Tore und zwei Vorlagen für Maxim!
51
16:40
Hoffenheim ist bemüht und will sich noch nicht geschlagen geben, aber die gesamte Stuttgarter Defensive packt heute ohne Kompromisse zu. Das wird dem neuen Coach Thomas Schneider gefallen!
49
16:38
Auch wenn noch fast eine Halbzeit zu spielen ist, sind die Schwaben nun ganz nah am ersten Dreier der Saison. Gegen seinen alten Klub gibt Ibišević Vollgas und ist für den heutigen Nachmittag noch längst nicht fertig!
47
16:35
Tooor für VfB Stuttgart, 4:1 durch Vedad Ibišević
Ibišević' Entschlossenheit beschert dem VfB den vierten Treffer! Bogenlampe von der rechten Seite in Richtung Strafraum. Abraham steht deutlich besser zum Ball, durch der Bosnier zeigt einfach mehr Willen und schnappt sich die Kugel. Er umkurvt Casteels und hat dann keine Probleme!
46
16:34
Dieselben 22 Akteure, die schon in der ersten Halbzeit auf dem Rasen standen, haben den zweiten Durchgang eröffnet. Was kann Hoffenheim hier und heute noch reißen? Bleibt Stuttgart auch nach dem Seitenwechsel stabil und konsequent in der Defensive?
46
16:32
Anpfiff 2. Halbzeit
45
16:23
Halbzeitfazit:
Der VfB Stuttgart scheint sich gut vom Trainerwechsel und Europa League-Aus erholt zu haben, führt nach 45 mit 3:1 gegen 1899 Hoffenheim. Hierbei profitierten die Schwaben von zwei schlimmen Fehlern in der Defensivabteilung der Kraichgauer, die insgesamt noch die Form der letzten Wochen suchen. Erst in der Viertelstunde vor dem Kabinengang wurden die Jungs aus Hoffenheim in der Spitze zwingender. Stuttgart hat noch einen harten zweiten Durchgang vor der Brust, kann aber durch einen Erfolg den Befreiungsschlag schaffen. Noch ist hier jedoch alles für die TSG drin. Bis gleich!
45
16:18
Ende 1. Halbzeit
45
16:18
Gelbe Karte für David Abraham (1899 Hoffenheim)
Noch einmal Aufregung auf dem Rasen! Elyounoussi wird geschickt, arbeitet gegen Schwaab mit den Armen und lupft dann die Kugel über den herauslaufenden Ulreich ins Netz. Der Linienrichter bewertet das Einsteigen des Norwegers als regelkonformes Verhalten, doch Schiedsrichter Drees entscheidet auf Offensivfoul. Das können die Gäste gar nicht verstehen und stellvertrend für alle Beschwerdeführer sieht Abraham die Gelbe Karte.
44
16:15
Doch noch einmal die Angriffsabteilung der Schwaben! Gefühlvoller langer Ball von Gentner in den Lauf von Werner, der aus leicht spitzem Winkel gegen den herausstürmenden Casteels abzieht. Knapp am Außennetz vorbei!
42
16:14
Firmino und Co. sind zwar deutlich feldüberlegen, doch sie stehen einer cleveren Verteidigung gegenüber. Der VfB lässt nur wenig zu und kann ie Führung halten. Nach vorne unternehmen die Gastgeber momentan allerdings nichts.
40
16:11
Gelbe Karte für William Kvist (VfB Stuttgart)
Die TSG wird zwingender und produziert einige Foulspiele der Stuttgarter in der zentrale Zone vor dem Sechzehner. Diesmal kommt Kvist gegen Polanski zu spät und sieht für seine Grätsche daraufhin die erste Gelbe Karte in einer ansonsten fairen Partie.
38
16:10
Hoffenheim fordert zu unrecht Handelfmeter! Modeste köpfte nach Vollands Eckball aus etwa acht Metern in Richtung Tor, doch dann wurde dieser Versuch abgeblockt. Kvist bekam die Kugel in dieser Szene lediglich an den Kopf!
