0 °C
Funke Medien NRW
14. Spieltag
27.01.2021 18:30
Beendet
Rapid Wien
Rapid Wien
2:1
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
1:1
  • Alexander Schmidt
    Schmidt
    15.
    Linksschuss
  • Christoph Knasmüllner
    Knasmüllner
    16.
    Kopfball
  • Ercan Kara
    Kara
    66.
    Rechtsschuss
Stadion
Allianz Stadion
Schiedsrichter
Rene Eisner

Liveticker

90
20:28
Rapid liegt einen Punkt hinter Salzburg zurück. Es ist die beste Punkteausbeute für Rapid in gut zehn Jahren nach 14 Spielen. Das wollen sie am Sonntag in Pasching gegen den LASK weiter aufrechterhalten.
90
20:27
Nach dem starken Start ist St. Pölten mittlerweile weiter zurückgefallen, mittlerweile auf den 8. Platz hinter die Austria.
90
20:23
Fazit
SK Rapid Wien setzt sich mit 2:1 gegen SKN St. Pölten durch. Die Hütteldorfer sind von Beginn an die spielbestimmende Mannschft und haben auch deutlich mehr Chancen als die Gäste. St. Pölten ist über 90 Minuten defensiv anfällig und können mit Fortdauer der Partie immer seltener für Entlastung sorgen. Rapid siegt damit im Gleichschritt mit Salzburg, am Sonntag wartet der LASK in Pasching auf sie. St. Pölten muss gegen den WAC antreten.
90
20:21
Spielende
90
20:21
Die letzte Minute der Nachspielzeit läuft, St. Pölten scheint hier nicht mehr aufholen zu können.
90
20:19
Demir hat das 3:1 am Fuß, aber Riegler und Steinwender kommen noch rechtzeitig zum Ball und blocken den Versuch ab.
90
20:17
Guter Freistoß von Grahovac! Kara versucht es wieder spektakulär, scheitert aber diesmal klar.
90
20:16
Fünf Minuten kommen noch dazu.
90
20:16
Offizielle Nachspielzeit (Minuten): 5
90
20:16
Die letzte Minute läuft, ein bisschen wird hier noch für die diversen Unterbrechungen dazukommen.
88
20:15
Einwechslung bei Rapid Wien: Srđan Grahovac
88
20:15
Auswechslung bei Rapid Wien: Dejan Ljubicic
88
20:15
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Christoph Halper
88
20:14
Auswechslung bei SKN St. Pölten: George Davies
88
20:14
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Samuel Tetteh
88
20:14
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Peter Pokorný
88
20:13
Ljubicic steht zwar wieder, wird aber wohl für Grahovac Platz machen.
86
20:11
Pokorný erwischt Ljubicic im Zweikampf hart. Der Rapid-Kapitän muss behandelt werden.
84
20:09
Gelbe Karte für Maximilian Ullmann (Rapid Wien)
Taktisches Foul gegen Davies - Ullmann sieht als erster Rapidler hier Gelb.
83
20:08
Einwechslung bei Rapid Wien: Yusuf Demir
83
20:08
Auswechslung bei Rapid Wien: Christoph Knasmüllner
82
20:08
St. Pölten setzt offenbar noch zu einer Schlussoffensive an. Rapid ist defensiv öfter gefordert.
80
20:06
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Reza Asadi
80
20:06
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Schütz
80
20:06
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Nicolas Meister
80
20:05
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Dor Hugy
80
20:05
Gelbe Karte für George Davies (SKN St. Pölten)
79
20:05
Gefährlicher Eckball für Rapid! Da war schon wieder Gefahr, St. Pölten bringt den Ball noch irgendwie weg!
78
20:03
Gelbe Karte für Daniel Schütz (SKN St. Pölten)
Spät im Spiel gibt es für das taktische Foul noch eine Karte.
76
20:01
St. Pölten wirkt zwar offensiv deutlich besser als ihre Defensive, dennoch ist Rapid hier fast im Minutentakt gefährlich vor dem Tor.
74
19:59
Knasmüllner vergibt seine nächste Chance! Kara legt ideal ab, aber der Schuss geht diesmal deutlicher vorbei.
72
19:58
Eine seltene Flanke für St. Pölten, aber da kann St. Pölten kein Kapital daraus schlagen.
72
19:57
Arase kommt erstmals an den Ball, verliert ihn aber an der Strafraumgrenze schnell.
69
19:54
Einwechslung bei Rapid Wien: Kelvin Arase
69
19:54
Auswechslung bei Rapid Wien: Thorsten Schick
68
19:54
Beinahe der Ausgleich! Schmidt steht leicht im Abseits, sein Pass und de anschließende Treffer von Hugy zählt nicht!
66
19:52
Tooor für Rapid Wien, 2:1 durch Ercan Kara
Jetzt macht er das Tor! Schick flankt an die erste Stange, Steinwender drängt ihn zwar ab, aber Kara bringt den Ball akrobatisch mit dem rechten Bein im Tor unter!
65
19:51
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Michael Steinwender
65
19:51
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Kofi Schulz
64
19:50
Wieder Eckball für Rapid. Der Ball kommt gefährlich an den Fünfer, Barać verliert das Kopfballduell.
61
19:46
Ritzmaier flankt gefährlich in den Strafraum, aber wieder klärt St. Pölten.
58
19:44
Der Eckball bringt wieder nichts ein.
57
19:43
Da ist schon wieder Dauerdruck bei Rapid. Schick bringt die Flanke, Kara köpfelt zur Mitte, dann bekommt Ullmann den Ball, dessen Flanke zum Eckball geblockt wird.
56
19:41
Der Eckball bringt nichts ein, St. Pölten kann für Entlastung sorgen.
55
19:41
Wieder kann Riegler reten! Knasmüllner kommt nach einem Freistoß völlig frei an den Kopfball, aber Riegler rettet zum Eckball.
54
19:39
Pokorný schießt aus großer Distanz weit daneben - so kommt Rapid wieder in Ballbesitz.
51
19:37
Kara kommt zur nächsten Großchance! Zuest war da noch Knasmüllner zur Stelle, der an Riegler scheitert. Kara schießt dann beim Nachschuss direkt auf Knasmüllner.
48
19:34
