0 °C
Funke Medien NRW
1. Spieltag
13.09.2020 14:30
Beendet
SKN St. Pölten
SKN St. Pölten
0:0
Sturm Graz
Sturm Graz
0:0
Stadion
NV Arena
Zuschauer
1.252
Schiedsrichter
Andreas Heiß

Liveticker

90
16:25
Die Blackies haben in der nächsten Runde Rapid Wien zuhause als Gegner. Keine leichte Aufgabe für die Steirer.
90
16:24
Sturm Graz war vor allem durch Balaj und Friesenbichler vorne aktiv. Aber auch hier fehlte der letzte Pass.
90
16:23
Die Niederösterreicher spielen in der kommenden Runde bei der Admira um wichtige Punkte.
90
16:23
Der SKN konnte mit einigen Angriffen seine Klasse zeigen. Jedoch die letzte Konsequenz fehlte noch.
90
16:22
Sturm Graz ist vorerst mit dem SKN St. Pölten auf Platz sieben klassiert.
90
16:21
Fazit:
SKN St. Pölten und Sturm Graz trennen sich in der NV-Arena mit einem torlosen Remis. Das 0:0 ist für beide Teams gerecht, denn es gab Phasen, in welchen beide Teams dominant waren. Sturm war zuerst das spielbestimmende Team. St. Pölten konnte nachlegen. Auf beiden Seiten war viel Einsatz da, jedoch spielerisch wollte sich kaum Gefahr einstellen. Somit müssen sich beide Trainer mit einer Punkteteilung zufrieden geben. Der Neustart auf beiden Seiten konnte nur unzureichend vollzogen werden.
90
16:19
Spielende
90
16:15
Hier in der NV-Arena ist buchstäblich auf beiden Seiten die Luft draußen. Kaum Zählbares in den letzten Minuten.
88
16:13
Sturm Graz will hier noch einmal alles versuchen. Mit neuen Kräften soll in den letzten Minuten die Entscheidung gelingen.
86
16:12
Einwechslung bei Sturm Graz: Sebastian Zettl
86
16:12
Auswechslung bei Sturm Graz: Stefan Hierländer
86
16:11
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Nicolas Meister
86
16:11
Auswechslung bei SKN St. Pölten: George Davies
85
16:10
Gelbe Karte für Lukas Jäger (Sturm Graz)
Grätsche gegen Schütz. Klare Sache.
83
16:09
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Marcel Tanzmayr
83
16:09
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Dor Hugy
82
16:07
Die letzten zehn Minuten laufen und es bahnt sich derzeit kaum ein Aufbäumen der beiden Teams an. Die Hausherren mit einer erfolglosen Flanke, Sturm bleibt wieder beim Angriff in der Mitte hängen.
80
16:04
Einwechslung bei Sturm Graz: Philipp Huspek
80
16:04
Auswechslung bei Sturm Graz: Kevin Friesenbichler
78
16:03
Gelbe Karte für Kevin Friesenbichler (Sturm Graz)
Der Sturm-Angreifer grätscht in Torhüter Riegler hinein. Sofort sieht er Gelb.
77
16:03
Scheinbar doch! Eckball der Grazer von Kuen. Der hebt den Ball genau auf Balaj und der Stürmer kann scoren! In dieser Situation setzt er aber den Ball knapp über das Tor.
76
16:02
Jörg Siebenhandl hat mit einem Stanglpass keinerlei Mühe. Die SKN-Kicker drängen aber weiterhin in Richtung seines Tores. Hebt sich Sturm die Schlussoffensive für die letzten Minuten auf?
74
15:58
Langsam bricht hier die Schlussphase an. Es steht noch immer 0:0. St. Pölten war in den letzten Minuten besser. Zu Beginn der Halbzeit hatte Sturm Graz alles unter Kontrolle.
72
15:57
Schiedsrichter Heiß winkt ab. Davies fällt im Grazer Strafraum und fordert sofort einen Strafstoß. Ohne Erfolg, denn der Schiedsrichter lässt weiterlaufen.
71
15:56
Mittlerweile haben sich die Hausherren mehr Chancen erspielt. Sturm Graz fällt wieder zurück und lässt den guten Beginn in Hälfte 2 vermissen.
69
15:54
Die St. Pöltner drücken plötzlich auf die Führung. Kopfball von Schulz nach einem Eckball. Aber Siebenhandl packt sicher zu.
68
15:54
Einwechslung bei Sturm Graz: Ivan Ljubić
68
15:53
Auswechslung bei Sturm Graz: Otar Kiteishvili
68
15:53
Einwechslung bei Sturm Graz: Andreas Kuen
68
15:53
Auswechslung bei Sturm Graz: Jakob Jantscher
67
15:51
Gelbe Karte für Daniel Schütz (SKN St. Pölten)
Nach einer erfolglosen Eckenserie sieht Schütz Gelb nach einem Foul an Friesenbichler..
65
15:48
Gelbe Karte für Alexander Schmidt (SKN St. Pölten)
Der SKN-Spieler sieht den gelben Karton nach einer Unsportlichkeit.
64
15:48
Dor Hugy mit dem Schussversuch. Ein Pass wird von ihm gut mitgenommen, jedoch der Schuss ist unplatziert. Da muss mehr kommen.
62
15:47
Balaj bleibt hängen, Jantscher passt zum Gegner. Dann die St. Pöltner. Schütz verliert beim Dribbling die Kugel. Schade, das Spiel verliert langsam wieder an Attraktivität.
