0 °C
Funke Medien NRW
16. Spieltag
23.02.2021 18:30
Beendet
TSV Hartberg
TSV Hartberg
1:0
WSG Tirol
WSG Tirol
0:0
  • Rajko Rep
    Rep
    68.
    Linksschuss
Stadion
Profertil Arena Hartberg
Schiedsrichter
Harald Lechner

Liveticker

90
20:28
Raffael Behounek: "Es fällt schwer Worte zu finden. Wir haben aus sehr viel sehr wenig gemacht, Hartberg aus wenig sehr viel. So verlierst du dann halt. Wir haben schon sehr gute Chancen vorgefunden, der Ball wollte aber nicht rein. Beim Gegentor geht das viel zu einfach. Ich weiß nicht, wie wir verlieren konnten, so ist es. Wir haben es nach wie vor in der eigenen Hand. Ein Sieg wäre sehr wichtig gewesen. So haben wir es unnötig spannend gemacht."
90
20:26
Rajko Rep: "Ein sehr wichtiger Sieg, wir sind zwei Punkte hinter Wattens. Wir müssen das nächste Spiel wieder so spielen und ein positives Ergebnis in Linz holen. Erste Halbzeit waren wir nicht gut, die drei Punkte waren aber sehr wichtig für uns. Wir müssen jetzt weiterkämpfen. Zweite Hälfte waren wir besser, ich habe meine Chance genutzt. Es war vielleicht ein bisschen Glück dabei. Ich habe gut trainiert, ich hoffe jetzt kommt meine Zeit."
90
20:22
Fazit
Hartberg gewinnt also etwas überraschend mit 1:0 und ist damit weiter im Rennen um die Meistergruppe. Die Mannschaft von Markus Schopp zeigte in der zweiten Hälfte eine Steigerung, hatte aber dennoch Glück mit dem Spielverlauf. Wattens hatte auch in der zweiten Halbzeit eine absolute Topchance, der Ball wurde aber auf der Linie geklärt. Wenig später fiel der überraschende Führungstreffer für die Hartberger, die danach gut verteidigten. Wattens wirkte in der Schlussphase ratlos und musste sich unglücklich geschlagen geben. Der Abstand zwischen den siebentplatzierten Hartbergern und dem Sechsten Wattens beträgt damit nur mehr zwei Punkte, in den verbleibenden Runden ist also noch alles möglich.
90
20:19
Spielende
90
20:18
Oswald ist auch nach vorne mitgekommen, der Eckball bringt aber nichts ein.
90
20:17
Es gibt noch einen Eckball für Wattens, vielleicht die letzte Chance im Spiel.
90
20:16
Rep legt im Strafraum für Ertlthaler zurück, der fährt aber zu sehr unter den Ball und schießt klar drüber.
90
20:15
Wattens bleiben noch vier Minuten, um hier doch noch etwas zu holen.
90
20:15
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 4
88
20:14
Offensivfoul von Bruno Soares, der mit Luckeneder zusammenstößt. Das Spiel ist wieder unterbrochen.
86
20:11
Die vielen Unterbrechungen bringen Hartberg wichtige Zeit, Wattens wirkt derzeit etwas konzeptlos.
83
20:08
Gelbe Karte für Bruno Soares (WSG Tirol)
Wegen Kritik.
82
20:07
Gelbe Karte für Felix Luckeneder (TSV Hartberg)
Verhindert einen vielversprechenden Angriff.
82
20:07
Einwechslung bei TSV Hartberg: Matija Horvat
82
20:07
Auswechslung bei TSV Hartberg: Jürgen Heil
81
20:07
Einwechslung bei WSG Tirol: Florian Toplitsch
81
20:07
Auswechslung bei WSG Tirol: Florian Rieder
81
20:06
Einwechslung bei WSG Tirol: Bruno Soares
81
20:06
Auswechslung bei WSG Tirol: David Gugganig
80
20:06
Hartberg will mit diesem Tausch die knappe Führung absichern, lange ist nicht mehr zu spielen.
79
20:04
Einwechslung bei TSV Hartberg: Julius Ertlthaler
79
20:04
Auswechslung bei TSV Hartberg: Sascha Horvath
76
20:01
Bei Wattens wird es zunehmend hektischer, die Zeit wird schon langsam knapp. Die Hartberger wirken zudem auch selbstbewusster.
72
19:57
Einwechslung bei WSG Tirol: Johannes Naschberger
72
19:57
Auswechslung bei WSG Tirol: Žan Rogelj
72
19:57
Einwechslung bei WSG Tirol: Renny Smith
72
19:56
Auswechslung bei WSG Tirol: David Schnegg
71
19:56
Einwechslung bei WSG Tirol: Tobias Anselm
71
19:56
Auswechslung bei WSG Tirol: Benjamin Pranter
70
19:55
Überraschende Führung also für Hartberg, Wattens muss nun alles riskieren.
69
19:55
Einwechslung bei TSV Hartberg: Seifedin Chabbi
69
19:54
Auswechslung bei TSV Hartberg: Dario Tadić
68
19:53
Tooor für TSV Hartberg, 1:0 durch Rajko Rep
Wattens klärt nach einem hohen Ball nicht gut, Horvath zieht ab, Oswald kann den Ball nicht festhalten. Rep staubt ab und bringt seine Mannschaft in Führung.
65
19:50
Gelbe Karte für Jürgen Heil (TSV Hartberg)
Ebenfalls ein Trikotvergehen.
65
19:49
Beinahe das 1:0 für Wattens! Rogelj bekommt den Ball in den Lauf gespielt und chipt ihn an Swete vorbei. Der Ball rollt die Linie entlang und droht ins Tor zu gehen, Luckeneder kann aber gerade noch auf der Linie klären!
63
19:48
Gelbe Karte für David Schnegg (WSG Tirol)
Nach einem Trikotvergehen.
62
19:47
Nächster Eckball für die Hartberger, die nun deutlich mehr Spielanteile haben.
61
19:47
Rep findet links außen Tadić, der Oswald mit einem Schuss aufs kurze Eck überraschen will. Der Schuss geht ans Außennetz.
57
19:42
Frederiksen wird im Strafraum von drei Hartbergern bedrängt, der Ball kommt irgendwie zu Koch. Dessen Schuss geht übers Tor ans Außennetz. Die beste Chance bislang in der zweiten Hälfte.
55
19:41
Hartberg wirkt nun bemühter, Wattens steht aber defensiv sehr gut und lässt nur wenig durch.
54
19:39
Distanzschuss von Rieder aufs kurze Eck, am Ende fehlen aber knapp zwei Meter.
52
19:37
Nimaga legt für Klem zurück, dessen Schuss auf ca. 22 Metern geht aber deutlich drüber.
49
19:35