Rapid drückt weiter. Kara kommt wieder an den Ball, sein Abschluss ist diesmal aber keine Gefahr.
46
19:31
Personelle Änderungen hat es zur Pause nicht gegeben. Rapid will so weitermachen, wie sie in der ersten Halbzeit aufgehört haben.
46
19:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45
19:17
Halbzeitfazit
SK Rapid Wien und SKN St. Pölten gehen mit einem 1:1 in die Pause. Rapid erarbeitet sich früh im Spiel schon viele hochkarätige Chancen, gerät aber gegen den Spielverlauf in Rückstand. Nur eine Minute später gleich Knasmüllner wieder aus, weitere Chancen können die Rapidler aber nicht mehr verwandeln. Die Defensive der St. Pöltner ist heute sehr anfällig und da wird es in de Pause wohl eine Reaktion geben. Die zweite Halbzeit ist damit weiter offen.
45
19:15
Ende 1. Halbzeit
45
19:15
Die letzte Minute läuft, viele Unterbrechungen gab es nicht.
42
19:13
Rapid wird derzeit nur spät gestört - die St. Pöltner agieren hier überaschend passiv.
39
19:09
Ullmann klärt eine Blauensteiner Flanke, St. Pölten kommt aber noch einmal in Ballbesitz, doch eine weitere Flanke kann Rapid dann endgültig klären.
37
19:07
Hugy mit der Chance! Da hat Rapid nun Glück gehabt. Dor Hugy sorgt für Entlastung, dribbelt an der Strafraumgrenze, schießt dann aber direkt auf Strebinger.
34
19:04
Nächste Großchance für Rapid! Die St. Pöltner Defensive hat heute schon einige Male aufatmen können, Schick kommt wieder knapp vor dme Fünfer nach einer Ljubicic Vorlage zum Abschluss, verfehlt aber das Tor erneut knapp.
31
19:03
Rapid hat hier ein Chancenübergewicht, St. Pölten lauert auf Konter.
28
18:58
Schick verfehlt! Ullmann flankt zur MItte, Schick verfehlt nur knapp! Da war er am Elfmeterpunkt frei an die Flanke gekommen.
25
18:55
Ritzmaier mit der großen Chance! Kara legt den Ball per Kopf auf Knasmüllner, der spielt ideal für Ritzmaier auf - doch sein Schuss geht übers Tor!
23
18:54
Guter Schuss von Robert Ljubicic! Er geht mit einem schnellen Dribbling in den Strafraum, Strebinger wehrt den Schuss ab!
21
18:51
Schick sucht mit einer Flanke Kara. Er lässt sich eine Spur zu lange Zeit, St. Pölten fängt den Ball ab.
18
18:49
Jetzt scheint das Spiel nicht nur vom Ergebnis sehr ausgeglichen. St. Pölten ist häufiger am Ball, Rapid wartet aber auf schnelle Gegenstöße.
16
18:46
Tooor für Rapid Wien, 1:1 durch Christoph Knasmüllner
Da ist sofort der Ausgleich! Rapid lässt den Treffer nicht auf sich sitzen, setzt sofort dagegen, eine Flanke von Stojković kommt ideal zu Knasmüllner, der den Ball gut platziert per Kopf ins Tor lenkt.
15
18:44
Tooor für SKN St. Pölten, 0:1 durch Alexander Schmidt
Aus dem Nichts kommt St. Pölten zur Führung! Aus dem Mittelfeld kommt der Pass ideal auf Schmidt, Barać und Hofmann schauen da nur zu - er dribbelt an Strebinger vorbei und schiebt den Ball ins leere Tor!
13
18:42
Nächste Großchance für Rapid! Ritzmaier spielt in die Schnittschnelle, erneut scheitert Kara an Riegler!
12
18:42
Riesenchance auf die Führung für Rapid! Da war die Abwehr völlig blank, Rapid kann aber den Abschluss nicht bringen. Schick spielt perfekt auf Kara, der vom Fünfer aber Riegler anschießt! Der Nachschuss von Knasmüllner wird geblockt.
10
18:39
Schick setzt zu einer scharfen Flanke an - doch in der Mitte kommt da niemand an den Ball. Einwurf für St. Pölten.
7
18:37
Ritzmaier kommt in en Strafraum, wird dort aber vom Ball getrennt. Eine sehr muntere Anfangsphase bieten die Mannschaften.
4
18:34
Kara bringt eine gefährliche Flanke! In der Mitte kann Schick aber nicht aufs Tor schießen, Ullmann wird bei seinem Versuch dann geblockt.
2
18:32
Rapid holt den ersten Eckball raus. Ritzmaier flankt an die erste Stange, aber es kommt zu keinem Abschluss.
1
18:31
Los geht's im Westen Wiens. St. Pölten spielt gleich mit viel Schwung nach vorn - ein erster Abschluss von Schmidt ist zu schwach um Strebinger in Gefahr zu bringen.
1
18:30
Spielbeginn
18:30
St. Pölten hat Anstoß.
18:26
Die Mannschaften sind bereit und kommen gleich aufs Feld.
18:22
Die Trainer also sehen die Verschiebung gelassen und wollen ihre Pläne weiter umsetzen. Rapid will gewinnen, St. Pölten ebenso.
18:21
Dietmar Kühbauer
"Wir müssen die Mannschaft auch heute wieder so hinbekommen, dass sie das umsetzen, was wir uns vorgenommen haben, egal ob da die Aufstellung unverändert ist."
18:21
Robert Ibertsberger
"Wir haben uns heute wieder neu aufgestellt, auch im Kopf. Wir sind wieder genauso fokussiert wie gestern, das ist das wichtigste."
18:11
St. Pölten hat in den letzten sieben Spielen nur einmal gewonnen - da wollen die Niederösterreicher auch als Außenseiter heute etwas holen.
18:10
Rapid will gegen den "Angstgegner" St. Pölten heute gewinnen. Zuletzt ging es sehr knapp zu, die letzten beiden Heimspiele gingen verloren.
17:53
Auch die Aufstellung bleibt gleich - damit wohl auch die Matchpläne.
17:52
Die Vorzeichen haben sich im Vergleich nicht wesentlich geändert. Weiter kämpft Rapid um die Tabellenführung, St.Pölten um den Anschluss an die Meistergruppe.
17:44
Heute soll es also mit dem Spiel funktioniern. Starker Schneefall hat ein Spiel gestern unmöglich gemacht.
Herzlich willkommen zur 14. Runde der tipico Bundesliga zum Spiel SK Rapid Wien gegen SKN St. Pölten.