60
15:45
Eine Stunde ist gespielt. Es steht zwar 0:0 aber eines ist hier klar: Es liegt ein Torerfolg in der Luft, falls die beiden Teams weiterhin auf Offensive bauen.
59
15:43
Es entwickelt sich in dieser Spielphase ein offener Schlagabtausch. Ansehnliche Partie jetzt in der NV-Arena. Beide Seiten haben das Visier auf Offensive eingestellt.
57
15:42
Das Tempo wird höher. Flanke nach einer Ecke auf Pokorny. Der zieht halbvolley ab und kickt die Kugel knapp am Tor vorbei. Das war knapp!
55
15:41
Auf der Gegenseite probiert es Lukas Jäger mit einem Weitchuss. Klar über das Tor. Trotzdem sollte erwähnt werden, dass die Grazer immer besser werden.
54
15:40
Davies mit einem Weitschussversuch. Abgeblockt. Sein Pass auf Schütz hinaus kommt dann nicht an.
53
15:39
St. Pölten verschafft sich mit einzelnen Entlastungsangriffen etwas Luft. Die Wölfe versuchen die jetzt stark spielenden Blackies zu halten.
51
15:38
Gutes Pressing bei den Gästen. Die Grazer attckieren jetzt früh und wirken bissiger als in Hälfte 1. St. Pölten muss in dieser Phase besonders aufpassen.
49
15:36
Jetzt hatte auch Sturm Graz seine Topchance auf die Führung ausgelassen. Die Blackies wirken in Hälfte 2 wie ausgewechselt. Viel zu nach vorne in Richtung gegnerisches Tor.
48
15:35
Sturm mit der ersten guten Aktion im Spiel. Flanke von links auf den freilaufenden Frisenbichler. Der köpft aufs Tor, verpasst dieses aber ganz knapp.
47
15:32
St. Pölten hatte knapp vor der Pause zwei Hochkaräter vor sich. Die Wölfe wären fast zu einem psychologisch wichtigen Zeitpunkt in Front gegangen.
46
15:31
Es geht weiter in der NV-Arena. Man darf gespannt sein, welches Team hier das Spiel an sich reißen wird.
46
15:31
Einwechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Schütz
46
15:31
Auswechslung bei SKN St. Pölten: Daniel Luxbacher
46
15:31
Anpfiff 2. Halbzeit
45
15:17
Halbzeitfazit:
SKN St. Pölten und Sturm Graz gehen mit einem 0:0 in die Pause. Dabei sahen die Fans auf beiden Seiten nur wenige Offensivaktionen. Anfangs war Sturm Graz besser, dann kamen die SKN-Kicker etwas besser in die Partie. Unterm Strich ist diese Partie mehr umkämpft als spielerisch ansehnlich. Vielleicht wird die Partie in der Zweiten Halbzeit spannender. Die Ansätze sind vorhanden, die Teams müssen nur noch etwas aufmachen. Vor allem St. Pölten zeigte gegen Ende der Halbzeit mit Topchancen sein Können.
45
15:16
Ende 1. Halbzeit
45
15:16
Kopfball nach einem Eckball von Schulz! Wieder der SKN knapp vor dem Torerfolg. Aber auf der Linie klärt Dante per Kopf.
44
15:15
Topchance für Davies! Der SKN-Stürmer scheitert alleine an Siebenhandl. Dann der Nachschuss! Aus spitzem Winkel klärt Wüthrich. Fast die Führung vor der Pause.
43
15:14
Spielerisch tut sich hier wenig. Es überwiegen die Zweikämpfe und Fouls.
41
15:09
Gelbe Karte für Gregory Wüthrich (Sturm Graz)
Der Defensivspieler zeigt einen groben Schnitzer und macht diesen mit einem harten Foul "gut". Gelbe für Wüthrich.
40
15:09
Riegler fängt eine Freistoßflanke von Jantscher sicher ab. Kein Problem für den Torhüter.
39
15:07
Gelbe Karte für Peter Pokorný (SKN St. Pölten)
Wieder einmal ein Foul an Friesenbichler. Dabei wird der Übeltäter verwarnt.
37
15:06
Balaj wird stark abgeschirmt. Friesenbichler ist oft das Opfer von Fouls. Die Grazer sind vorne kaum vorhanden. Aus dem Mittelfeld kommt zu wenig nach.
35
15:04
Ein Eckball der St. Pöltner bringt nichts ein. Zuvor ein Fehler der Grazer Defensive. Durchwachsene Partie in der niederösterreichischen Hauptstadt. Topchancen sind weiterhin rar.
33
15:02
Langsam spielen sich die Hausherren immer öfter nach vorne. Die Herren in Gelb gehen jetzt auf mehr Risiko im Spiel nach vorne. Sturm Graz? Die Blackies zeigen mehr oder weniger eine Schaffenspause.
31
15:00
Alexander Schmidt macht mit einem Kopfball aufs Tor auf sich aufmerksam. Klar drüber.
30
14:56
Weitchüsse, Fouls und Standards. Die Teams haben im Spiel nach vorne noch kaum Ideen. Deshalb steht es zu Recht noch 0:0 in Niederösterreich.
27
14:54
Sturm war lange Zeit das bessere Team im Spiel. Aber jetzt gelingt auch den Blackies wenig. Es fehlen auf beiden Seiten die letzten Ideen.