Guter Pass von Celic auf Frederiksen, der sucht aber einen Mitspieler, obwohl er selbst hätte abschließen können.
47
19:33
Markus Schopp hat in der Pause ordentlich umgestellt und will so offensiv für mehr Durchschlagskraft sorgen.
46
19:31
Keine Wechsel bei Wattens in der Pause.
46
19:30
Anpfiff 2. Halbzeit
46
19:30
Einwechslung bei TSV Hartberg: Rajko Rep
46
19:30
Auswechslung bei TSV Hartberg: Marc Andre Schmerböck
46
19:29
Einwechslung bei TSV Hartberg: Christian Klem
46
19:29
Auswechslung bei TSV Hartberg: Thomas Rotter
45
19:18
Halbzeitfazit
Nach 45 Minuten steht es hier also noch 0:0, die Gäste aus Wattens haben aber klare Vorteile. Die Tiroler hatten von Beginn an mehr vom Spiel, hatten mehr Ballbesitz und gewannen mehr Zweikämpfe. Chancen gab es auch einige, die beste hatte Frederiksen, der Aluminium traf. Die Hartberger waren noch recht harmlos, bis auf eine Chance von Flecker war noch nicht viel dabei. Die Gastgeber werden sich steigern müssen, schließlich würde nur ein Sieg einen Schritt in Richtung Meistergruppe bedeuten.
45
19:15
Ende 1. Halbzeit
45
19:15
Pranter holt sich einen Ball von Gollner und legt auf für Frederiksen, der von rechts außen die Stange trifft. Beinahe die Führung für Wattens!
44
19:14
Wattens probiert noch einen gefährlichen Angriff vor der Pause auf die Beine stellen.
41
19:11
Die Passquote bei den Hartbergern beträgt nur 70 Prozent, Wattens kommt so immer wieder zu Bällen.
38
19:08
Beste Möglichkeit für Hartberg durch Flecker, der sich im Strafraum durchsetzt und aufs lange Eck abzieht. Oswald rettet zur Ecke.
36
19:06
Luckeneder wirft sich in einen Schuss von Frederiksen und wehrt so zur Ecke ab.
35
19:05
Frederiksen wird im Strafraum zunächst geblockt, der Nachschuss geht aber recht deutlich am langen Eck vorbei.
33
19:04
Nach wie vor mehr Spielanteile bei Wattens, Hartberg hat es aber auch schon gefährlich in den Strafraum geschafft.
30
19:00
Hartberg kombiniert sich in den gegnerischen Strafraum, dort rutscht Heil aber rechts seitlich weg. Hätte sonst gefährlich werden können.
27
18:57
Gelbe Karte für Tobias Kainz (TSV Hartberg)
Kainz sieht für ein Foul vorm eigenen Strafraum Gelb.
25
18:55
Tadić kommt nach einem hohen Ball im Wattener Strafraum gegen Oswald zu spät und trifft den Goalie hart am Schienbein.
24
18:54
Gugganig übernimmt eine Hereingabe von links direkt, trifft den Ball aber nicht ideal.
23
18:53
Schnegg steckt den Ball für Rieder durch, Swete macht den Winkel zu und wehrt zur Ecke ab. Gute Gelegenheit für Wattens.
19
18:49
Gelbe Karte für Thomas Rotter (TSV Hartberg)
Nach einem taktischen Foul an Frederiksen.
18
18:48
Gefährliches Spiel von Rotter nach dem Eckball, das Bein war zu weit oben.
17
18:47
Flecker holt den ersten Eckball für seine Mannschaft heraus.
16
18:47
Auf einmal sind zwei Bälle auf dem Spielfeld, das Spiel muss unterbrochen werden.
14
18:44
Die Abseitsfalle von Wattens nach einem Freistoß für die Hartberger schnappt zu. Rotter war am Ende klar vorne.
12
18:42
Sechs Tore nach Ecken haben die Tiroler bereits in der Saison erzielt - der beste Wert der Liga.
11
18:41
Swete greift daneben, am langen Eck klärt Flecker vor Koch zur Ecke.
11
18:41
Gute Freistoßgelegenheit für Wattens nach einem Foul an Frederiksen.
9
18:39
Freistoß für Wattens, aber nicht gut ausgeführt von Rieder. Der Ball geht ins Niemandsland.
6
18:36
Rogelj kommt nach einer Flanke in den Strafraum von Celic zu einer guten Möglichkeit, geht aber zu wenig entschlossen zum Ball.
4
18:34
Frederiksen wird auf Grund einer Schwalbe im gegnerischen Strafraum ermahnt, kommt aber ohne Karte davon.
4
18:34
Aktiver Beginn der Wattener, die bereits einige Male in den Strafraum gekommen sind.
2
18:32
Rep ist noch nicht bei 100 Prozent, sitzt aber auf der Bank und wartet auf seinen Einsatz später in der Partie.
1
18:30
Spielbeginn
18:29
Einzige Umstellung bei Wattens ist Pranter, der nach einigen Monaten wieder in der Startelf steht.
18:29
Geleitet wird das Spiel von Schiedsrichter Harald Lechner.
18:29
Zwei Umstellungen in der Startelf von Hartberg und zwar Heil und Schmerböck, die Lienhart und Ried ersetzen.
18:27
Markus Schopp: "Zwei Mannschaften haben die Möglichkeit, um den sechsten Platz dabei zu sein. Eine Mannschaft hat die bessere Ausgangsposition, das ist Wattens. Der TSV hat fünf Runden vor Schluss aber noch die Möglichkeit, dabei zu sein. Es ist ein Spiel, wo es auf viele Kleinigkeiten ankommen wird. Eine Standardsituation kann genügen, um in Führung zu gehen."
18:25
Thomas Silberberger: "Es wird ein sehr enges Spiel. Die Ausgangslage kann jeder sehen. Mit einem Sieg sind wir mit eineinhalb Füßen in der Meistergruppe. Mit einem X verbessern wir uns marginal. Bei einer Niederlage brennt es lichterloh. Es wäre toll, wenn wir es schaffen."
18:18
Größtes Problem bei Hartberg ist nach wie vor das Toreschießen. Mit nur einem Tor pro Spiel hat die zweitschwächste Offensive der Liga.
18:13
Die Wattener haben vier ihrer sieben Siege auswärts geholt, zuletzt blieb man auswärts dreimal in Folge ungeschlagen.
18:10
In den bisherigen drei Aufeinandertreffen in der Bundesliga gewann das Heimteam noch nie (zwei Auswärtssiege, ein Unentschieden).
10:14
Herzlich willkommen zum Nachtragsspiel der 16. Runde der tipico Bundesliga TSV Hartberg gegen WSG Tirol!