Rapid ist wieder erster Verfolger der Salzburger und hat mit einer guten Leistung gegen Sturm den Druck wieder erhöht. Gegen St. Pölten wollen die Hütteldorfer den nächsten Sieg einfahren, was auch der Jubiläumssieg von Dietmar Kühbauer als Trainer wäre - der 100. in der Bundesliga.

St. Pölten ist in den vergangenen Jahren für Rapid immer sehr unangenehm gewesen - es werden 90. sehr gute Minuten sein müssen, wenn sie als Sieger vom Platz gehen wollen. Dennoch sehen sich die Niederösterreicher als Außenseiter, die aber trotzdem was mitnehmen wollen. In den letzten sieben Spielen gab es nur einen Sieg zu feiern, der Druck wieder zu gewinnen ist da.

Rapid Wien

Rapid Wien Herren
vollst. Name
Sportklub Rapid Wien
Spitzname
Die Grün-Weißen
Stadt
Wien
Land
Österreich
Farben
grün-weiß
Gegründet
08.01.1899
Stadion
Allianz Stadion
Kapazität
28.000

SKN St. Pölten

SKN St. Pölten Herren
vollst. Name
Sportklub Niederösterreich St. Pölten
Stadt
Sankt Pölten
Land
Österreich
Farben
blau-gelb-rot
Gegründet
06.07.2000
Stadion
NV Arena
Kapazität
8.000