25
14:53
Erste Aktionen der St. Pöltner durch die Mitte. Davies wird mit einem Stanglpass freigespielt aber Siebenhandl nimmt die Kugel sicher auf.
23
14:50
Die Mannschaft von Trainer Christian Ilzer erhöht langsam die Schlagzahl. Die Steirer spielen gut nach vorne aber weiterhin drücken die St. Pöltner ordentlich dagegen.
21
14:48
Es steht immer noch 0:0 in St. Pölten. Weiterhin ein Spiel mit wenig Tempo aber viel Einsatz. Sturm hat etwas mehr vom Spiel aber der SKN ist durch Gegenstöße aktiv.
20
14:47
Jörg Siebenhandl fängt einen Weitschuss von George Davies sicher. Der wuchtige Versuch war zu zentral angetragen.
18
14:46
St. Pölten kommt meist über die Seiten. Die Niederösterreicher wechseln dann ins Zentrum aber starke Abschlüsse fehlen noch. Unterm Strich ein offenes Spiel.
16
14:44
Sturm Graz hat derzeit etwas mehr vom Spiel. Die Grazer sind bemüht die Partie endgültig an sich zu reißen.
15
14:43
Ein Feuerwerk ist noch nicht in Sicht. Beide Mannschaften neutralisieren sich im Spiel nach vorne. Die Taktik der Teams ist klar: Hinten dicht und vorne die Lage checken.
14
14:42
Stichwort Standards. Auf beiden Seiten ist man noch zurückhaltend. Bei Freistößen passiert noch wenig.
12
14:41
Balaj auf Friesenbichler, der lässt einen Gegenspieler stehen, wird dann aber gelegt. Derzeit dominieren die Zweikämpfe im Spiel.
10
14:40
Die ersten zehn Minuten sind umkämpft. Sturm Graz hat öfter den Ball aber St. Pölten ist keineswegs nur Zuschauer.
8
14:38
Gelbe Karte für Daniel Luxbacher (SKN St. Pölten)
Der St. Pöltner kommt gegen Jäger klar zu spät.
7
14:37
Die Partie in der NV-Arena ist schnell, aber meist ist vor dem jeweiligen Strafraum Schluss. Sturm Graz hat etwas Übergewicht.
6
14:35
Schnelles Spiel der Grazer. Wieder lässt Hierländer den Ball zu Balaj abtropfen, der wird aber sofort gedoppelt.
4
14:34
Erster Eckball im Spiel. St. Pölten hebt den Ball ins Zentrum aber Sturm klärt sofort.
3
14:33
Sturm spielt sich vermehrt nach vorne. Starkes Zusammenspiel von Balaj mit Jantscher. Die St. Pöltner blocken. Dann kommt Balaj an die Kugel und zieht ab. Erster Warnschuss auf Riegler.
2
14:32
Sturm Graz spielt heute in Schwarz. Die St. Pöltner agieren in Gelb. Erste Ballkontakte laufen auf beiden Seiten.
1
14:31
Es geht los in der NV-Arena. Der Ball rollt und Sturm Graz holt sich gleich die Kugel.
1
14:29
Spielbeginn
14:28
Die Teams betreten den Rasen. In Kürze geht es los.
14:17
Sturm Trainer Christian Ilzer will in St. Pölten den Neustart einläuten: "Wir fiebern alle dem ersten Meisterschaftsspiel entgegen, die Stimmung bei Neubeginn ist ja meistens gut."
14:16
In Sachen Personal hat St. Pölten einige Spieler verloren. So auch zum Beispiel Sandro Ingolitsch. Der ehemalige SKN-Akteur läuft heute für Sturm Graz auf.
14:09
Sturm Graz steht im Umbruch. Die Blackies haben neue Spieler geholt, welche den Kader aufwerten. Auf Trainer Ilzer wartet viel Arbeit.
14:08
St. Pölten konnte in der Vorbereitung durchwegs gute Leistungen abrufen. Nicht umsonst absolvierte man die Sommerpause mit einigen Siegen gegen unterklassige Teams.
14:02
Gespielt wird bei Kaiserwetter in der niederösterreichischen NV-Arena. Schiedsrichter ist Andreas Heiß.
13:52
Spielerisch erwartet man von den Grazern viel Ballbesitz. St. Pölten vermutet man eher in der Defensive. Die Favoritenrolle liegt bei den Steirern.
13:51
Sturm Graz gilt laut Experten als ein Aspirant auf die ersten Ränge in der Tabelle. Mit dem neuen Trainer und einigen gezielt ausgewählten Transfers soll eine starke Spielzeit heute begründet werden.
13:50
Auf Seiten der Grazer will man in dieser Saison groß durchstarten. Mit Neo-Trainer Christian Ilzer hat man in der Steiermark viel vor.
13:50
Auf Seiten der Niederösterreicher hat es einige Transfers in der Sommerpause gegeben. Trotzdem wirkt Trainer Robert Ibertsberger optimistisch. Er beschwört den Zusammenhalt im Team und die große Moral.
13:48
St. Pölten hat in dieser Saison nur ein Ziel. Der Klassenerhalt soll so schnell wie möglich fixiert werden. Ein Auftakterfolg gegen Sturm wird angestrebt.
Herzlich willkommen zur 1. Runde der Bundesliga beim Spiel SKN St. Pölten gegen SK Sturm Graz