35
16:07
Gisdols Mannschaft kombiniert sich in dieser Phase deutlich besser an den Sechzehner als noch zu Beginn. Der letzte Pass kommt allerdings zu häufig beim Gegenspieler an, sodass der erneute Anschlusstreffer aktuell nicht der Luft liegt.
32
16:04
Nach diesen spektakulären Minuten ist ein wenig Ruhe eingekehrt. Klar, Hoffenheim will nach vorne spielen, aber so viele individuelle Fehler in der Defensive müssen in der Spitze erst einmal ausgebügelt werden. Gegentor eins und drei basierten auf krassen Aussetzern der Gäste.
30
16:02
Eine halbe Stunde ist vorüber und die Zuschauer haben schon vier Tore gesehen. Zumindest für den neutralen gibt es schlimmere Dinge in einem Bundesligaspiel!
28
15:58
Tooor für VfB Stuttgart, 3:1 durch Alexandru Maxim
Jetzt geht's hier aber richtig, Stuttgart stellt den alten Abstand wieder her! Langer Ball von Werner aus der eigenen Hälfte. Maxim startet durch, doch Casteels hat seinen Strafraum eigentlich rechtzeitg verlassen. Dann verschätzt er sich jedoch völlig und rennt am Leder vorbei, sodass Maxim aus 18 Metern ins leere Tor einschieben kann!
26
15:57
Tooor für 1899 Hoffenheim, 2:1 durch Kevin Volland
Hoffenheim schießt sich zurück in die Partie! Auf der rechten Abwehrseite greifen die Stuttgarter nicht richtig an. Elyounoussi spielt in die Mitte auf Volland, der die lange Ecke anvisiert. Rüdiger fälscht die Kugel unhaltbar für Ulreich in die rechte Seite des Tores ab!
25
15:56
Firmino ist mit seiner Wuseligkeit noch der auffälligte Hoffenheimer. Diesmal dringt er von der linken Seite in den Strafraum ein, bleibt dann aber mangels Unterstützung an zwei Gegenspielern hängen.
23
15:54
Ein Einstand nach Maß für den neuen Trainer der Hausherren, doch dürfen sie nun nicht nachlassen. Hoffenheim besitzt eine brandgefährliche Offensive, das hat die TSG in den ersten drei Partien unter Beweis gestellt.
21
15:53
Auf der Gegenseite bringt Torschütze Ibišević Hoffenheims Beck gute acht Meter vor dem Strafraum Fall. Der Freistoß aus dem rechten Halbfeld landet jedoch direkt in den Armen des aufmerksamen Sven Ulreich.
19
15:50
Tooor für VfB Stuttgart, 2:0 durch Vedad Ibišević
Der VfB baut seinen Vorsprung aus! Maxim flankt einen Eckball von der linken Seite an den Fünfmeterraum. Dort setzt sich Ibišević in der Luft gegen sämtliche Kraichgauer durch und köpft mit voller Wucht ins Netz. Der dritte Saisontreffer des Bosniers!
18
15:50
Ein Pass und Hoffenheim hat die Chance auf den Ausgleich! Firmino hat das Auge für den auf halbrechts in den Strafraum durchstartenden Modeste. Aus schwierigem Winkel sucht der Franzose mit einem flachen Schuss die lange Ecke und verpasst nur um gut einen halben Meter!
15
15:47
Beflügelt von der Führung spielen die Gastgeber weiter nach vorne, haben sich durch das 1:0 eine breite Brust erspielt. Ganz anders Hoffenheim, das noch auf die erste Offensivaktion wartet.
14
15:46
Einmal gepennt und schon liegst du zurück! Das Ding haben sich die Kraichgauer selbst zuzuschreiben und rennen nun einem unnötigen Rückstand hinterher.