Mit einem Sieg heute gegen Wattens wäre Hartberg bis auf zwei Punkte an die sechstplatzierten Tiroler herangekommen. Hartberg-Trainer Markus Schopp hat den Traum vom Erreichen der Meistergruppe daher noch nicht aufgegeben.

Hartberg konnte aus den letzten zwei Runden immerhin vier Zähler holen, während die Wattener punktelos blieben. Laut Schopp müsse die Effizienz aber noch besser werden, immerhin konnte am Samstag Dario Tadić seinen ersten Treffer seit November erzielen. Mit Rajko Rep und Christian Klem sollten darüber hinaus zwei Spieler wieder fit sein.

Wattens-Trainer Thomas Silberberger hofft darauf, dass sich seine Mannschaft, die erstmals in der Saison zwei Niederlagen in Folge kassierte, heute anders präsentiert. Silberberger muss heute aber auf den Stürmer Zlatko Dedič verzichten, der mit einem Muskelfaserriss länger ausfallen dürfte.

TSV Hartberg

TSV Hartberg Herren
vollst. Name
Turn- und Sportverein Egger Glas Hartberg - Fußball
Stadt
Hartberg
Land
Österreich
Gegründet
29.04.1946
Sportarten
Fußball, Handball, Faustball, Leicht- und Schwerathletik, Schwimmen, Tennis und Tischtennis, Wintersport, Wandern und Tanzsport
Stadion
Profertil Arena Hartberg
Kapazität
5.100

WSG Tirol

WSG Tirol Herren
vollst. Name
Wattener Sportgemeinschaft Tirol
Stadt
Wattens
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
1930
Sportarten
Judo, Fechten, Kegeln, Reiten, Taekwondo, Tauchen, Tischtennis
Stadion
Gernot Langes Stadion
Kapazität
5.500