Es ist für beide Teams eine erste Standortbestimmung. Der SKN St. Pölten hat im eigenen Stadion viel vor. Gegen Sturm Graz visiert man einen vollen Erfolg an und damit will man auch gleich durchstarten. Gegen Sturm Graz wird es laut dem Trainer Robert Ibertsberger aber bestimmt nicht einfach. Die Wölfe wollen aber alles dransetzen, dass man mit einem vollen Erfolg starten kann.

Beim SK Sturm Graz ist ein Neustart angesagt. Mit dem neuen Trainer Christian Ilzer will man ebenfalls von Beginn an vorne mitmischen. Und laut dem neuen Trainer ist Sturm Graz perfekt auf den SKN vorbereitet. Die Steirer haben eine gute Mannschaft und einen erfahrenen Trainer. Mit Sturm Graz ist in dieser Saison durchaus zu rechnen.

SKN St. Pölten

SKN St. Pölten Herren
vollst. Name
Sportklub Niederösterreich St. Pölten
Stadt
Sankt Pölten
Land
Österreich
Farben
blau-gelb-rot
Gegründet
06.07.2000
Stadion
NV Arena
Kapazität
8.000

Sturm Graz

Sturm Graz Herren
vollst. Name
Sportklub Sturm Graz
Spitzname
Schwoaze
Stadt
Graz
Land
Österreich
Farben
schwarz-weiß
Gegründet
01.01.1909
Stadion
Merkur Arena
Kapazität
16.364