12
15:42
Tooor für VfB Stuttgart, 1:0 durch Antonio Rüdiger
Stuttgart erwischt die Gäste auf dem falschen Fuß! Von der gesamten Hoffenheimer Mannschaft unbemerkt führen die Schwaben einen Freistoß auf halblinks schnell aus. Leitner schickt Maxim in Richtung Grundlinie. Dieser kann seelenruhig in die Mitte ablegen, wo Rüdiger nur den Fuß hinalten muss!
10
15:42
Leitner mit der ersten Möglichkeit! Aus 20 Metern fasst sich der Youngster ein Herz und hält einfach mal drauf. Vestergaard fälscht den Ball unglücklich ab, denn Casteels ist schon auf dem Weg in die andere Ecke. Letztlich haben die Gäste Glück, dass er Ball vorbeifliegt.
9
15:41
Die TSG erlaubt sich auffällig viele unnötige Fehlpässe und kann daher noch keine Akzente im Angriff setzen. Wenn der VfB mal nach vorne durchkommt, sieht das deutlich zielstrebiger aus.
7
15:39
Nun können auch die Schwaben das Leder länger in ihren Reihen halten. Bis auf vereinzelte Aktionen ein ruhiger Beginn in Bad Cannstatt. Auch auf den Rängen ist es bisher relativ verschlafen.
5
15:36
In diesen ersten Augenblicken greifen die Kraichgauer wie in den letzten Partien früh an, sind auf einen offensiv ausgerichteten Fußball ausgerichtet. Stuttgart tut sich dadurch schwer im Aufbau, kann aber hin und wieder Tempo aufnehmen.
3
15:35
Erster schneller Vorstoß der Hausherren, die die aufgerückten Gäste über halblinks überlaufen können. Werners Hereingabe von der linken Grundlinie rutscht zu Leitner durch, der allerdings nicht zum Abschluss kommt.
2
15:34
Trotz des Heimspiels am Donnerstag ist der Rasen im ehemaligen Gottlieb-Daimler-Stadion in einem anständigen Zustand. Außerdem genießen die Spieler bei Temperaturen knapp über 20° C und strahlender Sonne gute Voraussetzungen für eine gutes Spiel.
1
15:32
Mit dem von Ibišević und Maxim ausgeführten Anstoß beginnt die Sonntagnachmittagpartie der Bundesliga. Stuttgart agiert wie gewohnt in den weißen Klamotten mit rotem Brustring. Hoffenheim präsentiert sich komplett in blauer Kleidung.
1
15:31
Spielbeginn
15:27
Bevor die Mannschaften den Rasen betraten, wurde noch Serdar Tasci verabschiedet. Der Innenverteidiger gehörte dem VfB 14 Jahre lang an und wechselte kurz vor Transferschluss zu Spartak Moskau.
15:20
Geht es nach der bisherigen Bilanz dieses Vergleichs, haben die Schwaben bessere Chancen auf einen Sieg. Zehn Mal trafen die Teams bislang in der Bundesliga aufeinander. Fünf Mal gewann der VfB, vier Spiele gingen unentschieden aus und ein Mal jubelten die Kraichgauer.
15:10
Das Unparteiischengespann wird angeführt von Dr. Jochen Drees. Der 43-jährige Allgemeinmediziner wird an den Seitenlinien von Tobias Christ und Christian Gittelmann unterstützt. Der vierte Offizielle heißt Mike Pickel.
15:07
Markus Gisdol ist zu einem personellen Wechsel gezwungen, da Sejad Salihović nach seinem Platzverweis gegen Freiburg 90 Minuten zusehen muss. Sein Vertreter vor der Abwehr heißt Tobias Strobl.
15:03
Thomas Schneider baut seine Truppe im Vergleich zum Donnerstag auf vier Positionen um. Röcker, Harnik, Cacau (alle auf der Reservebank) und Traoré (gesperrt) werden durch Sakai, Leitner, Maxim und Werner verdrängt. Der 17-jährige Timo Werner feiert somit sein Startelfdebüt.
14:54
Zum Saisonauftakt ein bitteres 2:2-Unentschieden nach 2:0-Führung inklusive nicht gegebenem Tor gegen Nürnberg, dann der starke 5:1-Auswärtssieg in Hamburg. In der Vorwoche folgte das 3:3-Remis gegen den SC Freiburg, bei dem Sejad Salihović nach neun Minuten vom Platz flog und der Spielausgang bis zum Schluss offenblieb. Wenn die TSG den Unterhaltungsfaktor hält, geht es heute rund!
14:44
Gegner 1899 Hoffenheim ist nach drei Spieltagen noch ungeschlagen und kann sich heute durch einen Dreier bis in die erste Tabellenhälfte vorschieben. Die Kraichgauer, im Vorjahr noch mit viel Glück auf den letzten Metern den Klassenerhalt geschafft, boten bislang Spektakel pur in ihren Partien. 10 Tore in 270 Minuten - Hoffenheim stellt die beste Offensive der Bundesliga!
14:40
Dennoch hoffen die Verantwortlichen in Bad Cannstatt, dass der neue Übungsleiter eine Aufbruchstimmung erzeugen kann. Der ehemalige Bundesligaprofi (1991-2003 Stuttgart, 2003-2005 Hannover) soll der Mannschaft nach diesem schwierigen Saisonstart Selbstvertrauen einhauchen, damit diese so schnell wie möglich die ersten Punkte einfährt. Dass Stuttgart in den ersten drei Partien auch viel Pech gehabt hat und jeweils mit nur einem Treffer Rückstand den Kürzeren zog, sollten den Anhängern in der Cannstatter Kurve Hoffnung machen.
14:37
Undankbar war der Zeitpunkt der Übernahme für den neuen Coach Thomas Schneider. Nach Labbadias Rauswurf am frühen Montagmorgen hatte der 40-Jährige nur etwa zwei Tage Zeit, die Mannschaft kennenzulernen und sie auf das Europa League-Rückspiel gegen Rijeka einzustellen. Nach der Niederlage in Kroatien zeigte der VfB durchaus gute Ansätze, leistete sich jedoch einige individuelle Fehler, die zu den beiden Gegentoren und damit zum Ausscheiden führten. So startete Trainer Schneider mit einem Misserfolg in seine Amtszeit, für die er so gut wie gar nicht verantwortlich ist.
14:33
Null Punkte in der Bundesliga, Trainerwechsel, raus aus der Europa League – die Saison 2013/2014 hätte für den VfB nicht schlimmer beginnen können. Zusammen mit Aufsteiger Eintracht Braunschweig sind die Hausherren das einzige Team, welches alle bisherigen Partien verlor. Dementsprechend tief stecken die Schwaben vor dem heutigen Match gegen Hoffenheim unten fest.
14:31
Hallo und herzlich Willkommen zur Bundesliga am Sonntagnachmittag! Ab 15:30 Uhr stehen sich im schwäbisch-badischen Duell der VfB Stuttgart und 1899 Hoffenheim gegenüber.

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart Herren
vollst. Name
Verein für Bewegungsspiele 1893 Stuttgart e.V.
Stadt
Stuttgart
Land
Deutschland
Farben
weiß-rot
Gegründet
09.09.1893
Sportarten
Fußball, Leichtathletik, Tischtennis, Hockey, Faustball, Garde
Stadion
Mercedes-Benz Arena
Kapazität
60.449

1899 Hoffenheim

1899 Hoffenheim Herren
vollst. Name
Turn- und Sportgemeinschaft 1899 Hoffenheim
Stadt
Zuzenhausen
Land
Deutschland
Farben
blau-weiß
Gegründet
01.07.1899
Sportarten
Fußball, Leichtathletik
Stadion
Wirsol Rhein-Neckar-Arena
Kapazität
30.150